Bitcoin Forum
February 20, 2017, 11:26:34 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 2515 2516 2517 2518 2519 2520 2521 2522 2523 2524 2525 2526 2527 2528 2529 2530 2531 2532 2533 2534 2535 2536 2537 2538 2539 2540 [2541] 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 2570 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 2589 2590 2591 ... 2713 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3844968 times)
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
January 04, 2017, 02:33:32 PM
 #50801

OhScheisse! Hast du's eigentlich immer noch nicht überwunden?

Was? Wenn ich mir hier so umschaue, scheint eher ihr irgendwas nicht überwunden zu haben. Habt ihr es immer noch nicht begriffen? Keine Strategie bringt mehr als buy and hold. Was ihr hier betreibt ist eine bloße Verschwendung von Zeit. Von der steht euch im Leben übrigens nur eine sehr begrenzte Menge zur Verfügung. Der Coin kann jederzeit abstürzen. Lebt einfach damit oder verkauft. Aber noch großartig diskutieren muss man eigentlich nicht.

Ich schreibe heute nur hier, weil ich eine Erkältung auskuriere und ansonsten zu nicht viel in der Lage bin. Ansonsten spielt das Thema für mich keine Rolle mehr. Natürlich beobachte ich noch das Insolvenzverfahren. Sehr viel gibt es da aber auch da nicht zu beobachten.

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
January 04, 2017, 02:39:00 PM
 #50802

20% Wertverlust gegenüber USD, Yen und Konsorten in gut drei Jahren. Nicht übel. Liebe EZB: Da braucht man gar keine Inflation mehr. Smiley 
Wertverlust und (Preis-)Inflation sind doch dasselbe: der Preis des Dollars (in EUR) ist gestiegen = Inflation des Euros.

Realistischerweise muss man beim Wert auch noch die allgemeine Preisentwicklung betrachten. Benzin ist bereits gefolgt, bei anderen Sachen wird sich der Preisanstieg noch etwas verzögern.

Ja, bei Arbeitskraft zum beispiel Wink

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
January 04, 2017, 02:39:59 PM
 #50803

Warum vllt. Panik?

Quote
Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, ist die Inflationsrate in Deutschland im Dezember auf 1,7 Prozent gesprungen. Im Vormonat hatte sie nur 0,8 Prozent betragen. So hoch wie jetzt war die Inflation zuletzt im Sommer 2013. Experten fordern nun von der EZB, sie solle ihren geldpolitischen Kurs verifizieren und den Entwicklungen anpassen. Ifo-Präsident Clemens Fuest sagte der FAZ: „Dieser Inflationssprung ist ein Signal für den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik der EZB.
.

Geht nicht, dann fallen italienische Banken
Die Wand ist endlich sichtbar wo wir mit Volldampf die ganze Zeit drauf zufahren. Hasta la Vista, Baby! Listenpreise für Autos sind um 650,- gestiegen. Wer kauft sich schon noch nen neues Auto  Grin

Mein Automatik Corolla BJ 96 fährt wie ein Käfer, brauch kein neues Alltagsauto.
Wenn das mit dem Preis so weiter geht, kauf ich mir einen gebrauchten Lambo und befrei die Auspuffanlage von lästigen Dämmmaterialien  Grin Roll Eyes Shocked Cheesy Cheesy Cheesy
Hey unser kleiner Starlet hat auch wieder 2Jahre Tüv, das alte Ding. Tüv waren glaub ich jetzt sogar 110,-, Prüfer wollen ja auch leben und in Urlaub fahren. Lustiger Weise geht der Toyota nicht kaputt im Gegensatz zu unserem Vectra C, der zerfällt förmlich, wird auch verkauft dieses Jahr gegen eine Jahreskarte fürn Nahverkehr. Und vor den rumänischen Banden hat man dann ganz nebenbei auch Ruhe.  Cool

Immer brav Ölwechsel, immer Unterbodenwäsche mit der Lanze daß dir das Blech nicht zusammenfault und ein mal im Jahr zum Spängler Kleinigkeiten ausbessern lassen  Grin
Von der Technik sind die Japaner den Deutschen weit überlegen, wobei man sagen muss, je älter ein Auto (vor 1980) desto robuster sind die gebaut.
Wenn ich mich mit Taxifahrern unterhalte, sagen mir die alten Hasen alle: "Die Zeiten wo du 1.000.000 km auf's Auto fährst sind schon lange vorbei!"
Die Jungen fahren dicke Mercedes und BMW stehen dafür einmal die Woche in der Werkstatt.
Ich hab im Bekanntenkreis einen selbstständigen Taxifahrer und im den Rat gegeben, er soll sich einen Duster 4x4 als Taxi zulegen und alle Servicearbeiten selbst in der Garage machen, der lacht mittlerweile alle aus, weil er für den Kilometer gleich viel bekommt wie die dicken Mercedeslimos  Grin Shocked Wink Cheesy

Was für ein Ratschlag....  Mit dem würde ich sicher nicht mitfahren wollen!

http://www.autobild.de/artikel/dacia-duster-dauertest-4195651.html
"Wenn Sparen richtig teuer wird, Was darf man von einem Billig-SUV wie dem Dacia Duster erwarten? Nicht zu viel, wie wir jetzt wissen. Im Dauertest über 100.000 Kilometer enttäuschte er mit anfälligem Getriebe und Rost."

http://www.autobild.de/bilder/die-verlierer-beim-tuev-report-2016-5496176.html
"Zwei- und Dreijährige
Dacia Logan • Mängel-Quote: 12,8 (durchschnittliche Laufleistung: 44.000 Kilometer). Am häufigsten bemängelt: Lenkung, Beleuchtung, Bremsbauteile, Auspuffanlage."



Rollende Zeitbomben! Und einen Unfall in dieser Konservendose, möchte ich mir garnicht erst vorstellen. Euro NCAP hin oder her, diese Teile werden genau dafür gebaut die möglichst hohe Punktzahl zu bekommen und bieten trotzdem sehr wenig Sicherheit!

Da Lob ich mir den Stern!

"Von der Technik sind die Japaner den Deutschen weit überlegen" Evtl. noch bei Hybrid, aber das wars dann schon...
Und ja, ich habe das mal studiert und war lang in dieser Branche unterwegs! (Entwicklung bei AMG)


Ganz ehrlich, ich weiß nicht was ich von Medien halten soll. Die werden doch eh bezahlt das zu schreiben was sie schreiben müssen! Bild bekommt doch sicher auch Geld von der deutschen Autoindustrie, wenn dann über andere Kanäle. ADAC, VW etc. ist doch überall das gleiche.

Da geb ich mehr auf die Erfahrungswerte eines Bekannten als einer Zeitung.

Mein Bekannter Duster Taxi Fahrer hat in knapp Drei Jahren ~2500€ an "Servicekosten" in sein Vehikel investiert und dabei mittlerweile ~170t KM hingelegt.
Bedenkt man nun was mich eine E-Klasse mit gleichen Kilometer Aufwand kostet bei €30/Liter Öl ohne Mannstunden in der Werkstatt und den Ankaufspreis mit der Steuererleichterung des Dacia, ~16k, kann der Mann Dank meines Ratschlages mittlerweile sehr gut leben von der Taxifahrerei im Gegensatz zu seinen E-Klasse Limofahrern.
Und Probleme hat er weniger als seine Kollegen mit Sternkarossen  Grin

Meinen Tip BTC als Zahlungsmittel anzunehmen hat er noch ausgeschlossen, aber das wird noch, hoffentlich  Roll Eyes Shocked

bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770


in math we trust


View Profile
January 04, 2017, 02:47:23 PM
 #50804

OhScheisse! Hast du's eigentlich immer noch nicht überwunden?

Was? Wenn ich mir hier so umschaue, scheint eher ihr irgendwas nicht überwunden zu haben. Habt ihr es immer noch nicht begriffen? Keine Strategie bringt mehr als buy and hold. Was ihr hier betreibt ist eine bloße Verschwendung von Zeit. Von der steht euch im Leben übrigens nur eine sehr begrenzte Menge zur Verfügung. Der Coin kann jederzeit abstürzen. Lebt einfach damit oder verkauft. Aber noch großartig diskutieren muss man eigentlich nicht.

Ich schreibe heute nur hier, weil ich eine Erkältung auskuriere und ansonsten zu nicht viel in der Lage bin. Ansonsten spielt das Thema für mich keine Rolle mehr. Natürlich beobachte ich noch das Insolvenzverfahren. Sehr viel gibt es da aber auch da nicht zu beobachten.


"Buy and Hold" ist die wohl am wenigsten in Zeit nehmende Anlageform die es gibt...
und du schreibst es ja selbst... "...kann jederzeit abstürzen."

muss er aber nicht ;-)

Du projizierst zu viel deines eigenen Schicksals auf den bitcoin...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 756


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
January 04, 2017, 02:48:28 PM
 #50805

Hab mir 4 Blurays gesichert --> Ausgeliefert wir am 07.03.2017 yeeeaaaahhhh  Grin

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
January 04, 2017, 02:51:00 PM
 #50806

Ganz anders sähe es aus, wenn jetzt Europa oder die USA ins Elend stürzen würden. Hier gibt es sehr große Bitcoin-Vermögen. Die kämen dann auf den Markt.
Aber meiner Ansicht nach macht besonders der Teil hier absolut keinen Sinn.

Du meinst, weil es nur so wenige Halter sind? Siehe z.B.:
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/devisen-rohstoffe/virtuelle-waehrung-wo-verstecken-sich-die-bitcoin-millionaere-12683901.html

Klar. Die handvoll Nerds muss nicht viel verkaufen, um satt zu werden. Insofern werden die großen Vermögen auch weiterhin gehortet. Falls das Dein Einwand ist, gebe ich Dir z.T. Recht. Allerdings solltest Du die Dünnhäutigkeit der Börsen nicht unterschätzen. Da braucht es nicht viel, um in eine SELL-Phase zu kommen. Natürlich gibt es Kandidaten, die ihre Bitcoins niemals verkaufen werden. Aber wenn jemand seine Fälle davon schwimmen sieht, kann es auch zu Panik kommen.

Aber will hier nicht weiter spekulieren. Mein Kopf ist heute nicht so gut. Schreibe vielleicht auch einfach Mist. Ich denke im Moment wollt ihr einfach Feiern und mein Gott, das gönne ich euch natürlich.

murrayrothbard
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
January 04, 2017, 02:54:19 PM
 #50807

Ganz anders sähe es aus, wenn jetzt Europa oder die USA ins Elend stürzen würden. Hier gibt es sehr große Bitcoin-Vermögen. Die kämen dann auf den Markt. Dazu braucht es meiner Meinung nach nicht einmal eine Hyperinflation. Ich denke 100% Abwertung pro Jahr reichen schon, damit vermehrt Leute an ihr Bitcoin-Erspartes gehen. Einfach, weil das Geld sonst nicht mehr reicht. Und sei es, dass sie mal Urlaub machen wollen oder müssen.
Hier gibt es auch die größten Dollar- und Euro-Vermögen, welche sofort auf den Markt gelangen und sich ihren Weg in nichtinflationierbare Assets -Wie z.B. Bitcoins- bahnen.
Wer sollte dann noch BTC in Fiat tauschen wollen?

Inflation bedeutet doch nicht das jeder seinen Job verliert. Man bekommt eher -leider etwas verzögert- Gehaltserhöhungen.
Lediglich das Vermögen der Fiat-Sparer wandert zu den Erstempfängern des neuen Geldes. Das Vermögen der BTC-Sparer bleibt bestehen.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 04, 2017, 03:03:32 PM
 #50808

Ganz anders sähe es aus, wenn jetzt Europa oder die USA ins Elend stürzen würden. Hier gibt es sehr große Bitcoin-Vermögen. Die kämen dann auf den Markt. Dazu braucht es meiner Meinung nach nicht einmal eine Hyperinflation. Ich denke 100% Abwertung pro Jahr reichen schon, damit vermehrt Leute an ihr Bitcoin-Erspartes gehen. Einfach, weil das Geld sonst nicht mehr reicht. Und sei es, dass sie mal Urlaub machen wollen oder müssen.
Hier gibt es auch die größten Dollar- und Euro-Vermögen, welche sofort auf den Markt gelangen und sich ihren Weg in nichtinflationierbare Assets -Wie z.B. Bitcoins- bahnen.
Wer sollte dann noch BTC in Fiat tauschen wollen?

Inflation bedeutet doch nicht das jeder seinen Job verliert. Man bekommt eher -leider etwas verzögert- Gehaltserhöhungen.
Lediglich das Vermögen der Fiat-Sparer wandert zu den Erstempfängern des neuen Geldes. Das Vermögen der BTC-Sparer bleibt bestehen.
so siehts aus, gemessen an fiats wird es bei einer hyperinflation sogar größer, denn die inflation im btc ist stehts gleich, damit steigt die kaufkraft in btc

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770


in math we trust


View Profile
January 04, 2017, 03:21:28 PM
 #50809

so siehts aus, gemessen an fiats wird es bei einer hyperinflation sogar größer, denn die inflation im btc ist stehts gleich, damit steigt die kaufkraft in btc

Hier verwechelst Du was... Du kannst nicht die Anzahl (bzw. das Wachstum) der verfügbaren Währungseinheiten mit der Inflation gleichsetzen...
Inflation ist gem. Definition eine Minderung der Kaufkraft... und da ist die Geldmenge nur ein (beim Bitcoin verschwindend kleiner) Parameter...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
ffischer
Member
**
Offline Offline

Activity: 118


View Profile
January 04, 2017, 03:26:12 PM
 #50810

Warum vllt. Panik?

Quote
Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, ist die Inflationsrate in Deutschland im Dezember auf 1,7 Prozent gesprungen. Im Vormonat hatte sie nur 0,8 Prozent betragen. So hoch wie jetzt war die Inflation zuletzt im Sommer 2013. Experten fordern nun von der EZB, sie solle ihren geldpolitischen Kurs verifizieren und den Entwicklungen anpassen. Ifo-Präsident Clemens Fuest sagte der FAZ: „Dieser Inflationssprung ist ein Signal für den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik der EZB.
.

Geht nicht, dann fallen italienische Banken
Die Wand ist endlich sichtbar wo wir mit Volldampf die ganze Zeit drauf zufahren. Hasta la Vista, Baby! Listenpreise für Autos sind um 650,- gestiegen. Wer kauft sich schon noch nen neues Auto  Grin

Mein Automatik Corolla BJ 96 fährt wie ein Käfer, brauch kein neues Alltagsauto.
Wenn das mit dem Preis so weiter geht, kauf ich mir einen gebrauchten Lambo und befrei die Auspuffanlage von lästigen Dämmmaterialien  Grin Roll Eyes Shocked Cheesy Cheesy Cheesy
Hey unser kleiner Starlet hat auch wieder 2Jahre Tüv, das alte Ding. Tüv waren glaub ich jetzt sogar 110,-, Prüfer wollen ja auch leben und in Urlaub fahren. Lustiger Weise geht der Toyota nicht kaputt im Gegensatz zu unserem Vectra C, der zerfällt förmlich, wird auch verkauft dieses Jahr gegen eine Jahreskarte fürn Nahverkehr. Und vor den rumänischen Banden hat man dann ganz nebenbei auch Ruhe.  Cool

Immer brav Ölwechsel, immer Unterbodenwäsche mit der Lanze daß dir das Blech nicht zusammenfault und ein mal im Jahr zum Spängler Kleinigkeiten ausbessern lassen  Grin
Von der Technik sind die Japaner den Deutschen weit überlegen, wobei man sagen muss, je älter ein Auto (vor 1980) desto robuster sind die gebaut.
Wenn ich mich mit Taxifahrern unterhalte, sagen mir die alten Hasen alle: "Die Zeiten wo du 1.000.000 km auf's Auto fährst sind schon lange vorbei!"
Die Jungen fahren dicke Mercedes und BMW stehen dafür einmal die Woche in der Werkstatt.
Ich hab im Bekanntenkreis einen selbstständigen Taxifahrer und im den Rat gegeben, er soll sich einen Duster 4x4 als Taxi zulegen und alle Servicearbeiten selbst in der Garage machen, der lacht mittlerweile alle aus, weil er für den Kilometer gleich viel bekommt wie die dicken Mercedeslimos  Grin Shocked Wink Cheesy

Was für ein Ratschlag....  Mit dem würde ich sicher nicht mitfahren wollen!

http://www.autobild.de/artikel/dacia-duster-dauertest-4195651.html
"Wenn Sparen richtig teuer wird, Was darf man von einem Billig-SUV wie dem Dacia Duster erwarten? Nicht zu viel, wie wir jetzt wissen. Im Dauertest über 100.000 Kilometer enttäuschte er mit anfälligem Getriebe und Rost."

http://www.autobild.de/bilder/die-verlierer-beim-tuev-report-2016-5496176.html
"Zwei- und Dreijährige
Dacia Logan • Mängel-Quote: 12,8 (durchschnittliche Laufleistung: 44.000 Kilometer). Am häufigsten bemängelt: Lenkung, Beleuchtung, Bremsbauteile, Auspuffanlage."



Rollende Zeitbomben! Und einen Unfall in dieser Konservendose, möchte ich mir garnicht erst vorstellen. Euro NCAP hin oder her, diese Teile werden genau dafür gebaut die möglichst hohe Punktzahl zu bekommen und bieten trotzdem sehr wenig Sicherheit!

Da Lob ich mir den Stern!

"Von der Technik sind die Japaner den Deutschen weit überlegen" Evtl. noch bei Hybrid, aber das wars dann schon...
Und ja, ich habe das mal studiert und war lang in dieser Branche unterwegs! (Entwicklung bei AMG)


Ganz ehrlich, ich weiß nicht was ich von Medien halten soll. Die werden doch eh bezahlt das zu schreiben was sie schreiben müssen! Bild bekommt doch sicher auch Geld von der deutschen Autoindustrie, wenn dann über andere Kanäle. ADAC, VW etc. ist doch überall das gleiche.

Da geb ich mehr auf die Erfahrungswerte eines Bekannten als einer Zeitung.

Mein Bekannter Duster Taxi Fahrer hat in knapp Drei Jahren ~2500€ an "Servicekosten" in sein Vehikel investiert und dabei mittlerweile ~170t KM hingelegt.
Bedenkt man nun was mich eine E-Klasse mit gleichen Kilometer Aufwand kostet bei €30/Liter Öl ohne Mannstunden in der Werkstatt und den Ankaufspreis mit der Steuererleichterung des Dacia, ~16k, kann der Mann Dank meines Ratschlages mittlerweile sehr gut leben von der Taxifahrerei im Gegensatz zu seinen E-Klasse Limofahrern.
Und Probleme hat er weniger als seine Kollegen mit Sternkarossen  Grin

Meinen Tip BTC als Zahlungsmittel anzunehmen hat er noch ausgeschlossen, aber das wird noch, hoffentlich  Roll Eyes Shocked

Der Vergleich hinkt!

"Bedenkt man nun was mich eine E-Klasse mit gleichen Kilometer Aufwand kostet bei €30/Liter Öl"
Wie kommt man nur auf so einen mist? Kauf dir deinen Liter z.B. MB 229.5 (Braucht mein W166 und W212) für 4€ am freien Markt und alles wird gut. (Markenöl)
Das weiß doch jeder, das er in der Werkstatt beim Ölpreis abgezogen wird....  egal ob MB VW oder Renault/Dacia


Ein Spezi von mir hat ein Taxi Unternehmen mit ca. 20 Mercedes Taxis, 2 x VW, 2x Honda und er  ist gelernter KFZ-ler und lebt wie "Gott in Frankreich".
2 darunter E200 CDI, OM 646, haben über ne Million am Tacho und das beim ersten Motor! Und ersten Partikelfilter. Bei beiden wurden die Automatikgetriebe überholt.
Ist dir bekannt das Mercedes bei den Ersatzteilpreisen der günstigste Deutsche ist?



Mein Gott, die Leute mit Ihrem Halbwissen.....








murrayrothbard
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
January 04, 2017, 03:33:45 PM
 #50811

so siehts aus, gemessen an fiats wird es bei einer hyperinflation sogar größer, denn die inflation im btc ist stehts gleich, damit steigt die kaufkraft in btc

Hier verwechelst Du was... Du kannst nicht die Anzahl (bzw. das Wachstum) der verfügbaren Währungseinheiten mit der Inflation gleichsetzen...
Inflation ist gem. Definition eine Minderung der Kaufkraft... und da ist die Geldmenge nur ein (beim Bitcoin verschwindend kleiner) Parameter...
Falsch, Inflation ist per Definition eine Anschwellung der Geldmenge.
Kaufkraftverlust ist die logische Folge davon.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770


in math we trust


View Profile
January 04, 2017, 03:38:13 PM
 #50812

Falsch, Inflation ist per Definition eine Anschwellung der Geldmenge.
Kaufkraftverlust ist die logische Folge davon.

Klugscheisser Tongue der Einfachheit halber wollte ich mal beim Kaufkraftverlust bleiben...

aber nichts für ungut...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
murrayrothbard
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
January 04, 2017, 03:45:08 PM
 #50813

Falsch, Inflation ist per Definition eine Anschwellung der Geldmenge.
Kaufkraftverlust ist die logische Folge davon.

Klugscheisser Tongue der Einfachheit halber wollte ich mal beim Kaufkraftverlust bleiben...

aber nichts für ungut...
Wollte damit nur sagen das die Ausweitung der Geldmenge der einzige Grund für Kaufkraftverlust ist.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 04, 2017, 03:46:23 PM
 #50814

so siehts aus, gemessen an fiats wird es bei einer hyperinflation sogar größer, denn die inflation im btc ist stehts gleich, damit steigt die kaufkraft in btc

Hier verwechelst Du was... Du kannst nicht die Anzahl (bzw. das Wachstum) der verfügbaren Währungseinheiten mit der Inflation gleichsetzen...
Inflation ist gem. Definition eine Minderung der Kaufkraft... und da ist die Geldmenge nur ein (beim Bitcoin verschwindend kleiner) Parameter...
Falsch, Inflation ist per Definition eine Anschwellung der Geldmenge.
Kaufkraftverlust ist die logische Folge davon.

Danke hab mich blöd ausgedrückt.. sorry

ein sehr auf den Punkt bringender Artikel

Quote
Mittwoch, 04.01.2017 - 16:18 Uhr  
Bitcoin: Das Investment des Jahres?
https://www.godmode-trader.de/artikel/bitcoin-das-investment-des-jahres,5056929

Wollte damit nur sagen das die Ausweitung der Geldmenge der einzige Grund für Kaufkraftverlust ist.

richtig und es geht nur darum, Misswirtschaft also Schulden der Staaten und Privat-Banken auf den Bürger umzulegen

Die Inflation im Bitcoin sichert hingegen den Erhalt des Netzwerkes, selbst bei einem Preisverfall.. deswegen und mit dem technologischen Fortschritt, steigt die Hashrate seit Jahren trotz niedrig Preis. Es entsteht also eine Deckung durch die Wirtschaft welche eine Inflation im Bitcoin rechtfertig, Steigerung der Produktivität, plus Produktion/Arbeit, denn die Gerät dafür fallen nicht vom Himmel.


Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
flyer88
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 226


View Profile
January 04, 2017, 03:53:15 PM
 #50815

so siehts aus, gemessen an fiats wird es bei einer hyperinflation sogar größer, denn die inflation im btc ist stehts gleich, damit steigt die kaufkraft in btc

Hier verwechelst Du was... Du kannst nicht die Anzahl (bzw. das Wachstum) der verfügbaren Währungseinheiten mit der Inflation gleichsetzen...
Inflation ist gem. Definition eine Minderung der Kaufkraft... und da ist die Geldmenge nur ein (beim Bitcoin verschwindend kleiner) Parameter...
Falsch, Inflation ist per Definition eine Anschwellung der Geldmenge.
Kaufkraftverlust ist die logische Folge davon.

Die Vergrößerung der Geldmenge macht allerdings nur einen Teil der Inflation aus. Sehr viel schwerer wiegt die Umlaufgeschwindigkeit. Und die ist beim Bitcoin (bezogen auf reale Güter) derzeit sehr gering.

OnTopic: Intressante Analyse: https://www.tradingview.com/chart/BTCUSD/fvhCAiH9-EW-development/?utm_source=notification_email&utm_medium=email&utm_campaign=notification_publish

Bin mir nicht sicher ob die 1200$ noch erreicht werden oder es schon vorher abwärt geht. Schaumer mal.

€dit: Die Altcoinpreise (jeweils BTC paare) gehen trotz Bitcoin Rally durch die decke. IMO ein klares Zeichen dafür, dass aus dem BTC in Alts umgeschichtet wird um für einen Drop gerüstet zu sein. Vorsicht ist angesagt.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770


in math we trust


View Profile
January 04, 2017, 04:02:57 PM
 #50816

Wollte damit nur sagen das die Ausweitung der Geldmenge der einzige Grund für Kaufkraftverlust ist.

Falsch... siehe Gold... der Preis wird bald unter die 1000 fallen was jedoch sicher nichts mit neuen Gold-Funden zu tun hat sondern schlicht weg damit, das es unnützes gelbes Zeug ist und zudem als Schmuck noch scheisse aussieht ;-)

*KetzerModusOff*  Tongue

So wie die EZB gerade die Märkte mit Geld flutet müssten wir deutlich über den angestrebten 2% stehen...
Ergo: da spielen noch ein paar Parameter mehr mit...

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
January 04, 2017, 04:06:29 PM
 #50817

so siehts aus, gemessen an fiats wird es bei einer hyperinflation sogar größer, denn die inflation im btc ist stehts gleich, damit steigt die kaufkraft in btc

Hier verwechelst Du was... Du kannst nicht die Anzahl (bzw. das Wachstum) der verfügbaren Währungseinheiten mit der Inflation gleichsetzen...
Inflation ist gem. Definition eine Minderung der Kaufkraft... und da ist die Geldmenge nur ein (beim Bitcoin verschwindend kleiner) Parameter...
Rothbard hat aber recht.
Auch wenn du was anderes meinst als du schreibst. Dein Satz beißt sich. Und den der ihn liest.
Inflation ist anschwellen der Geldmenge.
Geldinflation is nicht gleich Preisinflation.
Grundlagenwissen https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cantillon-Effekt.

Überflüssige Dreingabe, weil es aber gerade so schön passt, ich finde folgenden Satz falsch "Das ist alles schon eingepeisst".
Smiley

flyer88
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 226


View Profile
January 04, 2017, 04:08:29 PM
 #50818

Wollte damit nur sagen das die Ausweitung der Geldmenge der einzige Grund für Kaufkraftverlust ist.

Falsch... siehe Gold... der Preis wird bald unter die 1000 fallen was jedoch sicher nichts mit neuen Gold-Funden zu tun hat sondern schlicht weg damit, das es unnützes gelbes Zeug ist und zudem als Schmuck noch scheisse aussieht ;-)

*KetzerModusOff*  Tongue

So wie die EZB gerade die Märkte mit Geld flutet müssten wir deutlich über den angestrebten 2% stehen...
Ergo: da spielen noch ein paar Parameter mehr mit...

Ich Quote mal nen älteren Post von mir, der das Phänomen erklärt(Link). Falls dich die Hintergründe interessieren.

verstehe, also bei mir ist es nicht 33% mehr Euro geworden. nur im Bitcoin höhö
Aber ok wenn Draghi natürlich die faulen Anleihen und ETF's kauft müssen ja alten Halter verkaufen, wenn die nicht reinvestieren, bleiben es flüssige Mittel..
Wird Zeit das die in den Bitcoin wandern Wink
Solange das Kreditmengenwachstum nicht ansteigt wird da nicht viel passieren. Daher ist der Artikel auch recht irreführend. M0 und die Geldmenge(Kreditmenge) die bei uns ankommt hat recht wenig miteinander zutun. Das ist auch der Grund warum die Inflation trotz der Zentralbankgeldmengenausweitung so niedrig bleibt.

Für alle die sich für das Thema interessieren: http://www.geldsystempiraten.de/wp/populare-irrtumer-geschaftsbanken-verleihen-zentralbankgeld/
c_lab
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 431


View Profile
January 04, 2017, 04:12:55 PM
 #50819

Ganz anders sähe es aus, wenn jetzt Europa oder die USA ins Elend stürzen würden. Hier gibt es sehr große Bitcoin-Vermögen. Die kämen dann auf den Markt.

Diesen Zusammenhang musst du mir jetzt aber mal erklären. Du schreibst ja wirklich schön, mit Rechtschreibung, Grammatik und Orthographie. Aber meiner Ansicht nach macht besonders der Teil hier absolut keinen Sinn.

Ich kann dir seine Ansicht ganz simpel an meinem Beispiel erklären. Musste letztes Jahr meine knappen Bitcoin-Bestände reduzieren um über die Runden zu kommen und das in vollem Bewusstsein, daß wir uns im Aufwärtstrend befinden. Wenn`s ums Überleben geht (Essen, Miete, etc.) verkaufst du nunmal, egal zu welchem Preis.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1162

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 04, 2017, 04:16:28 PM
 #50820

Wollte damit nur sagen das die Ausweitung der Geldmenge der einzige Grund für Kaufkraftverlust ist.

Falsch... siehe Gold... der Preis wird bald unter die 1000 fallen was jedoch sicher nichts mit neuen Gold-Funden zu tun hat sondern schlicht weg damit, das es unnützes gelbes Zeug ist und zudem als Schmuck noch scheisse aussieht ;-)

*KetzerModusOff*  Tongue

So wie die EZB gerade die Märkte mit Geld flutet müssten wir deutlich über den angestrebten 2% stehen...
Ergo: da spielen noch ein paar Parameter mehr mit...

Ich Quote mal nen älteren Post von mir, der das Phänomen erklärt(Link). Falls dich die Hintergründe interessieren.

verstehe, also bei mir ist es nicht 33% mehr Euro geworden. nur im Bitcoin höhö
Aber ok wenn Draghi natürlich die faulen Anleihen und ETF's kauft müssen ja alte Halter verkaufen, wenn die nicht reinvestieren, bleiben es flüssige Mittel..
Wird Zeit das die in den Bitcoin wandern Wink
Solange das Kreditmengenwachstum nicht ansteigt wird da nicht viel passieren. Daher ist der Artikel auch recht irreführend. M0 und die Geldmenge(Kreditmenge) die bei uns ankommt hat recht wenig miteinander zutun. Das ist auch der Grund warum die Inflation trotz der Zentralbankgeldmengenausweitung so niedrig bleibt.

Für alle die sich für das Thema interessieren: http://www.geldsystempiraten.de/wp/populare-irrtumer-geschaftsbanken-verleihen-zentralbankgeld/

Deswegen stieg die Geldmenge M3 zum zweitenmal in Folge völlig "unerwartet", es hat keiner geahnt wieviel Geld da in den Markt frei wird. ^^

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Pages: « 1 ... 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 2515 2516 2517 2518 2519 2520 2521 2522 2523 2524 2525 2526 2527 2528 2529 2530 2531 2532 2533 2534 2535 2536 2537 2538 2539 2540 [2541] 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 2570 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 2589 2590 2591 ... 2713 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!