Bitcoin Forum
December 09, 2016, 11:37:59 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 [163] 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 ... 2500 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3533393 times)
yolo2222
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168



View Profile
June 05, 2013, 12:51:46 PM
 #3241

Ladbrokers schauen sich Bitcoin an und denken ueber die implementierung nach.


1481326679
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481326679

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481326679
Reply with quote  #2

1481326679
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
June 05, 2013, 02:40:51 PM
 #3242

Ladbrokers schauen sich Bitcoin an und denken ueber die implementierung nach.

Bin inzwischen skeptisch. IMHO wird Bitcoin nur gehortet. Niemand hat ein Interesse daran es in den Handel zu bringen. Am wenigsten die Leute, die horten. Erstmal muss der Preis stark verfallen, bevor wir wieder mehr Dynamik sehen. Bis dahin können zwar Gott und die Welt Bitcoins akzeptieren, aber niemand wird seine Bitcoins ausgeben. Also ich für meinen Teil halte nur noch long-term Positionen und ich werden den Teufel tun die bei Ladbrokers oder wo auch immer einzusetzen solange ich dort einfach mit Kreditkarte zahlen kann. Genausowenig werde ich dafür Bitcoins kaufen. Wozu?

In meinen Augen ist das reines Marketing. So kriegt man halt für lau ein paar Zeitungsmeldungen.

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470



View Profile
June 05, 2013, 04:13:24 PM
 #3243

Ladbrokers schauen sich Bitcoin an und denken ueber die implementierung nach.

Bin inzwischen skeptisch. IMHO wird Bitcoin nur gehortet. Niemand hat ein Interesse daran es in den Handel zu bringen. Am wenigsten die Leute, die horten. Erstmal muss der Preis stark verfallen, bevor wir wieder mehr Dynamik sehen. Bis dahin können zwar Gott und die Welt Bitcoins akzeptieren, aber niemand wird seine Bitcoins ausgeben. Also ich für meinen Teil halte nur noch long-term Positionen und ich werden den Teufel tun die bei Ladbrokers oder wo auch immer einzusetzen solange ich dort einfach mit Kreditkarte zahlen kann. Genausowenig werde ich dafür Bitcoins kaufen. Wozu?

In meinen Augen ist das reines Marketing. So kriegt man halt für lau ein paar Zeitungsmeldungen.


Klar Horten einige. Aber ich denke das viele die viele BTc haben doch auch welche ausgeben und in Umlauf bringen. Wenn das Angebot dann da ist

Klar mit 5btc die man "hart erkauft" hat will man atürlich warten und horten.

Aber wenn man viele hat tun ein paar für ne neue Kamera oder so nicht weh

19Efqo9jFTFGc8VWoaYPeHK7iV1onsbj3E

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht

BM-2cULvUQbCNA5VaenLdhqr3pLPc9dMcK2w5
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1082



View Profile WWW
June 05, 2013, 04:34:53 PM
 #3244

etwas off-topic aber interessant, oder?

Does Ted Nelson know who Satoshi Nakamoto is?

aaaaalt, und, neee, Shinichi Mochizuki is wohl nich der Satoshi

und warum nicht? du kennst also Satoshi?  Grin

Satoshi ist ein Ausserirdischer, ist doch klar. Deswegen findet ihn jetzt keiner mehr.
 Grin

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
June 05, 2013, 05:02:51 PM
 #3245

Aber wenn man viele hat tun ein paar für ne neue Kamera oder so nicht weh

Nur wenn der Kurs mal für ein, zwei Jahre nicht rapide wächst. Dann kann sich sowas entwickeln. Aber derzeit lauert jeder nur auf die nächste (nicht unwahrscheinliche) Kursexplosion. Und wo ist der Vorteil mit Bitcoins zu bezahlen? Es ist wesentlich umständlicher als Kreditkarte oder Paypal.

Stell Dir einfach vor Du hättest letztes Jahr um die Zeit für Bitcoins eine neue Kamera gekauft. Sagen wir mal Kurs 1 BTC zu 8 EUR. Kamera hätte 1000 Euro also 125BTC gekostet. Derzeitiger Wert über 10.000 Euro.  Cheesy

Muss ich noch mehr sagen? Nach der Entwicklung kauft so schnell niemand mehr was für Bitcoins.  Das wäre ja auch schlecht für den Kurs, denn die Händler würden die Coins ja wieder in böses FIAT umtauschen.

yolo2222
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168



View Profile
June 05, 2013, 05:27:55 PM
 #3246

Aber wenn man viele hat tun ein paar für ne neue Kamera oder so nicht weh

Nur wenn der Kurs mal für ein, zwei Jahre nicht rapide wächst. Dann kann sich sowas entwickeln. Aber derzeit lauert jeder nur auf die nächste (nicht unwahrscheinliche) Kursexplosion. Und wo ist der Vorteil mit Bitcoins zu bezahlen? Es ist wesentlich umständlicher als Kreditkarte oder Paypal.

Stell Dir einfach vor Du hättest letztes Jahr um die Zeit für Bitcoins eine neue Kamera gekauft. Sagen wir mal Kurs 1 BTC zu 8 EUR. Kamera hätte 1000 Euro also 125BTC gekostet. Derzeitiger Wert über 10.000 Euro.  Cheesy

Muss ich noch mehr sagen? Nach der Entwicklung kauft so schnell niemand mehr was für Bitcoins.  Das wäre ja auch schlecht für den Kurs, denn die Händler würden die Coins ja wieder in böses FIAT umtauschen.



Umständlicher als Kreditkarte und Paypal?
Jedem das seine...

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
June 05, 2013, 05:53:01 PM
 #3247

Bin inzwischen skeptisch. IMHO wird Bitcoin nur gehortet. Niemand hat ein Interesse daran es in den Handel zu bringen. Am wenigsten die Leute, die horten. Erstmal muss der Preis stark verfallen, bevor wir wieder mehr Dynamik sehen.

Was hat der Preis damit zu tun? Ich halte meine BTC, weil ich sie nicht gegen EUR/USD tauschen möchte um dann EUR/USD zu horten. Wenn Dinge verkauft werden, die ich benötige bzw. haben möchte, bezahle schon mit BTC und bringe diese damit in den Handel.

Das mache ich beim jetzigen Preis sogar noch gerner als bei einem Kurs von 10 USD.

BTC <-> Fiat ist reine Spekulation. Interessant ist BTC <-> Ware.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


View Profile
June 05, 2013, 06:27:12 PM
 #3248

Aber wenn man viele hat tun ein paar für ne neue Kamera oder so nicht weh

Nur wenn der Kurs mal für ein, zwei Jahre nicht rapide wächst. Dann kann sich sowas entwickeln. Aber derzeit lauert jeder nur auf die nächste (nicht unwahrscheinliche) Kursexplosion. Und wo ist der Vorteil mit Bitcoins zu bezahlen? Es ist wesentlich umständlicher als Kreditkarte oder Paypal.

Stell Dir einfach vor Du hättest letztes Jahr um die Zeit für Bitcoins eine neue Kamera gekauft. Sagen wir mal Kurs 1 BTC zu 8 EUR. Kamera hätte 1000 Euro also 125BTC gekostet. Derzeitiger Wert über 10.000 Euro.  Cheesy

Muss ich noch mehr sagen? Nach der Entwicklung kauft so schnell niemand mehr was für Bitcoins.  Das wäre ja auch schlecht für den Kurs, denn die Händler würden die Coins ja wieder in böses FIAT umtauschen.

was macht den leuten mehr spass: sparen oder shoppen? es gibt ein paar wenige, denen es was gibt, wenn viel unter dem kopfkissen liegt. aber die meisten anderen erliegen dem reiz der bunten warenwelt.

und was könnte schöner sein als etwas zu kaufen, wenn man mit einer währung bezahlen kann, die im wert steigt ? so ist der rabatt ja quasi eingebaut.   oh... die neuen turschuhe kosten 100,- €... aber die bitcoins haben sich verdoppelt, seit ich sie gekauft habe... wow, dann kosten mich die nikes ja nur die hälfte... gekauft !  (klar, kann ich warten bis der kurs sich nochmal verdoppelt. aber ich brauche JETZT turnschuhe)

so ganz verstehe ich die motivation hinter den andauernden nagativen erwartungen zum thema bitcoin nicht. wenn es alles so trostlos und traurig und hoffnungslos ist, was für einen sinn macht es dies andauernd den leuten hier im forum mitzuteilen. wer denkt dass es nicht gut wird, braucht sich doch garkeine gedanken mehr machen: einfach raus aus dem forum und sich um die wichtigen dinge kümmern. woher hat der, der nur probleme sieht, seine motivation sich hier ständig darüber auszulassen?  
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
June 05, 2013, 07:19:21 PM
 #3249

was macht den leuten mehr spass: sparen oder shoppen? es gibt ein paar wenige, denen es was gibt, wenn viel unter dem kopfkissen liegt. aber die meisten anderen erliegen dem reiz der bunten warenwelt.

99% der Coins werden gehortet oder für spekulative Zwecke eingesetzt. Das ist eine Tatsache. Kann man an der Blockchain sehr schön sehen. Siehe das Paper von Bruce Schreiner. Darüber muss man nicht diskutieren.

so ganz verstehe ich die motivation hinter den andauernden nagativen erwartungen zum thema bitcoin nicht.

Ich halte halt ein bisschen dagegen. Das kann doch einen Bitcoin nicht erschüttern.

fornit
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 989


View Profile
June 05, 2013, 07:43:47 PM
 #3250

99% der Coins werden gehortet oder für spekulative Zwecke eingesetzt. Das ist eine Tatsache. Kann man an der Blockchain sehr schön sehen. Siehe das Paper von Bruce Schreiner. Darüber muss man nicht diskutieren.

99% der mitleser hier merken, dass du dir in jedem zweiten satz selbst widersprichst. im übrigen lol@bruce schreiner.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
June 05, 2013, 08:03:26 PM
 #3251

99% der mitleser hier merken, dass du dir in jedem zweiten satz selbst widersprichst.

Zum Beispiel?

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470



View Profile
June 05, 2013, 08:41:50 PM
 #3252

Aber wenn man viele hat tun ein paar für ne neue Kamera oder so nicht weh

Stell Dir einfach vor Du hättest letztes Jahr um die Zeit für Bitcoins eine neue Kamera gekauft. Sagen wir mal Kurs 1 BTC zu 8 EUR. Kamera hätte 1000 Euro also 125BTC gekostet. Derzeitiger Wert über 10.000 Euro.  Cheesy



war zwar keine kamera aber ich hab schon nen paar dinge, die jetzt ne menge weniger btc kosten würden.
Aber ich habe die schon ne weile und hab auch schon ne weile lang damit spass gehabt.

klar, wenn man jetzt umrechnet ist es schon etwas teuer, aber ein verlust im sinne von Fiat geld und viel Arbeit hab ich damit dennoch nicht gemacht.

19Efqo9jFTFGc8VWoaYPeHK7iV1onsbj3E

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht

BM-2cULvUQbCNA5VaenLdhqr3pLPc9dMcK2w5
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
June 06, 2013, 05:31:25 AM
 #3253

99% der Coins werden gehortet oder für spekulative Zwecke eingesetzt. Das ist eine Tatsache.

Klar, ich kann Dir auch sagen warum. 99% der Verkäufer, bei denen ich einkaufe, nehmen kein BTC.

Ich sehe nicht ein, wegen denen meine BTC in Fiat umzutauschen um damit einzukaufen. Lieber nehme ich Fiat direkt und bezahle damit, da diese durch rumliegen im Wert sinkt und nicht steigt. Schön wäre auch, wenn meine Kunden mich in BTC bezahlen würden. Das sind aber oft grosse Dinosaurier - da müsste schon ein Meteorit einschlagen, damit sie sich bewegen.
Mowobyte
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220


View Profile
June 06, 2013, 06:12:23 AM
 #3254

so ganz verstehe ich die motivation hinter den andauernden nagativen erwartungen zum thema bitcoin nicht. wenn es alles so trostlos und traurig und hoffnungslos ist, was für einen sinn macht es dies andauernd den leuten hier im forum mitzuteilen. wer denkt dass es nicht gut wird, braucht sich doch garkeine gedanken mehr machen: einfach raus aus dem forum und sich um die wichtigen dinge kümmern. woher hat der, der nur probleme sieht, seine motivation sich hier ständig darüber auszulassen?  

Jeder der nur eine Woche hier mitliest, wird inzwischen festgestellt haben, dass OhScheiße vielleicht nicht unbedingt als Troll aber mindestens als Pessimist zu bezeichnen ist und augenscheinlch bisher nicht sehr gut mit seinen Trades gefahren ist weil es doch anders kam als er es angenommen hat. Erinnert mich ein wenig an diese Weltuntergangsvoraussager.



Manchmal kommt noch ein guter Satz von ihm, aber der nächste ist dann meistens schon wieder ohne Sinn und Verstand und soll angeblich auf irgendwelchen Fakten basieren (Fakten findet man heutzutage zu allem im Internet). Ich kann ihn nicht mehr Ernst nehmen.

achso, nachtrag: bitte nicht rechtfertigen. Ist meine subjektive Wahrnehmung und es kann sein, dass die inzwischen auch etwas voreingenommen ist.

Beim Bitcoin ist keine Übertreibung übertrieben genug.
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
June 06, 2013, 06:29:44 AM
 #3255

so ganz verstehe ich die motivation hinter den andauernden nagativen erwartungen zum thema bitcoin nicht. wenn es alles so trostlos und traurig und hoffnungslos ist, was für einen sinn macht es dies andauernd den leuten hier im forum mitzuteilen. wer denkt dass es nicht gut wird, braucht sich doch garkeine gedanken mehr machen: einfach raus aus dem forum und sich um die wichtigen dinge kümmern. woher hat der, der nur probleme sieht, seine motivation sich hier ständig darüber auszulassen?  
Das Problem ist, dass überall Probleme gesehen werden, wo gar keine Probleme sind.

Jeder der nur eine Woche hier mitliest, wird inzwischen festgestellt haben, dass OhScheiße vielleicht nicht unbedingt als Troll aber mindestens als Pessimist zu bezeichnen ist und augenscheinlch bisher nicht sehr gut mit seinen Trades gefahren ist weil es doch anders kam als er er angenommen hat. Erinnert mich ein wenig an diese Weltuntergangsvoraussager.

Manchmal kommt noch ein guter Satz von ihm, aber der nächste ist dann meistens schon wieder ohne Sinn und Verstand und soll angeblich auf irgendwelchen Fakten basieren (Fakten findet man heutzutage zu allem im Internet). Ich kann ihn nicht mehr Ernst nehmen.
Gott hat uns den Ignore Button geschenkt  Wink

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
June 06, 2013, 09:56:30 AM
 #3256

angeblich auf irgendwelchen Fakten basieren (Fakten findet man heutzutage zu allem im Internet).

Vor allem in der Blockchain.

"We discovered that most of the minted bitcoins remain dormant in addresses which had never
participated in any outgoing transactions. We found out that there is a huge
number of tiny transactions which move only a small fraction of a single bit-
coin, but there are also hundreds of transactions which move more than 50,000
bitcoins. We analyzed all these large transactions by following in detail the way
these sums were accumulated and the way they were dispersed, and realized
that almost all these large transactions were descendants of a single transaction
which was carried out in November 2010."

http://eprint.iacr.org/2012/584

Aber Wissen kann vielleicht auch hinderlich sein.

Lassen wir es gut sein. Letztlich gibt es keinen Grund und was passiert das passiert. Im Guten wie im Schlechten. Würde mich freuen, wenn man sich trotzdem weiter liest und hier nicht derselbe verächtliche Ton einreist wie im englischen Ast.  
 

flipperfish
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312


Dolphie Selfie


View Profile
June 06, 2013, 10:54:43 AM
 #3257

"We discovered that most of the minted bitcoins remain dormant in addresses which had never
participated in any outgoing transactions. We found out that there is a huge
number of tiny transactions which move only a small fraction of a single bit-
coin, but there are also hundreds of transactions which move more than 50,000
bitcoins. We analyzed all these large transactions by following in detail the way
these sums were accumulated and the way they were dispersed, and realized
that almost all these large transactions were descendants of a single transaction
which was carried out in November 2010."

http://eprint.iacr.org/2012/584

Ich denke mal, dass sich das auf diese Aussage hier bezogen hat:
Quote
"If we sum up the amounts accumulated at the 609,270 ad-
dresses which only receive and never send any BTC's, we see that they contain
7,019,100 BTC's, which are almost 78% of all existing BTC's. Due to the way
bitcoins can be repeatedly moved to fresh addresses, some of which can be very
recent, we can not claim that all these bitcoins are out of circulation. However,
76.5% of these 78% (i.e., 59.7% of all the coins in the system) are \old coins",
de ned as bitcoins received at some address more than three months before the
cut o date (May 13th 2012), which were not followed by any outgoing transac-
tions from that address after they were received."

Im Endeffekt sagt das aber nur zwei Dinge aus:

  • 78% der Bitcoins liegen in "unbenutzten" Addressen. Das ist auch gut so, da man ja für bestmögliche Anonymität für jede Transaktion eine neue Addresse benutzen sollte.
  • 59,7% der Bitcoins wurden seit mehr als 3 Monaten nicht mehr bewegt. Dazu zählen auch die verloren gegangenen. Was man nicht weiß und auch allein anhand der Blockchain nicht rausfinden wird, ist wieviele Bitcoins davon verloren gegangen sind, und von wievielen Personen der Rest gehalten wird.

Interessant wäre, ob es jetzt (also ein Jahr später) immernoch so aussieht. Gibt's dafür irgendwelche kontinuierlichen Statistiken?
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
June 06, 2013, 11:24:15 AM
 #3258

etwas off-topic aber interessant, oder?

Does Ted Nelson know who Satoshi Nakamoto is?

aaaaalt, und, neee, Shinichi Mochizuki is wohl nich der Satoshi

und warum nicht? du kennst also Satoshi?  Grin

Satoshi ist ein Ausserirdischer, ist doch klar. Deswegen findet ihn jetzt keiner mehr.
 Grin

Satoshi, oder die Gruppe die dahinter steht, sind Progressoren!!11elf

http://en.wikipedia.org/wiki/Progressor

Ich frag mich sowieso immer warum die Menschheit noch existiert ...

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
June 06, 2013, 11:37:59 AM
 #3259

Interessant wäre, ob es jetzt (also ein Jahr später) immernoch so aussieht. Gibt's dafür irgendwelche kontinuierlichen Statistiken?

Wohl noch nicht, wobei man sich das im Prinzip auch selbst schreiben könnte. Die Blockchain ist ja öffentlich.

flipperfish
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312


Dolphie Selfie


View Profile
June 06, 2013, 01:20:45 PM
 #3260

Interessant wäre, ob es jetzt (also ein Jahr später) immernoch so aussieht. Gibt's dafür irgendwelche kontinuierlichen Statistiken?

Wohl noch nicht, wobei man sich das im Prinzip auch selbst schreiben könnte. Die Blockchain ist ja öffentlich.


Ist vielleicht nicht ganz das gleiche, aber zumindest ähnlich: https://bitcointalk.org/index.php?topic=215946.0
Pages: « 1 ... 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 [163] 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 ... 2500 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!