Bitcoin Forum
May 01, 2017, 04:41:08 AM *
News: If the forum does not load normally for you, please send me a traceroute.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2520 2521 2522 2523 2524 2525 2526 2527 2528 2529 2530 2531 2532 2533 2534 2535 2536 2537 2538 2539 2540 2541 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 [2570] 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 2589 2590 2591 2592 2593 2594 2595 2596 2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605 2606 2607 2608 2609 2610 2611 2612 2613 2614 2615 2616 2617 2618 2619 2620 ... 2835 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4124370 times)
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile
January 09, 2017, 12:35:13 PM
 #51381

Das mit dem Chip ist zwar auf den ersten Blick unheimlich, aber wenn das ein NFC-System ohne aktive Stromversorgung ist und das Funksystem eine Reichweite von 1-2cm hat, ist die Sache doch auch irgendwie ziemlich praktisch. Der einzige Nachteil ist der unnötige eingriff in den Körper.

Mein vorzeitiges Ableben wäre ein Argument mir irgendetwas künstliches einsetzen zu lassen. In 30 Jahren kommt dann raus, dass man davon Krebs kriegt. Nein Danke. Wer das braucht, soll es sich einpflanzen lassen. Die Leute sind ja erwachsen. Und wenn ich mir ansehe, was manche Leute für Piercings haben, dann fällt der Chip wohl auch nicht mehr weiter ins Gewicht. Ich spiele stattdessen lieber Deus: Ex. Smiley


@doc12
wenn Du das glaubst mit den 1-2cm und nur passiv OK. Ich glaube es nicht.

@OhShei8e
Hmm - Du meinst sicher zum Schutz vor vorzeitigem Ableben.
Die Herrschaften denken aber da in eine andere Richtung. Zu beachten wäre dabei folgendes beantragtes Patent:

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
1493613668
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493613668

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493613668
Reply with quote  #2

1493613668
Report to moderator
1493613668
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493613668

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493613668
Reply with quote  #2

1493613668
Report to moderator
1493613668
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1493613668

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1493613668
Reply with quote  #2

1493613668
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 602



View Profile
January 09, 2017, 12:35:53 PM
 #51382

Ich lese da, dass mit Inflation zu rechnen ist und dass zur Zeit eine besondere Konstellation von Niedrigzins und gleichzeitigen Inflation herrscht. Es wird suggeriert JETZT.
Aber was im ganzen Artikel fehlt, dass 2% immer das angestrebtes Ziel der EZB ist.
Quasi, der Euro eine Garantie auf 2% Wertverlust beinhaltet, und dass es schon immer so war und immer so sein wird.

doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 797


View Profile
January 09, 2017, 12:48:26 PM
 #51383

Das mit dem Chip ist zwar auf den ersten Blick unheimlich, aber wenn das ein NFC-System ohne aktive Stromversorgung ist und das Funksystem eine Reichweite von 1-2cm hat, ist die Sache doch auch irgendwie ziemlich praktisch. Der einzige Nachteil ist der unnötige eingriff in den Körper.

Mein vorzeitiges Ableben wäre ein Argument mir irgendetwas künstliches einsetzen zu lassen. In 30 Jahren kommt dann raus, dass man davon Krebs kriegt. Nein Danke. Wer das braucht, soll es sich einpflanzen lassen. Die Leute sind ja erwachsen. Und wenn ich mir ansehe, was manche Leute für Piercings haben, dann fällt der Chip wohl auch nicht mehr weiter ins Gewicht. Ich spiele stattdessen lieber Deus: Ex. Smiley


@doc12
wenn Du das glaubst mit den 1-2cm und nur passiv OK. Ich glaube es nicht.

@OhShei8e
Hmm - Du meinst sicher zum Schutz vor vorzeitigem Ableben.
Die Herrschaften denken aber da in eine andere Richtung. Zu beachten wäre dabei folgendes beantragtes Patent:

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html



Naja das ist ja keine glaubenssache, sondern lässt sich anhand der Elektronik und der Antenne bzw. Induktivität beurteilen.

Ich kenn das bis jetzt nur von meinem Hund, das ist so eine Reiskorn große RFID Kapsel, wo soll da die Energie herkommen zum aktiven senden. Das is nicht möglich, erst recht nicht über weite Strecken.

Ich würd das nich machen aus medizinischen Gründen, aber Aluhut braucht mach hier nicht aufzusetzen.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1750


View Profile
January 09, 2017, 01:15:00 PM
 #51384

Ich kenn das bis jetzt nur von meinem Hund, das ist so eine Reiskorn große RFID Kapsel, wo soll da die Energie herkommen zum aktiven senden. Das is nicht möglich, erst recht nicht über weite Strecken.

Das ist hauptsächlich eine Frage der Antenne. Die Systeme sind so ausgelegt, dass sie über geringe Entfernungen mit billig(st)er Hardware sicher funktionieren. Mit einer guten Antenne, einem empfindlichen Empfänger und guter Vorfilterung holt man dann um Grössenordnungen mehr heraus. 10m sind ohne Abschirmung üblicherweise einfach zu machen, darüber steigt dann der Aufwand/Preis schnell an.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile
January 09, 2017, 01:26:12 PM
 #51385


Lass es. Er hat die Aluhut-Keule rausgeholt. Damit hat er automatisch Recht.
Die Erde ist eine Scheibe! Punkt. Wer etwas anderes sagt muss- und kommt auf den Scheiterhaufen.

10m sind ohne Abschirmung üblicherweise einfach zu machen, darüber steigt dann der Aufwand/Preis schnell an.

Richtig.
Wenn man sich mehr als 10m von Bad Aibling oder Rammstein fernhält ist man auf jeden Fall safe.
Handys, Tabletts, Computer etc. als 'Zwischenstationen' sind undenkbar, haben auch nichts mit z.b. der NSA zu tun, dieser Snowden ist auch so ein Aluhut-depp.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281


View Profile
January 09, 2017, 01:53:18 PM
 #51386

Mal angenommen "Sie" können Smartphones nutzen um die Daten des RFID-Chips auszulesen. Was genau soll das bringen?
flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281


View Profile
January 09, 2017, 02:07:58 PM
 #51387

War ne ernst gemeinte Frage. Allerdings bekommt man vernünftige, schlüssige Antworten von Leuten die an solche Theorien glauben leider selten. Was zu beweisen war.
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 573



View Profile
January 09, 2017, 02:15:20 PM
 #51388

Die Zwangsimplantation von Chips in Menschen halte ich im Gegensatz zu anderen Dingen auch nicht für VT. Man muss es den Leuten nur als Sicherheitsmaßnahme gegen Terror, Kriminalität o.ä. verkaufen. Es würden bestimmt viele begrüßen, wenn Schwerverbrecher oder sogenannte Gefährder gechippt werden, wäre ja nur eine Fußfessel 2.0.
Noch leben wir in einem halbwegs demokratischen System. Aber wenn sich der Wind noch weiter dreht, könnte es in die Richtung gehen. Mich wundert ehrlich gesagt, daß es in Diktaturen noch nicht probiert wurde.
Man kann nur hoffen, daß unsere "zivilisierte" Gesellschaft wehrhaft bleibt.

Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232

ORB has a good chance to grow.


View Profile
January 09, 2017, 02:21:15 PM
 #51389

Ach lest mal klingt ja wie mein getippsel

Der steigende Dollar? Wink mag den bitcoin
http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/Ueberraschendes-Ergebnis-Digitalwaehrung-Bitcoin-schlug-sich-2016-besser-als-jede-andere-Waehrung-5264933

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281


View Profile
January 09, 2017, 02:23:19 PM
 #51390

Mir erschließt sich der Sinn aus der Sicht der jeweiligen Regierung/Geheimdienste whoever nicht wirklich. Es gibt keinen wirklichen Vorteil im vergleich zu derzeitigen Methoden der Überwachung. Mal ganz davon ab, dass man die Bevölkerung dazu bringen muss sich den Chip einpflanzen zu lassen, sensible Daten darauf zu speichern und nicht zu manipulieren. Denn selber auslesen, Daten anpassen, den Chip entfernen oder auszutauschen ist bei der Technik recht einfach.

Aufwand/Nutzen passen einfach überhaupt nicht zusammen. Das chippen von einzelnen Personengruppen für deren Überwachung wie zb bei Straftätern wäre vlt noch leichter zu vermitteln, scheitert aber IMO an genau denselben praktischen Problemen.

Prädikat: Unnütz
IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1009



View Profile
January 09, 2017, 02:27:17 PM
 #51391

Das der Chip in den Menschen kommt ist schon seit sehr langer zeit beschlossen schon bevor Bitcoin überhaupt

losgelassen wurde von gewissen Kreisen.


...



Selbstverständlich wird die Implantation von Chips in Menschen kommen. Zunächst freiwillig, später obligatorisch. Viele werden das bereitwillig annehmen, wenn z.B. medizinische Vorteile damit verknüpft sind.

Die Geisteshaltung, die sich im Diffamierungsversuch von flyer88 zeigt, konnte man schon einmal in der Prä-/Post-Snowden Ära gut beobachten: Jene, die vor Snowden überwachungsbewusste Datenschützer als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt hatten, taten nach Snowden so, als ob sie es schon immer gewusst hätten.

Unwissenheit und Naivität hat den Herrschenden schon immer in die Hände gespielt. Noch schlimmer ist aber der Abwehrmechanismus der Realitätsverleugnung, wenn die eigene Komfortzone in Bedrängnis gerät.

murrayrothbard
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
January 09, 2017, 02:42:04 PM
 #51392

Das der Chip in den Menschen kommt ist schon seit sehr langer zeit beschlossen schon bevor Bitcoin überhaupt

losgelassen wurde von gewissen Kreisen.


...

https://kosmologelei.files.wordpress.com/2014/04/aluhut.jpg?w=529

Selbstverständlich wird die Implantation von Chips in Menschen kommen. Zunächst freiwillig, später obligatorisch. Viele werden das bereitwillig annehmen, wenn z.B. medizinische Vorteile damit verknüpft sind.

Die Geisteshaltung, die sich im Diffamierungsversuch von flyer88 zeigt, konnte man schon einmal in der Prä-/Post-Snowden Ära gut beobachten: Jene, die vor Snowden überwachungsbewusste Datenschützer als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt hatten, taten nach Snowden so, als ob sie es schon immer gewusst hätten.

Unwissenheit und Naivität hat den Herrschenden schon immer in die Hände gespielt. Noch schlimmer ist aber der Abwehrmechanismus der Realitätsverleugnung, wenn die eigene Komfortzone in Bedrängnis gerät.
Das glaube ich auch.

Hätte vor 10 Jahren jemand behauptet, dass Politiker irgendwann mal über Bargeldverbot oder ein "Wahrheitsministerium" diskutieren, wäre er eingewiesen worden.
Die Freiheit wird sukzessive beschnitten ohne das wir es merken.
Irgendwann haben wir vergessen, dass wir mal frei waren.
flyer88
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 281


View Profile
January 09, 2017, 02:49:06 PM
 #51393

Selbstverständlich wird die Implantation von Chips in Menschen kommen. Zunächst freiwillig, später obligatorisch. Viele werden das bereitwillig annehmen, wenn z.B. medizinische Vorteile damit verknüpft sind.
Gut zu wissen. Deine Glaskugel scheint besser zu funktionieren als meine Wink

Die Geisteshaltung, die sich im Diffamierungsversuch von flyer88 zeigt, konnte man schon einmal in der Prä-/Post-Snowden Ära gut beobachten: Jene, die vor Snowden überwachungsbewusste Datenschützer als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt hatten, taten nach Snowden so, als ob sie es schon immer gewusst hätten.
Und das soll als Präzedenzfall dafür herhalten, dass alle Verschwörungstheorien wahr sind? Sind es nicht gerade die "Aufgeklärten" die vom Rest der Menschheit verlangen alles 5 mal zu hinterfragen? Ich hoffe du siehst die Ironie.
Für Menschen die in der IT arbeiten, war die Snowden-Enthüllung übrigens keine wirkliche Überraschung. Wo auch immer du da jetzt den Zusammenhang herholst.

Interessant wie schnell und präzise du aus einem Post auf meine Geisteshaltung schließen kannst. Die Welt kann so schön einfach sein wenn man sie in Schwarz und Weiß einordnen kann, nicht wahr  Roll Eyes

Unwissenheit und Naivität hat den Herrschenden schon immer in die Hände gespielt. Noch schlimmer ist aber der Abwehrmechanismus der Realitätsverleugnung, wenn die eigene Komfortzone in Bedrängnis gerät.
Ja.. sinnentleerte Worthülsen ohne Substanz welche man bei jedem zweiten Post bringen kann. Wie wäre es mit ein paar Fakten um die von dir vehement verteidigte Theorie zu untermauern?
IIOII
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1009



View Profile
January 09, 2017, 03:03:30 PM
 #51394

Selbstverständlich wird die Implantation von Chips in Menschen kommen. Zunächst freiwillig, später obligatorisch. Viele werden das bereitwillig annehmen, wenn z.B. medizinische Vorteile damit verknüpft sind.
Gut zu wissen. Deine Glaskugel scheint besser zu funktionieren als meine Wink

In der Tat.

Die Geisteshaltung, die sich im Diffamierungsversuch von flyer88 zeigt, konnte man schon einmal in der Prä-/Post-Snowden Ära gut beobachten: Jene, die vor Snowden überwachungsbewusste Datenschützer als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt hatten, taten nach Snowden so, als ob sie es schon immer gewusst hätten.
Und das soll als Präzedenzfall dafür herhalten, dass alle Verschwörungstheorien wahr sind? Sind es nicht gerade die "Aufgeklärten" die vom Rest der Menschheit verlangen alles 5 mal zu hinterfragen? Ich hoffe du siehst die Ironie.

Ich habe nie davon gesprochen, dass alle Verschwörungtheorien wahr wären. Davon abgesehen ist zunächst definitorisch zu prüfen, ob der Begriff der "Verschwörung" zur Beschreibung des betrachteten Phänomens überhaupt angemessen ist.

Interessant wie schnell und präzise du aus einem Post auf meine Geisteshaltung schließen kannst. Die Welt kann so schön einfach sein wenn man sie in Schwarz und Weiß einordnen kann, nicht wahr  Roll Eyes

Bitte richtig lesen. Ich habe keinen Rückschluss auf Deine allgemeine Geisteshaltung gezogen. Dein Post diente als Beispiel für eine mögliche Geisteshaltung.

Bevor Du anderen mangelnde Differenziertheit vorwirfst, überprüfe, ob Du diesem Anspruch selbst genügst.

Unwissenheit und Naivität hat den Herrschenden schon immer in die Hände gespielt. Noch schlimmer ist aber der Abwehrmechanismus der Realitätsverleugnung, wenn die eigene Komfortzone in Bedrängnis gerät.
Ja.. sinnentleerte Worthülsen ohne Substanz welche man bei jedem zweiten Post bringen kann. Wie wäre es mit ein paar Fakten um die von dir vehement verteidigte Theorie zu untermauern?

Sinnentleert vor allem für die Unverständigen.

Von Vehemenz kann keine Rede sein. Ich muss niemanden überzeugen. Es genügt mir, die richtigen Schlüsse für mich selbst zu ziehen. Aber ich nehme mir das Recht heraus, jene zu verteidigen, die zu Unrecht diffamiert werden.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2282



View Profile
January 09, 2017, 03:13:34 PM
 #51395

"Naja, also viel kann man nicht damit machen, aber es ist halt begrenzt in der Menge, wie Gold, und einige, die das >>Geldsystem<< kritisch sehen und Angst vor Inflation haben und so, die kaufen halt Bitcoin statt Gold." Jetzt blickt man mir wie einem Verrückten ins Gesicht, vermutlich weil ich virtuelles >>Bitcoin<< mit echtem Edelmetall vergleiche, und mir wird gesagt, ich solle Feierabend machen.  Grin

Du hast noch viel Arbeit vor dir:

Wenn ich hier im office rufe:

Quote
bitcoin is besser als gold!

dann kommt zurück:

Quote
FUCK YEAH!

Grin

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
durerus
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 301



View Profile WWW
January 09, 2017, 03:41:29 PM
 #51396

"Naja, also viel kann man nicht damit machen, aber es ist halt begrenzt in der Menge, wie Gold, und einige, die das >>Geldsystem<< kritisch sehen und Angst vor Inflation haben und so, die kaufen halt Bitcoin statt Gold." Jetzt blickt man mir wie einem Verrückten ins Gesicht, vermutlich weil ich virtuelles >>Bitcoin<< mit echtem Edelmetall vergleiche, und mir wird gesagt, ich solle Feierabend machen.  Grin

Du hast noch viel Arbeit vor dir:

Wenn ich hier im office rufe:

Quote
bitcoin is besser als gold!

dann kommt zurück:

Quote
FUCK YEAH!

Grin

Beneidenswert, bleibt aber leider noch die Ausnahme.

Mir scheint, die Mainstream-Berichterstattung war noch nie so positiv. Habe ja jetzt schon drei Bubbles (Zypern, China 1, China 2) miterlebt. Selbst die hartnäckigsten Kandidaten, denen ich seit 2013 schon von Bitcoin erzählt habe, denken jetzt ernsthaft daran einzusteigen oder haben dies bereits getan. Man glaubt aber oft, es sei ein Nullsummenspiel mit Aufs und Abs. Dass die Volatilität geringer wird und auf immer höhrerem Niveau stattfindet, wird nicht gesehen, da man nur bis November 2013 zurückblickt.

Die Jahresendrallye war jedenfalls gutes Marketing, da die meisten Analysten wohl auf die Jahresperformance kucken.

P.S.: Ich merke aber, dass das Interesse schnell nachlässt, wenn man die technische Funktionsweise erklärt. Ist einfach zu kompliziert. Man sollte sich in der Werbung auf das ökonomische "Protokoll" konzentrieren. Zur Technik sage ich immer nur: Funktioniert seit Jahren, ist also relativ sicher. Als ich eingestiegen bin, wollte man noch wissen, wie es funktioniert, bevor man investiert hat. Heute ist das immer weniger der Fall. Das ist auch positiv, weil es zeigt, dass das Vertrauen gewachsen ist.
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 863



View Profile
January 09, 2017, 03:56:46 PM
 #51397

Laut Wochenchart ist der BTC immer noch leicht überkauft (RSI). War schon nicht schlecht die Wucht, die der Preis entwickelt hat.
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 797


View Profile
January 09, 2017, 04:33:24 PM
 #51398


Lass es. Er hat die Aluhut-Keule rausgeholt. Damit hat er automatisch Recht.
Die Erde ist eine Scheibe! Punkt. Wer etwas anderes sagt muss- und kommt auf den Scheiterhaufen.

10m sind ohne Abschirmung üblicherweise einfach zu machen, darüber steigt dann der Aufwand/Preis schnell an.

Richtig.
Wenn man sich mehr als 10m von Bad Aibling oder Rammstein fernhält ist man auf jeden Fall safe.
Handys, Tabletts, Computer etc. als 'Zwischenstationen' sind undenkbar, haben auch nichts mit z.b. der NSA zu tun, dieser Snowden ist auch so ein Aluhut-depp.

Halte ich für sehr sportlich 10cm, aber ok...

Was bringt denn der Chip dann noch, wenn man eine "Zwischenstation" mit sich herumträgt. Wenn "DIE" Zugriff auf die Station haben mit der ganzen Sensorik onboard, braucht man doch nicht noch irgendwie IDs aus einem NFC-Chip auszulesen. Es geht hier um einen NFC-Transponder wo ein paar Werte drauf gespeicher sind wohlgemerkt. Die Welt ist eben keine Scheibe, darum gehts ja  Roll Eyes   Rein aus technischer Sicht, ist es doch praktisch wenn man mit so einer Technik bazahlen kann, ein Tracking geht auch mit dem Smartphone alleine schon perfekt.



Sinnentleert vor allem für die Unverständigengläubigen.

Von Vehemenz kann keine Rede sein. Ich muss niemanden überzeugen. Es genügt mir, die richtigen Schlüsse für mich selbst zu ziehen. Aber ich nehme mir das Recht heraus, jene zu verteidigen, die zu Unrecht diffamiert werden.

Ich habe mal korrigiert, der Satz hat sich irgendwie zu sehr nach Religion angehört  Roll Eyes

Es ist genauso falsch hinter allem und jedem dunkle Mächte zu vermuten, wie die "uns vermittelten" Nachrichten voll und ganz zu glauben. Aber in letzter Zeit gibt es ein merklich wachsende Gruppe von "Erleuchteten" die meinen sie seien hinter die Pläne der dunken Mächten gekommen und wehe man wagt es dies zu hinterfragen oder gar die offiziellen Versionen als sinvoller zu erachten. Dann wird man mit Verachtung gestraft und sei noch "nicht aufgewacht" oder "Verblendet" oder so ein Mist. Ich glaube das hat irgendwas mit diesem "postfaktischen" Zeitalter zu tun von dem jetzt so oft die Rede ist.

Da gibt es so Spezis die haben da was gelesen von Prof.Naseweis aus dem tiefsten Urwald (der ist leider verschlollen, hängt natürlich mit seiner Entdeckung zusammen) oder von YTber "Wahrheit123" der macht da so Videos die machen einem die Augen auf, aber wirklich  Shocked  

Mir kommt es machmal so vor als brauchen Menschen eine Art von Religion, irgendwas was unerklärbar ist und wo übermächtige Geister am Werk sind. Das läuft doch irgendwie auf das gleiche hinaus im Endeffekt. Jetzt wo die normale Religion irgendwie uncool ist, muss man sich halt was neues suchen.

Ich will euch übringens nicht diffamieren sorry, aber man muss nicht gleich aus allem ein Werkzeug zur Versklavung machen, so kann man die Welt nämlich auch zur Scheibe machen.  Es ist schon richtig alles zu hinterfragen, aber wenn der Schluss am Ende immer ist: "DIE" hintergehen uns und alles ist gelogen und wir werden versklavt und beraubt, dann hat man die Antwort doch schon vor derm Hinterfragen gefunden und kann sich den Aufwand sparen.
nasenbart
Member
**
Offline Offline

Activity: 76


View Profile
January 09, 2017, 05:05:22 PM
 #51399

Beim Thema RFID sollte man bedenken das eine einwandfreie Idenfizierung wie es in Dtschl., über Personalaussweiss und Meldeämter, üblig ist, nicht überall möglich ist. In den meisten Staaten(z.B. USA) widerspricht es sogar dem geltenden Recht. Da bietet sich soetwas natrl. an.
Wie vorher schon geschrieben wird man es den Menschen schmackhaft machen, mit tollen Tools die z.B. Gesundheitsdaten direkt an den Arzt übertragen, aber letztlich dient es der Kontrolle und Überwachung.

klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1764



View Profile
January 09, 2017, 05:10:35 PM
 #51400


Was bringt denn der Chip dann noch, wenn man eine "Zwischenstation" mit sich herumträgt. Wenn "DIE" Zugriff auf die Station haben mit der ganzen Sensorik onboard, braucht man doch nicht noch irgendwie IDs aus einem NFC-Chip auszulesen. Es geht hier um einen NFC-Transponder wo ein paar Werte drauf gespeicher sind wohlgemerkt. Die Welt ist eben keine Scheibe, darum gehts ja  Roll Eyes   Rein aus technischer Sicht, ist es doch praktisch wenn man mit so einer Technik bazahlen kann, ein Tracking geht auch mit dem Smartphone alleine schon perfekt.

An der Stelle gebe ich dir völlig Recht. RFID ist überflüssig wenn man über Ortung, Spionage, Verfolgung etc. spricht.

Mir ging es um den Wahnsinn-> Tötung von Menschen durch das Teil.

http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Chip-fuer-Ueberwachung-und-Toetung-von-Menschen-id5775181.html


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
Pages: « 1 ... 2520 2521 2522 2523 2524 2525 2526 2527 2528 2529 2530 2531 2532 2533 2534 2535 2536 2537 2538 2539 2540 2541 2542 2543 2544 2545 2546 2547 2548 2549 2550 2551 2552 2553 2554 2555 2556 2557 2558 2559 2560 2561 2562 2563 2564 2565 2566 2567 2568 2569 [2570] 2571 2572 2573 2574 2575 2576 2577 2578 2579 2580 2581 2582 2583 2584 2585 2586 2587 2588 2589 2590 2591 2592 2593 2594 2595 2596 2597 2598 2599 2600 2601 2602 2603 2604 2605 2606 2607 2608 2609 2610 2611 2612 2613 2614 2615 2616 2617 2618 2619 2620 ... 2835 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!