Bitcoin Forum
November 29, 2022, 05:14:20 PM *
News: Reminder: do not keep your money in online accounts
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 »
  Print  
Author Topic: bitcoin.de - Erster deutscher Marktplatz für Bitcoins  (Read 121008 times)
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2758
Merit: 1079



View Profile
August 25, 2017, 11:29:38 AM
 #821

Danke, ich hab mich jetzt in dem Coinforum eingelesen, und ich weiss nicht worüber ich mehr den Kopf schütteln soll..
Bitcoin.de und Fidor haben hier natürlich richtig Scheisse gebaut und das bestätigt eigentlich alles was ich über die Läden
vermutet habe. (Fidor lade ich ohnehin nur auf wenn/um 5 Minuten später an Kraken zu überweisen. In meinen Augen ist
das keine richtige Bank. Zur ohnehin notwendigen kriminellen Energie, eine Bank zu führen, kommt hier noch eine gehörige
Portion Dilettantismus.)
Noch ein bisschen mehr muss ich aber meinen Kopf über dich und die anderen betroffenen schütteln, sorry.
Es geht mir nicht in die Birne wie man hier nicht rechtlich vorgehen kann. Wenn die Zahlungsgarantie so eindeutig in
den AGBs steht, dann verzichtet ihr quasi freiwillig auf das Geld. Anders kann man es schon fast nicht mehr sagen.

Schöner Nebenverdienst hin oder her.. Da wäre ich mir zu schade für, die Leute die mich so beschissen und vorgeführt haben
(durch nicht-ersetzen des Schadens sowie durch diese absurd peinliche Kommunikation danach) auch noch weiter mit Gebühren
zu füttern. Und vor ihnen zu kuschen damit sie bloss nicht den schönen Account kündigen.

Ich nichts persönliches gegen dich Serpens, aber ich finde irgendwann muss man doch auch mal Rückgrat zeigen.


Edit: Hier noch ein schönes Zitat von Oliver Flaskämper aus dem Coinforum, das muss man mal richtig auf sich wirken lassen finde ich:
Quote
Die Diskussion hier im Forum wird für die betroffenen Kunden definitiv nicht dazu führen schneller an ihr Geld zu gelangen.
Wenn man durch den Rechtsstreit vielleicht einmalig ~xxxx€ zurückbekommt, aber dafür lebenslang auf ein Fidorkonto und damit auf weit mehr als xxxx€ Tradinggewinne verzichtet, dann ist es für uns leider eindeutig wofür wir uns entscheiden müssen. Dennoch wäre es natürlich schön, das Geld wiederzubekommen.

Die Fidor beharrt darauf, dass §8 in diesem Fall nicht wirksam ist, weil sie nichts dafür konnten, dass das konto von btc-spezial gesperrt war. Wir denken natürlich, dass sie aber sehr wohl für das falsche Signal an bitcoin.de was konnten. Dummerweise haben wir aber natürlich keinen Einblick in die Funktionsweisen und können nur mutmaßen, dass Fidor doch schuld ist.

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
In order to get the maximum amount of activity points possible, you just need to post once per day on average. Skipping days is OK as long as you maintain the average.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2461
Merit: 1057


Don't use bitcoin.de if you care about privacy!


View Profile
August 26, 2017, 01:31:28 PM
 #822

@Serpens66: Dir ist aber schon klar, dass es neben bitcoin.de noch andere (bessere) Börsen gibt, sodass du nicht wirklich auf den Service angewiesen bist?

 Shocked

david123
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1002


View Profile
August 27, 2017, 07:08:57 AM
 #823

Ich vermute mal er kauft die Coins woanders ein und verkauft sie bei
bitcoin.de etwas teurer. (Nur meine Vermutung.) Vielleicht bin ich da nicht
mehr auf der Höhe der Zeit, aber früher gab es da immer mal nette 'Arbitrage'
Möglichkeiten.
MinerVonNaka
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 284



View Profile
August 27, 2017, 08:18:11 PM
 #824

Ich vermute mal er kauft die Coins woanders ein und verkauft sie bei
bitcoin.de etwas teurer. (Nur meine Vermutung.) Vielleicht bin ich da nicht
mehr auf der Höhe der Zeit, aber früher gab es da immer mal nette 'Arbitrage'
Möglichkeiten.
HA, Ha, ha... was für ein Schelm  Grin
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
August 28, 2017, 08:08:07 PM
 #825

Nein, denn genau das ist üblicherweise der Grund für einen Spread: Ein erhöhtes Risiko bzw. ein unbeliebter/unbequemer Geschäftspartner, den man ohne Spread nicht mal mit der Kneifzange anfassen würde.
david123
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1002


View Profile
August 28, 2017, 08:35:05 PM
 #826

Ja, ich seh da auch kein Problem.. Für die paar Euro Differenz pro BTC würde
ich mir das auch nie Antun, die Mühe und das Risiko mal wieder als Einzelfall
von bitcoin.de zu enden
Aber bitte, soll jeder machen wie er denkt. Smiley
erwinbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 173
Merit: 22


View Profile
August 31, 2017, 08:00:28 PM
 #827

Heute gegen 18 Uhr gab es "festgestellte Unregelmäßigkeiten" und die Ein-/Auszahlungen wurden gestoppt. Weitere Informationen/Details sollten folgen.

Hat jemand neue Infos hierzu?
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 517
Merit: 165


View Profile
September 15, 2017, 04:03:30 PM
 #828

"Abverfügungen von Ihrem Account sind derzeit nicht möglich (In-Only-Modus). Bitte wenden Sie sich an den Support."

Support antwortet nicht und jetzt ist Wochenende. Ich würde gerne meine BTC in meine Wallet transferieren. Hat jemand eine Idee wie man das beschleunigen kann?
Ich bin Gold Member und nutze ein Fidor Konto.
cypher21
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854
Merit: 503


View Profile
September 15, 2017, 11:04:30 PM
 #829

ich muss jetzt auch bestätigen das die Bitcoins auf Bitcoin.de so ok sind und sie das zu einer Behörde weiter leiten..... Hat die Nachricht auch noch jemand bekommen?
WIll nicht das eine Behörde was von meinen Bitcoins weiss...
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 517
Merit: 165


View Profile
September 16, 2017, 07:37:15 AM
 #830

"Abverfügungen von Ihrem Account sind derzeit nicht möglich (In-Only-Modus). Bitte wenden Sie sich an den Support."

Support antwortet nicht und jetzt ist Wochenende. Ich würde gerne meine BTC in meine Wallet transferieren. Hat jemand eine Idee wie man das beschleunigen kann?
Ich bin Gold Member und nutze ein Fidor Konto.


Zwei Stunden später war ich wieder freigeschaltet.

Sehr geehrter Herr Kunde,

aus Sicherheitsgründen müssen bestimmte Auszahlungen unsererseits manuell überprüft werden. Diese Überprüfung konnten wir soeben abschließen, sodass Ihr Account Ihnen fortan uneingeschränkt zur Verfügung stehen sollte.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr bitcoin.de Support-Team

david123
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1002


View Profile
September 16, 2017, 08:23:09 PM
 #831

ich muss jetzt auch bestätigen das die Bitcoins auf Bitcoin.de so ok sind und sie das zu einer Behörde weiter leiten..... Hat die Nachricht auch noch jemand bekommen?
WIll nicht das eine Behörde was von meinen Bitcoins weiss...
Zu einer Behörde weiterleiten?? Das wird ja immer besser. Leute, lasst euch doch
nicht so von einer Börse an der Nase rumführen. Es gibt doch Alternativen.

Man hört oft, dass die Reputation von Bitcoin deswegen nicht gut ist, weil er von lauter
Kriminellen benutzt wird. Ich glaube das größere Hindernis sind so Börsen wie diese.
Mein geliebter Bitcoin verträgt 100 Drogendealer problemloser als einen Bitcoin.de Chef  Tongue
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2758
Merit: 1079



View Profile
September 17, 2017, 08:40:50 PM
 #832

ich muss jetzt auch bestätigen das die Bitcoins auf Bitcoin.de so ok sind und sie das zu einer Behörde weiter leiten..... Hat die Nachricht auch noch jemand bekommen?
WIll nicht das eine Behörde was von meinen Bitcoins weiss...
das ist keine Behörde... das ist das alljährliche Audit, wo eine Wirtschaftskanzelei überprüft ob bitcoin.de auch tatsächlich alle Bitcoins besitzt und nicht betrügt oderso.

Aber wenn du nicht willst, ass jemand von deinen BTC weiß, dann bist du so ziemlich auf jeder Börse falsch. Da musst du sie schon anonym mit Bargeld kaufen oderso.

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
Gabby18
Member
**
Offline Offline

Activity: 85
Merit: 10


View Profile
September 18, 2017, 06:07:48 AM
 #833

Mir ist das sowas von egal welche Behörden von meinem BTC Besitz wissen. Ich gebe alles regelmäßig bei der Steuer an und bezahle meine Abgaben! Die Vermutubg liegt nah das es viele von euch nicht machen nach meinem letzten Gespräch mit meinem Sacharbeiter vom Finanzamt! Freunde passt auf was ihr da macht... und wandert nicht ein!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2618
Merit: 1252


View Profile
September 18, 2017, 01:34:03 PM
 #834

Mir ist das sowas von egal welche Behörden von meinem BTC Besitz wissen. Ich gebe alles regelmäßig bei der Steuer an und bezahle meine Abgaben! Die Vermutubg liegt nah das es viele von euch nicht machen ...

Mir ist es nicht egal und ich gebe regelmässig nichts bezüglich Bitcoin beim Finanzamt an. Muss ich aber, selbst nach ihren eigenen Gesetzen, auch nicht. Wenn das Finanzamt trotzdem etwas von mir will, dann wird es sich schon melden.

Dein Gottvertrauen in die Behörden ist überwältigend, aber wie heisst es schon in der Vulgata: beati pauperes spiritu.
Bergmann_Christoph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 409
Merit: 286


View Profile WWW
September 19, 2017, 10:50:27 AM
 #835

Ich vermute mal, ihr meint mit "zu Behörden weiterleiten" das Audit der Kundenguthaben. Bitcoin.de führt derzeit wieder einmal ein Audit durch eine Wirtschaftsprüfergesellschaft durch, die ermittelt, ob
1) Bitcoin.de die Kundenguthaben korrekt ausweist und
2) Bitcoin.de über die ausgewiesenen Bitcoin tatsächlich verfügt.

Eine Teilmenge der Kunden wird gebeten, die Menge Bitcoins, die Bitcoin.de gegenüber den Wirtschaftsprüfern ausgewiesen hat, aktiv oder passiv zu bestätigen. Diese Daten werden dann anonymisiert und verschlüsselt an die Wirtschaftsprüfer weitergeleitet.

--
Mein Buch: Bitcoin-Buch.org
Bester Bitcoin-Marktplatz in der Eurozone: Bitcoin.de
Bestes Bitcoin-Blog im deutschsprachigen Raum: bitcoinblog.de

Tips dafür, dass ich den Blocksize-Thread mit Niveau und Unterhaltung fülle und Fehlinformationen bekämpfe:
Bitcoin: 1BesenPtt5g9YQYLqYZrGcsT3YxvDfH239
Ethereum: XE14EB5SRHKPBQD7L3JLRXJSZEII55P1E8C
husel2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 583
Merit: 504


View Profile
September 27, 2017, 07:27:13 AM
 #836

fyi
Quote
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir in Kürze auf bitcoin.de den Handel einer weiteren Kryptowährung anbieten werden: den Handel mit Ether (ETH).

Ausgesuchten Nutzern möchten wir bereits jetzt die Möglichkeit geben, mit der Kryptowährung "Ether" (ETH) zu handeln. Sie wurden soeben für die Beta-Phase des neuen Handelspaars ETH / EUR freigeschaltet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den ETH-Handel in der Beta-Phase manuell überwachen werden und aus diesem Grund den ETH-Handel in der ersten Zeit nur tagsüber (Montag bis Freitag) ermöglichen werden. Außerdem kann es in den ersten Tagen zu Verzögerungen bei der Verarbeitung von Ein- und Auszahlungen von Ether kommen.
dx1ru
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 3
Merit: 0


View Profile
November 16, 2017, 01:54:36 PM
 #837

Helfen Sie mir bitte. Lange Zeit habe ich Bitcoins auf Bittrex gekauft. Ich lagere sie auch dort. Jetzt habe ich beschlossen, sie zu verkaufen. Der Betrag ist etwas mehr als eine Million in der Währung. Wie kann man sie legal auf eine Karte übertragen, damit sie nicht blockiert wird? Wie besteuert man die erhaltenen Gewinne? Ich bitte um Rat für eine Teekanne.
Sich in kleineren Beträgen über die Börsen zurückziehen oder persönlich nach Käufern suchen und Bargeld abheben
badroostercomp
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 5
Merit: 0


View Profile
November 17, 2017, 06:52:44 AM
 #838

was ist, wenn unsere Transaktion einen eingeschränkten Netzwerkstau darstellt, gibt es eine Lösung für das Problem?
erwinbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 173
Merit: 22


View Profile
December 06, 2017, 11:22:44 AM
 #839

Wann kommt die Umstellung auf mBTC?
Castrosito
Member
**
Offline Offline

Activity: 196
Merit: 10

Formerly hard working Air Traffic Controller


View Profile
December 06, 2017, 11:26:22 AM
 #840

Soll die kommen? Wofür soll die gut sein?
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!