Bitcoin Forum
October 22, 2017, 08:50:10 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.0.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2647 2648 2649 2650 2651 2652 2653 2654 2655 2656 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 2668 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 [2697] 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 2707 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724 2725 2726 2727 2728 2729 2730 2731 2732 2733 2734 2735 2736 2737 2738 2739 2740 2741 2742 2743 2744 2745 2746 2747 ... 3178 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4813999 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 08:32:04 AM
 #53921

Ein Konsensus ist meiner Meinung nach so gut wie unmöglich.
Erstens gibt es bei Bitcoin eine große Zahl von Puristen, die einfach keine Änderung des Protokolls wollen. Aus Prinzip! Basta! Und das sind mehr als bei ETH...
Zweitens haben viele Leute Angst vor dem Fork, der ja bei 5% trotzdem noch entsteht. Siehe ETH. Das hat dem Preis erstmal nicht gut getan...
Drittens, selbst wenn der Rest die 95% erreichen würde (was ja schon fast unmöglich ist), sind es zwei komplett verschiedene Ansätze. Das heißt, man müsste sich auf die Änderung einigen! Und da gibts dann sehr viele Leute die Stur auf ihrem Standpunkt beharren, weil ihrer der beste ist... das sind sicher auch mehr als 5%...
Ne... sorry... keine Chance...

Wir werden sehen. Ich bin zuversichtlich, dass die Gier der breiten Masse vor deren Prinzipien siegen wird. Hat sie in der Geschichte bisher immer getan! Daneben ist die breite Masse träge, daher läuft das System erst mal weiter wie bisher. Gehandelt wird erst, wenn es nicht mehr anders geht. Die Nutzer könnten bereits heute eine Änderung forcieren, wollen das aber nicht, weil sie Faul sind. Es ist immer einfacher Änderungen von anderen zu fordern, als selbst aktiv zu werden.

Von daher ist für mich gerade immer noch alles im grünen Bereich.
1508662210
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508662210

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508662210
Reply with quote  #2

1508662210
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1508662210
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508662210

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508662210
Reply with quote  #2

1508662210
Report to moderator
1508662210
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1508662210

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1508662210
Reply with quote  #2

1508662210
Report to moderator
lordoliver
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1232

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
February 15, 2017, 08:39:06 AM
 #53922

Ein Konsensus ist meiner Meinung nach so gut wie unmöglich.
Erstens gibt es bei Bitcoin eine große Zahl von Puristen, die einfach keine Änderung des Protokolls wollen. Aus Prinzip! Basta! Und das sind mehr als bei ETH...
Zweitens haben viele Leute Angst vor dem Fork, der ja bei 5% trotzdem noch entsteht. Siehe ETH. Das hat dem Preis erstmal nicht gut getan...
Drittens, selbst wenn der Rest die 95% erreichen würde (was ja schon fast unmöglich ist), sind es zwei komplett verschiedene Ansätze. Das heißt, man müsste sich auf die Änderung einigen! Und da gibts dann sehr viele Leute die Stur auf ihrem Standpunkt beharren, weil ihrer der beste ist... das sind sicher auch mehr als 5%...
Ne... sorry... keine Chance...

Wir werden sehen. Ich bin zuversichtlich, dass die Gier der breiten Masse vor deren Prinzipien siegen wird. Hat sie in der Geschichte bisher immer getan! Daneben ist die breite Masse träge, daher läuft das System erst mal weiter wie bisher. Gehandelt wird erst, wenn es nicht mehr anders geht. Die Nutzer könnten bereits heute eine Änderung forcieren, wollen das aber nicht, weil sie Faul sind. Es ist immer einfacher Änderungen von anderen zu fordern, als selbst aktiv zu werden.

Von daher ist für mich gerade immer noch alles im grünen Bereich.


Naja wer weiß. Es gibt ja da eine anderes Protokoll, wo man so lang wartet(e), bis es nicht mehr geht...
https://www.google.com/intl/en/ipv6/statistics.html
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 15, 2017, 09:36:14 AM
 #53923

Woher der Sinneswandel den ich lese?  Roll Eyes

Bitcoin ist keine Firma und auch kein Medium wie das Internet. Bitcoin ist nur die erste Variante der Blockchaintechnologie wo selbst bei dieser Technologie Entwicklungen stattfinden. Wer fährt denn heut noch Autos die vor 120Jahren entwickelt worden sind? Klar ein paar Sammler, sind diese alltagstauglich wohl eher kaum, die stehen eher hinter Glas.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 09:40:22 AM
 #53924

Warum Sinneswandel?! Meine IT kann seit 2005 IPv6 und meine Bitcoin Knoten könn(t)en alle segwit. Ich werde auch gerne einen LN Hub zur Verfügung stellen, sobald die benutzbar sind. An mir wird die weitere Entwicklung nicht scheitern.
denk0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
February 15, 2017, 09:50:44 AM
 #53925

Woher der Sinneswandel den ich lese?  Roll Eyes

Bitcoin ist keine Firma und auch kein Medium wie das Internet. Bitcoin ist nur die erste Variante der Blockchaintechnologie wo selbst bei dieser Technologie Entwicklungen stattfinden. Wer fährt denn heut noch Autos die vor 120Jahren entwickelt worden sind? Klar ein paar Sammler, sind diese alltagstauglich wohl eher kaum, die stehen eher hinter Glas.

Und trotz ihrer geringen Alltagstauglichkeit sind sie hervorragende Wertanlagen.
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 15, 2017, 10:01:51 AM
 #53926

Woher der Sinneswandel den ich lese?  Roll Eyes

Bitcoin ist keine Firma und auch kein Medium wie das Internet. Bitcoin ist nur die erste Variante der Blockchaintechnologie wo selbst bei dieser Technologie Entwicklungen stattfinden. Wer fährt denn heut noch Autos die vor 120Jahren entwickelt worden sind? Klar ein paar Sammler, sind diese alltagstauglich wohl eher kaum, die stehen eher hinter Glas.

Und trotz ihrer geringen Alltagstauglichkeit sind sie hervorragende Wertanlagen.
Dagegen habe ich nie was gesagt, das ist der Punkt. Als Wertanlage oder reines Spekulationsobjekt ok, nur damit entfernen wir uns weiter von einer Adoption als nutzbare Währung und das sollte auch so verstanden werden. Das man Bitcoin als Sammelobjekt sieht, kein Problem, wie mit dem Gold. Ich sammel auch Mineralien. Aber man muss da eben auch sehen da geht's rauf und runter, das ist keine Einbahnstraße nur nach oben und so quatschen als ob jeder übermorgen in Indien mit Bitcoin bezahlen würde.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 10:05:35 AM
 #53927

Das ist eure freie Entscheidung. Wenn ihr eine reine Wertanlage wollte, könnt ihr eine reine Wertanlage bekommen (falls alle mitmachen).
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 798



View Profile
February 15, 2017, 10:11:02 AM
 #53928

Das ist eure freie Entscheidung. Wenn ihr eine reine Wertanlage wollte, könnt ihr eine reine Wertanlage bekommen (falls alle mitmachen).
Daran entscheidet sich aber auch was entwickelt bzw. hinzugefügt wird. Selbst hier streiten sich ja schon Gruppen. Als Sammelobjekt, würde ich sagen, brauchen wir gar nix groß am Code drehen, das passt heut schon. Aber anders rum ... ich finde wir sind an nem ziemlich kniffligen Punkt und ich sehe wenig Chancen in so einem "Verbund" (dmait meine ich die Menschen/Stakeholder/etc bei Bitcoin) zu einer Richtungsentscheidung zu kommen.

Ich denke man sollte es vielleicht auf einen Fork sogar ankommen lassen, und dann schauen wer sich durchsetzt. Der bessere wird schon gewinnen. Sich nur davor zu drücken, hilft auch keinen. ETH sieht ja nun auch nicht grad total tot aus und vielleicht gehört das einfach dazu wenn man nicht einen neuen coin etablieren will.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1568



View Profile
February 15, 2017, 10:11:32 AM
 #53929

Das ist eure freie Entscheidung. Wenn ihr eine reine Wertanlage wollte, könnt ihr eine reine Wertanlage bekommen (falls alle mitmachen).
bin auf jeden Fall dabei. Zum Zahlen kann man ja immer noch was anderes nehmen.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
denk0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
February 15, 2017, 10:16:08 AM
 #53930

Darauf wollte ich nicht hinaus.
Mir gefällt bloss der totalitäre Gedanke nach dem Motto "Entweder so wie ich oder meine Interessengemeinschaft will oder der Kurs geht baden".

Es gibt mehrere Möglichkeiten die enormes Potenzial bieten den Kurs zu pushen, es führt bekanntlich nicht nur ein Weg nach Rom.
Aber interne Streitigkeiten und das Beharren auf dem eigenen Standpunkt führen garantiert zum Untergang.
schnib
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 268


View Profile
February 15, 2017, 10:18:13 AM
 #53931

Aus aktuellem Anlass: Die Blocksizedebatte ist so festgefahren, dass ich meine Langzeitprognose drastisch nach unten korrigieren muss. Wahrscheinlich sind Mitte 2018 so um die $10 pro Bitcoin realistisch, und das ist noch ne SELL-Gelegenheit.

I'm not amused.

Krass sowas gerade von dir zu hören Shocked. Deine Einschätzungen waren für mich bisher ziemlich plausibel. Woher kommt der plötzliche Sinneswandel?

Der Kursverlauf erscheint wahrlich etwas befremdlich. Es gibt derzeit wohl keinen substanziellen Grund (ausser das durchaus legitime Fiat-Bashing) für das Festhalten an den 1k$, aber trotzdem scheint es Interessengruppen zu geben, welche beharrlich eine neue Rallye anzetteln wollen. Ist da zu viel Kapital reingeflossen?

Hin wie her, BTC weiter im Alltag anwenden, ansonsten mitnehmen was kommt und bei 10$ wieder einsteigen  Kiss

Weil vielleicht einigen der aktuelle Preis zu hoch ist? Weil vielleicht einige in der letzten China-Panik im Low verkauft haben und jetzt daemlich dastehen weil der Preis trotzdem nicht unter die 1000$ will und sie den (idealen) Einstiegspunkt verpasst haben?

Und ja, genauso einfach ist die Antwort.

 Grin Grin Grin

Die eigentliche Aussage hätte lauten müssen: Bitcoin ist tot (wieder einmal)!  Wink

naja, solange diese Beschränkungen da sind wird Bitcoin nie massentauglich werden und durch die Gebühren werden kleine Beträge prozentual immer unattraktiver bei weiter steigenden Kursen.

Die Segwit-Abstimmung laeuft erst seit Mitte November. Lasst der Sache doch ein bisschen Zeit. Natuerlich wollen die Miner die Transaktionsgebuehren abgreifen. Sie werden aber sicherlich nicht in die Hand beissen, welche sie fuettert. Wenn der Rueckstau wirklich ernst wird, und sich die Leute anderen Coins zuwenden, was aktuell noch lange nicht der Fall ist, dann werden die sich schon einigen. Entweder fuer Segwit oder eben fuer Unlimited. Und zwar so schnell, so schnell kannste gar nicht gucken.

Und ansonsten, lasst uns doch den 11.03. abwarten (oder andere signifikante News) oder eben den November, bis dahin ist das nur Stochern im Dunkeln.

Ach was... bei Unlimited würde sich an den Transaktionsgebüren gar nichts ändern (bzw. eher mehr generieren) und trotzdem ist die Adaption nur bei 11% und Segwit bei 25%.
Also zusammen nur 36%...

Ein Konsensus ist meiner Meinung nach so gut wie unmöglich.
Erstens gibt es bei Bitcoin eine große Zahl von Puristen, die einfach keine Änderung des Protokolls wollen. Aus Prinzip! Basta! Und das sind mehr als bei ETH...
Zweitens haben viele Leute Angst vor dem Fork, der ja bei 5% trotzdem noch entsteht. Siehe ETH. Das hat dem Preis erstmal nicht gut getan...
Drittens, selbst wenn der Rest die 95% erreichen würde (was ja schon fast unmöglich ist), sind es zwei komplett verschiedene Ansätze. Das heißt, man müsste sich auf die Änderung einigen! Und da gibts dann sehr viele Leute die Stur auf ihrem Standpunkt beharren, weil ihrer der beste ist... das sind sicher auch mehr als 5%...
Ne... sorry... keine Chance...

Ich denke dass sich eine andere Coin etablieren muss. Das würde aber nicht heißen, dass Bitcoin nichts mehr wert ist. Bitcoin war der erste Coin und könnte den VIP-Charakter ewig halten, auch wenn die normalen Zahlungen über eine andere abgewickelt werden...
Ein realer Transfer von Goldbarren oder Münzen als Zahlung wird ja heutzutage auch nicht mehr so oft gemacht wie damals, als es noch Zahlungsmittel war. Und auch Schmuckkäufe sollten sich in Grenzen halten (wenn man die überhaupt richtig dazurechnen kann). Trotzdem hat es den Wert behalten.



Ich sehe das ganze nicht so problematisch.

Ein Fork wäre auch nicht das Ende.
Die Segwit Leute könnten ja z.b. Litecoin nutzen und dort Segwit implementieren und Bitcoin könnte auf BU umsteigen.
So haben wir beide Varianten ohne einen "BitcoinFork".

Es gibt so viele Möglichkeiten, und irgendwann wird sich schon das beste durchsetzen.

Was ich mal ganz interessant fände, wenn auf den Börsen beide Varianten gehandelt werden könnten.
Dann könnte man auch schnell sehen, wie der Markt entscheidet und dementsprechend würden wohl auch die meisten Miner dem Markt folgen, weil sie sicher kein Bitcoin minen würden, der nur noch 10$ Wert ist.

Vielleicht mal Bitmex anschreiben, ob sie so etwas implementieren.

Denker
Legendary
*
Online Online

Activity: 1106



View Profile
February 15, 2017, 10:25:22 AM
 #53932

Oh je wenn man die Kommentare auf dieser Seite liest kann man wirklich den Eindruck bekommen das Bitcoin gerade am sterben ist.
Warum denn so mies drauf? Haben sich hier einige verzockt oder was ist los? Cheesy

Ok dann verhökert alle eure bitcoins und holt euch die Alts. Die können ja eh alles besser und schneller als der alte Sack Bitcoin richtig?! Roll Eyes

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 10:34:42 AM
 #53933

Ich denke man sollte es vielleicht auf einen Fork sogar ankommen lassen, und dann schauen wer sich durchsetzt. Der bessere wird schon gewinnen. Sich nur davor zu drücken, hilft auch keinen. ETH sieht ja nun auch nicht grad total tot aus und vielleicht gehört das einfach dazu wenn man nicht einen neuen coin etablieren will.

Der segwit Soft-Fork ist scharf und könnte jederzeit (über BIP9) aktiviert.

Der BU Hard-Fork ist sogar noch einfacher und kann von den Befürwortern morgen (genauer jederzeit) aktiviert werden. Wurde auch schon vorgeschlagen, aber das wollen die BU Befürworter nicht, wenn ihnen nicht alle folgen. Feige Bande!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 10:36:01 AM
 #53934

Ok dann verhökert alle eure bitcoins und holt euch die Alts. Die können ja eh alles besser und schneller als der alte Sack Bitcoin richtig?! Roll Eyes

 Grin Grin Grin

Feige Bande!
Danton
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 43


View Profile
February 15, 2017, 10:50:42 AM
 #53935

Und trotz ihrer geringen Alltagstauglichkeit sind sie hervorragende Wertanlagen.
Ich habe starke Zweifel, dass Bitcoins als reines Sammlerobjekt (wie Briefmarken, Münzen, Oldtimer, ...) einen hohen Wert erreichen können. Man kann Bitcoins weder anschauen, anfassen noch in irgendeiner Form ausstellen oder vorzeigen. Man kann Jemandem ohne Fachkenntnis und technische Hilfsmittel nichtmal beweisen, dass man überhaupt Bitcoins besitzt! Als Sammlerstück erscheint mir ein Bitcoin daher sehr ungeeignet.

Hinzu kommt, dass aufgrund der Teilbarkeit von Bitcoins, praktisch Jeder beliebig viele Bitcoin-Adressen mit positivem Guthaben besitzen könnte, ohne das es zu irgendeinem Engpass kommen würde. Und selbst wenn wir jetzt mal davon ausgehen, dass nur "ganze" Bitcoins zählen, gibt es immer noch 21 Mio. Stück. Schonmal von einer wertvollen Briefmarke gehört, von der (noch) 21 Mio. Exemplare existieren...?

Sammlerwert könnten höchstens "besondere" Bitcoins haben. Also z.B. die Coins aus dem Genesis-Block. Irgendwelche x-beliebigen Coins dürften als Sammlerstück hingegen uninteressant sein!
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 11:22:35 AM
 #53936

Es geht nicht um Sammlerwert, sondern um Wertanlage. Goldderivate sind nur eine Zahl im Computer und werden (warum auch immer) trotzdem von manchen Leuten (den meisten sogenannten Gold"besitzern") als Wertanlage benutzt.
husel2000
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 429


View Profile
February 15, 2017, 11:25:32 AM
 #53937

bezüglich sammler-wert:
Ic wette das von min 10% (2,1Mio) Bitocind die Private Keys verloren sind... also existieren diese noch, Zugriff aber praktisch nicht möglich
21M
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 316

Mr. BTC


View Profile
February 15, 2017, 11:26:16 AM
 #53938

Oh je wenn man die Kommentare auf dieser Seite liest kann man wirklich den Eindruck bekommen das Bitcoin gerade am sterben ist.
Warum denn so mies drauf? Haben sich hier einige verzockt oder was ist los? Cheesy
Der Bitcoin wurde hier schon so oft für tot erklärt  Roll Eyes Dieselben Leute schreien dann beim nächsten Pump: "To the Moon"!

"Die Fähigkeiten, die man braucht, um eine richtige Lösung zu finden, sind genau jene Fähigkeiten, die man braucht, um eine Lösung als richtig zu erkennen.“ Dunning - Kruger
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1876


View Profile
February 15, 2017, 11:30:51 AM
 #53939

bezüglich sammler-wert:
Ic wette das von min 10% (2,1Mio) Bitocind die Private Keys verloren sind... also existieren diese noch, Zugriff aber praktisch nicht möglich

Was ist Dein Einsatz und wie stellst Du Dir den Nachweis vor?!  Wink

Wobei ich die Grössenordnung durchaus für realistisch halte. Einige dieser BTC sind übrigens nachweislich "verloren" gegangen (beim Mining nicht beansprucht, an Adressen ohne gültigen Private Key transferiert, etc.).
wopal4
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
February 15, 2017, 11:34:36 AM
 #53940

Ich denke die Gier ist am ende stärker als die sturheit. Wenn sie sehen würden das bitcoin vor dem Abgrund steht gibts schneller eine Einigung als man Bitcoin ATH sagen kann.
Pages: « 1 ... 2647 2648 2649 2650 2651 2652 2653 2654 2655 2656 2657 2658 2659 2660 2661 2662 2663 2664 2665 2666 2667 2668 2669 2670 2671 2672 2673 2674 2675 2676 2677 2678 2679 2680 2681 2682 2683 2684 2685 2686 2687 2688 2689 2690 2691 2692 2693 2694 2695 2696 [2697] 2698 2699 2700 2701 2702 2703 2704 2705 2706 2707 2708 2709 2710 2711 2712 2713 2714 2715 2716 2717 2718 2719 2720 2721 2722 2723 2724 2725 2726 2727 2728 2729 2730 2731 2732 2733 2734 2735 2736 2737 2738 2739 2740 2741 2742 2743 2744 2745 2746 2747 ... 3178 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!