Bitcoin Forum
March 01, 2024, 04:31:51 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 26.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4881 4882 4883 4884 4885 4886 4887 4888 4889 4890 4891 4892 4893 4894 4895 4896 4897 4898 4899 4900 4901 4902 4903 4904 4905 4906 4907 4908 4909 4910 4911 4912 4913 4914 4915 4916 4917 4918 4919 4920 4921 4922 4923 4924 4925 4926 4927 4928 4929 4930 [4931] 4932 4933 4934 4935 4936 4937 4938 4939 4940 4941 4942 4943 4944 4945 4946 4947 4948 4949 4950 4951 4952 4953 4954 4955 4956 4957 4958 4959 4960 4961 4962 4963 4964 4965 4966 4967 4968 4969 4970 4971 4972 4973 4974 4975 4976 4977 4978 4979 4980 4981 ... 5021 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5886009 times)
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1651
Merit: 863



View Profile
November 15, 2022, 08:18:36 AM
 #98601

Jede Kryptonutzung, auch die Fragwürdigste, stützt die Kurse.
Die Zahl der BTC-Tx ist ja nicht wirklich gestiegen, und Lightning ist noch nicht wirklich bedeutend.
Die Tokenisierung zB von BTC auf anderen Chains entzieht zusätzliche BTC und ermöglich mehr Pseudo-BTCtx.
Fürs Absichern vieler Token werden uA BTC verwendet.
Ich sage nicht, daß BTC alleine nicht gewachsen ist. Aber die extremen  Hypes kamen nicht aus BTC sondern durch die Auswüchse bei zB NFTs, virtuellem land, spekulation zB mit synthetisierten Echtweltassets etc.
Boom und Bust hängt viel mit total irrationalem Hype zusammen, der uA durch die oben beschriebenen Wachstumsfelder, die durch BTC technisch null machbar sind, erst erzeugt wurden.
genauso wie es BTC "zu hoch" getrieben hatte durch die Alts, wird es heute durch Alts aber vor allem Betrug "zu niedrig" runtergeprügelt.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
1709267511
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1709267511

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1709267511
Reply with quote  #2

1709267511
Report to moderator
1709267511
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1709267511

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1709267511
Reply with quote  #2

1709267511
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
1709267511
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1709267511

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1709267511
Reply with quote  #2

1709267511
Report to moderator
1709267511
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1709267511

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1709267511
Reply with quote  #2

1709267511
Report to moderator
Tobi971
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 201
Merit: 144


View Profile
November 15, 2022, 10:37:12 AM
Last edit: November 15, 2022, 10:50:38 AM by Tobi971
Merited by 1miau (2)
 #98602

Du hast sicherlich recht, dass hier sehr viele Faktoren zusammen spielen. Ich sehe dennoch schon, dass einige Coins und/oder Börsen mit dafür verantwortlich sind, dass Bitcoins Preis stärker schwankt. Natürlich hat das nicht mit Bitcoin selbst zu tun, aber Börsen die mit Kundengeldern spielen oder ihre eigenen Coins rausbringen, schieben ihre durch Betrug erwirtschafteten Gewinne in Bitcoin (zumindest viele davon), so lange bis es zu einem "bank run" kommt und sie, um die Auszahlungen der Kunden zu ermöglichen, Bitcoin wieder abstoßen. Gleiches gilt auch für manche Coins, die zwar keine Börse betreiben aber dennoch Teile der Wertsteigerungen  ihres gepumpten Coins in Bitcoin verschieben. Ohne unfassbare Gewinnchancen und Verlockungen von vielen Alts, wäre das sicher nicht so extrem leicht zu Betrügen. Von daher denke ich, es wirkt hier in beide Richtungen. Bitcoin steigt im Preis indirekt durch Betrug anderer (oder zumindest fragwürdigen Projekten), und fällt auch oft stark aufgrund eben dieser, da sie immer wieder zu Verkäufen gezwungen sind. Nicht alles andere ist schlecht, natürlich soll es Projekte neben Bitcoin geben. Die Gefahr, dass es scheitert ist nur sehr hoch und wird immer wieder unterschätzt. So wie in den 2000ern einige bedeutete Unternehmen des Internets entstanden sind, ist ein sehr großer Teil gescheitert. Seien wir ehrlich, ein FTX-Token, Cronos oder ähnliches wird eher weniger von Bitcoinern gekauft, die schon einige Jahre unterwegs sind. Bei Celsius, Terra usw. beobachte ich ähnliches. Das Risiko von einigen Coins schätze ich als deutlich höher ein, als in Penny Stocks zu investieren. Da wird einfach viel zu viel mit der Unwissenheit der Anleger gespielt und das gezielt ausgenutzt.

Ich sage nicht, daß BTC alleine nicht gewachsen ist. Aber die extremen  Hypes kamen nicht aus BTC sondern durch die Auswüchse bei zB NFTs, virtuellem land, spekulation zB mit synthetisierten Echtweltassets etc.

Ja, da stimme ich größtenteils zu. Um einen Nutzen von Bitcoin zu sehen muss man eben viel tiefer graben, das erfordert enorm viel Zeit. Außer man hat zuvor bereits über viele Problemstellungen und Lösungsansätze nachgedacht. Ein NFT sieht dagegen einfach cool aus, warum sollte man es nicht kaufen? Grin Der Nutzen davon ist einfach für viele scheinbar größer, weil sie sich in kurzer Zeit etwas darunter vorstellen können, ohne große Anstrengungen. Was nicht bedeuten muss, dass langfristig Wert und Nutzen entsteht.

Eine der größten Stärken eines Menschen, zeigt sich in der Bereitschaft, seine Meinung zu jedem gegebenen Zeitpunkt zu überdenken.
Rent_a_Ray
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1290
Merit: 1036



View Profile
November 15, 2022, 10:55:32 AM
 #98603

In diesem Sinne muss ich deutlich widersprechen: alles scheint dafür zu sprechen, dass Bitcoin ohne "Defi, NFTs, Metaverse und ICOs" erheblich höhere Kursstände erreicht hätte.

Bitcoin ohne Alts hätte nicht mal annähernd die Masse an Menschen gelockt.
Fast alle meiner Bekannten besitzen ausschließlich Altcoins. Denen war damals gar nicht klar, dass man besser einen Teil eines Bitcoins kaufen sollte, statt ganze Altcoins.
Außerdem war der BTC-Zug für viele abgefahren (rein vom Gefühl her). Ohne Altcoins hätte der Bitcoin vermutlich nicht einmal annähernd Bekanntheit und in Folge die vergangenen ATHs erreicht.
Auch ICOs haben damals Massen an Menschen ins Cryptoverse gelockt.
Da man damals erstmal nur BTC kaufen konnte um später in Alts und ICOs zu tauschen, hat das maßgeblich zum Erstkontakt mit BTC geführt. Das darf man nicht unterschätzen.
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2856
Merit: 2038



View Profile
November 15, 2022, 12:53:34 PM
 #98604

Tendentiell bin ich auch eher in dem Lager das die Alts und das ganze ICO / Defi / NFT Ökosystem den Bitcoin preismäßig mehr unterstützt als geschadet hat.

Klar ist viel Kapital das ansonsten in BTC geflossen wäre in Alts geflossen; aber ein signifikanter Teil dessen wäre meiner Einschätzung nach ohne den verführerischen Ruf der Alts überhaupt nicht erst mit Kryptowährungen in Kontakt gekommen. Der These das BTC ohne Alts nicht den jetzigen Bekanntsheitsgrad erreicht hätte stimme ich überhaupt nicht zu; allerdings hätten glaub ich viele Leute ohne Alts nie den Sprung gewagt ("Für Bitcoin ist der Zug zwar abgefahren aber ich bin so schlau und in investier in das nächste Bitcoin"). Insofern sie ihre Investoren nicht vorher ausbrennen sind Alts in vielen Fällen somit quasi als Einstiegsdroge zu BTC zu sehen.

Was jetzt die langfristige, öffentliche Wahrnehmung betrifft ist der ganze Schindluder der bei den Alts stattfindet Bitcoin glaub ich nicht besonders zuträglich. Vor allem weil die ganze Pseudo-Dezentralisierung der Alts auch auf Bitcoin projiziert wird und Bitcoin somit in einem Topf mit diesen Projekten geworfen wird (quasi die moderne Variante von "Bitcoin wurde gehackt"). Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlich auch nicht so schlecht wenn diese ganzen Akteure ihr eigenes Süppchen kochen und somit Bitcoin einigermaßen in Ruhe lassen.

Die ganze FTX Misere ist aus meiner Sicht nur wieder ein Ausmisten des Ökosystems und zeigt wie wichtig Bitcoins kompromissloser Ansatz ist. Ob das die breite Masse irgendwann einmal auch so sieht ist die andere Frage.

█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

█          ▄         ▄      ▄▄▄▄▄
█       ▄███      ▄███      █████
█        ████      ████     ▀▀▀▀▀
█         ████      ████
█          ████▄▄▄▄▄▄████▄▄▄▄▄▄▄▄
█           █████████████████████
█            ▀█████▄   ▀█████▄
█              ▀█████▀   ▀█████▀
█                 ▀▀        ▀▀

█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
.....Your private Bitcoin wallet for desktop.....█▀▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄▄
▀▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄▄█
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2282
Merit: 2622


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
November 15, 2022, 02:07:12 PM
 #98605

Warum verstehen  denn nur wenige Leute das man keine Coins auf einer Börse liegen lässt.
Ich verstehe es einfach nicht

Da es das Thema auch im Meta Bereich gab hat theymos mittlerweile per "News:" (links oben im Forum) darauf hingeweisen.
Hier der erwähnte Thread: Reminder: do not keep your money in online accounts
Das Thema wird so oft erwähnt aber Bequemlichkeit oder auch die Notwendigkeit (da aktiv getradet wird, staking/lending etc.) sorgt immer wieder für hohe Guthaben auf den Börsen - leider.



btw, kennt jemand eine andere sehr gute portfolio app für das smartphone? Grin

CoinTracking Smiley



Der aktuelle Wertverlust der großen Tech Unternehmen von XXXX Milliarden USD in den letzten Wochen würde schon ausreichen um bei den Kryptos für ordentlich Chaos zu sorgen.
Aber das FTX Thema dazu geht schon Richtung Krypto-Supergau.

.
.Duelbits.
█▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄
TRY OUR
  NEW  UNIQUE
GAMES!
.
..DICE...
███████████████████████████████
███▀▀                     ▀▀███
███    ▄▄▄▄         ▄▄▄▄    ███
███   ██████       ██████   ███
███   ▀████▀       ▀████▀   ███
███                         ███
███                         ███
███                         ███
███   ▄████▄       ▄████▄   ███
███   ██████       ██████   ███
███    ▀▀▀▀         ▀▀▀▀    ███
███▄▄                     ▄▄███
███████████████████████████████
.
.MINES.
███████████████████████████████
████████████████████████▄▀▄████
██████████████▀▄▄▄▀█████▄▀▄████
████████████▀ █████▄▀████ █████
██████████      █████▄▀▀▄██████
███████▀          ▀████████████
█████▀              ▀██████████
█████                ██████████
████▌                ▐█████████
█████                ██████████
██████▄            ▄███████████
████████▄▄      ▄▄█████████████
███████████████████████████████
.
.PLINKO.
███████████████████████████████
█████████▀▀▀       ▀▀▀█████████
██████▀  ▄▄███ ███      ▀██████
█████  ▄▀▀                █████
████  ▀                    ████
███                         ███
███                         ███
███                         ███
████                       ████
█████                     █████
██████▄                 ▄██████
█████████▄▄▄       ▄▄▄█████████
███████████████████████████████
10,000x
MULTIPLIER
NEARLY UP TO
.50%. REWARDS
▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄█
Beobachter_90
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 877
Merit: 234


View Profile
November 15, 2022, 05:42:38 PM
 #98606

Andererseits muss es solche Firmenzusammenbrüche ja geben, die sind als Reinigung sogar systemwichtig!
Auf Dauer ist das viel besser als Too-Big-To-Fail und Rettung mit Steuergeldern
Nur als kleines Gedankenexperiment: wenn eines fernen Tages bspw. Pensionsfonds größere Summen in irgendeiner Kryptowährung anlegen, und dann kommt es zu einem Diebstahl dieser Coins an einer Börse, würde dann nicht das "too big to fail"-Paradigma greifen, und einen Hardfork erzwingen, in dem die Coins wieder dem "rechtmäßigen Eigentümer" zurückgegeben werden?
Bei Bitcoin mag das unmöglich erscheinen (obwohl ich durchaus Szenarien vorstellbar finde, in denen es geschieht), bei Ethereum & Co. aber dürfte der Hardfork in solchen Fällen sicher sein.
Vielleicht immer noch besser als die Rettung mit Steuergeldern...

Bei Etherum ist das möglich, dass stimmt. Was sagt das über Etherum aus?
Sind schon über 51% der Validatoren bei Alphabet und Amazon (große Konzerne)? Es scheint so zu sein!

Ein Pensionsfonds wird wohl nicht Milliarden an Geldern auf einer Exchange liegen haben. Dafür wird es ETF/ETN-Lösungen mit einer FIAT-Versicherung geben.
Dafür brauchen wir auch die Regulierung. Regulierung ist ja gut. Man muss nur aufpassen, dass diese nicht zu über griffig wird.
Die Lager/Sicherungskosten für Bitcoin Wallets sind auch viel geringer als bei Gold.
In so einem Regulierten Rahmen, brauchen wir keinen Hard Fork weil kein schindluder mehr mit dem Comodity gemacht werden kann.

Ein Mensch trügt, welcher denkt es gehe ums Geld. Es geht nur um Macht. Wer einmal die Macht über einen Menschen erlangt hat, tut alles dafür diese zu erhalten und auszukosten
Lakai01
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2226
Merit: 2648


Top Crypto Casino


View Profile
November 15, 2022, 06:09:28 PM
 #98607

Und es geht weiter ... es wurde ja bereits spekuliert, dass der FTX-Crash noch weitere Firmen mit sich reisst, eine davon dürfte eine der größten Lending-Plattformen sein:


Quelle

Gemunkelt wurden die Probleme bei BlockFi ja bereits gestern, wird wohl nicht mehr lange dauern bis zur offiziellen Ankündigung.

Bin gespannt welche Auswirkungen das jetzt auf den Kurs hat, die heutige grüne Phase dürfte wohl nur von kurzer Dauer gewesen sein.

█████████████████████████
████▐██▄█████████████████
████▐██████▄▄▄███████████
████▐████▄█████▄▄████████
████▐█████▀▀▀▀▀███▄██████
████▐███▀████████████████
████▐█████████▄█████▌████
████▐██▌█████▀██████▌████
████▐██████████▀████▌████
█████▀███▄█████▄███▀█████
███████▀█████████▀███████
██████████▀███▀██████████
█████████████████████████
.
BC.GAME
▄▄░░░▄▀▀▄████████
▄▄▄
██████████████
█████░░▄▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄██████▄▄▄▄████
▄███▄█▄▄██████████▄████▄████
███████████████████████████▀███
▀████▄██▄██▄░░░░▄████████████
▀▀▀█████▄▄▄███████████▀██
███████████████████▀██
███████████████████▄██
▄███████████████████▄██
█████████████████████▀██
██████████████████████▄
.
..CASINO....SPORTS....RACING..
█░░░░░░█░░░░░░█
▀███▀░░▀███▀░░▀███▀
▀░▀░░░░▀░▀░░░░▀░▀
░░░░░░░░░░░░
▀██████████
░░░░░███░░░░
░░█░░░███▄█░░░
░░██▌░░███░▀░░██▌
░█░██░░███░░░█░██
░█▀▀▀█▌░███░░█▀▀▀█▌
▄█▄░░░██▄███▄█▄░░▄██▄
▄███▄
░░░░▀██▄▀


▄▄████▄▄
▄███▀▀███▄
██████████
▀███▄░▄██▀
▄▄████▄▄░▀█▀▄██▀▄▄████▄▄
▄███▀▀▀████▄▄██▀▄███▀▀███▄
███████▄▄▀▀████▄▄▀▀███████
▀███▄▄███▀░░░▀▀████▄▄▄███▀
▀▀████▀▀████████▀▀████▀▀
HeRetiK
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2856
Merit: 2038



View Profile
November 15, 2022, 06:44:07 PM
 #98608

Ein Pensionsfonds wird wohl nicht Milliarden an Geldern auf einer Exchange liegen haben. Dafür wird es ETF/ETN-Lösungen mit einer FIAT-Versicherung geben.

Wobei ETNs im Gegensatz zu ETFs mit Kreditrisiko verbunden sind, dh. auch da ist man nur so sicher wie die Institution welche die ETN-Anteile ausgibt!


Und es geht weiter ... es wurde ja bereits spekuliert, dass der FTX-Crash noch weitere Firmen mit sich reisst, eine davon dürfte eine der größten Lending-Plattformen sein

Junge Junge, das Krypto-Ökosystem ist ja mal wieder dabei einen Speedrun der Fehler das klassischen Bankings hinzulegen Roll Eyes

Kurzfristig wird das den Markt wohl drücken, aber auf lange Sicht... ähm... "This is good for Bitcoin"? Finanzdarwinismus in Aktion, sozusagen. Mal wieder.

█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

█          ▄         ▄      ▄▄▄▄▄
█       ▄███      ▄███      █████
█        ████      ████     ▀▀▀▀▀
█         ████      ████
█          ████▄▄▄▄▄▄████▄▄▄▄▄▄▄▄
█           █████████████████████
█            ▀█████▄   ▀█████▄
█              ▀█████▀   ▀█████▀
█                 ▀▀        ▀▀

█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
.....Your private Bitcoin wallet for desktop.....█▀▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄▄
▀▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄▄█
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3360
Merit: 2552


Non-custodial BTC Wallet


View Profile
November 15, 2022, 06:47:43 PM
Merited by 1miau (1)
 #98609

Hier mal wieder der aktuelle Glassnode Newsletter
Diesmal wirklich sehr interessant...!

Hie rgehts zum Newsletter --> https://insights.glassnode.com/the-week-onchain-week-46-2022

The Fall of FTX
With the devastating collapse of the FTX exchange, the digital asset industry has experienced the most shocking insolvency of a custodian since Mt Gox. In this report, we analyze the FTX bank run, seeking of safety in self-custody, and the response of Bitcoin's strongest hands.



Zusammenfassung und Schlussfolgerungen:

Der Zusammenbruch von FTX ist von großer Bedeutung und ein echter Schandfleck für die Branche. Es ist ein wirklich schreckliches Ereignis, bei dem Nutzer einer Plattform in die Falle gehen und Gelder, die einem Verwahrer anvertraut wurden, verloren gehen. Dies ist leider ein Waldbrand und ein Deleveraging-Ereignis, das irgendwann passieren musste, und wie es Tradition ist, werden Bitcoin und die Branche gestärkt daraus hervorgehen.

Wir von Glassnode wünschen jedem einzelnen unserer Leser das Allerbeste in diesen herausfordernden Zeiten und bleiben äußerst zuversichtlich in die Entschlossenheit einer Branche, die wie keine andere routinemäßig getestet wird. In Zeiten wie diesen sollte man wie Bitcoin sein: widerstandsfähig, robust, solide und unaufhaltsam. Es liegt eine Straße der Möglichkeiten vor uns.

Wie bei allen ähnlichen Katastrophen der Vergangenheit werden Zeit und Hingabe die Wunden heilen, und dieser wahrhaft freie Markt wird aus den Fehlern lernen, stärker werden und widerstandsfähiger zurückkommen als er gestern war.

Tick Tack, nächster Block.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Alle Bereiche akkumulieren BTC und verkaufen nichts, nach dem FTX Dump.



Quelle: https://insights.glassnode.com/the-week-onchain-week-46-2022

█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

█          ▄         ▄      ▄▄▄▄▄
█       ▄███      ▄███      █████
█        ████      ████     ▀▀▀▀▀
█         ████      ████
█          ████▄▄▄▄▄▄████▄▄▄▄▄▄▄▄
█           █████████████████████
█            ▀█████▄   ▀█████▄
█              ▀█████▀   ▀█████▀
█                 ▀▀        ▀▀

█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
.....Your private Bitcoin wallet for desktop.....█▀▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄▄
▀▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄▄█
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3836
Merit: 5691


Decentralization Maximalist


View Profile
November 15, 2022, 07:54:26 PM
Merited by 1miau (1)
 #98610

Alle Bereiche akkumulieren BTC und verkaufen nichts, nach dem FTX Dump.
Und wo kommen dann die BTC für die, die akkumulieren, her? Oder sind aus dieser Statistik die Exchange-Wallets rausgerechnet? In dem Fall wäre die Schlussfolgerung ziemlich vorhersehbar. IMO "verdecken" die jetzt ja wesentlich höheren Abzüge von den Börsen aus Sicherheitsgründen (also aus Sorge um die Sicherheit auf den Exchanges und nicht, weil der Besitzer entschieden hat, diese Coins nicht zu verkaufen) die Zuflüsse "zum Verkaufen", die ansonsten weiter "normal" sein könnten.

Übrigens sind die Mempools grad auch ziemlich voll, weil wohl Binance gerade UTXOs konsolidiert und dabei mehr zahlt als nötig (12 sat/vByte, ist also noch halbwegs im Rahmen, dennoch scheint man sicherstellen zu wollen, die Konsolidierung schnell durchzubekommen, dass diese nicht etwa vom panickenden Hans Mustermann verzögert werde.).

BlockFi war vorhersehbar, hab dazu in einem anderen Faden vor ein paar Tagen schon mal einen Tweet gepostet - direkt nach der FTX-Pleite wurde alles eingefroren.



Zur Debatte "steigt Bitcoin stärker oder schwächer wegen Altcoins" auch noch etwas Senf. Ich denke es ist offensichtlich, dass die meisten Altcoins (99%+) eine bestimmte Art von Kapital anziehen, nämlich sehr spekulatives, das auf schnelle Returns aus ist. Von diesem Kapital geht auch ein Teil in Bitcoin, aber es ist genauso schnell wieder draußen, sobald die Spekulanten in Panik geraten.

Wäre jetzt die These "Bitcoin steigt langsamer wegen Altcoins" richtig, dann würde dieses spekulative Kapital ja, gäbe es die Altcoins nicht, womöglich vollständig in Bitcoin fließen. Allerdings würde es dann auch bei Crashes genauso schnell wieder rausgehen. IMO würde das die Volatilität von Bitcoin möglicherweise erhöhen und wir hätten auch bei Bitcoin normalerweise immer -90 bis 95% Verlust in den Bärenmärkten. Dieses Kapital wird ja nicht plötzlich "gut" bzw. wandelt sich magisch von kurzfristiger Spekulation in langfristige "Investition", weil es in Bitcoin geht Wink

Die These "Bitcoin profitiert von NFTs, DeFi und Altcoins" sehe ich allerdings ähnlich zweideutig. Bitcoin mag davon zwar kurzzeitig, also während der Hypes, beim Preis profitieren, aber mittelfristig schadet das "unseriöse" Image des Sektors teilweise auch. Bitcoin wird dadurch von der öffentlichen Meinung teilweise mit den ICO- und DeFi-Scams in einen Topf geworfen, und man muss dagegen wieder ankämpfen.

Fazit: Ich sehe da keinen eindeutig "positiven oder negativen" Einfluss der Altcoins auf Bitcoin, beziehungsweise jeder mögliche Einfluss hat positive und negative Seiten.

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3360
Merit: 2552


Non-custodial BTC Wallet


View Profile
November 15, 2022, 08:03:53 PM
 #98611

War klar, das bei meiner Vorlage jemand fragt wo die her kommen.  Grin
Die betrachteten 6 Rubriken von BTC wallest haben alle in blau gedreht (kaufen) und welche schon auf blau waren, haben noch mehr gekauft.

Welche wallets hier ausgeblendet werden oder wie betrachtet werden, weiß ich leider nicht genau und habe es auch nicht nachgeschaut, auf die schnelle keine genaue Erklärung auf Glassnode gefunden.


█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

█          ▄         ▄      ▄▄▄▄▄
█       ▄███      ▄███      █████
█        ████      ████     ▀▀▀▀▀
█         ████      ████
█          ████▄▄▄▄▄▄████▄▄▄▄▄▄▄▄
█           █████████████████████
█            ▀█████▄   ▀█████▄
█              ▀█████▀   ▀█████▀
█                 ▀▀        ▀▀

█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
.....Your private Bitcoin wallet for desktop.....█▀▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄▄
▀▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄▄█
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2100
Merit: 6598


Currently not available - plz check my websitelink


View Profile WWW
November 15, 2022, 10:41:45 PM
 #98612

Jede Kryptonutzung, auch die Fragwürdigste, stützt die Kurse.
Das halte ich, gelinde gesagt, für Unfug. Vielleicht mag es sein, dass jede Nutzung im Anfangsstadium von Bitcoin durch den Netzwerkeffekt, die Kurse gestützt hat, weil dadurch unter Umständen mehr Leute von Bitcoin erfahren haben. Aber bereits hier könnte man einwenden, dass z.B. die Nutzung von Bitcoin im Betrug durch Pirateat40 die Kurse nicht gestützt hat, sondern zum eher zum Gegenteil beigetragen hat. Ich wüsste jedenfalls nichts Positives für den Bitcoinkurs, abgesehen von der allgemeinen Verunsicherung in der damals noch recht auf Bitcointalk zentrierten Bitcoin-Community. Viele frühe Bitcoiner waren schließlich davon betroffen. Das war 2011 / 2012.
Also nein, bereits in den ersten Jahren von Bitcoin gab es Nutzungen, die den Bitcoinkurs mit hoher Wahrscheinlichkeit belastet haben und selbstverständlich tun das Shitcoins, insbesondere Shitcoinscams erst Recht heute im besonderen Maße mit dem durch sie verursachten Vertrauensverlust in die Branche generell. Da überlegen sich potentielle Nutzer lieber 2x, ob sie in "Krypto" investieren.
Dass "Zwischenfälle" bei Shitcoins Bitcoin (zumindest aktuell) immer wieder belasten, liegt also ziemlich nahe.
Und das wiegen auch die vermeintlichen Vorteile nicht auf.


Ich sage nicht, daß BTC alleine nicht gewachsen ist. Aber die extremen  Hypes kamen nicht aus BTC sondern durch die Auswüchse bei zB NFTs, virtuellem land, spekulation zB mit synthetisierten Echtweltassets etc.
Vielleicht wäre Bitcoin dann weniger volatil, das könnte gut sein. Aber im Schnitt eben auch mehr Wert, wenn es weniger "Zwischenfälle" bei Shitcoins geben würde.  Wink

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2562
Merit: 2151


https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
November 16, 2022, 08:27:55 AM
 #98613

Bitcoin ohne Alts hätte nicht mal annähernd die Masse an Menschen gelockt.

Genau über einen Altcoin bin ich erst eingestiegen, um mit der Zeit erfahren zu müssen, welche Eigenschaften Bitcoin überhaupt hat. Also

-----------------------

Dafür brauchen wir auch die Regulierung. Regulierung ist ja gut. Man muss nur aufpassen, dass diese nicht zu über griffig wird.

Nein, wir brauchen keine Regulierung. Jeder Regulierung wird übergriffig. Regulierung bedeutet, dass man Nachweisen muss, woher die Funds bzw. Coins kommen. Sie fördern den gläsernen Menschen, indem die gesamte Transktionshistorie bekannt ist.

-----------------------

Alle Bereiche akkumulieren BTC und verkaufen nichts, nach dem FTX Dump.
Und wo kommen dann die BTC für die, die akkumulieren, her? Oder sind aus dieser Statistik die Exchange-Wallets rausgerechnet? In dem Fall wäre die Schlussfolgerung ziemlich vorhersehbar. IMO "verdecken" die jetzt ja wesentlich höheren Abzüge von den Börsen aus Sicherheitsgründen (also aus Sorge um die Sicherheit auf den Exchanges und nicht, weil der Besitzer entschieden hat, diese Coins nicht zu verkaufen) die Zuflüsse "zum Verkaufen", die ansonsten weiter "normal" sein könnten.

Wenn es weniger Bitcoins auf den Börsen gibt, müsste somit auch der Verkaufspreis steigen.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
.FortuneJack.
                  █▀█ ▄▄▄
               █▀▀█  █▀ █
                █ ▄█▄▄ █▌
▄▄▄▄            ▐▄▄▄▄▄▄█
█▌  █▄█▀▀▀██▀▀█▀▀█▄▄▄▄▄▀▀█▄▄▄▀▀▀█▀▀██▀▀▄
█▌  ██▀    █  █  █▀ ▄ █  ██     ▐  ▐▌  █
█▌  ▀▀  ▐  █    ▄█    █  ▐███  ██▄    ▄█
█     █   ▄██  ██   █ █     █  ████  █
█▄▄█▀▀▀▀██▀▀▀▄▄███▄▄█▀▀▀████▄▄▄▄▀▀▀▀██
  █  ▄▄▄█▀ ▄ ▀█ ▄  ██ ▄ ▀█▀   █  ▄▄▄█
  █  ▌  █     ▌ ▀ ▄█     █ █▀▀█  ▄▄█
  █▄    █  █  ▌ ▄  █  █  █ ▀  █     █
   ▀▄▄▄▀▀▄▄█▀█▄▄▄▀▀▀▄▄█▀▀▀▄▄▄██▄▄▀▀▀▀
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███
█████████▀██████████▄████
████████▄▄▄▄▄█████▄██████
███████████▀████▄████████
█████████▀████▄██████████
███████▀████▄████████████
██████▄▄▄▄▄██████████████
███████████████████
███████████████████
███████████████████
.
.6 BTC WELCOME OFFER...JOIN NOW..
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 888



View Profile
November 16, 2022, 11:31:58 AM
 #98614



Dafür brauchen wir auch die Regulierung. Regulierung ist ja gut. Man muss nur aufpassen, dass diese nicht zu über griffig wird.

Nein, wir brauchen keine Regulierung. Jeder Regulierung wird übergriffig. Regulierung bedeutet, dass man Nachweisen muss, woher die Funds bzw. Coins kommen. Sie fördern den gläsernen Menschen, indem die gesamte Transktionshistorie bekannt ist.


Naja, Regulierungen im gewerblichen Bereich die Privatpersonen nicht betreffen wären meiner Meinung nach ein Fortschritt. Diese sollten aber tatsächlich nur große Institutionen betreffen, eben wie Börsen und dabei sollte es nicht primär um Ein- und Auszahlungen von Privatpersonen gehen sondern vielmehr um Einlagensicherungen und Kontrolle der Rechtmäßigkeit der Kontobewegungen usw.

█████████████████████████████
█████████▀     ▄██ ▀▀████████
█████▀ ▀██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄  ▀█████
████  ▄▀▀▄█████████▄▀▀▄██████
███▄▄█▀▄██████▀ ▀████▄▀█▀ ▀██
██▀▀█▌▐█   ▀▀▀   █████▌▐█  ██
██  █ ███▄▄▄      ▀▀▀▀█ █  ██
██  █▌▐████▌         ▄▌▐█████
███▄██▄▀█████▄   ▄▄██▀▄█ ▀███
████▀ ▀▄▄▀███▀    █▀▄▄▀  ████
█████▄  ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄ ▄█████
████████▄▄██       ██████████
█████████████████████████████
         ▄██▄     ▄
        █████   ▄████
       █████▌  █████▌
      ██████████████
     ███▀█████▀██▀████▄
   ▄▄▄▄▄██████████████
 ▄▄██████▄██▄▄██████▄█▀
▐██████████████████████▄
 ▀████████         ████▀
   ▀███████▄     ▄███▀
    ███████████████▀
  ▄█████████████████
▄▄███████████████████▄
               ▄███▄
            ▄████████

        ▄▄██████████
       █▀▀▀██▀▀▀████
      ███████████
    ▀▀▀████████████
      ▀███████████▀
      ▄███████████▄
 ▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀███▀▀   ▄
▀▀█▀▀
███████████▀▀▀█▀▀
    ████████████████
    ████████████████
▄▄▄▄▄▄███████████████▄▄▄▄▄▄
.
..PLAY NOW..
       ▄▄▄▄ ▄▄█████▄
     ████████████████
 ▄▄▄█████████████████████▄
███████████████████████████▄▄
▀█████████████████████████████
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄█▄      ██
    ▄█▄▄█▄▄█▄          ▄▄
    ▄▄▄███▄▄▄    ▄ ▄ ▄ ▀▀
     ▀ ▄█▄ ▀  ▀▄█ ▀█▀ █▄▀
    ▄▄  ▀     ▀▀▀▀███▀▀▀▀
    ▀▀        ▀██▀▀█▀▀██▀
         ██   ▀ ▀▄▀█▀▄▀ ▀
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2562
Merit: 2151


https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
November 16, 2022, 11:47:45 AM
Last edit: November 17, 2022, 12:35:12 PM by bct_ail
 #98615



Dafür brauchen wir auch die Regulierung. Regulierung ist ja gut. Man muss nur aufpassen, dass diese nicht zu über griffig wird.

Nein, wir brauchen keine Regulierung. Jeder Regulierung wird übergriffig. Regulierung bedeutet, dass man Nachweisen muss, woher die Funds bzw. Coins kommen. Sie fördern den gläsernen Menschen, indem die gesamte Transktionshistorie bekannt ist.


Naja, Regulierungen im gewerblichen Bereich die Privatpersonen nicht betreffen wären meiner Meinung nach ein Fortschritt. Diese sollten aber tatsächlich nur große Institutionen betreffen, eben wie Börsen und dabei sollte es nicht primär um Ein- und Auszahlungen von Privatpersonen gehen sondern vielmehr um Einlagensicherungen und Kontrolle der Rechtmäßigkeit der Kontobewegungen usw.

Du weißt doch auch wo das endet. Die Privatpersonen sollen geschützt werden und alle Maßnahmen sind nur, um Terrorrismus und Kinderpornografie zu unterbinden.

Ausserdem bringen Regulierungen auch im gewerblichen Bereich nichts. Solange da keine ehrlichen Menschen, sondern Verbrecher arbeiten (siehe wirecard) wird es solche Betrügereien immer geben.
Ausserdem hat FTX einige Audits gehabt:
Quote
FTT Security Audit

FTT security audit is done by Blockchain Consilium. Report can be accessed here.

 
Leveraged Tokens Security Audit

Leveraged Tokens security audit is done by Blockchain Consilium. Report can be accessed here.

 
Financial Audit

FTX has successfully undergone a US GAAP financial audit for 2021 and plans to continue undergoing regular audits.
https://help.ftx.com/hc/en-us/articles/360031171351-Security-Policy

Aber ein Auditor kann auch nicht überall reingucken und nur dorthin, was im vorgelegt wird.

https://thedeepdive.ca/ftxs-auditors-apparently-could-see-no-holes-in-the-failed-crypto-exchanges-story/


edit: Hoffe, mein Post und der davor kam/kommt nicht so grantig rüber. Was ich mit keine Regulierung meinte (aber nicht geschrieben habe) ist, dass es wie es aktuell bei einigen Börsen läuft so optimal ist. Das ist schon Regulierung genug. Aber wenn von der Politik jetzt mehr reguliert wird, wird es sicherlich eher zum Nachteil von uns und von Bitcoin. Dafür wurde Bitcoin nicht gemacht.

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
.FortuneJack.
                  █▀█ ▄▄▄
               █▀▀█  █▀ █
                █ ▄█▄▄ █▌
▄▄▄▄            ▐▄▄▄▄▄▄█
█▌  █▄█▀▀▀██▀▀█▀▀█▄▄▄▄▄▀▀█▄▄▄▀▀▀█▀▀██▀▀▄
█▌  ██▀    █  █  █▀ ▄ █  ██     ▐  ▐▌  █
█▌  ▀▀  ▐  █    ▄█    █  ▐███  ██▄    ▄█
█     █   ▄██  ██   █ █     █  ████  █
█▄▄█▀▀▀▀██▀▀▀▄▄███▄▄█▀▀▀████▄▄▄▄▀▀▀▀██
  █  ▄▄▄█▀ ▄ ▀█ ▄  ██ ▄ ▀█▀   █  ▄▄▄█
  █  ▌  █     ▌ ▀ ▄█     █ █▀▀█  ▄▄█
  █▄    █  █  ▌ ▄  █  █  █ ▀  █     █
   ▀▄▄▄▀▀▄▄█▀█▄▄▄▀▀▀▄▄█▀▀▀▄▄▄██▄▄▀▀▀▀
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███
█████████▀██████████▄████
████████▄▄▄▄▄█████▄██████
███████████▀████▄████████
█████████▀████▄██████████
███████▀████▄████████████
██████▄▄▄▄▄██████████████
███████████████████
███████████████████
███████████████████
.
.6 BTC WELCOME OFFER...JOIN NOW..
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3836
Merit: 5691


Decentralization Maximalist


View Profile
November 16, 2022, 04:17:23 PM
 #98616

Wenn es weniger Bitcoins auf den Börsen gibt, müsste somit auch der Verkaufspreis steigen.
Nicht unbedingt. Es kommt drauf an, welche Bitcoins bewegt wurden: Sind es Bitcoins, die dort nur wegen der Faulheit des Besitzers (bzw. seines Unwillens, sich mit "your keys"-Wallets zu befassen) lagerten, ohne Absicht, sie zu verkaufen? Dann würde das Angebot an den Börsen nicht direkt fallen und der Preis somit nicht unbedingt beeinflusst werden. Und davon gehe ich eben verstärkt nach dem FTX-Drama aus.

Es dürfte dennoch einen kleinen Effekt geben, d.h. Menschen, die für Panik anfällig sind, und die Bitcoins aber jetzt abziehen, brauchen dann länger, um sie zu verkaufen. Panik-Dumps dürften so also tendenziell langsamer ablaufen. Einige überlegen sich während der Zeit, die sie zum Transfer zu den Börsen brauchen, vielleicht, ob sie wirklich verkaufen wollen. Dann erst gäbe es einen Effekt.

Übrigens denke ich, dass dieses ganze Drama das Grundrauschen auf der Blockchain erhöhen könnte, d.h. es könnte wieder mehr Transaktionen geben, die Gebühren steigen, ganz unabhängig von der gestrigen Binance-Herumschieberei.

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1651
Merit: 863



View Profile
November 16, 2022, 05:13:46 PM
Last edit: November 16, 2022, 06:13:51 PM by mr.relax
 #98617

Es kommen durch den breiten Bankrun anscheinend auch andere Exchanges in die Problemzone.
Kann ja auch ein eigenartiger Zufall sein, aber Bybit bietet nun sage und schreibe über 300% Zinsen auf das Staken von USDT-BTC.
So viel gibts aber nicht mal annähernd irgendwo im Defibereich zu verdienen.
Was und wie die BBybit so viel Geld verdienen will ist völig unklar.
Für mich schaut das nach einer Verzweifelten Suche nach Funds aus.
Kann mich ja auch täuschen, aber meine Funds hab ich daraufhin sofort runtergezogen.

Edit: Ja, wenn weniger auf den Exchanges liegt, kann das zu Verzögerungen bei Panik führen-aber auch bei Steigen.
Bin mir aber nicht ganz sicher: Man kann nun mit kleineren Volumen den Preis stärker bewegen. Jeder Wal wird zum Kursdiktator.
Die Wunden werden jetzt geleckt.
Wahrscheinlich fallen die Aktien nochmal, und dann sind wir aber wirklich durch die Börsenlows bei den traditionellen Märkten durch.
Die Dollardominanz nimmt schon ab! Der Euro/USD-langfristtrend hat zugunsten des Euro gedreht!!!
Die Inflation sinkt in Amerika. Es gab sogar so etwas ähnliches wie eine Verständigung zwischen Amerika und China.
Klar gibts Rezession in der Realwirtschaft, aber Realwirtschaft hat immer weniger mit der Börse zu tun.
Die Sonne wird wieder scheinen, und so weit ist das nicht mehr weg.
Ich denke innerhalb von wenigen Tagen wird sich das mit dem Börsenrun wieder halbwegs normal einpegeln. Die Leute vergessen schnell.
Klar, die Outsider machen jetzt erst mal gar nix mehr mit Crypto. jetzt kommen die Greise aus den Löchern und schreien wieder rum daß Crypto selbst Betrug, Ponzi und wertlos sei.
Alle die Fiat misstrauen, kaufen jetzt nicht BTC sondern Gold. Der Preis explodiert fast.
Dabei basiert diese üble Woche nur auf einen Betrug einer Person. Keine Alts und kein Sonstwas. Ist doch für alte Cryptohasen nix neues sondern die Regel, gerade im Bärenmarkt.
Das ist doch genau der schlimmste Punkt. Und der Beste um einzukaufen.Hätte mir eh nicht gedacht daß es soo dicke kommt, aber um so besser, sind die BTC noch billiger eingekauft!
Alle Börsen, die jetzt nicht kollabieren und Withdraws zulassen,die sind auch liquide, zumindest mehr als ~50% Funds haben sie wirklich.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2408
Merit: 888



View Profile
November 16, 2022, 08:05:48 PM
 #98618

Es kommen durch den breiten Bankrun anscheinend auch andere Exchanges in die Problemzone.
Kann ja auch ein eigenartiger Zufall sein, aber Bybit bietet nun sage und schreibe über 300% Zinsen auf das Staken von USDT-BTC.
So viel gibts aber nicht mal annähernd irgendwo im Defibereich zu verdienen.
Was und wie die BBybit so viel Geld verdienen will ist völig unklar.
Für mich schaut das nach einer Verzweifelten Suche nach Funds aus.
Kann mich ja auch täuschen, aber meine Funds hab ich daraufhin sofort runtergezogen.


Sind die nicht auch kurz davor Insolvenz zu melden und die Zahlungsunfähigkeit zu verkünden? Hatte soetwas in die Richtung gelesen oder glaube mich an soetwas erinnern zu können. 300% sind aufjedenfall nicht gewöhnlich und werden auch ein Indikator sein, wieso Börse Fehler machen und zahlungsunfähig werden, werde ich nie verstehen. Es wird erstmal nicht hochgehen, das sollte wohl allen klar sein.

█████████████████████████████
█████████▀     ▄██ ▀▀████████
█████▀ ▀██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄  ▀█████
████  ▄▀▀▄█████████▄▀▀▄██████
███▄▄█▀▄██████▀ ▀████▄▀█▀ ▀██
██▀▀█▌▐█   ▀▀▀   █████▌▐█  ██
██  █ ███▄▄▄      ▀▀▀▀█ █  ██
██  █▌▐████▌         ▄▌▐█████
███▄██▄▀█████▄   ▄▄██▀▄█ ▀███
████▀ ▀▄▄▀███▀    █▀▄▄▀  ████
█████▄  ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄ ▄█████
████████▄▄██       ██████████
█████████████████████████████
         ▄██▄     ▄
        █████   ▄████
       █████▌  █████▌
      ██████████████
     ███▀█████▀██▀████▄
   ▄▄▄▄▄██████████████
 ▄▄██████▄██▄▄██████▄█▀
▐██████████████████████▄
 ▀████████         ████▀
   ▀███████▄     ▄███▀
    ███████████████▀
  ▄█████████████████
▄▄███████████████████▄
               ▄███▄
            ▄████████

        ▄▄██████████
       █▀▀▀██▀▀▀████
      ███████████
    ▀▀▀████████████
      ▀███████████▀
      ▄███████████▄
 ▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀███▀▀   ▄
▀▀█▀▀
███████████▀▀▀█▀▀
    ████████████████
    ████████████████
▄▄▄▄▄▄███████████████▄▄▄▄▄▄
.
..PLAY NOW..
       ▄▄▄▄ ▄▄█████▄
     ████████████████
 ▄▄▄█████████████████████▄
███████████████████████████▄▄
▀█████████████████████████████
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄█▄      ██
    ▄█▄▄█▄▄█▄          ▄▄
    ▄▄▄███▄▄▄    ▄ ▄ ▄ ▀▀
     ▀ ▄█▄ ▀  ▀▄█ ▀█▀ █▄▀
    ▄▄  ▀     ▀▀▀▀███▀▀▀▀
    ▀▀        ▀██▀▀█▀▀██▀
         ██   ▀ ▀▄▀█▀▄▀ ▀
willi9974
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3360
Merit: 2552


Non-custodial BTC Wallet


View Profile
November 16, 2022, 08:28:31 PM
 #98619

Videoreport zu FTX von Glassnode

https://www.youtube.com/watch?v=eTE81TRsUjk

The Week On-chain: FTX Fallout and the Rise of Self-Custody

With the devastating collapse of the FTX exchange, the digital asset industry has experienced the most shocking insolvency of a custodian since Mt Gox. In this report, we analyze the FTX bank run, seeking of safety in self-custody, and the response of Bitcoin's strongest hands.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=eTE81TRsUjk


█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀

█          ▄         ▄      ▄▄▄▄▄
█       ▄███      ▄███      █████
█        ████      ████     ▀▀▀▀▀
█         ████      ████
█          ████▄▄▄▄▄▄████▄▄▄▄▄▄▄▄
█           █████████████████████
█            ▀█████▄   ▀█████▄
█              ▀█████▀   ▀█████▀
█                 ▀▀        ▀▀

█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
.....Your private Bitcoin wallet for desktop.....█▀▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄▄
▀▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄▄█
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2562
Merit: 2151


https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
November 16, 2022, 08:59:01 PM
 #98620

Bei Gemini gab es vorhin das Problem, das Ein- und Auszahlungen nicht möglich waren. Ursache war, dass Amazon Server down waren. Das ist natürlich im aktuellen Marktumfeld ein wirklich blödes Timing.
https://cryptopotato.com/gemini-recovers-from-services-outage-following-genesis-withdrawal-freeze/

Was allerdings nicht mehr geht, sind Auszahlungen beim Earn Programm, weil der Lending Partner Genesis  seine Auszahlungen gestoppt hat.
https://cryptopotato.com/genesis-halts-withdrawals-for-its-lending-arm-following-ftxs-collapse/

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
.FortuneJack.
                  █▀█ ▄▄▄
               █▀▀█  █▀ █
                █ ▄█▄▄ █▌
▄▄▄▄            ▐▄▄▄▄▄▄█
█▌  █▄█▀▀▀██▀▀█▀▀█▄▄▄▄▄▀▀█▄▄▄▀▀▀█▀▀██▀▀▄
█▌  ██▀    █  █  █▀ ▄ █  ██     ▐  ▐▌  █
█▌  ▀▀  ▐  █    ▄█    █  ▐███  ██▄    ▄█
█     █   ▄██  ██   █ █     █  ████  █
█▄▄█▀▀▀▀██▀▀▀▄▄███▄▄█▀▀▀████▄▄▄▄▀▀▀▀██
  █  ▄▄▄█▀ ▄ ▀█ ▄  ██ ▄ ▀█▀   █  ▄▄▄█
  █  ▌  █     ▌ ▀ ▄█     █ █▀▀█  ▄▄█
  █▄    █  █  ▌ ▄  █  █  █ ▀  █     █
   ▀▄▄▄▀▀▄▄█▀█▄▄▄▀▀▀▄▄█▀▀▀▄▄▄██▄▄▀▀▀▀
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███
█████████▀██████████▄████
████████▄▄▄▄▄█████▄██████
███████████▀████▄████████
█████████▀████▄██████████
███████▀████▄████████████
██████▄▄▄▄▄██████████████
███████████████████
███████████████████
███████████████████
.
.6 BTC WELCOME OFFER...JOIN NOW..
Pages: « 1 ... 4881 4882 4883 4884 4885 4886 4887 4888 4889 4890 4891 4892 4893 4894 4895 4896 4897 4898 4899 4900 4901 4902 4903 4904 4905 4906 4907 4908 4909 4910 4911 4912 4913 4914 4915 4916 4917 4918 4919 4920 4921 4922 4923 4924 4925 4926 4927 4928 4929 4930 [4931] 4932 4933 4934 4935 4936 4937 4938 4939 4940 4941 4942 4943 4944 4945 4946 4947 4948 4949 4950 4951 4952 4953 4954 4955 4956 4957 4958 4959 4960 4961 4962 4963 4964 4965 4966 4967 4968 4969 4970 4971 4972 4973 4974 4975 4976 4977 4978 4979 4980 4981 ... 5021 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!