Bitcoin Forum
December 07, 2016, 10:44:03 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 [1695] 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 ... 2496 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3524622 times)
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 13, 2015, 07:18:29 PM
 #33881

Der Börsenkurs scheint auch niemanden großartig zu jucken... wenn es so weitergeht, dann sind wir am Ende der Woche bei 200$...

er juckt niemanden da die arbitrage-möglichkeiten begrenzt sind. der kurs liefert jedoch erste hinweise auf den preisaufschlag den wallstreet bereit ist zu zahlen für ETF-Bitcoins. 

Das stimmt natürlich... aber irgendwie... ich weiß auch nicht. Vor einigen Wochen hatte ich gesagt, dass ich damit rechne, dass wir uns die nächsten Monate zwischen 200 und 250$ bewegen werden. Mittlerweile bin ich sogar der Meinung, dass wir uns perspektivisch zwischen 150 und 200$ bewegen werden... irgendwie ist noch immer kein Boden zu sehen Embarrassed

Weiß eigentlich jemand was mit klaus ist? Ich habe schon ewig nichts mehr von ihm hier gelesen...
1481150643
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481150643

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481150643
Reply with quote  #2

1481150643
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481150643
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481150643

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481150643
Reply with quote  #2

1481150643
Report to moderator
1481150643
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481150643

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481150643
Reply with quote  #2

1481150643
Report to moderator
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 676



View Profile
April 13, 2015, 07:27:11 PM
 #33882


Vor einigen Wochen hatte ich gesagt, dass ich damit rechne, dass wir uns die nächsten Monate zwischen 200 und 250$ bewegen werden. Mittlerweile bin ich sogar der Meinung, dass wir uns perspektivisch zwischen 150 und 200$ bewegen werden... irgendwie ist noch immer kein Boden zu sehen Embarrassed



Bleib entspannt, was heute der Kursverlauf zeigt muss beim Btc nicht zwingend ein Indikator für den morgigen Kurs sein. Weißt du doch selber, bist ja nicht erst seit gestern hier Wink
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 13, 2015, 07:31:47 PM
 #33883


Vor einigen Wochen hatte ich gesagt, dass ich damit rechne, dass wir uns die nächsten Monate zwischen 200 und 250$ bewegen werden. Mittlerweile bin ich sogar der Meinung, dass wir uns perspektivisch zwischen 150 und 200$ bewegen werden... irgendwie ist noch immer kein Boden zu sehen Embarrassed



Bleib entspannt, was heute der Kursverlauf zeigt muss beim Btc nicht zwingend ein Indikator für den morgigen Kurs sein. Weißt du doch selber, bist ja nicht erst seit gestern hier Wink

Ja, schon klar... aber irgendwann muss sich der Kurs doch mal fangen. Ich habe schon die letzten Tage immer gedacht... "na, wann kommt der Dump auf 22x$?". Jetzt geht's eher "na, wann kommt der Dump auf 21x$?". Auffällig ist, dass es immer ca. 10$ abwärts geht und das alle 2 bis 4 Tage. Demnach schätze ich, dass wir Mittwoch bis Freitag irgendwo bei 21x$ hängen werden.
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 676



View Profile
April 13, 2015, 07:50:04 PM
 #33884



Ja, schon klar... aber irgendwann muss sich der Kurs doch mal fangen. Ich habe schon die letzten Tage immer gedacht... "na, wann kommt der Dump auf 22x$?". Jetzt geht's eher "na, wann kommt der Dump auf 21x$?". Auffällig ist, dass es immer ca. 10$ abwärts geht und das alle 2 bis 4 Tage. Demnach schätze ich, dass wir Mittwoch bis Freitag irgendwo bei 21x$ hängen werden.

Im Vergleich zu dem völlig irrationalen Höhenflug, der 2013 schließlich gipfelte, sind diese Dumps doch Peanuts...Dieses absolute High ist keine Benchmark. Betrachtet man den Kurs ausgehend von diesem High, dann tut der Verlauf natürlich weh. Ich halte diese Sichtweise aber für falsch, die Verzerrung hier ist immens. Das Hoch von 2013 war einfach völlig extrem. Übertriebene Euphorie und hartes Gezocke haben den Preis geformt. So fortschrittlich Bitcoin auch sein mag, ein Preis von über 1000$ zu dem damaligen Zeitpunkt war vollkommen realitätsfern. Zurecht erfolgt jetzt eine lange Korrektur. Meine Meinung.

Der aktuelle übergeordnete Abwärtstrend ist also nicht das Problem, der Ultrapump davor ist die eigentliche Krankheit.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 13, 2015, 07:58:59 PM
 #33885



Ja, schon klar... aber irgendwann muss sich der Kurs doch mal fangen. Ich habe schon die letzten Tage immer gedacht... "na, wann kommt der Dump auf 22x$?". Jetzt geht's eher "na, wann kommt der Dump auf 21x$?". Auffällig ist, dass es immer ca. 10$ abwärts geht und das alle 2 bis 4 Tage. Demnach schätze ich, dass wir Mittwoch bis Freitag irgendwo bei 21x$ hängen werden.

Im Vergleich zu dem völlig irrationalen Höhenflug, der 2013 schließlich gipfelte, sind diese Dumps doch Peanuts...Dieses absolute High ist keine Benchmark. Betrachtet man den Kurs ausgehend von diesem High, dann tut der Verlauf natürlich weh. Ich halte diese Sichtweise aber für falsch, die Verzerrung hier ist immens. Das Hoch von 2013 war einfach völlig extrem. Übertriebene Euphorie und hartes Gezocke haben den Preis geformt. So fortschrittlich Bitcoin auch sein mag, ein Preis von über 1000$ zu dem damaligen Zeitpunkt war vollkommen realitätsfern. Zurecht erfolgt jetzt eine lange Korrektur. Meine Meinung.

Der aktuelle übergeordnete Abwärtstrend ist also nicht das Problem, der Ultrapump davor ist die eigentliche Krankheit.

Ja, das stimmt. Der 1000$-Pump war ganz klar nicht nachhaltig, dass ist glaube ich auch unumstritten. Das Problem ist aber denke ich auch noch ein anderes - viele Leute sitzen einfach noch auf einem großen Batzen Bitcoins, den sie bereit sind zu dumpen. Dementsprechend wird es wohl auch noch ein ganzes Stück so weitergehen mit den Dumps...
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 676



View Profile
April 13, 2015, 08:12:49 PM
 #33886

Das wird wohl so sein. Das wäre dann die Auswirkung der anfänglichen Ungleichverteilung, bedingt durch das Design des Btc. Aber auch das könnte man positiv sehen: wenn die großen Fische hin und wieder mal ein wenig dumpen, so ist das jedes mal ein kleiner weiterer Schritt in Richtung einer homogenen Verteilung. Man steckt halt wirklich noch in den Kinderschuhen hier. Gerade deswegen sollte man aber nicht zu zweifelhaft sein, die Zeit wird es heilen. 
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1358



View Profile
April 13, 2015, 08:15:55 PM
 #33887


imo,

problem a.) kein vertrauen in exchanges mehr seit gox. welcher 0815-investor will schon zehntausende Dollar/Euro an irgendeine Klitsche überweisen nach alldem was passiert ist?

problem b.) andauernde hacks. imo sind etliche dumps die letzten monate schlicht und ergreifend gestohlene coins.

beides kann und wird gelöst werden.
5cMXezpBtm
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 233


View Profile
April 13, 2015, 09:54:09 PM
 #33888

Jetzt könnte man natürlich auch mit der Argumentation kommen dass ja Bitcoin ganz leicht durch eine andere Cryptowährung ersetzt werden kann. Das ist natürlich richtig, aber nicht Zweckmäßig. Die meisten CW's sind zwar open source, aber die Menge geistigem Kapital, welches in die Bitcoin Software, die Libraries und die Ease of Use für den Endbenutzer investiert worden sind, ist nicht vergleichbar mit irgendeiner anderen CW. Und dieses Kapital erstmal zu ergänzen braucht Zeit und massive Geldmengen. IBM ist grade dabei an sowas zu basteln, schau dir mal an was die bisher an Kapital locker gemacht haben...
Die ersten Sätze- Flull ACK
Letzter Satz
a) Quelle?
b) Würdest Du Dein Geld einer "IBM"(NSA)-Währung anvertrauen? Allerdings werden die Dienste der verschiedenen Mächte wohl auch anstreben, richtige freie "Community"-Open-Source-Währungen zu unterwandern. Kann mir nicht vorstellen, dass das schwierig wäre. Aber lieber "frei" und Open Source, als von "IBM".
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
April 13, 2015, 10:17:30 PM
 #33889

Hatte schon seit längerem den 14. April im Blick, da es jetzt genau 3 Monate her ist, dass wir auf 160$ gecrasht sind. Die Oktober-Erholung hat nämlich auch ziemlich genau 3 Monate gehalten. Ging vielleicht vielen so, und einige haben zittrige Finger bekommen. Aber noch sind wir nicht wie Ende Dezember auf Crashniveau, wir sind 40% darüber, also toi toi toi.
WiiD
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 287


View Profile
April 13, 2015, 10:27:17 PM
 #33890


Weiß eigentlich jemand was mit klaus ist? Ich habe schon ewig nichts mehr von ihm hier gelesen...

Na, der chillt mit Frau und Familie in seiner mehrstöckigen Villa in der Karibik.. *g* Da gibt's halt ab und an mal Internetprobleme!
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
April 14, 2015, 12:35:38 AM
 #33891

Ich wars! Ganz allein. Ich hab Schuld, kurze vier Stunden vor Kurssturz eingekauft. Dachte das sieht so ruhig aus, der bricht bald aus. Ist aber eher so die Inverse des Midasfluches.

Wir sollten uns zusammentun. Ich kauf erst so ein, zwei Coins und dann wartet ihr ein paar Stunden und schnappt euch zweihundert, dreihundert BTC. Die Gewinne nach Kurserholung werden anschliessend verteilt.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
salvatore
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 23


View Profile
April 14, 2015, 05:24:03 AM
 #33892

Sorry die dumme frage, was ist genau der Grund für den erneuten Kurssturz? Ein grosser Dump? Was hat das mit Bitcoin Etfs auf sich?

Hoffe jemand kann mir das kurz erklären
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
April 14, 2015, 05:56:26 AM
 #33893

problem a.) kein vertrauen in exchanges mehr seit gox. welcher 0815-investor will schon zehntausende Dollar/Euro an irgendeine Klitsche überweisen nach alldem was passiert ist?

problem b.) andauernde hacks. imo sind etliche dumps die letzten monate schlicht und ergreifend gestohlene coins.

beides kann und wird gelöst werden.
Die nachweislich vertrauenswürdigen Systeme (Coinbase, Kraken) sind ja fertig.
Fehlt nur an Marketing.
jupppo
Member
**
Offline Offline

Activity: 101


View Profile
April 14, 2015, 06:14:25 AM
 #33894

Sorry die dumme frage, was ist genau der Grund für den erneuten Kurssturz? Ein grosser Dump? Was hat das mit Bitcoin Etfs auf sich?

Hoffe jemand kann mir das kurz erklären

Meines Erachtens ist es der kontinuierliche Sinkflug der seit 5 Quartalen fortgesetzt wird. Mindestens ebenso lange posten die Optimisten Woche für Woche Charts, die einen baldigen Ausbruch nach oben prophezeien.
Ich wäre gerne optimistischer, aber der Kurs wird noch lange und viel mehr runtergehen.

J.
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 253

<space>


View Profile
April 14, 2015, 07:23:07 AM
 #33895

Schaut euch den Dollarkurs an. Der Dollar wird stärker.
Der jetzige Abgang ist kein zerstörerischer Dump sondern,
größere Investoren haben beschlossen besser Dollar als BTC zu halten.
Wir liegen jetzt bei: 1 Euro kauft man für 1,05 Dollar. 1,2 war schon sehr wenig.
Wir kamen von 1,37 $ für einen Euro.
Da das Euro-Problem noch nicht aus der Welt ist, könnten wir einen 1 zu 1 Kurs sehen.
Für alle Länder, die Inflation haben, ist es sinnvoller ihre BTC in Dollar zu wechseln und auf den Börsen in $ liegen zu lassen.

Das bestätigt meine Einschätzung: Je stärker der Dollar desto schwächer der Bitcoin.
Warum das so schwer erkennbar ist, liegt an den vielen kriminellen Kursmanipulationen nach oben oder unten.
die aber gar nichts mit einem fundamentalen Preis von BTC zu tun haben.

Die Kursmanipulation nach oben kann jede Minute wieder beginnen.
Nur, solange es, so wie jetzt, keine Manipulation gibt,
wird sich der Preis im Verhältnis zum Dollar verhalten.
Wenn der Dollar auf 1/1 also um 5% von jetzt fällt,
bleibt die Frage, um wieviel %  fällt der btc Preis.
Sind es 10 %, also doppelt so stark wie der Dollar,
dann fällt btc auf 200 $.
Kommt dann noch Panik dazu und aggressive Dumper können wir schnell 150 sehen.

Das Problem bei der Einschätzung des Btc Preises ist,
dass wir so gut wie nie einen nicht! manipulierten Preis gesehen haben.
Der Preis wird wieder nach oben gehen, weil der Dollar irgendwann wieder fallen wird.
Die USA kann auf Dauer nicht mit so einem hohen Dollar leben.
Alle Länder versuchen ihre Währung zu dumpen, damit ihre Produkte billig sind.
Und die USA schmeisst auch Geld auf den Markt ohne Ende.
Das ist eine nicht vorstellbare Geldblase.

Also haltet Geld zum Nachkauf von Bitcoin bereit.
Die Fragen sind, wann löst Europa seine Probleme mit unproduktiven Ländern,
wann beschließt die Opec weniger Öl auf den Markt zu schießen,
wird China seine Währung niedrig halten können,
was wird aus den Sanktionen gegen Russland (Rubel sind soweit möglich im Dollar zur Zeit)
Das sind alles Fragen, die mit dem BTC Preis zu tun haben.

Ps Und je niedriger der Preis, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Mtgox Anleger ihr Geld wieder sehen werden.
(Soweit sie nicht zur Mafia gehören)

Uglux
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220



View Profile
April 14, 2015, 07:31:25 AM
 #33896

Schaut euch den Dollarkurs an. Der Dollar wird stärker.
Der jetzige Abgang ist kein zerstörerischer Dump sondern,
größere Investoren haben beschlossen besser Dollar als BTC zu halten.
Wir liegen jetzt bei: 1 Euro kauft man für 1,05 Dollar. 1,2 war schon sehr wenig.
Wir kamen von 1,37 $ für einen Euro.
Da das Euro-Problem noch nicht aus der Welt ist, könnten wir einen 1 zu 1 Kurs sehen.
Für alle Länder, die Inflation haben, ist es sinnvoller ihre BTC in Dollar zu wechseln und auf den Börsen in $ liegen zu lassen.

Das bestätigt meine Einschätzung: Je stärker der Dollar desto schwächer der Bitcoin.
Warum das so schwer erkennbar ist, liegt an den vielen kriminellen Kursmanipulationen nach oben oder unten.
die aber gar nichts mit einem fundamentalen Preis von BTC zu tun haben.

Die Kursmanipulation nach oben kann jede Minute wieder beginnen.
Nur, solange es, so wie jetzt, keine Manipulation gibt,
wird sich der Preis im Verhältnis zum Dollar verhalten.
Wenn der Dollar auf 1/1 also um 5% von jetzt fällt,
bleibt die Frage, um wieviel %  fällt der btc Preis.
Sind es 10 %, also doppelt so stark wie der Dollar,
dann fällt btc auf 200 $.
Kommt dann noch Panik dazu und aggressive Dumper können wir schnell 150 sehen.

Das Problem bei der Einschätzung des Btc Preises ist,
dass wir so gut wie nie einen nicht! manipulierten Preis gesehen haben.
Der Preis wird wieder nach oben gehen, weil der Dollar irgendwann wieder fallen wird.
Die USA kann auf Dauer nicht mit so einem hohen Dollar leben.
Alle Länder versuchen ihre Währung zu dumpen, damit ihre Produkte billig sind.
Und die USA schmeisst auch Geld auf den Markt ohne Ende.
Das ist eine nicht vorstellbare Geldblase.

Also haltet Geld zum Nachkauf von Bitcoin bereit.
Die Fragen sind, wann löst Europa seine Probleme mit unproduktiven Ländern,
wann beschließt die Opec weniger Öl auf den Markt zu schießen,
wird China seine Währung niedrig halten können,
was wird aus den Sanktionen gegen Russland (Rubel sind soweit möglich im Dollar zur Zeit)
Das sind alles Fragen, die mit dem BTC Preis zu tun haben.



Aber...aber...hier geht es doch um Dreiecke und Linien in Bildchen...
husel2000
Full Member
***
Online Online

Activity: 235


View Profile
April 14, 2015, 07:38:59 AM
 #33897

Aber...aber...hier geht es doch um Dreiecke und Linien in Bildchen...
Sehr gut :-)
lese schon längere Zeit mit und genau den Gedanken habe ich auch.
Jeder zeichnet, malt und (versucht) daraus eine Entwicklung zu erkennen - natürlich meist positiv.
Wieviele dieser Vermutungen eingetroffen sind will ich garnicht wissen, wenn Person A nicht recht hatte, hab es B der genau dees Kursrutsch vorhergesagt hat. Irgendjemand fühlt sich immer bestätigt mit seiner Annahme
kenscho
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile WWW
April 14, 2015, 07:52:45 AM
 #33898

Der BTC ist heute wirklich tief gesunken.
Bei 150 oder tiefer werde ich nachkaufen.


Mine XMR, XDN and More on http://bit.ly/MinerGateCom
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
April 14, 2015, 08:00:57 AM
 #33899

Der BTC ist heute wirklich tief gesunken.
Bei 150 oder tiefer werde ich nachkaufen.



150 EUR oder USD?

ach egal, ist ja fast dasselbe Wink

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 676



View Profile
April 14, 2015, 08:10:02 AM
 #33900



Aber...aber...hier geht es doch um Dreiecke und Linien in Bildchen...

Technische Analyse ist nur einer von mehreren Ansätzen, mit denen man versuchen kann, Prognosen zu erstellen. Ich habe eigentlich nicht beobachtet, dass Leute hier zuletzt nur bullische Analysen posten.
Pages: « 1 ... 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 [1695] 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 ... 2496 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!