Bitcoin Forum
December 08, 2016, 06:28:02 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35]
  Print  
Author Topic: bitcoin.de - Erster deutscher Marktplatz für Bitcoins  (Read 96547 times)
Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 09, 2016, 01:40:40 PM
 #681

...der Fehler ... wurde nach einem kleinen Mailtausch mit dem Provider behoben.

Aktuell ist der Fehler aber wieder da: "Secure Connection Failed"...

Ja, leider. Wir sind aber dran!
1481221682
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481221682

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481221682
Reply with quote  #2

1481221682
Report to moderator
1481221682
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481221682

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481221682
Reply with quote  #2

1481221682
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481221682
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481221682

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481221682
Reply with quote  #2

1481221682
Report to moderator
1481221682
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481221682

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481221682
Reply with quote  #2

1481221682
Report to moderator
1481221682
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481221682

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481221682
Reply with quote  #2

1481221682
Report to moderator
Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 09, 2016, 05:02:21 PM
 #682

@Serpens

Vielen Dank für dein Feedback! Wir sitzen schon darüber, diskutieren es und überlegen, wie wir uns verbessern können. Mehr Infos folgen bald!

Schönen Abend!
Real-Duke
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 614

★YoBit.Net★ 350+ Coins Exchange & Dice


View Profile
November 10, 2016, 09:51:12 AM
 #683

Ich kann mich seit gestern Abend nicht mehr einloggen. Nach Eingabe von Email und Passwort kommt die für den 2. Schritt erforderliche OTP Email nicht!
Spam habe ich kontrolliert, leider nichts bisher.
Hat noch jemand dieses Problem?

Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 10, 2016, 10:22:58 AM
 #684

Ich kann mich seit gestern Abend nicht mehr einloggen. Nach Eingabe von Email und Passwort kommt die für den 2. Schritt erforderliche OTP Email nicht!
Spam habe ich kontrolliert, leider nichts bisher.
Hat noch jemand dieses Problem?

Mir ist derzeit nichts bekannt. Kannst du dich unter Nennung von Username und Browser an den Support wenden?

(falls das schon passiert ist, username an mich per PM, dann frage ich nach)
Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 10, 2016, 10:28:29 AM
 #685

@Serpens

vielen Dank für dein Feedback.

Da du uns schon in der Vergangenheit auf Fehler hingewiesen hast, die wir dann gefixt haben, nehmen wir deine Beschwerde sehr ernst. Auch dann, wenn die Reaktion des Supports nicht immer danach aussehen mag. Das ist der Grund, weshalb meine Antwort diesmal länger gedauert hat.

Ich versuche mal, zu rekonstruieren, was dir passiert ist:
1. Du hast per Trading-API eine Kaufanfrage erstellen lassen
2. Weil die Order die Reservierung deines Fidor-Kontos überstieg, hat die API sie kommentarlos in eine SEPA-Order verändert.

Und du hast davon noch nicht mal etwas mitbekommen, hast deswegen die SEPA-Überweisung nicht rechtzeitig getätigt und daher eine schlechte Bewertung erhalten (bzw. läufst Gefahr, eine negative Bewertung zu erhalten, da Bitcoin.de keine negative Bewertung von dir im System hat). Daher forderst du, dass nicht eine SEPA-Order erstellt wird, wenn die Balance nicht ausreicht, sondern eine Fehlermeldung erscheint.

Soweit alles richtig?

Bitte verstehe, dass Bitcoin.de Design-Entscheidungen treffen muss. Die Frage, wie man mit Kauf-Ordern umgeht, wenn die Reservierung ausläuft, wurde intern sehr lange diskutiert, und nach der Durchsicht und Diskussion verschiedener Szenarien hat sich Bitcoin.de dafür entschieden, dass sich Express-Kauf-Order im Falle des Auslaufens der Reservierung automatisch in SEPA-Order verwandeln. Der Grund ist, dass wir keine Kaufanfragen löschen wollen, wenn die Reservierung ausläuft. Es wurde diskutiert, ob man Kaufanfragen unsichtbar machen kann, bis wieder ein entsprechendes Guthaben vorhanden ist. Aber dies wurde verworfen, weil es dann passieren kann, dass alte Kaufanfragen plötzlich wieder aufpoppen und das Handling für User komplexer geworden wäre. Der eingeschlagene Weg ist für Bitcoin.de der nutzerfreundlichste.

Aus diesem Grund kann man bei Bitcoin.de in den Einstellungen anwählen, dass Kauforder automatisch als Fidor-Order getätigt werden, wenn die Reservierung ausreicht, und automatisch zu SEPA-Ordern werden, wenn sie nicht mehr ausreicht.

In dem entsprechenden Menü in den Einstellungen ist das recht deutlich zu erkennen. Auch die Dokumentation der TAPI erklärt dies sehr genau.

Dein Vorschlag, um zu verhindern, dass TAPI-User künftig versehentlich SEPA- anstatt Fidor-Order tätigen, ist nun, dass wir

Quote
... verhindern, dass die noch nicht erstellte Order, welche aufgrund mangelnder Deckung eigentlich nicht erstellt werden darf, erstellt wird.

D.h. dass bei einer per TAPI erstellten Kauf-Order eine Fehlermeldung erscheint, wenn die Fidor-Reservierung nicht mehr ausreicht, um die Order zu bedienen.

Ich finde deinen Vorschlag an sich plausibel. Allerdings ist die TAPI auch nur eine "Fernsteuerung" für den Marktplatz. Und dort werden die Order automatisch, je nach Reservierung, als Fidor oder SEPA verbucht. Die von dir vorgeschlagene Änderung kann aus den oben genannten Gründen nicht an der Engine des Marktplatzes direkt stattfinden, sondern nur auf einer äußeren Schicht. Die TAPI kommuniziert aber direkt mit der Engine, so dass diese äußere Schicht bei der Steuerung der API liegt. Ich hoffe, du kannst mir soweit folgen.

Die Steuerung der API liegt bei dir. Du könntest, um zu verhindern, dass sich das Problem wiederholt, deine aktuelle Reservierung mit der Höhe der Order abgleichen. Mehr kann Bitcoin.de auch nicht machen. D.h. du musst deine Reservierung mit der Höhe der Order vergleichen. Ich vermute mal, das machst du bereits, auch mit Verrechnungen in deinem Code, und mit Einbeziehung der Gebühren. Daher redest du auch von Rechenfehlern.

Es kann natürlich passieren, dass man sich dabei um einen cent verrechnet. Dass das mit dem Setup von Bitcoin.de die von dir erwähnten unangenehmen Folgen haben kann, tut uns natürlich leid. Allerdings ist dieser Fehler wirklich sehr selten (ehrlich gesagt hat sich außer dir noch niemand darüber beschwert), weshalb wir deswegen nicht unsere TAPI und Engine weitflächtig umbauen wollen.

Wir haben allerdings die Dokumentation verändert, um diese Eigenheit von TAPI und FAPI klarer hervorzuheben. Mir ist klar, dass das nicht die Lösung ist, die dur dir gewünscht hast, aber wir hoffen, damit ein wenig dazu beizutragen, dass es es bei Einzelfällen bleibt, dass dieser Bug / dieses Feature (kann man nennen wie man will), Ärger verursacht.

Weitere Vorschläge von dir, wie man dies klarer aufzeigen oder lösen kann, ohne so vieles umzubauen, sind jederzeit willkommen.

Ich hoffe, die Erklärung war ob der Technik nicht zu ermüdend und motiviert dich, auch in Zukunft deine Sorgen über und Ideen zu Bitcoin.de mitzuteilen.

Frohes Trading!
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316



View Profile
November 10, 2016, 02:32:35 PM
 #686

Danke für die ausführliche Erklärung Smiley

Allerdings muss dir klar sein, dass ich mich in diesem Fall nicht mit einem "geht nicht" zufrieden geben werde (außer ihr überzeugt mich mit stichhaltigen Argumenten) Wink
Trotz deiner langen Argumentation, sehe ich kein einziges Argument, aus dem ich schließen kann, dass es tatsächlich nicht anders geht Wink

Aber gehen wir sie mal durch:
Ja deine Schilderung des Sachverhalts ist richtig. Es kann aber auch genauso manuell, völlig ohne TAPI passieren. Nur merkt man es in dem Fall schneller und kann seinen Fehler korrigieren. Eine negative Bewertung habe ich deswegen schoneinmal bekommen (vom support nach erfolgreicher Nachholung des Trades aber entfernt). In dem zuletzt aufgetretendem Fall habe ich es aber zufällig rechtzeitig bemerkt, um die Zahlung anzuweisen.
Quote
-Bitte verstehe, dass Bitcoin.de Design-Entscheidungen treffen muss. Die Frage, wie man mit Kauf-Ordern umgeht, wenn die Reservierung ausläuft, wurde intern sehr lange diskutiert, und nach der Durchsicht und Diskussion verschiedener Szenarien hat sich Bitcoin.de dafür entschieden, dass sich Express-Kauf-Order im Falle des Auslaufens der Reservierung automatisch in SEPA-Order verwandeln. Der Grund ist, dass wir keine Kaufanfragen löschen wollen, wenn die Reservierung ausläuft. Es wurde diskutiert, ob man Kaufanfragen unsichtbar machen kann, bis wieder ein entsprechendes Guthaben vorhanden ist. Aber dies wurde verworfen, weil es dann passieren kann, dass alte Kaufanfragen plötzlich wieder aufpoppen und das Handling für User komplexer geworden wäre. Der eingeschlagene Weg ist für Bitcoin.de der nutzerfreundlichste.
Ich verstehe solche Entscheidungen durchaus Smiley Aber 1) geht es mir nicht um das Auslaufen der Reservierung (das ist ein anderes Thema, könnte man aber sicherlich auch noch verbessern) und 2) lässt jede Design Entscheidung dennoch Optionen offen. Selbst wenn man sich entscheidet das Interface der Website weiß zu machen, so kann man optional dennoch ein schwarzes Interface anbieten Wink

Quote
-Aus diesem Grund kann man bei Bitcoin.de in den Einstellungen anwählen, dass Kauforder automatisch als Fidor-Order getätigt werden, wenn die Reservierung ausreicht, und automatisch zu SEPA-Ordern werden, wenn sie nicht mehr ausreicht.
-In dem entsprechenden Menü in den Einstellungen ist das recht deutlich zu erkennen. Auch die Dokumentation der TAPI erklärt dies sehr genau.
... Den Teil musste ich mehrmals lesen und nochmal bei bitcoin.de nachgucken, da ich nicht verstehe worauf du hinaus willst Cheesy Dort steht nichts davon, was passiert wenn man Orders einstellt, aber die Balance nicht ausreicht. Da steht lediglich was passiert, wenn die Reservierung ausläuft. Daher hat das mit meinem Verbesserungsvorschlag nichts zu tun Wink Und auch wenn es da stehen würde (tatsächlich stehen tut es ja in den Zusatzvereinbarungen), ändert das ja nichts daran, dass bitcoin.de es nicht verbessern kann.

Quote
- D.h. dass bei einer per TAPI erstellten Kauf-Order eine Fehlermeldung erscheint, wenn die Fidor-Reservierung nicht mehr ausreicht, um die Order zu bedienen.
Ja genau.

Bezüglich verrechnen:
Manuell kann das natürlich schnell passieren, aber auch schnell berichtigt werden. Wenn ein Bot das macht, dürfen natürlich eigentlich keine Fehler vorkommen. Es ist natürlich richtig, dass ich dann selbst dafür verantwortlich bin. Aber ich denke das ist kein Grund, dass bitcoin.de da nicht schützend eingreift. Denn das tut es schließlich auch bei Verkauforders, sowie bei der aktiven Annahme von Order jeglichen Typs.
So, nach dem ganzen blabla kommt jetzt der wichtige Teil:
Warum verhindert bitcoin.de diese, aber nicht jene Orders? Das ergibt einfach keinen Sinn. Den einzigen Sinn den ich sehen kann ist, dass bitcoin.de, vermutlich genauso wie du, dass "auslaufen der reservierung" 1:1 auf die Platzierung von Kauforders übertragen hat und sich denkt "passt schon". Aber wie bereits erwähnt, sind das 2 völlig unterschiedliche Dinge Wink

Den folgenden Teil mit Engine und äußerer Schicht hab ich nicht ganz verstanden, aber ich glaube das ist auch egal.
Denn wie bereits erwähnt hat man auch manuell das Problem.
Deshalb war mein Vorschlag letzendlich, dass man auch eine weitere Einstellung bei bitcoin.de zufügen könnte (die quasi die Willenserklärung darstellt).
Mit der Einstellung sage ich dann klipp und klar aus, dass wenn ich eine Kaufanfrage einstelle, egal ob via TAPI oder manuell, dann darf diese bei mangelnder Deckung nicht erstellt werden. Stattdessen wird eine passende Fehlermeldung ausgegeben.
Alternativ kann man dieses Verhalten eigentlich auch ohne diese Einstellung implementieren. Es gibt fast nichts (siehe Feature) was dagegen spricht. Die Einstellung dient in erster Linie der Willenserklärung, weil das ein Argument des Supports war, weshalb es nicht anders ginge (die willenserklärung braucht man eig doch wenn überhaupt nur beim canceln bereits vorhandener orders...und wieder wird vermutlich Auslaufen der Reservierung und Platzieren einer Order in einen Topf geworfen?).
Will man es aber als "Feature" beibehalten, dass SEPA Orders erstellt werden, wenn die Balance nicht ausreicht (was ich durchaus verstehen kann, ist in bestimmten Situationen bestimmt sinnvoll), dann baut man doch diese Einstellung ein Wink
So.
Inwiefern sollte diese Verbesserung nicht möglich sein? =P

-----------------------------------------
Als zweites Thema kann man sich natürlich auch nochmal das ganze mit dem Auslaufen der Reservierung anschauen.
Dort ist vermutlich die Willenserklärung tatsächlich nötig, die man dann in Form einer Einstellung einbauen kann. Und schon ist auch dieses Problem gelöst Wink
Ich selbst habe aber keine Probleme mit dem Auslaufen der Reservierung, weil die EUR Balance dann halt 0 ist, wehshalb mein Bot dann selbst alle Orders cancelt. Da gibts kein großen Spielraum für Rechenfehler Cheesy Einzig die paar Sekunden bis er merkt, dass die balance weg sind, können kritisch sein... So gesehen würde ich nicht "nein" sagen, wenn ihr das Problem auch noch anpackt Wink

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 11, 2016, 12:48:02 PM
 #687

Lieber Serpens, wir diskutieren derzeit intern, wie wir mit dem von dir dargestellten Problem umgehen. Meine Erklärung im vorherigen Post sollte dazu dienen, dir aufzuzeigen, dass eine Anpassung leider nicht so einfach ist, wie du sie dir vorstellst (es gibt noch einige weitere Details, wie eine Änderung mit anderen Faktoren korreliert, etwa der Geschwindigkeit der TAPI, die wir derzeit auch wie von dir gewünscht verbessern).

Aber bitte habe Verständnis dafür, dass wir als Unternehmen unsere Prioritäten nicht nach den Wünschen einzelner - wenn auch wichtiger - Kunden anordnen können. Es gibt derzeit einige Features, die von sehr sehr vielen Kunden gewünscht sind. Die Funktionalität, über die wir uns derzeit unterhalten, wird zur Zeit nur von einem einzigen Kunden gewünscht - von dir.

Daher haben wir sie zwar in unsere To-Do-Listen aufgenommen, aber sie steht dort recht weit unten.

viele Grüße
Christoph Bergmann
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316



View Profile
November 11, 2016, 02:51:38 PM
 #688

Lieber Serpens, wir diskutieren derzeit intern, wie wir mit dem von dir dargestellten Problem umgehen. Meine Erklärung im vorherigen Post sollte dazu dienen, dir aufzuzeigen, dass eine Anpassung leider nicht so einfach ist, wie du sie dir vorstellst (es gibt noch einige weitere Details, wie eine Änderung mit anderen Faktoren korreliert, etwa der Geschwindigkeit der TAPI, die wir derzeit auch wie von dir gewünscht verbessern).
Und ich wollte dir mit meinem Post aufzeigen, dass deine Erklärungen leider nichts mit dem von mir gemachten Verbesserungsvorschlag zu tun hat.
Bitte teile mir mit, ob und warum meine Unterscheidung zwischen "Auslaufen der Reservierung" und "Platzieren neuer Orders" nicht bei euch angekommen ist?

Mir geht es doch lediglich um das Platzieren neuer Orders. Alle, wirklich ausnahmslos alle Argumente die ihr bisher vorgebracht habt, beziehen sich auf das Auslaufen der Reservierung.  Aber davon rede ich doch garnicht.

Bitte sorge im Team nocheinmal dafür, dass allen klar ist, wovon ich rede.
Ich habe kein Problem damit, mich mit etwas abzufinden, bei dem ich die Argumente dafür verstehe/nachvollziehen kann. Aber bis jetzt habe ich keine bekommen.

Quote
Aber bitte habe Verständnis dafür, dass wir als Unternehmen unsere Prioritäten nicht nach den Wünschen einzelner - wenn auch wichtiger - Kunden anordnen können. Es gibt derzeit einige Features, die von sehr sehr vielen Kunden gewünscht sind. Die Funktionalität, über die wir uns derzeit unterhalten, wird zur Zeit nur von einem einzigen Kunden gewünscht - von dir.
Meiner Auffassung nach ist das "gewünschte Feature" von mir, nichts was sich ein Kunde wünscht, sondern etwas das selbstverständlich ist.
Wie ich doch schon aufgezeigt habe, blockiert bitcoin.de doch auch den Versuch Verkaufsangebote zu erstellen, wenn ich nicht genug Bitcoins habe. Das musste sich auch kein User erst wünschen. Das ist einfach selbstverständlich.  
Bitte lies dir meinen vorherigen Post nochmal durch.
Eigentlich steht dort alles drin auch die elementar wichtige Unterscheidung zwischen Auslaufen der Reservierung und Platzieren neuer Orders.


Ihr habt die Prüfung, ob genug Balance vorhanden ist, doch bereits integriert. Andernfalls könnte euer System garnicht dafür sorgen, dass die Order als SEPA anstlelen von Express eingestallt wird. Alles was ihr nun machen müsst, ist optional anzubieten, dass eine Fehlermeldung ausgegeben wird, anstelle des Platzierens.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
tradernobody
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 1


View Profile
November 11, 2016, 04:29:34 PM
 #689

Finde gut, dass Serpens66 das hier mal thematisiert. Meist habe ich dann den Trade trotzdem abgwickelt, um eine negative Bewertung zu vermeiden.
Ich hatte schon seit Beginn mit dieser Umwandlung eines EXPRESS-Trades in ein SEPA-Trade, zu kämpfen.
Meist nach dem meine Kaufanfrage bedient wurde und ich alles korrekt berechnet habe, um einen neuen Order zu erstellen, wurde die neue Kaufanfrage trotz ausreichender Reservierung des Guthabens als SEPA eingestellt. Später habe ich dann festgestellt, dass vermutlich die API-Verarbeitung zwischen Bitcoin.de und Fidor zu langsam ist. Als Workaround habe ich ein Delay von 2 Minuten eingebaut, der nach dem eine Kaufanfrage bedient worden ist, startet. Mein Bot erstellt dann 2 Minuten lang keine neue Kaufanfrage, damit diese nicht als SEPA eingestellt wird. Ich erhalte zwar korrekte Werte für das Reservierungsguthaben von Bitcoin.de, aber die neue Kaufanfrage wird trotzdem als SEPA eingestellt, wenn ich nicht ein paar Minuten warte. Hin- und wieder reichen auch diese 2 Minuten Wartezeit nicht aus und der neue Trade wird als SEPA eingestellt, was selten vorkommt, aber trotzdem nervt.
berlin82
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 11, 2016, 05:03:13 PM
 #690

ich/wir (sind mehrere Trader) sind auch in diese Falle gefallen.

...wir haben uns auch überlegt was soll der Sch.... - ist es absichtlich?
ich glaube schon - damit wird der Home Trader für 3 Tage außer Gefecht gesetzt... der muss jetzt halt warten... die BTC sind gesperrt und  mit dem Fiat dauerts auch... HA, HA, ha

Sehr gute Zug Herr Bergmann_Christoph - aber leider sind nicht alle User blöde  Grin    
5tift
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 397


View Profile
November 11, 2016, 05:07:27 PM
 #691

ich/wir - sind eben mehrere Trader - sind auch in diese Falle gefallen...

...wir haben uns auch überlegt was soll der Sch.... - ist es absichtlich?
ich glaube schon - damit wird der Home Trader für 3 Tage außer Gefecht gesetzt... der muss jetzt halt warten... die BTC sind gesperrt und  mit dem Fiat dauerts auch... HA, HA, ha

Sehr gute Zug Herr Bergmann_Christoph - aber leider sind nicht alle User blöde  Grin    

Ganz schön laut gebrüllt für n Greenhorn Roll Eyes
Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 14, 2016, 07:00:53 PM
 #692

@Serpens

Quote
Und ich wollte dir mit meinem Post aufzeigen, dass deine Erklärungen leider nichts mit dem von mir gemachten Verbesserungsvorschlag zu tun hat.
Bitte teile mir mit, ob und warum meine Unterscheidung zwischen "Auslaufen der Reservierung" und "Platzieren neuer Orders" nicht bei euch angekommen ist?

Diese Unterscheidung ist natürlich angekommen. Was ich gemeint habe, ist, dass der Marktplatz den Zahlungsmodus automatisch zuordnet, nachdem ein Angebot erstellt wurde.

Also: 1. User erstellt Angebot 2. Marktplatz schaut, ob Reservierung vorhanden, 3. Wenn ja, gibt es ein Fidor-Angebot, wenn nein, eine SEPA-Order.

Da die TAPI ja nur eine Fernbedinung für Schritt 1. - die Aktion des Users - ist, und die Schritt 2. und 3. unbeeinflusst lässt, ist die Integration der von dir vorgeschlagenen Fehlermeldung eben nicht trivial.

Das war es, was ich dir erklären wollte. Sorry, dass das ein wenig verkompliziert wurde und vermutilch auch immer noch ist.

@5tift, @berlin82, @tradernobody

Seid bitte so nett und schreibt das mal dem Support. Je mehr User sich für eine Änderung aussprechen, desto höher rutscht sie in der To-Do-Liste.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316



View Profile
November 14, 2016, 09:48:22 PM
 #693

@Serpens

Quote
Und ich wollte dir mit meinem Post aufzeigen, dass deine Erklärungen leider nichts mit dem von mir gemachten Verbesserungsvorschlag zu tun hat.
Bitte teile mir mit, ob und warum meine Unterscheidung zwischen "Auslaufen der Reservierung" und "Platzieren neuer Orders" nicht bei euch angekommen ist?

Diese Unterscheidung ist natürlich angekommen. Was ich gemeint habe, ist, dass der Marktplatz den Zahlungsmodus automatisch zuordnet, nachdem ein Angebot erstellt wurde.

Also: 1. User erstellt Angebot 2. Marktplatz schaut, ob Reservierung vorhanden, 3. Wenn ja, gibt es ein Fidor-Angebot, wenn nein, eine SEPA-Order.

Da die TAPI ja nur eine Fernbedinung für Schritt 1. - die Aktion des Users - ist, und die Schritt 2. und 3. unbeeinflusst lässt, ist die Integration der von dir vorgeschlagenen Fehlermeldung eben nicht trivial.

Das war es, was ich dir erklären wollte. Sorry, dass das ein wenig verkompliziert wurde und vermutilch auch immer noch ist.

@5tift, @berlin82, @tradernobody

Seid bitte so nett und schreibt das mal dem Support. Je mehr User sich für eine Änderung aussprechen, desto höher rutscht sie in der To-Do-Liste.
danke dir für die Klarstellung.

Aber da es diese von dir erwähnte fehlende Schnittstelle ja für Verkauforders gibt, kann ich mir nicht vorstellen, warum es Probleme geben sollte, das ebenfalls bei Kauforders zu implementieren. (zusätzlich muss der Marktplatz ja auch bei Kauforders die OrderID an die API zurückgeben. Dort könnte er stattdessen dann die Fehlermeldung übergeben)

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Bergmann_Christoph
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
November 15, 2016, 12:27:14 PM
 #694


danke dir für die Klarstellung.

Aber da es diese von dir erwähnte fehlende Schnittstelle ja für Verkauforders gibt, kann ich mir nicht vorstellen, warum es Probleme geben sollte, das ebenfalls bei Kauforders zu implementieren. (zusätzlich muss der Marktplatz ja auch bei Kauforders die OrderID an die API zurückgeben. Dort könnte er stattdessen dann die Fehlermeldung übergeben)


Gerne geschehen. Da ich kein Entwickler am Marktplatz bin, kann ich dir nicht wirklich mit technischen Details dienen. Ich weiß nur, dass es leider nicht so einfach ist, wie man es sich von außen vorstellt (das musste ich schon oft lernen, wenn ich gefragt habe: Könnt ihr nicht das oder das oder dies oder jenes einfach mal einbauen?)

Wie gesagt: Aufwendiger als von außen vermutet bedeutet nicht unmöglich. Das Problem wurde in die To-Do aufgenommen, ist leider nicht mit dreieinhalb Mausklicks zu lösen, und steht, solange es nicht von mehreren Kunden nachgefragt wird, nicht eben am oberen Ende der (in der Regel langen) Liste.
 
4ley
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 12


View Profile
November 15, 2016, 12:33:22 PM
 #695

Hatte am Anfang auch meine Probleme damit, dass SEPA Kauf Orders erstellt wurden, obwohl ich explizit eine Express Kauf Order haben wollte. Ich schließe mich Serpens an, dass wenn bei den API Aufruf Parametern Express-Only gesetzt ist, eine Fehlermeldung zurückgegeben werden soll, wenn das reservierte Guthaben nicht ausreicht.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316



View Profile
November 15, 2016, 03:04:25 PM
 #696

Wie gesagt: Aufwendiger als von außen vermutet bedeutet nicht unmöglich. Das Problem wurde in die To-Do aufgenommen, ist leider nicht mit dreieinhalb Mausklicks zu lösen, und steht, solange es nicht von mehreren Kunden nachgefragt wird, nicht eben am oberen Ende der (in der Regel langen) Liste.
 
wie wärs mit einer Mail an alle User die die API nutzen ?
Uservoice und Co sind bei sowas nicht sonderlich hilfreich, weil bestimmt nur 2% aller User die API überhaupt nutzen (und 0.01% aller nutzer gucken in uservoice Cheesy). Deswegen wäre etwas das sich direkt nur an API Trader richtet schon sinnvoller.
(wobei ich ja selbst oft genug erwähnt hab, dass es kein reines API problem ist. Nur bei API Usern sind die Folgen fataler)

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!