Bitcoin Forum
December 11, 2016, 08:19:03 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 631 632 633 634 635 [636] 637 638 639 640 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 ... 2501 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3538598 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 15, 2013, 07:49:18 PM
 #12701

Zum aktuellen Kurs:

Zum Steigen zu wenig, zum Fallen zuviel.

Wir werden uns in nächster Zeit in einer Tradin-Range bewegen. Die wird zwischen 800-1100$ verlaufen. Vielleicht auch 100$ tiefer, also 700$ bis 1000$.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber wenn die zu erwartende Rallye wieder bis 1000$ geht, dann ist das wohl so. Ab 1000$ gibt es sehr großen Widerstand und ab 900$ sehr viel Support. Ich glaube deshalb nicht, dass wir uns sehr weit von diesen beiden Marken entfernen werden. Dass der Bitcoin jetzt nochmal auf 200$ zurück fällt, nur um dann bis Mitte nächsten Jahres wieder auf 1000$ zu wachsen, ergibt IMHO zum jetzigen Zeitpunkt keinen Sinn mehr. Dabei würde viele verlieren und warum sollten sie das tun? Psychologisch ist es doch jetzt schon eine große Hemmschwelle sich von Coins unterhalb der 1000$-Grenze zu trennen. Gleichzeitig werden oberhalb der 1000$ viele nervös werden. Dass wir bei 1000$ bzw. der Gold Parität gestoppt sind, hat doch nicht zuletzt psychologische Gründe. Charttechnisch hätten wir problemlos noch bis 1500$ laufen können (allerdings auch nicht viel weiter).

Sobald wir die 1000$ wieder genommen haben, kann man mit einer Beschleunigung der Rallye rechnen. Allerdings werden wir IMHO damit zum jetzigen Zeitpunkt nicht weit kommen. Man kann also ab 1000$ Gewinne mitnehmen. Wenn man aber Angst hat, dann wäre jetzt ein guter Moment, um sich von seinen Coins zu trennen. Aber ich denke man wird sich dann eher ärgern, weil man dann eher an der unteren Kante der Trading-Range hockt. Das macht nicht wirklich Spaß.

EDIT: Ich rechne in den nächsten 24h mit einem Ausbruch aus dem Abwärtskanal.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481444343
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481444343

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481444343
Reply with quote  #2

1481444343
Report to moderator
1481444343
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481444343

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481444343
Reply with quote  #2

1481444343
Report to moderator
1481444343
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481444343

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481444343
Reply with quote  #2

1481444343
Report to moderator
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
December 15, 2013, 08:07:32 PM
 #12702

Ich halte die Bitcoin mit aktuell 900 US$ völlig maßlos überbewertet.

Magst du deine persönliche Prognose teilen, wie weit nach unten zwischenzeitliches Korrekturpotential da ist bzw. wie weit du dieses auch praktisch eintreten siehst, bevor es wieder hochgeht? (Bist ja langfristig klarer Bulle ...)

Deine Einschätzung würde mich sehr interessieren. Danke im voraus!


... ist doch total subjektiv.

2 Jahre lang konnte ich mich an ein paar hunderttausend gewöhnen. Dann werden in ein paar Wochen mehrere Millionen draus - also entschuldige mal, Bitcoin hin, China her.
Das muss man erst mal mental verkraften. Mezzomix war vorher schon Multimillionär. Ich nicht !!!
Ich zahle gerade den Rest vom Haus ab und alles andere was ich immer schon wollte/sein muss. Mit den restlichen 90% .... keine Ahnung.
Mein persönliches Risiko nach unten war enorm groß im Gegensatz zu den Chancen nach oben ... schaue nur von der Seitenlinie aus zu.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
pstruebing666
Member
**
Offline Offline

Activity: 96


View Profile
December 15, 2013, 08:12:44 PM
 #12703

Ich halte die Bitcoin mit aktuell 900 US$ völlig maßlos überbewertet.

Magst du deine persönliche Prognose teilen, wie weit nach unten zwischenzeitliches Korrekturpotential da ist bzw. wie weit du dieses auch praktisch eintreten siehst, bevor es wieder hochgeht? (Bist ja langfristig klarer Bulle ...)

Deine Einschätzung würde mich sehr interessieren. Danke im voraus!


... ist doch total subjektiv.

2 Jahre lang konnte ich mich an ein paar hunderttausend gewöhnen. Dann werden in ein paar Wochen mehrere Millionen draus - also entschuldige mal, Bitcoin hin, China her.
Das muss man erst mal mental verkraften. Mezzomix war vorher schon Multimillionär. Ich nicht !!!
Ich zahle gerade den Rest vom Haus ab und alles andere was ich immer schon wollte/sein muss. Mit den restlichen 90% .... keine Ahnung.
Mein persönliches Risiko nach unten war enorm groß im Gegensatz zu den Chancen nach oben ... schaue nur von der Seitenlinie aus zu.



Kann ich verstehen, Danke fürs Feedback. Wenn man das so hört, kann man als "Späteinsteiger" schon neidisch werden, das gebe ich ja zu ... Smiley Ich muss aber natürlich auch neidlos anerkennen: Ich hätte das Potential von Bitcoin niemals auch nur annähernd so früh erkannt wie du, darum ist dein finanzieller Erfolg daraus auch mehr als gerechtfertigt. Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall, ich denke mal, für dich sind die Schäfchen im Trockenen.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 15, 2013, 08:16:48 PM
 #12704

... schaue nur von der Seitenlinie aus zu.

Bist Du komplett raus?


Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
December 15, 2013, 08:23:31 PM
 #12705

... schaue nur von der Seitenlinie aus zu.

Bist Du komplett raus?



fragt doch nicht immer so offensiv nach geld. das nervt!

klaus wird nicht komplett raus sein wenn er das potiential von Bitcoin höher einschätzt als es im moment verbreitet ist bzw. genutzt wird.

RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


*****


View Profile
December 15, 2013, 08:29:24 PM
 #12706

... in der nächsten Blase werden noch einige von uns Milionär!

schaut was ich euch mitgebracht habe:

so sieht's aus!




alle meine Erkenntnisse in einer Grafik vereint!

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
December 15, 2013, 08:31:28 PM
 #12707

... in der nächsten Blase werden noch einige von uns Milionär!

schaut was ich euch mitgebracht habe:

so sieht's aus!



Man könnte auch einfach sagen: Der langfristige Trendkanal ist extrem breit Smiley
RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602


*****


View Profile
December 15, 2013, 08:34:35 PM
 #12708

... in der nächsten Blase werden noch einige von uns Milionär!

schaut was ich euch mitgebracht habe:

so sieht's aus!



Man könnte auch einfach sagen: Der langfristige Trendkanal ist extrem breit Smiley

Schau auf die vorhergesagte Juli 2014 Blase! 10.000$ locker!

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
December 15, 2013, 08:41:28 PM
 #12709

... in der nächsten Blase werden noch einige von uns Milionär!

schaut was ich euch mitgebracht habe:

so sieht's aus!

http://GreenBull.de/RenHoek-bitcoin-2014.png

Man könnte auch einfach sagen: Der langfristige Trendkanal ist extrem breit Smiley

Schau auf die vorhergesagte Juli 2014 Blase! 10.000$ locker!

ich persönlich denke, dass wir 2014 abheben werden. 10k ist eine hausnummer. wenn die erst mal geschafft ist, wissen die leute, dass noch viel mehr möglich ist. 2015 wird das jahr des Bitcoins imo. aber wie wir Bitcoin kennen kann das auch schon viel früher passieren. Wink

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


View Profile
December 15, 2013, 08:42:59 PM
 #12710

... in der nächsten Blase werden noch einige von uns Milionär!

schaut was ich euch mitgebracht habe:

so sieht's aus!



viele der ganz early adopters sind mit dem november-rise genau das geworden: fiat millionäre.

und einige werden sich berechtigterweise denken nun sei die zeit reif sich darum zu kümmern für immer ausgesorgt zu haben. deswegen ist die 1000er marke so umkämpft. obendrein gibt es eine weltweite positive mediale aufmerksamkeit wie nie zuvor, genug leute kommen dazu, die 2013er kaufen auch noch hinzu wenn möglich.

bitcoins wandern also aus den grossen stashes in viele kleinere. bullish.

so wird das spiel weitergehen, bis wir selbst auch soweit sind und feststellen, dass wir finanziell ausgesorgt haben.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 15, 2013, 08:43:55 PM
 #12711

... schaue nur von der Seitenlinie aus zu.

Bist Du komplett raus?



fragt doch nicht immer so offensiv nach geld. das nervt!

klaus wird nicht komplett raus sein wenn er das potiential von Bitcoin höher einschätzt als es im moment verbreitet ist bzw. genutzt wird.

Sorry, aber ich kann mich nicht entsinnen hier jemals jemanden nach Geld gefragt zu haben.  Huh

Geld interessiert mich ehrlich gesagt nur sekundär und da dann auch nur mein eigenes. Meine Motivation für Bitcoin war ursprünglich vor allem politische Natur. Bin politisch in der FDP aktiv. Das gebe ich an dieser Stelle offen zu. Habe irgendwann in 2012 angefangen mit Bitcoin zu argumentieren und wurde verlacht. Irgendwann habe ich mir dann gedacht, okay, machst Du es doch einfach mal. "Put money where mouth is."

Tatsächlich war das mein Ausgangspunkt. Wirklich geglaubt habe ich es aber nicht. Erst als mein "Bitcoin-Vermögen" anfing mein übriges Vermögen zu übertreffen, habe ich Zweifel an meinen Zweifeln bekommen, sozusagen. Aber Geld, nein das war nicht mein Ausgangspunkt und der ist es auch jetzt nicht. Ich habe ganze 1000€ Gewinn rausgezogen. Allerdings das nur um zu sehen, ob ich das hinkriege, also als politisches Experiment, sozusagen.

Nun weiß ich als einer der wenigen politischen Aktiven immerhin worüber ich sprechen.  Roll Eyes

Halte Klaus als frühen Nutzer für halbwegs repräsentativ und es daher für interessant, ob er raus ist. Klaus ist einer der wenigen, die sich öffentlich äußern. Die meisten werden schweigen. Ich habe aber das Gefühl, dass das einige so gemacht haben wie Klaus. Und dafür hält sich der Kurs ganz gut. 1000$ und dann die Goldparität, da ist offenbar eine psychologische Grenze. Und wenn man halt genug Coins hat, dann hat man ja eh mehr Geld als man realistisch je ausgeben kann. Dadurch verteilt sich der Coin dann auch, was seine ökonomischen Webfehler, die ich hier bereits skizziert habe, ausgleichen könnte.

Also, wenn wir jetzt so bleiben sollten, dann ist da noch mehr drin. Dann könnte Bitcoin wirklich was in Bewegung setzen. Mal sehen.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
December 15, 2013, 08:49:44 PM
 #12712

^^sorry, dann habe ich es wohl etwas falsch verstanden! jedoch muss ja hier keiner offenlegen in was er wieviel investiert ist oder nicht.

asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
December 15, 2013, 08:55:49 PM
 #12713

... schaue nur von der Seitenlinie aus zu.

Bist Du komplett raus?



fragt doch nicht immer so offensiv nach geld. das nervt!

klaus wird nicht komplett raus sein wenn er das potiential von Bitcoin höher einschätzt als es im moment verbreitet ist bzw. genutzt wird.

Sorry, aber ich kann mich nicht entsinnen hier jemals jemanden nach Geld gefragt zu haben.  Huh

Geld interessiert mich ehrlich gesagt nur sekundär und da dann auch nur mein eigenes. Meine Motivation für Bitcoin war ursprünglich vor allem politische Natur. Bin politisch in der FDP aktiv. Das gebe ich an dieser Stelle offen zu. Habe irgendwann in 2012 angefangen mit Bitcoin zu argumentieren und wurde verlacht. Irgendwann habe ich mir dann gedacht, okay, machst Du es doch einfach mal. "Put money where mouth is."

Tatsächlich war das mein Ausgangspunkt. Wirklich geglaubt habe ich es aber nicht. Erst als mein "Bitcoin-Vermögen" anfing mein übriges Vermögen zu übertreffen, habe ich Zweifel an meinen Zweifeln bekommen, sozusagen. Aber Geld, nein das war nicht mein Ausgangspunkt und der ist es auch jetzt nicht. Ich habe ganze 1000€ Gewinn rausgezogen. Allerdings das nur um zu sehen, ob ich das hinkriege, also als politisches Experiment, sozusagen.

Nun weiß ich als einer der wenigen politischen Aktiven immerhin worüber ich sprechen.  Roll Eyes

Halte Klaus als frühen Nutzer für halbwegs repräsentativ und es daher für interessant, ob er raus ist. Klaus ist einer der wenigen, die sich öffentlich äußern. Die meisten werden schweigen. Ich habe aber das Gefühl, dass das einige so gemacht haben wie Klaus. Und dafür hält sich der Kurs ganz gut. 1000$ und dann die Goldparität, da ist offenbar eine psychologische Grenze. Und wenn man halt genug Coins hat, dann hat man ja eh mehr Geld als man realistisch je ausgeben kann. Dadurch verteilt sich der Coin dann auch, was seine ökonomischen Webfehler, die ich hier bereits skizziert habe, ausgleichen könnte.

Also, wenn wir jetzt so bleiben sollten, dann ist da noch mehr drin. Dann könnte Bitcoin wirklich was in Bewegung setzen. Mal sehen.

Bitcoin hat schon viel in Bewegung gesetzt und wird es auch weiterhin tun...

Im übrigen kann ich deine Argumentation mit der Range zwischen 800 und 1100$ (bzw. 700 und 1000$) zwar verstehen. Auch wenn die mediale Aufmerksamkeit aktuell sehr hoch und gegenüber BTC oft auch positiv gestimmt ist, denke ich, dass wir noch etwas fallen werden. Ich hab momentan so den Eindruck, dass sich viele eingedeckt haben, aber nicht so richtig wissen was sie weiter machen sollen. So nach dem Motto "Erst kaufen, dann überlegen...". Deshalb kommen auch oft diese Fragen, ob man aussteigen oder halten soll... ums allgemeiner zu formulieren: Mir fehlt momentan ganz einfach der Antrieb. Aber so eine Verschnaufpause ist doch auch mal was feines Wink
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 15, 2013, 08:59:51 PM
 #12714

^^sorry, dann habe ich es wohl etwas falsch verstanden! jedoch muss ja hier keiner offenlegen in was er wieviel investiert ist oder nicht.

Nein, natürlich nicht. Aber es ist auch Niemandem verboten es offen zu legen.  Wink


OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 15, 2013, 09:07:07 PM
 #12715

Im übrigen kann ich deine Argumentation mit der Range zwischen 800 und 1100$ (bzw. 700 und 1000$) zwar verstehen. Auch wenn die mediale Aufmerksamkeit aktuell sehr hoch und gegenüber BTC oft auch positiv gestimmt ist, denke ich, dass wir noch etwas fallen werden. Ich hab momentan so den Eindruck, dass sich viele eingedeckt haben, aber nicht so richtig wissen was sie weiter machen sollen. So nach dem Motto "Erst kaufen, dann überlegen...". Deshalb kommen auch oft diese Fragen, ob man aussteigen oder halten soll... ums allgemeiner zu formulieren: Mir fehlt momentan ganz einfach der Antrieb. Aber so eine Verschnaufpause ist doch auch mal was feines Wink

Vielleicht ist auch da der Wunsch der Vater des Gedanken. Würde gerne mal meinen Tradebot steigen lassen. Der holt zwar nicht viel raus, aber mit einem selbst programmierten Bot zu traden hat so ein bisschen was von Drachen steigen lassen. Kann viel Spaß machen, aber nicht bei Orkan.  Wink  

EDIT: Ich finde es verdammt schwer eine objektive Meinung zum Kurs abzugeben, wenn man irgendwie investiert/betroffen ist. Das Problem haben sicher fast alle.  

hekiman
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 171


View Profile
December 15, 2013, 09:15:29 PM
 #12716


ich persönlich denke, dass wir 2014 abheben werden. 10k ist eine hausnummer. wenn die erst mal geschafft ist, wissen die leute, dass noch viel mehr möglich ist. 2015 wird das jahr des Bitcoins imo. aber wie wir Bitcoin kennen kann das auch schon viel früher passieren. Wink

Wenn wir wirklich auf 10k kommen, werden die obrigen stark Einfluss nehmen auf den bitcoin. Stell dir mal vor die Staaten wollen ihre Schulden weginflationieren und das geht auf einmal nicht mehr! Wenn man sich anschaut was die Zentralbanken so alles aufführen damit es keine Deflation gibt und die Wirtschaft angekurbelt wird. Und jetzt steckt auf einmal jeder sein Geld in Bitcoins statt in ein neues Auto/Handy/wasweisich.

Die EZB hat ja schon anklingen lassen, dass sie Schritte gegen den Bitcoin unternehmen wird falls er zu stark wird. Das wird dann mit Kampf gegen Terrorismus/Kriminalität/Steuerbetrug begründet und schon hast du alle Bitcoinbörsen reguliert oder geschlossen. Damit ist der Bitcoin (oder besser gesagt der Kurs des Bitcoin) tot. Der Bitcoin selber funktioniert natürlich, aber wenn ich nur mehr privat tauschen kann wird sich kein ordentlicher Preis bilden.

Es wird also weiterhin interessant bleiben und es wird immer wieder Nachrichten geben, die den Kurs einbrechen oder explodieren lassen.  Wink

Filehoster anonym mit Bitcoins bezahlen: Volumenkontingent, Zeitkontingent
pstruebing666
Member
**
Offline Offline

Activity: 96


View Profile
December 15, 2013, 09:22:09 PM
 #12717

Wenn wir wirklich auf 10k kommen, werden die obrigen stark Einfluss nehmen auf den bitcoin.

Auch eine meiner großen Ängste, ganz grundsätzlich mit einem eventuell "drohenden" breiten Erfolges des Bitcoins in diesen Dimensionen. Was das gleichzeitig z.B. für die Papierwährungen bedeuten würde, kann man sich ausmalen, und wenn dann die Regierungen dieser Welt härtere Gänge einlegen und im schlimmsten den Bitcoin offiziell verbieten, dann kann mich auch die hierzu gerne von Bitcoin-Supportern gehörte Beschwichtigung "Der Bitcoin läßt sich dann nicht mehr aufhalten, da müßte man schon das Internet abschalten" nicht wirklich beruhigen ... Klar kann man dann privat / im "Untergrund" damit weiterhandeln, aber das Ding wäre damit meiner Meinung nach von einem auf den anderen Tag völlig enteiert und würde wahrscheinlich innerhalb von Minuten 90 Prozent seines Wertes verlieren ... Sehe das ähnlich wie mein Vorredner.
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
December 15, 2013, 09:24:12 PM
 #12718

Wir sind ca. seit dem 11.12 wirklich in einer Trading-Range zw. 990$ und 840$. Gleichzeitig bewegen wir uns aber in einem Abwärtstrend.
Interessant wird es, wen der Kurs an dem Punkt kommt wo sich die untere Grenze der Trading-Range und der Abwärtstrend schneidet.

Nach den Erfahrungswerten, die ich mit dem Bitcoinkurs bisher habe, glaube ich nicht dass wir dieses Kursniveau halten werden.
Der Markt wird den Kurs wieder auf die Grundtrendlinie bringen.

Danach werden wir eine Zeitlang um diese Linie pendeln um wieder in eine wesentlich höhere Blasen geradezu zu explodieren, die alles bisherige in den Schatten stellen wird.

Ich teile nicht die Ansicht, dass es das System Bitcoin schaden wird.
Im Gegenteil, dieses zurückfallen auf den Grundtrend wird den Bitcoin beruhigen.

Seht es als eine Art von Energie tanken für die nächste Blase.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 15, 2013, 09:30:42 PM
 #12719

Ich teile nicht die Ansicht, dass es das System Bitcoin schaden wird.
Im Gegenteil, dieses zurückfallen auf den Grundtrend wird den Bitcoin beruhigen.

Wo verläuft denn Deiner Meinung nach dieser "Grundtrend"?

Bis Ende des Jahres sollten wir bei 500$ stehen. Nach der April-Blase sind wir auch nicht mehr unter die 50$ gesunken, obwohl ich und viele andere das proklamiert haben. Jetzt haben wir ein um den Faktor 10mal höheres Volumen. 500$ würde ich noch als realistisch erachten. Aber tiefer?

Tja, der Bitcoin macht es einem nicht leicht.

dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
December 15, 2013, 09:31:48 PM
 #12720

Der Grundtrend ist jetzt noch mal wo genau?
Pages: « 1 ... 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 631 632 633 634 635 [636] 637 638 639 640 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 ... 2501 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!