Bitcoin Forum
June 25, 2018, 09:00:29 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 3036 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 [3062] 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 ... 3787 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5187494 times)
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1096


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 22, 2017, 10:09:00 PM
 #61221

Dennoch sind die absehbaren Jo-Jo-Effekte bzgl. Hashpower/Preis offensichtlich nicht zu unterschätzen. Ideale Zeiten für Daytrader (und solche, die es werden wollen). Smiley

Inwiefern glaubst du das Hashpower/Difficulty/Preis zusammen hängen?

Glauben tue ich ja gar nix. - Aber: Wie Hashpower und Diff zusammenhängen, sagt uns ja einfach das Protokoll:

The difficulty is adjusted every 2016 blocks based on the time it took to find the previous 2016 blocks. At the desired rate of one block each 10 minutes, 2016 blocks would take exactly two weeks to find. If the previous 2016 blocks took more than two weeks to find, the difficulty is reduced. If they took less than two weeks, the difficulty is increased. The change in difficulty is in proportion to the amount of time over or under two weeks the previous 2016 blocks took to find.

Wie die Hashpowerverteilung (zwischen BTC und BCH) und Preis (von BCH in BTC!) zusammenhängen, sagt uns wahrscheinlich der Markt: https://cash.coin.dance/blocks/profitability / http://fork.lol/pow/hashrate

Wie aber schließlich das alles zusammenhängt (insbesondere mit den Preisen in Fiat, was ja hier im Thread eigentlich im Fokus steht), bleibt eine reine Spekulation (da hier haufenweise weitere Faktoren reinspielen).

Meine aktuelle Prognose jedoch (für BTC vs. BCH): BCH wird tendenziell wieder gegen BTC jo-jo-mäßig abwerten. Und um diese Relation gings mir erstmal (rein spekulativ bzgl. Daytrading).

The World's Betting Exchange

Bet with play money. Win real Bitcoin. 5BTC Prize Fund for World Cup 2018.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
CryptoLovin
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 46
Merit: 0


View Profile
August 22, 2017, 10:14:46 PM
 #61222

das hat nichts mit glauben zu tun. Es ist Fakt, dass die Miner von der BTC Chain auf die BCH Chain gewechselt haben, weil diese profitabler war.
Der Preis von BCH ging dadurch hoch und von BTC entsprechend runter. Da heute Abend allerdings die Difficulty bei BCH hoch gegangen ist, stabilisierte sich der BTC Preis wieder.
Kann gut sein, das der BCH-Kurs morgen früh wieder etwas weiter unten ist. Etwas gehalten wird er wohl vom Volumen, welches aus Korea rein geflossen ist.
Das Problem an der Sache ist nur, dass wir nun diesen Pump und Dump das erste mal hatten.
Den Minern ist egal ob BCH oder BTC. Die gehen dahin wo es am profitabelsten ist. Und sobald die Difficulty bei BCH wieder runter geht, fängt das Spiel von vorne an.

Edit: Der Drop heute hatte also sehr wahrscheinlich nichts mit der Goldman Sachs Prognose zu tun. Kann sein, dass diese noch kommt, kann auch sein, dass er ausbleibt.
makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 125
Merit: 10


View Profile
August 22, 2017, 10:18:25 PM
 #61223

Dennoch sind die absehbaren Jo-Jo-Effekte bzgl. Hashpower/Preis offensichtlich nicht zu unterschätzen. Ideale Zeiten für Daytrader (und solche, die es werden wollen). Smiley

Inwiefern glaubst du das Hashpower/Difficulty/Preis zusammen hängen?

Meiner Meinung nach:
Sie hängen nicht direkt zusammen, interagieren aber.
D.h. mehr oder weniger indirekt wirkt sich die Difficulty auf die aufgewendete Hashpower aus, und umgekehrt (über Zeit, in diesem Fall), was wiederum indirekt seinen Einfluss auf den Preis, also z.b. das Kaufverhalten von "Anleger X" bzw. z.b. die spezifische Marktentwicklung hat... und so weiter.
Komplexe Systemtheorie  Smiley
MoinCoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 286
Merit: 250


Extension Blocks <3 Rootstock <3


View Profile
August 22, 2017, 10:35:31 PM
 #61224

Also das die Hashrate dem Preis folgt haben wir gesehen.
BCH war lohnender zu schürfen -> BCH Hashrate steigt.

So jetzt kommt der umgekehrte Effekt:
Kurzfristig:
BCH Hashrate steigt -> Mehr BCH werden geschürft -> Miner verkaufen mehr BCH -> BCH Preis sinkt

Langfristig könnte es aber durchaus auch einen Effekt geben, dass auch der Preis der Hashrate folgt, denn schließlich heißt das, dass die Kette sicherer ist und somit für mehr Leute interessant.

Ich denke der stärkste Effekt ist eindeutig das die Hashrate dem Preis folgt, schließlich wollen die Miner Profit machen Cheesy
Bei ViaBTC konnte man wunderbar sehen, wie schnell die Hashrate jetzt wieder zu Bitcoin zurück kommt.
Hoffe das gibt dem BTC einen kleinen Preisschub Grin

Tip: 1P4yZF9b9w2Sy7PXV5AC1RQ8rQ4RoacYG2
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1096


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 22, 2017, 10:46:05 PM
 #61225

BCH Hashrate steigt -> Mehr BCH werden geschürft -> Miner verkaufen mehr BCH -> BCH Preis sinkt
Vorsicht! Die Relation von (in den letzten Tagen) neu geminten BCHs zu bereits (aus dem Fork) auf dem Markt kapitalisierten ist absolut (!) verschwindend. Diesen Denkfehler sollte man bei der Gesamtbetrachtung echt nicht machen. Das spielt überhaupt keine Rolle.

MoinCoin
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 286
Merit: 250


Extension Blocks <3 Rootstock <3


View Profile
August 22, 2017, 10:48:26 PM
 #61226

Naja - in den letzten 2,5 Tagen waren das immerhin 20k BCH, die da zusätzlich auf den Markt gekommen sind.
Immerhin 12 Mio €.
Zugegeben ist das nicht viel, aber auch nicht verschwindend wenig.

Tip: 1P4yZF9b9w2Sy7PXV5AC1RQ8rQ4RoacYG2
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1096


An AA rated Bandoneonista


View Profile
August 22, 2017, 10:57:54 PM
 #61227

Naja - in den letzten 2,5 Tagen waren das immerhin 20k BCH, die da zusätzlich auf den Markt gekommen sind.
Immerhin 12 Mio €.
Zugegeben ist das nicht viel, aber auch nicht verschwindend wenig.

Doch, das ist verschwindend gering gemessen an den sichtbaren Handelsvolumina. Um das differenziert zu betrachten, müsste man zudem wissen, wieviel von diesen 20k BCH tatsächlich im Markt gelandet sind. Die Unterstellung, Miner kapitaliserten die geminten Coins unmittelbar (in Fiat oder jetzt in BTC) war schon immer falsch. - Nein, das spielt aktuell definitiv volumentechnisch keine Rolle.

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980
Merit: 1000



View Profile
August 23, 2017, 03:28:42 AM
 #61228

Sehr interessant der Meinungsaustausch momentan.

Meine bescheidene Meinung.
1.  Priorität, Preis: Vertrauen und Überzeugung der Basis/ User (oder frei nach User hv: "8 Jahre Funktionsbeweiß")
2.  Hashrate geht eigentlich 100%  nach Profitabilität.  Ausgenommen Bitmain+Sockenpuppen die das System zentralisieren ubd unter ihre Kontrolle bringen wollen und weiter BCH schürfen.

War noch was? Preis nach Hashrate. Glaube ich nicht.
Preisverfall bei BCH? Nee, extrem Promo-Coin. Ich glaube noch mehr Promo als 90% Premined ETH oder Not Mineable Shit.

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 1019


notorious shrimp!


View Profile
August 23, 2017, 07:10:38 AM
 #61229



und jetzt Du  Wink

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 841
Merit: 508



View Profile
August 23, 2017, 07:52:01 AM
 #61230


sehe ich genau so, aktuell hängen wir am 61,8% Widerstand.
denke 5000 (Fibo 1,618) sind locker drin, kommt natürlich drauf an wie sich die Newslage (segwit/BCH) entwickelt.
runter auf 3800 halte ich auch für nicht ausgeschlossen

4h:




1h:

...
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 1019


notorious shrimp!


View Profile
August 23, 2017, 07:55:06 AM
 #61231

Ich denke aktuell ist mal wieder etwas zu viel Unsicherheit im Markt bzgl. Segwit...
Wenn sich der Rauch verzogen hat und klar ist wie's weiter geht wird der Kurs schon seinen Weg gehen...


"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Rakete4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 237
Merit: 100


View Profile
August 23, 2017, 09:14:05 AM
 #61232

das hat nichts mit glauben zu tun. Es ist Fakt, dass die Miner von der BTC Chain auf die BCH Chain gewechselt haben, weil diese profitabler war.
Der Preis von BCH ging dadurch hoch und von BTC entsprechend runter.

Ja, das ist ein kurzfristiger Effekt, weil viele Neulinge von Nichts ne Ahnung haben, und dann bei reddit/r/btc lesen, dass dort mit BCH was ganz tolles neues ist, was man noch relativ günstig kaufen kann. Und die Jubelmeldungen dort "BCH 300% profitabeler zu minen als Bitcoin, Bitcoin-Chain wird bald still stehen, bla bla".  Und was ist schöner, wenn man jahrelang den Zug verpasst hat, als BCH zu kaufen, Revoluzzer zu spielen und davon zu träumen, dass man bald selbst die Hosen an hat und die ganzen alten Bitcoiner im Staub liegen, die ja eh nur unfairerweise reich geworden sind. Woher sollen Neulinge wissen, dass BCH nur dazu dient, Covert AsicBoost weiter zu ermöglichen?

Ich selbst habe bei 0.158 die Hälfte meiner BCH verkauft. Die andere Hälfte behalte ich für höhere Pumps. Die Big Blocker werden sicher noch das eine oder andere Fearmongering inszenieren, das BCH noch auf 0.3 oder 0.4 bringt. Die sind ja mittlerweile fanatisch und sehr vernetzt. Ich würde auch nicht völlig ausschließen, dass die Bitmain-Clique auf Kommando nur noch BCH mint, und gleichzeitig die Roger Ver-Clique ihre gesamten Bitcoins auf den Markt wirft.
Bergmann_Christoph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 389
Merit: 251


View Profile WWW
August 23, 2017, 10:32:13 AM
 #61233

das hat nichts mit glauben zu tun. Es ist Fakt, dass die Miner von der BTC Chain auf die BCH Chain gewechselt haben, weil diese profitabler war.
Der Preis von BCH ging dadurch hoch und von BTC entsprechend runter.

Ja, das ist ein kurzfristiger Effekt, weil viele Neulinge von Nichts ne Ahnung haben, und dann bei reddit/r/btc lesen, dass dort mit BCH was ganz tolles neues ist, was man noch relativ günstig kaufen kann. Und die Jubelmeldungen dort "BCH 300% profitabeler zu minen als Bitcoin, Bitcoin-Chain wird bald still stehen, bla bla".  Und was ist schöner, wenn man jahrelang den Zug verpasst hat, als BCH zu kaufen, Revoluzzer zu spielen und davon zu träumen, dass man bald selbst die Hosen an hat und die ganzen alten Bitcoiner im Staub liegen, die ja eh nur unfairerweise reich geworden sind. Woher sollen Neulinge wissen, dass BCH nur dazu dient, Covert AsicBoost weiter zu ermöglichen?

Ich selbst habe bei 0.158 die Hälfte meiner BCH verkauft. Die andere Hälfte behalte ich für höhere Pumps. Die Big Blocker werden sicher noch das eine oder andere Fearmongering inszenieren, das BCH noch auf 0.3 oder 0.4 bringt. Die sind ja mittlerweile fanatisch und sehr vernetzt. Ich würde auch nicht völlig ausschließen, dass die Bitmain-Clique auf Kommando nur noch BCH mint, und gleichzeitig die Roger Ver-Clique ihre gesamten Bitcoins auf den Markt wirft.

Boah, Rakete, ich mag ja deine Posts oft, aber der hier ist mal wieder bis zur Oberkante gespickt mit Ressentiments und Sündenbock-Suche. Als wäre die Welt jemals so einfach gewesen, dass wir hier die "reine, echte, ehrliche Bitcoin-Community" haben und dort die "Jihan-Roger-Deppen-Bande."

Ich selbst bin weder "Neuling", noch "Revoluzzer", noch möchte ich "die ganzen alten Bitcoiner im Staub liegen" sehen etc. Ich finde BCH aufregend, weil es die Scaling-Roadmap hat, von der ich meine, dass man sie vor zwei Jahren hätte starten sollen, und weil ich mir nicht ganz so knallesicher bin wie du, dass die BTC-Roadmap todessicher ist. Ich fälle kein Urteil, aber dein Schwarz:Weiß-Kommentar schiebt mich in eine Ecke der "Neulinge" und "Revoluzzer", in die ich nicht gehöre.

Ansonsten finde ich deine Gedanken interessant, vor allem deine Prognose von 0,3 oder 0,4 ... was wird denn passieren, wenn das Bitmain-Imperium voll auf BCH umsteigt und Roger & Co den BTC-Preis dumpen? Noch ist die Erschütterung durch das Wechseln der Miner auf der BTC-Chain hinnehmbar / vernachlässigbar. Aber ab einem gewissen Marktanteil könnte es das nicht mehr sein ...

--
Bester Bitcoin-Marktplatz in der Eurozone: Bitcoin.de
Bestes Bitcoin-Blog im deutschsprachigen Raum: bitcoinblog.de

Tips dafür, dass ich den Blocksize-Thread mit Niveau und Unterhaltung fülle und Fehlinformationen bekämpfe:
Bitcoin: 1BesenPtt5g9YQYLqYZrGcsT3YxvDfH239
Ethereum: XE14EB5SRHKPBQD7L3JLRXJSZEII55P1E8C
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 841
Merit: 508



View Profile
August 23, 2017, 11:00:25 AM
 #61234

pump&dump, größtenteils aus Korea wo gerade das selbe mit Ripple passiert.
wenn nun z.B. Iota in Korea gelistet wird dann wird eben der gepumpt und Ripple nicht mehr usw.

ist schön um etwas Daytrading zu machen aber alles zusammen wirft dies die Entwicklung Bitcoin nur unnötig zurück.
früher haben wir noch über mangelnde Akzeptanzstellen und möglich Banns aus China geärgert und nun um die geforkten Coins, Drama never ending...
Was ich aber jetzt sehe ist das die Community geteilt wird und das kann nun nicht wirklich im Interesse des Bitcoins sein.
Wiefern das jetzt Auswirkungen auf den Preis hat wird sich weisen.

...
N0816
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 145
Merit: 100


View Profile
August 23, 2017, 11:41:16 AM
 #61235

an alle technikauskenner..

wie lange kann man seine Bitcoin Cashs eigentlich unberührt einfach liegen lassen.. also ohne die Prozedur zum Claimen und in eine Wallet zu verschieben. Befürchtet jemand, dass auf der neuen Chain irgendjemand auf die Super idee kommt alle "unbewegten" BCHs irgendwann wieder zugänglich zu machen?

thx.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1260
Merit: 1019


notorious shrimp!


View Profile
August 23, 2017, 11:43:24 AM
 #61236

an alle technikauskenner..

wie lange kann man seine Bitcoin Cashs eigentlich unberührt einfach liegen lassen.. also ohne die Prozedur zum Claimen und in eine Wallet zu verschieben. Befürchtet jemand, dass auf der neuen Chain irgendjemand auf die Super idee kommt alle "unbewegten" BCHs irgendwann wieder zugänglich zu machen?

thx.

Den Node will ich sehen der da mitmacht  Shocked

Anderer Vorschlag... wir könnten in der BTC-Chain die Coins von RogerVer an den WWF transferieren...
(Ich bin sicher da liesse sich mehr Unterstützung finden als für den obigen Vorschlag  Grin)

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
N0816
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 145
Merit: 100


View Profile
August 23, 2017, 11:52:31 AM
 #61237

an alle technikauskenner..

wie lange kann man seine Bitcoin Cashs eigentlich unberührt einfach liegen lassen.. also ohne die Prozedur zum Claimen und in eine Wallet zu verschieben. Befürchtet jemand, dass auf der neuen Chain irgendjemand auf die Super idee kommt alle "unbewegten" BCHs irgendwann wieder zugänglich zu machen?

thx.

Den Node will ich sehen der da mitmacht  Shocked

Anderer Vorschlag... wir könnten in der BTC-Chain die Coins von RogerVer an den WWF transferieren...
(Ich bin sicher da liesse sich mehr Unterstützung finden als für den obigen Vorschlag  Grin)

 Grin na da bin ich ja beruhigt!
Rakete4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 237
Merit: 100


View Profile
August 23, 2017, 11:57:54 AM
 #61238

das hat nichts mit glauben zu tun. Es ist Fakt, dass die Miner von der BTC Chain auf die BCH Chain gewechselt haben, weil diese profitabler war.
Der Preis von BCH ging dadurch hoch und von BTC entsprechend runter.

Ja, das ist ein kurzfristiger Effekt, weil viele Neulinge von Nichts ne Ahnung haben, und dann bei reddit/r/btc lesen, dass dort mit BCH was ganz tolles neues ist, was man noch relativ günstig kaufen kann. Und die Jubelmeldungen dort "BCH 300% profitabeler zu minen als Bitcoin, Bitcoin-Chain wird bald still stehen, bla bla".  Und was ist schöner, wenn man jahrelang den Zug verpasst hat, als BCH zu kaufen, Revoluzzer zu spielen und davon zu träumen, dass man bald selbst die Hosen an hat und die ganzen alten Bitcoiner im Staub liegen, die ja eh nur unfairerweise reich geworden sind. Woher sollen Neulinge wissen, dass BCH nur dazu dient, Covert AsicBoost weiter zu ermöglichen?

Ich selbst habe bei 0.158 die Hälfte meiner BCH verkauft. Die andere Hälfte behalte ich für höhere Pumps. Die Big Blocker werden sicher noch das eine oder andere Fearmongering inszenieren, das BCH noch auf 0.3 oder 0.4 bringt. Die sind ja mittlerweile fanatisch und sehr vernetzt. Ich würde auch nicht völlig ausschließen, dass die Bitmain-Clique auf Kommando nur noch BCH mint, und gleichzeitig die Roger Ver-Clique ihre gesamten Bitcoins auf den Markt wirft.

Boah, Rakete, ich mag ja deine Posts oft, aber der hier ist mal wieder bis zur Oberkante gespickt mit Ressentiments und Sündenbock-Suche. Als wäre die Welt jemals so einfach gewesen, dass wir hier die "reine, echte, ehrliche Bitcoin-Community" haben und dort die "Jihan-Roger-Deppen-Bande."

Ich selbst bin weder "Neuling", noch "Revoluzzer", noch möchte ich "die ganzen alten Bitcoiner im Staub liegen" sehen etc. Ich finde BCH aufregend, weil es die Scaling-Roadmap hat, von der ich meine, dass man sie vor zwei Jahren hätte starten sollen, und weil ich mir nicht ganz so knallesicher bin wie du, dass die BTC-Roadmap todessicher ist. Ich fälle kein Urteil, aber dein Schwarz:Weiß-Kommentar schiebt mich in eine Ecke der "Neulinge" und "Revoluzzer", in die ich nicht gehöre.

Ansonsten finde ich deine Gedanken interessant, vor allem deine Prognose von 0,3 oder 0,4 ... was wird denn passieren, wenn das Bitmain-Imperium voll auf BCH umsteigt und Roger & Co den BTC-Preis dumpen? Noch ist die Erschütterung durch das Wechseln der Miner auf der BTC-Chain hinnehmbar / vernachlässigbar. Aber ab einem gewissen Marktanteil könnte es das nicht mehr sein ...

Jo, ich hab's bischen arg zugespitzt Grin Im Kursverlauf-Thread muss man sich kurz fassen. Schön, dass du es gelassen nimmst, Christoph. Wahrscheinlich wird es von unserem phantastischen Mod eh gleich alles gelöscht, da viel zu weit weg vom Kursverlauf.

Was passiert, wenn Roger Ver seine Coins dumpt? Kein Ahnung. Ich weiß nicht wieviele Coins er hat, ich weiß nicht mit wieviel Coins Maxwell&Co dagegenhalten würden, und wie der Markt und die Miner genau darauf reagieren werden. Es hängt auch davon ab, wieviel Kapazität durch Segwit in den ersten Wochen frei wird. Wenn es tatsächlich kippt, und dauerhaft keine Blöcke mehr erzeugt werden weil die difficulty zu hoch ist, dann werden die Core devs den Difficulty-Algorithmus anpassen oder einen PoW-Fork durchziehen. Keine Ahnung welcher Coin danach mehr wert sein wird.

Für viel wahrscheinlicher halte ich "reguläre" marktgetriebene BCH-Pumps durch die Segwit2x-Unsicherheit. In den Altcoins hängen jetzt schon überall die Bagholder drin, die kann man kaum noch pumpen, da bleibt eigentlich nur noch BCH für die Spekulanten.
IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1124
Merit: 1003



View Profile WWW
August 23, 2017, 03:19:16 PM
 #61239

...

Ansonsten finde ich deine Gedanken interessant, vor allem deine Prognose von 0,3 oder 0,4 ... was wird denn passieren, wenn das Bitmain-Imperium voll auf BCH umsteigt und Roger & Co den BTC-Preis dumpen? Noch ist die Erschütterung durch das Wechseln der Miner auf der BTC-Chain hinnehmbar / vernachlässigbar. Aber ab einem gewissen Marktanteil könnte es das nicht mehr sein ...
...

Was passiert, wenn Roger Ver seine Coins dumpt? Kein Ahnung. Ich weiß nicht wieviele Coins er hat, ich weiß nicht mit wieviel Coins Maxwell&Co dagegenhalten würden, und wie der Markt und die Miner genau darauf reagieren werden. Es hängt auch davon ab, wieviel Kapazität durch Segwit in den ersten Wochen frei wird. Wenn es tatsächlich kippt, und dauerhaft keine Blöcke mehr erzeugt werden weil die difficulty zu hoch ist, dann werden die Core devs den Difficulty-Algorithmus anpassen oder einen PoW-Fork durchziehen. Keine Ahnung welcher Coin danach mehr wert sein wird.

Die Erwartung, dass BCash sich nachhaltig gegenüber Bitcoin wird behaupten können ist illusorisch. Bitcoin hat eine viel größere und kompetentere Entwickler-Community, demzufolge langfristig mehr Sicherheit und Innovation, keine Zentralisierung und eine bessere Skalierbarkeit. Kurzfristige Pumps durch Roger Ver und andere zwielichtige Gestalten werden daran nichts ändern.

Natürlich ist es toll, wenn Roger Ver und Konsorten fleißig ihre Bitcoin für BCash dumpen, denn dann können sie endlich mit dem stumpfsinnigen Rumgetrolle in Bitcoin-Foren aufhören und mit ihrem Altcoin glücklich werden.

makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 125
Merit: 10


View Profile
August 23, 2017, 11:27:07 PM
 #61240

Coin flip  Grin

Code:
The Bitcoin Cash blockchain is currently operating at 30% of the original chain's difficulty.

The original chain has grown 2.79GB more than the Bitcoin Cash blockchain.

It is currently 128.2% more profitable to mine on the original chain.

https://cash.coin.dance/blocks
Pages: « 1 ... 3012 3013 3014 3015 3016 3017 3018 3019 3020 3021 3022 3023 3024 3025 3026 3027 3028 3029 3030 3031 3032 3033 3034 3035 3036 3037 3038 3039 3040 3041 3042 3043 3044 3045 3046 3047 3048 3049 3050 3051 3052 3053 3054 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 [3062] 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 3105 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 ... 3787 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!