Bitcoin Forum
October 19, 2017, 08:02:00 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 2668 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 2697 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 [2707] 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724 2725 2726 2727 2728 2729 2730 2731 2732 2733 2734 2735 2736 2737 2738 2739 2740 2741 2742 2743 2744 2745 2746 2747 2748 2749 2750 2751 2752 2753 2754 2755 2756 2757 ... 3171 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4805010 times)
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 785



View Profile
February 17, 2017, 06:17:26 PM
 #54121


Bitcoin wird meines Erachtens halt derzeit von traditionellen Tradern geprägt. In der Anfangszeit waren wohl die meisten libertäre Ideologen, aber inzwischen sind ja viele Groß- und Kleinanleger diversester Coleur dabei. Den meisten ist Eigenverantwortung herzlich egal und ich bin mir sicher dass nur eine kleine Minderheit einen Node betreibt (und ein neues Gox weiterhin katastrophale Auswirkungen haben könnte).

Liegt warscheinlich auch daran, daß viele glauben mit dem Betrieb eines Node nichts verändern zu können.

Die OKCoin-Nachricht passt übrigens zu der Erwartung, die ich habe, dass bald eine chinesische Exchange über den Jordan gehen wird ...

Die schlauen Chinesen diversifizieren doch  Wink:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-bekommt-grossinvestor-aus-china-a-1135143.html

Quote
... Seit ein Ende der juristischen Altlasten absehbar ist, hat sich der Aktien-Kurs aber von knapp als 10 Euro auf 18 Euro fast verdoppelt. Die Chinesen setzen auf kräftige Kurssteigerungen...

Da sag nochmal jemand, der Bitcoin sei volatil  Cheesy
1508400120
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400120

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400120
Reply with quote  #2

1508400120
Report to moderator
1508400120
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400120

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400120
Reply with quote  #2

1508400120
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508400120
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400120

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400120
Reply with quote  #2

1508400120
Report to moderator
1508400120
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400120

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400120
Reply with quote  #2

1508400120
Report to moderator
1508400120
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508400120

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508400120
Reply with quote  #2

1508400120
Report to moderator
doingdoing3000
Member
**
Offline Offline

Activity: 91


View Profile
February 17, 2017, 06:18:59 PM
 #54122

Hier ein pessimistischerer Blick: Wenn man sich bei bitcoinity den BTC Gesamt-Zeitraum ansieht, sieht das aus wie eine Tasse (von Ende 2013 zu jetzt), deren Henkel noch fehlt. Und wenn der Henkel kommt, landen wir mindestens nochmal im Bereich 800 USD.

Meinungen?
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1526


Enjin Coin - Smart Cryptocurrency for Gaming.


View Profile
February 17, 2017, 06:21:22 PM
 #54123

die 1000 euro dürften gleich das 3. (oder 4.) mal erreicht werden. mal sehen, ob die PBoC diesmal wieder eingreift...  Cheesy

Die arbeiten erstmal nicht am Wochenende. Bis Montag sind wir sicher  Wink

Ich glaube, dass der PBOC die 1000 € herzlich egal sind. Die schielen eher auf ein mögliches neues chinesisches ATH, was dort einen neuen Boom auslösen könnte. Sie dürften denken: "Wenn die da schon mit so nem Spielgeld spekulieren möchten, dann möchten wir doch ganz genau wissen, _wer_ da mitspielt". Also sozusagen eine Präventivmaßnahme für eine erwartete Mega-Rally.

Im übrigen glaube ich nicht, dass die "normale Bevölkerung" in China bisher mit Bitcoin besonders viel am Hut hat, wie man immer wieder in diesem Forum und anderen Newsbeiträgen liest. Das ist doch Bull(en)shit Wink - sonst stünde der Kurs nämlich wo ganz anderes.

Liegt warscheinlich auch daran, daß viele glauben mit dem Betrieb eines Node nichts verändern zu können.

Aber immerhin hat dann keine (ständig) pleitegefährdete Exchange Zugriff auf deine Coins.

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
February 17, 2017, 06:29:18 PM
 #54124

Seis drum. Wenn sich schon meine Utopie der Menschen als eigenständig denkende Individuen als völlig daneben herausstellt, kann ich immer noch rein monetär und völlig egozentrisch vom Kursverlauf profitieren.  Cool

Wie jetzt? Ich dachte, das waere eigenständig denkende Individuen automatisch klar.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 17, 2017, 06:36:22 PM
 #54125

 Grin
Schon, aber bei zuviel Realität kippt schnell mal die Stimmung.
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1526


Enjin Coin - Smart Cryptocurrency for Gaming.


View Profile
February 17, 2017, 07:05:38 PM
 #54126

Die Tassen-Henkel-Theorie wurde übrigens schon mal im englischen Wall Observer (und wenn ich mich richtig erinnere auch hier) durchgespielt. Da wurde als Henkel allerdings der Abrutscher angesehen, der zu $735 führte (und die Theorie wurde für valid gehalten, solange ca. 550 nicht unterschritten wurden).

Insofern wäre eine Bestätigung des Cup and Handle ziemlich bullish - und der Kurs spielt ja bisher mit. Wo ich mir allerdings unsicher bin, ist, ob der 735-Henkel nicht "zu kurz" ist?

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 770



View Profile
February 17, 2017, 07:21:11 PM
 #54127

Hier ein pessimistischerer Blick: Wenn man sich bei bitcoinity den BTC Gesamt-Zeitraum ansieht, sieht das aus wie eine Tasse (von Ende 2013 zu jetzt), deren Henkel noch fehlt. Und wenn der Henkel kommt, landen wir mindestens nochmal im Bereich 800 USD.

Meinungen?
Zeitraum für die Tasse 7 bis 52 Wochen.  Und nicht wie du  guckst über 3 Jahre

Übrigens wie von d5000 schon angesprochen, passt besser.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 17, 2017, 07:21:50 PM
 #54128

Bei 800 wären wir auch wieder bei meiner alten Einschätzung (800 seitwärts).  Wink

Letztendlich ist es mir egal, da ich gerade fast nur noch passiver Beobachter bin. Fast deshalb, weil ich den akuellen Kurs durchaus zum Einkaufen nutze. Es geht eben nichts über ein bischen Opportunismus.  Wink
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


View Profile
February 17, 2017, 07:26:00 PM
 #54129

Ich glaube, dass der PBOC die 1000 € herzlich egal sind.

ich meinte nicht, dass die PBoC den euro kurs wichtig nimmt. aber die letzten "china ban" corrections waren bei 1089, 1001 und  1000 euro (wobei er beim letzten vorher sogar kurz bis auf 1007 ging.
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 919



View Profile
February 17, 2017, 07:31:01 PM
 #54130

Divergenzen im 2-Stunden Chart. Es könnte jetzt die Korrektur kommen.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 17, 2017, 07:42:23 PM
 #54131

ob das stimmt?

tja ihre Rente in Fiat's ist ebne heut nicht mehr das Wert was ihnen versprochen wurde.

" und Geldwertstabilität zu wahren." Die größte Lüge überhaupt

https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralbank


Quote
“Vorsicht Gift!” – Rentner erpresst Haribo – fordert Bitcoin
17. Februar 2017

Verwirrung in den Mainstream-Medien

Etwas Verwirrung gab es durchaus unter den verschiedenen Berichterstattern. So wurde an einer Stelle “eine Million Euro in Bitcoins” gefordert, an anderer Stelle “eine Million Bitcoins“.

Ein gewaltiger Unterschied! Laut Preis-Index von bitcoin.de wäre es entweder eine Forderung von 989 Mio. Euro gegenüber 2 Mio. Euro!

Sein Motiv sei seine Altersarmut gewesen sein:

Er bekommt eine Rente von 180 Euro, seine Frau liegt bei 900 Euro.



https://www.btc-echo.de/vorsicht-gift-rentner-erpresst-haribo-fordert-bitcoin/

Ich glaube, dass der PBOC die 1000 € herzlich egal sind.

ich meinte nicht, dass die PBoC den euro kurs wichtig nimmt. aber die letzten "china ban" corrections waren bei 1089, 1001 und  1000 euro (wobei er beim letzten vorher sogar kurz bis auf 1007 ging.

naja sie traden auch ihren Währungskorb.. sind glaub ich ca. 20 Währungen drin, offiziell

Divergenzen im 2-Stunden Chart. Es könnte jetzt die Korrektur kommen.


ich widersprech dir... schau auf MACD und hört auf die Stundenchart als non plus ultra anzusehen..
Die sind immer unter den Long charts angesiedelt

12 Stunden, Korrektur vllt bis 1050 USd das stehen die Bullen Schlange



selbst im stundenchart

MFI hat luft bis 80 und drüber
OBV steigt
den Rest erkläre ich jetzt nicht gut nacht und Vertauen in diesen Anzeichen


Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
February 17, 2017, 08:32:54 PM
 #54132


Bitcoin wird meines Erachtens halt derzeit von traditionellen Tradern geprägt. In der Anfangszeit waren wohl die meisten libertäre Ideologen, aber inzwischen sind ja viele Groß- und Kleinanleger diversester Coleur dabei. Den meisten ist Eigenverantwortung herzlich egal und ich bin mir sicher dass nur eine kleine Minderheit einen Node betreibt (und ein neues Gox weiterhin katastrophale Auswirkungen haben könnte).

Liegt warscheinlich auch daran, daß viele glauben mit dem Betrieb eines Node nichts verändern zu können.

Die OKCoin-Nachricht passt übrigens zu der Erwartung, die ich habe, dass bald eine chinesische Exchange über den Jordan gehen wird ...

Die schlauen Chinesen diversifizieren doch  Wink:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-bekommt-grossinvestor-aus-china-a-1135143.html

Quote
... Seit ein Ende der juristischen Altlasten absehbar ist, hat sich der Aktien-Kurs aber von knapp als 10 Euro auf 18 Euro fast verdoppelt. Die Chinesen setzen auf kräftige Kurssteigerungen...

Da sag nochmal jemand, der Bitcoin sei volatil  Cheesy

Aha, die Chinesen haben also in der Nähe des Minimum eingekauft, und versuchen den Schrott jetzt wieder zu plazieren. Gute Idee.
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 785



View Profile
February 17, 2017, 10:16:38 PM
 #54133


ich widersprech dir... schau auf MACD und hört auf die Stundenchart als non plus ultra anzusehen..
Die sind immer untger den Long charts angesiedelt

12 Stunden, Korrektur vllt bis 1050 USd das stehen die Bullen Schlange

Also ich traue dem Braten (z.B. Orderbuch von Stamp) nicht. Du pochst ja immer darauf, dem Wochenchart den Vorrang zu geben, aber der zeigt doch exemplarisch eine Preistreiberei seit Ende 2015. Der Kurs hat sich seitdem verfünffacht und das obwohl (man kann es immer wieder runterbeten) sich nichts Substantielles verändert hat. Eher im Gegenteil, die Entwicklung stagniert durch Grabenkämpfe, innovative Konzepte werden von Alts umgesetzt.
Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die anhaltende technische Pattsituation derzeit nur von abgebrühten Zockern mit viel Kapital ausgenutzt wird, die die Schafe vor sich hertreiben um sie zu melken.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 17, 2017, 10:53:50 PM
 #54134


ich widersprech dir... schau auf MACD und hört auf die Stundenchart als non plus ultra anzusehen..
Die sind immer untger den Long charts angesiedelt

12 Stunden, Korrektur vllt bis 1050 USd das stehen die Bullen Schlange

Also ich traue dem Braten (z.B. Orderbuch von Stamp) nicht. Du pochst ja immer darauf, dem Wochenchart den Vorrang zu geben, aber der zeigt doch exemplarisch eine Preistreiberei seit Ende 2015. Der Kurs hat sich seitdem verfünffacht und das obwohl (man kann es immer wieder runterbeten) sich nichts Substantielles verändert hat. Eher im Gegenteil, die Entwicklung stagniert durch Grabenkämpfe, innovative Konzepte werden von Alts umgesetzt.
Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die anhaltende technische Pattsituation derzeit nur von abgebrühten Zockern mit viel Kapital ausgenutzt wird, die die Schafe vor sich hertreiben um sie zu melken.

leider ist bitsamp nicht von bedeutung, zoom mal raus unten. wenn du raus zoomst siehst du die Long positionen
der rest ist short

http://bitcoinity.org/markets/coinbase/USD
sieht auf bitstamp aber ähnlich aus




Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
c_lab
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 785



View Profile
February 18, 2017, 01:17:07 AM
 #54135

leider ist bitsamp nicht von bedeutung, zoom mal raus unten. wenn du raus zoomst siehst du die Long positionen
der rest ist short
http://bitcoinity.org/markets/coinbase/USD

Bestätigt genau das nicht meine Ansicht? Bei den Alts läuft es seit Jahren genau so, nur im Kleinen. Es wird ein fiktives Kaufinteresse suggeriert, welches kleinere Anleger zum Kauf animiert. Im "Top" wird häppchenweise abverkauft, wobei Kleinanleger immer in dem Glauben gelassen werden, daß es sich nur um Korrekturen handelt und sie deshalb erst zu Einkaufspreisen am "Boden" verkaufen, in der Wahrnehmung ja nicht alles zu verlieren.

Mich verwundert ehrlich gesagt, daß du plötzlich Coinbase als Referenz nimmst, aber immer propagiert hast, daß China den Kurs macht. PBoC- Ernüchterung?
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568



View Profile
February 18, 2017, 02:25:43 AM
 #54136

leider ist bitsamp nicht von bedeutung, zoom mal raus unten. wenn du raus zoomst siehst du die Long positionen
der rest ist short
http://bitcoinity.org/markets/coinbase/USD

Bestätigt genau das nicht meine Ansicht? Bei den Alts läuft es seit Jahren genau so, nur im Kleinen. Es wird ein fiktives Kaufinteresse suggeriert, welches kleinere Anleger zum Kauf animiert. Im "Top" wird häppchenweise abverkauft, wobei Kleinanleger immer in dem Glauben gelassen werden, daß es sich nur um Korrekturen handelt und sie deshalb erst zu Einkaufspreisen am "Boden" verkaufen, in der Wahrnehmung ja nicht alles zu verlieren.

Wer weiss wie der Hase läuft und das kann man nachlesen und es gibt auch entsprechende Threads zum antizyklischen Handeln, der macht genau diese Fehler halt nicht. Und wer mit Gewinn rausgehen will, kauft nun mal billiger ein als er verkauft. Deswegen sind unten auch so viele Kaufgesuche, während oben dann weniger Angebot ist. Wer jetzt Bitcoins kaufen will, muss nun mal den Preis bezahlen oder er wartet auf ne bessere Gelegenheit. Nur wann diese kommt, kann dir niemand sagen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
February 18, 2017, 07:19:48 AM
 #54137


*schnipp schnapp*

Also ich traue dem Braten (z.B. Orderbuch von Stamp) nicht. Du pochst ja immer darauf, dem Wochenchart den Vorrang zu geben, aber der zeigt doch exemplarisch eine Preistreiberei seit Ende 2015. Der Kurs hat sich seitdem verfünffacht und das obwohl (man kann es immer wieder runterbeten) sich nichts Substantielles verändert hat. Eher im Gegenteil, die Entwicklung stagniert durch Grabenkämpfe, innovative Konzepte werden von Alts umgesetzt.
Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die anhaltende technische Pattsituation derzeit nur von abgebrühten Zockern mit viel Kapital ausgenutzt wird, die die Schafe vor sich hertreiben um sie zu melken.

Noch einer der versucht das Sentiment zu beeinflussen? Es hat sich nichts Substantielles veraendert? Aber der Preis hat sich verfuenffacht?

Das ist eine dreiste Lüge!

Selbst wenn sich technisch beim Bitcoin nicht viel getan hat, dann hat sich eben im Rest der Welt was getan. Z.B. in Venezuela und Indien. Bei der Darstellung eines Werts durch einen anderen ist das nunmal so, dass, wenn der eine steigt, angegeben im anderen, es moeglich ist, dass schlicht der andere immer scheissiger wird. Da gehoeren naemlich immer zwei dazu! Und die Bitcoin-Welt besteht nun mal nicht mehr NUR aus Bitcoin, da gibt es naemlich inzwischen schon Verbindungen zur Aussenwelt. Und diese beeinflusst eben auch den Preis.

Ausserdem danke ich Bitcoin, dass er sich nicht gar so schnell entwickelt. Die Ethereum-Geschichte sollte allen eine Warnung sein. Das laesst mich ruhig schlafen.

Bestätigt genau das nicht meine Ansicht? Bei den Alts läuft es seit Jahren genau so, nur im Kleinen. Es wird ein fiktives Kaufinteresse suggeriert, welches kleinere Anleger zum Kauf animiert. Im "Top" wird häppchenweise abverkauft, wobei Kleinanleger immer in dem Glauben gelassen werden, daß es sich nur um Korrekturen handelt und sie deshalb erst zu Einkaufspreisen am "Boden" verkaufen, in der Wahrnehmung ja nicht alles zu verlieren.

Das ist suggestives Gelaber! Wer Daytrading betreibt ist selbst schuld. Insbesondere wenn man keine Ahnung davon hat. Ich glaube, nein ich weiss, dass Kleinanleger, welche letztes Jahr Geld in Bitcoin angelegt haben und diese hielten sich jetzt sicherlich nicht beschweren.

Mich verwundert ehrlich gesagt, daß du plötzlich Coinbase als Referenz nimmst, aber immer propagiert hast, daß China den Kurs macht. PBoC- Ernüchterung?

Hallo??? Mit diesem Statement hast Du Dich gerade selbst als ernsthaften Gespraechspartner disqualifiziert.

Wenn Leute sich verspekuliert haben und jetzt den Preis durch nichtgerechtfertigte Schwarzmalerei druecken wollen damit sie einen besseren Einstiegspunkt bekommen um die Verluste minimieren, dann ist das okay, aber dann doch etwas subtiler und nicht so offensichtlich.

Und ja, bei einigen habe ich diesen Eindruck!

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2366



View Profile
February 18, 2017, 08:15:16 AM
 #54138

€1000



(kraken)

EDIT: wäre sehr bullish die 1007 zu übertreffen, dann hätten wir ein neues high und damit einen uptrend im Zeitrahmen ab Mitte Januar (post PBOC dump).

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924


View Profile
February 18, 2017, 08:20:48 AM
 #54139

€1002,49 stamp
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 616


View Profile
February 18, 2017, 08:26:22 AM
 #54140


*schnipp schnapp*

Also ich traue dem Braten (z.B. Orderbuch von Stamp) nicht. Du pochst ja immer darauf, dem Wochenchart den Vorrang zu geben, aber der zeigt doch exemplarisch eine Preistreiberei seit Ende 2015. Der Kurs hat sich seitdem verfünffacht und das obwohl (man kann es immer wieder runterbeten) sich nichts Substantielles verändert hat. Eher im Gegenteil, die Entwicklung stagniert durch Grabenkämpfe, innovative Konzepte werden von Alts umgesetzt.
Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die anhaltende technische Pattsituation derzeit nur von abgebrühten Zockern mit viel Kapital ausgenutzt wird, die die Schafe vor sich hertreiben um sie zu melken.

Noch einer der versucht das Sentiment zu beeinflussen? Es hat sich nichts Substantielles veraendert? Aber der Preis hat sich verfuenffacht?

Das ist eine dreiste Lüge!

Selbst wenn sich technisch beim Bitcoin nicht viel getan hat, dann hat sich eben im Rest der Welt was getan. Z.B. in Venezuela und Indien. Bei der Darstellung eines Werts durch einen anderen ist das nunmal so, dass, wenn der eine steigt, angegeben im anderen, es moeglich ist, dass schlicht der andere immer scheissiger wird. Da gehoeren naemlich immer zwei dazu! Und die Bitcoin-Welt besteht nun mal nicht mehr NUR aus Bitcoin, da gibt es naemlich inzwischen schon Verbindungen zur Aussenwelt. Und diese beeinflusst eben auch den Preis.

Ausserdem danke ich Bitcoin, dass er sich nicht gar so schnell entwickelt. Die Ethereum-Geschichte sollte allen eine Warnung sein. Das laesst mich ruhig schlafen.

Bestätigt genau das nicht meine Ansicht? Bei den Alts läuft es seit Jahren genau so, nur im Kleinen. Es wird ein fiktives Kaufinteresse suggeriert, welches kleinere Anleger zum Kauf animiert. Im "Top" wird häppchenweise abverkauft, wobei Kleinanleger immer in dem Glauben gelassen werden, daß es sich nur um Korrekturen handelt und sie deshalb erst zu Einkaufspreisen am "Boden" verkaufen, in der Wahrnehmung ja nicht alles zu verlieren.

Das ist suggestives Gelaber! Wer Daytrading betreibt ist selbst schuld. Insbesondere wenn man keine Ahnung davon hat. Ich glaube, nein ich weiss, dass Kleinanleger, welche letztes Jahr Geld in Bitcoin angelegt haben und diese hielten sich jetzt sicherlich nicht beschweren.

Mich verwundert ehrlich gesagt, daß du plötzlich Coinbase als Referenz nimmst, aber immer propagiert hast, daß China den Kurs macht. PBoC- Ernüchterung?

Hallo??? Mit diesem Statement hast Du Dich gerade selbst als ernsthaften Gespraechspartner disqualifiziert.

Wenn Leute sich verspekuliert haben und jetzt den Preis durch nichtgerechtfertigte Schwarzmalerei druecken wollen damit sie einen besseren Einstiegspunkt bekommen um die Verluste minimieren, dann ist das okay, aber dann doch etwas subtiler und nicht so offensichtlich.

Und ja, bei einigen habe ich diesen Eindruck!

Everybody should just chill down...

Trading ist Krieg, egal ob bitcoin oder was anderes. Egal in welchem Zeitfenster.
Für mich ist bitcoin einfach nur buy. Wer verkauft hat, war bisher immer falsch  Grin

Wichtig, immer nur soviel, wie man bereit ist im Casino zu verzocken.

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile
A feature that needs more than one convincing argument is no.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
Pages: « 1 ... 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 2668 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 2697 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 [2707] 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724 2725 2726 2727 2728 2729 2730 2731 2732 2733 2734 2735 2736 2737 2738 2739 2740 2741 2742 2743 2744 2745 2746 2747 2748 2749 2750 2751 2752 2753 2754 2755 2756 2757 ... 3171 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!