Bitcoin Forum
December 02, 2016, 06:14:53 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 [1696] 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 ... 2490 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3507035 times)
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
April 14, 2015, 08:41:45 AM
 #33901

Hmm, wenn ich mir die Charts auf Blockchain so anschaue, dann sprechen diese eine andere Sprache, nähmlich genau das Gegenteil was der Bitcoinkurs da gerade treibt, und Argumente wie Bitcoin selbst ist nichts Wert, sondern nur die Blockain Technologie kommen daher bei mir nicht durch, denn wie man anhand der transaktionszahlen sieht nutzen immer mehr Leute diesen, das sollte diesen letzendlich zum Erfolg führen! Wink

Es sieht für mich irgentwie nach einem geplannten bzw. abgesprochenen Dump aus, nicht mehr und nicht weniger, der Bitcoin wird sich früher oder später schon durchsetzen und das Interesse ist bestimmt nach wie vor auch bei den Grossen Investoren vorhanden, diese lauern nur auf den richtigen Einstiegsmoment.
1480702493
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480702493

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480702493
Reply with quote  #2

1480702493
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480702493
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480702493

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480702493
Reply with quote  #2

1480702493
Report to moderator
1480702493
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480702493

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480702493
Reply with quote  #2

1480702493
Report to moderator
1480702493
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480702493

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480702493
Reply with quote  #2

1480702493
Report to moderator
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
April 14, 2015, 09:12:16 AM
 #33902

Hmm, wenn ich mir die Charts auf Blockchain so anschaue, dann sprechen diese eine andere Sprache, nähmlich genau das Gegenteil was der Bitcoinkurs da gerade treibt, und Argumente wie Bitcoin selbst ist nichts Wert, sondern nur die Blockain Technologie kommen daher bei mir nicht durch, denn wie man anhand der transaktionszahlen sieht nutzen immer mehr Leute diesen, das sollte diesen letzendlich zum Erfolg führen! Wink

Es sieht für mich irgentwie nach einem geplannten bzw. abgesprochenen Dump aus, nicht mehr und nicht weniger, der Bitcoin wird sich früher oder später schon durchsetzen und das Interesse ist bestimmt nach wie vor auch bei den Grossen Investoren vorhanden, diese lauern nur auf den richtigen Einstiegsmoment.

sehe ich ähnlich. Die meisten dicken Fische steigen erst bei stabilem uptrend ein.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
April 14, 2015, 09:19:11 AM
 #33903

...
Wir liegen jetzt bei: 1 Euro kauft man für 1,05 Dollar. 1,2 war schon sehr wenig.
Wir kamen von 1,37 $ für einen Euro.
...
Das bestätigt meine Einschätzung: Je stärker der Dollar desto schwächer der Bitcoin
...
Die USA kann auf Dauer nicht mit so einem hohen Dollar leben.
Alle Länder versuchen ihre Währung zu dumpen, damit ihre Produkte billig sind.
...
Die Fragen sind, wann löst Europa seine Probleme mit unproduktiven Ländern,
wann beschließt die Opec weniger Öl auf den Markt zu schießen,
wird China seine Währung niedrig halten können,
...

Anscheinend versuchen eben NICHT alle Länder ihre Währungen abzuwerten, damit ihre Produkte auf dem Weltmarkt billig sind. Das ist eine sehr 'Schland-spezifische Folklore, die uns da täglich vorgesungen wird.

Das die Staaten jetzt als hochproduktivste verlängerte Werkbank der ganzen Welt bekannt wären, ist mir auch eher neu, bis hin zu gänzlichst unbekannt. Ich habe da eher so Nachrichten im Kopf wie verschobene Staatspleite "Fiscal Cliff", neue beschleunigte Schuldenaufnahme und die U.S. NATIONAL DEBT CLOCK mit gerade mal (hoffe das Bildchen updated sich selbst, sind täglich zusätzliche Schulden von "$2.26 billion per day since September 30, 2012") in den Miesen.

Wann löst die Welt ihre Probleme mit unproduktiven Ländern?

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
April 14, 2015, 09:24:27 AM
 #33904

Kraken, Btc/Eur, Intervall 2 Stunden
Bollingerbänder, RSI



Wir sehen ein erstes Tief (210€), welches deutlich unterhalb des unteren Bollingerbands positioniert ist. Der RSI bestätigt diesen Tiefpunkt zunächst. Es erfolgt eine Korrektur in Richtung des mittleren Bands. Es bildet sich dann ein neuer Tiefpunkt (209€), dieser liegt jedoch oberhalb des unteren Bands. Der RSI bestätigt das neue Tief nicht, wir haben hier eine klassische Divergenz (-->RSI(209)>RSI(210)). Zudem liegt das neue Tief, wie gesagt, oberhalb des unteren Bands. Es könnte sich hier ein W-Bottom bilden. Überschreitet der Kurs die Korrektur, die zwischen den beiden Tiefs stattgefunden hat, so könnte man über eine kurzfristige Longposition nachdenken. Als Kursziel würde ich zunächst das mittlere Band anpeilen.
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
April 14, 2015, 10:27:08 AM
 #33905

Es sieht für mich irgentwie nach einem geplannten bzw. abgesprochenen Dump aus, nicht mehr und nicht weniger,
Einer von vielen Kommentaren dieser Art.

--> Fazit ist also:
Der Bitcoin-Kurs wird permanent hochgradig manipuliert durch kriminell-manipulative Akteure.
Zu Lasten aller privaten, ehrlichen, langfristigen Investoren.

Schaut man nun genauer, wer diese Akteure sind, er erkannt man zwei Gruppen:

- kriminell-manipulativ agierende Investment-Banken & -Sparten sowie Hedge-Fonds & sonstige Heuschrecken
[== die selben Akteure wie bei allseits bekannten Manipulationen von Kursen in der Fiat-Welt (Gold, Rohstoffe, Devisen, zT. Aktien), etc.]

- Bitcoin Early Adopter mit riesigen Coin-Guthaben (kriminellen agierend in Kartellen, dynamischen Netzwerken/Absprachen oder auch allein)

Bewertung
- Gruppe 1: naja, dachte Bitcoin wollte sich genau von diesen Aktueren und ihren Manipulationen lösen

- Gruppe 2: bereits viel diskutiert, hätte man eben mit fairer, breiteren, weit-gestreuteren Bitcoin-Verteilung und anderem Reward-Schedule verwerden können
(dass diese überreichen, unfairer Early Adopter ein Problem sind, verneinen eigentlich nur die Early Adopter selber noch, alle anderen haben dieses Problem schon offen erkannt)



Herzlichen Dank im Voraus für allen netten Kommentare und persönliche Verunglimpfungen.  
Ich höre niemals auf zu posten, was ich für die Wahrheit halte.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1151



View Profile
April 14, 2015, 01:30:55 PM
 #33906

Viele der early adapter haben ihre coins bei Kursen von 500 -800 € ja schon zu Geld gemacht. Diejenigen die diese Coins bei den hohen Kursen gekauft haben und jetzt angeblich mit Verlust verkaufen wollen und rumjammern dass es nur bergab geht sind es doch selber Schuld. Mir persönlich ist es egal ob der Kurs jetzt noch weiter runter geht, dann kaufe ich eben noch mehr coins dazu.
Und dann wird wieder über die Ungerechtheit der Verteilung geschimpft. Jeder hat die Möglichkeit zu jedem Zeitpunkt irgendwie an Coins zu kommen. Sei es durch mining, Faucets oder durch Kauf. Je tiefer der Kurs ist, desto mehr BTC oder satoshis bekommt man (ausser durchs mining). Was regt ihr euch auf? Kauft bei tiefen Kursen mehr und verkauft nen Teil bei hohen Kursen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
Vaagar
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 635



View Profile
April 14, 2015, 03:09:42 PM
 #33907

Diejenigen die diese Coins bei den hohen Kursen gekauft haben und jetzt angeblich mit Verlust verkaufen wollen und rumjammern dass es nur bergab geht sind es doch selber Schuld.

Oder die konnten die Coins nicht schnell genug abstoßen als der "Dump" los ging.
Ob der Kurs steigt oder fällt, mit beidem kann man Geld machen von daher ist der Kursverlauf den Spekulanten und mir herrzlich egal. Außerdem schläft es sich leichter, wenn mann nach dem Motto: "Mal verliert man, mal gewinnen die anderen!) lebt Smiley


                ,╓▄▄▄▄▄▄▄▄▄╓                
            ╓▄█████████████████▄╖           
         ╓▄█████▀▀'▒,,,,,╠'▀▀█████▄,        
       ,▓███▀╜,▄▄███████████▄▄,╙▀████╖      
      ▄███▀ ▄█████▀▀"``╙"▀▀█████▄ ▀███▄     
     ▓███╜╓████▀ ,▄▄█████▄▄, ▀████,╙███▌    
    ▓███`╔███▀ ╓▓███▀▀▀▀▀████╖ ▀███@"███▌   
   ]███▌┌███▌ ▐███         ███▄ ▐███ ▐███,  
   ▐███ ▐███ .███           ███  ███▌ ███▌  
   ▐███ ▐███ '███           ███  ███▌ ███▌  
   ]███@╙███@ ▀██▌        ,▄██▌ ▐███ ▐███`  
    ▓███ ▐███▄ ╙██▀╩     9███╜ ╔███▀,███▌   
     ████,╙███▌               ▓███╜,████    
      ▀███▄ ▀╜                 ▀▀ ▄███▌     
       ╙████▄,                 ╓▄████╜      
         ╙█████▄▄╓,       ,╓▄▄█████▀        
            ▀▀█████████████████▀▀           
                '▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀'

CloakCoin |  Trustless Anonymous Cryptocurrency |  PoSA3
Forum | Bitcointalk |  Twitter |  Facebook |  VK |  Reddit |  CloakTV |  Instagram |  IRC-Chat |  Faucet
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 743


View Profile
April 14, 2015, 05:19:35 PM
 #33908

Diesen thread sollte jeder lesen, der bitcoins hat und sich vielleicht über den (niedrigen) Preis wundert:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=945881.140

EDIT: Hat denn niemand mal alle coins aller Börsen zusammengezählt???
(Geht wahrscheinlich nicht, da nicht alle in den Orderbüchern)

Aber wenn nur die in den Orderbüchern schon über 14 Mio sind, dann wäre die sache klar ;-)
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 14, 2015, 05:21:48 PM
 #33909

Der Börsenkurs scheint auch niemanden großartig zu jucken... wenn es so weitergeht, dann sind wir am Ende der Woche bei 200$...

er juckt niemanden da die arbitrage-möglichkeiten begrenzt sind. der kurs liefert jedoch erste hinweise auf den preisaufschlag den wallstreet bereit ist zu zahlen für ETF-Bitcoins. 

Das stimmt natürlich... aber irgendwie... ich weiß auch nicht. Vor einigen Wochen hatte ich gesagt, dass ich damit rechne, dass wir uns die nächsten Monate zwischen 200 und 250$ bewegen werden. Mittlerweile bin ich sogar der Meinung, dass wir uns perspektivisch zwischen 150 und 200$ bewegen werden... irgendwie ist noch immer kein Boden zu sehen Embarrassed

Soviel zu meinem Post von gestern... nur da hatte ich noch nicht damit gerechnet, dass wir heute schon bei 21x sind. Dann sind wir am Ende der Woche wohl eher bei 150$ und nicht 200$. Bei spätestens 150$ werde ich auch wieder mit einem größeren Betrag einsteigen... schauen wir mal, wo wir in den nächsten Tagen landen Smiley.

Das Problem ist, dass viele sagen "bei 150$ steig ich wieder ein". Im Endeffekt sind wir bei 150$ und dann heißt es "naja, bei 100$ steig ich wieder ein", dann sind wir bei 100$ und dann heißt es "aktuell gefällt mir der Kurs nicht, der wird noch weiter fallen, ich warte auf 50$" usw... Am Ende sind wir wieder bei 10$...
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 253

<space>


View Profile
April 14, 2015, 05:26:46 PM
 #33910

Der Kurs ist jetzt mit 220 in etwa so hoch, wie zu der Zeit, als die Drogenmafia, die ganzen Geheimdienste, die Berufstrader und kaum ein Banker wußte, was Bitcoin ist.
Selbst wenn der Kurs jetzt willentlich gedumpt wird, denke ich doch, dass ein Kurs zwischen 180 und 250 der normale Kurs ist.
Da inzwischen schon viel Zeit ins Land gegangen ist, siedle ich den Normalpreis eher bei 250 an.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1151



View Profile
April 14, 2015, 05:29:30 PM
 #33911

Der Börsenkurs scheint auch niemanden großartig zu jucken... wenn es so weitergeht, dann sind wir am Ende der Woche bei 200$...

er juckt niemanden da die arbitrage-möglichkeiten begrenzt sind. der kurs liefert jedoch erste hinweise auf den preisaufschlag den wallstreet bereit ist zu zahlen für ETF-Bitcoins. 

Das stimmt natürlich... aber irgendwie... ich weiß auch nicht. Vor einigen Wochen hatte ich gesagt, dass ich damit rechne, dass wir uns die nächsten Monate zwischen 200 und 250$ bewegen werden. Mittlerweile bin ich sogar der Meinung, dass wir uns perspektivisch zwischen 150 und 200$ bewegen werden... irgendwie ist noch immer kein Boden zu sehen Embarrassed

Soviel zu meinem Post von gestern... nur da hatte ich noch nicht damit gerechnet, dass wir heute schon bei 21x sind. Dann sind wir am Ende der Woche wohl eher bei 150$ und nicht 200$. Bei spätestens 150$ werde ich auch wieder mit einem größeren Betrag einsteigen... schauen wir mal, wo wir in den nächsten Tagen landen Smiley.

Das Problem ist, dass viele sagen "bei 150$ steig ich wieder ein". Im Endeffekt sind wir bei 150$ und dann heißt es "naja, bei 100$ steig ich wieder ein", dann sind wir bei 100$ und dann heißt es "aktuell gefällt mir der Kurs nicht, der wird noch weiter fallen, ich warte auf 50$" usw... Am Ende sind wir wieder bei 10$...
genau das meine ich ja auch. Die Leute erwarten fallende Kurse und trauen sich nicht zu kaufen. Irgendwann haben wir wieder steigende Kurse und viele steigen dann zu spät wieder ein. Dann kommt evtl. ein Rücksetzer und sie verkaufen dann mit Verlust.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
dloghwak
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 283


View Profile
April 14, 2015, 05:45:27 PM
 #33912

Kraken, Btc/Eur, Intervall 2 Stunden
Bollingerbänder, RSI



Wir sehen ein erstes Tief (210€), welches deutlich unterhalb des unteren Bollingerbands positioniert ist. Der RSI bestätigt diesen Tiefpunkt zunächst. Es erfolgt eine Korrektur in Richtung des mittleren Bands. Es bildet sich dann ein neuer Tiefpunkt (209€), dieser liegt jedoch oberhalb des unteren Bands. Der RSI bestätigt das neue Tief nicht, wir haben hier eine klassische Divergenz (-->RSI(209)>RSI(210)). Zudem liegt das neue Tief, wie gesagt, oberhalb des unteren Bands. Es könnte sich hier ein W-Bottom bilden. Überschreitet der Kurs die Korrektur, die zwischen den beiden Tiefs stattgefunden hat, so könnte man über eine kurzfristige Longposition nachdenken. Als Kursziel würde ich zunächst das mittlere Band anpeilen.

Ich halte allgemein nicht besonders viel von TA und hab auch keine Ahnung was Bollingerbänder sind.
Aber mich würde schon interessieren warum du Kraken zur Analyse verwendest.
Kraken hat doch vergleichsweise kein Volumen und folgt nur den anderen Exchanges oder übersehe ich da was?
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 14, 2015, 05:50:15 PM
 #33913

Der Kurs ist jetzt mit 220 in etwa so hoch, wie zu der Zeit, als die Drogenmafia, die ganzen Geheimdienste, die Berufstrader und kaum ein Banker wußte, was Bitcoin ist.
Selbst wenn der Kurs jetzt willentlich gedumpt wird, denke ich doch, dass ein Kurs zwischen 180 und 250 der normale Kurs ist.
Da inzwischen schon viel Zeit ins Land gegangen ist, siedle ich den Normalpreis eher bei 250 an.

Ausgehend von dieser Range würde ich eher 180$ als Normalpreis ansetzen, wobei ich davon ausgehe, dass wir nochmal unter die 180$ fallen werden.
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
April 14, 2015, 06:25:40 PM
 #33914



Ich halte allgemein nicht besonders viel von TA und hab auch keine Ahnung was Bollingerbänder sind.
Aber mich würde schon interessieren warum du Kraken zur Analyse verwendest.
Kraken hat doch vergleichsweise kein Volumen und folgt nur den anderen Exchanges oder übersehe ich da was?

Kraken ist in Bezug auf das Volumen nicht der Leithammel unter den Börsen, da hast du schon recht.
Kraken ist jedoch die größte Börse bezüglich des Euro. Ob Kraken hinterherhinkt weiß ich nicht, zumindest sagen das aber viele. Die zeitlichen Verzögerungen dürften aber aufgrund des automatisierten Handels verschwindend gering sein. Wenn man 2-, 4- oder 12-Stunden Candles betrachtet, ist diese Verzögerung absolut zu vernachlässigen.
Von daher ist dieser mögliche von dir erwähnte Umstand für eine TA, die nicht gerade auf Minutenintervalle getrimmt ist, irrelevant.
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 253

<space>


View Profile
April 14, 2015, 06:36:25 PM
 #33915

Na ich bin jetzt im btc. Halte 220 und tiefer für einen guten Kaufpreis.
Meistens geht es so schnell und unerwartet nach oben, dass man den Einstieg verpasst.
Ja ein Absturz Richtung 150 halte ich auch für möglich und es sieht jetzt auch danach aus.
Aber da btc keine Stabilität hat, kann man wiederum auch nicht damit rechnen, dass der Absturz kommt.
Inzwischen warten auch alle auf den Absturz und wir sind diesmal nicht mehr überrascht.
Wieviel Abstürze haben wir schon erlebt ... unendlich. Keiner bekommt mehr Panik und denkt das Ende von btc ist gekommen.
Deshalb bin ich drin jetzt ...
... ich drück euch die Daumen, dass ihr ein noch tieferen Kurs erwischt.
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 674



View Profile
April 14, 2015, 06:42:59 PM
 #33916

Na ich bin jetzt im btc.

Aiai, ob das so eine gute Idee ist. Ich hätte noch abgewartet. Viel Erfolg.
dloghwak
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 283


View Profile
April 14, 2015, 06:45:50 PM
 #33917



Ich halte allgemein nicht besonders viel von TA und hab auch keine Ahnung was Bollingerbänder sind.
Aber mich würde schon interessieren warum du Kraken zur Analyse verwendest.
Kraken hat doch vergleichsweise kein Volumen und folgt nur den anderen Exchanges oder übersehe ich da was?

Kraken ist in Bezug auf das Volumen nicht der Leithammel unter den Börsen, da hast du schon recht.
Kraken ist jedoch die größte Börse bezüglich des Euro. Ob Kraken hinterherhinkt weiß ich nicht, zumindest sagen das aber viele. Die zeitlichen Verzögerungen dürften aber aufgrund des automatisierten Handels verschwindend gering sein. Wenn man 2-, 4- oder 12-Stunden Candles betrachtet, ist diese Verzögerung absolut zu vernachlässigen.
Von daher ist dieser mögliche von dir erwähnte Umstand für eine TA, die nicht gerade auf Minutenintervalle getrimmt ist, irrelevant.

Ich verstehe, danke für die Erklärung.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 14, 2015, 07:18:09 PM
 #33918

...
Der Preis wird wieder nach oben gehen, weil der Dollar irgendwann wieder fallen wird.
Die USA kann auf Dauer nicht mit so einem hohen Dollar leben.
Alle Länder versuchen ihre Währung zu dumpen, damit ihre Produkte billig sind.
Und die USA schmeisst auch Geld auf den Markt ohne Ende.
Das ist eine nicht vorstellbare Geldblase.
...

Mag sein, dass das eine Geldblase ist. Mittlerweile habe ich aber schon von großen Konzernen hier in DE gehört, dass die das Geld der EZB & Co. gar nicht mehr wollen, da sie es lieber aus der eigenen Tasche ohne irgendwelche Zinsen finanzieren, ihre geplanten Investitionen bereits gelaufen sind oder aber Investitionen in einigen Branchen aufgrund der aktuellen Lage (nicht allen Branchen geht es gut) verschoben werden.

Abgesehen davon halte ich die aktuelle Lage auch hier in DE für überaus bedenklich. Es wird sich - auch aufgrund des geringen Zinssatzes - immer mehr verschuldet. Das betrifft auch immer mehr Junge, die sich sagen "ach die Zinsen sind so günstig, da kauf ich mir mit 20 ein Haus". Das die Zinsen nach 8 oder 10 Jahren neu verhandelt werden bzw. steigen blenden viele aus. Deshalb denke ich, dass auch wir in DE eine Blase dahingehend haben.

Die Blase wird vielleicht irgendwann platzen. Gewinner sind aber in jedem Fall die Banken, weil die abermals gerettet werden. Von daher... warum soll man als Bank oder Börsianer dann etwas an seinem Vorgehen ändern? Nicht umsonst wird die Lehman-Pleite heute auch oft als Jahrhundertfehler angepriesen.

Sorry für OT Smiley
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
April 15, 2015, 05:02:20 AM
 #33919

Viele der early adapter haben ihre coins bei Kursen von 500 -800 € ja schon zu Geld gemacht.
Ich glaube Dir gerne, Ulrich. Nur wenn Deiner Meinung nach schon viele (die Mehrheit?) der EAs ausgecasht haben.
Wer sind dann diese Akteure die Ihr "Dumper" nennt?
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
April 15, 2015, 05:44:58 AM
 #33920

Ich vermute, dass hier nach und nach auch viele der gestohlenen Coins veräußert werden.
Diese Leute wollten langsam bare Münze sehen, sich davon Autos, Immobilien oder dergleichen kaufen.
Ist natürlich nur eine Überlegung die ich nicht belegen kann.
Aber ich denke schon, dass viele hier auch was "sehen wollen" von Ihren Raubzügen.
Der BTC Kurs ist denen hierbei vermutlich eher egal.

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
Pages: « 1 ... 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 [1696] 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 ... 2490 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!