Bitcoin Forum
September 26, 2017, 06:57:31 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 [1743] 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 ... 3139 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4734240 times)
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
June 26, 2015, 06:54:31 AM
 #34841

Solange die Griechen nicht massenweise Bitcoins kaufen, ist das Thema Griechenland hier unpassend. Diskutiert das doch auf spiegel.de
Es ist doch egal ob die Griechen jetzt Bitcoins kaufen oder nicht. Die Folgen könnten der Auslöser sein. Die meisten Menschen handeln erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Kaptialverkehrskontrollen könnten durchaus einen Run einleiten, weil die Leute schliesslich irgendwie ihr Geld bewegen müssen. Der "kleine Mann" hat da nicht die Möglichkeiten wie die großen Fische (Yacht, Barren, etc)

Griechenland bleibt in der EU. Für morgen trommeln die Nachrichten schon wieder mit "Morgen soll sich Athens Zukunft entscheiden - erwarten die EU-Staats- und Regierungschefs die Entscheidung über Griechenlands Zukunft beim morgigen Sondertreffen der Euro-Finanzminister - BLABLA" einen sichererrererereen Hinweis darauf das NICHTS PASSIEREN wird kann es doch schon gar nicht mehr geben.


1506452251
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506452251

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506452251
Reply with quote  #2

1506452251
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1506452251
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506452251

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506452251
Reply with quote  #2

1506452251
Report to moderator
1506452251
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1506452251

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1506452251
Reply with quote  #2

1506452251
Report to moderator
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924


View Profile
June 26, 2015, 07:15:26 AM
 #34842

Solange die Griechen nicht massenweise Bitcoins kaufen, ist das Thema Griechenland hier unpassend. Diskutiert das doch auf spiegel.de
Es ist doch egal ob die Griechen jetzt Bitcoins kaufen oder nicht. Die Folgen könnten der Auslöser sein. Die meisten Menschen handeln erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Kaptialverkehrskontrollen könnten durchaus einen Run einleiten, weil die Leute schliesslich irgendwie ihr Geld bewegen müssen. Der "kleine Mann" hat da nicht die Möglichkeiten wie die großen Fische (Yacht, Barren, etc)

Griechenland bleibt in der EU. Für morgen trommeln die Nachrichten schon wieder mit "Morgen soll sich Athens Zukunft entscheiden - erwarten die EU-Staats- und Regierungschefs die Entscheidung über Griechenlands Zukunft beim morgigen Sondertreffen der Euro-Finanzminister - BLABLA" einen sichererrererereen Hinweis darauf das NICHTS PASSIEREN wird kann es doch schon gar nicht mehr geben.



Und täglich grüßt das Murmeltier seit fast 200 Jahren  Grin
Hermann1337
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 998


View Profile
June 26, 2015, 07:50:44 AM
 #34843

ich frag mich ob es zufall ist dass die entscheidung an einem tag fällt wo die börsen dicht sind.
vllt gobts ja doch noch eine überraschung Wink
Memminger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 260


View Profile
June 26, 2015, 08:42:57 AM
 #34844

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
June 26, 2015, 09:26:45 AM
 #34845

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.
Dann kann der Kurs ja bald nur noch nach oben gehen ;-)

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
June 26, 2015, 10:32:27 AM
 #34846

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.
Dann kann der Kurs ja bald nur noch nach oben gehen ;-)

Zweifelst Du daran? Ich nicht  Grin

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
5tift
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 488


View Profile
June 26, 2015, 10:43:26 AM
 #34847

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.

Vielleicht daher....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-der-zeitplan-fuer-rettung-ist-sehr-eng-a-1040754.html


Quote
Eine entscheidende Sitzung gibt es noch: Im Schuldenstreit zwischen Griechenland und seinen Geldgebern kommt nun alles auf das Treffen der Finanzminister der Eurozone am Samstag an.

Aber das wird wohl alles nix heißen.....
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
June 26, 2015, 11:06:44 AM
 #34848

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.
Dann kann der Kurs ja bald nur noch nach oben gehen ;-)

Zweifelst Du daran? Ich nicht  Grin
Nee, so langsam werden die billigen Coins ja weniger. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Mal schauen, wo dann das Ende der Fahnenstange ist.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638



View Profile
June 26, 2015, 11:50:46 AM
 #34849

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.
Dann kann der Kurs ja bald nur noch nach oben gehen ;-)

Zweifelst Du daran? Ich nicht  Grin
Nee, so langsam werden die billigen Coins ja weniger. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Mal schauen, wo dann das Ende der Fahnenstange ist.

Bei mir ist das Bauchgefuehl. Hast Du da was besseres zu bieten?

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 919



View Profile
June 26, 2015, 12:04:05 PM
 #34850

Nee, so langsam werden die billigen Coins ja weniger. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Mal schauen, wo dann das Ende der Fahnenstange ist.
Was sagt dir denn, dsss der jetzige Preis günstig ist?
bjack0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 146


View Profile
June 26, 2015, 02:30:01 PM
 #34851

Nee, so langsam werden die billigen Coins ja weniger. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Mal schauen, wo dann das Ende der Fahnenstange ist.
Was sagt dir denn, dsss der jetzige Preis günstig ist?
1+

Der jetzige Preis ist weder günstig noch teuer. Es ist schlicht der Preis, den der Markt hergibt.
Sicher ist es aus der Zukunft leicht zu sagen: "Schau' mal, im Juni 2015 konnte man 1 BTC für 240 USD bekommen.
Heute bekomme ich für 1 BTC ein schönes Haus. Der war damals ja echt günstig."
Da wir aber in der Gegenwart leben und nicht in der Zukunft ist der Preis weder günstig noch teuer.

Work hard, play hard.
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1450


View Profile
June 26, 2015, 02:48:05 PM
 #34852

Nee, so langsam werden die billigen Coins ja weniger. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Mal schauen, wo dann das Ende der Fahnenstange ist.
Was sagt dir denn, dsss der jetzige Preis günstig ist?
1+

Der jetzige Preis ist weder günstig noch teuer. Es ist schlicht der Preis, den der Markt hergibt.
Sicher ist es aus der Zukunft leicht zu sagen: "Schau' mal, im Juni 2015 konnte man 1 BTC für 240 USD bekommen.
Heute bekomme ich für 1 BTC ein schönes Haus. Der war damals ja echt günstig."
Da wir aber in der Gegenwart leben und nicht in der Zukunft ist der Preis weder günstig noch teuer.

Was mich immer wundert sind die hohen VC Summen, die Bitcoin-Startups regelmaeszig einheben... im vgl. zur Marktkapitalisierung des Gesamtsystems...
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
June 26, 2015, 02:57:24 PM
 #34853

Was mich immer wundert sind die hohen VC Summen, die Bitcoin-Startups regelmaeszig einheben... im vgl. zur Marktkapitalisierung des Gesamtsystems...
Die VC-Geldgeber sehen einfach, dass da was im Kommen ist.
Und es ist einfach weniger riskant, sein Geld in solche Unternehmen zu stecken, anstatt in BTC direkt.
Für den Fall, dass Bitcoin selbst doch noch den Bach runtergeht, werden die Unternehmen dann eben auf den Nachfolger aufspringen.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
nonServiam
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 651


View Profile
June 26, 2015, 03:34:44 PM
 #34854

Kann man diese Zahlen irgendwo einsehen? Sind diese öffentlich zugänglich oder basieren die auf Glaube und guten Gewissen?
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 919



View Profile
June 26, 2015, 03:58:14 PM
 #34855

Der jetzige Preis ist weder günstig noch teuer. Es ist schlicht der Preis, den der Markt hergibt.
Sicher ist es aus der Zukunft leicht zu sagen: "Schau' mal, im Juni 2015 konnte man 1 BTC für 240 USD bekommen.
Heute bekomme ich für 1 BTC ein schönes Haus. Der war damals ja echt günstig."
Da wir aber in der Gegenwart leben und nicht in der Zukunft ist der Preis weder günstig noch teuer.

Da sich Bitcoin als Währung versteht, ergibt sich ein realistischer Preis erst dann, wenn die Verteilung der Coins einen Zustand erreicht, der als einigermaßen homogen gedeutet werden kann.
Wenn nur 5% aller sich im Umlauf befindenden Coins gehandelt werden, dann bestimmt das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage auf dieser kompakten Teilmenge den aktuellen Preis. Die sich daraus ergebende Verzerrung ist dementsprechend enorm und es ist erschreckend, dass bei all den ideologischen Diskursen hier dieser Fakt kaum zur Geltung kommt. Stattdessen fragt man sich, wann (nicht ob, sondern wann) wir die 10k USD sehen.

Die entscheidende Frage hier ist also, ob es zu solch einer homogenen Verteilung kommen wird und falls ja, wie schnell eine Konvergenz gegen diese Verteilung  vonstatten gehen wird.

Passiert dies nicht, so wird der Bitcoin den Sprung zur Währung niemals schaffen. Er bleibt dann ein Vermögenswert mit einer Verteilung, die man, gelinde gesagt, als schief bezeichnen könnte.

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980


in math we trust


View Profile
June 26, 2015, 04:10:13 PM
 #34856

Passiert dies nicht, so wird der Bitcoin den Sprung zur Währung niemals schaffen. Er bleibt dann ein Vermögenswert mit einer Verteilung, die man, gelinde gesagt, als schief bezeichnen könnte.

Gold mit Funktion... ;-) damit käme ich auch schon ganz gut klar... Währungen gibt es genug... schnell und unkompliziert bezahlen kann ich auch so.

Ich sehe die Zukunft des BTC eher als Basiswert (Gold),  Traveler-Cheque und natürlich in seiner Blockchain.

Mal ehrlich... vermisst hier einer irgend etwas was an seiner lokalen Währung (derzeit halt der EUR)?


Wer glaubt Nachrichten würden den Kurs beeinflussen, der glaubt auch Windkraftanlagen produzieren... Wind...
------->8--------------->8-----------------------------------------------------------------------------------------------
"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
June 26, 2015, 04:26:32 PM
 #34857

Kann man diese Zahlen irgendwo einsehen? Sind diese öffentlich zugänglich oder basieren die auf Glaube und guten Gewissen?
Welche Zahlen meinst du? Venture Capital? http://www.coindesk.com/bitcoin-venture-capital/
Sind natürlich nicht offiziell, aber es gibt ein paar Leute, die Pressemitteilungen zum Thema sammeln. Da hat man natürlich keine genauen Zahlen und da kann auch teilweise Unsinn drin stehen, aber die grobe Richtung dürfte Pi mal Daumen stimmen.
Im Zweifelsfall muss man die Zahlen aber eher nach oben korrigieren als nach unten, denn viele VCs veröffentlichen ihre Investments eben gar nicht. Und die privaten Geldgeber schon gleich dreimal nicht.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
June 26, 2015, 06:07:04 PM
 #34858

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.

Rateagenturen. Die Schulden sind eine Folge der Einstufung durch Rateagenturen, was die versprochenen Luftgewinne & Renditen auf Staatsanleihen hervorrief. Versprechen musste.

Klingt immer so als wenn die Griechen das verprasst hätten, haben sie aber nicht. Diese Luftgewinne gehen an die Gläubiger die Staatsanleihen gezeichnet haben. Nur wo das Geld herkommen soll, diese Frage stand immer offen, und steht noch offen.
Die EZB Lösung funktioniert nicht, es ist keine Frage nach Papiernachschub oder Farbe.


Ich hoffe ja, da alles beim alten bleibt, das auch die Warteschlangen vor den Bargeldautomaten länger und länger werden. Kapitalverkehrskontrollen. Und das im Zeitalter der Bitcoin, wer hätte das gedacht. Irgendwann werden die Leute merken, das manche Währung davon weniger betroffen ist, und diese verwenden. Darauf hoffe ich.

Dum spiro, spero.

numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064



View Profile
June 26, 2015, 06:23:46 PM
 #34859

Da sich Bitcoin als Währung versteht, ergibt sich ein realistischer Preis erst dann, wenn die Verteilung der Coins einen Zustand erreicht, der als einigermaßen homogen gedeutet werden kann.
Wenn nur 5% aller sich im Umlauf befindenden Coins gehandelt werden, dann bestimmt das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage auf dieser kompakten Teilmenge den aktuellen Preis. Die sich daraus ergebende Verzerrung ist dementsprechend enorm und es ist erschreckend, dass bei all den ideologischen Diskursen hier dieser Fakt kaum zur Geltung kommt. Stattdessen fragt man sich, wann (nicht ob, sondern wann) wir die 10k USD sehen.

Die entscheidende Frage hier ist also, ob es zu solch einer homogenen Verteilung kommen wird und falls ja, wie schnell eine Konvergenz gegen diese Verteilung  vonstatten gehen wird.

Passiert dies nicht, so wird der Bitcoin den Sprung zur Währung niemals schaffen. Er bleibt dann ein Vermögenswert mit einer Verteilung, die man, gelinde gesagt, als schief bezeichnen könnte.

Ja, auch ich schaue ab und an ins Altcoinghetto. Niedrigste Preise führen da immer zur Akkumulation, anstatt zur homogenen Verteilung.
Frag mich nicht warum! Es ist halt so, also aus meiner Beobachtung heraus. "Wales" oder einfach taktischere Gestalten hamstern wenn der Preis niedrig liegt, das bedingt den Effekt.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
June 26, 2015, 06:50:08 PM
 #34860

Wie kommst Du denn darauf, dass morgen eine Entscheidung fällt?

Die Griechen wären ja blöd, wenn sie sich entscheiden würden. Und so blöd sind die nicht. Sie führen Merkel, Juncker & Co doch nur vor. Warum sollen sie sich denn entscheiden? Sie werden weder aus dem Euro ausscheiden noch Reformen durchführen. Warum denn? Europa wird Griechenland auch nächstes Jahr und übernächstes Jahr und auch noch in 10 Jahren durchfüttern. Die Schulden brauchen sie ja auch nicht zurückzahlen, sie drucken einfach neue Euros. Die EZB erlaubt es Ihnen doch. Während im Vordergrund über 7,2 Milliarden Euro Kredit verhandelt wird, haben sie 90 Milliarden gedruckt. Und das wird einfach so weitergehen - bis der Euro zerbricht.
Dann kann der Kurs ja bald nur noch nach oben gehen ;-)

Zweifelst Du daran? Ich nicht  Grin
Nee, so langsam werden die billigen Coins ja weniger. Kann nicht mehr allzu lange dauern. Mal schauen, wo dann das Ende der Fahnenstange ist.

Bei mir ist das Bauchgefuehl. Hast Du da was besseres zu bieten?
Die Nachrichten sind positiv, Bauchgefühl, das Wissen dass einige ihre jetzt gekauften und  noch zu kaufenden Coins einfach erst bei weitaus höheren Kursen wieder verkaufen werden.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Pages: « 1 ... 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 [1743] 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 ... 3139 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!