Bitcoin Forum
December 03, 2016, 03:57:01 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 [187] 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3509569 times)
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
July 03, 2013, 04:48:01 PM
 #3721

Dass man durch Mining etwas Geld nebenbei verdienen kann ist doch bei weitem nicht der Hauptaspekt von Bitcoin. Viel wichtiger ist doch, eine globale, von jeglichen Machthungrigen unabhängige Währung zu haben. DAS ist der Grund, warum die Menschen Geld in Bitcoin anlegen sollten. Ich habe nur die Vermutung, dass vielen das noch gar nicht so wirklich klar geworden ist, was das eigentlich für Konsequenzen haben könnte.

Und Du meinst wegen diesem Aspekt legen sich die Winklevoss-Brüder, Klaus oder mezzomix die Dinger zu tausenden unters Kopfkissen? Wo schon benutzen reichen würde, bzw sogar nötig wäre weil für eine benutzbare Währung eben auch Stabilität notwendig ist?

@candoo
Ja and die 'Börsenregel' 'Sell in May and go away' hab ich gelegentlich auch schon gedacht.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480780621
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480780621

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480780621
Reply with quote  #2

1480780621
Report to moderator
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
July 03, 2013, 06:19:32 PM
 #3722


Chartvergleich 2011 und 2013:





wäre schön wenn es so berechenbar wäre, dann wären es jetzt noch 2 Monate mit dem Abwärtstrend.
kann ich mir aber nicht vorstellen.

Mit bitcoin wirds nie langweilig!  Danke !

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
July 03, 2013, 06:43:43 PM
 #3723

Ich setzt voll auf den fallenden Kurs und hab mir mal ein ordentliches Paket Elektronik bei e4btc.com bestellt.  Grin


Faszinierend wie ähnlich sich das sieht.

Eine Blase läuft wohl wirklich immer sehr ähnlich ab.

zum Vergleich:

Das ist der Kurs meines Arbeitgebers  Shocked (2000 - 2003)

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
flipperfish
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312


Dolphie Selfie


View Profile
July 03, 2013, 07:32:19 PM
 #3724

Dass man durch Mining etwas Geld nebenbei verdienen kann ist doch bei weitem nicht der Hauptaspekt von Bitcoin. Viel wichtiger ist doch, eine globale, von jeglichen Machthungrigen unabhängige Währung zu haben. DAS ist der Grund, warum die Menschen Geld in Bitcoin anlegen sollten. Ich habe nur die Vermutung, dass vielen das noch gar nicht so wirklich klar geworden ist, was das eigentlich für Konsequenzen haben könnte.

Und Du meinst wegen diesem Aspekt legen sich die Winklevoss-Brüder, Klaus oder mezzomix die Dinger zu tausenden unters Kopfkissen?

Woher soll ich wissen wieso sich jemand Bitcoins unters Kopfkissen legt?

Wo schon benutzen reichen würde, bzw sogar nötig wäre weil für eine benutzbare Währung eben auch Stabilität notwendig ist?

Meine Sicht der Dinge: Von allen möglichen Geschäftsbereichen wirst Du so ziemlich als letztes bei Aldi an der Kasse mit Bitcoins zahlen können. Vorher kommen Immobilien, B2B und vielleicht noch Autos und Reisekosten (mal abgesehn von den an dieser Stelle üblicherweise genannten Anwendungsfällen Internationaler Geldversand und Schwarzmarkt). Dafür ist aber im Moment die Liquidität und der Bitcoin-Gesamtwert / Marktkapitalisierung zu gering und es fehlt an der rechtlichen Sicherheit. Für die Stabilität, wie du sie gerne hättest, ist Bitcoin noch viel zu klein und zu jung.
capoeira
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
July 03, 2013, 10:19:52 PM
 #3725

da war ne Dicke Wall bei 80, jetzt isse weg.
I ch glaube wir haben heute noch ne Panik

popey
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile
July 03, 2013, 10:39:07 PM
 #3726

wurden grade knapp 3000 bitcoins verkauft Shocked . gabs irgendwelche neuen nachrichten oder woher kommt das? haben da einfach nur welche panik bekommen? aber wer verkauft denn 3000 btc bei so einem niedrigen kurs?  Huh

pro
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 138



View Profile
July 03, 2013, 10:41:39 PM
 #3727

wurden grade knapp 3000 bitcoins verkauft Shocked . gabs irgendwelche neuen nachrichten oder woher kommt das? haben da einfach nur welche panik bekommen? aber wer verkauft denn 3000 btc bei so einem niedrigen kurs?  Huh


weil derjenige damit rechnet sie später für noch weniger wieder kaufen zu können, einfache rechnung Smiley

tips: LSQB6J4RRbjTptzFcCC4uU4yGsMUXGLgDQ
       1EPQq1uqo13LPG8BeHgCQcbE7pbujqnXrm
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
July 03, 2013, 10:45:45 PM
 #3728

Um es mal mit dem "Kaleun" (das Boot) zu sagen: "Jetzt wirds psychologisch."  Roll Eyes

Xer0
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826


°^°


View Profile
July 03, 2013, 10:52:38 PM
 #3729

Und jeder der über Okpay bei btce kauft oder überteuerte Gebühren für sonstige Services zahlt, dem ist nicht mehr zu helfen. Zu Bitstamp und Gox kannst du kostenlos per SEPA überweisen, zahlst dort 0,5% Gebühr und gut is.
"SofortÜberweisung -> OKpay -> btce" geht sofort also zB perfekt zum nachkaufen im Tiefpunkt... SEPA dauert dafür zu lange
candoo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


Vertrau in Gott


View Profile
July 03, 2013, 11:10:48 PM
 #3730

Ich setzt voll auf den fallenden Kurs und hab mir mal ein ordentliches Paket Elektronik bei e4btc.com bestellt.  Grin



Hoffentlich hast du dir aufgeschrieben was du bestellt hast, denn auf eine Bestellbestätigung kannst du lange warten  Grin

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
capoeira
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176



View Profile
July 04, 2013, 02:00:55 AM
 #3731

Am Freitag operiert MtGox wieder völlig "normal"??

http://www.btcpedia.com/mt-gox-halts-withdrawals/

Angeblich. Ich denke aber das wird noch länger dauern. Innerhalb von 2 Wochen schließt man mit keiner Bank Verträge für so große Volumen.




klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
July 04, 2013, 08:49:36 AM
 #3732

aktuelle News zu mtgox withdraws:

https://mtgox.com/press_release_20130704.html

Angeblich haben sie manuell in den letzten 2 Wochen 1 Mio an Kunden überwiesen.

Die neuen Bankverbindungen stehen und das Backlog soll jetzt abgearbeitet werden.

(Ich persönlich glaube kein Wort, von mir hängen 2 Überweisungen, waren wohl scheinbar nicht bei der Mio dabei. LOL. ...zum Glück brauche ich das Geld nicht und kann warten)

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Skeptiker
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 32


View Profile
July 04, 2013, 09:34:23 AM
 #3733

aktuelle News zu mtgox withdraws:

https://mtgox.com/press_release_20130704.html

Angeblich haben sie manuell in den letzten 2 Wochen 1 Mio an Kunden überwiesen.

"As this required a great deal of manpower and was not a perfect solution, we are quite happy with the progress made despite the conditions."

Für mich hört sich das ziemlich seltsam an.

Wie klein sind denn im Schnitt diese Überweisungen, dass es so unheimlich aufwändig sein soll, binnen 2 Wochen eine Mio zu überweisen? Bei 1.000$ pro Vorgang wären das 100 Vorgänge am Tag.
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
July 04, 2013, 10:46:00 AM
 #3734

Ich setzt voll auf den fallenden Kurs und hab mir mal ein ordentliches Paket Elektronik bei e4btc.com bestellt.  Grin



Hoffentlich hast du dir aufgeschrieben was du bestellt hast, denn auf eine Bestellbestätigung kannst du lange warten  Grin

Sorry für OT.

Nö, hab meine Bestellbestätigung ziemlich zügig bekommen. Nicht sofort, aber denke auch nicht das die einen 24 Stunden Kundenservice haben.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
Chefin
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386


View Profile
July 04, 2013, 11:04:45 AM
 #3735

aktuelle News zu mtgox withdraws:

https://mtgox.com/press_release_20130704.html

Angeblich haben sie manuell in den letzten 2 Wochen 1 Mio an Kunden überwiesen.

"As this required a great deal of manpower and was not a perfect solution, we are quite happy with the progress made despite the conditions."

Für mich hört sich das ziemlich seltsam an.

Wie klein sind denn im Schnitt diese Überweisungen, dass es so unheimlich aufwändig sein soll, binnen 2 Wochen eine Mio zu überweisen? Bei 1.000$ pro Vorgang wären das 100 Vorgänge am Tag.

Du unterschätzt die Arbeit die da drin steckt, wenn man eine Überweisung macht. Das eintippen der Daten auf dem Onlinebankingformular ist nur der letzte Schritt. Zuerstmal prüft man den Vorgang. Schon das kann 5-10 Minuten dauern. Man checkt das keiner versucht die Situation auszunutzen und vieleicht irgendwas doppelt verkauft oder verkauft und storniert. Es läuft ja nicht mehr computerkontrolliert nun. Und dann muss man den Vorgang anstossen, erstmal die internen Buchungen machen, Buchhaltung muss auch sein. Erst zum Schluss dann kommt die eignetliche Überweisung.

15-20Minuten pro Vorgang heist, das man pro Mann 20-30 Buchungen pro Tag durchbekommt. Und die 1000$ dürften eher hochgegriffen sein. Eher dürfte das Umsatzvolumen pro Tansaktion bei 100-200$ im Schnitt sein. Und man kann da auch nicht mal eben 10 Hilfsarbeiter anheuern und die dran setzen. Man braucht Fachkräfte und die müssen schon einiges an Zeit mitbringen bis sie durchsteigen. Deswegen halte ich es für realistisch und ehrlich.

Was momentan fehlt sind Wertschöpfungsketten und Handel. Als die ASIC angekündigt wurden, haben die Leute ihre Coins gespart um sich die ASIC zu kaufen. Nun haben sie diese, ihre angesparten Coins werden nun ziemlich kurzfristig von den Herstellerfirmen auf den Markt geworfen und gleichzeitig müssen die neu geminten unters Volk gebracht werden. Die vielen Gemeinschaftsprojekte die Coins auszahlen an Investoren, diese Investoren wollen ihr Fiatgeld back, weil sie dann woanders investieren wollen wo keine Bitcoins genommen werden.

Es muss sich nun erstmal der Handel etablieren, der dafür sorgt das die Milliarde in Bewegung bleibt und dadurch auch Menschen motiviert werdne ihre Coins zu halten oder für Wareneinkäufe zu nutzen.

Wir Menschen bekommen meist Monatsgehalt, ich gehe also mal davon aus, das man monatsweise sich seine Coins besorgt, wenn man sie für Einkäufe und Entertainment ausgeben will. Damit müsste ein Umsatzvolumen von sagen wir 20% des Bitcoingesamtwertes mtl erreicht werden um relativ stabil zu sein. Dann würden auch einige Menschen ihre Coins zusammensparen für größere Dinge. Ansonsten wird der kurs Tag für Tag weiter einbrechen bis der Gesamtwert den Umsatz erreicht. Ich werde da mit meinen 5btc in 6 Wochen an Umsatz nicht das Ruder rumreisen können. Jetzt wird es langsam Zeit massiv auf das Handling der Coins zu setzen und die Benutzung selbiger so einfach zu machen wie Geldscheine.
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
July 04, 2013, 11:27:50 AM
 #3736

Jetzt wird es langsam Zeit massiv auf das Handling der Coins zu setzen und die Benutzung selbiger so einfach zu machen wie Geldscheine.



+1 oder wie auch immer  Wink


19Efqo9jFTFGc8VWoaYPeHK7iV1onsbj3E

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht

BM-2cULvUQbCNA5VaenLdhqr3pLPc9dMcK2w5
Akka
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
July 04, 2013, 11:41:24 AM
 #3737

^^^

Stimme ich auch komplett zu. Was fehlt sind echte Handelsketten. Dabei ist es auch egal ob die BTC sofort wieder in Fait umgetauscht werden. Wenn konstant eine bestimmte Menge Geld in BTC fließt und konstant bestimmte Mengen an BTC verkauft werden stabilisiert das den Kurs und macht Bitcoin interessanter.

Ein Wachstum der Cummunity spielt eigentlich gar keine so große Rolle. Die meisten hier sind doch eh nur Spekulanten die auf die schnelle Kohle aus sind. Leute die jede Rally anstacheln und jeden Crash beschleunigen. Mehr von denen machen die Volatilität nur noch schlimmer, nicht besser.

Selbst wenn die Volatilität dank Services wie Bitpay eigentlich kein Problem für Geschäfte ist, verunsichert das doch Einzelhändler und hält sie davon ab sich damit zu beschäftigen.

Bitcoin hat hier immer noch ein Henne Ei Problem. Es braucht Stabilität oder konstantes echtes Wachstum um mehr Business anzulocken, braucht aber echtes Business um stabiler zu werden.

Daran sind die meisten hier aber gar nicht interessiert. Wenn ich so durchs Forum schaue, gehst es eigentlich nur um den Kurs und ums Mining.

Persönlich hoffe ich, dass es noch eine Weile abwärts geht, damit sich die ganzen "schnell reich werden" Typen wieder verpi***.

All previous versions of currency will no longer be supported as of this update
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
July 04, 2013, 11:47:44 AM
 #3738

Persönlich hoffe ich, dass es noch eine Weile abwärts geht, damit sich die ganzen "schnell reich werden" Typen wieder verpi***.

Au ja, dann kann ich wieder billig einkaufen!
 Wink

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
dsky
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 277


View Profile
July 04, 2013, 11:53:38 AM
 #3739

Persönlich hoffe ich, dass es noch eine Weile abwärts geht, damit sich die ganzen "schnell reich werden" Typen wieder verpi***.

+1. Dann hören vielleicht auch die Fragen auf ob sich ein 330Mh/s USB ASIC lohnt oder nicht.

Viel billige Hardware und billige Coins. Gute Zeiten. Wink
Arth6415
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 232

ma hatma glück ma hat ma pech mahatma gandhi


View Profile
July 04, 2013, 12:13:10 PM
 #3740

Persönlich hoffe ich, dass es noch eine Weile abwärts geht, damit sich die ganzen "schnell reich werden" Typen wieder verpi***.

solang es auch nur im monat einen cent profit zu machen ist..wird keiner weggehen
was bitcoin dringend brauch sind gesichter und kurze informationswege für alle..raus aus der anonymität..paar treuhänder die mit ihrem namen öffentlich zu BTC stehen
in einer zeit wo kein mensch weiss wieviel papiergeld gedruckt wurde/wird kann der durchbruch nicht lange dauern...dann kommen nämlich nich nur die "schnell reich" typen sondern auch die richtigen asis die ganze staaten ins bankrott stürzen können nur mit einem wink aus der portokasse..
das was aktuell läuft ist im gegensatz zu dem was kommen wird ein "kindergarten"
Pages: « 1 ... 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 [187] 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!