Bitcoin Forum
November 16, 2018, 11:26:40 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.17.0 [Torrent].
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 [1688] 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 ... 3942 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5265999 times)
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1047


Money often costs too much.


View Profile
April 04, 2015, 11:46:28 PM
 #33741


Zeitweilig, sicherlich. Dürfte aber eine Gelegenheit sein zwei Dinge günstiger zu bekommen:

1) BTC

2) Life Time Membership in der bitcoinfoundation.org  Wink
1542410800
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542410800

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542410800
Reply with quote  #2

1542410800
Report to moderator
1542410800
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542410800

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542410800
Reply with quote  #2

1542410800
Report to moderator
1542410800
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1542410800

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1542410800
Reply with quote  #2

1542410800
Report to moderator
"Bitcoin: mining our own business since 2009" -- Pieter Wuille
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1010


Byteball Slack Admin | Community Fund Trustee


View Profile WWW
April 05, 2015, 07:01:20 AM
 #33742


Was wäre denn bei einer PoS-Version von Bitcoin damals passiert mit MtGox?


Wohl das Gleiche was nach dem VRC Hack auf Mintpal damals passierte --> Rollback --> Vertrauensverlust--> Preisverfall Grin


Gar nichts wäre passiert, weil die Verteilung der Coins eine ganz andere gewesen wäre. Die riesigen Investitionen, die in Mining-Farmen getätigt wurden, wären bei POS direkt in den Ankauf von Coins geflossen. Die Miner, die ihre geschürften Coins zur Bezahlung ihrer Stromkosten bei MtGox dumpen mussten, wären stattdessen Stakeholder geworden und hätten hodlen können.

Man darf hier nicht Äpfel und Birnen vergleichen. Ich glaube das grundsätzliche Problem bei der Diskussion ob es eine Alternative zu Proof-Of-Work gibt, ist ein psychologisches. Wenn man jahrelange Bitcoin-Erfahrung hat und vielleicht schon selber in Mining investiert hat, ist man davon "geprägt" und man hat eine Schranke im Kopf. Versteht mich nicht falsch, ich habe selber mehrer Asic-Miner gehabt und verstehe die Faszination an einer "Geld-Druck-Maschine", aber in Zukunft brauchen wir ein besseres System. Proof-Of-Work hat sich überlebt, nur weiß keiner beim Bitcoin, wie man elegant und sicher daraus aussteigt.

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Byteball - Smart payments made simple
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1047


Money often costs too much.


View Profile
April 05, 2015, 08:59:43 AM
 #33743

Was wäre denn bei einer PoS-Version von Bitcoin damals passiert mit MtGox?
Wohl das Gleiche was nach dem VRC Hack auf Mintpal damals passierte --> Rollback --> Vertrauensverlust--> Preisverfall Grin
Gar nichts wäre passiert, weil die Verteilung der Coins eine ganz andere gewesen wäre. Die riesigen Investitionen, die in Mining-Farmen getätigt wurden, wären bei POS direkt in den Ankauf von Coins geflossen. Die Miner, die ihre geschürften Coins zur Bezahlung ihrer Stromkosten bei MtGox dumpen mussten, wären stattdessen Stakeholder geworden und hätten hodlen können.

+1

...obwohl so wie es mit POW Mining lief war es für Karpeles ja doch durchaus viel lukrativer.

Man darf hier nicht Äpfel und Birnen vergleichen. Ich glaube das grundsätzliche Problem bei der Diskussion ob es eine Alternative zu Proof-Of-Work gibt, ist ein psychologisches. Wenn man jahrelange Bitcoin-Erfahrung hat und vielleicht schon selber in Mining investiert hat, ist man davon "geprägt" und man hat eine Schranke im Kopf. Versteht mich nicht falsch, ich habe selber mehrer Asic-Miner gehabt und verstehe die Faszination an einer "Geld-Druck-Maschine", aber in Zukunft brauchen wir ein besseres System. Proof-Of-Work hat sich überlebt, nur weiß keiner beim Bitcoin, wie man elegant und sicher daraus aussteigt.

Das kann ja auch ein sanfter Umstieg werden. Preisparität mit einem Nachfolgekandidaten und dann über Handel. Ich schaue ja auch auf "Sidechains" vielleicht bietet Bitcoin ja seinen eigenen Nachfolgekandidaten bald selbst an.

Auf die Trägheitsmomente der Investitionen in Mining-Farmen kann ich mich nicht verlassen. Wenn die Konzentration am Markt da erst einmal so weit fortgeschritten ist, das nur noch ein kleines Kartell alle Miner besitzt, heist das nicht, das deren Coins noch einen Wert bekommen oder irgendwo Abnehmer finden müssen. Die dafür teuer zahlen. An der Stelle kann es auch eine punktgenaue Bruchlandung geben, also der unsanfte Umstieg passieren.
rower2000
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 43
Merit: 0


View Profile
April 05, 2015, 12:10:11 PM
 #33744

Nein geht gerade wieder hoch  Cheesy
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1918
Merit: 1008



View Profile
April 05, 2015, 12:13:47 PM
 #33745


dieser olivier janssens ist ne ziemliche dramaqueen. ich hatte mal mit ihm zu tun bei der gox geschichte.

würde ich nicht so hoch hängen.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876
Merit: 1009


View Profile
April 05, 2015, 12:22:04 PM
 #33746

Ich schaue mir bei http://www.coinorama.net/ immer die Orderbooks an. Im Moment sieht es bei bitfinex recht bullisch aus. Bei btcchina dagegen ist die Nachfrage noch sehr gering. Ist nur die Frage ob man den Werten da Glauben schenken kann.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Traden ohne Gebühren  https://coinfalcon.com/?ref=CFJSBKBQMSUX
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1000



View Profile WWW
April 05, 2015, 01:17:11 PM
 #33747

Man darf hier nicht Äpfel und Birnen vergleichen. Ich glaube das grundsätzliche Problem bei der Diskussion ob es eine Alternative zu Proof-Of-Work gibt, ist ein psychologisches. Wenn man jahrelange Bitcoin-Erfahrung hat und vielleicht schon selber in Mining investiert hat, ist man davon "geprägt" und man hat eine Schranke im Kopf. Versteht mich nicht falsch, ich habe selber mehrer Asic-Miner gehabt und verstehe die Faszination an einer "Geld-Druck-Maschine", aber in Zukunft brauchen wir ein besseres System. Proof-Of-Work hat sich überlebt, nur weiß keiner beim Bitcoin, wie man elegant und sicher daraus aussteigt.

Wenn das mich betreffen soll, ist das ein Strohmann-Argument, ich habe selber nie wirklich geminet, und ich habe keine "Schranke im Kopf", sondern sehe die Vor- und Nachteile aller Systeme, und betrachte den Energieaufwand bei PoW eher als notwendiges Übel. Die "Geld-Druck-Maschine" ist Blödsinn, Mining-Farms sind ein knallhartes Business immer an der Grenze der Rentabilität, und ich wage wie gesagt zu prognostizieren, dass sie bald ganz verschwinden werden zugunsten dem Einsatz in der breiten Masse im Kontext von Abwärme-Synergie. Der Vorteil von PoW ist, dass der Energieeinsatz von den anderen Netzwerkteilnehmern algorithmisch beweisbar ist, während die anderen Modelle, die mehr oder weniger auf Vertrauen basieren, durch den "menschlichen" Faktor diesbezüglich an Grenzen stoßen werden. Proof-of-Stake ökonomisch hochskaliert ist im Grunde nicht viel anders als das Bankensystem, das wir heute bereits haben.

Für die größten Konkurrenten von Bitcoin halte ich übrigens zum einen Ripple, da es näher an den Vorstellungen des Establishments dran ist, und zum anderen MaidSafe, da es durch die Synergie-Effekte, die deren integriertes Konzept ermöglicht, viele der heutigen Probleme der meisten Crypto-Währungen (Skalierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit, Privatsphäre usw.) mit einem Schlag beseitigen kann. Ethereum kann ich diesbezüglich noch nicht einschätzen.

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 405
Merit: 250


View Profile
April 06, 2015, 05:24:48 AM
 #33748

was haltet ihr davon ?

https://www.tradingview.com/v/8ss69KFu/

hm bis jetzt hauts hin

Acura3600
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1400
Merit: 1047



View Profile
April 06, 2015, 06:03:17 AM
 #33749

Halt ich viel davon Smiley!
Kannt ich jedoch schon Cheesy





░░░░░░░░░▀▀▀█████████
░░░░░░░░░░░░░░░████████
░░░░▄███████▄░░░░████████
░░░░███████████░░░░██████
░░░▀███████████░░░░████░░
███▄░░░░░░░░░░▀████░░░███░░██
█████▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄████░░░██░░██
█████████████▄░░████░░░░░
░░█████████████░░█████
░░░░█████████▀░░░██████▌
░░░░░░░▀▀▀▀░░░░▄████████▌
░░░░░░░░░░▄▄▄▄███████
SuperNET.org
..BarterDEX..
.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
DECENTRALIZED CRYPTOCURRENCY EXCHANGE
Developed to Unite Coin Communities | ✔ SECURE ✔ FREE ✔ VISIBILITY ✔ EASY INTEGRATION |

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1010


Byteball Slack Admin | Community Fund Trustee


View Profile WWW
April 06, 2015, 07:23:47 AM
 #33750

Die "Geld-Druck-Maschine" ist Blödsinn, Mining-Farms sind ein knallhartes Business immer an der Grenze der Rentabilität, und ich wage wie gesagt zu prognostizieren, dass sie bald ganz verschwinden werden zugunsten dem Einsatz in der breiten Masse im Kontext von Abwärme-Synergie.

Aber sind uns doch wohl einig, dass Mining-Farms eine ungewollte Zentralisierung des POW-Systems darstellen! Die Idee der Nutzung der Abwärme zum Heizen finde ich gut und das wird ja auch schon von einigen Hobby-Minern so gemacht - im Winter. Allerdings ist Strom nun mal nicht der effizienteste Energieträger zum Heizen, daher sehe ich die Durchsetzung "in der breiten Masse" kritisch.

Der Vorteil von PoW ist, dass der Energieeinsatz von den anderen Netzwerkteilnehmern algorithmisch beweisbar ist, während die anderen Modelle, die mehr oder weniger auf Vertrauen basieren, durch den "menschlichen" Faktor diesbezüglich an Grenzen stoßen werden. Proof-of-Stake ökonomisch hochskaliert ist im Grunde nicht viel anders als das Bankensystem, das wir heute bereits haben.

Das ist Quatsch, kein Crypto-Currency-System basiert auf Vertrauen, dies wäre zum Scheitern verurteilt. Oder spielst Du hier auf POI an? Das System ist ja relativ neu und muss sich noch beweisen. Bei POS musst Du nur der Kryptografie vertrauen.

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Byteball - Smart payments made simple
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
April 06, 2015, 10:31:23 AM
 #33751

Das ist Quatsch, kein Crypto-Currency-System basiert auf Vertrauen, dies wäre zum Scheitern verurteilt. Oder spielst Du hier auf POI an? Das System ist ja relativ neu und muss sich noch beweisen. Bei POS musst Du nur der Kryptografie vertrauen.
Tut aber kaum jemand, siehe: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1011906.0 als wie https://bitcointalk.org/index.php?topic=624223.5080. Da schreiben Leute die Ahnung haben und zB. von Beginn an mit Hal und Satoshi gearbeitet haben.
herzmeister
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1000



View Profile WWW
April 06, 2015, 02:17:08 PM
 #33752


Aber sind uns doch wohl einig, dass Mining-Farms eine ungewollte Zentralisierung des POW-Systems darstellen!

Es besteht aber hier eine gute Chance, dass in naher Zukunft sich das wieder mehr dezentralisiert, wie gesagt (im Gegensatz zu PoS-Ansätzen im übrigen).

Allerdings ist Strom nun mal nicht der effizienteste Energieträger zum Heizen, daher sehe ich die Durchsetzung "in der breiten Masse" kritisch.

Das stimmt. Trotzdem werden aber heute immer noch Elektroheizungen in breiter Masse eingesetzt. Es gibt halt anscheinend genügend Orte und Umstände, wo's nicht anders geht. Und genau das ist der Punkt.

Das ist Quatsch, kein Crypto-Currency-System basiert auf Vertrauen, dies wäre zum Scheitern verurteilt. Oder spielst Du hier auf POI an? Das System ist ja relativ neu und muss sich noch beweisen. Bei POS musst Du nur der Kryptografie vertrauen.

"mehr oder weniger auf Vertrauen" hab ich gesagt, ja, PoS is schon irgendwie ein Spezialfall eines Web-of-Trusts, da man ja den Stakeholdern vertrauen muss (die aber immerhin anonym sein können). Außerdem muss ja bei einem reinen PoS ja erstmal die Initialverteilung der Coins geschehen, d.h. man muss einen IPO o.ä. veranstalten, und wir müssen dabei dann den Initiatoren vertrauen, oder aber man macht einen Hybrid mit PoW (oder man piggybackt sich auf die Adressen einer bereits existierenden Crypto-Währung, wie CLAM es gemacht hat).

https://localbitcoins.com/?ch=80k | BTC: 1LJvmd1iLi199eY7EVKtNQRW3LqZi8ZmmB
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 250

<space>


View Profile
April 06, 2015, 03:09:12 PM
 #33753

Bei der PoW PoS Diskussion denke ich persönlich immer, es wäre gut, wenn man den btc Preis festlegt.
Wer das macht und wie und nach welchen wirtschaftlichen Maßgaben lass ich mal offen.
Aber ein festgelegter und vielleicht anpassbarer Preis wäre möglich.
Das würde die Spekulation und viel Geld aus dem Markt nehmen.
Vielleicht wäre btc nur noch 2 Dollar wert, weil nur die btc haben, die es gerade brauchen.
Meiner Meinung hängt der Erfolg von btc von der Preisstabilität ab.
Und schließlich ... man könnte eine andere Coin entwickeln, die mehr technische Möglichkeiten hat
und eine Art Währungsreform machen.
Dann würde btc einfach zu einem bestimmten Kurs gewechselt und das alte btc geschlossen.
Deshalb denke ich, die Tage von btc sind gezählt und
die Diskussion über  PoW PoS löst sich mit einer neuen Lösung ins Nichts auf.
... nur mal so eine Meinung von mir.
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2156
Merit: 1046


View Profile
April 06, 2015, 03:32:25 PM
 #33754

Bei der PoW PoS Diskussion denke ich persönlich immer, es wäre gut, wenn man den btc Preis festlegt.
Und was hat das eine (POW vs POS) jetzt mit dem anderen (Kurs/Preis) zutun?
Ich versteh da den Zusammenhang nich.

Wer das macht und wie und nach welchen wirtschaftlichen Maßgaben lass ich mal offen.
Das is natürlich echt clever von Dir, sowas zwar persönlich immer zu denken, bei der Frage nach dem wer, wie, welchen Maßgaben dann aber einfach mit den Schultern zu zucken, nach dem Motto: "irgendwie halt".  Cheesy
CryptKeeper
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764
Merit: 1010


Byteball Slack Admin | Community Fund Trustee


View Profile WWW
April 06, 2015, 03:45:29 PM
 #33755

Das ist Quatsch, kein Crypto-Currency-System basiert auf Vertrauen, dies wäre zum Scheitern verurteilt. Oder spielst Du hier auf POI an? Das System ist ja relativ neu und muss sich noch beweisen. Bei POS musst Du nur der Kryptografie vertrauen.
Tut aber kaum jemand, siehe: https://bitcointalk.org/index.php?topic=1011906.0 als wie https://bitcointalk.org/index.php?topic=624223.5080. Da schreiben Leute die Ahnung haben und zB. von Beginn an mit Hal und Satoshi gearbeitet haben.

Wegen dieser ständigen Anfeindungen aus dem Lager der "Bitcoin-Experten" hat die Nxt-Community eine wissenschaftliche Untersuchung über die Sicherheit der bei Nxt verwendeten Proof-Of-Stake Variante gesponsert. Dafür wurden die verschiedenen Angriffsmethoden identifiziert und eine Simulation des Systems entwickelt. Auch wenn ich kein "Bitcoin-Experte" bin (ist das eigentlich ein IHK-Ausbildungberuf?), so sieht das für mich so aus, als hätte das Hand und Fuß. Es sind auch Schwächen des Protokolls entdeckt worden, die bisher aber nicht ausgenutzt werden konnten. Hier gibt es sicher auch noch etwas zu verbessern, ich respektiere aber die große Transparenz, die bei der Untersuchung an den Tag gelegt wurde. Man hätte ja auch einfach die Sache unter den Teppich kehren können, statt sich hinzusetzen und etwas zu verbessern.

Hier der Link: https://nxtforum.org/consensus-research/consensus-research-2015/
Forging-Simulation auf Github: https://github.com/ConsensusResearch/ForgingSimulation/tree/multibranch-experimental

Follow me on twitter for the latest news on bitcoin and altcoins and I'll follow you back the same day!
Byteball - Smart payments made simple
phantastisch
Moderator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2187
Merit: 1187



View Profile
April 06, 2015, 04:17:57 PM
 #33756

Bei der PoW PoS Diskussion denke ich persönlich immer, es wäre gut, wenn man den btc Preis festlegt.
Wer das macht und wie und nach welchen wirtschaftlichen Maßgaben lass ich mal offen.
Aber ein festgelegter und vielleicht anpassbarer Preis wäre möglich.
Das würde die Spekulation und viel Geld aus dem Markt nehmen.
Vielleicht wäre btc nur noch 2 Dollar wert, weil nur die btc haben, die es gerade brauchen.
Meiner Meinung hängt der Erfolg von btc von der Preisstabilität ab.
Und schließlich ... man könnte eine andere Coin entwickeln, die mehr technische Möglichkeiten hat
und eine Art Währungsreform machen.
Dann würde btc einfach zu einem bestimmten Kurs gewechselt und das alte btc geschlossen.
Deshalb denke ich, die Tage von btc sind gezählt und
die Diskussion über  PoW PoS löst sich mit einer neuen Lösung ins Nichts auf.
... nur mal so eine Meinung von mir.

Nur mal so eine Meinung von mir :

Es hindert dich absolut null daran einen eigenen Altcoin mit festem Preis und "mehr" technische Möglichkeiten zu kreieren.
Diesen kannst du anpassen nach belieben und eine "Währungsreform" durchführen.
Da gibt es danach Neuigkeiten für dich, diese Diskussionen werden sich auch nicht mit deiner neuen Lösung in Nichts auflösen.

Die Aussage darüber dass man BTC einfach schließen kann, sagt mir dass du weder viel Zeit noch sonstigen Aufwand in deine "Investition" investiert hast/investieren möchtest.
Ich hab den Eindruck Du bist hier um am Stammtisch behaupten zu können, bei dem Unsinn mal mitgemacht zu haben.
P.S.: Du wirst mit hoher Wahrscheinlichkeit jede Investitionsentscheidung/Nichtentscheidung in der ersten Zeit bereuen und uns alle aus verschiedenen Gründen verdammen.

HOWEYCOINS   ▮      Excitement and         ⭐  ● TWITTER  ● FACEBOOK   ⭐       
  ▮    guaranteed returns                 ●TELEGRAM                         
  ▮  of the travel industry
    ⭐  ●Ann Thread ●Instagram   ⭐ 
✅    U.S.Sec    ➡️
✅  approved!  ➡️
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2590
Merit: 1007



View Profile
April 06, 2015, 07:00:42 PM
 #33757

Bei der PoW PoS Diskussion denke ich persönlich immer, es wäre gut, wenn man den btc Preis festlegt.
Wer das macht und wie und nach welchen wirtschaftlichen Maßgaben lass ich mal offen.
Aber ein festgelegter und vielleicht anpassbarer Preis wäre möglich.
Das würde die Spekulation und viel Geld aus dem Markt nehmen.
Vielleicht wäre btc nur noch 2 Dollar wert, weil nur die btc haben, die es gerade brauchen.
Meiner Meinung hängt der Erfolg von btc von der Preisstabilität ab.
Und schließlich ... man könnte eine andere Coin entwickeln, die mehr technische Möglichkeiten hat
und eine Art Währungsreform machen.
Dann würde btc einfach zu einem bestimmten Kurs gewechselt und das alte btc geschlossen.
Deshalb denke ich, die Tage von btc sind gezählt und
die Diskussion über  PoW PoS löst sich mit einer neuen Lösung ins Nichts auf.
... nur mal so eine Meinung von mir.


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
doingdoing3000
Member
**
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 10


View Profile
April 07, 2015, 12:19:05 AM
 #33758

Liebe Chart-Auskenner: Was würde ein Investment-Profi denn zum aktuellen Bitcoin-Chart sagen, wenn er sein Lineal an die Kurve legte?
blueshoe
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 277
Merit: 250

<space>


View Profile
April 07, 2015, 09:41:10 AM
 #33759

Liebe Chart-Auskenner: Was würde ein Investment-Profi denn zum aktuellen Bitcoin-Chart sagen, wenn er sein Lineal an die Kurve legte?

Der Kurs ist bei 1620 yen abgedreht und somit ist der langfristige Abwärtstrend intakt.
Bei meinem Lineal hätten auch 1640 sein dürfen. Nach unten ist alles offen.

Hinzukommt dass die Bitcoinfoundation offensichtlich pleite ist und schlimmer noch keine Vision hat, wie es weitergehen soll.
https://bitcoinfoundation.org/forum/index.php?/topic/1284-the-truth-about-the-bitcoin-foundation/
Das braucht nix zu bedeuten.
Die Frage ist nur, wenn btc keine wirklichen Innovationen zeigt,
ob dann nicht eine andere Coin in die Lücke nach vorne schiesst.
Ich kann mir also einen sinnlosen pump nach oben, im Sinne einer Notwehr oder Spaß vorstellen,
aber auch eine sinnlose Abwertung unter 150 und schlimmer vorstellen.
Ich bin zur Zeit in billigen ppc und Nubits und einigen Doges unterwegs.
Bitshares sind auch billig. Man weiss bei denen aber nicht ob die vollkommen abstürzen.
Einsteigen werde ich bei btc erst wieder unter 1500 yen und behalte mir was für 900 1200 und 1300 yen zum Kauf übrig.

sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1624
Merit: 1036

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
April 07, 2015, 10:31:35 AM
 #33760

Liebe Chart-Auskenner: Was würde ein Investment-Profi denn zum aktuellen Bitcoin-Chart sagen, wenn er sein Lineal an die Kurve legte?

I'm Moment vermisse ich einfach Volatilität. Warte erstmal auf etwas Action um evtl die Reaktion zu traden. Manchmal ist weniger Traden gleich mehr Profit. Generell bin ich weiterhin Permabär, aber halte nen Anstieg auf 270-280 trotzdem für möglich.  Wäre dann evtl wieder nen guter Zeitpunkt zu shorten , wenn der Support einbricht

Pages: « 1 ... 1638 1639 1640 1641 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 [1688] 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 1725 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 ... 3942 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!