Bitcoin Forum
April 13, 2024, 06:50:28 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 26.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4883 4884 4885 4886 4887 4888 4889 4890 4891 4892 4893 4894 4895 4896 4897 4898 4899 4900 4901 4902 4903 4904 4905 4906 4907 4908 4909 4910 4911 4912 4913 4914 4915 4916 4917 4918 4919 4920 4921 4922 4923 4924 4925 4926 4927 4928 4929 4930 4931 4932 [4933] 4934 4935 4936 4937 4938 4939 4940 4941 4942 4943 4944 4945 4946 4947 4948 4949 4950 4951 4952 4953 4954 4955 4956 4957 4958 4959 4960 4961 4962 4963 4964 4965 4966 4967 4968 4969 4970 4971 4972 4973 4974 4975 4976 4977 4978 4979 4980 4981 4982 4983 ... 5035 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5891891 times)
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 6671


Currently not much available - see my websitelink


View Profile WWW
November 18, 2022, 11:59:09 PM
Last edit: November 19, 2022, 12:17:52 AM by 1miau
 #98641

Sorry, ich will nicht streiten, aber ich lasse mich auch nicht zum schweigen bringen, von Menschen anderer Meinung.
Hat dir niemand verboten, deine "Meinung" (welche aus Falschaussagen und Trugschlüssen besteht) hier zu verbreiten.
Aber hey, was wäre ein Schwurbelbeitrag ohne, dass der Schwurbler sich darin in der Opferrolle suhlt.  Roll Eyes



Jede Regulation, so zB auch die KYC und AntiGeldwäscheregulationen im Fiatsystem verteuern unglaublich stark das komplette Finanzsystem,
ohne dabei tatsächlich die Finanzkriminalität entscheidend zu schwächen.
Das halte ich für eine extrem steile These, der es an jeglicher Evidenz mangelt, denn was sonst macht es in vielen Betrugsfällen schwerer, als ein Limit für sehr große Beträge, die der Betrüger dann stückeln muss oder er sonst einen Fehler begeht, durch den er auffliegt. Siehe auch Keystone Pipeline.



Ein BTC-Kaufverbot gegen die eigene Bevölkerung , so wie derzeit in der Ukraine,aus welchen Gründen auch immer, zu rechtfertigen ,halte ich für grundfalsch.
Noch dazu von unsereiner, aus dem Kryptospace!
Deine Falschaussage wird nicht wahrer, auch wenn du sie 10x wiederholst.
Die Regierung der Ukraine hat der Bevölkerung nicht verboten, Kryptowährungen zu kaufen, denn das kann nach wie vor mit Fremdwährungen geschehen. Es geht lediglich darum, die staatliche Währung der Ukraine nicht weiter unter Druck zu setzen, was verständlich ist, vielleicht vor allem, weil Kryptowährungen in der Ukraine so oft gekauft werden.
Man sollte sich eher fragen, dass ohne diesen unnötigen Krieg solch eine Maßnahme nicht nötig gewesen wäre. Also kann man sich da bei Putler bedanken.
Weiterhin gibt es etliche andere Wege, wie man in der Ukraine Kryptowährungen erhalten kann.
Wie gesagt ist die Ukraine ein sehr kryptofreundliches Land und Kryptowährungen in der Bevölkerung weit verbreitet.



Für mich wichtig ist: keine Regulierung und keine Bevormundung! Wer Regulierung will, soll bei Fiat bleiben! Wer Freiheit will, muss Verantwortung für sein Geld und seine Taten (und auch seine Verluste) übernehmen!
Das Problem ist halt nur, dass die Utopie "keine Regulierung" in der Realität nicht funktioniert. Wichtig sind die Schnittstellen und die zentralisierten Anbieter. In diesen Bereichen liegt das Problem, das hat d5000 ja bereits sehr gut erläutert.
Nur weil diese etwas mit "Krypto" zu tun haben, entbindet sie das nicht von ihren regulatorischen Pflichten.

Dabei ist die Problematik einer Utopie ohne Regulierung immer gleich:
Wenn es keine Regulierung gibt, wird das entstehende Vakuum stets mit etwas gefüllt werden: dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis finanzstarke und / oder skrupellos-egoistische Akteure dieses Vakuum füllen und nutzen werden, um ungehemmt die kleinen Fische auszunehmen. Denn früher oder später wird das passieren, es gibt schließlich niemanden, der das in einem unregulierten Vakuum verhindern oder gar rückgängig machen kann.
Regulierung gibt uns die Möglichkeit, solch ein Vakuum nicht entstehen zu lassen. Zwar sind finanzstarke Akteure immer daran interessiert auch unter Einsatz ihres Kapitals, die für sie persönlich schädlichen Regulierungen (ggf. auf Kosten der Nutzer) in die für sie gewünschte Richtung zu lenken aber letztendlich hält unsere demokratische Stimme solche Vorhaben in Schach, entsprechende Akteure "in die Wüste" zu schicken.
Regulierung ist also das beste Werkzeug, auf faire Weise ein Vakkuum zu vermeiden, welches zwangläufig entstehen würde.

Und wie im Bitcoin-Netzwerk gibt es einen Konsens(mechanismus), der das ganze garantiert.
Man könnte sogar behaupten, dass Bitcoin an sich bereits reguliert ist. Wie es reguliert ist, steht im Bitcoin-Whitepaper und alle Netzwerkteilnehmer müssen diesen definierten Regeln folgen.

In Abwesenheit von Regeln droht Chaos, welches von den finanzstärksten und egoistischsten Akteuren zu Ungunsten aller anderen missbraucht werden wird.

Die Tatsache, dass manche (besonders laute) Bitcoiner derart ideologisch verblendet sind, um diesen einfachen Sachverhalt nicht erkennen zu können, ist schon sehr bemitleidenswert.



Vielleicht sind wir jetzt im Bereich November 2018, als der Preis ein letztes Mal kräftig gefallen ist und danach noch Monate zwischen 3k und 4k schwankte, bis er schließlich irgendwann ausbrach:



Das würde auch zeitlich mit dem Halving passen:

Das letzte Halving war 2020, der Kurs brach damals von 6k auf gut 3k insgesamt 1,5 Jahre vor dem Halving ein.

Das nächste Halving ist 2024, jetzt sind wir erneut ca. 1,5 Jahre davor.  Smiley

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
1713034228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1713034228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1713034228
Reply with quote  #2

1713034228
Report to moderator
1713034228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1713034228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1713034228
Reply with quote  #2

1713034228
Report to moderator
1713034228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1713034228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1713034228
Reply with quote  #2

1713034228
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction.
1713034228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1713034228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1713034228
Reply with quote  #2

1713034228
Report to moderator
1713034228
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1713034228

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1713034228
Reply with quote  #2

1713034228
Report to moderator
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2450
Merit: 894



View Profile
November 19, 2022, 01:36:09 AM
 #98642


Als neues Ziel wurden 12k ausgerufen und weitere Schwankungen bis um den Jahreswechsele herum. Ethereum 800$. Das wären schöne Weihnachtsgeschenke.
https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-may-still-drop-40-after-ftx-lehman-moment-analysis


Wir rufen ständig neue Preise aus, bei 60k waren es die 30, bei 30 die 20 und bei 20 die 15 und nun wo wir bei 16 sind werden wieder Wünsche geäußert aber genauso wie es nicht immer nach oben gehen kann und der Bullrun irgendwann pausiert, genauso wird es auch nicht ewig runtergehen (solange Bitcoin nicht versagt wovon ich nicht ausgehe). Durchaus sind 12k aktuell möglich aber angesichts des aktuell sehr stabilen Kurses kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass wir mit FTX den Auslöser für den Boden hatten und nunmehr eher seitswärts uns bewegen werden. Kann natürlich ganz anders kommen also DYOR!


█████████████████████████████
█████████▀     ▄██ ▀▀████████
█████▀ ▀██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄  ▀█████
████  ▄▀▀▄█████████▄▀▀▄██████
███▄▄█▀▄██████▀ ▀████▄▀█▀ ▀██
██▀▀█▌▐█   ▀▀▀   █████▌▐█  ██
██  █ ███▄▄▄      ▀▀▀▀█ █  ██
██  █▌▐████▌         ▄▌▐█████
███▄██▄▀█████▄   ▄▄██▀▄█ ▀███
████▀ ▀▄▄▀███▀    █▀▄▄▀  ████
█████▄  ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄ ▄█████
████████▄▄██       ██████████
█████████████████████████████
         ▄██▄     ▄
        █████   ▄████
       █████▌  █████▌
      ██████████████
     ███▀█████▀██▀████▄
   ▄▄▄▄▄██████████████
 ▄▄██████▄██▄▄██████▄█▀
▐██████████████████████▄
 ▀████████         ████▀
   ▀███████▄     ▄███▀
    ███████████████▀
  ▄█████████████████
▄▄███████████████████▄
               ▄███▄
            ▄████████

        ▄▄██████████
       █▀▀▀██▀▀▀████
      ███████████
    ▀▀▀████████████
      ▀███████████▀
      ▄███████████▄
 ▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀███▀▀   ▄
▀▀█▀▀
███████████▀▀▀█▀▀
    ████████████████
    ████████████████
▄▄▄▄▄▄███████████████▄▄▄▄▄▄
.
..PLAY NOW..
       ▄▄▄▄ ▄▄█████▄
     ████████████████
 ▄▄▄█████████████████████▄
███████████████████████████▄▄
▀█████████████████████████████
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄█▄      ██
    ▄█▄▄█▄▄█▄          ▄▄
    ▄▄▄███▄▄▄    ▄ ▄ ▄ ▀▀
     ▀ ▄█▄ ▀  ▀▄█ ▀█▀ █▄▀
    ▄▄  ▀     ▀▀▀▀███▀▀▀▀
    ▀▀        ▀██▀▀█▀▀██▀
         ██   ▀ ▀▄▀█▀▄▀ ▀
Lakai01
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2268
Merit: 2705


Top Crypto Casino


View Profile
November 19, 2022, 06:42:33 AM
 #98643

(solange Bitcoin nicht versagt wovon ich nicht ausgehe)
Bitcoin kann wenn dann nur versagen, wenn es zu einem groben Problem in den Protokollen ansich kommen würde, bspw. jemand eine Attacke findet wo bspw. alle BTCs abgezogen werden könnten - die Wahrscheinlichkeit geht jedoch gegen 0, ich trau mir wetten, dass das bereits sehr sehr viele Leute versucht hätten.
Ein Verbot (bspw. durch Deaktivierung der FIAT-Gateways) würde zwar den Preis einbrechen lassen, Bitcoin versagt deswegen aber technisch nicht (auch wenn die Auswirkungen für BTC als "Investment" natürlich katastrophal wären).

█████████████████████████
████▐██▄█████████████████
████▐██████▄▄▄███████████
████▐████▄█████▄▄████████
████▐█████▀▀▀▀▀███▄██████
████▐███▀████████████████
████▐█████████▄█████▌████
████▐██▌█████▀██████▌████
████▐██████████▀████▌████
█████▀███▄█████▄███▀█████
███████▀█████████▀███████
██████████▀███▀██████████
█████████████████████████
.
BC.GAME
▄▄░░░▄▀▀▄████████
▄▄▄
██████████████
█████░░▄▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄██████▄▄▄▄████
▄███▄█▄▄██████████▄████▄████
███████████████████████████▀███
▀████▄██▄██▄░░░░▄████████████
▀▀▀█████▄▄▄███████████▀██
███████████████████▀██
███████████████████▄██
▄███████████████████▄██
█████████████████████▀██
██████████████████████▄
.
..CASINO....SPORTS....RACING..
█░░░░░░█░░░░░░█
▀███▀░░▀███▀░░▀███▀
▀░▀░░░░▀░▀░░░░▀░▀
░░░░░░░░░░░░
▀██████████
░░░░░███░░░░
░░█░░░███▄█░░░
░░██▌░░███░▀░░██▌
░█░██░░███░░░█░██
░█▀▀▀█▌░███░░█▀▀▀█▌
▄█▄░░░██▄███▄█▄░░▄██▄
▄███▄
░░░░▀██▄▀


▄▄████▄▄
▄███▀▀███▄
██████████
▀███▄░▄██▀
▄▄████▄▄░▀█▀▄██▀▄▄████▄▄
▄███▀▀▀████▄▄██▀▄███▀▀███▄
███████▄▄▀▀████▄▄▀▀███████
▀███▄▄███▀░░░▀▀████▄▄▄███▀
▀▀████▀▀████████▀▀████▀▀
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1651
Merit: 863



View Profile
November 19, 2022, 08:59:59 AM
 #98644

https://medium.com/the-capital/anti-money-laundering-almost-completely-ineffective-why-it-harms-us-all-827d54db7df5
https://legal.thomsonreuters.com/en/insights/articles/cost-of-compliance-for-banks-with-new-cdd-rule
https://medium.datadriveninvestor.com/the-war-on-money-laundering-has-failed-2e8b3df7507b
https://www.riskcompliance.de/news/kosten-der-anti-geldwasche-compliance-in-deutschland-summieren-sich-auf-mehr-als-46-milliarden-us-dollar/


Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1059



View Profile
November 19, 2022, 03:02:39 PM
 #98645

Das Kartenhaus bricht zusammen:

https://www.btc-echo.de/news/nach-ftx-groesster-bitcoin-fonds-der-welt-in-schwierigkeiten-154737/

Das kommt dabei heraus, wenn man das Haarspray vor dem Rad erfindet. Lightning steckt noch in den Kinderschuhen aber wir machen DeFi auf Steroiden.

Zur Erinnerung: Bitcoin ist mal als freies Bezahlsystem und Wertspeicher angetreten.
Soonandwaite
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1397


View Profile
November 19, 2022, 03:10:38 PM
 #98646

Das Kartenhaus bricht zusammen:

https://www.btc-echo.de/news/nach-ftx-groesster-bitcoin-fonds-der-welt-in-schwierigkeiten-154737/

Das kommt dabei heraus, wenn man das Haarspray vor dem Rad erfindet. Lightning steckt noch in den Kinderschuhen aber wir machen DeFi auf Steroiden.

Zur Erinnerung: Bitcoin ist mal als freies Bezahlsystem und Wertspeicher angetreten.

Oha. Wenn man in diesem Artikel ein wenig nach unten scrollt sieht man wie viel an MItteln von den ganzen Börsen abgezogen wurden.
Das ist schon eine gute Menge an Assets wie ich finde. Wenn man diesen Artikel glauben schenken sollte und ich denke das wird so stimmen könnten
echt noch windige,ach was..eher stürmische Zeiten auf einen zukommen.
Da kann einer sagen was er will ! Zukaufen würde ich im Moment eher weniger. 1 Euro bei Bitpanda für die Rewards ! Mehr werde ich wohl nicht opfern.
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 2635


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
November 19, 2022, 04:19:47 PM
 #98647


Oh da könnte es noch faustdick auf den Kryptomarkt bzw. uns zukommen.
Wirklich spannend zu beobachten wie es nun an allen Ecken und Enden kränkelt bzw. das (oft blauäugig errichtete) Kartenhaus ins Wanken gerät.

.
.Duelbits.
█▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄
TRY OUR
  NEW  UNIQUE
GAMES!
.
..DICE...
███████████████████████████████
███▀▀                     ▀▀███
███    ▄▄▄▄         ▄▄▄▄    ███
███   ██████       ██████   ███
███   ▀████▀       ▀████▀   ███
███                         ███
███                         ███
███                         ███
███   ▄████▄       ▄████▄   ███
███   ██████       ██████   ███
███    ▀▀▀▀         ▀▀▀▀    ███
███▄▄                     ▄▄███
███████████████████████████████
.
.MINES.
███████████████████████████████
████████████████████████▄▀▄████
██████████████▀▄▄▄▀█████▄▀▄████
████████████▀ █████▄▀████ █████
██████████      █████▄▀▀▄██████
███████▀          ▀████████████
█████▀              ▀██████████
█████                ██████████
████▌                ▐█████████
█████                ██████████
██████▄            ▄███████████
████████▄▄      ▄▄█████████████
███████████████████████████████
.
.PLINKO.
███████████████████████████████
█████████▀▀▀       ▀▀▀█████████
██████▀  ▄▄███ ███      ▀██████
█████  ▄▀▀                █████
████  ▀                    ████
███                         ███
███                         ███
███                         ███
████                       ████
█████                     █████
██████▄                 ▄██████
█████████▄▄▄       ▄▄▄█████████
███████████████████████████████
10,000x
MULTIPLIER
NEARLY UP TO
.50%. REWARDS
▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄█
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3878
Merit: 5960


Decentralization Maximalist


View Profile
November 19, 2022, 04:32:23 PM
 #98648

Das kommt dabei heraus, wenn man das Haarspray vor dem Rad erfindet. Lightning steckt noch in den Kinderschuhen aber wir machen DeFi auf Steroiden.
Was hat das mit DeFi zu tun? Da gehts doch eher um ganz tradionelles CeFi ... Verflechtungen zwischen mehr oder weniger dubiosen Finanzunternehmen. 2007 lässt grüßen.

(wohlgemerkt bin ich kein Fan der meisten DeFi-Protokolle auf Ethereum, aber sehe gerade mit Bitcoin-DeFi wie Lightning, Atomic Swaps und dezentralen Optionen, Discreet Log Contracts und ähnlichem viel Potential. Aber klar, sind alles noch Kinderschuhe oder gar erst Prototypen und Ideen.)

Zur Erinnerung: Bitcoin ist mal als freies Bezahlsystem und Wertspeicher angetreten.
Bitcoin ist erstmal nur ein Protokoll. Jeder kann damit machen, was er will. Und diese Möglichkeiten müssen nicht unbedingt sinnvoll sein. Es ergibt sicher keinen Sinn, die traditionellen Mängel des herkömmlichen Finanzsystems auch mit Bitcoin abzubilden - darauf willst du wohl hinaus. (Das dumme ist halt, dass das Anreizmodell der Marktwirtschaft erst mal viele genau zu diesen sinnlosen Nachbildungen verführt.)

Ich sehe das als einen langen Lernprozess der Menschen an, die mit Bitcoin zu tun haben. Pirateat40 und später Bitconnect und die ICO-Scams haben schon einigen Menschen gelehrt, dass 40% Zinsen im Jahr dubios sein müssen. MtGox, Cryptsy und jetzt FTX lehren die Menschen, dass sie ihr Geld nicht auf Börsen parken sollen. Terra/Luna erinnert daran, dass nicht jedes "DeFi"-Protokoll funktioniert und alle Alarmglocken schrillen sollten, wenn jemand, der die volle Kontrolle über einen Coin hat, diesen als "besser als Bitcoin" bewirbt. Und so weiter.

Irgendwann wird der "Marktanteil" von Bisq, Atomic Dex und OpenBazaar als Konsequenz wieder wachsen. Und dann entwickelt es sich vielleicht wieder in die Richtung, in der die Cypherpunks Bitcoin haben wollten. Als Nebeneffekt sind viele Cypherpunks reich geworden, vielleicht auch nicht ganz schlecht.

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750
Merit: 1059



View Profile
November 19, 2022, 05:03:35 PM
 #98649

Das kommt dabei heraus, wenn man das Haarspray vor dem Rad erfindet. Lightning steckt noch in den Kinderschuhen aber wir machen DeFi auf Steroiden.
Was hat das mit DeFi zu tun? Da gehts doch eher um ganz tradionelles CeFi ... Verflechtungen zwischen mehr oder weniger dubiosen Finanzunternehmen. 2007 lässt grüßen.

(wohlgemerkt bin ich kein Fan der meisten DeFi-Protokolle auf Ethereum, aber sehe gerade mit Bitcoin-DeFi wie Lightning, Atomic Swaps und dezentralen Optionen, Discreet Log Contracts und ähnlichem viel Potential. Aber klar, sind alles noch Kinderschuhe oder gar erst Prototypen und Ideen.)

Lightning extrem wichtig. Ethereum = Firlefanz. Aber 99% der Entwickler sind bei Ethereum. Bitcoin fehlen durch den übrigen DeFi-Kram einfach die Entwickler.

Dadurch gibt es bis heute keine Anbindung an die Realwirtschaft. Welches normale Unternehmen setzt Bitcoin produktiv ein z.B. für Auslandsüberweisungen? In einem gesunden Ökosystem wäre FTX nur eine Fußnote geblieben bzw. nie entstanden. Ich muss auch sagen, dass ich vor dem Crash nie etwas von FTX gehört oder mitbekommen habe. Niemand braucht das, niemand kennt das.
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2450
Merit: 894



View Profile
November 19, 2022, 06:54:54 PM
 #98650

Das Kartenhaus bricht zusammen:

https://www.btc-echo.de/news/nach-ftx-groesster-bitcoin-fonds-der-welt-in-schwierigkeiten-154737/

Das kommt dabei heraus, wenn man das Haarspray vor dem Rad erfindet. Lightning steckt noch in den Kinderschuhen aber wir machen DeFi auf Steroiden.

Zur Erinnerung: Bitcoin ist mal als freies Bezahlsystem und Wertspeicher angetreten.

Oha. Wenn man in diesem Artikel ein wenig nach unten scrollt sieht man wie viel an MItteln von den ganzen Börsen abgezogen wurden.
Das ist schon eine gute Menge an Assets wie ich finde. Wenn man diesen Artikel glauben schenken sollte und ich denke das wird so stimmen könnten


Die Sache ist nur die, dass durch die ganzen Abgänge von den Börsen zwar diese nun Probleme bekommen aber gleichzeitig gibt es viel weniger BTC auf dem Markt welches veräußert werden kann und dadurch wird vermutlich aktuell der Kurs so stabil gehalten. Eine andere Erklärung habe ich für die Stabilisation aktuell auch nicht.

█████████████████████████████
█████████▀     ▄██ ▀▀████████
█████▀ ▀██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄  ▀█████
████  ▄▀▀▄█████████▄▀▀▄██████
███▄▄█▀▄██████▀ ▀████▄▀█▀ ▀██
██▀▀█▌▐█   ▀▀▀   █████▌▐█  ██
██  █ ███▄▄▄      ▀▀▀▀█ █  ██
██  █▌▐████▌         ▄▌▐█████
███▄██▄▀█████▄   ▄▄██▀▄█ ▀███
████▀ ▀▄▄▀███▀    █▀▄▄▀  ████
█████▄  ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄ ▄█████
████████▄▄██       ██████████
█████████████████████████████
         ▄██▄     ▄
        █████   ▄████
       █████▌  █████▌
      ██████████████
     ███▀█████▀██▀████▄
   ▄▄▄▄▄██████████████
 ▄▄██████▄██▄▄██████▄█▀
▐██████████████████████▄
 ▀████████         ████▀
   ▀███████▄     ▄███▀
    ███████████████▀
  ▄█████████████████
▄▄███████████████████▄
               ▄███▄
            ▄████████

        ▄▄██████████
       █▀▀▀██▀▀▀████
      ███████████
    ▀▀▀████████████
      ▀███████████▀
      ▄███████████▄
 ▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀███▀▀   ▄
▀▀█▀▀
███████████▀▀▀█▀▀
    ████████████████
    ████████████████
▄▄▄▄▄▄███████████████▄▄▄▄▄▄
.
..PLAY NOW..
       ▄▄▄▄ ▄▄█████▄
     ████████████████
 ▄▄▄█████████████████████▄
███████████████████████████▄▄
▀█████████████████████████████
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄█▄      ██
    ▄█▄▄█▄▄█▄          ▄▄
    ▄▄▄███▄▄▄    ▄ ▄ ▄ ▀▀
     ▀ ▄█▄ ▀  ▀▄█ ▀█▀ █▄▀
    ▄▄  ▀     ▀▀▀▀███▀▀▀▀
    ▀▀        ▀██▀▀█▀▀██▀
         ██   ▀ ▀▄▀█▀▄▀ ▀
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 6671


Currently not much available - see my websitelink


View Profile WWW
November 19, 2022, 07:24:27 PM
Merited by HeRetiK (1), mole0815 (1)
 #98651

Vielleicht sind wir jetzt im Bereich November 2018, als der Preis ein letztes Mal kräftig gefallen ist und danach noch Monate zwischen 3k und 4k schwankte, bis er schließlich irgendwann ausbrach:

...
Die Idee von gestern mit dem anstehenden Halving 2024 und dem Vergleich zum vorigen Zeitraum 2018-2020 habe ich mal in eine Grafik gepackt und man kann die Inhalte der Grafik sogar halbwegs erkennen.  Smiley
Demnach wäre es theoretisch möglich, dass bereits heute, wie auch schon im November 2018, ein Boden erreicht wurde und bis zum Halving in damals 1,5 Jahren (Mai 2020) im Jahr vor dem Halving (2019) über das Jahr gerechnet gute Kursgewinne erzielt werden konnten.
Wenn man einmal den Corona-Crash im März 2020 herausrechnet, wären auch im Zeitraum Januar bis Mai 2020 Kursgewinne möglich gewesen.

Auch heute haben wir noch 1,5 Jahre bis zum Halving 2024 und es wäre gut möglich, dass sich eine Bodenbildung Ende dieses Jahres mit deutlichen Kurssteigerungen bis zum Halving wiederholt, wie es bereits 2018-2020 der Fall gewesen ist:



Rot = 2018-2020
Blau = 2022-

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 2192


https://t1p.de/6ghrf


View Profile WWW
November 19, 2022, 09:38:58 PM
 #98652

Durchaus sind 12k aktuell möglich aber angesichts des aktuell sehr stabilen Kurses kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass wir mit FTX den Auslöser für den Boden hatten und nunmehr eher seitswärts uns bewegen werden. Kann natürlich ganz anders kommen also DYOR!

FTX soll ja mit mindestens 130 Unternehmen verbandelt gewesen sein. Da werden auf jeden Fall in den kommenden Wochen noch einige Insolvenzen stattfinden. Das traurige ist dabei nur, dass es auch die treffen wird, die sauber arbeiten und dem Pinocchio von FTX auf den Leim gegangen sind. Aber leider werden diese Insolvenzen den Markt noch weiter nach unten drücken. Ob dann 12 oder 14k erreicht werden....
¯\_(?)_/¯

Hier mal nur ein kleiner Auszug aus den verbandelten:
https://cointelegraph.com/news/the-ftx-contagion-which-companies-were-affected-by-the-ftx-collapse

.
.BLACKJACK ♠ FUN.
█████████
██████████████
████████████
█████████████████
████████████████▄▄
░█████████████▀░▀▀
██████████████████
░██████████████
████████████████
░██████████████
████████████
███████████████░██
██████████
CRYPTO CASINO &
SPORTS BETTING
▄▄███████▄▄
▄███████████████▄
███████████████████
█████████████████████
███████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
█████████████████████████
███████████████████████
█████████████████████
███████████████████
▀███████████████▀
█████████
.
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1651
Merit: 863



View Profile
November 20, 2022, 08:13:43 AM
Last edit: November 20, 2022, 09:58:15 AM by mr.relax
 #98653

Das Risiko weiterer großer Insolvenzen und ein darauf folgender Abverkauf der BTCs, dürfte die Wahrscheinlichkeit des Eintretens heute bereits eingepreist sein.
Es ist ja nicht sicher ob das so passiert-tut es das, wirds trotzdem nochmal runtergehen. Tuts das nicht, muss eine Erholung auf etwa 19k kommen.
Die Stimmung ist total am Boden.
Der Zeitraum der bisher üblichen Bärenmärkte bisher, wäre in etwa 1-2 Wochen vorbei.
Wenn sich die Geschichte wiederholt.
Man sagt ja, sie wiederholt sich nie sondern reimt sich nur.
Einiges ist nun anders, so zB die andauernde und starke Unterschreitung des früheren ATHs.
Die Wirtschaftliche Rahmensituation schaut nicht so rosig aus.Es gab nie eine lange Rezession seitdem es BTC gibt.
(Was nicht heissen soll. daß die jetzige lange dauern wird)
Trotz bereits sinkender Inflation und beginnender Rezession will die Fed die Zinsen dauerhaft oben lassen bzw weiter erhöhen
(was ich als Blabla empfinde-das werden sie bei crashenden Märkten nicht lange durchhalten).
Trotzdem ist bei den Aktien eine Welle nochmal runter ziemlich sicher.
Einiges ist aber absolut konstant. Insbesonderes der zeitpunkt des Halfings.
Wenn sich die Sache nur reimt, dürfte es bald tendenzmässig vorbei sein mit dem Bärenmarkt bei BTC-im Verhältnis zu den anderen Märkten.
Vor FTX-Crash sah es ja bereits so aus, als ob BTC besser läuft als alles andere.

Ich bin mir ziemlich, aber nicht 100%ig sicher, ob BTC der entscheidende Coin in 10 Jahren sein wird.
Deshalb streue ich auch heute schon etwas und werde zukünftig nicht mehr hodln weil ich an etwas glaube.
Insbesonderes Monero hat es mir angetan.
Da deutet sehr viel auf einen wachsenden Marktanteil und dauerhafte Daseinsberechtigung.
Auch der lang und kurzfristige Chart und die Fundamentaldaten.
ETH bleibt trotz Zweifel wegen der möglichen Zensierbarkeit und Zentralität, weil ich nach wie vor in Defi das größte Wachstum sehe.
Noch geht der Chart von Eth so halbwegs.
Klar kommt ein Layer über Lightning und wird Defi auf BTC ermöglichen. Aber wir wissen wo derzeit die Martführerschaft bei smartcontracts aber auch bei Stablecoinspayment liegt.
Auch halte ich bei jedem Protokoll jedes Layer das draufsattelt für eine Verwässerung des Sicherheits und Trustlessaspekts.
Rune ersetzt meine Waves als Blockchainübergreifende Exchange Vision.
Matic (und minimal BNB) bleibt auch noch etwas, so lange der Kurs immer noch steigt.
TRX bin ich jetzt raus.Trend hat wahrscheinlich gedreht.
SOL ist ein Trauerspiel. Hatte den Stoploss nicht gesetzt-ein riesen Fehler...bin noch unentschlossen...
Atom kommt noch dazu, falls es nochmal stark fällt, weil ich das Baukastensystem gut finde.
Stablecoins sind auch fast ganz weggetauscht. Schon alleine weil der Euro den positiven Trendwechsel zum Dollar gerade machte.

Ich sehe bei BTC ein fundamentales Dilemma wegen des Kryptowachstums,zwischen steigender Akzeptanz,Regulierung,Performance und Satoshis P2P Unabhängigkeit.
Die Zukunft wirds zeigen wie die Kompromisse aussehen.
So mix ich ein bischen Alts dazu-aber nicht jeden Müll.
Bin eh bald komplett voll. Der Rest kommt beim genauen BTC-Kurs Trendwechsel hoch.

Gibt es keinen Abverkauf der ganz großen Investoren zB Greyscale, schaut es vom Zeitpunkt-nicht vom Chart- ziemlich nach Boden heute aus.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
Unknown01
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 2450
Merit: 894



View Profile
November 20, 2022, 06:13:40 PM
 #98654

Durchaus sind 12k aktuell möglich aber angesichts des aktuell sehr stabilen Kurses kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass wir mit FTX den Auslöser für den Boden hatten und nunmehr eher seitswärts uns bewegen werden. Kann natürlich ganz anders kommen also DYOR!

FTX soll ja mit mindestens 130 Unternehmen verbandelt gewesen sein. Da werden auf jeden Fall in den kommenden Wochen noch einige Insolvenzen stattfinden. Das traurige ist dabei nur, dass es auch die treffen wird, die sauber arbeiten und dem Pinocchio von FTX auf den Leim gegangen sind. Aber leider werden diese Insolvenzen den Markt noch weiter nach unten drücken. Ob dann 12 oder 14k erreicht werden....
¯\_(?)_/¯

Hier mal nur ein kleiner Auszug aus den verbandelten:
https://cointelegraph.com/news/the-ftx-contagion-which-companies-were-affected-by-the-ftx-collapse

Solange sie nicht große Gruppen mit in den Abgrund ziehen rechne ich nicht mit einem weiteren Sturz durch eben diese News aber sollten dann noch weitere große Namen in Schwierigkeiten geraten schaut es komplett anders aus (dann sind auch Kurse <10k möglich). Es tut mir zwar auch für die Opfer leid aber sie hätten es einfach abwenden können..

█████████████████████████████
█████████▀     ▄██ ▀▀████████
█████▀ ▀██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄  ▀█████
████  ▄▀▀▄█████████▄▀▀▄██████
███▄▄█▀▄██████▀ ▀████▄▀█▀ ▀██
██▀▀█▌▐█   ▀▀▀   █████▌▐█  ██
██  █ ███▄▄▄      ▀▀▀▀█ █  ██
██  █▌▐████▌         ▄▌▐█████
███▄██▄▀█████▄   ▄▄██▀▄█ ▀███
████▀ ▀▄▄▀███▀    █▀▄▄▀  ████
█████▄  ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄ ▄█████
████████▄▄██       ██████████
█████████████████████████████
         ▄██▄     ▄
        █████   ▄████
       █████▌  █████▌
      ██████████████
     ███▀█████▀██▀████▄
   ▄▄▄▄▄██████████████
 ▄▄██████▄██▄▄██████▄█▀
▐██████████████████████▄
 ▀████████         ████▀
   ▀███████▄     ▄███▀
    ███████████████▀
  ▄█████████████████
▄▄███████████████████▄
               ▄███▄
            ▄████████

        ▄▄██████████
       █▀▀▀██▀▀▀████
      ███████████
    ▀▀▀████████████
      ▀███████████▀
      ▄███████████▄
 ▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀███▀▀   ▄
▀▀█▀▀
███████████▀▀▀█▀▀
    ████████████████
    ████████████████
▄▄▄▄▄▄███████████████▄▄▄▄▄▄
.
..PLAY NOW..
       ▄▄▄▄ ▄▄█████▄
     ████████████████
 ▄▄▄█████████████████████▄
███████████████████████████▄▄
▀█████████████████████████████
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄█▄      ██
    ▄█▄▄█▄▄█▄          ▄▄
    ▄▄▄███▄▄▄    ▄ ▄ ▄ ▀▀
     ▀ ▄█▄ ▀  ▀▄█ ▀█▀ █▄▀
    ▄▄  ▀     ▀▀▀▀███▀▀▀▀
    ▀▀        ▀██▀▀█▀▀██▀
         ██   ▀ ▀▄▀█▀▄▀ ▀
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3878
Merit: 5960


Decentralization Maximalist


View Profile
November 21, 2022, 03:43:16 AM
 #98655

Und der Montagsdip hat begonnen ... wir sind wieder unter 16000, wenn auch nur knapp (Tief lag exchangeübergreifend ziemlich genau bei 15890 USD).

Hab mal nach Gründen gesucht, aber bisher nichts wirklich gutes gefunden. Nur im Wall Observer war vor einigen Stunden (gerade als der Abrutscher begann) was von Gerüchten die Rede, dass "GBTC" (wahrscheinlich Grayscale) Coins verloren hat und deshalb nicht in der Lage war, ein ordentliches Proof-of-Reserves zu liefern.

Vielleicht isses auch die Miner-Kapitulation, vor ein paar Tagen war jedenfalls davon die Rede, dass die "Bitcoin Miner Sell Pressure" wieder am Steigen war, also der Druck auf wenig profitable Miner, Reserven zu verkaufen. Da lag der Kurs übrigens noch etwas höher (bei rund 17300), das könnte sich also auch gerade verschlimmern.

Oder es ist die Vorahnung eines Rutschers auf dem Aktienmarkt? Jedenfalls sind die Lows bisher noch nicht in Gefahr.

█▀▀▀











█▄▄▄
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
e
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
█████████████
████████████▄███
██▐███████▄█████▀
█████████▄████▀
███▐████▄███▀
████▐██████▀
█████▀█████
███████████▄
████████████▄
██▄█████▀█████▄
▄█████████▀█████▀
███████████▀██▀
████▀█████████
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
c.h.
▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄
▀▀▀█











▄▄▄█
▄██████▄▄▄
█████████████▄▄
███████████████
███████████████
███████████████
███████████████
███░░█████████
███▌▐█████████
█████████████
███████████▀
██████████▀
████████▀
▀██▀▀
hZti
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 642

Magic


View Profile
November 21, 2022, 08:44:15 AM
 #98656

Durchaus sind 12k aktuell möglich aber angesichts des aktuell sehr stabilen Kurses kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass wir mit FTX den Auslöser für den Boden hatten und nunmehr eher seitswärts uns bewegen werden. Kann natürlich ganz anders kommen also DYOR!

FTX soll ja mit mindestens 130 Unternehmen verbandelt gewesen sein. Da werden auf jeden Fall in den kommenden Wochen noch einige Insolvenzen stattfinden. Das traurige ist dabei nur, dass es auch die treffen wird, die sauber arbeiten und dem Pinocchio von FTX auf den Leim gegangen sind. Aber leider werden diese Insolvenzen den Markt noch weiter nach unten drücken. Ob dann 12 oder 14k erreicht werden....
¯\_(?)_/¯

Hier mal nur ein kleiner Auszug aus den verbandelten:
https://cointelegraph.com/news/the-ftx-contagion-which-companies-were-affected-by-the-ftx-collapse

Solange sie nicht große Gruppen mit in den Abgrund ziehen rechne ich nicht mit einem weiteren Sturz durch eben diese News aber sollten dann noch weitere große Namen in Schwierigkeiten geraten schaut es komplett anders aus (dann sind auch Kurse <10k möglich). Es tut mir zwar auch für die Opfer leid aber sie hätten es einfach abwenden können..

Viele können es ja sogar jetzt noch abwenden, wenn sie ihr Geld nicht auf der Börse lassen auf der sie es haben. Wie immer werden aber die meisten einfach nur denken „Glück gehabt“ und ihr Geld auf einer nicht betroffenen Börse liegen lassen. Hab vor Jahren auch meine ganzen Bitcoins auf BTC-E gehabt und gedacht die wird es schon nicht treffen als Mt Gox etc pleite gingen. Früher oder später erwischt es aber dann doch jede Börse in irgend einer Form.
mr.relax
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1651
Merit: 863



View Profile
November 21, 2022, 09:27:10 AM
Last edit: November 21, 2022, 11:11:20 AM by mr.relax
Merited by hZti (1)
 #98657


Der Bereich des sich zuspitzenden Dreiecks ist nach unten durchbrochen.
Damit ist die Hoffnung auf einen Rebound in den Bereich von 18500-19500, den früheren Boden, erst mal dahin.
Alleine, daß dieser Rebound nicht so weit passierte, ist schon sehr bärisch.
Im Moment schauts nicht gut aus, ein Brechen des bisherigen Tiefs von etwa 15500 wird damit wahrscheinlicher.
Ganz kurzfristig ist ein steigen wieder auf 16500 drin.
Wir sind Trendmässig jetzt wieder uferlos weit von einer langfristigen Trendwende entfernt.
ETH fiel wie ein Stein wegen des Abverkaufs von Unmengen von ETH aus dem gehackten - oder vielleicht in Obhut der Bahamaregierung befindlichen Restvermögens von FTX.
Der Hacker(?) hatte dezentral vor allem ETH zu wBTC geswapt.
Gleiches galt für Paxg letzte Woche, das hat sich aber inzwischen wieder erholt und peggt wieder recht gut zu Gold.
Natürlich hängt fast alles von den Nachrichten ab.
Letztendlich muss man ja auch das Positive sehen: Viele Papierbtc die real gar nicht existierten, werden entzogen.
Wer reale BTC will muss sie real kaufen und nur selber aufbewahren.
Wer institutionell kaufte und statt BTC nur GBTC bekam, hatte damit den Kurs von BTC nicht 1:1 gestützt.
So wie es aussieht hat Greyscale möglicherweise gar nicht die Menge an BTC auf Coinbase, die sie behaupten zu halten.
GBTC, der gewrappte BTC von Greyscale ist 40% unter BTC! Das sagt alles.
Der 4-jährige BTCzyklus aber spricht trotzdem für ein sehr baldiges Erreichen des Bodens.
Die Verzweiflung ist groß und vielleicht gibts noch ein paar Liquidationen.
Muss Greyscale komplett liquidieren, sehen wir unter 10k!

Was zukünftige ATHs angeht: Wie soll bitte der Kurs von BTC wieder noch höher steigen, wenn ein guter Teil des Ganzen nur Pseudobtc oder andere Coins waren?
Gibt es zukünftig noch höhere Kurse ohne noch mehr Leverage/Papiercoins/Hypeabzocke?
Mir reicht das alte ATH vollständig, wenn es dafür auf solideren Beinen steht.

Trade across blockchains DECENTRAL : https://cutt.ly/rOSoDl
MinoRaiola
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2086
Merit: 1569



View Profile WWW
November 21, 2022, 12:42:40 PM
 #98658

So wie es aussieht hat Greyscale möglicherweise gar nicht die Menge an BTC auf Coinbase, die sie behaupten zu halten.
GBTC, der gewrappte BTC von Greyscale ist 40% unter BTC! Das sagt alles.
Der 4-jährige BTCzyklus aber spricht trotzdem für ein sehr baldiges Erreichen des Bodens.
Die Verzweiflung ist groß und vielleicht gibts noch ein paar Liquidationen.
Muss Greyscale komplett liquidieren, sehen wir unter 10k!
Die Gerüchteküche kocht... aus Sicherheitsgründen ist also die Begründung. Im Bitcoin Trust sind ca. 634.000 Bitcoin, man stelle ich vor dort fehlen nur 5% (500.000.000$). Und bei alle dem Fiasko bei FTX und das abziehen der Coins von den Börsen, hat Grayscale es nicht gemacht? Hintergrund kann sein, das sie mit Coinbase jemanden haben, der verantwortlich gemacht werden kann bei Scam, Hacks oder anderem. Also die Verantwortung Outsourcen.

Grayscale will Vermögen „aus Sicherheitsgründen“ nicht offenlegen
https://de.cointelegraph.com/news/grayscale-cites-security-concerns-for-withholding-on-chain-proof-of-reserves

Unter 10K wenn es der Wahrheit entspricht... das wären nochmal knapp 40% zu heute.

█████████████████████████████
█████████▀     ▄██ ▀▀████████
█████▀ ▀██▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄  ▀█████
████  ▄▀▀▄█████████▄▀▀▄██████
███▄▄█▀▄██████▀ ▀████▄▀█▀ ▀██
██▀▀█▌▐█   ▀▀▀   █████▌▐█  ██
██  █ ███▄▄▄      ▀▀▀▀█ █  ██
██  █▌▐████▌         ▄▌▐█████
███▄██▄▀█████▄   ▄▄██▀▄█ ▀███
████▀ ▀▄▄▀███▀    █▀▄▄▀  ████
█████▄  ▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄██▄ ▄█████
████████▄▄██       ██████████
█████████████████████████████
         ▄██▄     ▄
        █████   ▄████
       █████▌  █████▌
      ██████████████
     ███▀█████▀██▀████▄
   ▄▄▄▄▄██████████████
 ▄▄██████▄██▄▄██████▄█▀
▐██████████████████████▄
 ▀████████         ████▀
   ▀███████▄     ▄███▀
    ███████████████▀
  ▄█████████████████
▄▄███████████████████▄
               ▄███▄
            ▄████████

        ▄▄██████████
       █▀▀▀██▀▀▀████
      ███████████
    ▀▀▀████████████
      ▀███████████▀
      ▄███████████▄
 ▄
    ▀▀▀▀▀▀▀▀███▀▀   ▄
▀▀█▀▀
███████████▀▀▀█▀▀
    ████████████████
    ████████████████
▄▄▄▄▄▄███████████████▄▄▄▄▄▄
.
..PLAY NOW..
       ▄▄▄▄ ▄▄█████▄
     ████████████████
 ▄▄▄█████████████████████▄
███████████████████████████▄▄
▀█████████████████████████████
  ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
       ▄█▄      ██
    ▄█▄▄█▄▄█▄          ▄▄
    ▄▄▄███▄▄▄    ▄ ▄ ▄ ▀▀
     ▀ ▄█▄ ▀  ▀▄█ ▀█▀ █▄▀
    ▄▄  ▀     ▀▀▀▀███▀▀▀▀
    ▀▀        ▀██▀▀█▀▀██▀
         ██   ▀ ▀▄▀█▀▄▀ ▀
hZti
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 938
Merit: 642

Magic


View Profile
November 21, 2022, 02:39:53 PM
 #98659


Was zukünftige ATHs angeht: Wie soll bitte der Kurs von BTC wieder noch höher steigen, wenn ein guter Teil des Ganzen nur Pseudobtc oder andere Coins waren?
Gibt es zukünftig noch höhere Kurse ohne noch mehr Leverage/Papiercoins/Hypeabzocke?
Mir reicht das alte ATH vollständig, wenn es dafür auf solideren Beinen steht.


Erstmal wird es natürlich nach unten gehen wenn das alles den Beteiligten um die Ohren fliegt. Langfristig werden aber sicher viele Institutionelle Investoren nicht mehr Papier bitcoins kaufen, sondern echte. Dann wird der Kurs auch wirklich positiv nach oben beeinflusst weil dem Markt bitcoins entzogen werden.
Bin mal gespannt was Elon musk eigentlich für bitcoins gekauft hat und wo diese gelagert sind. Eventuell hört man ja da auch bald was.
mole0815
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2324
Merit: 2635


Join the world-leading crypto sportsbook NOW!


View Profile
November 21, 2022, 04:14:32 PM
 #98660


Aso also aus Sicherheitsgründen. Auch eine interessante Idee um der Prüfung zu entgehen bzw. den Beweis nicht erbringen zu müssen Tongue



Der Abschlag liegt aktuell bei sogar 50%:
Quote
Seit 2021 wird er mit einem Abschlag auf den BTC-Spot-Kurs gehandelt. Dieser Abschlag beläuft sich derzeit auf fast 50 Prozent.
Quelle: https://de.cointelegraph.com/news/gbtc-bitcoin-discount-nears-50-on-ftx-woes-as-investors-stock-up



Es bleibt einfach spannend und ich hoffe das komplette Chaos inkl. Vertrauensverlust für die nächsten X Jahre bleibt uns erspart.
https://de.cointelegraph.com/news/gbtc-next-btc-price-black-swan-5-things-to-know-in-bitcoin-this-week

.
.Duelbits.
█▀▀▀▀▀











█▄▄▄▄▄
TRY OUR
  NEW  UNIQUE
GAMES!
.
..DICE...
███████████████████████████████
███▀▀                     ▀▀███
███    ▄▄▄▄         ▄▄▄▄    ███
███   ██████       ██████   ███
███   ▀████▀       ▀████▀   ███
███                         ███
███                         ███
███                         ███
███   ▄████▄       ▄████▄   ███
███   ██████       ██████   ███
███    ▀▀▀▀         ▀▀▀▀    ███
███▄▄                     ▄▄███
███████████████████████████████
.
.MINES.
███████████████████████████████
████████████████████████▄▀▄████
██████████████▀▄▄▄▀█████▄▀▄████
████████████▀ █████▄▀████ █████
██████████      █████▄▀▀▄██████
███████▀          ▀████████████
█████▀              ▀██████████
█████                ██████████
████▌                ▐█████████
█████                ██████████
██████▄            ▄███████████
████████▄▄      ▄▄█████████████
███████████████████████████████
.
.PLINKO.
███████████████████████████████
█████████▀▀▀       ▀▀▀█████████
██████▀  ▄▄███ ███      ▀██████
█████  ▄▀▀                █████
████  ▀                    ████
███                         ███
███                         ███
███                         ███
████                       ████
█████                     █████
██████▄                 ▄██████
█████████▄▄▄       ▄▄▄█████████
███████████████████████████████
10,000x
MULTIPLIER
NEARLY UP TO
.50%. REWARDS
▀▀▀▀▀█











▄▄▄▄▄█
Pages: « 1 ... 4883 4884 4885 4886 4887 4888 4889 4890 4891 4892 4893 4894 4895 4896 4897 4898 4899 4900 4901 4902 4903 4904 4905 4906 4907 4908 4909 4910 4911 4912 4913 4914 4915 4916 4917 4918 4919 4920 4921 4922 4923 4924 4925 4926 4927 4928 4929 4930 4931 4932 [4933] 4934 4935 4936 4937 4938 4939 4940 4941 4942 4943 4944 4945 4946 4947 4948 4949 4950 4951 4952 4953 4954 4955 4956 4957 4958 4959 4960 4961 4962 4963 4964 4965 4966 4967 4968 4969 4970 4971 4972 4973 4974 4975 4976 4977 4978 4979 4980 4981 4982 4983 ... 5035 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!