Bitcoin Forum
December 03, 2016, 04:49:00 AM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 »
  Print  
Author Topic: bitcoin.de - Erster deutscher Marktplatz für Bitcoins  (Read 96379 times)
pixmo
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 463

Ⓘ♡฿


View Profile
January 11, 2014, 10:50:27 AM
 #221

Hat jemand Erfahrungen wie schnell der Support auf Mails reagiert? Habe grad nen ziemliches Problem mit einer Auszahlung. Telefonisch ist heut zumindest keiner erreichbar...  Angry
1480740540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480740540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480740540
Reply with quote  #2

1480740540
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480740540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480740540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480740540
Reply with quote  #2

1480740540
Report to moderator
1480740540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480740540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480740540
Reply with quote  #2

1480740540
Report to moderator
1480740540
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480740540

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480740540
Reply with quote  #2

1480740540
Report to moderator
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
January 11, 2014, 11:15:40 AM
 #222

Hat jemand Erfahrungen wie schnell der Support auf Mails reagiert? Habe grad nen ziemliches Problem mit einer Auszahlung. Telefonisch ist heut zumindest keiner erreichbar...  Angry

48h+ / weiß ich aus mehrfacher Erfahrung.
LvM
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
January 11, 2014, 04:22:23 PM
 #223

Trotz aller Beanstandungen und (leeren) Versprechen:

Nach wie vor können und tun sich Käufer und Verkäufer auf bitcoin.de wechselseitig bestehlen, belügen und betrügen, daß es nur so kracht.



Die Rechts- und damit die Sicherheitslage sieht in Sachen Bitcoin Deutschland GmbH zumindest hinsichtlich der dort hinterlegten Gelder etwas besser aus:

Wer als gewerbsmäßiger Treuhänder Geld für andere verwahrt, hat für dessen Verlust ohne faule Ausreden (Hacker etc.) geradezustehen.
Außerdem sind diese Mittel im Insolvenzfalle der GmbH auszusondern, fallen also nicht in die Masse.
Das (sowieso eher lächerliche) Eigen-Kapital von 25.000.- Euro kann man also getrost vergessen.

Sollte unseren bei bitcoin.DE treuhänderisch gelagerten BTC mal unversehens ein ähnliches "Mißgeschick" wie in vielen anderen Portalen passieren, dann kann man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, daß die Betreiber schadensersatzpflichtig sind.

Die Geschäftsführer und sonst Verantwortlichen in der GmbH kann man dann wohl auch PERSÖNLICH in Anspruch nehmen, Strafanzeige wegen Unterschlagung erstatten usw.

Ganz anders,
wenn die Verantwortlichen unbekannt sind oder im Ausland sitzen. Dann ist die entsprechende Rechtsverfolgung praktisch ein Ding der Unmöglichkeit. Ist mW auch noch nie, geschweige denn erfolgreich versucht worden.

Insofern habe ich zu bitcoin.DE mehr Vertrauen als zu irgendwelchen noch so verführerisch aufgemachten Plattformen im Ausland.
Ich kontrahiere in Sachen BTC schon wegen des Gerichtsstands grundsätzlich nicht mit Ausländern.


Im übrigen
läßt die rechtliche und technische Abwicklung bei bitcoin.DE noch immer ERHEBLICH zu wünschen übrig.

Selbst rechtswirksam geschlossene Kaufverträge können sowohl Käufer als auch Verkäufer platzen lassen:
Die Käufer indem sie einfach nicht zahlen, die Verkäufer indem sie den Erhalt der Kaufpreiszahlung leugnen.

Je nach Kursentwicklung zwischen Vertragsschluß und Erfüllung überwiegt mal das eine oder das andere.
Das allgemeine Gejammer darüber ist riesengroß.

"Trust Levels", die dem begegnen sollen, haben sich als das erwiesen was sie sind:
als bloße Augenwischerei, als dilettantisches Herumdoktern an den Symptomen eines rechtlich und technisch noch immer nicht einwandfrei konzipierten "Marktplatz"-Systems.


Siehe erneut:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=378891.0;all

LvM

Statt sich mit dem blödsinnigen (in Wahrheit vollkommen überflüssigen) Mining abzugeben,
und damit nur Zeit und Geld zu verschwenden,

ist es höchste Zeit,
daß sich mal ein paar KOMPETENTE Leute finden,
die endlich, endlich, endlich eine
seriöse und betrugsssicher funktionierende deutsche Plattform aufmachen!

LvM

BTC violates GAAP, result a MESS  https://bitcointalk.org/index.php?topic=211835.0
Anforderungen an eine PROFESSIONELLE BTC-Anwendung https://bitcointalk.org/index.php?topic=189669
BANKGEHEIMNIS mit BTC gleich NULL!? https://bitcointalk.org/index.php?topic=188383 Antwort: Ja, wenn man nicht höllisch aufpaßt.
JamesBolivar
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
January 15, 2014, 10:23:12 AM
 #224

Statt sich mit dem blödsinnigen (in Wahrheit vollkommen überflüssigen) Mining abzugeben,
und damit nur Zeit und Geld zu verschwenden,

ist es höchste Zeit,
daß sich mal ein paar KOMPETENTE Leute finden,
die endlich, endlich, endlich eine
seriöse und betrugsssicher funktionierende deutsche Plattform aufmachen!

LvM

Eine seriöse deutsche Plattform ist ein Oxymoron.

Kompetente Leute, die deutsche Plattformen entwickeln, ist auch eines.

Frag nicht warum, denn den einen muss man das nicht erklären und den anderen kann man das nicht erklären (Crowley).

Don't donate nothing to me, support with a like at https://www.facebook.com/ronpaulcoin
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
January 15, 2014, 10:56:37 AM
 #225

Statt sich mit dem blödsinnigen (in Wahrheit vollkommen überflüssigen) Mining abzugeben,
und damit nur Zeit und Geld zu verschwenden,

ist es höchste Zeit,
daß sich mal ein paar KOMPETENTE Leute finden,
die endlich, endlich, endlich eine
seriöse und betrugsssicher funktionierende deutsche Plattform aufmachen!

LvM
Du hast es schon nicht leicht mit dir, oder? Man, musst du ein furchtbar einsames, trauriges, langweiliges Leben haben soviel Unsinn hier zu posten, der dich als total Unwissenden DAU entlarvt.

Minen ist in Wahrheit also vollkommen ueberfluessig? Interessant...frag dich mal woher die ganzen Coins stammen, die sind alle vom Himmel gefallen, gell?  Roll Eyes

Wenn du eine "seriöse und betrugsssicher funktionierende deutsche Plattform" willst, warum machst du dann keine auf? Ach, ich vergass, du entsprichst ja nicht der Anforderung: "daß sich mal ein paar KOMPETENTE Leute finden"
2weiX
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
January 15, 2014, 11:15:38 AM
 #226

Statt sich mit dem blödsinnigen (in Wahrheit vollkommen überflüssigen) Mining abzugeben,
und damit nur Zeit und Geld zu verschwenden,

ist es höchste Zeit,
daß sich mal ein paar KOMPETENTE Leute finden,
die endlich, endlich, endlich eine
seriöse und betrugsssicher funktionierende deutsche Plattform aufmachen!

LvM
Du hast es schon nicht leicht mit dir, oder? Man, musst du ein furchtbar einsames, trauriges, langweiliges Leben haben soviel Unsinn hier zu posten, der dich als total Unwissenden DAU entlarvt.

Minen ist in Wahrheit also vollkommen ueberfluessig? Interessant...frag dich mal woher die ganzen Coins stammen, die sind alle vom Himmel gefallen, gell?  Roll Eyes

Wenn du eine "seriöse und betrugsssicher funktionierende deutsche Plattform" willst, warum machst du dann keine auf? Ach, ich vergass, du entsprichst ja nicht der Anforderung: "daß sich mal ein paar KOMPETENTE Leute finden"



Alles in Arbeit, und zwar von mehreren Fronten aus.
Mehr darf ich nicht sagen.

Gnihihi!
realcoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
January 15, 2014, 03:43:29 PM
 #227


Off Topic
...
Alles in Arbeit, und zwar von mehreren Fronten aus.
Mehr darf ich nicht sagen.

Gnihihi!
Das ist auch so ein "kompetentes" Posting.  Grin
Machen in DE im Frühling 10 BTC Börsen auf, oder war das auf LvM bezogen? (Die Frage war rhetorisch, weil mehr darf ja nicht gesagt werden)  Wink

I am not "Realcoin REC"! There were no REC when I sign up the forum...
C. Bergmann
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 663


Bitcoin.de-Blog


View Profile WWW
January 29, 2014, 08:00:33 AM
 #228

Hallo,

wir haben einige Neuigkeiten.

Besonders interessant dürfte für viele sein, dass wir nun Leute, die einen Kauf ordern und dann nicht bezahlen automatisch mit einer HAndelssperre belegen. Diese Unsitte wurde ja mehrfach beklagt.

Für diejenigen, die sich um Steuern sorgen, haben wir auch eine interessante Neuerung in der pipeline, die in den nächsten Wochen online gehen wird: Ein Unterkonto, um Bitcoins nachweislich 12 Monate zu halten. Nach Ablauf eines Jahres bekommt ihr von uns dann eine Bestätigung, dass ihr die Bitcoins gehalten habt. Dürfte die Kommunikation mit dem Finanzamt einfacher machen. 

Dann könnt ihr auf unserem Marktplatz die Angebote jetzt auch nach Banken / Bankengruppe sortieren. Das dürfte den Handel beschleunigen.

Schließlich versenden wir mTANs jetzt per Email.

Eine genauere Beschreibung findet ihr auf meinem Blog:

https://blog.bitcoin.de/neuigkeiten-auf-bitcoin-de

myself111
Member
**
Offline Offline

Activity: 73


View Profile
January 31, 2014, 05:29:03 PM
 #229

Falls jemand das selbe Problem hat.

Wollte gerade bei Bitcoin.de mein Fidorkonto mit der leidigen Sofortüberweisung legitimieren. Anscheinend darf das Passwort für Sofortüberweisung nicht zu lang sein.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302



View Profile
January 31, 2014, 10:31:19 PM
 #230

Falls jemand das selbe Problem hat.

Wollte gerade bei Bitcoin.de mein Fidorkonto mit der leidigen Sofortüberweisung legitimieren. Anscheinend darf das Passwort für Sofortüberweisung nicht zu lang sein.

wenn du das Fidorkonto nutzt, brauchst du Sofortüberweisung nicht verwenden. Einfach bei Fidor mit Postident oder online verifizieren. Dann kannst du dich, wenn du zustimmst dass Fidor und bitcoin.de deine Daten austauschen dürfen, damit direkt bei bitcoin.de vollst. verifizieren. Und wenn du bei bitcoin.de vollst. verifiziert bist, dann kannst du über den Support eine andere Möglichkeit der Kontofreischaltung beantragen. Nämlich dass dir dann ein paar Cent mit einem Code übersendet werden.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
C. Bergmann
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 663


Bitcoin.de-Blog


View Profile WWW
February 04, 2014, 11:13:17 AM
 #231

Ha, so sieht Stabilität aus Smiley

http://bitcoinity.org/markets/bitcoinde/EUR

Uns gibt's jetzt auf bitcoinity, endlich!

ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
February 04, 2014, 11:21:28 AM
 #232

Ha, so sieht Stabilität aus Smiley

Stabilität... vielleicht, aber:

Man sah in der Vergangenheit bei Euch manchmal aber auch vereinzelt Käufe, die zu 100% über dem üblichen Kaufpreis lagen.
Das ist bei einem Marktplatz ja auch durchaus möglich - im Gegensatz zur Börse.

Gut, bei bitcoinity ist so ein Kauf noch nicht zu sehen... weil die Spanne noch zu kurz ist. Aber gestern 9:00 Uhr ist schon mal ein Ausreißer (wenn auch nicht so krass) zu sehen: 750 EUR statt etwas mehr als 600 EUR.

Meine Frage: Was sind das für Leute, die so etwas machen? Sind das nur Dummerchen oder geplante Verabredungen zur Geldwäsche?
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
February 04, 2014, 11:30:03 AM
 #233

Und wieder die liebe Prozentrechnung...750 Euro anstatt etwas mehr als 600 Euro sind nicht 100% ueber dem ueblichen Kaufpreis.

Und die Frage an sich...woher soll er das wissen?  Roll Eyes
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302



View Profile
February 04, 2014, 10:15:34 PM
 #234

Und wieder die liebe Prozentrechnung...750 Euro anstatt etwas mehr als 600 Euro sind nicht 100% ueber dem ueblichen Kaufpreis.

Und die Frage an sich...woher soll er das wissen?  Roll Eyes
er hat geschrieben "(wenn auch nicht so krass)"...

@ukw:
ich vermute mal die frage wird dir keiner beantworten können ^^
Aber ab und zu sind es ehemals stornierte Trades. Dann kommt es zumindest vor, dass Trades die vor einem Monat oderso getätigt, aber nicht bezahlt wurden, wieder aufgenommen und schließlich abgeschlossen wurden. Dabei wird dann nämlich ein neuer Trade eröffnet, der dann angezeigt wird.  Bei bitcoin.de sind diese zu identifizieren, wenn sofort bei erscheinen das Sternchen fehlt, was bedeutet dass der Trade komplett abgeschlossen ist.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
February 05, 2014, 09:48:18 AM
 #235

@ukw:
ich vermute mal die frage wird dir keiner beantworten können ^^

Nunja, ich denke, dass sich die bitcoin.de ihre Pappenheimer schon genauer anschauen. Ich würde es an ihrer Stelle jedenfalls tun. Sollte jemand mehrfach zu astronomischen Kursen handeln, ist das mehr als verdächtig.

Aber ab und zu sind es ehemals stornierte Trades. Dann kommt es zumindest vor, dass Trades die vor einem Monat oderso getätigt, aber nicht bezahlt wurden, wieder aufgenommen und schließlich abgeschlossen wurden. Dabei wird dann nämlich ein neuer Trade eröffnet, der dann angezeigt wird.  Bei bitcoin.de sind diese zu identifizieren, wenn sofort bei erscheinen das Sternchen fehlt, was bedeutet dass der Trade komplett abgeschlossen ist.

Okay, das wäre eine Erklärung - jedenfalls für die Vorkommnisse, wo der Kurs in der nahen Vergangenheit schon mal höher lag.

Danke.

P.S.
Dass giletto sich auf mich eingeschossen hat, war mir schon klar. Aber dass er vor lauter Wut und Blindheit auch das sinnentnehmende Lesen vernachlässigt, ist schon mehr als bedenklich. Wink
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
February 05, 2014, 11:03:07 AM
 #236

Dass giletto sich auf mich eingeschossen hat, war mir schon klar. Aber dass er vor lauter Wut und Blindheit auch das sinnentnehmende Lesen vernachlässigt, ist schon mehr als bedenklich. Wink
Mag daran liegen, das dein Defizit in Prozentrechnung langsam wirklich signifikant auffaellt. Auch wenn du "wenn auch nicht so krass" im naechsten Satz schreibst, von 600 auf 750 ist es nicht einmal "ein ganz kleinen wenig 100%" sondern schlicht und ergreifend nur ein viertel deiner 100%, naemlich 25%.

90% oder 80% kann man als "wenn auch nicht so krass" durchgehen lassen, aber ein viertel von 100 ist einfach zu weit entfernt von "wenn auch nicht so krass". Wink

@ukw:
ich vermute mal die frage wird dir keiner beantworten können ^^

Nunja, ich denke, dass sich die bitcoin.de ihre Pappenheimer schon genauer anschauen. Ich würde es an ihrer Stelle jedenfalls tun. Sollte jemand mehrfach zu astronomischen Kursen handeln, ist das mehr als verdächtig.
Und warum sollten die was dagegen tun? Es steht dir doch frei, zu einem astronomisch hoeheren Preis anzubieten, genauso wie es mir frei steht, zu diesem Kurs zu kaufen. Was soll daran "verdaechtig" sein, oder gar illegal? Unfug den du da schreibst, zumal Bitcoin.de von den Gebuehren lebt. Und 1% von 2000 Euro sind nunmal mehr als von 600 Euro. Ja wirklich. Wink

PS: Du kannst auf jedem Marktplatz der Welt zu einem weit hoeheren Kurs als dem aktuellen versuchen zu Verkaufen. Was daran nun Geldwaesche sein soll, dass weisst wohl nur du...Geldwaesche laeuft ein wenig anders...und nicht zu diesem 100% Kurs. Die uebliche Laundering Gebuehr betraegt 25%.
Aber sowas von
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 239


View Profile
February 05, 2014, 05:19:19 PM
 #237

Aber ab und zu sind es ehemals stornierte Trades. Dann kommt es zumindest vor, dass Trades die vor einem Monat oderso getätigt, aber nicht bezahlt wurden, wieder aufgenommen und schließlich abgeschlossen wurden. Dabei wird dann nämlich ein neuer Trade eröffnet, der dann angezeigt wird.  Bei bitcoin.de sind diese zu identifizieren, wenn sofort bei erscheinen das Sternchen fehlt, was bedeutet dass der Trade komplett abgeschlossen ist.
Das wäre eine gute Erklärung für die Ausreißer. Jedenfalls für die meisten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele gibt, die freiwillig viel zu viel zahlen.
Ich finde, bitcoin.de sollte diese "verspäteten" Trades in ihren Tabellen / Exporten gar nicht anzeigen. Die sollten ausgefiltert werden, technisch dürfte das doch kein Problem sein. OK, es würden dann nicht 100% aller Umsätze angezeigt, sondern vielleicht nur 99,5%. Aber wäre das schlimm? Schlimmer finde ich diese Ausreißer, die die Charts völlig unbrauchbar machen.

Links zum Thema Steuern rund um Bitcoin: https://bitcointalk.org/index.php?topic=445315.0
C. Bergmann
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 663


Bitcoin.de-Blog


View Profile WWW
February 13, 2014, 08:25:22 PM
 #238

Nur zur Info ... Bitcoin.de nimmt wieder Auszahlungen vor, nachdem sie für zwei Tage gesperrt waren, um die Systeme zu überprüfen. Für die Eurozone ist damit das Malleable Transactions Problem im Griff.
Hoffen wir mal, dass Bitstamp bald auch folgt.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 13, 2014, 09:07:53 PM
 #239

Nur zur Info ... Bitcoin.de nimmt wieder Auszahlungen vor, nachdem sie für zwei Tage gesperrt waren, um die Systeme zu überprüfen. Für die Eurozone ist damit das Malleable Transactions Problem im Griff.
Hoffen wir mal, dass Bitstamp bald auch folgt.

Oh schön, habe noch Coins auf Bitcoin.de liegen, die ich für einen Preis von 800€ erworben habe.  Cheesy

Gleich mal probieren.  Smiley

Funktioniert! Bin mal gespannt wie lange es braucht bis die Auszahlung bestätigt ist. Momentan echt wenig los im Netz.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
February 13, 2014, 09:10:36 PM
 #240

Nur zur Info ... Bitcoin.de nimmt wieder Auszahlungen vor, nachdem sie für zwei Tage gesperrt waren, um die Systeme zu überprüfen. Für die Eurozone ist damit das Malleable Transactions Problem im Griff.
Hoffen wir mal, dass Bitstamp bald auch folgt.

Oh schön, habe noch Coins auf Bitcoin.de liegen, die ich für einen Preis von 800€ erworben habe.  Cheesy

Gleich mal probieren.  Smiley

Funktioniert! Bin mal gespannt wie lange es braucht bis die Auszahlung bestätigt ist. Momentan echt wenig los im Netz.

Und bestätigt!

Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!