Bitcoin Forum
November 29, 2021, 03:45:20 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4517 4518 4519 4520 4521 4522 4523 4524 4525 4526 4527 4528 4529 4530 4531 4532 4533 4534 4535 4536 4537 4538 4539 4540 4541 4542 4543 4544 4545 [4546] 4547 4548 4549 4550 4551 4552 4553 4554 4555 4556 4557 4558 4559 4560 4561 4562 4563 4564 4565 4566 4567 4568 4569 4570 4571 4572 4573 4574 4575 4576 4577 4578 4579 4580 4581 4582 4583 4584 4585 4586 4587 4588 4589 4590 4591 4592 4593 4594 4595 4596 ... 4812 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5682472 times)
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2843
Merit: 1275



View Profile
November 24, 2020, 02:26:28 PM
 #90901

Ab wann feiert man denn eigentlich das ATH?

dann wenn Bitcoinity das anzeigt.
so wie hier, $damals



If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
1638157520
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638157520

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638157520
Reply with quote  #2

1638157520
Report to moderator
1638157520
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638157520

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638157520
Reply with quote  #2

1638157520
Report to moderator
1638157520
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638157520

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638157520
Reply with quote  #2

1638157520
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1638157520
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638157520

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638157520
Reply with quote  #2

1638157520
Report to moderator
1638157520
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638157520

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638157520
Reply with quote  #2

1638157520
Report to moderator
1638157520
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1638157520

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1638157520
Reply with quote  #2

1638157520
Report to moderator
bullrun2020bro
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 700
Merit: 2057



View Profile
November 24, 2020, 02:41:48 PM
 #90902

Wenn es so weiter läuft wie bisher kommt John McAfee vielleicht doch noch um das 2020 Dickening rum...



Quelle: http://www.dickening.com/ (Durchaus einen Besuch wert.  Wink)

███████████████████████████
██████████▀▀         ▀▀████
█████████▀              ▀██
█████████   ▐████████▌   ██
███▀▀             ███▌   ██
██▀               ███▌   ██
██   ▐███████████████▌   ██
██   ▐███               ▄██
██   ▐███            ▄▄████
██   ▐████████▌   █████████
██▄              ▄█████████
███▄▄         ▄▄███████████
███████████████████████████
.
.crosswise.
..........Next Gen Cross-Chain DEX..........
|   TELEGRAM   |    TWITTER    |    DISCORD    |     MEDIUM     |  INSTAGRAM  |
.
...SIGN IN...
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1526
Merit: 675


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
November 24, 2020, 02:51:54 PM
 #90903

Wenn es so weiter läuft wie bisher kommt John McAfee vielleicht doch noch um das 2020 Dickening rum...



Quelle: http://www.dickening.com/ (Durchaus einen Besuch wert.  Wink)

Ich denke er und sein dick dürften gerade ganz andere Probleme haben bzw. vielleicht übt er gerade schon unfreiwillig ... Roll Eyes

Aber weiter geht's!



„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
willi9974
Legendary
*
Online Online

Activity: 2534
Merit: 1462


Escrow Treuhandservice


View Profile
November 24, 2020, 03:07:37 PM
 #90904

Noch knapp 3% dann ist das ATH geknackt

https://cryptorank.io/price/bitcoin


Toralf
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 313
Merit: 7


View Profile
November 24, 2020, 03:15:06 PM
 #90905

Könnte man nicht einfach für 20.000 USD an einer Börse kaufen und wir wären beim ATH?
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2772
Merit: 1499


Bitcoin Legal Tender Countries: 1 of 206


View Profile WWW
November 24, 2020, 03:24:27 PM
 #90906

Könnte man nicht einfach für 20.000 USD an einer Börse kaufen und wir wären beim ATH?

nein, auf den Börsen wird immer das günstigste Angebot auf die Nachfrage "gematched" egal wie utopisch hoch der Nachfrage Preis ist.

bei Marktplätzen wie Bitcoin.de geht das bis zu einer bestimmten prozentualen Abweichung vom Marktpreis indem man direkt ein Angebot auswählt welches man kaufen will (ob durch Falscheingabe oder gezielt sei dahingestellt).

I know that I know nothing. And therefore I know more than those who don't know that they know nothing.
Clark Moody's Bitcoin Dashboard
ndalliard
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154
Merit: 164


minimalist


View Profile WWW
November 24, 2020, 03:29:18 PM
 #90907

Aber die Erklärung von "damals" gefällt mir auch ganz gut dazu:
Ich muss sagen, ich bin immer wieder erstaunt wie genau sich die Macher (aka Nakamoto) das alles überlegt haben. Denn bei einem Wert von einer Million hätte Bitcoin in etwa den Wert, den er braucht, um bei einer Stückzahl von 21 Millionen als Weltwährung zu fungieren.
Das war tatsächlich laut "offizieller" Stellungnahme von Ray Dillinger der Gedankengang:

I remember this discussion, actually. 

Finney, Satoshi, and I discussed how divisible a Bitcoin ought to be.  Satoshi had already more or less decided on a 50-coin per block payout with halving every so often to add up to a 21M coin supply.  Finney made the point that people should never need any currency division smaller than a US penny, and then somebody (I forget who) consulted some oracle somewhere like maybe Wikipedia and figured out what the entire world's M1 money supply at that time was. 

We debated for a while about which measure of money Bitcoin most closely approximated; but M2, M3, and so on are all for debt-based currencies, so I agreed with Finney that M1 was probably the best measure. 

21Million, times 10^8 subdivisions, meant that even if the whole word's money supply were replaced by the 21 million bitcoins the smallest unit (we weren't calling them Satoshis yet)  would still be worth a bit less than a penny, so no matter what happened -- even if the entire economy of planet earth were measured in Bitcoin -- it would never inconvenience people by being too large a unit for convenience.

Ich finde diese Erklärung viel plausibler:

Satoshi cared that people using Javascript (?) or other languages which encode all numbers as 'double' (64-bit floats) would not have to jump through hoops to avoid stupid accounting mistakes.  

Your 64-bit float has 52 bits of mantissa, so, in order to avoid rounding errors ever going the wrong way, the number of units involved in bitcoin-related math must never be more than 251, which is 2251799813685248 units.  21 million coins times 108 divisions (Satoshis as they are now called) is 2100000000000000 units - comfortably just below the limit allowing "simple" accounting implementations in such languages to be accurate.

And as Hal Finney pointed out in 2008, even if the entire M1 money supply of the world as of that time were expressed in Bitcoins, the smallest division would still be worth less than 1 USAmerican penny, so there is no need for more than that many units.

Also es hatte einen mathematischen Hintergrund. Als ob Satoshi nicht wusste, dass sich die Geldmenge ständig verändert (mehr wird).
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3010
Merit: 2915


Decentralization Maximalist


View Profile
November 24, 2020, 03:41:42 PM
Merited by Gyrsur (1), 1miau (1)
 #90908

Wird der Kurs, wie Anfang 2017, wieder zwei mal um das alte ATH schlingern?
Meines Erachtens war 2017 da ein Sonderfall, weil das erste ATH (nach dem Überschreiten des alten ATH) besonders in Erwartung des ersten Bitcoin-ETFs erreicht wurde. Dieser kam dann doch nicht und der Preis rauschte wieder runter. Diesmal ist der Preis aber nicht wirklich News-getrieben - bzw. wenn es PayPal wäre, scheint es dort schon eingeführt worden zu sein.

Quote
Wie sind eure Prognosen? 500K?
Gehn wirs mal (Hausmänner-) mathematisch an:

- ATH 2011 - ATH 2013: 30 -> 1150 ~ * 36
- ATH 2013 - ATH 2017: 1150 -> 19700 ~ * 17

17 ist 36 geteilt durch 2,1. Der Anstieg zwischen ATH und ATH hat sich also knapp halbiert. Das würde bedeuten, man könnte beim nächsten ATH mit folgendem rechnen:

19700 * (17 / 2,1) = 19700 * 8,1 = 159570 USD

Ich wäre trotzdem ein bisschen vorsichtiger, zumal das ATH 2017 vier Jahre gebraucht hat, das ATH 2013 nur zwei. Der Anstieg "pro Jahr" schwächt sich also stärker ab. Fazit: Ich erwarte eher unter 100K. Natürlich nur "bei dieser Runde".

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344
Merit: 1014



View Profile
November 24, 2020, 05:03:08 PM
 #90909


... (Hausmänner-) ...


Hausmänner_innen. Oder? 😉

Ansonsten sehr interessant. Danke.
Habe irgendwie schon lange keine sendbaren Merit mehr.




Okay, wir haben 40, 100 und 159.

JL0
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 807
Merit: 113


Bitcoin the Digital Gold


View Profile
November 24, 2020, 05:19:10 PM
 #90910

Am 27.11 ist Black Friday und noch dazu laufen die CME Futures aus  Grin Ob es dort auch einen Rabatt gibt ?
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2338
Merit: 2089



View Profile
November 24, 2020, 05:19:38 PM
Merited by Gyrsur (1), 1miau (1)
 #90911

Ich habe mir im Winter 2010 Bitcoin zum ersten Mal angeschaut. Damals gab es auf YouTube ein Video von Marco Holmer, ein Schüler Gerd-Lothar Reschkes. Das Video war in sehr schlechter Qualität. Die Erklärung war sehr kompliziert und techniklastig. Die Investmentthese war negativ: Bitcoin sei nur ein gutes Werttransfermedium, keinesfalls ein gutes Wertspeichermedium. Letzteres seien nur Gold und Silber. Ich habe es dann nicht weiter verfolgt, weil ich mir dachte, Bitcoin hat keinen materiellen, inneren, intrinsischen Wert.

Von dem ATH 2011 habe ich gar nichts mitbekommen. Ich kann mich nur erinnern, dass ich mit einem Kumpel 2012 mal auf den Kurs bei bitcoin.de geschaut habe. Damals war der Chart noch aus diesen Punkten, die die tatsächlichen Käufe und Verkaufe darstellten. Der Kurs war über die letzten Monate von 1€ auf 5€ gestiegen. Mein Kumpel und ich waren uns einig: "Das Ding ist durch, wir sind zu spät. Lass uns weiter in Silber investieren."

Dann kam die Zypern-Krise 2013. Ich hatte mich vorher über ein YouTube-Video von Martin Albert, der dann später Bitalo gegründet hat, nochmal über Bitcoin informiert. Der Kurs war von 10 auf 50€ gestiegen. Dieses Video war viel besser. Ich habe kapiert, dass etwas nicht materiell sein muss, um einen Wert zu haben. Es muss nur knapp und nützlich sein. Und Nützlichkeit ist nichts objektiv Bestimmbares, sondern etwas höchst Subjektives. Also habe ich es gewagt und am 2. April bei 80€ meinen ersten Bitcoin gekauft. Es ging dann schnell bis auf 260$ hoch. Dann kam der Crash...

Warum erzähle ich das? Ich denke, es geht vielen momentan ähnlich. Mein Rat: Nicht zu viel theoretisieren. Einfach mal für 50€ kaufen und ausprobieren. Learning by doing. Ein bisschen Wissen bezüglich Österreichische Schule der Nationalökonomie, Geld- und Bankensystem wäre sicherlich hilfreich, um den langfristigen Wert von Bitcoin einschätzen zu können. Aber Vorsicht, viele Austrians sind unverbesserliche Goldbugs und hassen Bitcoin! Konrad S. Graf hat ein paar gute Artikel zu Bitcoin aus Österreichischer Perspektive geschrieben.

Das wäre mein Rat an die Neuen hier.

Bleibt gesund!

Euer durerus.

schöner post. leider keine merits mehr. alle verballert. enjoy.
ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2777
Merit: 1020


View Profile
November 24, 2020, 05:20:25 PM
 #90912

Ein bisschen Wissen bezüglich Österreichische Schule der Nationalökonomie, Geld- und Bankensystem wäre sicherlich hilfreich, um den langfristigen Wert von Bitcoin einschätzen zu können. Aber Vorsicht, viele Austrians sind unverbesserliche Goldbugs und hassen Bitcoin! Konrad S. Graf hat ein paar gute Artikel zu Bitcoin aus Österreichischer Perspektive geschrieben.

Das wäre mein Rat an die Neuen hier.



für alle die wirklich etwas mehr darüber wissen wollen, gerade aktuell in ORF - Ö1

Radiokolleg – Kryptoökonomie

in mehreren Teilen

https://bitcointalk.org/index.php?topic=5292938.0#new

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3024
Merit: 3164


Shitcoin Minimalist


View Profile
November 24, 2020, 05:21:40 PM
 #90913

Vorsicht, viele Austrians sind unverbesserliche Goldbugs
Wer "Goldbug" ist, hat Hayek (wie die meisten) nicht verstanden.
Er kann also nicht ernsthaft als "Austrian" bezeichnet werden Wink

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344
Merit: 1014



View Profile
November 24, 2020, 06:21:26 PM
 #90914

Vorsicht, viele Austrians sind unverbesserliche Goldbugs
Wer "Goldbug" ist, hat Hayek (wie die meisten) nicht verstanden.
Er kann also nicht ernsthaft als "Austrian" bezeichnet werden Wink
Währungswettbewerb finde ich gut.

free2k
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 20
Merit: 1


View Profile
November 24, 2020, 07:14:09 PM
 #90915

Warum steigt Ripple derzeit so stark an?
ndalliard
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154
Merit: 164


minimalist


View Profile WWW
November 24, 2020, 07:27:20 PM
 #90916

Warum steigt Ripple derzeit so stark an?

Ich vermute (und das wurde auch von meinem Umfeld bestätigt), dass es am «niedrigen» Preis < $1 liegt. Im Sinne von: Von Ripple kann ich mir mit €100 viel mehr kaufen als von Bitcoin. Viele wissen noch nicht mal, dass man weniger als einen Bitcoin kaufen kann. Hoffe irgendwann werden Exchanges den Preis in Satoshis angeben und nicht mehr in Bitcoin.
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1288
Merit: 3354


Evaluate if it's Coin or Shitcoin


View Profile WWW
November 24, 2020, 07:41:06 PM
Merited by 600watt (2), d5000 (1)
 #90917

Ich habe mir im Winter 2010 Bitcoin zum ersten Mal angeschaut. Damals gab es auf YouTube ein Video von Marco Holmer, ein Schüler Gerd-Lothar Reschkes. Das Video war in sehr schlechter Qualität. Die Erklärung war sehr kompliziert und techniklastig. Die Investmentthese war negativ: Bitcoin sei nur ein gutes Werttransfermedium, keinesfalls ein gutes Wertspeichermedium. Letzteres seien nur Gold und Silber. Ich habe es dann nicht weiter verfolgt, weil ich mir dachte, Bitcoin hat keinen materiellen, inneren, intrinsischen Wert.

Von dem ATH 2011 habe ich gar nichts mitbekommen. Ich kann mich nur erinnern, dass ich mit einem Kumpel 2012 mal auf den Kurs bei bitcoin.de geschaut habe. Damals war der Chart noch aus diesen Punkten, die die tatsächlichen Käufe und Verkaufe darstellten. Der Kurs war über die letzten Monate von 1€ auf 5€ gestiegen. Mein Kumpel und ich waren uns einig: "Das Ding ist durch, wir sind zu spät. Lass uns weiter in Silber investieren."

Dann kam die Zypern-Krise 2013. Ich hatte mich vorher über ein YouTube-Video von Martin Albert, der dann später Bitalo gegründet hat, nochmal über Bitcoin informiert. Der Kurs war von 10 auf 50€ gestiegen. Dieses Video war viel besser. Ich habe kapiert, dass etwas nicht materiell sein muss, um einen Wert zu haben. Es muss nur knapp und nützlich sein. Und Nützlichkeit ist nichts objektiv Bestimmbares, sondern etwas höchst Subjektives. Also habe ich es gewagt und am 2. April bei 80€ meinen ersten Bitcoin gekauft. Es ging dann schnell bis auf 260$ hoch. Dann kam der Crash...

Warum erzähle ich das? Ich denke, es geht vielen momentan ähnlich. Mein Rat: Nicht zu viel theoretisieren. Einfach mal für 50€ kaufen und ausprobieren. Learning by doing. Ein bisschen Wissen bezüglich Österreichische Schule der Nationalökonomie, Geld- und Bankensystem wäre sicherlich hilfreich, um den langfristigen Wert von Bitcoin einschätzen zu können. Aber Vorsicht, viele Austrians sind unverbesserliche Goldbugs und hassen Bitcoin! Konrad S. Graf hat ein paar gute Artikel zu Bitcoin aus Österreichischer Perspektive geschrieben.

Das wäre mein Rat an die Neuen hier.

Bleibt gesund!

Euer durerus.

schöner post. leider keine merits mehr. alle verballert. enjoy.
Tatsache, guter Beitrag.
Immer wieder interessant zu hören, wie doch einige Leute ziemlich früh schon mehr oder weniger von Bitcoin wussten, sich aber dagegen entschieden, sei es aus Gründen "nicht nützlich", "zu spät" oder "zu schwer zu bekommen".

Die Leute, die 2017 bezüglich eines Kaufs überlegt hatten, sind möglicherweise diesmal dabei. #FOMO

Aber wo ist der Beitrag hin?



Gehn wirs mal (Hausmänner-) mathematisch an:

- ATH 2011 - ATH 2013: 30 -> 1150 ~ * 36
- ATH 2013 - ATH 2017: 1150 -> 19700 ~ * 17

17 ist 36 geteilt durch 2,1. Der Anstieg zwischen ATH und ATH hat sich also knapp halbiert. Das würde bedeuten, man könnte beim nächsten ATH mit folgendem rechnen:

19700 * (17 / 2,1) = 19700 * 8,1 = 159570 USD

Ich wäre trotzdem ein bisschen vorsichtiger, zumal das ATH 2017 vier Jahre gebraucht hat, das ATH 2013 nur zwei. Der Anstieg "pro Jahr" schwächt sich also stärker ab. Fazit: Ich erwarte eher unter 100K. Natürlich nur "bei dieser Runde".
Klingt plausibel.
Hier noch eine andere Variante:

Durch die relativ kurze Zeit seit dem vergangenen Allzeithoch wäre ein Zyklus wie April 2013 bis Ende 2013 möglich*. Damals stieg BTC von 225$ bis über 1.000$ (etwas mehr als x5), bis er später (2015) wieder auf 200$ zurückging:



Der kommende Zyklus wäre also bis 80k (vielleicht auch nur 50k, wenn man den von d5000 angeführten Trend zur Abschwächung beachtet. Boden im nächsten Bärenmarkt wären dann 20k Boden mit anschließend neuem Allzeithoch bei 300k bis 500k (Zyklus: 5 bis 6 Jahre, also Ende 2026 herum).
Die Variante wäre vor allem möglich, sollte es nach dem neuen ATH keinen signifikaten Rücksetzer geben.

*Dagegen spricht der aktuell im vergleich dazu zu lange Zeitraum seit dem letzten Allzeithoch (4/2013 bis 12/2013 = 8 Monate; 12/2017 bis Anfang 2021 = 26 Monate

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2843
Merit: 1275



View Profile
November 24, 2020, 09:32:30 PM
 #90918

es fellt^^

kann man das jetzt schon sagen Smiley

If you like to give me a tip:  bc1q8ht32j5hj42us5qfptvu08ug9zeqgvxuhwznzk

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1736
Merit: 1455

https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
November 24, 2020, 10:24:09 PM
 #90919

monthly betrachtet sind wir schon lange drüber



Die Steigung jetzt sieht sehr ähnlich aus wie 2017. Wie sieht überhaupt im Vergleich dazu die Steigung 2013 aus? Kann das mal jemand rauszoomen? Ich würde da ja gerne eine Tangente anlegen, aber tippe zur Zeit mit einem Finger, da meine andere Hand in Gips ist.
MinoRaiola
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 778


View Profile
November 24, 2020, 11:13:39 PM
Merited by qwk (1)
 #90920

Warum steigt Ripple derzeit so stark an?

Evtl. ein Grund: Der Spark Token AirDrop.
https://coin-ratgeber.de/ripple-airdrop-am-12-dezember/
Pages: « 1 ... 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 4512 4513 4514 4515 4516 4517 4518 4519 4520 4521 4522 4523 4524 4525 4526 4527 4528 4529 4530 4531 4532 4533 4534 4535 4536 4537 4538 4539 4540 4541 4542 4543 4544 4545 [4546] 4547 4548 4549 4550 4551 4552 4553 4554 4555 4556 4557 4558 4559 4560 4561 4562 4563 4564 4565 4566 4567 4568 4569 4570 4571 4572 4573 4574 4575 4576 4577 4578 4579 4580 4581 4582 4583 4584 4585 4586 4587 4588 4589 4590 4591 4592 4593 4594 4595 4596 ... 4812 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!