Bitcoin Forum
December 09, 2016, 02:20:42 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 [1701] 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 ... 2498 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3530155 times)
Ov3R
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 470


View Profile
April 18, 2015, 11:10:21 PM
 #34001

https://www.cryptocoinsnews.com/welcome-liberland-bitcoin-national-currency/

auf nach liberland

To the bang bang boogie, say, up jump the boogie, To the rhythm of the boogie, the beat.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
paul2000
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 744


View Profile
April 18, 2015, 11:58:55 PM
 #34002


Leider ist nirgends festzumachen, dass sie wirklich vorhaben Bitcoin zu benutzen. Würde gerne dran glauben, aber wo steht das schwarz auf weiss?
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
April 19, 2015, 04:02:26 AM
 #34003

Bullshit! Purer FUD. Wer soll hier eigentlich wieder fuer dumm verkauft werden?
Ein Großteil der Kundschaft im Altcoin-Sumpf.

Wenn es sich hier wirklich um Hexwerte drehen wuerde, also eine andere Schreibweise (Basis) fuer die selbe natuerliche Zahl, dann ist E = e, da beides die natuerliche Zahl 14 abbildet. In dem Beispiel oben wurde dreimal die gleiche natuerliche Zahl angegeben nur jeweils in anderer Schreibweise. Wenn die Miningpools so doof sind und sich nur auf den String anstatt auf den Integer konzentrieren, dann ist das schon korrekt wenn sie so ausgenommen werden.
Es gibt auch einen Lowercase Patch für die Software. Bloß kannst du als Laie kaum einsehen, ob deine Kollegen unter den anderen Minern fair spielen, oder nicht. Hängt davon ab, wie gut die sich mit dem Poolbetreiber verstehen. Developer, Poolbetreiber und Miner als Vereinigung.
Wer eine neue Altcoin die in zwei, drei Tagen über eine POW Mininphase "fair verteilt" wird, und dann in eine POS Stakingphase übergeht um frisch auf den Markt in den Handel zu kommen ernst nimmt ... wird so ausgenommen werden.

"stetig steigende Akzeptanz" fördert das nicht. Immerhin ist dieser Teil der Cryposcene eher eine Randzone, die Wildniss irgendwo da draussen. Der Mainstream ist mittlerweile doch etwas solider. Oder befürchtet irgendjemand, das beispielsweise Kraken mit den Kundeneinlagen durchbrennt? Oder die größten beiden Mininpools sich für eine 51% Attacke zusammentun? Beides wird eher nicht passieren, weil alle drei Genannten zu sehr am langfristigen Erfolg interessiert sind.
Ein Kurs der nicht unter 100 fällt, z.B. unter 50, ist dafür notwendig.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 19, 2015, 06:50:36 AM
 #34004

Mir persönlich ist es egal wieviel ein Bitcoin kostet. Aber das habe ich bestimmt schon gefühlte 1000 mal geschrieben.
Ahja....
Ich halte es da ganz einfach. Ich kaufe z.B. 1 BTC beim Kurs von 210€. Um ihn zu verkaufen oder auszugeben muss der Kurs mindestens bei 420€ stehen. Ich habe da keinen Zeitplan wann ich ihn ausgebe oder verkaufe.
Erkenne den Fehler/Widerspruch. Wink
Von mir aus sterbe ich auch 2050 mit nem Bitcoinvermögen von 225000 BTC. Was für ein Problem hast du eigentlich?


Naja, ich glaube sein Problem ist dass du entweder alles verlieren kannst weil du selbst im absoluten Untergangsszenario nichts verkaufen würdest(Fehler) oder dass es ansonsten ein Widerspruch ist und dir der Preis eben nicht egal ist.


Ich bezweifle irgendwie, dass wenn du für einige Tausend Euro dir Bitcoins gekauft hast und sie im Endeffekt nichts mehr kosten bzw nichts mehr sind, es dir vollkommen egal ist.

Wenn doch, gib mir mal paar tausend Euro, ich hab da ein paar gute Ideen, wie ich die innerhalb von 2 Jahren verzehnfachen kann. Im Ernst jetzt. Kann zwar schiefgehen, aber das sollte dir ja egal sein.
Gar nicht so schwer zu verstehen, oder? Smiley

Aber da er ja nichtmal versteht, das seine so genannten "Dummkoepfe" eben jene sind, die seine Investition verdoppeln...und es eben nicht unendlich Dummkoepfe gibt (siehe Ponzi) lassen wir ihn einfach in dem Glauben, dass bei Bitcoin Geld aus dem nichts entsteht. Die Hoffnung stirbt zuletzt.  Grin

Finde es nur nicht nett, Leute die einem Geld bringen (durch ihre Dummheit) als Dummkoepfe zu bezeichnen.  Sad

Naaa, Giletto kommt immer kurz vor der nächste Blase aus seinem Loch gekrochen, das sind gute Nachrichten!
Na dann hopp, All in! Oder keine Eier und doch mimimi? Die Hodler und Wunschtraemer wuerden es dir und den anderen Lemmingen danken, wenn ihr eine Blase produziert. Tongue

Ich bin noch nie vor einer Blase "aus meinem Loch gekrochen", da ich vor der letzten nichtmal hier angemeldet war und es seit dieser gemuetlich bergab geht. Aber schwaetz du nur, wenns dir Freude macht.  Roll Eyes
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 677



View Profile
April 19, 2015, 09:05:59 AM
 #34005

Sehen wir zum Sonntag noch einen kleinen Aufschwung?
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204


:-D


View Profile
April 19, 2015, 09:21:42 AM
 #34006

Könnte auch mit der stetig steigenden Akzeptanz zu tun haben: http://cointelegraph.com/news/113987/bitpay-reveals-the-good-reason-why-bitcoin-price-is-down

Ja, diese Theorie ist ja schon länger hier im Umlauf. Aber die Spekulation ist mindestens genauso daran "schuld", wobei ja die 1000$ aus heutiger Sicht klar überbewertet waren. Aber 100.000 Merchants finde ich mal ein Wort, das ist gar nicht schlecht.

Ich bin dabei meine bisherigen eher bullishen kurzfristigen Prognosen über Bord zu werfen zu glauben, dass wir auf diesem Level  (150-300, ev. 4xx) noch länger herumdümpeln und dann erst beim Reward-Halving wieder ein nennenswerter Preisanstieg zu erwarten ist.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
April 19, 2015, 09:36:13 AM
 #34007



bitfinex BTC swaps at an ATH.


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
April 19, 2015, 09:48:27 AM
 #34008



bitfinex BTC swaps at an ATH.



Koenntest Du die Zusammenhaenge erlaeutern? Ich werde daraus auf die Schnelle naemlich nicht schlau.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
April 19, 2015, 11:37:40 AM
 #34009

bitfinex BTC swaps at an ATH.

Koenntest Du die Zusammenhaenge erlaeutern? Ich werde daraus auf die Schnelle naemlich nicht schlau.

Die blaue Linie ist der Preis. Die rote linie sind der auf bfx geliehenen BTC (ca. 28000 BTC) und die grüne linie sind die geliehenen USD (ca. 25.5 mio USD). Man kann davon ausgehen, daß dieses geliehene geld sich in short- bzw. long-Positionen befindet.

Die longs sind traditionell sehr hoch, hier dieselbe Grafik über ca. 2 Jahre:



Es kostet natürlich Zinsen sich Geld zu leihen. Derzeit ca. 15% per annum für BTC, bzw. 39% p.a. für USD.

Aus einem Ansteig der swaps könnte man z.B. folgern, daß irgendwelche Leute irgendwas wissen (insider knowledge) und daher short/long gehen ("news coming next week").

Manche hoffen auch auf short-/long-"squeezing". BFX schützt die Geldverleiher indem die Positionen automatisch geschlossen werden ("forced liquidation", "I have been zhoutonged"), bevor der Preis zu hoch / niedrig wird um die geliehenen BTC bzw. USD am Markt wiederzubekommen. Diese Zwangs(ver-)käufe können zu einer Kettenreaktion führen, weil der Preis dann ja noch weiter in die "ungünstige" Richtung bewegt wird.

Ich selbst folgere aus gestiegenem swap-volumen zumindest erhöhtes Potential für Bewegung (keine Ahnung in welche Richtung).

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
April 19, 2015, 11:58:07 AM
 #34010

bitfinex BTC swaps at an ATH.

Koenntest Du die Zusammenhaenge erlaeutern? Ich werde daraus auf die Schnelle naemlich nicht schlau.

Die blaue Linie ist der Preis. Die rote linie sind der auf bfx geliehenen BTC (ca. 28000 BTC) und die grüne linie sind die geliehenen USD (ca. 25.5 mio USD). Man kann davon ausgehen, daß dieses geliehene geld sich in short- bzw. long-Positionen befindet.

Die longs sind traditionell sehr hoch, hier dieselbe Grafik über ca. 2 Jahre:



Es kostet natürlich Zinsen sich Geld zu leihen. Derzeit ca. 15% per annum für BTC, bzw. 39% p.a. für USD.

Aus einem Ansteig der swaps könnte man z.B. folgern, daß irgendwelche Leute irgendwas wissen (insider knowledge) und daher short/long gehen ("news coming next week").

Manche hoffen auch auf short-/long-"squeezing". BFX schützt die Geldverleiher indem die Positionen automatisch geschlossen werden ("forced liquidation", "I have been zhoutonged"), bevor der Preis zu hoch / niedrig wird um die geliehenen BTC bzw. USD am Markt wiederzubekommen. Diese Zwangs(ver-)käufe können zu einer Kettenreaktion führen, weil der Preis dann ja noch weiter in die "ungünstige" Richtung bewegt wird.

Ich selbst folgere aus gestiegenem swap-volumen zumindest erhöhtes Potential für Bewegung (keine Ahnung in welche Richtung).


Danke. Der Graph sagt also aus, dass viele BTC geliehen wurden. Richtig?

Hier

https://www.cryptocoinsnews.com/bitcoin-price-lying-low/

steht auch was von verhaeltnismaessig vielen Sell-Orders bei ca. 260$.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
April 19, 2015, 12:21:31 PM
 #34011

Danke. Der Graph sagt also aus, dass viele BTC geliehen wurden. Richtig?

relativ viele, ja. In den letzten 24h ca. 1.340 BTC, aber auch 200.000 USD.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1156



View Profile
April 19, 2015, 02:44:56 PM
 #34012



Aber da er ja nichtmal versteht, das seine so genannten "Dummkoepfe" eben jene sind, die seine Investition verdoppeln...und es eben nicht unendlich Dummkoepfe gibt (siehe Ponzi) lassen wir ihn einfach in dem Glauben, dass bei Bitcoin Geld aus dem nichts entsteht. Die Hoffnung stirbt zuletzt.  Grin

Finde es nur nicht nett, Leute die einem Geld bringen (durch ihre Dummheit) als Dummkoepfe zu bezeichnen.  Sad

Die Wahrheit tut nun mal manchmal weh. Ausserdem hat jeder Mensch einen Kopf um nachzudenken. Die einen kaufen bei steigenden Kursen und andere halt bei fallenden Kursen. Jeder hat so seine eigene Strategie. Welche die bessere ist, wird sich später zeigen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
April 19, 2015, 07:19:25 PM
 #34013

Könnte auch mit der stetig steigenden Akzeptanz zu tun haben: http://cointelegraph.com/news/113987/bitpay-reveals-the-good-reason-why-bitcoin-price-is-down

Ja, diese Theorie ist ja schon länger hier im Umlauf. Aber die Spekulation ist mindestens genauso daran "schuld", wobei ja die 1000$ aus heutiger Sicht klar überbewertet waren. Aber 100.000 Merchants finde ich mal ein Wort, das ist gar nicht schlecht.

Ich bin dabei meine bisherigen eher bullishen kurzfristigen Prognosen über Bord zu werfen zu glauben, dass wir auf diesem Level  (150-300, ev. 4xx) noch länger herumdümpeln und dann erst beim Reward-Halving wieder ein nennenswerter Preisanstieg zu erwarten ist.

Das zeigt den Akzeptanzstellen aber wenigstens, dass es sich lohnt, BTC zu akzeptieren. Schlimmer wäre es, wenn wir viele Akzeptanzstellen hätten und keiner diese nutzt. Dann würde die Zahl der Akzeptanzstellen wohl wieder zurückgehen...

Edit:\\ Gibt heute wohl kein Happy End für diese Woche mehr Sad. Mal sehen, was die nächste Woche uns bescheren mag...
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
April 19, 2015, 10:13:44 PM
 #34014

Naaa, Giletto kommt immer kurz vor der nächste Blase aus seinem Loch gekrochen, das sind gute Nachrichten!
Na dann hopp, All in! Oder keine Eier und doch mimimi? Die Hodler und Wunschtraemer wuerden es dir und den anderen Lemmingen danken, wenn ihr eine Blase produziert. Tongue

Ich bin noch nie vor einer Blase "aus meinem Loch gekrochen", da ich vor der letzten nichtmal hier angemeldet war und es seit dieser gemuetlich bergab geht. Aber schwaetz du nur, wenns dir Freude macht.  Roll Eyes
Bin schon Wink Okay, ich ersetze Blase durch Aufwärtstrend Cheesy

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
April 19, 2015, 10:50:52 PM
 #34015

Ich bin dabei meine bisherigen eher bullishen kurzfristigen Prognosen über Bord zu werfen zu glauben, dass wir auf diesem Level  (150-300, ev. 4xx) noch länger herumdümpeln und dann erst beim Reward-Halving wieder ein nennenswerter Preisanstieg zu erwarten ist.

300 zu halten wäre ein ganz starkes Signal, dann wären seit Jahresbeginn 200% im Plus verkündbar, das soll irgendein Sparbuch erstmal überbieten. Aber egal.
News am Rande, Gox war noch mehr Pleite als die Foundation. Damit gehört Fractional Reserve doch mehr zu den Bitcoin Standards, als erwartet. Was machen eigentlich die ganzen Exchange Sites mit den Kundeneinlagen, auf einem Bearishen Markt?

Quote
Most or all of the missing bitcoins were stolen straight out of the MtGox hot wallet over time, beginning in late 2011. As a result, MtGox operated at fractional reserve for years (knowingly or not), and was practically depleted of bitcoins by 2013.
http://blog.wizsec.jp/2015/04/the-missing-mtgox-bitcoins.html

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2142



View Profile
April 20, 2015, 05:58:41 AM
 #34016

Ich bin dabei meine bisherigen eher bullishen kurzfristigen Prognosen über Bord zu werfen zu glauben, dass wir auf diesem Level  (150-300, ev. 4xx) noch länger herumdümpeln und dann erst beim Reward-Halving wieder ein nennenswerter Preisanstieg zu erwarten ist.

300 zu halten wäre ein ganz starkes Signal, dann wären seit Jahresbeginn 200% im Plus verkündbar, das soll irgendein Sparbuch erstmal überbieten. Aber egal.

Hä?

am Jahresbeginn waren wir bei $320

News am Rande, Gox war noch mehr Pleite als die Foundation. Damit gehört Fractional Reserve doch mehr zu den Bitcoin Standards, als erwartet. Was machen eigentlich die ganzen Exchange Sites mit den Kundeneinlagen, auf einem Bearishen Markt?

Das ist 'ne gute Frage. Ich persönlich traue den exchanges durchaus zu, Schmu zu treiben. Wie verlockend z.B. für bitfinex einfach nicht-existierende funds zu verleihen. Auch relativ Risikofrei...

Eine noch bessere Frage: nach dem ganzen gox-desaster,... wieso verlangen wir nicht audits (proof of reserve) von den exchanges? Wieso lassen wir coins/USD auf bitfinex rumliegen für mickrigen Zins... das ist doch wohl das Risiko nicht wert, oder?


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358



View Profile
April 20, 2015, 06:02:40 AM
 #34017

Ich bin dabei meine bisherigen eher bullishen kurzfristigen Prognosen über Bord zu werfen zu glauben, dass wir auf diesem Level  (150-300, ev. 4xx) noch länger herumdümpeln und dann erst beim Reward-Halving wieder ein nennenswerter Preisanstieg zu erwarten ist.

300 zu halten wäre ein ganz starkes Signal, dann wären seit Jahresbeginn 200% im Plus verkündbar, das soll irgendein Sparbuch erstmal überbieten. Aber egal.

Hä?

am Jahresbeginn waren wir bei $320


Vllt hat er ja beim Low gekauft, also fuer ca. 150, dann waerens aber trotzdem nur 100% plus, zmdst nach meiner Art von Prozentrechnung.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
lame.duck
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1242


View Profile
April 20, 2015, 09:09:47 AM
 #34018

Eine noch bessere Frage: nach dem ganzen gox-desaster,... wieso verlangen wir nicht audits (proof of reserve) von den exchanges? Wieso lassen wir coins/USD auf bitfinex rumliegen für mickrigen Zins... das ist doch wohl das Risiko nicht wert, oder?

Verlang doch, da bekommst Du dann den Hinweis doch einen Exchange zu benutzen der Audits macht. Und das Du 'wir' schreibst gehe ich mal davon aus das Du Coins und USD dort oder woanders  zu liegen hast. Warum wohl. Aber  die anderen sollen nicht, oder nur Du nicht wenn die anderen auch nicht?

Lous
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 47


View Profile
April 20, 2015, 09:23:23 AM
 #34019

http://www.nzz.ch/finanzen/standpunkt/die-qualitaet-digitaler-angebote-und-der-anlageberatung-zaehlt-1.18520906
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
April 20, 2015, 12:59:31 PM
 #34020

Eine noch bessere Frage: nach dem ganzen gox-desaster,... wieso verlangen wir nicht audits (proof of reserve) von den exchanges? Wieso lassen wir coins/USD auf bitfinex rumliegen für mickrigen Zins... das ist doch wohl das Risiko nicht wert, oder?
Verlang doch, da bekommst Du dann den Hinweis doch einen Exchange zu benutzen der Audits macht. Und das Du 'wir' schreibst gehe ich mal davon aus das Du Coins und USD dort oder woanders  zu liegen hast. Warum wohl. Aber  die anderen sollen nicht, oder nur Du nicht wenn die anderen auch nicht?

Die Wallets der Exchanges sind bekannt, und einsehbar, ebenso lassen sich die Orderbücher abfragen und zusammenaddieren. Dann nimmt man noch jemanden der besser Prozentrechnung kann als ich Nachts  Roll Eyes und schon lässt sich das Risiko einschätzen. Natürlich gibt es eine dunkle Masse an BTC, die wohl auf einem Exchanger rumliegen aber dort trotzdem nicht in den Handel gesetzt wurden. Warum Leute das auch immer machen sollten, es passiert.

In der Ermittlung von WizSec, so wie in dem Blogbeitrag beschrieben, sind die diversen Cold Storages ein Transparenzproblem. Da fehlen Daten, und das war ja die Überraschung als MagicalTux dann noch mit 200.000 BTC rüberkam "die halt irgendwo rumlagen".

Weis nicht ob es die Mühe wert ist, eine externe dritte Firma könnte solche Audits machen für verschiedene Exchanger, und dann Gütesiegel verteilen. Das könnte die Anbieter überzeugen doch etwas offener aufzutreten. Wenn ich als Anleger irgendwie überzeugt werden könnte, das die Webseite XYZ nicht zu >80% auf Fractional Reserve läuft und ich auch beim Bank Run an meine Einlagen komme, das wäre was wert. Die Garantie habe ich mit Fiat nämlich nie.

Die Sache ist ja nur ein Thema weil der Markt seit 5 Quartalen quasi zur Fractional Reserve einlädt, du verkaufst die Kundeneinlagen und wenn Kunden später BTC abheben wollen, kaufst du BTC mal schnell (billiger) wieder nach. Eine kurze Bullische Woche, und all unsere Anbieter da draussen sind plötzlich wieder ehrlich, und einige haben es halt zu sehr übertrieben und klappen dann zusammen.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
Pages: « 1 ... 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 [1701] 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 ... 2498 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!