Bitcoin Forum
July 20, 2018, 05:59:22 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 [3264] 3265 3266 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 3294 3295 3296 3297 3298 3299 3300 3301 3302 3303 3304 3305 3306 3307 3308 3309 3310 3311 3312 3313 3314 ... 3818 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5197131 times)
marlo1001
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 272
Merit: 100


https://eloncity.io/


View Profile
November 22, 2017, 05:52:27 PM
 #65261

black one mach dir keine sorgen du bekommst bitfinex token für dein fiat

Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1532066362
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1532066362

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1532066362
Reply with quote  #2

1532066362
Report to moderator
1532066362
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1532066362

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1532066362
Reply with quote  #2

1532066362
Report to moderator
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498
Merit: 1025

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
November 22, 2017, 05:55:41 PM
 #65262

Da ist wohl auch viel FUD dabei, damit will ich nicht sagen das an der Sache nichts dran ist das weiss ich nicht.  Die Frage die sich mir stellt warum jetzt ? weil vll kein Fork ansteht und es keine Unsicherheit im BTC Markt gibt ?

Bei Twitter geht es auch gut ab, vorallem "Bitfinx'ed" bringt fast stündlich nen Post, wie scheiße ja Finex ist, nur je öfters sich jemand wiederholt desto unglaubwürdiger wird er in meinen Augen

Nicht zu vergessen, dass der Typ bei  $800 alles verkauft hatte (nach dem Hack) und seitdem den großen Crash durch Tether voraussagt.  Cheesy

Der will echt erzählen, dass der ganze Bullrun durch neue Tether künstlich erzeugt wurde und auf Bitfinex kein echtes Cash fließt. Wenn dem so wäre, dann würde der Preis dort um einiges höher als auf anderen Börsen sein. Zumal die meisten Tether auf Polo und Bittrex liegen. Genauso genial ist, dass ihm genau die Leute nachäffen ,die die ganze Zeit Tops vorausgesagt hatten und verkauften und wahrscheinlich wieder hoffen zurück ins Spiel zu kommen.

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
November 22, 2017, 06:02:29 PM
 #65263

Da ist wohl auch viel FUD dabei, damit will ich nicht sagen das an der Sache nichts dran ist das weiss ich nicht.  Die Frage die sich mir stellt warum jetzt ? weil vll kein Fork ansteht und es keine Unsicherheit im BTC Markt gibt ?

Bei Twitter geht es auch gut ab, vorallem "Bitfinx'ed" bringt fast stündlich nen Post, wie scheiße ja Finex ist, nur je öfters sich jemand wiederholt desto unglaubwürdiger wird er in meinen Augen
Ja. Und mir gab zu denken, dass finex wohl den größten cold Storage hat. https://bitinfocharts.com/de/top-100-richest-bitcoin-addresses.html

Dass Tether der größte Scheiß ist, habe ich schon immer gedacht. Unbegrentz Fiat, ohne Staat.  Huh Das toppt ja alle Zentralbanken zusammen.


Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
November 22, 2017, 06:10:56 PM
 #65264



Nicht zu vergessen, dass der Typ bei  $800 alles verkauft hatte (nach dem Hack) und seitdem den großen Crash durch Tether voraussagt.  Cheesy

Der will echt erzählen, dass der ganze Bullrun durch neue Tether künstlich erzeugt wurde und auf Bitfinex kein echtes Cash fließt. Wenn dem so wäre, dann würde der Preis dort um einiges höher als auf anderen Börsen sein. Zumal die meisten Tether auf Polo und Bittrex liegen. Genauso genial ist, dass ihm genau die Leute nachäffen ,die die ganze Zeit Tops vorausgesagt hatten und verkauften und wahrscheinlich wieder hoffen zurück ins Spiel zu kommen.
Gute info. Danke

Mindestens 10% höherer Preis, wie bei MtGox damals wären ja momentan $ 8200 gegen mindestens $ 9000.

sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498
Merit: 1025

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
November 22, 2017, 06:33:28 PM
 #65265



Nicht zu vergessen, dass der Typ bei  $800 alles verkauft hatte (nach dem Hack) und seitdem den großen Crash durch Tether voraussagt.  Cheesy

Der will echt erzählen, dass der ganze Bullrun durch neue Tether künstlich erzeugt wurde und auf Bitfinex kein echtes Cash fließt. Wenn dem so wäre, dann würde der Preis dort um einiges höher als auf anderen Börsen sein. Zumal die meisten Tether auf Polo und Bittrex liegen. Genauso genial ist, dass ihm genau die Leute nachäffen ,die die ganze Zeit Tops vorausgesagt hatten und verkauften und wahrscheinlich wieder hoffen zurück ins Spiel zu kommen.
Gute info. Danke

Mindestens 10% höherer Preis, wie bei MtGox damals wären ja momentan $ 8200 gegen mindestens $ 9000.

Als JP Morgan den Cut machte hatte der bitfinex Kurs auch ein Premium für einige Zeit.

Bei Gox war es sogar so, dass man keine BTCs mehr auscashen konnte. Die Forks waren eigentlich das Audit für Bitfinex, dass sie auch im Besitz der Coins der User sind. Bei Coinbase zB warten die Leute immer noch darauf. Will hier auch nicht Bitfinex hypen aber man sollte nicht auf falsche Propheten, wie bitfinexed,  Emin Gün Sirer oder Vinny Lingham hören und sich nicht von FUD beeinflussen lassen.

Tether hat gerade mal ein Marketcap wie das Bitconnect Ponzi, wo man nur mit BTCs reinkaufen kann und da kräht kein Hahn nach. Selbst wenn der  $1 Peg von Tether mal brechen sollte ... BTC hat schon ganz andere Dinge unbeschadet überstanden.

Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
November 22, 2017, 06:45:29 PM
 #65266

Ja. Ich denke Bitcoin hat auch nichts mit Tether zu tun.
Aber Unsicherheit hat unserem Kurs noch nie gut getan.
Und einige von uns haben schon wegen ihres Alters eine andere Zeitpräferenz.


el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1550
Merit: 1000



View Profile
November 22, 2017, 06:50:58 PM
 #65267

Tether ist angeblich 100% gebacked... https://tether.to/
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
November 22, 2017, 07:20:06 PM
 #65268

Tether ist angeblich 100% gebacked... https://tether.to/
Ja ist bekannt. Aber.
Vertrauen und Geld und Menschen, habe ich so meine "probleme"  Smiley

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 1067


View Profile
November 22, 2017, 07:35:17 PM
 #65269

Tether ist angeblich 100% gebacked...

Problem erkannt? Ich wüsste aber nicht, was das Produkt einer Firma mit dem Bitcoin Kurs zu tun haben sollte, ausser dass manche Menschen sich von irrationalen Ängsten leiten lassen und (dann oder grundsätzlich?) Äpfel und Birnen nicht auseinanderhalten können.
tetra
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 447
Merit: 250


View Profile
November 22, 2017, 07:48:09 PM
 #65270


in meiner denkschule wird so etwas nur mit respekt begegnet.
weil, wer viel wohlstand bekommen hat, hat der gesellschaft einen dienst erwiesen. (ausgenommen gestohlenes, zb der staat)


Und zwar welchen?
Das einzige was beigesteuert wurde ist, wieviel FIAT durch das System fließen kann
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1008
Merit: 1003



View Profile
November 22, 2017, 08:03:13 PM
 #65271


in meiner denkschule wird so etwas nur mit respekt begegnet.
weil, wer viel wohlstand bekommen hat, hat der gesellschaft einen dienst erwiesen. (ausgenommen gestohlenes, zb der staat)


Und zwar welchen?
Das einzige was beigesteuert wurde ist, wieviel FIAT durch das System fließen kann

Natürlicherweise, in einer freiheitlichen Welt, bekommst du für die beste Leistung das meiste Geld, freiwillig gegeben.
Wenn du jetzt Bitcoin gemeint hast, sind die früheren Investoren, Menschen die (Geld und Zeit)-Leistung  zu einem höheren Risiko zum Wohle der Gemeinschaft beigetragen haben. Bitcoin groß gemacht haben. Bitcoin ist Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz.

versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 528
Merit: 256


View Profile
November 22, 2017, 10:10:31 PM
 #65272

Natürlicherweise, in einer freiheitlichen Welt, bekommst du für die beste Leistung das meiste Geld, freiwillig gegeben.
Wenn du jetzt Bitcoin gemeint hast, sind die früheren Investoren, Menschen die (Geld und Zeit)-Leistung  zu einem höheren Risiko zum Wohle der Gemeinschaft beigetragen haben. Bitcoin groß gemacht haben. Bitcoin ist Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz.

Ich habe dich schon lange auf Ignore, und es bestätigt sich immer wieder. Vor Menschen wie dir halte ich mich bewusst auf Distanz.

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, und verteile es nach und nach an diejenigen, die ihre Stromrechnung nicht mehr begleichen können. Und dein Vermögen hole ich mir auch noch. Das gibst du mir ganz freiwillig ab, schließlich biete ich die beste Leistung!
Vin
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 952
Merit: 1002


View Profile
November 22, 2017, 10:13:03 PM
 #65273

Natürlicherweise, in einer freiheitlichen Welt, bekommst du für die beste Leistung das meiste Geld, freiwillig gegeben.
Wenn du jetzt Bitcoin gemeint hast, sind die früheren Investoren, Menschen die (Geld und Zeit)-Leistung  zu einem höheren Risiko zum Wohle der Gemeinschaft beigetragen haben. Bitcoin groß gemacht haben. Bitcoin ist Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz.

Ich habe dich schon lange auf Ignore, und es bestätigt sich immer wieder. Vor Menschen wie dir halte ich mich bewusst auf Distanz.

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, und verteile es nach und nach an diejenigen, die ihre Stromrechnung nicht mehr begleichen können. Und dein Vermögen hole ich mir auch noch. Das gibst du mir ganz freiwillig ab, schließlich biete ich die beste Leistung!

Hm, da stimmt doch was nicht.
Meinst du, das du das selbst erkennen kannst?
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2114
Merit: 1067


View Profile
November 22, 2017, 10:21:07 PM
 #65274

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, ...

Ich frage mich, wie und was Du absahnen willst. Wenn ich etwas einkaufe, dann kaufe ich etwas ein und sahne nichts ab. Wenn ich gutes Geld gegen schlechtes tausche, dann sahne ich auch nichts ab.

Trotzdem viel Spass beim "Absahnen" - was auch immer das sein soll.  Cool
Bnu
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 212
Merit: 100


View Profile
November 22, 2017, 10:23:46 PM
 #65275



also mein wirklich laienhafter Restverstand sagt mir, daß Coins immer etwas wert sein werden, solange deren Chains 'gehostet' werden können. Und da sie 'seltener' bzw. weniger reichlich verfügbar werden, weil immer schwieriger zu minen, steigt über lange Zeit zwingend der Wert, gern mit Zwischendurchabstürzen :-) .

Wenn irgendwann die Bankautomaten in den Griechenlandmodus schalten, kommt die Stunde des Supermarktchefs, der (bullengeschützt gegen Plünderungen) gegen BTC und Alts verkauft.

endlich mal einer, der genau so denkt wie ich! Danke dir, @Bnu, das bringts genau auf den Punkt! Das Gerede von der Blase die gleich platzen wird geht mir schon seit Monaten gewaltig auf die Eier

gibt’s hier eigentlich n simplen Danke-Button? Hab ich noch nicht gefunden  Cheesy


mich erinnert der kursverlauf an die zeit als ich das forum hier entdeckt habe. das war im märz 2013. der kurs ging grad so über die 60-70 $. die frage war, ob und wann die 100 $ erreicht werden. letztendlich ging der kurs bis 260 $, dann war der run-up beendet und der kurs ging bis 68 $ runter. später im gleichen jahr noch bis über 1000 $.

wäre doch schön wenn sich das wiederholen würde - einfach um zwei größenordnungen verschoben...


FULLACK, das wär der Hammer.

aber es spielen jetzt eben viel mehr Figuren mit, incl. solchen wie mir,  die 2014 zum 'tuning' sinnlos SMD-Widerstände an Minern umgelötet haben statt für das Geld effektiv BTC zu kaufen.
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 528
Merit: 256


View Profile
November 22, 2017, 10:26:26 PM
 #65276

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, ...

Ich frage mich, wie und was Du absahnen willst. Wenn ich etwas einkaufe, dann kaufe ich etwas ein und sahne nichts ab. Wenn ich gutes Geld gegen schlechtes tausche, dann sahne ich auch nichts ab.

Trotzdem viel Spass beim "Absahnen" - was auch immer das sein soll.  Cool

Die Antwort galt "Greshamsches Geld", und nicht dir. Aber es ist gut für mich zu wissen, dass du ihm zur Hilfe kommst. Es bekommt tatsächlich jeder, was er verdient.
Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1143
Merit: 1001



View Profile WWW
November 22, 2017, 10:37:23 PM
 #65277

Bisher ist die "Blase" von 2017 anders verlaufen, als die vorherigen 3, die ich kenne (2011, Anfang 2013, Ende 2013).

Bei den vorherigen gab einen exponentiellen Preisanstieg und einen kurzen Zeitraum mit vielen ATHs und danach einen kurzen Abfall, kleine Erholung gefolgt von einem längeren Bärenmarkt.

In 2017 ist aber bisher jedes Mal, bei dem ich dachte, dass dasgleiche passiert sei, kam es zur einer Erholung und danach weiteren Steigerung mit neuen ATHs.

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Hierzu fand ich folgenden Artikel interessant:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/7etfnv/mass_adoption_is_finally_happeningand_not_in_the/

Was denkt ihr?

cjgames.com
Salesman4coinZ
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 280
Merit: 102


Join The Blockchain Revolution In Logistics


View Profile
November 22, 2017, 10:42:58 PM
 #65278

Bisher ist die "Blase" von 2017 anders verlaufen, als die vorherigen 3, die ich kenne (2011, Anfang 2013, Ende 2013).

Bei den vorherigen gab einen exponentiellen Preisanstieg und einen kurzen Zeitraum mit vielen ATHs und danach einen kurzen Abfall, kleine Erholung gefolgt von einem längeren Bärenmarkt.

In 2017 ist aber bisher jedes Mal, bei dem ich dachte, dass dasgleiche passiert sei, kam es zur einer Erholung und danach weiteren Steigerung mit neuen ATHs.

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Hierzu fand ich folgenden Artikel interessant:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/7etfnv/mass_adoption_is_finally_happeningand_not_in_the/

Was denkt ihr?

Sehr interessant. Bin noch nicht so lange dabei, und habe mich bisher auch nicht mit den bisheringen "Blasen" auseinander gesetzt. Bin echt gespannt ob nochmals so ein dump kommt.

versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 528
Merit: 256


View Profile
November 22, 2017, 10:44:32 PM
 #65279

Natürlicherweise, in einer freiheitlichen Welt, bekommst du für die beste Leistung das meiste Geld, freiwillig gegeben.
Wenn du jetzt Bitcoin gemeint hast, sind die früheren Investoren, Menschen die (Geld und Zeit)-Leistung  zu einem höheren Risiko zum Wohle der Gemeinschaft beigetragen haben. Bitcoin groß gemacht haben. Bitcoin ist Freiheit, Selbstbestimmung und Schutz.

Ich habe dich schon lange auf Ignore, und es bestätigt sich immer wieder. Vor Menschen wie dir halte ich mich bewusst auf Distanz.

Ich habe Glück gehabt mit meinen früh erworbenen Bitcoins, sahne jetzt ab, und verteile es nach und nach an diejenigen, die ihre Stromrechnung nicht mehr begleichen können. Und dein Vermögen hole ich mir auch noch. Das gibst du mir ganz freiwillig ab, schließlich biete ich die beste Leistung!

Hm, da stimmt doch was nicht.
Meinst du, das du das selbst erkennen kannst?

Das war teilweise ironisch gemeint. Wenn jedoch Zufallszahlengeneratoren langfristig erfolgreicher sind als "Finanzexperten", dann darf man meine Aussage schon ernst nehmen. Ich liege vom langfristigen Ertrag her sicher knapp über einem Zufallszahlengenerator. Bin selbst auf jeden Fall kein Finanzexperte.
Bnu
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 212
Merit: 100


View Profile
November 22, 2017, 10:57:10 PM
 #65280

B

Ich frage mich, ob wir jetzt auf eine Kurve zur Massenverbreitung (mass adoption) liegen?

Hierzu fand ich folgenden Artikel interessant:
https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/7etfnv/mass_adoption_is_finally_happeningand_not_in_the/

Was denkt ihr?


In meinem Umkreis hat niemand BTC oder Alts. Aber durch die Deppenwerbung 'Werde Millionär' bla schauen sich das jetzt viele an, nicht wenige von denen werden FIAT versenken und sich wieder abwenden.

Aber es ist schon eine Massenverbreitung, dazu genügt IMHO ein Bruchteil der Masse weltweit. Wobei es ja immer noch so sein soll, daß 1/3 der errechneten BTC in wenigen Händen sind?

Pages: « 1 ... 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 [3264] 3265 3266 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 3294 3295 3296 3297 3298 3299 3300 3301 3302 3303 3304 3305 3306 3307 3308 3309 3310 3311 3312 3313 3314 ... 3818 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!