Bitcoin Forum
December 17, 2017, 06:46:43 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 3264 3265 [3266] 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 3294 3295 3296 3297 3298 3299 3300 3301 3302 3303 3304 3305 3306 3307 3308 3309 3310 3311 3312 3313 3314 3315 3316 ... 3377 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5072770 times)
Bnu
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 178


View Profile
November 22, 2017, 10:57:10 PM
 #65301

B

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Hierzu fand ich folgenden Artikel interessant:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/7etfnv/mass_adoption_is_finally_happeningand_not_in_the/

Was denkt ihr?


In meinem Umkreis hat niemand BTC oder Alts. Aber durch die Deppenwerbung 'Werde Millionär' bla schauen sich das jetzt viele an, nicht wenige von denen werden FIAT versenken und sich wieder abwenden.

Aber es ist schon eine Massenverbreitung, dazu genügt IMHO ein Bruchteil der Masse weltweit. Wobei es ja immer noch so sein soll, daß 1/3 der errechneten BTC in wenigen Händen sind?

Transactions can optionally carry transaction fees. Whoever mines the block which ends up containing your transaction will get the fee. The Bitcoin client will sometimes force you to pay a fee when it thinks that no miner will accept your transaction otherwise.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513493203
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513493203

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513493203
Reply with quote  #2

1513493203
Report to moderator
1513493203
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513493203

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513493203
Reply with quote  #2

1513493203
Report to moderator
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 971


View Profile
November 22, 2017, 11:04:43 PM
 #65302

Deutsch Bank warnt  Grin Grin Grin   http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-warnt-vor-bitcoin-a-1179820.html

Kennt jemand egtl den Kommentator TS_Alien im SPON Forum, der ist wirklich bei jedem Bitcoin Artikel am fudden (Betrugssystem, Blockchain ungegeignet, blablabla)  Grin   Muss wohl wirklich schwerer Butthurt sein ... Der ist bestimmt schon seid 1$ am fudden und wird immer verbitterter.
DetektivConan
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
November 22, 2017, 11:16:31 PM
 #65303

"Fiat versenken" wie soll das gehen euro und Dollar verkacken gegen jeden Coin, sogar ein Dummkopf hat es ziemlich schwer hier Geld zu versenken.
bitcoworld
Member
**
Offline Offline

Activity: 84

Bitco World will change all :)


View Profile WWW
November 23, 2017, 12:10:46 AM
 #65304

Deutsch Bank warnt  Grin Grin Grin   http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-warnt-vor-bitcoin-a-1179820.html

Kennt jemand egtl den Kommentator TS_Alien im SPON Forum, der ist wirklich bei jedem Bitcoin Artikel am fudden (Betrugssystem, Blockchain ungegeignet, blablabla)  Grin   Muss wohl wirklich schwerer Butthurt sein ... Der ist bestimmt schon seid 1$ am fudden und wird immer verbitterter.

Die Deutsche Bank Warnt schon lange Smiley ist nicht die erste Warnung

c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 899



View Profile
November 23, 2017, 01:20:45 AM
 #65305

Natürlicherweise, in einer freiheitlichen Welt, bekommst du für die beste Leistung das meiste Geld, freiwillig gegeben.
Wenn du jetzt Bitcoin gemeint hast, sind die früheren Investoren, Menschen die (Geld und Zeit)-Leistung  zu einem höheren Risiko zum Wohle der Gemeinschaft beigetragen haben. Bitcoin groß gemacht haben. Bitcoin ist Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz.

Spätestens ab jetzt kann ich Dir nicht mehr folgen. Welches Risiko bzw. welche Leistung wurde zum Gemeinschaftswohl im Sinne von
Quote
Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz
eingegangen bzw. erbracht?  Huh
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582



View Profile
November 23, 2017, 02:54:11 AM
 #65306

Bisher ist die "Blase" von 2017 anders verlaufen, als die vorherigen 3, die ich kenne (2011, Anfang 2013, Ende 2013).

Bei den vorherigen gab einen exponentiellen Preisanstieg und einen kurzen Zeitraum mit vielen ATHs und danach einen kurzen Abfall, kleine Erholung gefolgt von einem längeren Bärenmarkt.

In 2017 ist aber bisher jedes Mal, bei dem ich dachte, dass dasgleiche passiert sei, kam es zur einer Erholung und danach weiteren Steigerung mit neuen ATHs.

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Das Problem ist aber, dass auf der Blockchain noch nicht so viel Platz ist ... bis die Second Layer kommen.

Obwohl wieder weniger gespammt wird, sind die Blöcke weiter voll. Klar, bis aufs Doppelte gehts noch, dank Segwit, wenns endlich mal mehr genutzt wird, vielleicht auch 2,5 MB. Aber dann wäre Schluss. Wo und wie sollen dann die Massen ihre Bitcoins halten/transferieren? Höchstens auf den Börsen eben (sind ja auch eine Art Second Layer), aber das ist imho alles andere als nachhaltig - dann bleibts bei Spekulation.

Die einzige Chance für mich, dass wir wirklich jetzt straight hoch in 20K, 50K oder gar 100K Regionen gehen ist, dass Lightning  zügig implementiert wird und dabei wirklich alles so funktioniert wie von den LN-Optimisten gedacht. Oder alternativ Sidechains/Drivechains/Extensionblocks, aber die scheinen mir zumindest bei BTC weiter weg als LN, da dafür weitere Code-Änderungen erforderlich sind.

Solche Mass-Adoption-Träume hatte ich auch schon 2013, als Al Gore erstmals Bitcoin lobte und die Winklevii, Zypern und Paymiums "Bitcoin-Bank"-Deal zusammen kamen. Aber wir wissen, was danach erst mal kam ... Damals war OhShei8e der einzige, der hier kritisch über Bitcoins Scalability sprach. Jetzt sollte es eigentlich Allgemeingut sein, das technisch noch "etwas" fehlt ...

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722



View Profile
November 23, 2017, 05:35:53 AM
 #65307

Natürlicherweise, in einer freiheitlichen Welt, bekommst du für die beste Leistung das meiste Geld, freiwillig gegeben.
Wenn du jetzt Bitcoin gemeint hast, sind die früheren Investoren, Menschen die (Geld und Zeit)-Leistung  zu einem höheren Risiko zum Wohle der Gemeinschaft beigetragen haben. Bitcoin groß gemacht haben. Bitcoin ist Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz.

Ich habe dich schon lange auf Ignore, und es bestätigt sich immer wieder. Vor Menschen wie dir halte ich mich bewusst auf Distanz.

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, und verteile es nach und nach an diejenigen, die ihre Stromrechnung nicht mehr begleichen können. Und dein Vermögen hole ich mir auch noch. Das gibst du mir ganz freiwillig ab, schließlich biete ich die beste Leistung!

Hm, da stimmt doch was nicht.
Meinst du, das du das selbst erkennen kannst?

Das war teilweise ironisch gemeint. Wenn jedoch Zufallszahlengeneratoren langfristig erfolgreicher sind als "Finanzexperten", dann darf man meine Aussage schon ernst nehmen. Ich liege vom langfristigen Ertrag her sicher knapp über einem Zufallszahlengenerator. Bin selbst auf jeden Fall kein Finanzexperte.

Das mit dem "Zufallsgenerator" ist eine Urban Legend:

https://www.forbes.com/sites/rickferri/2012/12/20/any-monkey-can-beat-the-market/

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722



View Profile
November 23, 2017, 05:41:21 AM
 #65308

Solche Mass-Adoption-Träume hatte ich auch schon 2013, als Al Gore erstmals Bitcoin lobte und die Winklevii, Zypern und Paymiums "Bitcoin-Bank"-Deal zusammen kamen. Aber wir wissen, was danach erst mal kam ... Damals war OhShei8e der einzige, der hier kritisch über Bitcoins Scalability sprach. Jetzt sollte es eigentlich Allgemeingut sein, das technisch noch "etwas" fehlt ...

Ja genau, jetzt wird OhSchei8e auch noch zu einer Kassandra umgedeutet. Hat seine ganze Kohle bei MtGox verzockt, ab da war Bitcoin doof. So macht man das.

Wenigstens kann er sich jetzt auf die FDP konzentrieren, für ein Deutschland in dem wir gut und gerne leben.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
elrippos friend
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 150

process in work!


View Profile
November 23, 2017, 06:07:31 AM
 #65309

10k€ bis Dezember yeeeeaaaahhhhhh  Grin

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
November 23, 2017, 06:24:11 AM
 #65310

könnte mal jemand den Kurs anstubsen?

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582



View Profile
November 23, 2017, 06:33:50 AM
 #65311

Ja genau, jetzt wird OhSchei8e auch noch zu einer Kassandra umgedeutet. Hat seine ganze Kohle bei MtGox verzockt, ab da war Bitcoin doof. So macht man das.

Nee, das war - wenn meine Erinnerungen mich nicht total täuschen - schon vor dem MtGox-Fiasko. Kannst gerne im alten Kursverlauf-Thread danach graben. OhShei8e war immer schon etwas bärisch-kritisch.

Seine Beiträge hier nach dem "Goxing" sehe ich deutlich kritischer und die kann man auch tatsächlich "psychologisch" sehen (kognitive Dissonanz?). Wenn er auch imho manchmal noch Recht hatte.


       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
Marc2512
Member
**
Offline Offline

Activity: 85


View Profile
November 23, 2017, 06:46:06 AM
 #65312

Deutsch Bank warnt  Grin Grin Grin   http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-warnt-vor-bitcoin-a-1179820.html

Kennt jemand egtl den Kommentator TS_Alien im SPON Forum, der ist wirklich bei jedem Bitcoin Artikel am fudden (Betrugssystem, Blockchain ungegeignet, blablabla)  Grin   Muss wohl wirklich schwerer Butthurt sein ... Der ist bestimmt schon seid 1$ am fudden und wird immer verbitterter.

Die Deutsche Bank Warnt schon lange Smiley ist nicht die erste Warnung

Die Deutsche Bank sollte sich eigentlich vor sich selber warnen. http://www.zeit.de/news/2016-05/19/deutschland-deutsche-bank-weltweit-in-etwa-7800-prozesse-verwickelt-19162604
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1722



View Profile
November 23, 2017, 06:50:41 AM
 #65313

Ja genau, jetzt wird OhSchei8e auch noch zu einer Kassandra umgedeutet. Hat seine ganze Kohle bei MtGox verzockt, ab da war Bitcoin doof. So macht man das.

Nee, das war - wenn meine Erinnerungen mich nicht total täuschen - schon vor dem MtGox-Fiasko. Kannst gerne im alten Kursverlauf-Thread danach graben. OhShei8e war immer schon etwas bärisch-kritisch.

Seine Beiträge hier nach dem "Goxing" sehe ich deutlich kritischer und die kann man auch tatsächlich "psychologisch" sehen (kognitive Dissonanz?). Wenn er auch imho manchmal noch Recht hatte.

Ich habe tatsächlich vorher im Thread nochmal nachgeguckt. Sind aber einfach zuviele Seiten um sich sicher zu sein. Zumindest bis Gox, da wir ich ein Jahr dabei, war er mir nicht (negativ) aufgefallen. Seit Gox machte er aber seinem Namen alle Ehre.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Torlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
November 23, 2017, 07:00:41 AM
 #65314

Bin gespannt wie das mit Finex ausgeht...ich persönlich denke nicht das sie crashen.

Habe gestern einen Großteil herausgeholt...ging alles recht flott über die Bühne...bis auf meine IOTA's...die liegen aber auch mittlerweile im Wallet...
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1932


View Profile
November 23, 2017, 07:13:19 AM
 #65315

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, ...
Ich frage mich, wie und was Du absahnen willst. Wenn ich etwas einkaufe, dann kaufe ich etwas ein und sahne nichts ab. Wenn ich gutes Geld gegen schlechtes tausche, dann sahne ich auch nichts ab.

Trotzdem viel Spass beim "Absahnen" - was auch immer das sein soll.  Cool
Die Antwort galt "Greshamsches Geld", und nicht dir. Aber es ist gut für mich zu wissen, dass du ihm zur Hilfe kommst.

Wenn ich das "Absahnen" beim Tausch von gutem Geld in schlechtes Geld in Frage stelle, komme ich jemandem zu Hilfe? Interessant.

Es bekommt tatsächlich jeder, was er verdient.

Da gebe ich Dir absolut recht. Jeder, der ohne Zwang handelt, verdient was er dadurch bekommt.
butch3r
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 153



View Profile
November 23, 2017, 07:25:24 AM
 #65316

Ich beobachte das mit dem Tether auch gespannt. Es ist jedoch ziemlich offensichtlich, dass die aktuelle Situation nicht mit Mt.Gox damals zu vergleichen ist.

Mt.Gox war in meiner Wahrnehmung DER Exchange für BTC. Bitfinex hat einfach keinen vergleichbaren Stellenwert.
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1638


View Profile
November 23, 2017, 07:43:31 AM
 #65317

Bisher ist die "Blase" von 2017 anders verlaufen, als die vorherigen 3, die ich kenne (2011, Anfang 2013, Ende 2013).

Bei den vorherigen gab einen exponentiellen Preisanstieg und einen kurzen Zeitraum mit vielen ATHs und danach einen kurzen Abfall, kleine Erholung gefolgt von einem längeren Bärenmarkt.

In 2017 ist aber bisher jedes Mal, bei dem ich dachte, dass dasgleiche passiert sei, kam es zur einer Erholung und danach weiteren Steigerung mit neuen ATHs.

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Hierzu fand ich folgenden Artikel interessant:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/7etfnv/mass_adoption_is_finally_happeningand_not_in_the/

Was denkt ihr?

du könntest einerseits recht haben, der finale hype spike fehlt bisher. andererseits ist das, was du schreibst ein gutes beispiel für "this time its different!" denken, was bisher ein guter indikator dafür war, das wir uns genau jetzt sehr weit oben auf der blase befinden.

wenn wir aber wirklich an der schwelle zur massenadaption stehen, würde der kurs dann diese langen bärenmärkte nicht mehr aufweisen? vielleicht fehlt der spike wegen den vielen alts?

bei den bisherigen run-ups (2011, 2013) waren die möglichkeiten bitcoins überhaupt zu kaufen sehr eingeschränkt. es gab nur eine handvoll börsen. heutzutage kann man an jedem schweizer bahnautomaten oder auf jedem österreichischem postamt bitcoin kaufen. wenn heute eine veritabler fomo run entsteht, kann der spike höhen erreichen, die wir uns unvorstellbar erscheinen.
Torlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
November 23, 2017, 08:05:27 AM
 #65318

Jay da isser der DIP...vielleicht...vielleicht auch nicht. :-D
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582



View Profile
November 23, 2017, 08:06:05 AM
 #65319

Ich habe tatsächlich vorher im Thread nochmal nachgeguckt. Sind aber einfach zuviele Seiten um sich sicher zu sein. Zumindest bis Gox, da wir ich ein Jahr dabei, war er mir nicht (negativ) aufgefallen. Seit Gox machte er aber seinem Namen alle Ehre.

Hab jetzt mal gegoogelt ... ich meine es war die Diskussion rund um Seite 500 (ziemlich genau auf dem Peak der 2013er-Blase). Allerdings haben auch andere (ein gewisser Carlor) die "Skeptikerposition" vertreten, während wieder andere behaupteten, 1000+ Transaktionen pro Sekunde seien kein Problem Grin

Jedenfalls war diese Diskussion die, die mich damals etwas aus den damaligen feuchten Träumen von wegen eines "perfekten Zahlungsmittels" gerissen hat und das war auch im Nachhinein vom Timing her ganz gut so Wink  Seitdem bin ich vorsichtig, wenn man davon spricht, dass in 2 Wochen jeder Bitcoin benutzt, der BTC Millionen oder Milliarden wert ist  und Euro und USD untergehen (natürlich überspitzt formuliert)

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
Ov3R
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 537



View Profile
November 23, 2017, 08:17:37 AM
 #65320

Bisher ist die "Blase" von 2017 anders verlaufen, als die vorherigen 3, die ich kenne (2011, Anfang 2013, Ende 2013).

Bei den vorherigen gab einen exponentiellen Preisanstieg und einen kurzen Zeitraum mit vielen ATHs und danach einen kurzen Abfall, kleine Erholung gefolgt von einem längeren Bärenmarkt.

In 2017 ist aber bisher jedes Mal, bei dem ich dachte, dass dasgleiche passiert sei, kam es zur einer Erholung und danach weiteren Steigerung mit neuen ATHs.

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Hierzu fand ich folgenden Artikel interessant:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/7etfnv/mass_adoption_is_finally_happeningand_not_in_the/

Was denkt ihr?

du könntest einerseits recht haben, der finale hype spike fehlt bisher. andererseits ist das, was du schreibst ein gutes beispiel für "this time its different!" denken, was bisher ein guter indikator dafür war, das wir uns genau jetzt sehr weit oben auf der blase befinden.

wenn wir aber wirklich an der schwelle zur massenadaption stehen, würde der kurs dann diese langen bärenmärkte nicht mehr aufweisen? vielleicht fehlt der spike wegen den vielen alts?

bei den bisherigen run-ups (2011, 2013) waren die möglichkeiten bitcoins überhaupt zu kaufen sehr eingeschränkt. es gab nur eine handvoll börsen. heutzutage kann man an jedem schweizer bahnautomaten oder auf jedem österreichischem postamt bitcoin kaufen. wenn heute eine veritabler fomo run entsteht, kann der spike höhen erreichen, die wir uns unvorstellbar erscheinen.


Doch, doch die Vorstellungskraft ist vorhanden  Grin
"Chart from fall 2014, when Bitcoin was $300, predicted price of $10k for today —Nov 22nd, 2017. We're at $8,000. Next milestone on chart: $100k in summer 2021."




To the bang bang boogie, say, up jump the boogie, To the rhythm of the boogie, the beat.
Pages: « 1 ... 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 3264 3265 [3266] 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 3294 3295 3296 3297 3298 3299 3300 3301 3302 3303 3304 3305 3306 3307 3308 3309 3310 3311 3312 3313 3314 3315 3316 ... 3377 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!