Bitcoin Forum
June 25, 2017, 02:09:24 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1111 1112 1113 1114 1115 1116 1117 1118 1119 1120 1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1136 1137 1138 1139 1140 1141 1142 1143 1144 1145 1146 1147 1148 1149 1150 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 [1161] 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 1171 1172 1173 1174 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1186 1187 1188 1189 1190 1191 1192 1193 1194 1195 1196 1197 1198 1199 1200 1201 1202 1203 1204 1205 1206 1207 1208 1209 1210 1211 ... 2943 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4362725 times)
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
March 31, 2014, 10:15:18 AM
 #23201


Die chinesischen Börsen faken allesamt ihr Volumen. Das realte Volumen dürfte weit niedriger sein, als das was vorgegaukelt wird.

Eine Schliessung der Exchanges hätte imo keinen allzu grossen negativen Effekt mehr, der psychologische Effekt könnte dennoch erstmal negativ durchschlagen.

China entwickelt sich mehr und mehr zu einem Dauer-Nerv-Thema, ich vermute das der Markt irgendwann News aus China einfach generell ignorieren wird, der Effekt nutzt sich ab.
Join the Crowdfunding Revolution ►► FundYourselfNow.com ◄◄ Crowdsale with
attractive rewards
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498356564
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498356564

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498356564
Reply with quote  #2

1498356564
Report to moderator
1498356564
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498356564

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498356564
Reply with quote  #2

1498356564
Report to moderator
1498356564
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498356564

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498356564
Reply with quote  #2

1498356564
Report to moderator
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 10:16:39 AM
 #23202

Was ich nicht verstehe: Wieso verkauft jemand JETZT? Das sind doch eher Kaufkurse.

Nachdem bereits über 60% - 70% verloren sind, sind die restlichen 30 -40% doch sowieso nur noch "Peanuts".

Wenn man einen guten Trade hätte machen wollen, hätte man doch bei 1200 verkaufen können, so wie ich das gemacht habe.

Macht bitte Buy-and-Hold mit allen Konsequenzen! Gruß an die HODLer, bleibt doch bitte einmal im Leben konsequent! franz2, wenn du jetzt verkaufst, bin ich bitter enttäuscht.

Ich bin ein bekennender SODLer

Kurz halten bis zum Peak und sofort wieder mit Gewinn raus.

Heute bei 440 kaufen, morgen mind. 10% Gewinn.
Ricke
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 164


View Profile
March 31, 2014, 10:16:56 AM
 #23203

Und wie stellst du dich darauf ein?
Weniger Crypto-Currency halten, sprich in Fiat gehen.

Verkaufe Bitcoin gegen Bargeld (Wuppertal und Düsseldorf, Handel im öffenlichen Raum, z.B. bei McDonalds), privat zu privat und völlig anonym. Konditionen im Thread; Individualabsprachen möglich
(Ich mache mit Erstkontakten nur kleinere Handel, weiteres ja nach Kurs, Vertrauen, mein Bedarf, Ermessen und Situation)
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 10:21:17 AM
 #23204

Weniger Crypto-Currency halten, sprich in Fiat gehen.

Ok, besser spät als nie!  Grin

Wahrscheinlich sehen wir tiefere Kurse. insofern - wenn man kein Trader ist - wahrscheinlich nicht ganz verkehrt, wenn auch reichlich spät. (Trader wie ich kaufen aktuell eher, aber das muss dann auch evtl. ganz schnell gehen mit dem Verkaufen, sonst reisst einen der Kurs mit in den Abgrund  Shocked)

Aber ich frag mich halt, wieso die Signale erst so spät erkannt werden? Ich hab mir hier seit dem Doppeltop bei 1200 die Finger wund geschrieben um die "netten" Bitcoiner vor dem bevorstehenden Absturz zu warnen. Naja, genützt hat es leider nichts, da kein einziger auf meine Warnung gehört hat. Im Gegenteil, ich wurde für meine Mühe, das Geld der deutschen Bitcoin-User zu beschützen, sogar als Troll bezeichnet. Toller Dank!

Es war stets nur meine Absicht, anderen Bitcoin-Usern zu helfen.

razor179
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 39


View Profile
March 31, 2014, 10:26:46 AM
 #23205

Weniger Crypto-Currency halten, sprich in Fiat gehen.

Ok, besser spät als nie!  Grin

Wahrscheinlich sehen wir tiefere Kurse - insofern, wenn man kein Trader ist -wahrscheinlich nicht ganz verkehrt.

Aber ich frag mich halt, wieso die Signale erst so spät erkannt werden? Ich hab mir hier die Finger wund geschrieben um die "netten" Bitcoiner vor dem Absturz zu warnen. Naja genützt hat es leider nichts, da kein einziger auf meine Warnung gehört hat. Im Gegenteil, ich wurde für meine Mühe, das Geld der deutschen Bitcoin-User zu beschützen, sogar als Troll bezeichnet. Toller Dank!

Es war stets nur meine Absicht, anderen Bitcoin-Usern zu helfen.



ganz deiner meinung, ich habe auch vor paar tagen geschrieben das es fällt, wie stein ins wasser, Wink
von daher da ich nichts für die bitcoins bezahlt habe werde ich die auch nicht verkaufen, aber es wäre nett wenn es zum sommer richtung 1200$ steigen würde...
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 10:33:14 AM
 #23206

Das Verrückte ist, kein Mensch kann sich vorstellen, dass der Bitcoin auf 250$ oder noch viel tiefer absackt und anschließend in kürzester Zeit wieder ansteigt, z.B. auf 3000$.

Denn wenn man das vorher wüsste, könnte man ja in Ruhe aufsammeln und dann wieder den Anstieg abwarten. Also so etwas "Sicheres" auch noch mit Ansage, kann sich kein Mensch vorstellen. Quasi ein Lottospiel, wo man die Zahlen vorher weiß.  Grin Cool

Aber genau deswegen - weil es für die meisten so unvorstellbar ist - könnte es so kommen!

Denke die meisten werden trotzdem panisch verkaufen, spätestens wenn auch die anderen Bitcoin-Börsen dichtgemacht werden.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
March 31, 2014, 10:35:17 AM
 #23207

Das Verrückte ist, kein Mensch kann sich vorstellen, dass der Bitcoin auf 250$ oder noch viel tiefer absackt und anschließend in kürzester Zeit wieder ansteigt, z.B. auf 3000$.

Denn wenn man das vorher wüsste, könnte man ja in Ruhe aufsammeln und dann wieder den Anstieg abwarten. Also so etwas "Sicheres" auch noch mit Ansage, kann sich kein Mensch vorstellen. Quasi ein Lottospiel, wo man die Zahlen vorher weiß.  Grin Cool

Aber genau deswegen - weil es für die meisten so unvorstellbar ist - könnte es so kommen!

Jetzt ist alles zu spät... ein bullisher Poorminer...  Grin

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
March 31, 2014, 10:36:03 AM
 #23208

.... die overall hash rate beim mining fällt auch runter und somit auch die nachste schwierigkeit stuffe - das ist das ende Roll Eyes Grin

Da bricht gar nix ein! Dummschwätzer!

https://bitcoinwisdom.com/bitcoin/difficulty



"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Mikellev
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


poolerino.com


View Profile WWW
March 31, 2014, 10:36:44 AM
 #23209

Weniger Crypto-Currency halten, sprich in Fiat gehen.

Ok, besser spät als nie!  Grin

Wahrscheinlich sehen wir tiefere Kurse - insofern, wenn man kein Trader ist -wahrscheinlich nicht ganz verkehrt.

Aber ich frag mich halt, wieso die Signale erst so spät erkannt werden? Ich hab mir hier die Finger wund geschrieben um die "netten" Bitcoiner vor dem Absturz zu warnen. Naja genützt hat es leider nichts, da kein einziger auf meine Warnung gehört hat. Im Gegenteil, ich wurde für meine Mühe, das Geld der deutschen Bitcoin-User zu beschützen, sogar als Troll bezeichnet. Toller Dank!

Es war stets nur meine Absicht, anderen Bitcoin-Usern zu helfen.



ganz deiner meinung, ich habe auch vor paar tagen geschrieben das es fällt, wie stein ins wasser, Wink
von daher da ich nichts für die bitcoins bezahlt habe werde ich die auch nicht verkaufen, aber es wäre nett wenn es zum sommer richtung 1200$ steigen würde...

Das nimmt hier ja schon religiöse Züge hier an...
"Oh Herr, sende uns eine Botschaft, schicke uns einen Engel, beende dieses Unheil hier...."

Der BTC Preis steigt wenn viele Menschen an ihn glauben.
Wenn jeder der hier 1200$ sehen will jetzt BTC kauft.
Wenn jeder seine Freunde und Familie davon überzeugt auch zu kaufen.
Wenn jeder hier die Geschäfte, wo er seinen täglichen Bedarf deckt, überzeugt auch BTC zu akzeptieren.
Wenn der BTC von den 99% der bisher unwissenden Weltbevölkerung als das angesehen wird was er sein soll, eine alternative.

Ansonsten kannste dich auch vor deine Monopoly-Scheine stellen und weiter beten, es möge sie doch mal jemand als "Geld" bewerten und du wirst durch diese Fügung ein reicher Mann.

Bei Alt-Coins ists genau das gleiche. Ich lese jeden Tag x Postings wie das hier: Ich halte! Ich vberkaufe nix! Niemals zu dem Preis! Bla bla bla. Sitzen auf ihren Shitcoins und warten auf ein Wunder, den einen Anleger, den heiligen Vater, der die Preise nach oben haut. Und für was ? Das sie dumpen können.


poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 10:37:21 AM
 #23210


Jetzt ist alles zu spät... ein bullisher Poorminer...  Grin

Ähemmm.. momentan bin ich aber ziemlich bärisch. 250$ muss keineswegs die untere Grenze sein!

Ich bin nur noch viel bärischer für den Euro!  Das ist dann wiederum gut für den BTC. Grin
PaulchenPanter
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
March 31, 2014, 10:42:40 AM
 #23211

 Cool  Also ich find Gut das der Chinesische Einfluß jetzt rausgekegelt wird.Zwar verliert mein Depot grade massiv an Wert aber dafür wird man wahrscheinlich mit verläßlicheren Kursen rechnen können.

Der gesamte Bitcoinerfolg sollte besser nicht von Willkürentscheidungen eines einzigen totalitären Staates abhängen.

Ich wär schon zufrieden wenn wir Ende 2014 bei stabilen 500 - 600 $ ständen.
Aber zukaufen würd ich jetzt gerad auch nicht wirklich da es keinesfalls sicher ist das der Bitcoin sich durchsetzt .

Sterben wird er wohl lange nicht aber der Kurs kann in 5 Jahren auch locker 50 $  statt 5000 $ sein.

Ich glaube ich würde zukaufen wenn es ein paar Monate bei 400 - 500 $ seitwärts geht und nachweislich immer mehr Unternehmen und Startups Bitcoin nutzen.

Grad im Moment steht es auf der Kippe.

Wenn jetzt gerade nur eine weitere Katastrophe passiert ( zb. Bitstamp Pleite oder ähnliches ) würd Btc evt. für Immer
ins Nischendasein verbannt werden.

Na schauen wir mal wie sich dieses Jahr so entwickelt.   Grin
Mikellev
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


poolerino.com


View Profile WWW
March 31, 2014, 10:47:31 AM
 #23212


Ich wär schon zufrieden wenn wir Ende 2014 bei stabilen 500 - 600 $ ständen.
Aber zukaufen würd ich jetzt gerad auch nicht wirklich da es keinesfalls sicher ist das der Bitcoin sich durchsetzt .

Na sag ich doch... Hoffen und beten oder glauben. Wie ich 2 Posts weiter oben schon sagte.

poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 10:49:35 AM
 #23213


Wenn jetzt gerade nur eine weitere Katastrophe passiert ( zb. Bitstamp Pleite oder ähnliches ) würd Btc evt. für Immer
ins Nischendasein verbannt werden.


Das Problem ist eher, dass den Börsen momentan noch zu viel Gewicht beigemessen wird.

Natürlich wird der Kurs erstmal absacken, da gebe ich dir absolut Recht. Das wird (für die HODLER) eine Katastrophe sein und es wird wohl auch so kommen, dass alle unregulierten BTC-Börsen dichtgemacht werden, da es beschlossene Sache ist. Die regulierten werden aber so unattraktiv werden, dass kein Mensch mehr da Traden möchte (10-seitige Fragebögen etc...)

Und viele Hodler werden verkaufen, weil sie an der Situation (keine vernünftigen BTC-Börsen mehr) verzweifeln werden.

Letztlich wird es aber zu einer erfreulichen Umstellung führen - dem dezentralen Bitcoin-Handel (in Vorbereitung).


Ab da wird der Staat ohne Einfluss dastehen und der Bitcoin wird wieder gedeihen!
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
March 31, 2014, 10:50:01 AM
 #23214

Na schauen wir mal wie sich dieses Jahr so entwickelt.   Grin

Es stehen noch ein paar interessante Ereignisse an.
 - Reglementierung durch Lawsky
 - Grosse BTC-Exchange in NY
 - keine wirklich bahnbrechenden Neuerungen auf dem ALT-Coin Markt
 - weiterhin rasant steigende Hashrate...

IMHO 200$ unwahrscheinlich aber möglich... wirklich tiefer glaub ich aber nicht. (Könnt mir grad selbst die Glaskugel des Tages verleihen Grin )


"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
billrizer3
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 11


View Profile
March 31, 2014, 11:02:40 AM
 #23215


Wenn jetzt gerade nur eine weitere Katastrophe passiert ( zb. Bitstamp Pleite oder ähnliches ) würd Btc evt. für Immer
ins Nischendasein verbannt werden.


Das Problem ist eher, dass den Börsen momentan noch zu viel Gewicht beigemessen wird.

Natürlich wird der Kurs erstmal absacken, da gebe ich dir absolut Recht. Das wird (für die HODLER) eine Katastrophe sein und es wird wohl auch so kommen, dass alle unregulierten BTC-Börsen dichtgemacht werden, da es beschlossene Sache ist. Die regulierten werden aber so unattraktiv werden, dass kein Mensch mehr da Traden möchte (10-seitige Fragebögen etc...)

Und viele Hodler werden verkaufen, weil sie an der Situation (keine vernünftigen BTC-Börsen mehr) verzweifeln werden.

Letztlich wird es aber zu einer erfreulichen Umstellung führen - dem dezentralen Bitcoin-Handel (in Vorbereitung).


Ab da wird der Staat ohne Einfluss dastehen und der Bitcoin wird wieder gedeihen!

Wieso sollte das gerade für die Hodler eine Katastrophe sein? Die melden sich einmal irgendwo an, kurz Postident und 2 Seiten Vertrag wie bei einer Bank und fertig. Ich glaube eher, das das den Tradern zu schaffen machen könnte. Versuch mal in den USA als Deutscher in Deutschland ein Konto zu eröffnen, oder in China oder Rumänien. Dem Hodler ist das egal, dem reicht normalerweise EINE Börse, und die im eigenen Land.

Aber sonst stimme ich Dir zu, dezentrale Börsen wären eine gute entwicklung
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 11:10:17 AM
 #23216

Ich bin mir sicher, dass entweder BTC-E oder oder Bitstamp (also eine von Beiden) den gleichen Weg gehen wird wie Gox, Bitcoin-24, Liberty-Reserve, Vircurex etc...

Tippe mal auf BTC-E, da diese die letzte unregulierte Börse ist und als letzte Börse den anonymen Handel mit zigtausenden Dollars erlaubt. (alles außer Fiat-Einzahlung ist komplett anonym). Das ist sowohl den Russen als auch den Chinesen und USEuropa ein Dorn im Auge. BTC-E hat einfach die meisten Feinde!


Quote
Wieso sollte das gerade für die Hodler eine Katastrophe sein? Die melden sich einmal irgendwo an, kurz Postident und 2 Seiten Vertrag wie bei einer Bank und fertig.

Zur Regulation ist zu sagen, dass es sich einfach anhört einen Fragebogen auszufüllen. Aber es gibt unangenehme Fragen, wo kommt das Geld her, was ist ihr Beruf, geben Sie die Telefonnummer ihres Arbeitgebers an, wie ist ihre Steuernummer, wie hoch ist ihr Gesamtvermögen, welche Konten besitzen Sie und wie lauten die Kontonummern .. etc....

Für dich mag das kein Problem sein, die Hose runterzulassen, aber für einige hier schon.

Bitstamp schikaniert bereits seine vermögenderen Kunden mit unangenehmen Fragebögen. Das kannst du hier im Forum überall nachlesen.


Für die Hodler ist es ein Katastrophe, weil der Kurs durch solche Schikanen sinkt und sie nicht wissen, ob sie ihr Geld je wieder sehen. Viele haben ihr ganzes Geld in BTC gesteckt. Sinkende Kurse sind einfach ein psychologischer Druck, den da viele nicht aushalten!

Ricke
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 164


View Profile
March 31, 2014, 11:28:26 AM
 #23217

Ok, besser spät als nie!  Grin
Nicht schlimm. Das, was ich noch an BTC übrig hab, ist eh Spielgeld, denn ich hab bereits mehr Geld rausgeholt als ich investiert habe. Ich geh halt sehr ungern 100% in Fiat.


Verkaufe Bitcoin gegen Bargeld (Wuppertal und Düsseldorf, Handel im öffenlichen Raum, z.B. bei McDonalds), privat zu privat und völlig anonym. Konditionen im Thread; Individualabsprachen möglich
(Ich mache mit Erstkontakten nur kleinere Handel, weiteres ja nach Kurs, Vertrauen, mein Bedarf, Ermessen und Situation)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
March 31, 2014, 11:34:39 AM
 #23218

Für dich mag das kein Problem sein, die Hose runterzulassen, aber für einige hier schon.

Bitstamp schikaniert bereits seine vermögenderen Kunden mit unangenehmen Fragebögen. Das kannst du hier im Forum überall nachlesen.

Aber wollen wir ein unseriöses System der Steuerhinterziehung werden oder Mainstream...
Und Geldwäsche und Steuern sind nun mal Themen die den Staaten weh tun.

Und es ist richtig dagegen vor zu gehen. Jeder hat Steuern zu zahlen... Auch die BTC-Enthusiasten Tongue

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
poorminer
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 238

Bitcoin wird fallen


View Profile
March 31, 2014, 11:39:40 AM
 #23219

Quote
Aber wollen wir ein unseriöses System der Steuerhinterziehung werden oder Mainstream...
Und Geldwäsche und Steuern sind nun mal Themen die den Staaten weh tun.

Aber darum geht es doch gar nicht.

Manche Menschen wollen einfach Anonymität und Privatsphäre (und zahlen trotzdem ehrlich ihre Steuern).

Sagen wir es so: Ich hab zwar nichts zu verbergen, will aber trotzdem keine Kamera in meinem Schlafzimmer! Mir sind Kameras einfach unangenehm. Ich mag halt diese ganze Bigbrother Chose nicht, deswegen zahl ich auch bar und habe keine Payback-Karte!

Beim Geldwäschegesetz geht es nicht um Geldwäsche sondern um totale Kontrolle! Ich finde das weniger gut.

Dieser Generalverdacht, der alle Menschen als Kriminelle hinstellt, die Anonymität wollen, ist nicht ok!


Wenn ich mich für Bitcoin entscheide, dann will ich eine gewisse Anonymität (jedenfalls ist das mein Kriterium!) und wenn die wegfällt, dann wird das ganze eben uninteressant.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 896


in math we trust


View Profile
March 31, 2014, 11:42:55 AM
 #23220

Beim Geldwäschegesetz geht es nicht um Geldwäsche sondern um totale Kontrolle! Ich finde das weniger gut.

Ja genau... Ist ja auch richtig so... 10.000 als Grenze finde ich zwar auch etwas kleinlich (siehe EU und USA) hier hat die Schweiz ein bessere modell,

Aber wer Jahresgehälter von Normalbürgern durch die Gegend überweist hat meiner Meinung nach gegenüber der Gesellschaft durchaus Rechenschaft darüber abzulegen woher das Geld kommt... Der Kapitalismus ist eh schon pervers genug... ein paar Zügel tun dem ganz gut ;-)

btw... im Schlafzimmer hätte ich durchaus was zu verbergen Grin - sonst wird das nix mit dem Himmel  Kiss

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Pages: « 1 ... 1111 1112 1113 1114 1115 1116 1117 1118 1119 1120 1121 1122 1123 1124 1125 1126 1127 1128 1129 1130 1131 1132 1133 1134 1135 1136 1137 1138 1139 1140 1141 1142 1143 1144 1145 1146 1147 1148 1149 1150 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 [1161] 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 1171 1172 1173 1174 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1186 1187 1188 1189 1190 1191 1192 1193 1194 1195 1196 1197 1198 1199 1200 1201 1202 1203 1204 1205 1206 1207 1208 1209 1210 1211 ... 2943 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!