Bitcoin Forum
January 22, 2018, 06:33:21 PM *
News: Electrum users must upgrade to 3.0.5 if they haven't already. More info.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 3210 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 [3243] 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 3264 3265 3266 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 ... 3525 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5106873 times)
micaxel
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 182


ModulTrade: The Freedom To Trade


View Profile
November 14, 2017, 08:32:44 AM
 #64841

Sorry für OT, aber könnt ihr bitte aufhören DetektiveConan zu zitieren? Nervt ziemlich.

Zum Kurs: Alles über 3000$ würde ich noch als normalen Rücksetzer bezeichnen, der ganz typisch für den BTC ist.

Glaubst du das das in nächster Zeit passieren könnte ?

Klar Warum nicht. Schau dir mal den Kurs an, wie es bei den bisherigen ATHs war. Da ging es zum Teil von $200 auf $50 oder von $1100 auf $150 runter.

Da wäre ein Drop von $7000 auf $3000 ja noch Moderat. Fakt ist aber: Egal wann man in der Vergangenheit gekauft hat, nach ein paar Jahren war man immer deutlich im Plus. Ich denke nicht, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird.

Fakt ist aber auch so Probleme gab es noch nie in der Blockchain wie in den letzten Tagen. Mir wurde dabei aufgezeigt das endlich was gemacht werden muss..Ich will nicht der jenige sein der seine BTC nie wieder aus der Blockchain raus bekommt wegen zu niedriger Fee..

1516646001
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516646001

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516646001
Reply with quote  #2

1516646001
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1516646001
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516646001

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516646001
Reply with quote  #2

1516646001
Report to moderator
1516646001
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1516646001

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1516646001
Reply with quote  #2

1516646001
Report to moderator
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
November 14, 2017, 09:15:18 AM
 #64842

EDIT: wollen die jetzt die ganzen Altcoins töten mit unendlichen Bitcoinvariationen?  Grin

Hatte ich doch schon im August prognostiziert. Jetzt kommen die Ratten aus ihren Löchern und kotzen einen sinnlosen Fork nach dem anderen auf den Tisch.

Durch die hirnlosen Spekulanten-Zombies wird das nicht ohne kurzfristige Auswirkung auf den Kurs bleiben. Langfristig bin ich immer noch zuversichtlich, dass es (durch mangelnden Fokus der Zombies) nicht zur Zombie-Apokalypse kommt.  Wink

Und wie man oben sieht, tragen die Drama-Queens auch mit vollen Einsatz etwas dazu bei.  Cool

Lustige Sache, aber Schuld sind natürlich immer die Anderen.
butch3r
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 171



View Profile
November 14, 2017, 09:23:04 AM
 #64843

Fakt ist aber: Egal wann man in der Vergangenheit gekauft hat, nach ein paar Jahren war man immer deutlich im Plus. Ich denke nicht, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird.

Fakt ist aber auch so Probleme gab es noch nie in der Blockchain wie in den letzten Tagen. Mir wurde dabei aufgezeigt das endlich was gemacht werden muss..Ich will nicht der jenige sein der seine BTC nie wieder aus der Blockchain raus bekommt wegen zu niedriger Fee..

Mich nervt der Stau im Mempool genauso. Ich hätte einen Konsens auf Segwit2x deshalb befürwortet. Für mich ist die aktuelle Lage allerdings nur ein zeitweise Begrenzung des Wachstums (bezüglich Tx und Teilnehmer). Langfristig wird sich schon eine Lösung finden.

Gefühlt ist das Scaling Problem nichts gegen die Stimmung die nach dem Mt.Gox "Hack" geherrscht hat und die Phase haben wir auch überstanden.

Lightning wird es schon richten. Keep calm
Greshamsches Geld
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 868



View Profile
November 14, 2017, 10:01:10 AM
 #64844


Und wie man oben sieht, tragen die Drama-Queens auch mit vollen Einsatz etwas dazu bei.  Cool


Smiley Wir werden alle sterben Smiley
Bitcoin ist tot, zweihundertstes mal?
Smiley

cYnd
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 56


View Profile
November 14, 2017, 10:13:46 AM
 #64845


Und wie man oben sieht, tragen die Drama-Queens auch mit vollen Einsatz etwas dazu bei.  Cool


Smiley Wir werden alle sterben Smiley
Bitcoin ist tot, zweihundertstes mal?
Smiley

186 Wink

https://99bitcoins.com/bitcoinobituaries/
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714


View Profile WWW
November 14, 2017, 10:17:21 AM
 #64846

Fakt ist aber: Egal wann man in der Vergangenheit gekauft hat, nach ein paar Jahren war man immer deutlich im Plus. Ich denke nicht, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird.

Fakt ist aber auch so Probleme gab es noch nie in der Blockchain wie in den letzten Tagen. Mir wurde dabei aufgezeigt das endlich was gemacht werden muss..Ich will nicht der jenige sein der seine BTC nie wieder aus der Blockchain raus bekommt wegen zu niedriger Fee..

Mich nervt der Stau im Mempool genauso. Ich hätte einen Konsens auf Segwit2x deshalb befürwortet. Für mich ist die aktuelle Lage allerdings nur ein zeitweise Begrenzung des Wachstums (bezüglich Tx und Teilnehmer). Langfristig wird sich schon eine Lösung finden.

Gefühlt ist das Scaling Problem nichts gegen die Stimmung die nach dem Mt.Gox "Hack" geherrscht hat und die Phase haben wir auch überstanden.

Lightning wird es schon richten. Keep calm

Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Aus dem Grund haben die Windoof XT (und den dollen WannaCry!) immernoch.

Du glaubst doch nicht wirklich, dass die Finanzwelt einfach mal so LN oder 2nd Layer für viel Geld einbaut ?

SW, LN & 2nd Layer is feuchter Technobubbletraum - für JAHRE.

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin!
A feature that needs more than one convincing argument is no and Satoshi owes me no proof.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666



View Profile
November 14, 2017, 10:21:34 AM
 #64847


Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Das wird wohl der Grund sein, warum die Bahn so oft Verspätung hat (alte Technik) Grin

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714


View Profile WWW
November 14, 2017, 10:23:44 AM
 #64848


Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Das wird wohl der Grund sein, warum die Bahn so oft Verspätung hat (alte Technik) Grin

Die Deppen dort haben vor Jahren den Gleisausbau verpennt - fällt dir was auf?

Der Flieger, Auto, LKW is BCH.

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin!
A feature that needs more than one convincing argument is no and Satoshi owes me no proof.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
lame.duck
Legendary
*
Online Online

Activity: 1270


View Profile
November 14, 2017, 10:30:31 AM
 #64849

KEINE seite hat sich auch nur einen millimeter auf die andere seite zubewegt weil jede seite ihre eigene Agenda durchzuiehen und das gesicht nicht verlieren will auf Kosten von Satoshi Nakamotos Erbe.
Ja. Im Westen nichts Neues.

LOL, was für eine Schmierenkomödie. Die Einführung von segwit, die nebenbei auch ein paar neue Opcodes brachte  die LN überhaupt erst ermöglicht ist bei euch also  kein Millimeter?

Da lassen die Herren Sozialisten und Umverteilungsfetsischisten aber mächtig die Hosen runter.

Wie man beim Rumgeflenne um Asicboost auch sehr schön sieht.

Mag mir mal jemand erklären wo die Freunde des Einheitsbitcoinminers  waren es die allerersten GPU Projekte privat mit deutlich mehr als  20% Vorteil  gemint haben? Dito bei den FPGA? Und auch bei den Asics kam keiner auf die Idee  irgendwem es vorzuwerfen  wenn eine effizentere Technologie oder   höher optimierte Designs zum Einsatz kamen.

Hatte ich doch schon im August prognostiziert. Jetzt kommen die Ratten aus ihren Löchern und kotzen einen sinnlosen Fork nach dem anderen auf den Tisch.

Tja, da bekommt der  schmierige Opportunist genau den Bitcoin den er sich  durch seine Core-Arschkriechereien redlich verdient hat.

Durch die hirnlosen Spekulanten-Zombies wird das nicht ohne kurzfristige Auswirkung auf den Kurs bleiben. Langfristig bin ich immer noch zuversichtlich, dass es (durch mangelnden Fokus der Zombies) nicht zur Zombie-Apokalypse kommt.  Wink

Da bin ich mir sicher. Die automatisierte  manuelle Selektion einer Hashleistungsminderheitenblockchain hattes Du als Core-Vordenker ja schon angedacht und bei Luke Jr.  findet die sich auch. Wenn man nämlich das Mining  zur Diensleistung  degradiert  können ja auch die Core-Entwickler jeweils einen  Raspi zum Würfeln benutzen. Der Vorteil liegt auf der Hand, es kommen  nur  genau die sauberen und spamfreien Core Blöcke in die Chain die Du willst. Und ob die BTC nun bei den Chinesen oder den Core Entwicklern landen ist doch letztendlich egal. Das macht sich dann auch gut mit den Bitcoinsateliten bei denen man den Uplink nicht mehr Hinz und Kunz   mit zur Verfügung stellen muss. Und Dezentral ist es sowieso weil eine Handvoll von  Chinesen ein Monopol sind und eine Handvoll Core-Member eben nicht.

Und wie man oben sieht, tragen die Drama-Queens auch mit vollen Einsatz etwas dazu bei.  Cool

In der Tat. Du gibts einen prima Vortänzer ab.

Lustige Sache, aber Schuld sind natürlich immer die Anderen.

Der Obermitdemfingeraufanderezeiger bist Du.

Wenn Du die Weigerung  von Core eine technische Einleitung eines Forks und die darauffolgende  Reaktion also bitmain-Kommandoaktion schönlügst musst Du wohl damit leben das Core  mit Gewalt  ihre Chain am Leben zu halten sucht  und sich einer Konsensfindung verweigert hat. Hätte diese stattgefunden gäbe es heute womöglich nur einen Bitcoin. Oder wäre es Dir tatsächlich lieb gewesen   Bitcoincash hätte mit der Hashleistungsmehrheit  tatsächlich ihren Coins ins BTC Netz hineingedrückt? Du darfst gerne wie bisher weiter spinkoktoren und sagen  ja das wäre der korrekte Weg gewesen. Ich bin mir sicher die Chinesen werden auch diesen Wunsch solltest Du ihn äußern möglicherweise umsetzen. Das Ende der Blockchain ist  ja noch lange nicht erreicht.

Man muss weder Roger Ver   noch Jihan Wu zu seinen Freunden zählen, ganz gewiss nicht. Aber als Libertärer  sollte man anerkennen das diese ganz libertär genau das tun was für sie am besten ist. Genauso übrigens wie das Core Team. Nur das aktuell das Core Team den Markt und den Wettbewerb   ausschalten will und die 'Chinesen' eben nicht. Es spricht doch nichts dagegen eine Off chain Lösung auf Bitcoin Cash zu implementieren und noch viel günstgere Transaktionen zu bieten. Müsste man natürlich nur eigenverantwortlich umsetzen. Nur wie es aussieht sind die Bitcoiner in ihrer selbstgefälligen Saturiertheit dazu überhaupt nicht mehr in der Lage.
butch3r
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 171



View Profile
November 14, 2017, 10:42:51 AM
 #64850

Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Aus dem Grund haben die Windoof XT (und den dollen WannaCry!) immernoch.

Du glaubst doch nicht wirklich, dass die Finanzwelt einfach mal so LN oder 2nd Layer für viel Geld einbaut ?

SW, LN & 2nd Layer is feuchter Technobubbletraum - für JAHRE.

Naja da hast du dir jetzt aber auch das altmodischste Unternehmen von allen für dein Beispiel ausgesucht. Ich erwarte ja auch nicht, dass ich nächsten Monat mein Gehalt per Lightning Transaktion erhalte, aber die technische Umsetzung von LN bietet wenigsten die Möglichkeit, dass ich irgendwann mal mein Brötchen in der Kantine mit BTC kaufen kann.

Ich gebe dir recht, dass es noch lange dauern wird
AdventureCoin
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 168


View Profile
November 14, 2017, 10:55:56 AM
 #64851

Kommt jetzt ein SegwitX2 oder nicht?
Es vermehren sich die Grüchte das am Ende des Monats wieder was kommt!
https://www.cryptocoinsnews.com/mysterious-group-bitpico-threatens-to-execute-segwit2x-hard-fork/
hv_
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714


View Profile WWW
November 14, 2017, 11:24:25 AM
 #64852

Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Aus dem Grund haben die Windoof XT (und den dollen WannaCry!) immernoch.

Du glaubst doch nicht wirklich, dass die Finanzwelt einfach mal so LN oder 2nd Layer für viel Geld einbaut ?

SW, LN & 2nd Layer is feuchter Technobubbletraum - für JAHRE.

Naja da hast du dir jetzt aber auch das altmodischste Unternehmen von allen für dein Beispiel ausgesucht. Ich erwarte ja auch nicht, dass ich nächsten Monat mein Gehalt per Lightning Transaktion erhalte, aber die technische Umsetzung von LN bietet wenigsten die Möglichkeit, dass ich irgendwann mal mein Brötchen in der Kantine mit BTC kaufen kann.

Ich gebe dir recht, dass es noch lange dauern wird

Die DB ist ein Superbeispiel.  Zentral gesteuert,  zu teuer und erratische Wartezeit ohne infos   Grin

Carpe diem  -  cut the down side  -  be anti-fragile - don't dillute Bitcoin!
A feature that needs more than one convincing argument is no and Satoshi owes me no proof.
My coding style is legendary but limited to 1MB, sorry but cannot come much over my C64, Bill Gates and Tom Bombadil
JamesBolivar
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 196


View Profile
November 14, 2017, 11:27:31 AM
 #64853


Und wie man oben sieht, tragen die Drama-Queens auch mit vollen Einsatz etwas dazu bei.  Cool


Smiley Wir werden alle sterben Smiley
Bitcoin ist tot, zweihundertstes mal?
Smiley

186 Wink

https://99bitcoins.com/bitcoinobituaries/
Wie genial haha
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 760



View Profile
November 14, 2017, 11:55:39 AM
 #64854


Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Das wird wohl der Grund sein, warum die Bahn so oft Verspätung hat (alte Technik) Grin

Die Deppen dort haben vor Jahren den Gleisausbau verpennt - fällt dir was auf?

Der Flieger, Auto, LKW is BCH.

BCH wird die Probleme nicht lösen, also warum auf eine Neuerung setzten die beim fork schon veraltet ist.
wenns um größere Blöcke geht hol die BTX, die haben 20MB Wink
wenn bitcoin bestehen will gegen die zunehmender masse der Altcoins muss es eine Skalierlösung geben die auch jenseits der 8MB mit den Transaktionen von Visa und Mastercard mithalten kann.
sorry für off topic, würde vorschlagen solch eine Diskussion ins Altcoinforum zu verlegen denn da gehört sie hin.

zum Kurs. ich vermute das wir die 5000 // 5600$ erst nochmals testen werden bevor es auf zu neuen ATH´s geht:


...
600watt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666


View Profile
November 14, 2017, 12:24:14 PM
 #64855


hass...


ich bin mit dem, was core bisher erreicht hat in sachen bitcoin, mit der art und weise (focus auf dezentralisierung) sehr zufrieden. warum gerade jetzt, auf dem höhepunkt des erfolges, all diese attacken kulminieren, weiss ich nicht. jetzt hatten wir jahrelang "civil war" und jetzt sind die lager endlich in zwei verschiedene chains gesplittet und es gibt trotzdem keine ruhe von den bigblockern. wieso wollen die bigblocker unbedingt bitcoin zerstören?

ihr habt jetzt bcash, ihr habt einen CEO, ihr habt sogar satoshi n. (lol) mit im boot. warum gebt ihr keine ruhe und spielt weiter auf eurem eigenen feld? hört das denn nie auf? was wollt ihr noch hier?

edit: noch
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1974


View Profile
November 14, 2017, 01:00:32 PM
 #64856

Wenn Du die Weigerung  von Core eine technische Einleitung eines Forks und die darauffolgende  Reaktion also bitmain-Kommandoaktion schönlügst musst ...

Nun, hätten die Nutzer alle nur auf grosse Blöcke ohne segwit gewartet, dann gäbe es keinen Grund mehr, über dieses Thema zu diskutieren. Im übrigen finde ich die Annahme, ein OS Entwickler hätte prinzipiell irgendwelchen Befehlen (von wem?) zu gehorchen (Stichwort: Weigerung) sehr amüsant.

In Deinem Zwei Minuten Hass (Danke für die Vorlage 600watt  Wink) scheint es Dir übrigens entgangen zu sein, dass ich persönlich schon vor langer Zeit durchaus Blöcke bis 8MB aktzeptiere, wenn Planung und Durchführung ordentlich abgewickelt werden. "Vogel friss oder stirb" gilt bei mir weder aus Terminsicht noch aus Sicht einer Konsensfindung als ordentliche Planung und Durchführung.
flyer88
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 553


Titanium - Blockchain Infrastructure Services


View Profile
November 14, 2017, 01:11:24 PM
 #64857

Am Rande:

Die Deutsche Bahn darf aus Sicherheitsüberlegungen nur Technik einsetzen, die 10 Jahre fehlerfrei erprobt ist - also nichtmal Bitcoin on-chain.

Aus dem Grund haben die Windoof XT (und den dollen WannaCry!) immernoch.

Du glaubst doch nicht wirklich, dass die Finanzwelt einfach mal so LN oder 2nd Layer für viel Geld einbaut ?

SW, LN & 2nd Layer is feuchter Technobubbletraum - für JAHRE.
Das bezweifle ich stark. Zumindest für die IT-Infrastruktur ergibt das 0 Sinn. Hast du dazu ne Quelle?

makrospex
Member
**
Offline Offline

Activity: 106


View Profile
November 14, 2017, 01:22:20 PM
 #64858

BCH, Bigblocks und UASF sind Spot-Repair-Vorschläge von technisch unbedarften Personen, mit Foglewirkungen, die gegen die Idee von Bitcoin arbeiten und überdies Türen für gewaltige Sicherheitsrisiken öffnen (siehe Probleme mit zeitgemässen Umsetzungen von Smart Contracts und dgl.).
Derartigen Leichtsinn können nur eindimensional denkende (sprich: ebenfalls techno-ethisch inkompetente) Vollpfosten befürworten  Grin

Wenn Bigblockers Autos bauen würden:

Die Karre fährt zu langsam?
Da brauchen wir grössere Reifen!
Und woher nehmen die ganzen kleinen Autobauer die nötige Motormehrleistung?
Uns egal, wir haben sie jedenfalls!
Sollten wir uns nicht um effizientere Fahrzeugtechnik bemühen?
Viel zu aufwändig und kompliziert, dafür fehlen uns auch die Entwickler, die arbeiten schon alle für Core!
Wir brauchen was billiges, das schnell funktioniert. Falls es irgendwann nicht mehr funktioniert, wird uns schon was einfallen...
Und wenn nicht?
Dann haben wir einen Riesenhaufen Kohle gescheffelt und können den Laden dicht machen, um unseren Lebensabend auf Rogers Insel zu verbringen!

...
jeezy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1134



View Profile
November 14, 2017, 01:37:06 PM
 #64859

4500 -> 5500 -> 3500 in den nächsten Wochen? Mal sehen...

BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 760



View Profile
November 14, 2017, 01:39:34 PM
 #64860

4500 -> 5500 -> 3500 in den nächsten Wochen? Mal sehen...


das scheint mir doch arg bärisch zu sein...

...
Pages: « 1 ... 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 3210 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 [3243] 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 3261 3262 3263 3264 3265 3266 3267 3268 3269 3270 3271 3272 3273 3274 3275 3276 3277 3278 3279 3280 3281 3282 3283 3284 3285 3286 3287 3288 3289 3290 3291 3292 3293 ... 3525 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!