Bitcoin Forum
November 23, 2017, 04:06:28 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 [1729] 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 ... 3267 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4950968 times)
xyz
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 696


View Profile
June 07, 2015, 10:29:48 AM
 #34561

Gibt es eigentlich auch Online-Wallets die etwas sicherer als Blockchain.info sind?

Ich kann deine Frage zwar nicht beantworten, weil ich ausschließlich Erfahrung mit blockchain.info habe... Aber ich hätte eine Gegenfrage, warum meinst du, dass blockchain.info unsicher sei???
Ich habe nur die besten Erfahrungen damit gemacht! Das Gute dabei ist, dass du selber wählen kannst, ob du den persönlichen Code zu deinen Adressen dort hinterlegen willst oder ihn, wenn du etwas überweisen willst, dann erst eingeben kannst. So kann, selbst, wenn dein Account gehackt wird, eigentlich Keiner damit was anfangen...
Und du kannst, selbst wenn blockchain.info mal nicht erreichbar ist, deine Adressen und Schlüssel zu einem anderen Dienst übertragen...
Join ICO Now A blockchain platform for effective freelancing
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708



View Profile
June 07, 2015, 10:34:10 AM
 #34562

Gibt es eigentlich auch Online-Wallets die etwas sicherer als Blockchain.info sind?

Probier doch Xapo. Da hast Du eine Hotwallet, wo Du Kleincoins lagern kannst. Und dann kannst Du groessere Betraege in einer Coldwallet (Vault) verstauen. Angeblich liegen die Coldwallets in der Schweiz in irgendwelchen Bunkern.

Ausserdem kannste dort noch ne Bitcoin-Debitcard bestellen mit welcher Du ueberall (wo VISA akzeptiert wird) zum aktuellen BTC-Kurs einkaufen kannst.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568



View Profile
June 07, 2015, 04:40:13 PM
 #34563

Gibt es eigentlich auch Online-Wallets die etwas sicherer als Blockchain.info sind?

In einem anderen Thread wurde coinb.in empfohlen. Ich habe da zwar bis jetzt nur Kleinbeträge gehabt, die Wallet an sich scheint aber gut zu funktionieren.

Andererseits habe ich inzwischen (durch Nxt) auch die Vorzüge einer Brain-Wallet zu schätzen gelernt. Da muss man halt eine wirklich lange Passphrase (>50 Zeichen) wählen, die nicht(!) in irgendeiner Form im Internet stehen darf, damit es sicher ist, da der Zugriff nur mittels dieser Passphrase erfolgt (und Hacker alle "einfachen" Phrasen in Sekundenschnelle durchprobieren, ob irgend ein **** seine Coins mit "12345", bekannten Zitaten oder ähnlichem sichert).

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
hansdampf
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 7


View Profile
June 07, 2015, 05:33:15 PM
 #34564

Gibt es eigentlich auch Online-Wallets die etwas sicherer als Blockchain.info sind?

Ich kann deine Frage zwar nicht beantworten, weil ich ausschließlich Erfahrung mit blockchain.info habe... Aber ich hätte eine Gegenfrage, warum meinst du, dass blockchain.info unsicher sei???


Die sind nun aber schon wieder Down.
Wollte heute meine Coins dort alle Auscashen aber das funktionierte nur mit kleineren Beträgen.

Bei Größeren Abhebungen erhielt ich keine Confirmations (auch nach 8 Stunden nicht).

https://twitter.com/blockchain
We're activating maintenance mode again to investigate a database issue. All funds and wallets are secure.

DAs ist jetzt schon das zweite mal an einem Wochenende.
Und einige User im englischen Forum auf bitcointalk und Reddit schreiben, dass ihre Coins weg seien.

Ich finds halt komisch, dass kleinere Beträge bereits 30 Confirmations hatten. Und die größeren überhaupt keine.
Also irgendetwas funktioniert da doch nicht. Sonst wären die jetzt auch nicht schon wieder down.
5cMXezpBtm
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 233


View Profile
June 07, 2015, 05:47:36 PM
 #34565

So 200 €. Zugreifen oder wie? Wenn man sich den 2-Jahres-Chart anschaut, ist ja auch noch Luft nach unten
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568



View Profile
June 07, 2015, 05:56:12 PM
 #34566


Bei Größeren Abhebungen erhielt ich keine Confirmations (auch nach 8 Stunden nicht).

Hast du die betroffenen Transaktionen mit einem anderen Blockexplorer abgecheckt? Z.B. http://blockr.io.

Mir ist es schon mal passiert, dass Blockchain.info bei bestimmten Transaktionen keine Confirmations angezeigt hat, diese jedoch laut allen anderen Blockexplorern vorhanden waren. Es war also ein interner Anzeige-Fehler bei Blockchain.info.

Das Problem ist, dass einige Börsen Blockchain.info als Tool zum "Checken" der Confirmations nutzen, und du daher dann im Fall der Fälle stundenlang im Regen stehst - es sei denn, ein schneller und gutmütiger Supporter kann das manuell regeln.

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 788



View Profile
June 07, 2015, 06:18:08 PM
 #34567

Was ist da gerade bei Bitstamp los? Seit Minuten dröseln alle paar Sekunden die gleichen Trades rein...
Man sieht immer, dass 0.02261 bei 222.6 verkauft und 0.02252 bei 222.63 gekauft werden...



Edit:\\ Scheint wohl irgendwie ein Bot zu sein, der sich dort verrannt hatte. Jetzt ist die untere Mauer weg und es scheint wieder alles normal zu funktionieren.... wer weiß Grin
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708



View Profile
June 07, 2015, 08:05:42 PM
 #34568

Ich hoff' mal, dass das nicht ein aehnliches Problem wie mit der Android Wallet ist. DAS waere naemlich echt boese, fuer blockchain.info und fuer die Nutzer, welche ihre Coins dort eingelagert haben.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1120



View Profile
June 08, 2015, 01:13:00 AM
 #34569

Ich hoff' mal, dass das nicht ein aehnliches Problem wie mit der Android Wallet ist. DAS waere naemlich echt boese, fuer blockchain.info und fuer die Nutzer, welche ihre Coins dort eingelagert haben.

LOL ja das war echt Premium.

Wer dann auf einer Gemeinschaftswallet war hat hoffentlich nicht ein allzu schlechtes Bild von seinen Mitbürgern.

Obwohl, wer nach Snowden noch Android einen Scheiß anvertraut ist Gehirnamputiert. Oder mag Bespitzelung, auch von hinten.

elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952


View Profile
June 08, 2015, 05:19:07 AM
 #34570

Ich hoff' mal, dass das nicht ein aehnliches Problem wie mit der Android Wallet ist. DAS waere naemlich echt boese, fuer blockchain.info und fuer die Nutzer, welche ihre Coins dort eingelagert haben.

LOL ja das war echt Premium.

Wer dann auf einer Gemeinschaftswallet war hat hoffentlich nicht ein allzu schlechtes Bild von seinen Mitbürgern.

Obwohl, wer nach Snowden noch Android einen Scheiß anvertraut ist Gehirnamputiert. Oder mag Bespitzelung, auch von hinten.

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
supertee
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364



View Profile
June 08, 2015, 06:50:29 AM
 #34571

Ich hoff' mal, dass das nicht ein aehnliches Problem wie mit der Android Wallet ist. DAS waere naemlich echt boese, fuer blockchain.info und fuer die Nutzer, welche ihre Coins dort eingelagert haben.

Sorry für die dumme Frage, was war/ist denn da das Problem? Ich benutze die App auf meinem Blackberry OS10 und es funktioniert alles super?

Passion.
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
June 08, 2015, 08:02:37 AM
 #34572

LOL ja das war echt Premium.

Wer dann auf einer Gemeinschaftswallet war hat hoffentlich nicht ein allzu schlechtes Bild von seinen Mitbürgern.

Obwohl, wer nach Snowden noch Android einen Scheiß anvertraut ist Gehirnamputiert. Oder mag Bespitzelung, auch von hinten.
Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952


View Profile
June 08, 2015, 08:13:11 AM
 #34573

LOL ja das war echt Premium.

Wer dann auf einer Gemeinschaftswallet war hat hoffentlich nicht ein allzu schlechtes Bild von seinen Mitbürgern.

Obwohl, wer nach Snowden noch Android einen Scheiß anvertraut ist Gehirnamputiert. Oder mag Bespitzelung, auch von hinten.
Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.

Ich hab meine HTC´s und Sonys auch formatiert und gemoddet, aber Samsung greif ich nicht an -> https://www.fsf.org/blogs/community/replicant-developers-find-and-close-samsung-galaxy-backdoor
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
June 08, 2015, 08:31:48 AM
 #34574

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.
Ich hab meine HTC´s und Sonys auch formatiert und gemoddet, aber Samsung greif ich nicht an -> https://www.fsf.org/blogs/community/replicant-developers-find-and-close-samsung-galaxy-backdoor
Starkes Stück. Sad Allerdings kann das Modem nur aktiv sein im Rahmen seiner Programmierung, und diese habe ich beim Modden geflasht (und somit die Hintertür hoffentlich geschlossen).

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952


View Profile
June 08, 2015, 08:41:18 AM
 #34575

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.
Ich hab meine HTC´s und Sonys auch formatiert und gemoddet, aber Samsung greif ich nicht an -> https://www.fsf.org/blogs/community/replicant-developers-find-and-close-samsung-galaxy-backdoor
Starkes Stück. Sad Allerdings kann das Modem nur aktiv sein im Rahmen seiner Programmierung, und diese habe ich beim Modden geflasht (und somit die Hintertür hoffentlich geschlossen).

Jope  Wink
Das Thema ist assembler nahe Programmierung, Firmware auf chips, die "nicht" gemoddet werden können, da halt auf dem Chip.
Solche Beispiele gibt´s noch und nöcher. Der wohl geilste coup der NSA war ein Unternehmen zu stützen, welche Hardwarecryptocodierung für Regierungstelephone angeboten haben (ein eigener Chip nur zum verschlüsseln, damit nimmst du die Last von der MainCPU).
Diese chips waren ungeheuer günstig, und so haben einige nahmhafte Hersteller diese verbaut.
Jetzt war halt "zufälligerweise" ein cryptoalgo auf dem chip, den die NSA hat eins zu eins rückrechnen können  Grin
BTW, diesen chipsatz hat auch das Deutscheregierungsviertel in Verwendung  Shocked

Fazit: Hardwarecodierte proprietäre chipsätze können praktisch nicht geflasht werden, dazu bedingt es mehr als nur zu codieren, du brauchst den chip, die assemblersprache und die Schnittstelle dazu  Tongue Roll Eyes Grin
adamas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008


VIS ET LIBERTAS


View Profile WWW
June 08, 2015, 08:57:31 AM
 #34576

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.
Ich hab meine HTC´s und Sonys auch formatiert und gemoddet, aber Samsung greif ich nicht an -> https://www.fsf.org/blogs/community/replicant-developers-find-and-close-samsung-galaxy-backdoor
Starkes Stück. Sad Allerdings kann das Modem nur aktiv sein im Rahmen seiner Programmierung, und diese habe ich beim Modden geflasht (und somit die Hintertür hoffentlich geschlossen).
Jope  Wink
Das Thema ist assembler nahe Programmierung, Firmware auf chips, die "nicht" gemoddet werden können, da halt auf dem Chip.
Solche Beispiele gibt´s noch und nöcher. Der wohl geilste coup der NSA war ein Unternehmen zu stützen, welche Hardwarecryptocodierung für Regierungstelephone angeboten haben (ein eigener Chip nur zum verschlüsseln, damit nimmst du die Last von der MainCPU).
Diese chips waren ungeheuer günstig, und so haben einige nahmhafte Hersteller diese verbaut.
Jetzt war halt "zufälligerweise" ein cryptoalgo auf dem chip, den die NSA hat eins zu eins rückrechnen können  Grin
BTW, diesen chipsatz hat auch das Deutscheregierungsviertel in Verwendung  Shocked

Fazit: Hardwarecodierte proprietäre chipsätze können praktisch nicht geflasht werden, dazu bedingt es mehr als nur zu codieren, du brauchst den chip, die assemblersprache und die Schnittstelle dazu  Tongue Roll Eyes Grin
Hmm .., hoffentlich stehen NSA & Co jetzt nicht vor meiner Hintertür, oder sind schon drin. Vor meinem Haus parkt grad ein schwarzer Van mit ner seltsamen Antenne. Ich besorg mir heute ein paar Rollen Alufolie.  Cool

"Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein."
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952


View Profile
June 08, 2015, 09:38:09 AM
 #34577

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.
Ich hab meine HTC´s und Sonys auch formatiert und gemoddet, aber Samsung greif ich nicht an -> https://www.fsf.org/blogs/community/replicant-developers-find-and-close-samsung-galaxy-backdoor
Starkes Stück. Sad Allerdings kann das Modem nur aktiv sein im Rahmen seiner Programmierung, und diese habe ich beim Modden geflasht (und somit die Hintertür hoffentlich geschlossen).
Jope  Wink
Das Thema ist assembler nahe Programmierung, Firmware auf chips, die "nicht" gemoddet werden können, da halt auf dem Chip.
Solche Beispiele gibt´s noch und nöcher. Der wohl geilste coup der NSA war ein Unternehmen zu stützen, welche Hardwarecryptocodierung für Regierungstelephone angeboten haben (ein eigener Chip nur zum verschlüsseln, damit nimmst du die Last von der MainCPU).
Diese chips waren ungeheuer günstig, und so haben einige nahmhafte Hersteller diese verbaut.
Jetzt war halt "zufälligerweise" ein cryptoalgo auf dem chip, den die NSA hat eins zu eins rückrechnen können  Grin
BTW, diesen chipsatz hat auch das Deutscheregierungsviertel in Verwendung  Shocked

Fazit: Hardwarecodierte proprietäre chipsätze können praktisch nicht geflasht werden, dazu bedingt es mehr als nur zu codieren, du brauchst den chip, die assemblersprache und die Schnittstelle dazu  Tongue Roll Eyes Grin
Hmm .., hoffentlich stehen NSA & Co jetzt nicht vor meiner Hintertür, oder sind schon drin. Vor meinem Haus parkt grad ein schwarzer Van mit ner seltsamen Antenne. Ich besorg mir heute ein paar Rollen Alufolie.  Cool

Schlagwort -> virtuelle Zielfahnder  Grin Wink Cool
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708



View Profile
June 08, 2015, 09:59:01 AM
 #34578

Ich hoff' mal, dass das nicht ein aehnliches Problem wie mit der Android Wallet ist. DAS waere naemlich echt boese, fuer blockchain.info und fuer die Nutzer, welche ihre Coins dort eingelagert haben.

Sorry für die dumme Frage, was war/ist denn da das Problem? Ich benutze die App auf meinem Blackberry OS10 und es funktioniert alles super?

Die Frage ist nicht dumm.

Das Problem war der Zufallszahlengenerator.

Ein paar wichtige Fakten:

   - Deine Wallet hat Adressen, welche aus zufaelligen Privatekeys/Publickeys erzeugt werden,
     die Sicherheit Deiner Wallet haengt also von der Guete der Zufallszahlen ab (die Anzahl der
     moeglichen Schluessel ist so gross, dass es praktisch unmoeglich ist zweimal den gleichen
     Schluessel zu erzeugen, vorrausgesetzt die Zufallszahlen sind wirklich zufaellig)

   - Zufallszahlen unter Linux werden ueber /dev/random oder /dev/urandom erzeugt

   - /dev/urandom ist, mehr oder weniger, ein Pseudozufallszahlengenerator
     (mehr infos hier: http://www.2uo.de/myths-about-urandom/)

   - /dev/random erzeugt, mehr oder weniger, echte Zufallszahlen

   - beide Devices werden ueber einen Entropiepool mit Entropie gefuettert, d.h. Inhalt von
     Entropiepool wird fuer Initializierung eines Pseudozufallsgenerators benutzt

   - wenn der Entropiepool immer leer bzw gleich inizialisiert wird, so erzeugt /dev/(u)random
      immer die gleichen Zufallszahlen

   - wenn immer genug Entropie vorliegt, welche unabhaengig vom inneren, deterministischen
     Zustand des Betriebssystems ist, dann erzeugt selbst /dev/urandom Zufallszahlen bester Guete

   - Entropiepool kann ueber Hardware gefuellt werden, welche nicht-deterministisches Rauschen
     erzeugt bzw. abgreift

   => mglst viel unabhaengige Entropie ist von Vorteil

Die App hat nun fuer die Generierung von Zufallszahlen auf randomnumber.org zugegriffen. Dabei
wurde nicht darauf geachtet was passiert wenn diese Seite, aus welchen Gruenden auch immer, nicht
erreichbar ist. In diesem Fall hat die Wallet den Zufallsgenerator gleich initializiert sodass
unterschiedliche Wallets gleiche Schluessel erzeugten. D.h. unterschiedliche Leute hatten die gleiche
Wallet.

Auch ist es KEINE gute Idee Wallets auf virtuellen Maschinen zu erzeugen, da dort die
Erzeugung von guten Zufallszahlen durch gleiche Initiierung des Zufallsgenerators erschwert wird
(ausser man fuettert das System mit zusaetzlicher Entropie). Zmdst hat man keine Garantie fuer
gute Zufallszahlen.

</OT>

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1120



View Profile
June 08, 2015, 01:56:24 PM
 #34579

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.

Cut the root. Mit Bonsai-Gärtnerei oben an den Blättern kommst du nicht weiter. Diese ganze Händi-Scheihse ist toxisch. Naaaaatürlich wirst du es versuchen, mit 'nem xyzmod und Krams. Wie die Merkel. Hilft aber nix. In den Mülleimer mit dem Händi wenn es um etwas wichtiges geht.
Natürlich werden euch Ge-heim-dienstler überzeugen wollen das Dingens' immer mitzuschleppen.

LOL ja das war echt Premium.

Wer dann auf einer Gemeinschaftswallet war hat hoffentlich nicht ein allzu schlechtes Bild von seinen Mitbürgern.

Obwohl, wer nach Snowden noch Android einen Scheiß anvertraut ist Gehirnamputiert. Oder mag Bespitzelung, auch von hinten.

elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952


View Profile
June 08, 2015, 04:28:11 PM
 #34580

Wie bei iOS und Windoof auch  Grin
Android mit einem gemoddetem OS ist da schon die bessere Wahl. Kommt noch drauf an welches Endgerät benutzt wird, Samsung darf ich nicht empfehlen  Roll Eyes
Warum nicht Samsung? Ich habe meine Galaxys formatiert, Cyanogen drauf ohne Googel Scheiß, noch ein paar nützliche apk's (Avast security, Cleanmaster, u.ä) und alles ist bestens.

Cut the root. Mit Bonsai-Gärtnerei oben an den Blättern kommst du nicht weiter. Diese ganze Händi-Scheihse ist toxisch. Naaaaatürlich wirst du es versuchen, mit 'nem xyzmod und Krams. Wie die Merkel. Hilft aber nix. In den Mülleimer mit dem Händi wenn es um etwas wichtiges geht.
Natürlich werden euch Ge-heim-dienstler überzeugen wollen das Dingens' immer mitzuschleppen.

LOL ja das war echt Premium.

Wer dann auf einer Gemeinschaftswallet war hat hoffentlich nicht ein allzu schlechtes Bild von seinen Mitbürgern.

Obwohl, wer nach Snowden noch Android, IOS und Windoof einen Scheiß anvertraut ist Gehirnamputiert. Oder mag Bespitzelung, auch von hinten.

Geb ich dir recht, das ist der Kampf des kleinen Frauchens und Mannes  Grin
Wenn wir strikt sind, dürften wir alle nicht vorm Rechner sitzen da das DARPAnet...äääähhh.....Internet ja ein Quell der Bespitzelung erster Güte ist (Topfengulatschemitkaffeeschmeckt)
AAABBBEERRRR, man muss ihnen (den Gewalten) ja nicht freiwillig Tür und Tor öffnen, man/Frauchen kann auch versuchen es den Damen und Herren von diversen Interessensgemeinschaften etwas schwerer zu machen.
Deshalb auch cryptocurrencies im DARPAnet, damit wir unzensiert handeln und zahlen können. Schessie halt nur, daß alle Trader gezwungen werden KYC zu betreiben und bei verlangen (mit richterlichem Beschluss ohne die Kunden informieren zu dürfen!) die Kundendaten rausrücken zu müßen.
There goes your anonymity  Shocked

Ob auf dem Handy oder dem Rechner ist dann Wurst (mag übrigens ungarische Salami recht gern), wenn du an deine FIAT willst -und auch schon davor- geht deine achso lieb gewonnene "Anonymität" den Ausguss runter  Roll Eyes

Soodi, das war genung OT, jetzt lass ich wieder die Profis ran  Cool
Pages: « 1 ... 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 [1729] 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 ... 3267 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!