Bitcoin Forum
December 03, 2016, 03:53:23 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 [223] 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3509552 times)
Frendlick
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
September 10, 2013, 04:28:06 PM
 #4441

Gox down...

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302


View Profile
September 10, 2013, 04:30:28 PM
 #4442

Gox down...


kraken up*



*soon

https://bitcointalk.org/index.php?topic=290799.0
eiswuerfel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 246


View Profile
September 10, 2013, 06:00:40 PM
 #4443

Ich bin mir ziemlich sicher das der aktuelle Kursverlauf sehr stark von Aktionen wie:

Mt.Gox -- Andere Börse --- € oder $

gezeichnet ist..

Habe ich auch gedacht, aber müsste dann Bitstamp nicht runter gehen während Gox hoch geht?
eiswuerfel
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 246


View Profile
September 11, 2013, 12:11:05 PM
 #4444

Die Sell Walls auf Stamp sind grad ganz schön am wachsen. 4k bis 125$ und 2k$ bis 114$

ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
September 13, 2013, 06:26:28 AM
 #4445

Ich wage mal eine Prognose für Ende des Jahres:



Zweieinhalb Wochen später ist immer noch alles im grünen Bereich:

paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
September 13, 2013, 06:52:38 AM
 #4446

Mir fällt auf, daß der "frei laufende" Kurs die letzten 30 Tage eigentlich
immer abwärts gerichtet ist, aber durch einzelne Pumps immer wieder
nach oben geschossen wird. Besonders auffällig die letzen 2 Tage:

http://bitcoincharts.com/charts/mtgoxUSD#rg2zig5-minztgMzm1g10zm2g25zvzl

Heisst das, daß Markt eigentlich nach unten will und der positive
Trend nur durch Manipulationen erzeugt wird?

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 13, 2013, 06:56:05 AM
 #4447

coinlab ./. mtgox

mtgox antwortet auf die 75 Mio US$ Klage.

Quintessenz:

1)
Coinlab hat nicht wie vertraglich festgelegt eine MBS Lizenz in den USA.
Nur eine “prepaid access” provider Lizenz.
Lt. Coinlab's Meinung sollte diese ausreichen.

2)
$5,315,210.79 liegen noch bei coinlab, gehören eigentlich den Kunden von mtgox. Sind jetzt im Limbo.



http://numismatics.pwnz.org/coinlab-v-mtgox-answer-complaint/

Quote
In one or more of those early discussions Vessenes made statements to the effect that CoinLab was compliant with all laws and regulations relevant to conducting the Bitcoin exchange business that was the subject of the parties’ negotiations; and, that CoinLab was registered as a “prepaid access” provider and such was sufficient. Vessenes refused to disclose or why this was the case even though requested by MtGox, claiming it to be a “trade secret”; and, that if it were disclosed MtGox would have no need for CoinLab. Based on such 5 assurances, MtGox continued negotiations with CoinLab and ultimately entered into the Agreement.

On or about March 20, 2013 MtGox sent an email to CoinLab which set forth a list of the states which had MtGox customers and the approximate percentage of U.S. customers located in each such state. Between approximately March 19, 2013 and April 20, 2013 MtGox personnel and CoinLab personnel had several oral and email communications in which MtGox sought todetermine if CoinLab was properly registered with FinCEN as a money transmitter and properly licensed as a money transmitter in those states in which MtGox customers were located. In such communications CoinLab personnel admitted that CoinLab was not registered with FinCEN as a MTB and that CoinLab had not been licensed as a MTB by any state. By the expiration of the Transition Period on March 22, 2013 CoinLab was not FinCEN registered as a money transmitter and was not licensed by any state to be a money transmitter. During these communications MtGox personnel made requests for a detailed and precise plan of how CoinLab would become compliant; in response CoinLab personnel repeatedly made vague statements, without a schedule, a deadline or a plan to finance the application process.

Notwithstanding that it was not compliant with applicable federal and state statutes and regulations, CoinLab nevertheless demanded that MtGox complete transfer of the customer accounts that were to be transferred under the Agreement. MtGox refused to do so because if CoinLab was not properly licensed or registered, CoinLab could be held in violation of federal and/or state laws, which could, among other things, prejudice customers.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
September 13, 2013, 08:09:53 AM
 #4448

Mir fällt auf, daß der "frei laufende" Kurs die letzten 30 Tage eigentlich
immer abwärts gerichtet ist, aber durch einzelne Pumps immer wieder
nach oben geschossen wird. Besonders auffällig die letzen 2 Tage:

http://bitcoincharts.com/charts/mtgoxUSD#rg2zig5-minztgMzm1g10zm2g25zvzl

Heisst das, daß Markt eigentlich nach unten will und der positive
Trend nur durch Manipulationen erzeugt wird?

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?


Man könnte auch schlussfolgern, das der Schwarm (die Masse der kleinen Spekulierer) eher verkauft, während die Wahle (Großanleger) eher in Kauflaune ist.

Jetzt ist die Frage was den Markt treibt?

Ich denke es sind eher die Großen die die Richtung vorgeben und der Schwarm schwimmt hinterher.  Wink

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
September 13, 2013, 08:27:49 AM
 #4449

Naja, in kleinen Märkten treiben Großkäufe (und Großverkäufe) den Preis notgedrungen stark nach oben (oder nach unten). Im Anschluß levelt sich das aus, wenn keine sich selbst tragende Kauf- oder Verkaufspanik einsetzt. Allerdings ist das alles zusammen "der Markt" - und der will weder eigentlich nach oben oder unten, sondern ist, wie er ist.

maths is scam. trust ponzi.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 13, 2013, 09:19:23 AM
 #4450


Mir fällt auf, daß der "frei laufende" Kurs die letzten 30 Tage eigentlich
immer abwärts gerichtet ist, aber durch einzelne Pumps immer wieder
nach oben geschossen wird. Besonders auffällig die letzen 2 Tage:

http://bitcoincharts.com/charts/mtgoxUSD#rg2zig5-minztgMzm1g10zm2g25zvzl


habe ich ähnlich beobachtet.

+ Gold und Silber fallen schon die ganze Woche.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
September 13, 2013, 09:43:02 AM
 #4451

Meine Hauptfrage war eigentlich, ob es einfach grosse Käufe von Investoren sind (dann würden die aber alle gegen den Strom der kleinen Handeln) oder ob vielleicht doch eher MANIPULATIONEN sind letztendlich ohne die Absicht in den btc zu investieren!
twbt
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658


An AA rated Bandoneonista


View Profile
September 13, 2013, 09:59:17 AM
 #4452

Meine Hauptfrage war eigentlich, ob es einfach grosse Käufe von Investoren sind (dann würden die aber alle gegen den Strom der kleinen Handeln) oder ob vielleicht doch eher MANIPULATIONEN sind letztendlich ohne die Absicht in den btc zu investieren!

Hm, wenn man die Frage so stellt, dann ist jeder größere Kauf/Verkauf in einem kleinen Markt eine "Manipulation". Wie will man denn auf die Absicht hinter diesen Fakten schließen? Das ist reine Spekulation, über die man sich hier sicher endlos ausbreiten kann, wenn man meint, solche Fragen seien irgendwie sinnvoll beantwortbar.

maths is scam. trust ponzi.
capoeira
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
September 13, 2013, 10:58:01 AM
 #4453

Naja, in kleinen Märkten treiben Großkäufe (und Großverkäufe) den Preis notgedrungen stark nach oben (oder nach unten). Im Anschluß levelt sich das aus, wenn keine sich selbst tragende Kauf- oder Verkaufspanik einsetzt. Allerdings ist das alles zusammen "der Markt" - und der will weder eigentlich nach oben oder unten, sondern ist, wie er ist.


perfekt


----


mich wundert nur warum die Fische gegen den (Wal)Strom schwimmen wollen, aber naja....ich muss es nicht wissen

wo0x
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 127


View Profile
September 13, 2013, 11:44:27 AM
 #4454

Heisst das, daß Markt eigentlich nach unten will und der positive
Trend nur durch Manipulationen erzeugt wird?

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?

Besorg dir mal ein für diesen Thread geeignetes Vokabularium, sonst wirst du häufiger anecken. Ich kann zum reinschnuppern "Das große Buch der Markttechnik" empfehlen. (Disclaimer: Andere könnten Dir aber auch andere Bücher empfehlen ,)

Die Bewertung hängt grundsätzlich von Deiner Einstellung ab. Entweder stellst Du Dich zu den Bären, das heißt zu denen, die von einem sinkenden Kurs ausgehen (dementsprechend Bitcoin verkaufen, bei Dir die Kleinanleger) oder zu den Bullen, die von einem steigenden Kurs ausgehen.

Meine Hauptfrage war eigentlich, ob es einfach grosse Käufe von Investoren sind (dann würden die aber alle gegen den Strom der kleinen Handeln) oder ob vielleicht doch eher MANIPULATIONEN sind letztendlich ohne die Absicht in den btc zu investieren!

Ich bin auch gern in der Situation, Millionen in eine Sache zu investieren, für die ich mich nicht weiter interessiere--also nur so zum Spass da ein bissl Geld/Wert abzulagern, ohne dass mich das Risiko weiter interessiert. Leider bin ich in meinem Leben bisher genau NULLmal in so eine Situation geraten.

Scherz beiseite. Ich vermute, du vertust Dich auch hier mit den Vokabeln. Es gibt an der Börse keine Manipulationen, da gibt es nur den trockenen Handel. Das einzige, was mir hier einfallen würde, wäre Insider-Trading. Jemand, der in rauhen Mengen Fiat in BTC tauscht, investiert bewusst, oder ist dumm. Da dumme eher selten zu solchen Geldmengen kommen, glaube ich doch eher an Investments.

Möglicherweise meinst Du aber doch SPEKULATION, vermutest also Leute, die nicht langfristig an Bitcoin interessiert sind. Die glauben aber trotzdem, dass der Kurs steigt, investieren aber nur für eine verhältnismäßig kurze Zeit.

Wie auch immer, ich kann dir eine etwas eingehendere Einarbeitung in die Börsensprache nur empfehlen, wenn du dich ernsthaft damit beschäftigen bzw. ernsthaft dazu äußern willst.

Faithfully,
  wo0x
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
September 13, 2013, 12:08:29 PM
 #4455

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?


"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
capoeira
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
September 13, 2013, 12:34:45 PM
 #4456

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?




http://www.reddit.com/r/BitcoinMarkets/comments/1iwa1i/anatomy_of_a_bubble_did_i_get_that_right_in_my/

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


Slimcoin Evangelist


View Profile
September 13, 2013, 01:01:39 PM
 #4457



Google Trends zeigt, dass das Kaufinteresse an Bitcoin gemessen an Google-Suchanfragen derzeit stagniert, zumindest wenn man die breite Masse der Internetnutzer nimmt. Allerdings hat es sich nach der Bubble im April auf einem deutlich höheren Niveau eingependelt als noch Anfang 2013. Wohlgemerkt Kaufinteresse, also nicht Leute, die nach "Bitcoin" suchen, um zu beweisen wie schlecht doch Bitcoin ist oder sich nur einfach über eine Kuriosität informieren wollen.

Ich denke daher, dass wir (solange nichts gravierendes Fundamentales geschieht) so schnell nicht mehr die Kurse vor März 2013 sehen werden und der mittelfristige Trend seitwärts oder eher nach oben gehen sollte. Einen Fall nochmal in die hohen zweistelligen Bereiche sehe ich aber nicht als unmöglich an, denn "eigentlich" stehen wir ja erst bei ~125$-130$, wenn man MtGox mit seinem deutlich überbewerteten Kurs rausnimmt (siehe dazu auch http://bitcoinaverage.com), und 30 % Verlust auf mehrere Tage verteilt sind bei einer Panik nach ein paar größeren Gewinnmitnahmen bei BTC immer drin.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
September 13, 2013, 01:22:56 PM
 #4458


Mir fällt auf, daß der "frei laufende" Kurs die letzten 30 Tage eigentlich
immer abwärts gerichtet ist, aber durch einzelne Pumps immer wieder
nach oben geschossen wird. Besonders auffällig die letzen 2 Tage:

http://bitcoincharts.com/charts/mtgoxUSD#rg2zig5-minztgMzm1g10zm2g25zvzl

Heisst das, daß Markt eigentlich nach unten will und der positive
Trend nur durch Manipulationen erzeugt wird?

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?


Rick Falkvinge hat was dazu geschrieben (Englisch)

http://falkvinge.net/2013/09/13/bitcoins-vast-overvaluation-seems-to-be-caused-by-usually-illegal-price-fixing/

Er nennt ihn 'the shark squad'.

Quote
This – this illegal activity – is very troubling for the bitcoin ecosystem.


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
September 13, 2013, 01:37:02 PM
 #4459

Heisst das, daß Markt eigentlich nach unten will und der positive
Trend nur durch Manipulationen erzeugt wird?

Wie ist dann dieser fullminante Anstieg der letzten Wochen zu bewerten?

Besorg dir mal ein für diesen Thread geeignetes Vokabularium, sonst wirst du häufiger anecken. Ich kann zum reinschnuppern "Das große Buch der Markttechnik" empfehlen. (Disclaimer: Andere könnten Dir aber auch andere Bücher empfehlen ,)


Ich glaube da hast du was falsch verstanden: Ich brauche hier kein "geeignetes Vokabularium"
verwenden, das hier ist nicht meine Doktorarbeit!

Und als Mega-Profi solltest du auch wissen, daß Foren auch zum Fragenstellen da sind, auch
von Neulingen, die keine wären, wenn sie alle Termini beherrschten.

Habe übrigens neulich eine neue Vokabel gelernt: "ignore"

lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
September 13, 2013, 02:04:04 PM
 #4460

Naja, in kleinen Märkten treiben Großkäufe (und Großverkäufe) den Preis notgedrungen stark nach oben (oder nach unten). Im Anschluß levelt sich das aus, wenn keine sich selbst tragende Kauf- oder Verkaufspanik einsetzt. Allerdings ist das alles zusammen "der Markt" - und der will weder eigentlich nach oben oder unten, sondern ist, wie er ist.

mich wundert nur warum die Fische gegen den (Wal)Strom schwimmen wollen, aber naja....ich muss es nicht wissen

Wenn jemand in der Vergangenheit mehrere 1000 BTC in einem Rutsch verkauft hat wurde hier 'Dumper' geschrien und die Manipulationsabsicht damit begründet das es ja logischer sei die Bitcoins eher in kleineren Beträgen  zu verkaufen und damit höhere Erlöse zu erzielen. Darf man also davon ausgehen das diese stark kurstreibenden Käufe neben dem Bitcoinkauf eine ademonstrative Komponente erhalten?

Ganz offensichtlich wollen die Leute mehrheitlich ihre BTC sofort loswerden und nicht darauf warten ob ein Wal in 3, 5 oder 10 Tagen wieder vorbeigeschwommen kommt. Oder sich wieder von seinen BTC trennt.
Pages: « 1 ... 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 [223] 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!