Bitcoin Forum
March 24, 2017, 12:25:34 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.0  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 [1745] 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 ... 2807 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4004341 times)
numismatist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966



View Profile
June 28, 2015, 12:31:41 PM
 #34881

Das Probelm könnte halt werden, wie die Griechen Bitcoins kaufen sollen, wenn sie ihr Geld nicht mehr ins Ausland überweisen dürfen und nur noch 100€ am Tag abheben.

Eigentlich ist der Bitcoin schon zu sehr etwas für Spezialisten. Wenn es jetzt wirklich Rummst, was ich nicht zu sehen bekommen möchte, dann wollen die Betroffenen eigentlich Philharmoniker unter dem Kopfkissen zu liegen wissen. Mit einem Feingehalt von 999,9

Bitcoin ist zwar technisch ganz toll, aber in der Größenordnung die der EU da bevorsteht greift man instinktiv nach den alten Lösungen, da sind Edelmetalle gefragt. Damit man sein Erspartes wieder in der Hand hält, auch wenn der EURo abwertet. Und damit ist zu rechnen, wenn die Währungsunion zerbricht. Wovon ich immer noch nicht überzeugt bin das es zwangsläufig passieren muss.

Der Grund ist der hier, die Kurve mit der Staatsanleihenzinsentwicklung. Ein radikale Schuldenschnitt, ein Aderlass der Gläubiger rettet den ganzen Währungsraum. Ein Schnitt quer durch die Kehle einiger weniger, zur Rettung des Ganzen.
Und garantierte Rendite von 18% bis 28% Verzinsung haben die eh nicht verdient, dazu kam es nur weil eine Rateagentur aus Übersee zuviel mit Buchstaben rumspielt.


1490315134
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490315134

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490315134
Reply with quote  #2

1490315134
Report to moderator
1490315134
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490315134

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490315134
Reply with quote  #2

1490315134
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1490315134
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490315134

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490315134
Reply with quote  #2

1490315134
Report to moderator
1490315134
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490315134

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490315134
Reply with quote  #2

1490315134
Report to moderator
1490315134
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490315134

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490315134
Reply with quote  #2

1490315134
Report to moderator
apfel-verkauf
Member
**
Offline Offline

Activity: 93



View Profile
June 28, 2015, 12:47:52 PM
 #34882

EZB hält an den Hilfen für Griechenland fest.

https://twitter.com/ecb/status/615132974330286081

Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
June 28, 2015, 12:58:55 PM
 #34883

Quote
Bitcoin ist zwar technisch ganz toll, aber in der Größenordnung die der EU da bevorsteht greift man instinktiv nach den alten Lösungen, da sind Edelmetalle gefragt.

Hier hat aber der Bitcoin in der Verwendung als Zahlungsmittel ganz klar die´Nase vorn.
Ich gebe Dir zwar Recht was die Edelmetalle und deren Investition und Nachhaltigkeit angeht.
Aber in der derzeitigen Situation eher schwierig von jetzt auf gleich umzusetzen - denke ich.

Ich spinne jetzt mal so in den Raum...
Wäre ich Grieche und hätte am Freitag meine Fiat Finanzbestände in Sicherheit bringen wollen aber nicht können, würde ich heute spätestens Amok laufen.
Ich hätte mich das Wochenende vor meinen Rechner gesetzt und nach einem Ausweg aus der Misere gegoogelt.

Wäre vielleicht darauf gekommen was auf PayPal einzuzahlen, mir Prepaid Karten zuzulegen... halt irgendwas Hauptsache weg.
Je nach Wertbestand hätte ich womöglich auch in z.B. Immobilien investiert, etc.

Nur... das ist eben nicht so einfach von jetzt auf Gleich.
Wenn ich mir jetzt einen Klotz Gold, Silber oder Messing hole ist das bestimmt eine vernünftige Wertanlage.
Aber wie kann ich mit dem Klotz Gold zur Not auch mal meine Miete bezahlen oder bin für Eventualitäten abgesichert? Was abfeilen?
Zudem... Ich geh zum Rewe, nehm mir eine Prepaidkarte für 2kg Gold vom Kassenständer und leg mir den Klotz dann ins Portemonaie?

Edelmetalle sind etwas das man sozusagen "long term" ins sichere Schränkchen einschließt und so besser schläft.
Es ist aber ebenso wie Immobilien, Krasftfahrzeuge oder dergleichen nicht für den allgemeinen, täglichen  Zahlungsverkehr geeignet.

Ich denke, hier hätte ich als Grieche also an diesem Wochenende mal gegoogelt.
Bestimmt wäre ich auf viele andere "Lösungen" gestoßen bevor ich auf Bitcoin gekommen wäre.

Aber ich weiß auch nicht einzuschätzen in wie weit Varousfakis als Anhänger der Kryptowährungen und Blogschreiber  in seinem Land hier schon
sein Volk im Vorwege sensibilisiert hat?
Er ist ja ein radikaler Typ der jetzt auch noch an der Wand steht.
Ich weiß nicht, welche Gegebenheiten geschaffen werden müssten um z.B. die digitale Drachme im Land als offizielles Zahlungsmittel zu etablieren.
Aber diese Idee hängt ja dennoch irgendwo in der Luft.

Ich stelle mir gerade vor wie die "FIAT Wirtschaft/Bankensystem" in 10 Jahren am Ende ist.
Griechenland nutzt seit 9 Jahren eine eigene digitale Währung auf Blockchaintechnologie und konnte sich so langsam im wettbewerb behaupten und sanieren.
Und Tante Angie steht in Athen jetzt bei Onkel Varo und sagt Ihm...
Duuuu.... Onkel Varou... Du weißt ja, dass vor neun Jahren unser Euro Finanzsystem gekippt ist und wir irgendwie den Fuß nicht in der Tür zum Neuland
hatten... Sag mal, Onkel Varou... Hättest Du nicht so ein paar digitale Drachmen für uns übrig? Deutschland hat irgendwie den Anschluss verpasst
und wir bräuchten Eure finanzielle Hilfe....  Grin
Kannst Du uns da nicht mal welche drucken....?

 Wink


Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1427


View Profile
June 28, 2015, 01:01:46 PM
 #34884

EZB hält an den Hilfen für Griechenland fest.

https://twitter.com/ecb/status/615132974330286081
maintained at its current level?!
domob
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 962


View Profile WWW
June 28, 2015, 01:06:24 PM
 #34885

http://orf.at/stories/2286635/2286636/

Es geht gar nicht mal so sehr um den Artikel (wo nur das übliche politische Hin und Her drin steht) - aber ich hab jetzt echt schon verdammt viele Fotos von Schlangen vor Bankomaten in Griechenland gesehen.  Wenn man sich dann vor Augen hält, wie das Mindestreserve-System eigentlich (nicht) funktioniert, kann das doch wirklich nicht lange gut gehen.  Und so Aussagen (oder auch nur Gerüchte) wie dass die Banken vielleicht morgen zu bleiben könnten, ist doch eigentlich das reinste Gift für das Vertrauen, auf dem die ganze Mindestreserve-Sache aufbaut....

Klar werden die Griechen selbst nicht die Marktkapitalisierung von Bitcoin verzehnfachen - so wie es 2013 auch die Zyprioten vermutlich nicht gemacht haben.  Aber ein recht eindeutiges Signal an die Märkte und vor allem die Leute in anderen Euro-Staaten ist es dann wohl doch.

Use your Namecoin identity as OpenID: https://nameid.org/
Donations: 1domobKsPZ5cWk2kXssD8p8ES1qffGUCm | NMC: NCdomobcmcmVdxC5yxMitojQ4tvAtv99pY
BM-GtQnWM3vcdorfqpKXsmfHQ4rVYPG5pKS | GPG 0xA7330737
apfel-verkauf
Member
**
Offline Offline

Activity: 93



View Profile
June 28, 2015, 01:09:54 PM
 #34886

EZB hält an den Hilfen für Griechenland fest.

https://twitter.com/ecb/status/615132974330286081
maintained at its current level?!

Also das was noch zugesagt ist, so wie ich das verstehe, soll quasi bis Montag oder Dienstag noch reichen, dass zumindest die Banken noch Geld rausgeben können, dann ist aber wohl vorerst schluss.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1358


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
June 28, 2015, 01:29:05 PM
 #34887

Es geht gar nicht mal so sehr um den Artikel (wo nur das übliche politische Hin und Her drin steht) - aber ich hab jetzt echt schon verdammt viele Fotos von Schlangen vor Bankomaten in Griechenland gesehen.  Wenn man sich dann vor Augen hält, wie das Mindestreserve-System eigentlich (nicht) funktioniert, kann das doch wirklich nicht lange gut gehen.
Naja, ganz so überdramatisierten sollte man das dann auch wieder nicht.
Die Griechen allein werden die Bargeldkapazitäten der Euro-Zone sicherlich nicht an ihre Grenzen bringen.
Das Ganze ist momentan eher ein logistisches Problem, wie man die vielen bunten Papierschnipsel dahin karren soll Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1427


View Profile
June 28, 2015, 02:00:57 PM
 #34888

http://www.bloomberg.com/europe
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


in math we trust


View Profile
June 29, 2015, 10:09:12 AM
 #34889

s'läuft :-)

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1427


View Profile
June 29, 2015, 11:35:40 AM
 #34890

Die echte Gefahr bei der ganzen Sache ist ja, dass den Leuten vor Augen gefuehrt wird, wie fragil eigentlich das System ist.
Und das bei einem Euro-Land... Die Regierung baut mist -> einen Tag spaeter ist dein Guthaben auf der Bank eingefroren. Das fuehrt des Leuten vor Augen, dass das "Guthaben" auf der Bank eigentlich nicht existiert - sowas ist immer gefaehrlich.
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
June 29, 2015, 11:38:26 AM
 #34891

Es geht gar nicht mal so sehr um den Artikel (wo nur das übliche politische Hin und Her drin steht) - aber ich hab jetzt echt schon verdammt viele Fotos von Schlangen vor Bankomaten in Griechenland gesehen.  Wenn man sich dann vor Augen hält, wie das Mindestreserve-System eigentlich (nicht) funktioniert, kann das doch wirklich nicht lange gut gehen.
Naja, ganz so überdramatisierten sollte man das dann auch wieder nicht.
Die Griechen allein werden die Bargeldkapazitäten der Euro-Zone sicherlich nicht an ihre Grenzen bringen.
Das Ganze ist momentan eher ein logistisches Problem, wie man die vielen bunten Papierschnipsel dahin karren soll Wink

1+
Muuuaaahhhhaaaaa, der war gut  Grin Grin Grin

elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
June 29, 2015, 11:41:27 AM
 #34892

Die echte Gefahr bei der ganzen Sache ist ja, dass den Leuten vor Augen gefuehrt wird, wie fragil eigentlich das System ist.
Und das bei einem Euro-Land... Die Regierung baut mist -> einen Tag spaeter ist dein Guthaben auf der Bank eingefroren. Das fuehrt des Leuten vor Augen, dass das "Guthaben" auf der Bank eigentlich nicht existiert - sowas ist immer gefaehrlich.

Ich find das Weltklasse, dann werden die Betroffenen und die Betroffenen der Betroffenen mal nachdenken was sie mit ihren Einlagen eigentlich für ein sinnfreies System erhalten.
Ersparnisse aus der Bank nehmen = Bank +10 Andere machen dicht = Bürgerkriegsähnlicherzustand binnen eines Monats = Umdenken/Reset bei den Betroffenen und den Betroffenen der Betroffenen  Roll Eyes

bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


in math we trust


View Profile
June 29, 2015, 11:42:36 AM
 #34893

Die echte Gefahr bei der ganzen Sache ist ja, dass den Leuten vor Augen gefuehrt wird, wie fragil eigentlich das System ist.
Und das bei einem Euro-Land... Die Regierung baut mist -> einen Tag spaeter ist dein Guthaben auf der Bank eingefroren. Das fuehrt des Leuten vor Augen, dass das "Guthaben" auf der Bank eigentlich nicht existiert - sowas ist immer gefaehrlich.

Was heisst hier eigentlich nicht exisitert...

Es exisitert... Und zwar als Einlage bei einer Bank. Das einzige was (noch) nicht existiert sind die Schulden die zurückgezahlt werden "sollen".

Das Problem liegt eher daran das einem klar wird, dass das Geld bei der Bank nicht Dir gehört... sondern der Bank und man selbst nur einen Schuldbrief (in diesem Falle das Girokonto) in der Hand hält...

Stichwort: Emittentenrisiko ;-)

Nur Bares ist wahres! - Einiges dran an dem Spruch ;-)

Edit meinte gerade noch der BTC-Kurs zeigt, das die Erkenntnis gerade wächst :-)

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Lincoln6Echo
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568



View Profile
June 29, 2015, 11:46:05 AM
 #34894

 254$@ stamp! Es geht aufwärts Smiley Verläuft bei bei ca. 255$ nicht eine Log Downtrend Linie? Vielleicht bekommen wir bald auf bitconity ein paar neue gifs zu sehen Grin

elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
June 29, 2015, 11:51:21 AM
 #34895

Die echte Gefahr bei der ganzen Sache ist ja, dass den Leuten vor Augen gefuehrt wird, wie fragil eigentlich das System ist.
Und das bei einem Euro-Land... Die Regierung baut mist -> einen Tag spaeter ist dein Guthaben auf der Bank eingefroren. Das fuehrt des Leuten vor Augen, dass das "Guthaben" auf der Bank eigentlich nicht existiert - sowas ist immer gefaehrlich.

Was heisst hier eigentlich nicht exisitert...

Es exisitert... Und zwar als Einlage bei einer Bank. Das einzige was (noch) nicht existiert sind die Schulden die zurückgezahlt werden "sollen".

Das Problem liegt eher daran das einem klar wird, dass das Geld bei der Bank nicht Dir gehört... sondern der Bank und man selbst nur einen Schuldbrief (in diesem Falle das Girokonto) in der Hand hält...

Stichwort: Emittentenrisiko ;-)

Nur Bares ist wahres! - Einiges dran an dem Spruch ;-)

Edit meinte gerade noch der BTC-Kurs zeigt, das die Erkenntnis gerade wächst :-)

Maximal 10%, der Rest ist virtueller Buchwert den der Schuldner einzahlen "wird"/"muss", vielleicht siehe -> https://de.wikipedia.org/wiki/Hypo_Alpe_Adria

el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1427


View Profile
June 29, 2015, 11:54:09 AM
 #34896

Es geht gar nicht mal so sehr um den Artikel (wo nur das übliche politische Hin und Her drin steht) - aber ich hab jetzt echt schon verdammt viele Fotos von Schlangen vor Bankomaten in Griechenland gesehen.  Wenn man sich dann vor Augen hält, wie das Mindestreserve-System eigentlich (nicht) funktioniert, kann das doch wirklich nicht lange gut gehen.
Naja, ganz so überdramatisierten sollte man das dann auch wieder nicht.
Die Griechen allein werden die Bargeldkapazitäten der Euro-Zone sicherlich nicht an ihre Grenzen bringen.
Das Ganze ist momentan eher ein logistisches Problem, wie man die vielen bunten Papierschnipsel dahin karren soll Wink

1+
Muuuaaahhhhaaaaa, der war gut  Grin Grin Grin

Problem ist eben, dass die EZB wohl nicht wirklich in der Stimmung ist noch mehr bunt bedrucktes Papier herauszuruecken... Zum logistischen Problem: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-notenbank-liess-geldscheine-mit-flugzeugen-einfliegen-a-975063.html das ist wohl von allem noch am einfachsten zu loesen.

Wie will man den Leuten im Rest Europas erklaeren, dass ihre Bankguthaben sogut sind wie "echtes" Bargeld...

http://www.zerohedge.com/news/2015-06-29/greek-contagion-spreads-several-italian-bank-failed-open -- Da fuehlt man sich ja ein bisschen an MtGox erinnert Wink (Fuer die alten Hasen, die das miterlebt haben)
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


in math we trust


View Profile
June 29, 2015, 12:00:13 PM
 #34897

Ich kenn den, erklaer du mir mal den Wert von Geld oder respektive Bitcoin. Richtig! Es gibt keinen. Cheesy

Beides sind Tauschmittel. Eins von beidem sogar zum anfassen.

Aber wie gesagt, erhalte dir die Alice im Wunderland Mentaliaet. Die hilft dir, auch in schlechten Zeiten gute Laune zu behalten. Ich war auch mal jung. Smiley

Was ist denn mit dir passiert? Du bist doch schon lange genug dabei um den Unterschied damit auch die "Wundersame" Entwicklung des BTC/USD Kurses verstehen und erklären zu können.

Der wichtigste Unterschied ist:
BTC hat eine festgeschriebene Menge.
"Geld" nicht. das entsteht -derzeit- völlig unkontrolliert.

Und die Gewinne im BTC/USD Kurs lassen sich doch recht einfach mit einer steigenden Akzeptanz des BTC begründen...

Was ist daran so schwer zu begreifen?


Und Sicherheit gibt es nirgendwo im Leben... Alles eine persönliche Risikobewertung und Abwägung...
Und wieder mal ist die Diversifikation das Allheilmittel ;-)

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1427


View Profile
June 29, 2015, 12:17:01 PM
 #34898

Und nur, weil ich das seit ueber einem Jahr nicht mehr gemacht habe: ein paar Bilder von Raketen und Zuegen aus dem groszen Bruder, dem Wall Observer Thread





5tift
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 413


View Profile
June 29, 2015, 12:25:02 PM
 #34899

Ja genau, die Klassiker wieder :-)
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798


in math we trust


View Profile
June 29, 2015, 01:29:48 PM
 #34900

Regel #1: Wall Observer Thread niemals im Office aufmachen :-) LOL

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Pages: « 1 ... 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 [1745] 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 ... 2807 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!