Bitcoin Forum
December 15, 2017, 06:05:29 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2618 2619 2620 2621 2622 2623 2624 2625 2626 2627 2628 2629 2630 2631 2632 2633 2634 2635 2636 2637 2638 2639 2640 2641 2642 2643 2644 2645 2646 2647 2648 2649 2650 2651 2652 2653 2654 2655 2656 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 [2668] 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 2697 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 2707 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 ... 3372 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5071602 times)
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 05, 2017, 09:48:51 PM
 #53341

Ist diese rote MA Linie eine Glättung des StochRSI selbst?

ja, der Mittelwert

Und nur weil das gleitende Mittel nun durchkreuzt wird, geht es ab zum Mond?  Grin
Wäre schön, wenn das Ganze so leicht wäre.

so einfach ist das, das gleitende Mittel zeigt, den Vorstoß der Bullen  Grin

Wer auch immer es sein mag, der den Kurs da über 1000,- hält, ich hoffe ihm geht nie das Geld aus  Roll Eyes

Einer?
hast du das da unten verstanden? Nein? Lies mal nach was das bedeutet, brauchst nichts lesen, schau auf den Chart unten, passt da irgendwie etwas nicht zusammen? Könnte das sein? einfach nur hinschauen

coinbase USA bei 1015 USD sogar China bei 1041 USD wieder edit 7150 CNY
https://cryptowatch.de/coinbase/btcusd/1h

momentan jede menge doppeltops und RSI im überkauften Bereich. das wird schwer!  Wink

http://i65.tinypic.com/hvbcjk.png


PS.: man nennt mich auch den chartflüsterer.  Grin

Da hast du dich aber weit aus dem Fenster gelehnt... Sowas bestraft der Bitcoin ganz gern habe ich gehört;)

mag sein. aber auf die sozialistische einheitspartei in China war noch immer verlass!  Grin

Ihr lest meine Nachrichten/ Posts nicht, tut mir leid so werdet ihr mein bullishen Gedanken/ Haltung nicht verstehen.

Quote
China startet Forschungsinstitut zur Untersuchung von Bitcoin & Blockchain
30. Januar 2017
https://www.btc-echo.de/china-startet-forschungsinstitut-zur-untersuchung-von-bitcoin-blockchain/

Wem möchte denn noch ein Verbot verkaufen?  Grin
Fällt doch keiner mehr rein, also nur "Unwissende", würden darauf reagieren



Bitcoin als Gegenposition, zum Finanzmarkt, welcher offensichtlich ein Problem hat, siehe unten

Moster Spike

Quote
by Tyler Durden
Feb 3, 2017 2:30 PM
Trumpflation Hope Is Over


http://www.zerohedge.com/news/2017-02-03/trumpflation-hope-over

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
1513361129
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513361129

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513361129
Reply with quote  #2

1513361129
Report to moderator
1513361129
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513361129

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513361129
Reply with quote  #2

1513361129
Report to moderator
1513361129
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513361129

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513361129
Reply with quote  #2

1513361129
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
wopal4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
February 05, 2017, 10:00:04 PM
 #53342

Wer auch immer es sein mag, der den Kurs da über 1000,- hält, ich hoffe ihm geht nie das Geld aus  Roll Eyes

Ich glaub da geht eher den Bären die Luft bei aus.  Cool
schnib
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 269


View Profile
February 05, 2017, 10:03:23 PM
 #53343

Warum ist eigtl. aktuell der Unterschied zwischen CNY und USD Preis wieder so stark ?
Letztes mal hat das nichts Gutes geheißen

wopal4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154


View Profile
February 05, 2017, 10:05:57 PM
 #53344

Warum ist eigtl. aktuell der Unterschied zwischen CNY und USD Preis wieder so stark ?
Letztes mal hat das nichts Gutes geheißen

Das ist doch schon seit tagen so.
guck dir mal die BTC Preise in b.z. Nigeria an.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1302

ORB has a good chance to grow.


View Profile
February 05, 2017, 10:08:11 PM
 #53345

Warum ist eigtl. aktuell der Unterschied zwischen CNY und USD Preis wieder so stark ?
Letztes mal hat das nichts Gutes geheißen

weil USA First eine Schwächung für China bedeutet...
und
Quote
Freitag, 13.01.2017 - 06:59 Uhr
Kreditexzesse: China droht zu kollabieren!
https://www.godmode-trader.de/artikel/kreditexzesse-china-droht-zu-kollabieren,5075578

lest ihr denn keine Nachrichten?? das müsst ihr ändern

Wie wollt ihr die Situation im Bitcoin einschätzen wenn ihr nicht wisst, was darum herum vorgeht? Ist mir ein Rätsel

Tageschart, mehr ausser Linien muss ich nicht sagen




Wochenchart / Longchart


Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 06, 2017, 08:48:45 AM
 #53346

Wer auch immer es sein mag, der den Kurs da über 1000,- hält, ich hoffe ihm geht nie das Geld aus  Roll Eyes

Ich glaub da geht eher den Bären die Luft bei aus.  Cool
Ja nicht unter den Durchschnitt fallen, könnte ja dann der Eindruck entstehen es geht nicht mehr bergauf. Also kleine Positionen kaufen, so lang wie möglich und hoffen das alle irgendwann nachkaufen. Scheint ja bei einigen ziemlich viel auf dem Spiel zu stehen. Erst mit 0,2, dann mit 2 und nun werden die zeitlichen Abstände schon größer. Jetzt handelt er nur noch 0,2 mit sich selbst ... naja so wird auch zumindest Volumen.  Grin
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
February 06, 2017, 10:10:54 AM
 #53347

x-post aus dem schwester thread


Earwig. Low.



 Grin Grin

600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
February 06, 2017, 10:43:34 AM
 #53348

aus dem top 20 days for bitcoin thread:

Update:

 1  2013-11-30  1132.29
 2  2013-12-04  1111.56
 3  2017-01-04  1088.45
 4  2013-11-29  1065.36
 5  2013-12-03  1050.57
6  2017-02-04  1022.99
 7  2017-01-03  1020.56
8  2017-02-05  1015.96
 9  2017-01-02  1013.00
10  2017-02-03  1009.32
11  2017-01-05  1005.35
12  2013-12-02  1000.49
13  2013-11-28   998.56
14  2017-02-02   994.32
15  2017-01-01   987.47
16  2013-12-05   975.06
17  2017-02-01   970.40
18  2016-12-29   967.02
19  2016-12-28   955.98
20  2016-12-31   955.73



ich würde das gerne für € machen. wo bekomme ich den tages-abschluss kurs in € her - vor allem historisch - oder soll ich die candles ablsesen im daily chart?
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
February 06, 2017, 11:07:42 AM
 #53349

aus dem top 20 days for bitcoin thread:

Update:

 1  2013-11-30  1132.29
 2  2013-12-04  1111.56
 3  2017-01-04  1088.45
 4  2013-11-29  1065.36
 5  2013-12-03  1050.57
6  2017-02-04  1022.99
 7  2017-01-03  1020.56
8  2017-02-05  1015.96
 9  2017-01-02  1013.00
10  2017-02-03  1009.32
11  2017-01-05  1005.35
12  2013-12-02  1000.49
13  2013-11-28   998.56
14  2017-02-02   994.32
15  2017-01-01   987.47
16  2013-12-05   975.06
17  2017-02-01   970.40
18  2016-12-29   967.02
19  2016-12-28   955.98
20  2016-12-31   955.73



ich würde das gerne für € machen. wo bekomme ich den tages-abschluss kurs in € her - vor allem historisch - oder soll ich die candles ablsesen im daily chart?

Warum rechnet Ihr eigentlich alle in EUR? Viel zu volatil gegenüber echten 'echten' Währungen...
Solange ein Italiener Kassenwart ist, ist das Ding für mich tot!

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
February 06, 2017, 11:14:23 AM
 #53350

ich würde das gerne für € machen. wo bekomme ich den tages-abschluss kurs in € her - vor allem historisch - oder soll ich die candles ablsesen im daily chart?

Warum rechnet Ihr eigentlich alle in EUR? Viel zu volatil gegenüber echten 'echten' Währungen...
Solange ein Italiener Kassenwart ist, ist das Ding für mich tot!

ähem... in $ gibt es die top days schon. schlicht kopieren wär ein bisschen doof, denke ich. daher lieber in €.
ansonsten danke für den tip... Cheesy
coinling
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
February 06, 2017, 11:40:05 AM
 #53351

Ist doch logisch, wie ich schon schrieb, man versucht den BTC oben zu halten, auf Teufel komm raus. Aber was hat sich wirklich grundlegend geändert? Im Grunde sind die Vorzeichen eher schlechter geworden. Klar wenn man auf den Zusammenbruch des System in seinem eigenen Echoraum wartet, macht BTC kaufen egal wie, Sinn. Aber der eigene Echoraum ist halt nicht der Echoraum von allen.
Ich hab auch eine Zeit lang dieser Vorstellung nachgehangen aber permanent auf den Untergang zu warten ist dann auch recht eintönig.

Das was den Reiz ausmacht ist einfach nur die Vorstellung man ist eher drin als alle anderen die folgen könnten, man kann sich seinen Profit regelrecht ausrechnen. Wenn nur X-Millionen, Y-Millarden Leute ... es nur nur Z-Billionen Satoshi's vorhanden etc. ... das gleich Spiel könnte man auch mit Sandkörnern oder Diamanten machen. Dann kommt die Komponente das man sich doch auf der Seite der Guten befindet, das System Bitcoin bewahrt einen davor das man weder beschissen oder manipuliert noch abgezockt werden kann. Auch hier ist das ein Trugschluss, das System ist nur so fair wie die beteiligten Menschen selbst. Am Ende kommt man dann zu dem Vorteil, ja aber Bitcoin kann man um die Welt senden. Nur wie sieht die Realität aus. Micropayment? Wen will ich denn was senden? Globaler Freihandel, wo? Skaliert das System überhaupt? Zuletzt kommt man auf die Idee, weil wir ja nun einen Anstieg hatten, man könne den Bitcoin als Reserve-Währung nutzen, aber auf der einen Seite ist da so eine Volatilität drin, ist der Bitcoin so winzig, und dann von nicht kontrollierbar, warum soll das eine sichere Reserverwährung sein?

Du vergisst, dass es beim Bitcoin nicht nur um den Zusammenbruch des Systems geht sondern um eine freiwillige Alternative für Menschen die sich nicht mehr von Zentralbanken und zentralen Institutionen unterdrücken lassen wollen.
Dementsprechend ist Bitcoin auch kein Ponzi Schema bei dem die Letzten verlieren, sondern ein dezentrales Transaktionsmedium in welches immer mehr Menschen Vertrauen gewinnen und dadurch ein enormer Wert ensteht.

Aber du kannst gerne weiter in EUR/USD rechnen und deine Bitcoins bei 700EUR kaufen und bei 1000EUR verkaufen und dich über 300EUR Gewinn pro BTC freuen.

Das wirkliche Fundament hinter Bitcoin denkt so nicht, und nur durch die Menschen die nicht so denken, sind wir überhaupt erst da wo wir heute sind.

Wenn alle so denken würden wie du, wären wir vielleicht bis 1 USD gekommen und spätestens dann hätten alle verkauft, weil es ja GLEICH viel wert ist wie ein $!!!

MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 06, 2017, 11:49:47 AM
 #53352

Ist doch logisch, wie ich schon schrieb, man versucht den BTC oben zu halten, auf Teufel komm raus. Aber was hat sich wirklich grundlegend geändert? Im Grunde sind die Vorzeichen eher schlechter geworden. Klar wenn man auf den Zusammenbruch des System in seinem eigenen Echoraum wartet, macht BTC kaufen egal wie, Sinn. Aber der eigene Echoraum ist halt nicht der Echoraum von allen.
Ich hab auch eine Zeit lang dieser Vorstellung nachgehangen aber permanent auf den Untergang zu warten ist dann auch recht eintönig.

Das was den Reiz ausmacht ist einfach nur die Vorstellung man ist eher drin als alle anderen die folgen könnten, man kann sich seinen Profit regelrecht ausrechnen. Wenn nur X-Millionen, Y-Millarden Leute ... es nur nur Z-Billionen Satoshi's vorhanden etc. ... das gleich Spiel könnte man auch mit Sandkörnern oder Diamanten machen. Dann kommt die Komponente das man sich doch auf der Seite der Guten befindet, das System Bitcoin bewahrt einen davor das man weder beschissen oder manipuliert noch abgezockt werden kann. Auch hier ist das ein Trugschluss, das System ist nur so fair wie die beteiligten Menschen selbst. Am Ende kommt man dann zu dem Vorteil, ja aber Bitcoin kann man um die Welt senden. Nur wie sieht die Realität aus. Micropayment? Wen will ich denn was senden? Globaler Freihandel, wo? Skaliert das System überhaupt? Zuletzt kommt man auf die Idee, weil wir ja nun einen Anstieg hatten, man könne den Bitcoin als Reserve-Währung nutzen, aber auf der einen Seite ist da so eine Volatilität drin, ist der Bitcoin so winzig, und dann von nicht kontrollierbar, warum soll das eine sichere Reserverwährung sein?

Du vergisst, dass es beim Bitcoin nicht nur um den Zusammenbruch des Systems geht sondern um eine freiwillige Alternative für Menschen die sich nicht mehr von Zentralbanken und zentralen Institutionen unterdrücken lassen wollen.
Dementsprechend ist Bitcoin auch kein Ponzi Schema bei dem die Letzten verlieren, sondern ein dezentrales Transaktionsmedium in welches immer mehr Menschen Vertrauen gewinnen und dadurch ein enormer Wert ensteht.

Aber du kannst gerne weiter in EUR/USD rechnen und deine Bitcoins bei 700EUR kaufen und bei 1000EUR verkaufen und dich über 300EUR Gewinn pro BTC freuen.

Das wirkliche Fundament hinter Bitcoin denkt so nicht, und nur durch die Menschen die nicht so denken, sind wir überhaupt erst da wo wir heute sind.

Wenn alle so denken würden wie du, wären wir vielleicht bis 1 USD gekommen und spätestens dann hätten alle verkauft, weil es ja GLEICH viel wert ist wie ein $!!!

Mag am Anfang so gewesen sein aber das ist schon lange nicht mehr so für die breite Masse (breit ist relativ) der Bitcoiner. Es würde sonst kein Thema geben Trading und spekulation weil, worauf will man Spekulieren wenn man eh in dieses System wechseln möchte? Man könnte maximal spekulieren wie die Fleisch oder Milchpreise morgen in Bitcoin sind!? Nur so etwas sieht man gar nicht. Ein verschwindend geringer Teil der Leute die sich mit der Sache hier beschäftigen wird einen edlen Ansatz verfolgen, der spätestens durch die eigenen Devs torpediert wird.

Das größte Argument ist doch wie wertvoll der Bitcoin morgen ggf. wäre wenn x Menschen heute einsteigen. Ein Großteil ist davon getrieben seine vorhandenen oder nicht vorhandenen Werte zu sichern in Anbetracht das das andere System kollabiert. Also ich nehm mich da gar nicht aus, das sagen ich frei raus. Aber permanent die nächsten exponentiellen Ebenen herbeireden wo eigentlich gar keine sind verlangt doch zumindest nach einem Korrektiv. Wink  
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932


View Profile
February 06, 2017, 11:57:37 AM
 #53353

So ist das, wenn man alles auf den direkten monetären Wert reduziert.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
February 06, 2017, 12:11:28 PM
 #53354

Ist doch logisch, wie ich schon schrieb, man versucht den BTC oben zu halten, auf Teufel komm raus. Aber was hat sich wirklich grundlegend geändert? Im Grunde sind die Vorzeichen eher schlechter geworden. Klar wenn man auf den Zusammenbruch des System in seinem eigenen Echoraum wartet, macht BTC kaufen egal wie, Sinn. Aber der eigene Echoraum ist halt nicht der Echoraum von allen.
Ich hab auch eine Zeit lang dieser Vorstellung nachgehangen aber permanent auf den Untergang zu warten ist dann auch recht eintönig.

Das was den Reiz ausmacht ist einfach nur die Vorstellung man ist eher drin als alle anderen die folgen könnten, man kann sich seinen Profit regelrecht ausrechnen. Wenn nur X-Millionen, Y-Millarden Leute ... es nur nur Z-Billionen Satoshi's vorhanden etc. ... das gleich Spiel könnte man auch mit Sandkörnern oder Diamanten machen. Dann kommt die Komponente das man sich doch auf der Seite der Guten befindet, das System Bitcoin bewahrt einen davor das man weder beschissen oder manipuliert noch abgezockt werden kann. Auch hier ist das ein Trugschluss, das System ist nur so fair wie die beteiligten Menschen selbst. Am Ende kommt man dann zu dem Vorteil, ja aber Bitcoin kann man um die Welt senden. Nur wie sieht die Realität aus. Micropayment? Wen will ich denn was senden? Globaler Freihandel, wo? Skaliert das System überhaupt? Zuletzt kommt man auf die Idee, weil wir ja nun einen Anstieg hatten, man könne den Bitcoin als Reserve-Währung nutzen, aber auf der einen Seite ist da so eine Volatilität drin, ist der Bitcoin so winzig, und dann von nicht kontrollierbar, warum soll das eine sichere Reserverwährung sein?

Du vergisst, dass es beim Bitcoin nicht nur um den Zusammenbruch des Systems geht sondern um eine freiwillige Alternative für Menschen die sich nicht mehr von Zentralbanken und zentralen Institutionen unterdrücken lassen wollen.
Dementsprechend ist Bitcoin auch kein Ponzi Schema bei dem die Letzten verlieren, sondern ein dezentrales Transaktionsmedium in welches immer mehr Menschen Vertrauen gewinnen und dadurch ein enormer Wert ensteht.

Aber du kannst gerne weiter in EUR/USD rechnen und deine Bitcoins bei 700EUR kaufen und bei 1000EUR verkaufen und dich über 300EUR Gewinn pro BTC freuen.

Das wirkliche Fundament hinter Bitcoin denkt so nicht, und nur durch die Menschen die nicht so denken, sind wir überhaupt erst da wo wir heute sind.

Wenn alle so denken würden wie du, wären wir vielleicht bis 1 USD gekommen und spätestens dann hätten alle verkauft, weil es ja GLEICH viel wert ist wie ein $!!!

Mag am Anfang so gewesen sein aber das ist schon lange nicht mehr so für die breite Masse (breit ist relativ) der Bitcoiner. Es würde sonst kein Thema geben Trading und Spekulation weil, worauf will man Spekulieren wenn man eh in dieses System wechseln möchte? Man könnte maximal spekulieren wie die Fleisch oder Milchpreise morgen in Bitcoin sind? Nur so etwas sieht man gar nicht. Ein verschwindend geringer Teil der Leute die sich mit der Sache hier beschäftigen wird einen edlen Ansatz verfolgen, der spätestens durch die eigenen Devs torpediert wird.
Das größte Argument ist doch wie wertvoll der Bitcoin morgen ggf. wäre wenn x Menschen heute einsteigen.

ich sehe das wie coinling. desweiteren ist der bitcoin/fiat kurs ein direkter hinweis auf den grad der adaptierung/verbreitung. je größer die bitcoin economy, desto zwangläufig höher der preis, denn die coins müssen den wert von immer mehr waren und dienstleistungen abbilden. wo es einen markt gibt, gibt es auch spekulanten. kann man sich dran stören. mich stört es nicht. denn der kurswert ist die marketingabteilung von bitcoin. nur wenn der kurs in die höhe geht springen die medien an.

membercount1, was findest eigentlich überhaupt noch gut an bitcoin? was an bitcoin macht dir gute laune und erfüllt dich mit hoffnung?
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 06, 2017, 12:17:15 PM
 #53355

Eine Frage wäre zum Beispiel, die man in diesem Zusammenhang sich stellen könnte. Warum haben denn die Early Adopter, respektive SN, sich Coins gesichert? Ich vergönne es ihnen ja nicht, aber die Frage ist doch bestimmt zulässig? Also zu welchem Zweck, Ausschüttung an die ärmster der Armen irgendwann durch eine gemeinnützige Organisation irgendwann mal?

@600watt
Ganz ehrlich, die Wertsteigerung, wenn sie mal zyklisch wieder eintritt. Wenn ich im Bitcoin bin ärgere ich mich jedes Mal wie schwerfällig das System ist. 120GB Festplatte, ich halt immer eine FullNode am laufen damit ich nicht synchronisieren muss. Dann klappt das Micropayment nicht. Man rechnet immer gegen. Akzeptanzstellen sind auch (in meiner Reichweite) nicht zu finden. Da bleibt einen nur das hoffen auf Angebote wie +30% Amazon oder halt Kurssteigerungen. Mit dem erreichten freue ich mich dann wirklich wenn ich was kaufen kann. Also ich münze meinen "Profit" immer in Waren um. Ich könnte also das gleiche auch mit Sandlkörnern erreichen, wenn denn da der Preis steigen würde  Cool

Wirklich technisch überzeug bin ich aktuell nur dem was in in meiner Signatur steht. Weil da wird's kostenlos an die Leute verteilt und technisch schon mal ne echte Evolution ist. Da macht das Halten auch Spaß bzw. für mich Sinn weil ich dran glaube. (wo man jetzt natürlich den Bogen zur Religion schlagen könnte)
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
February 06, 2017, 12:32:29 PM
 #53356

Eine Frage wäre zum Beispiel, die man in diesem Zusammenhang sich stellen könnte. Warum haben denn die Early Adopter, respektive SN, sich Coins gesichert? Ich vergönne es ihnen ja nicht, aber die Frage ist doch bestimmt zulässig? Also zu welchem Zweck, Ausschüttung an die ärmster der Armen irgendwann durch eine gemeinnützige Organisation irgendwann mal?

@600watt
Ganz ehrlich, die Wertsteigerung, wenn sie mal zyklisch wieder eintritt. Wenn ich im Bitcoin bin ärgere ich mich jedes Mal wie schwerfällig das System ist. 120GB Festplatte, ich halt immer eine FullNode am laufen damit ich nicht synchronisieren muss. Dann klappt das Micropayment nicht. Man rechnet immer gegen. Akzeptanzstellen sind auch (in meiner Reichweite) nicht zu finden. Da bleibt einen nur das hoffen auf Angebote wie +30% Amazon oder halt Kurssteigerungen. Mit dem erreichten freue ich mich dann wirklich wenn ich was kaufen kann. Also ich münze meinen "Profit" immer in Waren um. Ich könnte also das gleiche auch mit Sandlkörnern erreichen, wenn denn da der Preis steigen würde  Cool

Wirklich technisch überzeug bin ich aktuell nur von dem was in in meiner Signatur steht. Weil da wird's kostenlos an die Leute verteilt und technisch schon mal ne echte Evolution ist. Da macht das Halten auch Spaß bzw. für mich Sinn weil ich dran glaube. (wo man jetzt natürlich den Bogen zur Religion schlagen könnte  Grin )

gut, dass du meine frage nicht als attacke verstanden hast. beim zweiten durchlesen fiel mir auf, dass es schärfer klingt als gewollt.
Chris601
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 397


View Profile
February 06, 2017, 12:33:03 PM
 #53357

ich würde das gerne für € machen. wo bekomme ich den tages-abschluss kurs in € her - vor allem historisch - oder soll ich die candles ablsesen im daily chart?

Ich habe mir vor ein paar Tagen sowas mal gebastelt.

Kein detaillierter Kursverlauf, aber Tagesbegin, Tagesende, Minimum und Maximum des Tages.
Der Datensatz ist noch nicht sehr umfangreich, wächst aber.

Auch habe ich das für mich selbst gebastelt, deshalb ist das so spartanisch und lässt sich auch nur 2x/Minute abrufen (bitcoin-API).

Datengrundlage ist der bitcoin.de-Euro-Kurs.

Wenn das irgendwie nützlich ist, lässt sich das vielleicht noch verbessern oder z.B. als CSV anbieten.

http://192-168-178-1.de/kurs/

Trinkgelder hier einwerfen: 1J9c3HyFTBDBwCXdnBqqzh5VvQ14K5nCY
Die Top20-Tage auf bitcoin.de: 192-168-178-1.de/kurs/
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 06, 2017, 12:34:28 PM
 #53358

schnippschapp

gut, dass du meine frage nicht als attacke verstanden hast. beim zweiten durchlesen fiel mir auf, dass es schärfer klingt als gewollt.
Nö nö, keine Bange, hab keinen Stress oder bin ungehalten, alles easy also  Cheesy
denk0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210


View Profile
February 06, 2017, 12:41:07 PM
 #53359

Mal ne Frage in die Runde:

Habe bisher immer auf 1Broker gehandelt aber würde gern über die dort möglichen 4BTC (bei 5er Hebel) hinausgehen.
Ausserdem stören mich die recht hohen Gebühren (0,25% auf den gehebelten Betrag pro Tag).

Was könnt ihr an Handelsplattformen empfehlen?
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 826



View Profile
February 06, 2017, 01:03:06 PM
 #53360

Erwähnung
in

Bildung der Zukunft oder Kopfreform? | Gunter Dueck | SWR Tele-Akademie
https://youtu.be/gI_zKqodcP0?t=32m13s

Pages: « 1 ... 2618 2619 2620 2621 2622 2623 2624 2625 2626 2627 2628 2629 2630 2631 2632 2633 2634 2635 2636 2637 2638 2639 2640 2641 2642 2643 2644 2645 2646 2647 2648 2649 2650 2651 2652 2653 2654 2655 2656 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 [2668] 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 2697 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 2707 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 ... 3372 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!