Bitcoin Forum
June 23, 2017, 08:47:35 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 [1725] 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 ... 2941 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4356063 times)
Vaagar
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 638



View Profile
June 01, 2015, 03:41:43 PM
 #34481

Nicht das schönste Chart aber es zeigt meine aktuelle Meinung:

Nach meiner Meingung befindet wir uns gerade noch im uptrend mal schauen ob der Kurs bei 205 abprallt oder weiter abwärts geht.



                ,╓▄▄▄▄▄▄▄▄▄╓                
            ╓▄█████████████████▄╖           
         ╓▄█████▀▀'▒,,,,,╠'▀▀█████▄,        
       ,▓███▀╜,▄▄███████████▄▄,╙▀████╖      
      ▄███▀ ▄█████▀▀"``╙"▀▀█████▄ ▀███▄     
     ▓███╜╓████▀ ,▄▄█████▄▄, ▀████,╙███▌    
    ▓███`╔███▀ ╓▓███▀▀▀▀▀████╖ ▀███@"███▌   
   ]███▌┌███▌ ▐███         ███▄ ▐███ ▐███,  
   ▐███ ▐███ .███           ███  ███▌ ███▌  
   ▐███ ▐███ '███           ███  ███▌ ███▌  
   ]███@╙███@ ▀██▌        ,▄██▌ ▐███ ▐███`  
    ▓███ ▐███▄ ╙██▀╩     9███╜ ╔███▀,███▌   
     ████,╙███▌               ▓███╜,████    
      ▀███▄ ▀╜                 ▀▀ ▄███▌     
       ╙████▄,                 ╓▄████╜      
         ╙█████▄▄╓,       ,╓▄▄█████▀        
            ▀▀█████████████████▀▀           
                '▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀'

CloakCoin |  Trustless Anonymous Cryptocurrency |  PoSA3
Forum | Bitcointalk |  Twitter |  Facebook |  VK |  Reddit |  CloakTV |  Instagram |  IRC-Chat |  Faucet
1498207655
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498207655

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498207655
Reply with quote  #2

1498207655
Report to moderator
POLONIEX TRADING SIGNALS
+50% Profit and more via TELEGRAM
ALTCOINTRADER.CO
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Elec187
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


View Profile
June 01, 2015, 05:23:13 PM
 #34482

Leicht OT:

Lese hier des öfteren Fullnode und so. Für mich als noch Bitcoin-Anfänger, 1,5 Jahre dabei heisst das das der normale Bitcoin Core Client installiert ist und läuft und gut ist. Oder liege ich da falsch?
Ich bitte um Aufklärung um meinen Bitcoinhorizont zu erweitern.
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
June 01, 2015, 05:36:27 PM
 #34483

Leicht OT:

Lese hier des öfteren Fullnode und so. Für mich als noch Bitcoin-Anfänger, 1,5 Jahre dabei heisst das das der normale Bitcoin Core Client installiert ist und läuft und gut ist. Oder liege ich da falsch?
Ich bitte um Aufklärung um meinen Bitcoinhorizont zu erweitern.
Eine Fullnode ist eine Node die die komplette Blockchain vorliegen hat. Der normale Bitcoin Core sollte eine Fullnode betreiben wenn du nichts geändert hast. Angedacht waren auch Lightnodes, die nur die letzten paar hundert Blöcke haben, da weiss ich nicht was draus geworden ist...

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1036



View Profile
June 01, 2015, 05:41:50 PM
 #34484

Jetzt wollen die das aber echt wissen. Gibt es irgendwelche entsprechenden News?
Naja, nichts wirklich substanzielles, aber eben Okcoin Gerüchte und das Gezeter um die Blocksize.
Da steigen vielleicht einfach viele vorerst aus, um kein Risiko einzugehen.

Keine Sorge! Das gibt halt wochenlanges FUD (Furcht, Unsicherheit & Zweifel) und der Kurs rutscht halt runter.
Dann ruck-zuck implementiert, alle wundern sich, über das Kurswunder, rauf über Nacht.

In einem dreivierteljahr dann das ganze Spielchen noch einmal, um von diesen mittlerweile lächerlichen zehn Minuten auch noch runterzukommen.
Rinse and Repeat.

Quote
"Wenn Sie vom Hauptbahnhof in München, mit zehn Minuten, ohne dass Sie am Flughafen noch einchecken müssen, dann starten Sie im Grunde genommen am Flughafen am am Hauptbahnhof in München starten Sie ihren Flug, zehn Minuten schauen Sie sich mal die großen Flughäfen an, wenn Sie in Heathrow in London oder sonstwo meine s Charles de Gaulle in äh Frankreich oder in Rom, wenn Sie sich mal die Entfernungen ansehen, wenn Sie Frankfurt sich ansehen, dann werden Sie feststellen daß zehn Minuten Sie jederzeit locker in Frankfurt brauchen um ihr Gate zu finden; wenn Sie vom Flug ääh vom Hauptbahnhof starten Sie steigen in den Hauptbahnhof ein Sie fahren mit dem Transrapid in zehn Minuten an den Flughafen in an den Flughafen Franz Josef Strauß, dann starten Sie praktisch hier am Hauptbahnhof in München. Das bedeutet natürlich, dass der Hauptbahnhof im Grunde genommen näher an Bayern an die bayerischen Städte heranwächst weil das ja klar ist weil aus dem Hauptbahnhof viele Linien aus Bayern zusammenlaufen."
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
June 01, 2015, 06:15:57 PM
 #34485

Jetzt wollen die das aber echt wissen. Gibt es irgendwelche entsprechenden News?
Naja, nichts wirklich substanzielles, aber eben Okcoin Gerüchte und das Gezeter um die Blocksize.
Da steigen vielleicht einfach viele vorerst aus, um kein Risiko einzugehen.

Keine Sorge! Das gibt halt wochenlanges FUD (Furcht, Unsicherheit & Zweifel) und der Kurs rutscht halt runter.
Dann ruck-zuck implementiert, alle wundern sich, über das Kurswunder, rauf über Nacht.

In einem dreivierteljahr dann das ganze Spielchen noch einmal, um von diesen mittlerweile lächerlichen zehn Minuten auch noch runterzukommen.
Rinse and Repeat.

Quote
"Wenn Sie vom Hauptbahnhof in München, mit zehn Minuten, ohne dass Sie am Flughafen noch einchecken müssen, dann starten Sie im Grunde genommen am Flughafen am am Hauptbahnhof in München starten Sie ihren Flug, zehn Minuten schauen Sie sich mal die großen Flughäfen an, wenn Sie in Heathrow in London oder sonstwo meine s Charles de Gaulle in äh Frankreich oder in Rom, wenn Sie sich mal die Entfernungen ansehen, wenn Sie Frankfurt sich ansehen, dann werden Sie feststellen daß zehn Minuten Sie jederzeit locker in Frankfurt brauchen um ihr Gate zu finden; wenn Sie vom Flug ääh vom Hauptbahnhof starten Sie steigen in den Hauptbahnhof ein Sie fahren mit dem Transrapid in zehn Minuten an den Flughafen in an den Flughafen Franz Josef Strauß, dann starten Sie praktisch hier am Hauptbahnhof in München. Das bedeutet natürlich, dass der Hauptbahnhof im Grunde genommen näher an Bayern an die bayerischen Städte heranwächst weil das ja klar ist weil aus dem Hauptbahnhof viele Linien aus Bayern zusammenlaufen."

Ich denke auch, dass das aktuell mit den bereits angeführten Themen zu tun hat. Das wird aber nicht das Ende des Bitcoin sein, sondern einfach mal wieder eine Übergangsphase, wo der Bitcoin einfach auf ein neues Level gehoben wird. Wenn ihr mich fragt... irgendwie hab ich den Eindruck, dass wir mit der Diskussion genau dort stehen, wo wir schon vor einem Jahr standen. Die Fakten haben sich seither nicht verändert (abgesehen davon, dass die Blöcke immer voller werden)... Hätten die das bereits umgesetzt, wäre die Diskussion schon längst Geschichte, aber gut. Ist halt so... ich finde nur, dass es nichts bringt sich Monate oder Jahre über ein Problem zu unterhalten und 999999999999999999 Argumente einzubringen, nur um Ende wieder am Anfang zu stehen. Daher: Abstimmung, Implementierung und gut ist...
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
June 01, 2015, 06:37:30 PM
 #34486

irgendwie hab ich den Eindruck, dass wir mit der Diskussion genau dort stehen, wo wir schon vor einem Jahr standen. Die Fakten haben sich seither nicht verändert (abgesehen davon, dass die Blöcke immer voller werden)... Hätten die das bereits umgesetzt, wäre die Diskussion schon längst Geschichte
Vor einem Jahr?
Vor viereinhalb Jahren! Shocked

Satoshi würde sich im Grabe umdrehen, wenn er denn schon tot wäre, der war noch so naiv zu glauben, das wäre ganz simpel ohne großes Heckmeck zu machen:
It can be phased in, like:

if (blocknumber > 115000)
    maxblocksize = largerlimit

It can start being in versions way ahead, so by the time it reaches that block number and goes into effect, the older versions that don't have it are already obsolete.

When we're near the cutoff block number, I can put an alert to old versions to make sure they know they have to upgrade.


Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
June 01, 2015, 06:53:53 PM
 #34487

irgendwie hab ich den Eindruck, dass wir mit der Diskussion genau dort stehen, wo wir schon vor einem Jahr standen. Die Fakten haben sich seither nicht verändert (abgesehen davon, dass die Blöcke immer voller werden)... Hätten die das bereits umgesetzt, wäre die Diskussion schon längst Geschichte
Vor einem Jahr?
Vor viereinhalb Jahren! Shocked
...

Okay, sorry... ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das erste mal von dem Problem gehört habe Grin. Ich hab mit einem Jahr nur sagen wollen, dass wir - wenn es so weitergeht - nächstes Jahr noch vor genau dem gleichen Problem stehen werden. Das Problem ist streng genommen genauso alt wie der Bitcoin selbst...
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
June 01, 2015, 07:00:08 PM
 #34488

irgendwie hab ich den Eindruck, dass wir mit der Diskussion genau dort stehen, wo wir schon vor einem Jahr standen. Die Fakten haben sich seither nicht verändert (abgesehen davon, dass die Blöcke immer voller werden)... Hätten die das bereits umgesetzt, wäre die Diskussion schon längst Geschichte
Vor einem Jahr?
Vor viereinhalb Jahren! Shocked
...

Okay, sorry... ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das erste mal von dem Problem gehört habe Grin. Ich hab mit einem Jahr nur sagen wollen, dass wir - wenn es so weitergeht - nächstes Jahr noch vor genau dem gleichen Problem stehen werden. Das Problem ist streng genommen genauso alt wie der Bitcoin selbst...
Die Anzahl der Transaktionen wird mit zunehmender Verbreitung weiter ansteigen. Es muss also eine Lösung gefunden werden, sonst wird eine Überweisug erst Stunden später durchgeführt. Das will ja auch niemand und würde dem Bitcoin nur schaden.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
June 01, 2015, 07:42:54 PM
 #34489

irgendwie hab ich den Eindruck, dass wir mit der Diskussion genau dort stehen, wo wir schon vor einem Jahr standen. Die Fakten haben sich seither nicht verändert (abgesehen davon, dass die Blöcke immer voller werden)... Hätten die das bereits umgesetzt, wäre die Diskussion schon längst Geschichte
Vor einem Jahr?
Vor viereinhalb Jahren! Shocked
...

Okay, sorry... ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das erste mal von dem Problem gehört habe Grin. Ich hab mit einem Jahr nur sagen wollen, dass wir - wenn es so weitergeht - nächstes Jahr noch vor genau dem gleichen Problem stehen werden. Das Problem ist streng genommen genauso alt wie der Bitcoin selbst...
Die Anzahl der Transaktionen wird mit zunehmender Verbreitung weiter ansteigen. Es muss also eine Lösung gefunden werden, sonst wird eine Überweisug erst Stunden später durchgeführt. Das will ja auch niemand und würde dem Bitcoin nur schaden.


Das die Zahl steigt ist klar... und das ist auch gut so! Nur früher oder später stoßen wir eben an die Blockgrenze und so lang wie schon darüber diskutiert wird... *kopfschüttel*
Elec187
Member
**
Offline Offline

Activity: 74


View Profile
June 01, 2015, 08:53:26 PM
 #34490

Vielen dank Mota,
Da lag ich ja richtig. Ich habe nichts an meinem Client verändert. 2 Terrabyte Speicher sollten eigentlich eine zeit lang halten  Grin
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 891



View Profile
June 01, 2015, 09:40:50 PM
 #34491

Was für ein schöner Schub südwärts. Wir kommen langsam in üververkaufte Bereiche. Wir suchen morgen nach möglichen Divergenzen.
Mota
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 798


View Profile
June 01, 2015, 10:07:26 PM
 #34492

Vielen dank Mota,
Da lag ich ja richtig. Ich habe nichts an meinem Client verändert. 2 Terrabyte Speicher sollten eigentlich eine zeit lang halten  Grin
Bei voller Blockgröße von 20MB pro Block knapp 2 Jahre. Deswegen ist ja auch die komplette Diskussion müßig....

Who wants to be a billionaire? Me!
You could help Wink 1Dvja1RFCqxdnYRgjTntwGvdCeUisU4xp
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1414


:-D


View Profile
June 01, 2015, 10:19:17 PM
 #34493

Es gibt keine "Drohung" von Gavin, sondern einen konstruktiven Vorschlag, die Frage auf die traditionelle Bitcoin-Art zu regeln: lasst den Markt entscheiden.

Man sollte halt nicht nur die ersten Posts lesen, weiter unten hatte ich schon was dazu geschrieben Grin
Der Vorschlag beinhaltet keinen Hardfork, sondern einen "Softfork", in dem sich Miner nach und nach dafür entscheiden können, eben weiterhin kleine Blöcke zu backen oder die neuen, größeren.

Wäre sowas ohne größere Verluste für BTC-Nutzer überhaupt machbar?
Ja. Ich behaupte einfach mal, der normale Anwender würde das gar nicht erst merken. Wobei ich nicht ausschließen möchte, dass es unerwartete Nebenwirkungen geben könnte, die dann vielleicht mal wieder die eine oder andere Schrecksekunde wie beim Hardfork 2013 zur Folge haben. Um zurück auf den Kursverlauf zu kommen, nach dem Hardfork 2013 hat es nur einen Monat oder so gedauert, bis wir beim ersten ATH in dem Jahr waren Wink

Danke für die Klarstellung. Bin halt abgesprungen, weil es nach den ersten Posts so aussah als würde nichts konstruktives mehr kommen und ich eh nur kurz übers Forum geflogen bin Grin Da muss ich mich tatsächlich noch mal einlesen, wie ein "Softfork" genau funktioniert. Liege ich richtig, dass ein "Softfork" das ursprüngliche Kern-Protokoll nicht tangiert, also ein "softgeforkter" Client alle Transaktionen der alten Version akzeptiert? Wie ist das dann umgekehrt, Bitcoin-XT dürfte ja die großen Blocks noch nicht akzeptieren, denn dann gäbe es ja doch einen Hardfork (wie im März 2013), oder?

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1036



View Profile
June 01, 2015, 10:26:52 PM
 #34494

Vielen dank Mota,
Da lag ich ja richtig. Ich habe nichts an meinem Client verändert. 2 Terrabyte Speicher sollten eigentlich eine zeit lang halten  Grin
Bei voller Blockgröße von 20MB pro Block knapp 2 Jahre. Deswegen ist ja auch die komplette Diskussion müßig....

Trotzdem werden wir in (sagen wir mal 1,5 Jahren) das Gestöhne haben das "die Blockchain zu groß sei" oder "Neueinsteiger die nicht mehr downloaden" könnten. Rinse and Repeat.

Dann wird es nach wochenlangem Hickhack die Lösung geben das Fullnodes einen Snapshot anbieten (sagen wir 100Mb) der nur Kontostände enthält, aber keine Überweisungshistorie. Und neue Nodes können dann Stichprobenweise Teile der ganzen Blockchain ziehen, und die auf Konsistenz testen. Dann lädst du nicht mehr die Chain, sondern testest die nächsten Tage nur noch Stichproben bis deine Gewissheit deinen einkonfigurierbaren Schwellwert übersteigt. Mit einer verteilten Datenbank die diese Testergebnisse sammelt, so wie Roboterschwärme ihre Sensorik kommunizieren um aus teilweisen Sensorergebnissen ein Gesamtlagebild zu ermitteln.

Klingt machbar?

Und wie lange braucht man im Jahr 2016/17, um 100Mb zu laden auf dem Handy irgendwo draussen in der Pampa? Sicherlich mehrere Minuten.

Es wird halt alles anders bleiben. Nicht überascht sein.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
June 01, 2015, 10:52:46 PM
 #34495

Vielen dank Mota,
Da lag ich ja richtig. Ich habe nichts an meinem Client verändert. 2 Terrabyte Speicher sollten eigentlich eine zeit lang halten  Grin
Bei voller Blockgröße von 20MB pro Block knapp 2 Jahre. Deswegen ist ja auch die komplette Diskussion müßig....

Trotzdem werden wir in (sagen wir mal 1,5 Jahren) das Gestöhne haben das "die Blockchain zu groß sei" oder "Neueinsteiger die nicht mehr downloaden" könnten. Rinse and Repeat.

Dann wird es nach wochenlangem Hickhack die Lösung geben das Fullnodes einen Snapshot anbieten (sagen wir 100Mb) der nur Kontostände enthält, aber keine Überweisungshistorie. Und neue Nodes können dann Stichprobenweise Teile der ganzen Blockchain ziehen, und die auf Konsistenz testen. Dann lädst du nicht mehr die Chain, sondern testest die nächsten Tage nur noch Stichproben bis deine Gewissheit deinen einkonfigurierbaren Schwellwert übersteigt. Mit einer verteilten Datenbank die diese Testergebnisse sammelt, so wie Roboterschwärme ihre Sensorik kommunizieren um aus teilweisen Sensorergebnissen ein Gesamtlagebild zu ermitteln.

Klingt machbar?

Und wie lange braucht man im Jahr 2016/17, um 100Mb zu laden auf dem Handy irgendwo draussen in der Pampa? Sicherlich mehrere Minuten.

Es wird halt alles anders bleiben. Nicht überascht sein.
Also wenn ich nur die Bezahlfunktion von Bitcoin nutzen will (was die meisten ja wollen) kann man sich auch nen client wie z.B. Electrum zulegen. Der braucht keine Blockchain runterladen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
June 02, 2015, 07:59:13 AM
 #34496

Da eh schon so weit OT noch ein Hinweis von mir:
Wenn Ihr Core nutzt, niemals den Rechner einfach so herunterfahren (Mit Programme schließen erzwingen).
Ich habe mir damit jetzt 2x die Blockchain geschrottet und durfte alles neu laden.
Besser ist es, Core selbst zu schließen und dann herunterzufahren. OT-Ende

Aber zurück zum Kurs
Wenn ich mir BTC China anschaue und deren Volumen nach oben, dann bekomme ich das Gefühl, als sähen wir heute,
spätestens Morgen wieder die 1440Yuan. (Bzw. Bitstamp die 230$).
Sieht das jemand von Euch ähnlich?

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
June 02, 2015, 09:15:59 AM
 #34497

Da eh schon so weit OT noch ein Hinweis von mir:
Wenn Ihr Core nutzt, niemals den Rechner einfach so herunterfahren (Mit Programme schließen erzwingen).
Ich habe mir damit jetzt 2x die Blockchain geschrottet und durfte alles neu laden.
Besser ist es, Core selbst zu schließen und dann herunterzufahren. OT-Ende

Abhilfe kann hier ein git-Repository schaffen. D.h. man schreibt taeglich die Aenderungen der Blockchain in das Repository und hat so taegliche Snapshots. Das erzeugt natuerlich zusaetzlichen Speicherbedarf. Mindestens das doppelte! Man kann aber, wenn man sich sicher ist, dass die per Git gespeicherten Blockchain fehlerfrei ist (was sie hoechstwahrscheinlich ist wenn man mehr als 1 Snapshot hat), das Repository woechentlich neu anlegen. Das wiederum bedarf natuerlich etwas Zeit, die gesamte Blockchain neu einzuchecken. Mit USB2 und altem Laptop (Alter > 9 Jahre) auf externer Festplatte dauert das bestimmt 12h. Mit USB3 und aktueller Hardware sicherlich signifikant schneller.

Wenn die Blockchain nen Fehler holt man ne ein oder zwei Tage alte Sicherung aus dem Backup. Das dauert zwar auch nen Weilchen aber immer noch schneller als der direkte Download.
<OT also off>

Zum Kurs: hoffentlich bleibt der noch nen Weilchen so niedrig, mindestens ne Woche  Grin.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456



View Profile
June 02, 2015, 11:46:34 AM
 #34498


Wenn ich mir BTC China anschaue und deren Volumen nach oben, dann bekomme ich das Gefühl, als sähen wir heute,
spätestens Morgen wieder die 1440Yuan. (Bzw. Bitstamp die 230$).
Sieht das jemand von Euch ähnlich?
Zoom mal etwas raus, dann siehst du dass das Angebot bis 1600 weitaus grösser ist als die Nachfrage bis 1200. Wenn die Nachfrage noch weiter einbricht sind wir schnell bei 1300 Yuan.
Bei bitfinex ist es gerade genau umgedreht, nur nicht so stark.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
Bitcoin einfach ersurfen http://www.coinsurfer.eu/aid/ef762a9d-9eab-4380-bf4c-1694390c4568/
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1456


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
June 02, 2015, 01:09:34 PM
 #34499

Da muss ich mich tatsächlich noch mal einlesen, wie ein "Softfork" genau funktioniert. Liege ich richtig, dass ein "Softfork" das ursprüngliche Kern-Protokoll nicht tangiert, also ein "softgeforkter" Client alle Transaktionen der alten Version akzeptiert? Wie ist das dann umgekehrt, Bitcoin-XT dürfte ja die großen Blocks noch nicht akzeptieren, denn dann gäbe es ja doch einen Hardfork (wie im März 2013), oder?
Naja, der Begriff Softfork ist natürlich nur ein Euphemismus für einen zeitverzögerten, quasi demokratisch legitimierten Hardfork.

Das kann man sich ungefähr so vorstellen:
1. Man kündigt an, dass Bitcoin-XT in Zukunft größere Blöcke unterstützen wird
2. Leute, die dafür sind, stellen nach und nach auf XT um
3. Wenn man merkt, dass bspw. 90% der Leute XT nutzen, patcht man die Unterstützung für größere Blöcke rein, wirksam ab einem Block in 3 Monaten
4. Man teilt den Bitcoin-QT-Nutzern mit, dass sie in 3 Monaten nicht mehr kompatibel zum neuen, dann geforkten Netzwerk sein werden
5. Weil die QTler merken, dass sie nur noch eine kleine Minderheit sind, stellen die meisten eben auch auf XT um
6. 99% der Nutzer benutzen jetzt XT, bevor die größeren Blocks überhaupt aktiv werden
7. Am Umstellungsdatum werden die wenigen verbliebenen QTler zu einem separaten Netzwerk
   a) Vermutlich geht dieses separate Netzwerk aus Bedeutungslosigkeit unter
   b) oder es entwickelt sich zur "true church of satoshi the saviour"
   c) oder es wird zum DarkNetBitcoin oder was auch immer
8. Eine neue Version von Bitcoin-QT erscheint, die dann auch die größeren Blocks kann

Naja, zumindest verstehe ich die Ankündigungen ungefähr so, korrigiert mich, falls ich falsch liege.

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Borpf
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756



View Profile
June 02, 2015, 01:23:12 PM
 #34500

@Ulrich909: Du magst da schon Recht haben.
Ich habe da aber auch eine eigene Strategie die ich bei Altcoins manchmal einsetze.

Beim Dumpen z.B nur das Volumen nach unten betrachtet:

Der Kurs steht z.B. bei 230$.
Bis auf 220$ sind Buyorders von 1000 Bitcoins.

Sind diese gleichmäßig bis auf die 220$ verteilt muss ich um 1000 Bitcoins verkaufen zu können
bis auf die 220$ runter.
Danach wird der Kurs natürlich wieder etwas ansteigen da mein Sell nur ein Blitzlicht war.

Liegen aber 900 von den 1000 Bitcoins bereits bei 229.-$ bekomme ich zum einen mehr für mein Geld,
Dumpe den eigenen Einkaufspreis nicht zu stark und reiße am Markt nicht viel um.
Die fehlenden 100 verkaufe ich dann nach wenn wieder "aufgefüllt" wurde.

Sehr gut derzeit als Beispiel zu beobachten beim Monero: https://bitcoinwisdom.com/markets/poloniex/xmrbtc
So werden auch große Walls gesetzt, bis sich genug "darüber" angesammelt hat, das dann in einem Schlag
wegverkauft werden kann. Die Wall verschwindet natürlich kurz davor. Wink

Ich denke, dieses vereinzelte "gestückel" der Buyorders auf eine weite Distanz ist eher positiv zu deuten.
Na klar... eigentlich bedeutet es eine geringe Nachfrage.
Andererseits zwingt es große Dumper aber auch wesentlich weniger zu erhalten bei einem Verkauf.
Unds beim Bitcoin ist ohnehin alles paradox.

Ich hoffe, es kam so einigermaßen rüber was ich meine?
Bestimmt gibt es viele Wissenschaftliche Abhandlungen.
Aber mir scheint, meine Beobachtungen diesbezüglich sind beim Bitcoin irgendwie zutreffend.
Wie gesagt trade ich bei manchen Altcoins auf ähnliche Weise und stelle oft fest, dass es besser klappt. Wink

Ist nur eine eigene Theorie wie gesagt, will auch keinen fundierten Aussagen zu Nahe treten.
Aber vielleicht mal eine Überlegung wert.  Wink

EDIT:
Gerade kann man es bei BTC China gut beobachten.
Nach unten hin kaum Volumen, was ja auf eine geringe Nachfrage deuten sollte, aber nach oben hin wird weggekauft.
Ich bin optimistisch was die 14409 angeht. Wink

Je kleiner der IQ, desto größer die Bildschirmdiagonale
Pages: « 1 ... 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 1692 1693 1694 1695 1696 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1706 1707 1708 1709 1710 1711 1712 1713 1714 1715 1716 1717 1718 1719 1720 1721 1722 1723 1724 [1725] 1726 1727 1728 1729 1730 1731 1732 1733 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 ... 2941 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!