Bitcoin Forum
May 24, 2017, 12:37:23 AM *
News: If the forum does not load normally for you, please send me a traceroute.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1070 1071 1072 1073 1074 1075 1076 1077 1078 1079 1080 1081 1082 1083 1084 1085 1086 1087 1088 1089 1090 1091 1092 1093 1094 1095 1096 1097 1098 1099 1100 1101 1102 1103 1104 1105 1106 1107 1108 1109 1110 1111 1112 1113 1114 1115 1116 1117 1118 1119 [1120] 1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1136 1137 1138 1139 1140 1141 1142 1143 1144 1145 1146 1147 1148 1149 1150 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 1161 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 ... 2872 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4212183 times)
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
March 18, 2014, 09:19:19 AM
 #22381

Gehört zwar gerade nicht zum Kursverlauf, jedoch kann man seit heute wieder seine wallet abfragen bei mtgox und seinen Bestand einsehen.

Von Seiten des japanischen Call Center from Mt.Gox wurde es als offiziell bestätigt. Funktioniert bei mir auch bei einem test das abfragen der Wallet.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1495586243
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495586243

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495586243
Reply with quote  #2

1495586243
Report to moderator
1495586243
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495586243

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495586243
Reply with quote  #2

1495586243
Report to moderator
1495586243
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1495586243

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1495586243
Reply with quote  #2

1495586243
Report to moderator
Mikellev
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


poolerino.com


View Profile WWW
March 18, 2014, 09:41:01 AM
 #22382

Gehört zwar gerade nicht zum Kursverlauf, jedoch kann man seit heute wieder seine wallet abfragen bei mtgox und seinen Bestand einsehen.

Von Seiten des japanischen Call Center from Mt.Gox wurde es als offiziell bestätigt. Funktioniert bei mir auch bei einem test das abfragen der Wallet.

Und nun wird der Markt mit billig eingekauften BTC überflutet ? Na Mahlzeit.

scranagar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210


View Profile
March 18, 2014, 10:05:24 AM
 #22383

Gehört zwar gerade nicht zum Kursverlauf, jedoch kann man seit heute wieder seine wallet abfragen bei mtgox und seinen Bestand einsehen.

Von Seiten des japanischen Call Center from Mt.Gox wurde es als offiziell bestätigt. Funktioniert bei mir auch bei einem test das abfragen der Wallet.

Und nun wird der Markt mit billig eingekauften BTC überflutet ? Na Mahlzeit.

Manchmal verstehe ich die Kursentwicklung einfach nicht. Also, ich verstehe schon, was da passiert, aber nicht, warum sich die Masse so verhält, wie sie es tut.

Beispiel:
Schlechte Nachricht: Gox kündigt Bankrott an. -- Kurs crasht. Verständlich
Gute Nachricht: Es tut sich was bei Gox, man kann seinen Kontostand einsehen, möglicherweise sind die Coins sogar gerettet und jeder kriegt, was er vorher hatte. -- Der Kurs bewegt sich kein Stück nach oben, eher sogar nach unten. Raff ich nicht
Angenommen, jeder kriegt tatsächlich das wieder, was er vorher hatte... Da kommt der Quote ins Spiel. Finden die Leute auch wieder scheiße, bzw. es gibt plötzlich viele günstige Coins -- Kurs geht nach unten. Verständlich

Fazit: Schlechte Nachrichten: Kurs bricht ein. Gute Nachrichten: Es passiert nix. Sogar eher im Gegenteil (wie im Beispiel: Plötzlich viele günstige Coins auf´m Markt).

Was muss denn passieren, damit der Kurs mal steigt?

Hab von Trading und Wirtschaftspsychologie leider 0 Ahnung, daher frage ich euch.



Cloudmining/Trade Gigahash while they mine for you: https://cex.io/r/0/scranagar/0/
Cloudmining 5-year-Contracts, only 0.0029 BTC per GHash http://pbmining.com?ref=scranagar
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 924


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 18, 2014, 10:19:55 AM
 #22384

Ich sag Dir, wie Mikellev denkt, dies ist eine Einzelmeinung. So denkt die Mehrheit bzw. "der Markt" nicht.

Ein Marktreaktion auf irgendwelche Ankündigungen oder auch nur Andeutungen von Seiten Mt.Goxs kannst Du nicht mehr erwarten und wirst Du auch nicht mehr sehen. Niemand glaubt Mt.Gox mehr irgendetwas. So wird der Markt erst auf ein Mt.Gox-Ereignis reagieren, wenn es absoluter Fakt ist. (Und eben nicht vorher.)
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 593


View Profile
March 18, 2014, 10:20:49 AM
 #22385


Beispiel:
[...]
Gute Nachricht: Es tut sich was bei Gox, man kann seinen Kontostand einsehen, möglicherweise sind die Coins sogar gerettet und jeder kriegt, was er vorher hatte. -- Der Kurs bewegt sich kein Stück nach oben, eher sogar nach unten. Raff ich nicht

Das ist keine gute Nachricht. Man kann zwar den Kontostand vor der Schließung sehen, aber da steht auch explizit dass man darauf keine Ansprüche hat.
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
March 18, 2014, 10:27:01 AM
 #22386

Gehört zwar gerade nicht zum Kursverlauf, jedoch kann man seit heute wieder seine wallet abfragen bei mtgox und seinen Bestand einsehen.

Von Seiten des japanischen Call Center from Mt.Gox wurde es als offiziell bestätigt. Funktioniert bei mir auch bei einem test das abfragen der Wallet.

Und nun wird der Markt mit billig eingekauften BTC überflutet ? Na Mahlzeit.

Manchmal verstehe ich die Kursentwicklung einfach nicht. Also, ich verstehe schon, was da passiert, aber nicht, warum sich die Masse so verhält, wie sie es tut.

Beispiel:
Schlechte Nachricht: Gox kündigt Bankrott an. -- Kurs crasht. Verständlich
Gute Nachricht: Es tut sich was bei Gox, man kann seinen Kontostand einsehen, möglicherweise sind die Coins sogar gerettet und jeder kriegt, was er vorher hatte. -- Der Kurs bewegt sich kein Stück nach oben, eher sogar nach unten. Raff ich nicht
Angenommen, jeder kriegt tatsächlich das wieder, was er vorher hatte... Da kommt der Quote ins Spiel. Finden die Leute auch wieder scheiße, bzw. es gibt plötzlich viele günstige Coins -- Kurs geht nach unten. Verständlich

Fazit: Schlechte Nachrichten: Kurs bricht ein. Gute Nachrichten: Es passiert nix. Sogar eher im Gegenteil (wie im Beispiel: Plötzlich viele günstige Coins auf´m Markt).

Was muss denn passieren, damit der Kurs mal steigt?

Hab von Trading und Wirtschaftspsychologie leider 0 Ahnung, daher frage ich euch.



Der momentane Kurs wird durch zu viele externe Faktoren beeinflusst und bleibt dadurch erstaunlich stabil. Die Kaufkraft der Käufer ist durch Gox sehr gesunken, viele große hatten sehr viel dort liegen und es wird auch nur ein Bruchteil ausbezahlt werden was auch noch lange dauern wird. Die Masse der neuen Bitcoiner ist momentan durch die Unsicherheit (Hackerangriffe etc...) nicht vorhanden, viele spekulieren auch auf noch fallende Kurse. Das Gegegnstück dazu ist das Second Market sehr viele Bitcoins aus nicht Börsenquellen aufkauft, die momentane Kriese in Osteuropa und die Anbindung einiger Börsen an das Hochgeschwindigkeitstradingnetz.
Wirtschaftspsychologisch ist das relativ einfach zu erklären:
Solange sich die Masse unsicher ist in welche Richtung sich der Preis entwickeln wird wird nichts passieren ausser mäßigen Schwankungen, sobald die Waagschale in eine Richtung getippt wird geht der Kurs recht zügig in die Richtung da bei der Talfahrt alle noch mitnehmen wollen was sie können und bei einem Anstieg alle Angst bekommen den Zug zu verpassen.

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
scranagar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210


View Profile
March 18, 2014, 10:29:38 AM
 #22387

Danke für eure Antworten!
Ich selber trade nicht, gehöre eher in die Miner- und HODler-Fraktionen. Aber ich finde den Thread hier und die Marktentwicklung trotzdem sehr spannend, aber manchmal ist es echt schwer für mich nachzuvollziehen, warum sich der Kurs so entwickelt, wie er es tut.
Und daher kommen dann hin und wieder (mglws. blöde) Fragen auf, die mir unter den Nägeln brennen.  Wink

Cloudmining/Trade Gigahash while they mine for you: https://cex.io/r/0/scranagar/0/
Cloudmining 5-year-Contracts, only 0.0029 BTC per GHash http://pbmining.com?ref=scranagar
Mikellev
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


poolerino.com


View Profile WWW
March 18, 2014, 10:30:11 AM
 #22388

Ich sag Dir, wie Mikellev denkt, dies ist eine Einzelmeinung. So denkt die Mehrheit bzw. "der Markt" nicht.

Ein Marktreaktion auf irgendwelche Ankündigungen oder auch nur Andeutungen von Seiten Mt.Goxs kannst Du nicht mehr erwarten und wirst Du auch nicht mehr sehen. Niemand glaubt Mt.Gox mehr irgendetwas. So wird der Markt erst auf ein Mt.Gox-Ereignis reagieren, wenn es absoluter Fakt ist. (Und eben nicht vorher.)

Veto. Ich glaube nicht das es meine Einzelmeinung ist. Viele beobachten den Markt gut und die Angst vor den Goxcoins ist nach wie vor da.
Selbst wenn es aktuell noch in der Ferne liegt, dass eine Bank die Kunden von Gox auszahlt, warum sollten sie, so ist doch die Gefahr da.
Was passiert denn wenn Tausende GoxBtc für 200$ oder drunter gekauft nun in den freien Markt kommen ?

Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
March 18, 2014, 10:32:50 AM
 #22389

Ich sag Dir, wie Mikellev denkt, dies ist eine Einzelmeinung. So denkt die Mehrheit bzw. "der Markt" nicht.

Ein Marktreaktion auf irgendwelche Ankündigungen oder auch nur Andeutungen von Seiten Mt.Goxs kannst Du nicht mehr erwarten und wirst Du auch nicht mehr sehen. Niemand glaubt Mt.Gox mehr irgendetwas. So wird der Markt erst auf ein Mt.Gox-Ereignis reagieren, wenn es absoluter Fakt ist. (Und eben nicht vorher.)

Veto. Ich glaube nicht das es meine Einzelmeinung ist. Viele beobachten den Markt gut und die Angst vor den Goxcoins ist nach wie vor da.
Selbst wenn es aktuell noch in der Ferne liegt, dass eine Bank die Kunden von Gox auszahlt, warum sollten sie, so ist doch die Gefahr da.
Was passiert denn wenn Tausende GoxBtc für 200$ oder drunter gekauft nun in den freien Markt kommen ?
Hört sich für mich so an als hättest du absolut keine Ahnung von der Situation auf Gox.

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
Mikellev
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


poolerino.com


View Profile WWW
March 18, 2014, 10:37:43 AM
 #22390

Ich sag Dir, wie Mikellev denkt, dies ist eine Einzelmeinung. So denkt die Mehrheit bzw. "der Markt" nicht.

Ein Marktreaktion auf irgendwelche Ankündigungen oder auch nur Andeutungen von Seiten Mt.Goxs kannst Du nicht mehr erwarten und wirst Du auch nicht mehr sehen. Niemand glaubt Mt.Gox mehr irgendetwas. So wird der Markt erst auf ein Mt.Gox-Ereignis reagieren, wenn es absoluter Fakt ist. (Und eben nicht vorher.)

Veto. Ich glaube nicht das es meine Einzelmeinung ist. Viele beobachten den Markt gut und die Angst vor den Goxcoins ist nach wie vor da.
Selbst wenn es aktuell noch in der Ferne liegt, dass eine Bank die Kunden von Gox auszahlt, warum sollten sie, so ist doch die Gefahr da.
Was passiert denn wenn Tausende GoxBtc für 200$ oder drunter gekauft nun in den freien Markt kommen ?
Hört sich für mich so an als hättest du absolut keine Ahnung von der Situation auf Gox.

Röschtisch! Ich habe kein Geld da , hatte nie Geld da und bin mehr wie froh.
Da siehste mal wie wichtig es ist die Mehrheit der BTC Anleger informiert zu haben, damit Menschen wie ich, nicht so einen Mist verzapfen.

Klar mag es nicht stimmen was ich denke, sag ich ja auch nicht, aber ich hab die Sorge. Und auch wenn meine paar BTC den Kurs bei Kraken grade mal um 3 Euro im falle eines Sales drücken würden, so sind sie doch da und warten auf eine sell order.....

Soulpowered
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 150


View Profile
March 18, 2014, 10:42:53 AM
 #22391

Ist doch klar warum der Kurs fällt, die blockchain(.info) ist kaputt.  Shocked Roll Eyes
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
March 18, 2014, 10:52:49 AM
 #22392

Gehört zwar gerade nicht zum Kursverlauf, jedoch kann man seit heute wieder seine wallet abfragen bei mtgox und seinen Bestand einsehen.

Von Seiten des japanischen Call Center from Mt.Gox wurde es als offiziell bestätigt. Funktioniert bei mir auch bei einem test das abfragen der Wallet.

Und nun wird der Markt mit billig eingekauften BTC überflutet ? Na Mahlzeit.

Manchmal verstehe ich die Kursentwicklung einfach nicht. Also, ich verstehe schon, was da passiert, aber nicht, warum sich die Masse so verhält, wie sie es tut.

Beispiel:
Schlechte Nachricht: Gox kündigt Bankrott an. -- Kurs crasht. Verständlich
Gute Nachricht: Es tut sich was bei Gox, man kann seinen Kontostand einsehen, möglicherweise sind die Coins sogar gerettet und jeder kriegt, was er vorher hatte. -- Der Kurs bewegt sich kein Stück nach oben, eher sogar nach unten. Raff ich nicht
Angenommen, jeder kriegt tatsächlich das wieder, was er vorher hatte... Da kommt der Quote ins Spiel. Finden die Leute auch wieder scheiße, bzw. es gibt plötzlich viele günstige Coins -- Kurs geht nach unten. Verständlich

Fazit: Schlechte Nachrichten: Kurs bricht ein. Gute Nachrichten: Es passiert nix. Sogar eher im Gegenteil (wie im Beispiel: Plötzlich viele günstige Coins auf´m Markt).

Was muss denn passieren, damit der Kurs mal steigt?

Hab von Trading und Wirtschaftspsychologie leider 0 Ahnung, daher frage ich euch.






Die ultimative Antwort:


Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
scranagar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210


View Profile
March 18, 2014, 10:57:08 AM
 #22393


Die ultimative Antwort:


Das verstehe ich  Grin Grin Grin
Manchmal habe ich echt den Eindruck, dass es genau so abläuft Wink

Cloudmining/Trade Gigahash while they mine for you: https://cex.io/r/0/scranagar/0/
Cloudmining 5-year-Contracts, only 0.0029 BTC per GHash http://pbmining.com?ref=scranagar
segeln
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 476


View Profile
March 18, 2014, 11:10:02 AM
 #22394

UPDATE von: https://www.coinforum.de/topic/1843-prognose/page-215
Vorweg: Ich höre hier schon wieder die jungen Pferde/Bullen mit den Hufen scharren, da es ihnen zu langweilig wird. Richtet Euch bitte auf weitere etwa 3 Monate „Kurslangeweile „ ein.
Begründung folgt, war aber schon in meinem obigen Post zu lesen.
Seit dem Post vom 24.2.2014 gibt es schlechte und gute Nachrichten zu berichten.
Schlechte:
Es wurden in letzter Zeit mehrere Exchanges von Hackern heimgesucht.
Christoph Bergmann hat dazu folgenden Blogeintrag gemacht.
https://blog.bitcoin.de/fehler-nicht-im-bitcoin-sondern-in-den-systemen
Folgende früheren Hackerattacken waren bereits:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bitcoin-seite-bitfloor-gehackt-24-000-btc-geklaut-a-853982.html
http://www.pcwelt.de/news/18-547-Bitcoins-geklaut-Bitcoin-Boerse-Bitcoinica-wurde-gehackt-5806559.html
http://www.gulli.com/news/22852-hack-auf-bitcoin-boerse-eine-million-us-dollar-gestohlen-2013-11-28
Bitcoin Internet Payment Services (BIPS)
Und jetzt ganz frisch:
http://www.coindesk.com/polish-bitcoin-exchange-bitcurex-targeted-hacking-attack/
The amount of digital currency stolen was not disclosed by the Polish platform, which was founded in 2013. Following the attack, the site was shut down by its owner and put up for sale for a minimum price of 170 BTC.
Dies alle hat den BTC-Kurs bislang nicht sehr beeindruckt und zeigt die „innere Stabilität“ des BTC.
Natürlich wurde ein neuer Aufwärtstrend dadurch nicht erzeugt, sondern es bleibt bei der Seitwärtsbewegung seit etwa 19.12.2013.
Ein erneuter Crash/Hacker-Angriff auf z.B. bitstamp und /oder BTCe und/ oder bitcoin.de wird allerdings fatale Folgen haben
Zitat coins
 
Quote
Sorry, glaube ich nicht. Die jüngsten Nachrichten haben Bitcoin dermaßen geschadet, dass sich eine breite Akzeptanz erledigt hat (auch, wenn der Bitcoin selbst gar nicht Schuld daran war).
 
Ich zitiere den großen deutschen Radiosender WDR 1 aka 1Live nach der Pleite von Mt-Gox und Flexcoin: "Nachdem letzte Woche bereits die Bitcoinbörse zusammengebrochen ist, wurde nun die erste reine Bitcoinbank der Welt ausgeraubt". Das ging genau so über den Äther und ist eine absolute Marketingkatastrophe für den Bitcoin.
Wenn man die Menschen fragt, ob sie 950€ per BTC oder 1000€ per CC für eine Ware zahlen würden, dann sagen sie CC! Warum? Weil sie CC kennen, weil es ein Bonussystem gibt, weil BTC so "unsicher" ist. Hat die Bundesbank gesagt. Hat das Radio gesagt. Hat das Fernsehen gesagt. Hat der Nachbar gesagt (der es im Radio gehört hat.

Die Exchanges werden alles daran setzen müssen, erneuten Schaden zu verhindern.

Sonst sieht es düster aus, damit BTC-mainstream wird.
Die geringen Volumina an den Börsen zeigen die Zurückhaltung und evtl. auch BTC- oder fiat-withdrawals in die jeweiligen privaten wallets/Konten bei Banken.
Dies betrifft die „öffentlichen“ Wallets der exchanges.

Bevor ich die Chance aus diesen Vorkommnissen beschreibe und aufzeige, möchte ich auch eine Warnung hinsichtlich unserer privaten Wallets abgeben. Wir sind ja durch den Besitz der private keys selber eine Bank und müssen für die Sicherheit selber Vorsorge treffen.
Sollte sich der BTC-Preis in größere Höhen bewegen (> 10.000 € z.B.) dann werden wir alle Objekte von Hacker-Angiffen sein können.
@fjvbit hat einen schönen Thread gemacht:
https://www.coinforum.de/topic/1510-100-sicheres-system-für-bitcoins-technologiestudie-nicht-für-jeden/
100% sicheres System für bitcoins, Technologiestudie. Nicht für Jeden
Die letzten beiden Worte der Überschrift sind entscheidend:
Sollte BTC-Mainstream werden, muss eine solche Sicherungsmethode für jeden bestehen und nicht nur für die cracks!!!.
Zitat von Falxter:
Quote
Meiner Erfahrung nach gibt es so drei Typen von Bitcoin-Tradern:
1. den IT-Nerd, der sich natürlich auskennt, sich eingehend mit der Materie beschäftigt hat und seine Coins souverän selbst verwaltet;
2. den interessierten Laien, der sich viel technisches Praxis-Know-How angeeignet hat und deshalb ebenfalls in der Lage ist, seine Coins zu verwalten;
3. Ottonormaluser, der viele Aspekte des Bitcoin nicht richtig verstanden hat und sich vor allem auf Dienstleister verlässt. (Da gibt’s natürlich fließende Übergänge.)
Typ 1 und 3 sind die häufigsten – also die meisten haben entweder keine Ahnung oder sind Fachidioten.^^
Typ 2 ist eher die Ausnahme.
Nur Typ 1 und Typ 2 wären potentiell in der Lage Bitcoins ……. zu benutzen.
Typ 3 könnte gar nicht die Risiken,………abschätzen
https://www.coinforum.de/topic/1935-vorratsdatenspeicherung-und-bitcoinverbot/page-2?hl=%2Bcoins+%2Bsouver%C3%A4n+%2Bverwalten#entry16411
Jeder soll überlegen, ob er bereits zum Typ 1 oder 2 gehört. Ich glaube, die meisten gehören noch zu Typ 3.Hier ist noch viel zu tun.
 

Die Chance für die „öffentlichen „ Exchanges“ kommt von Seiten Ben Lawsky NYDFS: Denn nicht nur das AML(Anti Money Laundering) gehört zu seinen Aufgaben, sondern auch die Consumer Protection, die seit Ralph Nader eine wichtige Funktion in den USA hat. Die Schadensersatzprozesse mit ihren riesigen Entschädigungssummen sind allen bekannt.
So schreibt Ben Lawsky:
http://www.dfs.ny.gov/about/po_vc_03112014.htm
Superintendent Lawsky said: "The recent problems at Mt. Gox and other firms further demonstrate the urgent need for stronger oversight of virtual currency exchanges, including robust standards for consumer protection, cyber security, and anti-money laundering compliance. We will continue to proceed swiftly and thoughtfully to provide rules of the road for reputable virtual currency firms seeking to conduct business on-shore in a responsible manner."
Our overarching goal is to balance creating appropriate regulatory protections without stifling beneficial innovation in the development of new payments platforms."
Benjamin Lawsky: Bitcoin will be Strengthened by Collapse of MtGox
http://www.ibtimes.co.uk/new-york-banking-regulator-proposes-bitlicense-regulate-bitcoin-businesses-after-mt-gox-collapse-1438749
Für die Firmen, die sich um Lizenzen einer Exchange in NY bemühen, gibt es die Möglichkeit, eigene Vorschläge mit einzubringen:
Firms may immediately submit formal proposals and applications to operate virtual currency exchanges in order to help expedite the process of putting in place greater oversight for this industry. Such proposals and applications represent the formal commencement of a regulatory process, and may be modified by the firm through discussions with NYDFS to help ensure that they include robust consumer, cyber security, and anti-money laundering protections.

Somit wird die Regulation vom NYDFS hier deutliche Sicherheit bringen und dann können und werden die Exchanges/Unternehmen/VC/Banken etc.  starten.
Nun zur guten Nachricht:
Bislang hat Ben Lawsky nur gesagt, die Regulation kommt in 2014.Nun hat er klar gesagt,spätestens Ende Q2 wird es soweit sein.

NYDFS is also providing notice today that it intends to propose that regulatory framework no later than the end of the second quarter of 2014

Das heißt  ab Juni/Juli wird der Kurs sich bewegen. Vorher nicht viel.
Das ist der Startpunkt für die Exchanges/Unternehmen/VC und Banken.
Wie in meinem ersten Post wird die Kursrange bei 630 $ +/- 60 $ liegen.


Zum Schluss ein charttechnischer Prognose-Blick in meine crystal ball:

Was sehe ich dort:
 1. Den Langzeit Chart von Godmodetrader mit der ab Januar 2013 beschleunigten Aufwärtsbewegung.(In rot).[Gox-daten sind dafür ok., da sie erst ab Februar 2014 obsolet sind]
Der seit 20111 bestehende Grundtrend wird Ende 20124 bei mindestens 280 $ liegen.
Da innerhalb des Kurskanals auch 10-fach höhere Preise zu finden waren, kann es demnach theoretisch auch bei 2.800 $ Ende 2014 enden.
2. Wenn wir den beschleunigten Auswärtstrend bis Ende 2014 extrapolieren kommen wir auf etwa 3.500 $. Hier kann es bis zu 3-fachen Preisen gehen, demnach theoretisch 10.500 $
Zu den Trendlinien:
Der primäre Trend ist sehr gut mit 5 Auflagepunkten abgesichert und nie auch nur ansatzweise in Gefahr geraten
Daher Punkt 1. Nicht sehr spekulativ.
Der beschleunigte Aufwärtstrend hat 3 Schwächen:
1.hervorgerufen durch ein singuläres Ereignis (China) und nicht durch allgemeine Marktentwicklung
2. nur 2 Auflagepunkte(das Minimum um überhaupt eine Linie zu ziehen)
3.für viele Chartisten einen zu steilen Winkel.
Allerdings ist auch dieser Trend noch nie in Gefahr gewesen. Im Moment liegen wir etwa 220 $   über dieser Linie.
Interessant ist, dass der Chart zeigt, dass der Kurs bei der momentanen Seitwärtsbewegung etwa gegen Mitte Juni auf diese Trend Linie trifft. Zu einem Zeitpunkt also , indem, wie oben gesagt, der Kursausbruch erfolgen sollte.

Ein letzter Blick in die Crystal Ball zeigt für alle Leser einen uralte indische Trader Regel:
Quote
BLASH
Hier die Charts:
Bitstamp:

Godmode aktualisiert mit Steigerung

Godmodetrader (Original):


Slipknot79
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


View Profile
March 18, 2014, 11:42:51 AM
 #22395

>Gute Nachricht: Es tut sich was bei Gox, man kann seinen Kontostand einsehen, möglicherweise sind die Coins sogar gerettet und jeder kriegt, was er vorher hatte. -- Der Kurs bewegt sich kein Stück nach oben, eher sogar nach unten. Raff ich nicht


Suck my gox ist nur dann eine gute Nachricht, wenn der Saftladen komplett aus den Medien und der Welt verschwindet. Die Leute haben einfach die Schnauze voll von suck my gox.
jztxeno
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 392


View Profile
March 18, 2014, 11:44:00 AM
 #22396

>Gute Nachricht: Es tut sich was bei Gox, man kann seinen Kontostand einsehen, möglicherweise sind die Coins sogar gerettet und jeder kriegt, was er vorher hatte. -- Der Kurs bewegt sich kein Stück nach oben, eher sogar nach unten. Raff ich nicht


Suck my gox ist nur dann eine gute Nachricht, wenn der Saftladen komplett aus den Medien und der Welt verschwindet. Die Leute haben einfach die Schnauze voll von suck my gox.

Natürlich... Roll Eyes

| Minexcoin A new era of payments
LINK TO ICO | LINK TO DISCUSSION
Solarstorm75
Member
**
Offline Offline

Activity: 70


View Profile
March 18, 2014, 12:18:41 PM
 #22397

Was muss denn passieren, damit der Kurs mal steigt?

Das ist ganz einfach. Es braucht Newbies, die frisches Fiat in die Exchanges pumpen. Nach den Meldungen der letzten Wochen dürfte es da nicht so viele geben. Dazu kommt, dass sich einige Trader (so auch ich) wegen den Fraudsters und Scammers der letzten Wochen vom BTC abgewandt haben und nun lieber in LTC traden, sprich der BTC-Markt wird mein Fiat so lange nicht wiedersehen, bis alles aufgearbeitet und ausgestanden ist.

 
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364


View Profile
March 18, 2014, 12:34:41 PM
 #22398

Was muss denn passieren, damit der Kurs mal steigt?

Das ist ganz einfach. Es braucht Newbies, die frisches Fiat in die Exchanges pumpen. Nach den Meldungen der letzten Wochen dürfte es da nicht so viele geben. Dazu kommt, dass sich einige Trader (so auch ich) wegen den Fraudsters und Scammers der letzten Wochen vom BTC abgewandt haben und nun lieber in LTC traden, sprich der BTC-Markt wird mein Fiat so lange nicht wiedersehen, bis alles aufgearbeitet und ausgestanden ist.

 

Damit der Kurs langfristig steigt, braucht es KEINE trader. Die bringen gar nichts.

Bitcoins müssen sich einfach weiter verbreiten. Das tun sie auch.

Im Moment bauen wir nur die Dezember Übertreibung ab.

Es kann noch ein paar Monate so weitergehen.

Aber im Prinzip: alles ist gut

PS:
Blockchain.info ist offline, das drückt gern den Kurs etwas. Es macht die Leute blind Wink

Edit:
Trader haben aber trotzdem eine gute Funktion, sie halten die Märkte liquide und gleichen die Kurse an.

Edit2:
Keine Nachricht von gox, ist eine gute Nachricht...
Gox stört nur. Je ehr vergessen, desto besser...
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 924


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 18, 2014, 12:37:28 PM
 #22399

Dazu kommt, dass sich einige Trader (so auch ich) wegen den Fraudsters und Scammers der letzten Wochen vom BTC abgewandt haben und nun lieber in LTC traden, sprich der BTC-Markt wird mein Fiat so lange nicht wiedersehen, bis alles aufgearbeitet und ausgestanden ist.
So bald LTC-Trading/der LTC-Markt mehr Volumen hat wird es dort auch mehr Fraud und Scam geben. Klar kannst Du jetzt in Deinem Fall (gefühlt) etwas ausweichen.
Aber es ist nicht schlüssig erklärbar und begründbar, dass LTC/die LTC-Community/der LTC-Markt allgemein weniger Fraud oder Scammer hätte (dauerhaft).

Ausserdem find ich das ganze noch ein wenig unlogisch. :-) Weil die großen LTC-Exchanges (BTC-E, BTCChina, et al) sind auch alle gleichzeitig BTC-Anbieter. Gibt doch gar keine relevanten Möglichkeiten LTC only zu traden.
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294



View Profile
March 18, 2014, 12:45:13 PM
 #22400

Was muss denn passieren, damit der Kurs mal steigt?

Das ist ganz einfach. Es braucht Newbies, die frisches Fiat in die Exchanges pumpen. Nach den Meldungen der letzten Wochen dürfte es da nicht so viele geben. Dazu kommt, dass sich einige Trader (so auch ich) wegen den Fraudsters und Scammers der letzten Wochen vom BTC abgewandt haben und nun lieber in LTC traden, sprich der BTC-Markt wird mein Fiat so lange nicht wiedersehen, bis alles aufgearbeitet und ausgestanden ist.

 

Damit der Kurs langfristig steigt, braucht es KEINE trader. Die bringen gar nichts.

Bitcoins müssen sich einfach weiter verbreiten. Das tun sie auch.

Im Moment bauen wir nur die Dezember Übertreibung ab.

Es kann noch ein paar Monate so weitergehen.

Aber im Prinzip: alles ist gut

FYI: Er schrieb auch nichts von Trader, die es braucht damit der Kurs steigt...Newbies die frisches Geld in die Exchanges pumpen sind keine Trader.

Aber: Je mehr Trader sich abwenden, so wie auch ich, umso mehr Geld fliesst aus dem BTC raus, umso mehr faellt der Kurs. Im Augenblick sieht es nach einem neuen Tief aus seit dem letzten Anstieg auf 710.

Pages: « 1 ... 1070 1071 1072 1073 1074 1075 1076 1077 1078 1079 1080 1081 1082 1083 1084 1085 1086 1087 1088 1089 1090 1091 1092 1093 1094 1095 1096 1097 1098 1099 1100 1101 1102 1103 1104 1105 1106 1107 1108 1109 1110 1111 1112 1113 1114 1115 1116 1117 1118 1119 [1120] 1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1136 1137 1138 1139 1140 1141 1142 1143 1144 1145 1146 1147 1148 1149 1150 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 1161 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 ... 2872 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!