Bitcoin Forum
April 29, 2017, 01:50:09 AM *
News: If the forum does not load normally for you, please send me a traceroute.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2539 2540 2541 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 2570 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 [2589] 2590 2591 2592 2593 2594 2595 2596 2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605 2606 2607 2608 2609 2610 2611 2612 2613 2614 2615 2616 2617 2618 2619 2620 2621 2622 2623 2624 2625 2626 2627 2628 2629 2630 2631 2632 2633 2634 2635 2636 2637 2638 2639 ... 2834 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4118074 times)
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840


in math we trust


View Profile
January 12, 2017, 11:24:53 AM
 #51761

Nehmen wir an, der erste Karton mit dem einen Apfel wird von mehreren unabhängigen Beobachtern geöffnet und wieder verschlossen. Sehen die dann alle die gleiche Farbe?

Denk immer d'ran:

Quote
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden! -- Niels Bohr

Ein Sprücheklopfer. Ich warte noch wenig auf die Antwort meiner Frage, die war doch hoffentlich einfach genug?

Muss da nich' ne tote Katze in den Karton?

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
1493430609
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493430609

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493430609
Reply with quote  #2

1493430609
Report to moderator
1493430609
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493430609

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493430609
Reply with quote  #2

1493430609
Report to moderator
There are several different types of Bitcoin clients. EWallets are like banks -- a central organization has complete control over your money. You shouldn't put much money in EWallets.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1493430609
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493430609

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493430609
Reply with quote  #2

1493430609
Report to moderator
1493430609
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493430609

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493430609
Reply with quote  #2

1493430609
Report to moderator
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 812


SPENDENAUFRUF in meiner Signatur --> DANKE!!!


View Profile WWW
January 12, 2017, 11:25:19 AM
 #51762

Früher war die Erde auch ne Scheibe  Roll Eyes

Du bist offenbar informiert. Kannst du mir erklären, was "Verschränkung" bedeutet?

Ich weiss nicht, was du für ein schulischen Hintergrund hast, aber veranschaulichen lässt sich das so:
Man stelle sich Äpfel vor, aber keine gewöhnlichen Früchte, sondern Quantenäpfel. Schaut man nicht hin, kann sich so ein Quantenapfel nicht entscheiden, ob er grün ist oder rot - er wechselt zwischen beiden Farben. Erst wenn man hinsieht, entscheidet er sich für eine Farbe, zum Beispiel rot. Ist dieser Apfel nun mit einem zweiten Quantenapfel verschränkt, passiert etwas Verblüffendes: In dem Augenblick, in dem man den einen Apfel anschaut und er eine bestimmte Farbe annimmt, sagen wir rot, legt sich auch der andere Apfel fest und ist unverzüglich grün - und zwar unabhängig davon, wie weit beide Äpfel voneinander entfernt sind und ohne, dass irgendwelche Informationen von einem zum andern hätte gelangen können.

Was ich mit der Erde als Scheibe nur sagen wollte, dass ich kein Freund davon bin, voreilig zu sagen :"Das ist unmöglich" oder "Verbrennt sie, sie ist eine Hexe".

Hint: Es gibt natürlich "noch" keine Quantenäpfel.

Ich habe Schlosser gelernt, daß mal zu Beginn.
Die Auseinandersetzungen zwischen Bohr un Einstein basieren unter anderem auf Einsteins Annahme, daß es nichts schnelleres gibt als das Licht, da die Qunatenverschränkung laut Einstein maximal in Lichtgeschwindigkeit passieren muss und kann.
Nun wisen wir aus Versuchen des Cern, daß es ein Teilchen gibt, welches sich schneller bewegt als das Licht und dies auch theorethisch den Faktor 10.000 haben müsste um Quantenverschränkung bzw. die Informationsübertragung zwischen zwei verschränkten Teilchen zu ermöglichen.

Code:
Folge der Verschränkung ist, dass die Durchführung einer Messung an einem Ort die Messergebnisse an einem (im Prinzip beliebig weit entfernten) anderen Ort beeinflusst, und das ohne jede Zeitverzögerung, also mit Überlichtgeschwindigkeit. Dieses Phänomen war einer der Gründe, weshalb Albert Einstein die Quantenmechanik ablehnte. Er betrachtete die Separierbarkeit oder „Lokalität“ physikalischer Systeme (d. h. die Existenz wohlbestimmter lokaler physikalischer Eigenschaften) als ein fundamentales Prinzip der Physik, und versuchte nachzuweisen, dass die Quantenmechanik unvollständig ist. Dazu entwickelte er 1935 gemeinsam mit Boris Podolsky und Nathan Rosen ein Gedankenexperiment, das als Einstein-Podolsky-Rosen-Paradoxon (EPR-Paradoxon) bekannt wurde. Sie zeigten damit, dass aus dem Prinzip der Lokalität das Vorhandensein zusätzlicher Eigenschaften der Systeme folgt, die von der Quantenmechanik nicht beschrieben werden (sogenannte verborgene Variablen); somit sei die Theorie unvollständig.[12] Es blieb jedoch unklar, ob das aus der klassischen Physik bekannte Lokalitätsprinzip tatsächlich auch in der Quantenmechanik gilt. Erst im Jahr 1964 gelang es John Stewart Bell, das EPR-Gedankenexperiment um die experimentell überprüfbare Bellsche Ungleichung zu erweitern und damit die Lokalitätsannahme auf die Probe zu stellen.[13] Alle seitdem durchgeführten Experimente haben die von der Quantenmechanik vorhergesagte Verletzung der Bellschen Ungleichung gezeigt und damit Einsteins Lokalitätsannahme widerlegt.[14]

Weiterhin zeigt die genaue theoretische Analyse des EPR-Effektes, dass dieser nicht im Widerspruch zur speziellen Relativitätstheorie steht, da auf diese Weise keine Information übertragen werden kann: Die einzelne Messung ergibt – unabhängig davon, ob das andere Teilchen bereits gemessen wurde – stets ein am Ort und zum Zeitpunkt der Messung unvorhersagbares Ergebnis. Erst, wenn das Ergebnis der anderen Messung – frühestens durch Kommunikation mit Lichtgeschwindigkeit – bekannt wird, kann man die Korrelation feststellen oder ausnutzen.

Das ist alles Theorie, Quantenmechanik in welcher Art auch immer, hat bis zum heutigen Tag keine Anwendung gefunden und wird das wahrscheinlich für einige Zeit auch noch so bleiben.

Derweil viel Glück mit den Äpfeln Grin

nrg1zer
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1022



View Profile
January 12, 2017, 11:28:59 AM
 #51763

Hat sich schon jemand das foglende Video angeschaut: https://deutsch.rt.com/wirtschaft/45252-florian-homm-spricht-klartext-bargeldabschaffung-gold-bitcoin/

flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281


View Profile
January 12, 2017, 11:31:21 AM
 #51764

Ein Sprücheklopfer. Ich warte noch wenig auf die Antwort meiner Frage, die war doch hoffentlich einfach genug?
Ich frage mich worauf du hinaus willst. Die Quantentheorie ist wissenschaftlich weitgehend unumstritten und schon seit vielen Jahren ein Pfeiler der modernen Physik.

Das ist alles Theorie, Quantenmechanik in welcher Art auch immer, hat bis zum heutigen Tag keine Anwendung gefunden und wird das wahrscheinlich für einige Zeit auch noch so bleiben.
Was ist mit dem Transistor?
nrg1zer
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 1022



View Profile
January 12, 2017, 11:31:44 AM
 #51765


@versprichnix, sorry ich kanns dir nicht besser erklären. In dem vereinfachten Beispiel mti den Äpfeln bist du der einzige Betrachter (die Zeit). Wenn es dich wirklich näher interessiert und du nicht nur trollst, musst du am besten von vorne mit Teilchenphysik anfangen. Wird auch zu OT Wink

versprichnix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 130


View Profile
January 12, 2017, 11:33:36 AM
 #51766

Denk immer d'ran:

Quote
Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden! -- Niels Bohr

Zurück zum Kurs!

Ich habe gehört, dass eine Tasse mit Henkel den Orbit unseres Planeten umkreist. Ich bin schockiert, da muss also was dran sein.
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840


in math we trust


View Profile
January 12, 2017, 11:38:44 AM
 #51767

Zurück zum Kurs!

Ich habe gehört, dass eine Tasse mit Henkel den Orbit unseres Planeten umkreist. Ich bin schockiert, da muss also was dran sein.

Du bist zwar ein Newbie, aber willst du mein Freund sein  Grin

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750


View Profile
January 12, 2017, 11:43:50 AM
 #51768

Da sind wohl noch Unschuldige auf euch maliziöse Permabullen hereingefallen.

Du bist ja auch blind. Aber um dich herum die Leute, die sehen mitlerweile klarer.

 Grin

Deshalb sage ich ja: Vekauft bevor es zu spät ist. Market Order - egal wie der Kurs aussieht. Wer auch nur 1 USD/BTC bekommt kann sich bald glücklich schätzen. Das Ende ist nah!
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840


in math we trust


View Profile
January 12, 2017, 11:44:50 AM
 #51769

Grin

Deshalb sage ich ja: Vekauft bevor es zu spät ist. Das Ende ist nah!


mezzo? alles klar bei dir?

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750


View Profile
January 12, 2017, 11:45:54 AM
 #51770

Ich unterstütze euch nur ein bischen ... Immerhin ist Bitcoin jetzt endültig tot.  Wink
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840


in math we trust


View Profile
January 12, 2017, 11:46:31 AM
 #51771

Ich unterstütze euch nur ein bischen ... Immerhin ist Bitcoin jetzt endültig tot.  Wink

bei was?

aber sowas von tot  Huh

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
o_solo_miner
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 616


-> morgen, ist heute schon gestern <-


View Profile
January 12, 2017, 12:00:28 PM
 #51772

Ich unterstütze euch nur ein bischen ... Immerhin ist Bitcoin jetzt endültig tot.  Wink

bei was?

Mezzo betreibt sterbehilfe  Grin


edit: da fehlte noch was:
aber nicht bei btcs...
bitcoinminer42
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 840


in math we trust


View Profile
January 12, 2017, 12:29:46 PM
 #51773

was ist denn jetzt los? die ganze cryptowelt eingefroren?

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
trigger1975
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168

https://1bit.co/XyYqu6u


View Profile WWW
January 12, 2017, 12:48:23 PM
 #51774

Ich finde es klasse wie schnell hier immer die Stimmung kippen kann, die Finanzkrise wird meiner Meinung nach kommen, dürfte nicht mehr lange dauern, daran kann auch China nichts ändern mit ihren ganzen Bitcoin dumperein, spätestens dann sollte es hier aber bei dem Kurs Rund gehen  Grin

Immer dieses Herbeisehnen einer Finanzkrise.  Wenn das System erneut ähnlich kollabiert wie damals 2007/2008 -- oder noch schlimmer wie es manche geradezu nicht erwarten können -- haben die Menschen ganz andere Sorgen als BTC.  Ob sie ihre Raten oder Mieten wg. Jobverlust oder steigender Kreditzinsen in Fiat oder BTC nicht mehr zahlen können wird denen dann scheißegal sein.  In einer Situation wie 2008 sagt keiner "oh kuck mal, ein interessanter Asset, den pack ich in meinen Korb".

//alex

trigger1975
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168

https://1bit.co/XyYqu6u


View Profile WWW
January 12, 2017, 12:55:14 PM
 #51775

was ist denn jetzt los? die ganze cryptowelt eingefroren?

Aber sowas von eingefroren?  Wieso fragen Sie? Smiley

//alex

trigger1975
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168

https://1bit.co/XyYqu6u


View Profile WWW
January 12, 2017, 12:56:17 PM
 #51776

Hmmm, voll die Seitwärtsbewegung.  Das BB verengt sich und die Umsätze sind extrem niedrig.  Steht da was bevor?

//alex

tifossi
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 630


ALTCOINTRADER.CO


View Profile
January 12, 2017, 12:57:05 PM
 #51777

Ich finde es klasse wie schnell hier immer die Stimmung kippen kann, die Finanzkrise wird meiner Meinung nach kommen, dürfte nicht mehr lange dauern, daran kann auch China nichts ändern mit ihren ganzen Bitcoin dumperein, spätestens dann sollte es hier aber bei dem Kurs Rund gehen  Grin

Immer dieses Herbeisehnen einer Finanzkrise.  Wenn das System erneut ähnlich kollabiert wie damals 2007/2008 -- oder noch schlimmer wie es manche geradezu nicht erwarten können -- haben die Menschen ganz andere Sorgen als BTC.  Ob sie ihre Raten oder Mieten wg. Jobverlust oder steigender Kreditzinsen in Fiat oder BTC nicht mehr zahlen können wird denen dann scheißegal sein.  In einer Situation wie 2008 sagt keiner "oh kuck mal, ein interessanter Asset, den pack ich in meinen Korb".

//alex

Sehe ich ähnlich. Bitcoins sind aus meiner Sicht ein nettes Hobby, mehr nicht. Sollte wirklich eine Krise wie in 2007/08 kommen, dann sind die BTC relativ egal. Es sei denn, man investiert sein ganzes Geld in BTC. Wer damals Kurzarbeit erlebt hat und von einem auf den anderen Monat nur noch 60% seines Bruttos hat, der hat dann wirklich Probleme. Gerade wenn man noch ein Haus abzubezahlen hat oder Kinder hat.

Real-Duke
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784


View Profile
January 12, 2017, 01:02:58 PM
 #51778

Wer damals Kurzarbeit erlebt hat und von einem auf den anderen Monat nur noch 60% seines Bruttos hat, der hat dann wirklich Probleme. Gerade wenn man noch ein Haus abzubezahlen hat oder Kinder hat.

Habe ich auch schon mal kennen gelernt  Undecided
Es sind aber sage und schreibe 60 % vom Netto und wenn man Kinder zu versorgen hat 67% vom Netto

trigger1975
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168

https://1bit.co/XyYqu6u


View Profile WWW
January 12, 2017, 01:11:11 PM
 #51779

Wer damals Kurzarbeit erlebt hat und von einem auf den anderen Monat nur noch 60% seines Bruttos hat, der hat dann wirklich Probleme. Gerade wenn man noch ein Haus abzubezahlen hat oder Kinder hat.

Habe ich auch schon mal kennen gelernt  Undecided
Es sind aber sage und schreibe 60 % vom Netto und wenn man Kinder zu versorgen hat 67% vom Netto

67% vom Netto sind nicht viel, wenn man fixe Ausgaben hat, die man nicht mal eben kürzen kann.  Und die stehen unter Progressionsvorbehalt.  Das kann im folgenden Jahr nochmal richtig Geld bei der Steuererklärung kosten.  Mich damals geschlagene 1500 €.  2008 wäre mir ein BTC vollkommen egal gewesen hätte es ihn da schon gegeben -- ich hatte echt andere Probleme und Sorgen.

//alex

coinling
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


View Profile
January 12, 2017, 01:16:33 PM
 #51780

das der dump so steil ist liegt vielleicht auch daran, dass viele, die im nov./dez. 2013 nicht verkauft hatten und dann zwei jahre durchs tal der tränen mussten, sich sagen: das passiert mir nicht nochmal! oberhalb von $750-800 verkauft zu haben war gold bei dem besagten crash. möglicherweise sogar noch oberhalb von $650. also verkaufen sie jetzt auch. das ist eine negativ-spirale, die sich selbst nährt. selbst ich komm grad ins grübeln.

Jap, genauso wie sich ein Pump auch von selbst nährt. So ist das wohl leider.

Klingt logisch, nur wie soll bitcoin jemals signifikant an wert gewinnen, wenn die bagholder des vorangegangenen pumps irgendwann den selloff zum erdkern starten ... das is ja ne endlosschleife


wir sind heute deutlich unter das juni 2016 top gegangen. DAS ist doch schon etwas eigenartig. beim letzten grossen knall 2013 hat es bis januar 2015 (also 14 monate) gedauert, bis das vorige ath gerissen war. harte lange qualvolle 14 monate. da musste aber auch gox noch für hochgehen und bitcoin wurde zigfach für tot erklärt.

diesmal dauerte es nur eine woche. ohne gox. 620 wochen, die wir dachten "oh no..."  - ging grad eben in nur einer...   sportlich.

edit: letzter satz.

edit2: juni 2016

Man muss bedeken, dass wir noch gar kein neues ATH erreicht haben.
Dementsprechend kann man die Szenarien nicht wirklich miteinander vergleichnen.

Trotzdem hätte ich auch den Einsturz nicht für so stark möglich gehalten.
Aber kamen wohl ATH Verkäufe-Panikverkäufe und China Shortnewsleute zusammen und dann geht das eben mal schnell runter. So ist das eben noch bei so einem kleinen Markt.
Es kann dementsprechend aber auch genauso schnell wieder hoch gehen.


Was denkt ihr eigentlich über die China News?
Haben die Exchanges wirklich Insider Jobs betrieben oder ist es einfach nur Manipulation im Sinne von "Fake" Volumen durch keine Fees ? Dann wäre die Marktreaktion total übertrieben.


Das hier ist eine nette Chartanalyse  Grin

Warum wird der Balken beim 2. ATH nicht zum ersten Down gezogen ? Der ist zeitlich passender für die anderen. D.h. es kann nochmal up und wieder down gehen Smiley
Ansonsten wiederholen sich zwar oft Muster aber nicht immer.
Ich setzte trotzdem mein Geld darauf, dass wir bald Kurse von > 2000$ sehen werden.
Jammer aber auch nicht, wenn wir 400$ sehen, auch wenn ich es für unwahrscheinlicher halte. Und damit macht man eben Geld.
Es ist alles nur Wahrscheinlichkeiten und manche liegen richtig, andere falsch.
Wenn ich > 50% richtig liege reicht es mir ja schon.

Und der andere Grund wraum ich long Bitcoin/Crypto bin ist ja sowieso anderer Natur, weil es einfach eine wirkliche alternative zu dem korrupten Finanz/Staatssystem ist in dem wir leben und darauf sollten wir uns auch gerade in solchen Zeiten wieder mehr konzentrieren.
Der Kurs ist doch kurzfristig total egal. Er KANN erst "stabil" werden, wenn wir eine Marktkapitalisierung haben jenseits der von heute, dann ist ein Bitcoin 1Mio + Wert.
Oder wenn sich einfach Bitcoin in einer Nische etabliert. Ansonsten ist mir auch egal ob er volatil ist oder nicht.
Das Leben wandelt sich ja auch jede Sekunde und das will ich auch gar nicht aufhalten

Pages: « 1 ... 2539 2540 2541 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 2570 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 [2589] 2590 2591 2592 2593 2594 2595 2596 2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605 2606 2607 2608 2609 2610 2611 2612 2613 2614 2615 2616 2617 2618 2619 2620 2621 2622 2623 2624 2625 2626 2627 2628 2629 2630 2631 2632 2633 2634 2635 2636 2637 2638 2639 ... 2834 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!