Bitcoin Forum
May 18, 2022, 04:52:10 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 23.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 [4512] 4513 4514 4515 4516 4517 4518 4519 4520 4521 4522 4523 4524 4525 4526 4527 4528 4529 4530 4531 4532 4533 4534 4535 4536 4537 4538 4539 4540 4541 4542 4543 4544 4545 4546 4547 4548 4549 4550 4551 4552 4553 4554 4555 4556 4557 4558 4559 4560 4561 4562 ... 4868 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5705949 times)
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1694
Merit: 746


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 19, 2020, 08:13:09 AM
 #90221

Mal schauen. Die Schwächephase soll  noch bis zum 07. Oktober gehen. Das sagt zumindest der bekannte Experte  Wink Dimitri Speck


Quote
Experte Dimitri Speck von der auf Saisonalität spezialisierten Investment-Firma Seasonax hat die Performances des Bitcoin in den vergangenen Jahren ausgewertet. Ergebnis: Es gibt eine saisonale Schwächephase beim Bitcoin, die statistisch vom 16. August bis zum 7. Oktober andauert. In diesen beiden Monaten hat der Bitcoin während der vergangenen zehn Jahre im Schnitt 13,6 Prozent eingebüßt.
https://boerse.ard.de/anlageformen/kryptowaehrungen/bitcoin-vor-schwaechephase100.html

Interessanter finde ich fast, dass bitcoin auf der ARD Börsenseite wie ein "normales" Investment behandelt wird. Nix von Darknet und böse-buben-money.
Da hat sich auf jedem Fall was geändert.


„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
1652892730
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652892730

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652892730
Reply with quote  #2

1652892730
Report to moderator
1652892730
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652892730

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652892730
Reply with quote  #2

1652892730
Report to moderator
1652892730
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652892730

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652892730
Reply with quote  #2

1652892730
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1652892730
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652892730

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652892730
Reply with quote  #2

1652892730
Report to moderator
1652892730
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1652892730

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1652892730
Reply with quote  #2

1652892730
Report to moderator
bct_ail
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1596


https://bit.ly/2Pw2IPb


View Profile WWW
August 19, 2020, 09:49:37 AM
 #90222

Mal schauen. Die Schwächephase soll  noch bis zum 07. Oktober gehen. Das sagt zumindest der bekannte Experte  Wink Dimitri Speck


Quote
Experte Dimitri Speck von der auf Saisonalität spezialisierten Investment-Firma Seasonax hat die Performances des Bitcoin in den vergangenen Jahren ausgewertet. Ergebnis: Es gibt eine saisonale Schwächephase beim Bitcoin, die statistisch vom 16. August bis zum 7. Oktober andauert. In diesen beiden Monaten hat der Bitcoin während der vergangenen zehn Jahre im Schnitt 13,6 Prozent eingebüßt.
https://boerse.ard.de/anlageformen/kryptowaehrungen/bitcoin-vor-schwaechephase100.html

Interessanter finde ich fast, dass bitcoin auf der ARD Börsenseite wie ein "normales" Investment behandelt wird. Nix von Darknet und böse-buben-money.
Da hat sich auf jedem Fall was geändert.
War doch klar. Spätestens nach dem "Turn Around " von JP Morgan CEO Jamie Dimon.  Grin

                 ██▄▄▄
                  ██████▄▄

   ▄█▄             ████████▄
  █████▄    ▄▄▄▀▀▀        ███
 ███████▄▄▀▀           ▄▄█████
███████▀             ▐█████████
█████                ▐█████████
█████▄▄▄▄             █████████
 █████████             ▀██████
  ████████▄▄             ▀▀██
   ▀██████████▄  ▄▌    ▄█▄
     ▀▀███████████▀  ███▀▀
         ▀▀▀██▀▀▀     ▀
.
..FortuneJack.......MIAMI Garage........MAJESTIC7 ..6 BTC WELCOME OFFER ......Join Now .>.....
Bytekiller
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2436
Merit: 1004


View Profile
August 19, 2020, 11:25:13 AM
 #90223

Mal schauen. Die Schwächephase soll  noch bis zum 07. Oktober gehen. Das sagt zumindest der bekannte Experte  Wink Dimitri Speck



Quote
Experte Dimitri Speck von der auf Saisonalität spezialisierten Investment-Firma Seasonax hat die Performances des Bitcoin in den vergangenen Jahren ausgewertet. Ergebnis: Es gibt eine saisonale Schwächephase beim Bitcoin, die statistisch vom 16. August bis zum 7. Oktober andauert. In diesen beiden Monaten hat der Bitcoin während der vergangenen zehn Jahre im Schnitt 13,6 Prozent eingebüßt.
https://boerse.ard.de/anlageformen/kryptowaehrungen/bitcoin-vor-schwaechephase100.html

Ich finde diese prognosen über den zukünfigen Kursverlauf immer sehr Witzig.
Wenn man 5 Experten frägt hat man 6 verschiedene Prognosen.

Als ich jung war, waren alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Als ich älter wurde, waren alle Glieder steif - bis auf eins.
sQueeZer
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 312
Merit: 251


View Profile
August 19, 2020, 01:08:07 PM
 #90224

Kann mich dem nur anschließen.
Bislang kann man noch keine Glaskugeln auf Amazon bestellen, daher sind die 'Vorhersagen' fuer mich absolut nichts wert.

Spannend finde ich jedoch die Stabilität im vgl. zu den regulaeren Aktienmaerkten.
Ich fuehle mich in BTC sicherer als im klassischem Depot.

Das war die letzten Jahre nicht so, zumindest laut meinem Bauchgefuehl.
bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1694
Merit: 746


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 19, 2020, 01:24:13 PM
 #90225

Spannend finde ich jedoch die Stabilität im vgl. zu den regulaeren Aktienmaerkten.
Ich fuehle mich in BTC sicherer als im klassischem Depot.

Das war die letzten Jahre nicht so, zumindest laut meinem Bauchgefuehl.

Die regulären Aktienmärkte laufen im Moment aber auch besser als man das erwarten dürfte und auf jedem Fall in die gleiche Richtung wie Bitcoin.
Ich denke das ist sogar eher (leider) sehr verknüpft.
Den allgemeinen Dump an den Iden des März hat Bitcoin auch mitgemacht.
Wäre er da standhaft geblieben könnte man das vielleicht anders sehen...

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
anthi
Member
**
Offline Offline

Activity: 149
Merit: 10


View Profile
August 19, 2020, 01:58:13 PM
 #90226

Den allgemeinen Dump an den Iden des März hat Bitcoin auch mitgemacht.
Wäre er da standhaft geblieben könnte man das vielleicht anders sehen...

wenn richtige Panik am Markt herrscht gibt es keinen safe haven mehr
dann wird alles verkauft, alle flüchten in fiat
könnte man Immobilien ratz fatz per mausklick verkaufen wäre der immomarkt genauso eingebrochen

send 2 btc, get 1 back :p
bc1q0zvjvfzyl8792pemrgdkrg78z7fm4e6m6nztmr
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1292



View Profile
August 19, 2020, 08:37:25 PM
Last edit: August 19, 2020, 09:05:22 PM by thandie
Merited by 1miau (1)
 #90227

Den allgemeinen Dump an den Iden des März hat Bitcoin auch mitgemacht.
Wäre er da standhaft geblieben könnte man das vielleicht anders sehen...

wenn richtige Panik am Markt herrscht gibt es keinen safe haven mehr
dann wird alles verkauft, alle flüchten in fiat
könnte man Immobilien ratz fatz per mausklick verkaufen wäre der immomarkt genauso eingebrochen

Na zumindest weiß ich jetzt, daß jeder meiner Bitcoins $100.000, $1.000.000 oder $1000³ wert ist/sein könnte... wie auch immer. Theoretisch. Aber ab wann oder wann/wenn überhaupt verkauft eigentlich ein Hodler?
https://de.cointelegraph.com/news/a-critical-mass-of-long-term-btc-hodlers-seem-to-be-making-100k-inevitable

 Cheesy Cheesy


Jedenfalls sehe ich die Sache für dieses Jahr noch nicht gegessen. Genau der März hat gezeigt, was möglich ist. Und ob das bereits der Höhepunkt einer längeren Krise war... ich habe da so meine Zweifel.
Deshalb würde ich es eher positiv sehen, wenn sich der BTC-Kurs in nächster Zeit stabilisiert, gerne auch mit einem moderaten Anstieg von Marke zu Marke und den entsprechenden Korrekturen. Aber überproportionale Sprünge sehe ich eher kritisch.

Ist aber auch nur ein subjektives Bauchgefühl.

d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 3192
Merit: 3469


Decentralization Maximalist


View Profile
August 19, 2020, 09:08:52 PM
Merited by 1miau (1)
 #90228

Mal schauen. Die Schwächephase soll  noch bis zum 07. Oktober gehen. Das sagt zumindest der bekannte Experte  Wink Dimitri Speck
Also wenn 27% Gewinn im Monat (laut Bitstamp, und das beim aktuellen Kurs, nicht bei der Kursspitze von 12.5K!) eine "Schwächephase" ist, dann ist die Million ja sicher Grin

Naja, jedenfalls, erstmal muss wie @thandie argumentiert die Krise 2020 vollständig überstanden werden. Sehr abrupte Rallys haben aber noch einen weiteren Nachteil. Nehmen wir an, die Transaktionszahl stiege nach einem schnellen ATH um 50% an, dann wären die Blöcke wieder ziemlich voll. Selbst bei 20-30% mehr muss man wieder mit Gebühren im zweistelligen USD-Bereich für zeitkritische Überweisungen außerhalb des Wochenendes rechnen (zur Zeit sind ja schon "sehr" zeitkritische TX in diesem Bereich). Das könnte wieder eine Panik begünstigen, wenn dann wieder jemand behauptet, dass Bitcoin ja eigentlich "gar nicht funktioniert".

Wächst BTC stattdessen langsam und stetig, und steigt die Transaktionszahl dementsprechend moderat, haben die Leute mehr Zeit, sich mit LN und ähnlichen Technologien auseinanderzusetzen, ohne dass schon das Öffnen eines Channels gleich 100$ kostet. Das Wachstum wäre nachhaltiger und "smoother".

MishaMuc
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 587


View Profile
August 21, 2020, 04:24:13 PM
 #90229


Na zumindest weiß ich jetzt, daß jeder meiner Bitcoins $100.000, $1.000.000 oder $1000³ wert ist/sein könnte... wie auch immer. Theoretisch. Aber ab wann oder wann/wenn überhaupt verkauft eigentlich ein Hodler?

Bei 100k würde ich die Hälfte meiner BTC verkaufen. Zum Teil in Fiat, zum Teil in Stable Coins.
1miau
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456
Merit: 3712


Evaluate if it's Coin or Shitcoin


View Profile WWW
August 21, 2020, 10:30:09 PM
 #90230

Den allgemeinen Dump an den Iden des März hat Bitcoin auch mitgemacht.
Wäre er da standhaft geblieben könnte man das vielleicht anders sehen...

wenn richtige Panik am Markt herrscht gibt es keinen safe haven mehr
dann wird alles verkauft, alle flüchten in fiat
könnte man Immobilien ratz fatz per mausklick verkaufen wäre der immomarkt genauso eingebrochen
Naja, prinzipiell sollten Immobilien schon ein anderes Verhalten aufzeigen als Assets wie Aktien, Gold oder Bitcoin. Es kommt natürlich auf die Krise an sich an, aber Wohnraum wird immer etwas bleiben, das auch in einer Krise nachgefragt wird (ausgenommen einer exzessiven Immobilienblase oder im Kriegsfall im jeweiligen Krisengebiet).
Je nach Krise würde ich Immobilien sogar stark bevorzugen, denn es hat nicht nur den Immobilienwert, sondern es wirft in einer Krise bei Vermietung immer Geld ab und selbst im Falle einer Hyperinflation sind die Zahlungen auf einem regelmäßig angeglichenen Niveau. Vorrausgesetzt die Mieter können das zahlen aber wenn das in Frage steht, gibt es generell ein Problem.

Es heißt nicht umsonst "Betongold".

Und Bitcoin ist das digitale Gold. Man kann nur nicht darin wohnen, dafür hat es andere, wertvolle Eigenschaften.  Wink

bitcoincidence
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1694
Merit: 746


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
August 22, 2020, 08:21:32 AM
 #90231

Den allgemeinen Dump an den Iden des März hat Bitcoin auch mitgemacht.
Wäre er da standhaft geblieben könnte man das vielleicht anders sehen...

wenn richtige Panik am Markt herrscht gibt es keinen safe haven mehr
dann wird alles verkauft, alle flüchten in fiat
könnte man Immobilien ratz fatz per mausklick verkaufen wäre der immomarkt genauso eingebrochen
Naja, prinzipiell sollten Immobilien schon ein anderes Verhalten aufzeigen als Assets wie Aktien, Gold oder Bitcoin. Es kommt natürlich auf die Krise an sich an, aber Wohnraum wird immer etwas bleiben, das auch in einer Krise nachgefragt wird (ausgenommen einer exzessiven Immobilienblase oder im Kriegsfall im jeweiligen Krisengebiet).
Je nach Krise würde ich Immobilien sogar stark bevorzugen, denn es hat nicht nur den Immobilienwert, sondern es wirft in einer Krise bei Vermietung immer Geld ab und selbst im Falle einer Hyperinflation sind die Zahlungen auf einem regelmäßig angeglichenen Niveau. Vorrausgesetzt die Mieter können das zahlen aber wenn das in Frage steht, gibt es generell ein Problem.

Es heißt nicht umsonst "Betongold".

Und Bitcoin ist das digitale Gold. Man kann nur nicht darin wohnen, dafür hat es andere, wertvolle Eigenschaften.  Wink

Nach einer Krise können Immos aber auch zur deutlichen finanziellen Belastung werden

Quote
Zusätzlich gab es von 1924 bis 1942 auf Länderebene eine „Hauszinssteuer“, um Vermögensgewinne durch Währungsreform und Hyperinflation abzuschöpfen. Sie galt für alle Immobilienkäufe vor Juli 1918.
Quote
Die westdeutsche Währungsreform von 1948 sah auch eine 50-prozentige Vermögensabgabe im Rahmen des Lastenausgleichgesetztes vor. Entscheidend aber war, dass Hypotheken zwangsweise 1:1 umgestellt wurden, wobei nur zehn Prozent dem Alt-Gläubiger zu zahlen waren, aber 90 Prozent dem bundesrepublikanischen Finanzamt. Jeder, der also versuchte, durch Immobilieneigentum sich aus dem absehbaren Finanzkollaps des Zweiten Weltkrieges zu entziehen, wurde ab 1948 die wahre Rechnung präsentiert – er musste einen 90-prozentigen Wertverlust hinnehmen und damit Westdeutschland finanzieren.
Quelle: https://www.welt.de/finanzen/article13825424/Immobilien-sind-keine-Rettung-beim-Waehrungscrash.html

Ich kenne aber eine Familie die damals "antizyklisch" ein paar schöne Villen in einer deutschen Metropole erwerben konnte  Grin

Mit bitcoin als "mobilie" ist man da auf jedem Fall besser bedient  Grin

„Wie einen Stern, eine Luftspiegelung, eine Butterlampe,wie Illusion, Tautropfen, Luftblasen im Wasser,wie einen Traum, einen Blitz, eine Wolke - so sieh alles an, was Fiat ist.“
Diamant-Sutra
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1292



View Profile
August 22, 2020, 10:33:33 AM
 #90232


Na zumindest weiß ich jetzt, daß jeder meiner Bitcoins $100.000, $1.000.000 oder $1000³ wert ist/sein könnte... wie auch immer. Theoretisch. Aber ab wann oder wann/wenn überhaupt verkauft eigentlich ein Hodler?

Bei 100k würde ich die Hälfte meiner BTC verkaufen. Zum Teil in Fiat, zum Teil in Stable Coins.

Na dann bin ich gespannt, ob du dein Vorhaben auch in die Tat umsetzt.
Wenn es nämlich soweit ist - BTC bei $100k - dann hörst du überall die Stimmen: "die 150k sind drin, vielleicht die 200k"...  Wink
erwinbit
Member
**
Offline Offline

Activity: 172
Merit: 21


View Profile
August 22, 2020, 10:55:52 AM
 #90233

Nach einer Krise können Immos aber auch zur deutlichen finanziellen Belastung werden

Schon während der Krise, z.B. durch Mietmoratorium.

Schon eine starke Grippewelle kann dazu führen, dass deine Mieter monatelang keinen Cent zahlen müssen.

Bundestag und Bundesrat beschließen Mietmoratorium für 1. April bis 30. Juni 2020
Marc2512
Member
**
Offline Offline

Activity: 388
Merit: 41


View Profile
August 22, 2020, 11:45:31 AM
 #90234

Nach einer Krise können Immos aber auch zur deutlichen finanziellen Belastung werden

Schon während der Krise, z.B. durch Mietmoratorium.

Schon eine starke Grippewelle kann dazu führen, dass deine Mieter monatelang keinen Cent zahlen müssen.

Bundestag und Bundesrat beschließen Mietmoratorium für 1. April bis 30. Juni 2020

"gestundet" ist ja nicht "erlassen"...
BTCLiz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798
Merit: 512


View Profile WWW
August 23, 2020, 04:39:35 AM
 #90235

Nach einer Krise können Immos aber auch zur deutlichen finanziellen Belastung werden

Schon während der Krise, z.B. durch Mietmoratorium.

Schon eine starke Grippewelle kann dazu führen, dass deine Mieter monatelang keinen Cent zahlen müssen.

Bundestag und Bundesrat beschließen Mietmoratorium für 1. April bis 30. Juni 2020

"gestundet" ist ja nicht "erlassen"...
Korrekt, aber nichtsdestotrotz kann das zu Finanzierungsengpässen führen. Vor allem, da ja gar nicht abzusehen ist, ob das Moratium nicht doch noch verlängert wird.
Marc2512
Member
**
Offline Offline

Activity: 388
Merit: 41


View Profile
August 23, 2020, 08:19:28 AM
 #90236

Ja, hatte die Befürchtung auch bei meinem Mieter. Ging aber alles glatt. Die Wohnung finanziert sich auch noch bis ca. 06/2021 aus der Miete. Btw. die gestundete Summe kann man dann einklagen, falls nicht bezahlt wird. Dies ist dann auch ein Mietverzug, der ggf. zur Kündigung führen kann ( sollte ).
Prinzipiell kann man ja dann auch seine Finanzierung stunden wg. Mietausfall durch Corona. Ist halt blöd wenn man möglichst schnell schuldenfrei sei will...
MishaMuc
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 587


View Profile
August 23, 2020, 09:49:09 AM
 #90237


Na zumindest weiß ich jetzt, daß jeder meiner Bitcoins $100.000, $1.000.000 oder $1000³ wert ist/sein könnte... wie auch immer. Theoretisch. Aber ab wann oder wann/wenn überhaupt verkauft eigentlich ein Hodler?

Bei 100k würde ich die Hälfte meiner BTC verkaufen. Zum Teil in Fiat, zum Teil in Stable Coins.

Na dann bin ich gespannt, ob du dein Vorhaben auch in die Tat umsetzt.
Wenn es nämlich soweit ist - BTC bei $100k - dann hörst du überall die Stimmen: "die 150k sind drin, vielleicht die 200k"...  Wink

Genau das ist mir beim letzten ATH passiert. Daher halte ich mich diesmal wirklich daran. Ist ja nicht so, als ob ich dann keine BTC mehr hätte :p
Aber ja, ich versteh was du meinst. Gier frisst Hirn. Solang ich nicht wieder mit dem Traden anfange, ist alles gut  Grin

Ich habe aktuell einen Mieter, der mich proaktiv kontaktiert hat und gefragt hat ob es möglich ist für dieses Jahr die Miete zu stunden.
Er Musiker, Sie arbeitet in einem Hotel. Im Mai hatten wir das Gespräch, ich habe Ihnen angeboten 50% der Miete bis 12/20 auf die nächsten drei Jahre aufzuteilen.
Ab Juli war sie aus der Kurzarbeit raus und sie haben für Juli und August wieder die volle Miete überwiesen. Er arbeitet wohl auch schon wieder.
Bullethead21
Member
**
Offline Offline

Activity: 650
Merit: 82



View Profile
August 24, 2020, 07:32:45 AM
 #90238

Einen schönen Wochenstart Euch und lasst uns diese Woche schön die kommenden 11000€ feiern...
o_solo_miner
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2156
Merit: 1352


-> morgen, ist heute, schon gestern <-


View Profile
August 24, 2020, 07:39:26 AM
 #90239

Einen schönen Wochenstart Euch und lasst uns diese Woche schön die kommenden 11000€ feiern...

warum so pesimistisch?  Grin

Hoffentlich verkauft der Trustee von MtGox dann nicht wieder "ein paar" Coins.


from the creator of CGMiner http://solo.ckpool.org for Solominers
passthrough for solo.ckpool.org => stratum+tcp://rfpool.org:3334
thandie
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974
Merit: 1292



View Profile
August 24, 2020, 08:58:36 AM
Last edit: August 24, 2020, 09:28:11 AM by thandie
 #90240

Einen schönen Wochenstart Euch und lasst uns diese Woche schön die kommenden 11000€ feiern...

warum so pesimistisch?  Grin

Hoffentlich verkauft der Trustee von MtGox dann nicht wieder "ein paar" Coins.



Oder... besser früh als spät. Irgendwann müssen die mal weg sein, unters Volk gebracht. Cheesy
Aber eigentlich denke ich mir, daß es auch nicht in Kobayashi's Interesse sein kann, den BTC Kurs zu dumpen.
Pages: « 1 ... 4462 4463 4464 4465 4466 4467 4468 4469 4470 4471 4472 4473 4474 4475 4476 4477 4478 4479 4480 4481 4482 4483 4484 4485 4486 4487 4488 4489 4490 4491 4492 4493 4494 4495 4496 4497 4498 4499 4500 4501 4502 4503 4504 4505 4506 4507 4508 4509 4510 4511 [4512] 4513 4514 4515 4516 4517 4518 4519 4520 4521 4522 4523 4524 4525 4526 4527 4528 4529 4530 4531 4532 4533 4534 4535 4536 4537 4538 4539 4540 4541 4542 4543 4544 4545 4546 4547 4548 4549 4550 4551 4552 4553 4554 4555 4556 4557 4558 4559 4560 4561 4562 ... 4868 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!