Bitcoin Forum
November 24, 2020, 12:35:05 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.20.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 ... 3404 3405 3406 3407 3408 3409 3410 3411 3412 3413 3414 3415 3416 3417 3418 3419 3420 3421 3422 3423 3424 3425 3426 3427 3428 3429 3430 3431 3432 3433 3434 3435 3436 3437 3438 3439 3440 3441 3442 3443 3444 3445 3446 3447 3448 3449 3450 3451 3452 3453 [3454] 3455 3456 3457 3458 3459 3460 3461 3462 3463 3464 3465 3466 3467 3468 3469 3470 3471 3472 3473 3474 3475 3476 3477 3478 3479 3480 3481 3482 3483 3484 3485 3486 3487 3488 3489 3490 3491 3492 3493 3494 3495 3496 3497 3498 3499 3500 3501 3502 3503 3504 ... 4550 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5556927 times)
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 32


View Profile
January 05, 2018, 03:55:59 PM
 #69061


Am Golf sind die Erzeugungkosten fuer Solarstrom auf unter 2cent/kWh gefallen. Kohle kostet 4,5cent und Oel noch mehr. Derzeit wird hier im ganz großen Stil umgeplant. Saudi Arabien will 50 Milliarden in Alternative Energien stecken und damit mehr oder weniger seinen Strombedarf per Sonne decken. Problem ist die Speicherung. Das ist zwar moeglich, aber kostet nochmal richtig extra. Etwa nochmal die selben Kosten. Also Strompreis 4-5cent. Leider funktioniert diese Rechnung noch nicht weltweit, aber das kommt und China hat sich diesbezueglich derart gut positioniert, dass es mittelfristig niemanden gibt, der ihnen da das Wasser auch nur annähernd reichen koennte. Das gleiche plant man mit EV und Akkutechnologien. Ich geb dem noch 20 Jahre, dann ist China Wirtschaftsmacht Nr. 1 in der Welt und zwar, weil man auf neue Technologien setzt. Dazu kommt, selbst wenn es etwas besseres geben sollte, hat China die finanzielle Staerke, seinen eigenen Weg zu gehen. Und um zum Mining zurückzukommen. 1 1GW Solaranlage bauen sich die Chinesen fuer etwa 800.000.000 Dollar, oder 50.000 BTC. Das sollte sich rechnen. Genaugenommen interessiert es dann umwelttechnisch niemanden, wieviel das Mining verschlingt, die Energie liefert die Sonne.

Danke, dass Du hier als einer der wenigen Sinnvolles von Dir gibst. Man merkt in der Tat wer schon mehr als Castrop-Rauxel gesehen hat und wer nicht.

Klar sind alternative Energien im kommen. Aber heute ist es nun mal Tatsache, dass wir für das Bitcoin Experiment Kohle verbrennen. Soll das wirklich sein?

Und was ist denn deine Einschätzung, ab wann China ordentlich saubere Energie zu günstigen Preisen produziert? Die haben übrigens nicht so viel Sonne wie am Golf.

Und was lässt dich glauben, dass der saubere Strom von China ins Cryptomining fliesst? China hat eine extrem aufstrebende Wirtschaft, die den Strom auch für anderes braucht.

Da sind einfach zu viele Fragezeichen, die selbst du nicht beantworten kannst, um deine optimistischen Behauptungen zu stützen. Also schauen wir mal auf die bekannte Realität von heute und die ist alles andere als ökologisch und günstig.

Aber was solls: Weil ich einige negative Aspekte an BTC sehe bin ich ja nur einer, der in einer Matrix lebt, "BTC-ist-tot" schreit, schlechte Stimmung verbreitet, ein Troll ist und von nix eine Ahnung hat. Wenns dir nicht passt, setz mich auf die Ignoreliste. Mir doch egal. Dann muss ich mir obige Killerphrasen nicht mehr anhören.

Da bin ich voll bei Dir. China hat ja selber gesagt, dass man den turn-around in Sachen CO2 vermutlich nicht vor 2030 schafft. Nur, stell Dir vor was passieren wuerde, wenn die Chinesen nichts tun wuerden? Schau nach Indien und selbst die tun was. Die Art wie China den SO2 Ausstoss reduziert hat, erinnert an die Wendezeiten in der DDR, als man die ganzen Dreckschleudern abgeschaltet hat. Und ums vorwegzunehmen, der SO2 Ausstoss wird von NASA Satelliten gemessen. Nix kommunistische Propaganda. Natuerlich ist die Einstrahlung nicht so hoch wie am Golf, aber als Paradebeispiel haette ich den Flughafen Cochin in Indien. Dort liegt die Einstrahlung trotz Aquatornaehe nur knapp 20 Prozent über den Werten in Muenchen. Das hat die Inder in Zusammenarbeit mit Bosch nicht abgehalten, eine autarke Stromversorgung über PV und Batterien zu installieren. Der Flughafen benoetigt 50MWh pro Tag. Die Anlage befindet sich auf dem Flughafengelände und ist vom Boden nicht zu sehen. Die Stromgestehungskosten fuer Indien liegen uebrigens bei PV bei 4-6cent. US cent, nebenbei bemerkt. Das liegt noch unter den Preisen an der Energieboerse. Zum Vergleich. Strompreise in Deutschland? 35 US cent. Man muss wirklich nur wollen und nicht so ein dusseliges EEG Gesetz verabschieden. Und nein, so lange wir noch ein Gramm “Planet” zur Energiegewinnung verbrennen muessen, ist der Energieverbrauch beim Bitcoinmining auf Dauer nicht akzeptabel.  
1606178105
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1606178105

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1606178105
Reply with quote  #2

1606178105
Report to moderator
1606178105
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1606178105

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1606178105
Reply with quote  #2

1606178105
Report to moderator
1606178105
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1606178105

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1606178105
Reply with quote  #2

1606178105
Report to moderator
"Governments are good at cutting off the heads of a centrally controlled networks like Napster, but pure P2P networks like Gnutella and Tor seem to be holding their own." -- Satoshi
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1606178105
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1606178105

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1606178105
Reply with quote  #2

1606178105
Report to moderator
1606178105
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1606178105

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1606178105
Reply with quote  #2

1606178105
Report to moderator
c_lab
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1174
Merit: 1040


View Profile
January 05, 2018, 04:06:18 PM
 #69062

Das kam gerade bei mir rein (ich habe/hatte eine Xapo Visa):

Quote
Dear Cardholder,
 
Yesterday, January 4th 2018, the Xapo Card issuer Wave Crest Holdings, Ltd. was instructed by Visa® to close all cards of its Visa® programs effective immediately.
 
Unfortunately, Xapo did not receive any anticipated notice to prepare for - and have our cardholders prepare for -  the cancellation of our Card program.
 
How does this change affect you?
 
Your Xapo Card has been deactivated, and you will not be able to use it for further payments or withdrawals. The rest of your Xapo account remains active, and you can continue to access your Xapo wallet balance and funds without interruptions. All other Xapo services are available for your use, as always.

Nach den Banken merken jetzt wohl auch die Kreditkartenherausgeber, dass ihnen die Felle davonschwimmen.

Hier ein Heise-Artikel dazu:

Visa sperrt hunderttausende Bitcoin-Kreditkarten
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1162
Merit: 440


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 05, 2018, 04:07:09 PM
 #69063

Aber zum Kurs
Meine laienhafte und von bullischer Vorfreude getrübte Analyse:
Wir haben doch mittlerweile eine Trendlinie nach oben (zumindest in meinen Strichgebilden).
Das bärische Dreieck wurde nach oben durchbrochen. Ein neues wollte sich bilden, aber wurde ebenfalls  durchbrochen.
Und wenn er über die nächste Fib-Linie geht durchbricht er auch den Fluch der SKS-Formation.

Läuft doch fast zu glatt....

Was sagen die Strichzeichnungen der Profis?

EDIT:
Gesamt Marketcap scheint stabil zu sein, Altcoin Gesamt-Marketcap stagnierend bzw. leicht am sinken.
Finde ich auch ein Zeichen, dass es sich drehen könnte...

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
fsm247
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 516
Merit: 165


View Profile WWW
January 05, 2018, 04:09:11 PM
 #69064

Das kam gerade bei mir rein (ich habe/hatte eine Xapo Visa):

Quote
Dear Cardholder,
 
Yesterday, January 4th 2018, the Xapo Card issuer Wave Crest Holdings, Ltd. was instructed by Visa® to close all cards of its Visa® programs effective immediately.
 
Unfortunately, Xapo did not receive any anticipated notice to prepare for - and have our cardholders prepare for -  the cancellation of our Card program.
 
How does this change affect you?
 
Your Xapo Card has been deactivated, and you will not be able to use it for further payments or withdrawals. The rest of your Xapo account remains active, and you can continue to access your Xapo wallet balance and funds without interruptions. All other Xapo services are available for your use, as always.

Nach den Banken merken jetzt wohl auch die Kreditkartenherausgeber, dass ihnen die Felle davonschwimmen.

Hier ein Heise-Artikel dazu:

Visa sperrt hunderttausende Bitcoin-Kreditkarten


Interessant:

[Update 05.01.18, 16:10 Uhr] Erneute Nachricht von Visa: Der Lizenzvertrag werde aufgrund der kontinuierlichen Nicht-Einhaltung der Visa-Regeln beendet. Damit ist klar, dass es sich nicht etwa um einen Schachzug Visas gegen Kryptowährungen handelt, sondern um das mutmaßliche Fehlverhalten einer einzelnen Ausgabebank. Aufgrund der zahlreichen Kunden hat dies nichtdestotrotz weltweite Auswirkungen auf hunderttausende Kunden.
Saxnot
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 350
Merit: 130


Taschen leer neue Blockchain her


View Profile
January 05, 2018, 04:11:19 PM
 #69065


Am Golf sind die Erzeugungkosten fuer Solarstrom auf unter 2cent/kWh gefallen. Kohle kostet 4,5cent und Oel noch mehr. Derzeit wird hier im ganz großen Stil umgeplant. Saudi Arabien will 50 Milliarden in Alternative Energien stecken und damit mehr oder weniger seinen Strombedarf per Sonne decken. Problem ist die Speicherung. Das ist zwar moeglich, aber kostet nochmal richtig extra. Etwa nochmal die selben Kosten. Also Strompreis 4-5cent. Leider funktioniert diese Rechnung noch nicht weltweit, aber das kommt und China hat sich diesbezueglich derart gut positioniert, dass es mittelfristig niemanden gibt, der ihnen da das Wasser auch nur annähernd reichen koennte. Das gleiche plant man mit EV und Akkutechnologien. Ich geb dem noch 20 Jahre, dann ist China Wirtschaftsmacht Nr. 1 in der Welt und zwar, weil man auf neue Technologien setzt. Dazu kommt, selbst wenn es etwas besseres geben sollte, hat China die finanzielle Staerke, seinen eigenen Weg zu gehen. Und um zum Mining zurückzukommen. 1 1GW Solaranlage bauen sich die Chinesen fuer etwa 800.000.000 Dollar, oder 50.000 BTC. Das sollte sich rechnen. Genaugenommen interessiert es dann umwelttechnisch niemanden, wieviel das Mining verschlingt, die Energie liefert die Sonne.

Danke, dass Du hier als einer der wenigen Sinnvolles von Dir gibst. Man merkt in der Tat wer schon mehr als Castrop-Rauxel gesehen hat und wer nicht.

Klar sind alternative Energien im kommen. Aber heute ist es nun mal Tatsache, dass wir für das Bitcoin Experiment Kohle verbrennen. Soll das wirklich sein?

Und was ist denn deine Einschätzung, ab wann China ordentlich saubere Energie zu günstigen Preisen produziert? Die haben übrigens nicht so viel Sonne wie am Golf.

Und was lässt dich glauben, dass der saubere Strom von China ins Cryptomining fliesst? China hat eine extrem aufstrebende Wirtschaft, die den Strom auch für anderes braucht.

Da sind einfach zu viele Fragezeichen, die selbst du nicht beantworten kannst, um deine optimistischen Behauptungen zu stützen. Also schauen wir mal auf die bekannte Realität von heute und die ist alles andere als ökologisch und günstig.

Aber was solls: Weil ich einige negative Aspekte an BTC sehe bin ich ja nur einer, der in einer Matrix lebt, "BTC-ist-tot" schreit, schlechte Stimmung verbreitet, ein Troll ist und von nix eine Ahnung hat. Wenns dir nicht passt, setz mich auf die Ignoreliste. Mir doch egal. Dann muss ich mir obige Killerphrasen nicht mehr anhören.

Da bin ich voll bei Dir. China hat ja selber gesagt, dass man den turn-around in Sachen CO2 vermutlich nicht vor 2030 schafft. Nur, stell Dir vor was passieren wuerde, wenn die Chinesen nichts tun wuerden? Schau nach Indien und selbst die tun was. Die Art wie China den SO2 Ausstoss reduziert hat, erinnert an die Wendezeiten in der DDR, als man die ganzen Dreckschleudern abgeschaltet hat. Und ums vorwegzunehmen, der SO2 Ausstoss wird von NASA Satelliten gemessen. Nix kommunistische Propaganda. Natuerlich ist die Einstrahlung nicht so hoch wie am Golf, aber als Paradebeispiel haette ich den Flughafen Cochin in Indien. Dort liegt die Einstrahlung trotz Aquatornaehe nur knapp 20 Prozent über den Werten in Muenchen. Das hat die Inder in Zusammenarbeit mit Bosch nicht abgehalten, eine autarke Stromversorgung über PV und Batterien zu installieren. Der Flughafen benoetigt 50MWh pro Tag. Die Anlage befindet sich auf dem Flughafengelände und ist vom Boden nicht zu sehen. Die Stromgestehungskosten fuer Indien liegen uebrigens bei PV bei 4-6cent. US cent, nebenbei bemerkt. Das liegt noch unter den Preisen an der Energieboerse. Zum Vergleich. Strompreise in Deutschland? 35 US cent. Man muss wirklich nur wollen und nicht so ein dusseliges EEG Gesetz verabschieden. Und nein, so lange wir noch ein Gramm “Planet” zur Energiegewinnung verbrennen muessen, ist der Energieverbrauch beim Bitcoinmining auf Dauer nicht akzeptabel.  
Du solltest schon dazu schreiben das China es vor hat mit der ganzen Umstellung, das ist noch nicht passiert in dem Umfang wie du es schreibst. Klar stilllegen, wie zu Ende der DDR zeit und tausende Leute heim schicken geht fix oder die Planung abbrechen, das ist das eine, die echte Umstellung eine andere. China ist auch Vorreiter im anbieten von Sharing-Bikes in den Städten, schöne zahlen, tolle Stories, aber die riesigen Müllhalden weil die Dinger am Ende keiner nutzt werden verschwiegen.  Die Chinesen bauen auch Städte wo keiner wohnt, und siedeln schnell mal ganze Gebiete für den nächsten Staudamm um. Da regt sich schon Widerstand in der Bevölkerung vor allem bei dem armen Teil, nur damit China in den Vorzeigestädten einfach mal was der Welt präsentieren kann. Die kochen auch nur mit Wasser keine Bange und das noch mehr mit dreckigen als mit klaren.

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1162
Merit: 440


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 05, 2018, 04:14:05 PM
 #69066

Noch ein gutes Zeichen: bitfinex im Spread vor bitstamp (zumindest wenn man...aber egal...)

uuuuund......


“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 32


View Profile
January 05, 2018, 04:30:35 PM
 #69067


Am Golf sind die Erzeugungkosten fuer Solarstrom auf unter 2cent/kWh gefallen. Kohle kostet 4,5cent und Oel noch mehr. Derzeit wird hier im ganz großen Stil umgeplant. Saudi Arabien will 50 Milliarden in Alternative Energien stecken und damit mehr oder weniger seinen Strombedarf per Sonne decken. Problem ist die Speicherung. Das ist zwar moeglich, aber kostet nochmal richtig extra. Etwa nochmal die selben Kosten. Also Strompreis 4-5cent. Leider funktioniert diese Rechnung noch nicht weltweit, aber das kommt und China hat sich diesbezueglich derart gut positioniert, dass es mittelfristig niemanden gibt, der ihnen da das Wasser auch nur annähernd reichen koennte. Das gleiche plant man mit EV und Akkutechnologien. Ich geb dem noch 20 Jahre, dann ist China Wirtschaftsmacht Nr. 1 in der Welt und zwar, weil man auf neue Technologien setzt. Dazu kommt, selbst wenn es etwas besseres geben sollte, hat China die finanzielle Staerke, seinen eigenen Weg zu gehen. Und um zum Mining zurückzukommen. 1 1GW Solaranlage bauen sich die Chinesen fuer etwa 800.000.000 Dollar, oder 50.000 BTC. Das sollte sich rechnen. Genaugenommen interessiert es dann umwelttechnisch niemanden, wieviel das Mining verschlingt, die Energie liefert die Sonne.

Danke, dass Du hier als einer der wenigen Sinnvolles von Dir gibst. Man merkt in der Tat wer schon mehr als Castrop-Rauxel gesehen hat und wer nicht.

Klar sind alternative Energien im kommen. Aber heute ist es nun mal Tatsache, dass wir für das Bitcoin Experiment Kohle verbrennen. Soll das wirklich sein?

Und was ist denn deine Einschätzung, ab wann China ordentlich saubere Energie zu günstigen Preisen produziert? Die haben übrigens nicht so viel Sonne wie am Golf.

Und was lässt dich glauben, dass der saubere Strom von China ins Cryptomining fliesst? China hat eine extrem aufstrebende Wirtschaft, die den Strom auch für anderes braucht.

Da sind einfach zu viele Fragezeichen, die selbst du nicht beantworten kannst, um deine optimistischen Behauptungen zu stützen. Also schauen wir mal auf die bekannte Realität von heute und die ist alles andere als ökologisch und günstig.

Aber was solls: Weil ich einige negative Aspekte an BTC sehe bin ich ja nur einer, der in einer Matrix lebt, "BTC-ist-tot" schreit, schlechte Stimmung verbreitet, ein Troll ist und von nix eine Ahnung hat. Wenns dir nicht passt, setz mich auf die Ignoreliste. Mir doch egal. Dann muss ich mir obige Killerphrasen nicht mehr anhören.

Da bin ich voll bei Dir. China hat ja selber gesagt, dass man den turn-around in Sachen CO2 vermutlich nicht vor 2030 schafft. Nur, stell Dir vor was passieren wuerde, wenn die Chinesen nichts tun wuerden? Schau nach Indien und selbst die tun was. Die Art wie China den SO2 Ausstoss reduziert hat, erinnert an die Wendezeiten in der DDR, als man die ganzen Dreckschleudern abgeschaltet hat. Und ums vorwegzunehmen, der SO2 Ausstoss wird von NASA Satelliten gemessen. Nix kommunistische Propaganda. Natuerlich ist die Einstrahlung nicht so hoch wie am Golf, aber als Paradebeispiel haette ich den Flughafen Cochin in Indien. Dort liegt die Einstrahlung trotz Aquatornaehe nur knapp 20 Prozent über den Werten in Muenchen. Das hat die Inder in Zusammenarbeit mit Bosch nicht abgehalten, eine autarke Stromversorgung über PV und Batterien zu installieren. Der Flughafen benoetigt 50MWh pro Tag. Die Anlage befindet sich auf dem Flughafengelände und ist vom Boden nicht zu sehen. Die Stromgestehungskosten fuer Indien liegen uebrigens bei PV bei 4-6cent. US cent, nebenbei bemerkt. Das liegt noch unter den Preisen an der Energieboerse. Zum Vergleich. Strompreise in Deutschland? 35 US cent. Man muss wirklich nur wollen und nicht so ein dusseliges EEG Gesetz verabschieden. Und nein, so lange wir noch ein Gramm “Planet” zur Energiegewinnung verbrennen muessen, ist der Energieverbrauch beim Bitcoinmining auf Dauer nicht akzeptabel.  
Du solltest schon dazu schreiben das China es vor hat mit der ganzen Umstellung, das ist noch nicht passiert in dem Umfang wie du es schreibst. Klar stilllegen, wie zu Ende der DDR zeit und tausende Leute heim schicken geht fix oder die Planung abbrechen, das ist das eine, die echte Umstellung eine andere. China ist auch Vorreiter im anbieten von Sharing-Bikes in den Städten, schöne zahlen, tolle Stories, aber die riesigen Müllhalden weil die Dinger am Ende keiner nutzt werden verschwiegen.  Die Chinesen bauen auch Städte wo keiner wohnt, und siedeln schnell mal ganze Gebiete für den nächsten Staudamm um. Da regt sich schon Widerstand in der Bevölkerung vor allem bei dem armen Teil, nur damit China in den Vorzeigestädten einfach mal was der Welt präsentieren kann. Die kochen auch nur mit Wasser keine Bange und das noch mehr mit dreckigen als mit klaren.

Kurz mit Zahlen, damit das nicht ausufert. 65 Mrd. In 2017 in erneuerbare Energien, 343 Mrd. alleine fuer erneuerbare Energien im aktuellen 5-Jahresplan, Investitionen in erneuerbare Energien erstmals hoeher, als in konventionelle Kraftwerke. Ueber 100 Kohlekraftwerkbauten gestoppt. Das ist nicht wollen tun, das ist klotzen am oberen Anschlag. Das die Regierung anders als in Demokratien bei solchen Projekten ueber Leichen geht, ist auch mir bekannt. Aber manchmal wuerde ich mir auch in Europa wuenschen, dass irgendwer die Macht hat zu sagen, so, das wird jetzt so gemacht und fertig, anstatt ewig zu diskutieren und am Ende geschieht nix.
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 32


View Profile
January 05, 2018, 04:32:19 PM
 #69068

Noch ein gutes Zeichen: bitfinex im Spread vor bitstamp (zumindest wenn man...aber egal...)

uuuuund......



Ist mir auch aufgefallen. Tether ausgesessen. Bin gespannt, was nach Future Day passiert.

Ohh, der naechste Kursschub?
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1284
Merit: 1042


View Profile
January 05, 2018, 04:45:20 PM
 #69069

Inverted h&s?
Bitcoinforeverybody
Member
**
Offline Offline

Activity: 476
Merit: 32


View Profile
January 05, 2018, 04:53:21 PM
 #69070

Inverted h&s?

H&s ?  Was ist das?
happy_user
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 3

Oma, gib Handtasche!!


View Profile
January 05, 2018, 05:00:53 PM
Last edit: January 05, 2018, 05:32:59 PM by happy_user
 #69071

wahrscheinlich "head and shoulders"

edit: Abwärtstrend ist erstmal gebrochen.
Mein Wimpel zum 11.Januar kulminierend kommt nicht mehr zustande.

Entweder gehts jetzt locker fresh erstmal seitwärts, oder der leichte Aufwärtstrend bleibt bestehen.
Ripple ist erstmal gestoppt.

Falls es Richtung neues ATH gehen sollte, bin ich mir über das Target nicht so sicher.
Evtl kann da jmd helfen?
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1162
Merit: 440


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 05, 2018, 06:22:23 PM
 #69072

Falls es Richtung neues ATH gehen sollte, bin ich mir über das Target nicht so sicher.
Evtl kann da jmd helfen?
the moooooooon?
 Grin

Konnte man das letzte ATH vorher aus targets auslesen?

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
happy_user
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 91
Merit: 3

Oma, gib Handtasche!!


View Profile
January 05, 2018, 06:52:07 PM
 #69073

das klappt wohl recht gut mit dem Fibonaci-Tool.
Damit kenne ich mich aber nicht so aus.
kellogsblocks
Member
**
Offline Offline

Activity: 77
Merit: 10


View Profile
January 05, 2018, 07:09:54 PM
 #69074

Tone Vays nennt 24tsd USD als nächstes Ziel https://www.tradingview.com/chart/7fsxY6qE/
Ov3R
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 1942
Merit: 765


View Profile
January 05, 2018, 07:13:19 PM
 #69075




süd korea hatt btc ath  Shocked

(B)asic (i)nstructions (T)o [C]ontrol [O]wn [in]terests
bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1162
Merit: 440


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 05, 2018, 07:19:29 PM
 #69076

wir scheitern wohl erstmal noch an der 16.500er linie
...und ALTs gehen auch schon wieder hoch.

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 05, 2018, 08:47:32 PM
 #69077

Echt mal... immer wieder...  Cool

eigentlich schon fast langweilig...

mal schauen wie stabil die 16,5k sind  Cheesy

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820
Merit: 1168


notorious shrimp!


View Profile WWW
January 05, 2018, 08:48:54 PM
 #69078



Wenn der Trend nun dreht (also richtig dreht und nicht nur 30% dropped :-) ) wird halt langsam wieder eingesammelt...


Hätte ich jeden kleinen 30% Dip aufgekauft hätte ich viel zu viele Coins die noch innerhalb der Spekulationsfrist liegen.

Noch Fragen?  Cool

Danke

Ja, habe noch Fragen Cool

Wenn du nur die großen 180° Drehungen einsammelst, hast du ja auch mehrere BTC an mehreren Tagen hintereinander gekauft, die jeweils erst nach 1 Jahr ausserhalb der Haltefrist sind.
Dann kannst du doch auch genauso gut jeden 30% Dip hintereinander aufkaufen und diese BTC sind dann jeweils auch erst nach 1 Jahr ausserhalb der Haltefrist.

irgendwann geht mir aber das geld aus... denn wenn ich jeden 30% dip kaufen muss ich auch jedes lokale ATH verkaufen...

nöööö... da HODL ich lieber  Wink

bitcoincidence
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 1162
Merit: 440


goodbye sweetest cat of em all


View Profile
January 05, 2018, 09:01:20 PM
 #69079

Die Tetherboys haben jetzt ihre eigene ETH-Börse
https://www.ethfinex.com
Mal sehen wo uns das so hinführt  Wink

“I refuse to join any club that would have me as a member” G. Marx
Zeix
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 154
Merit: 106


View Profile
January 05, 2018, 09:15:22 PM
 #69080

Die 16600 sind durchbrochen, SKS aufgelöst, auf zum ATH.  Grin
Pages: « 1 ... 3404 3405 3406 3407 3408 3409 3410 3411 3412 3413 3414 3415 3416 3417 3418 3419 3420 3421 3422 3423 3424 3425 3426 3427 3428 3429 3430 3431 3432 3433 3434 3435 3436 3437 3438 3439 3440 3441 3442 3443 3444 3445 3446 3447 3448 3449 3450 3451 3452 3453 [3454] 3455 3456 3457 3458 3459 3460 3461 3462 3463 3464 3465 3466 3467 3468 3469 3470 3471 3472 3473 3474 3475 3476 3477 3478 3479 3480 3481 3482 3483 3484 3485 3486 3487 3488 3489 3490 3491 3492 3493 3494 3495 3496 3497 3498 3499 3500 3501 3502 3503 3504 ... 4550 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!