Bitcoin Forum
December 15, 2017, 04:20:13 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 3062 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 [3105] 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 ... 3372 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 5071529 times)
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 03:54:32 AM
 #62081

Was gibts neues von der Fibonacci Front?
Meine eigenen Chartanalysen scheitern immer noch daran die richtigen Anfangspunkte zu finden.
Bollinger Band ist noch mild positiv gestimmt...zumindest nach meiner absolut objektiven Analyse  Roll Eyes

Fundamentale Chartanalyse ist in der derzeitigen Situation wohl Hokuspokus.  Cheesy

Genau das will ich ja rausfinden.... aktuell schlägt der Kurs schöne Kapriolen... die Analyse von mir bzw. die von Greshamsches Geld sind aber auf weit längere Zeiträume angelegt.
Keine von uns behauptet hier den Stein der Weisen gefressen zu haben... (eher zu viel Kaffee  Wink ) Das sind Modelle die laut TA eintreffen können... nicht müssen.

TA ist kein HokusPokus sondern die Suche nach wahrscheinlichen Kursverläufen - ohne Garantie das diese eintreffen.


Hier mal ein etwas versöhnlicher Ansatz für diejenigen die mit Kursen um die 3000 nicht klar kommen  Wink
Die 1 2 3 4 5 müsst Ihr Euch jetzt mal denken, aber man erkennt die Ähnlichkeiten im Kurs... demnach würde bei einem heutigen Dip auf 3600 liegen um danach Richtung 6600 zu marschieren.



"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
1513354813
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513354813

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513354813
Reply with quote  #2

1513354813
Report to moderator
1513354813
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513354813

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513354813
Reply with quote  #2

1513354813
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1513354813
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1513354813

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1513354813
Reply with quote  #2

1513354813
Report to moderator
Zeix
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
September 14, 2017, 05:00:25 AM
 #62082

Was gibts neues von der Fibonacci Front?
Meine eigenen Chartanalysen scheitern immer noch daran die richtigen Anfangspunkte zu finden.
Bollinger Band ist noch mild positiv gestimmt...zumindest nach meiner absolut objektiven Analyse  Roll Eyes

Fundamentale Chartanalyse ist in der derzeitigen Situation wohl Hokuspokus.  Cheesy

Genau das will ich ja rausfinden.... aktuell schlägt der Kurs schöne Kapriolen... die Analyse von mir bzw. die von Greshamsches Geld sind aber auf weit längere Zeiträume angelegt.
Keine von uns behauptet hier den Stein der Weisen gefressen zu haben... (eher zu viel Kaffee  Wink ) Das sind Modelle die laut TA eintreffen können... nicht müssen.

TA ist kein HokusPokus sondern die Suche nach wahrscheinlichen Kursverläufen - ohne Garantie das diese eintreffen.


Hier mal ein etwas versöhnlicher Ansatz für diejenigen die mit Kursen um die 3000 nicht klar kommen  Wink
Die 1 2 3 4 5 müsst Ihr Euch jetzt mal denken, aber man erkennt die Ähnlichkeiten im Kurs... demnach würde bei einem heutigen Dip auf 3600 liegen um danach Richtung 6600 zu marschieren.



Mit EWT hab ich mich auch schon ein wenig gespielt. Wir haben 5 Waves mit dem ATH beendet und sind gerade am Ende des 3. Waves der Korrekturphase. Sollte das zutreffen, müsste es schon bald wieder raufgehen. Ein Dip auf 3600 muss gar nicht sein. Im Moment bewegen wir uns auf dem Stundenchart seitwärts zw. 3750-3950. Sollte die 3950 beim nächsten Anlauf brechen, könnte es erstmal direkt Richtung 4400 gehen, bevor wieder eine Minikorrektur kommt.
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 05:46:03 AM
 #62083

ElliotWaves sind auch noch nicht wirklich meins

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
BlackFlag
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 669



View Profile
September 14, 2017, 07:12:02 AM
 #62084

Das alte China-Ban Spiel funktioniert halt immer noch Grin:

https://themerkle.com/chinese-bitcoin-exchanges-will-likely-not-be-banned-after-all/


Moon!!!

...
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826



View Profile
September 14, 2017, 07:23:51 AM
 #62085

Von gestern Abend godmode-trader Heinz Rabauer technischer Analyst
Mittwoch, 13.09.2017 - 19:27 Uhr
Konsolidierungen dauern an!

Der muss sich verrechnet haben. Sein theoretisch tiefster Tiefpunkt 2989 liegt etwa 260 unter meinen theoretisch tiefsten Tief 2550 Smiley


Live Chart unter https://www.godmode-trader.de/analyse/bitcoin-ethereum-konsolidierung-dauert-an,5511160




edit:
Das alte China-Ban Spiel funktioniert halt immer noch Grin:

https://themerkle.com/chinese-bitcoin-exchanges-will-likely-not-be-banned-after-all/


Moon!!!
Das müsste noch mal die gleiche FUD-Warnung von gestern Abend von unserem AA rated Bandoneonista sein.

jeezy
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092



View Profile
September 14, 2017, 07:35:43 AM
 #62086

ElliotWaves sind auch noch nicht wirklich meins

Wieso? Geht doch...

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 08:50:03 AM
 #62087

Und wie ist Punkt IV und V definiert?


"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Zeix
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
September 14, 2017, 08:52:37 AM
 #62088

ElliotWaves sind auch noch nicht wirklich meins

Wieso? Geht doch...



Ist zwar auch eine Möglichkeit, aber nicht Elliot Waves. Wave IV hätte in deinem Fall 7 kleine Waves, das wäre gegen die Regel. Und Wave III muss immer am längsten sein.

Hab gerade keine Zeit ein Chart zu posten, aber wenn du deinen Punkt II zu III nimmst, sind ganz klar 5 Waves zu erkennen, und von III zu jetzt sind es 3. Wave I und V wären etwa gleich lang, während III viel länger ist. Das ist EWT Formation wie im Bilderbuch. Und demnach sollte die Korrektur im jetzigen Bereich beendet sein, dh sofern man an EWT glaubt, ist ja jetzt auch nicht unfehlbar.
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826



View Profile
September 14, 2017, 09:53:55 AM
 #62089

Super Austausch hier.

Denn wird deine Hausaufgabe für dann wenn du die Zeit aufbringen kannst, uns damit zu bereichern.

Gefallen hat mir persönlich auch dein Teil
Und demnach sollte die Korrektur im jetzigen Bereich beendet sein,
Weil etwas sorge macht mir der letzte oben gepostete Chart von godmode, da wird mir die eine untere Linie zu sehr angekratzt.
Und ich würde es hassen gegenüber bcm42© nicht recht zu behalten.  Grin

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 10:05:28 AM
 #62090

...
Und ich würde es hassen gegenüber bcm42© nicht recht zu behalten.  Grin

Was ist denn das hier für ein Wettbewerb? Ich dachte es geht uns allen einfach nur um möglichst viele Coins  Huh

Und da wäre mein Ansatz doch der Bessere   Tongue

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
September 14, 2017, 10:10:23 AM
 #62091

Das alte China-Ban Spiel funktioniert halt immer noch Grin:

https://themerkle.com/chinese-bitcoin-exchanges-will-likely-not-be-banned-after-all/


Moon!!!

Ich glaube die chinesische Regierung versucht im Moment den Zockeranteil der bitcoin-Manie etwas einzudämmen. Wer Chinesen kennt weiss, dass sie für jede Form von Glücksspiel zu haben sind und das Politbüro weiss vielleicht auch, dass ein Pyramidenspiel das ausser Kontrolle gerät auch mal zu Unruhen führen kann.
Z.B.  1997 in Albanien:
Quote
1997 wurden durch Schneeballsysteme in Albanien schwere Unruhen ausgelöst. Wie bei allen Pyramidenspielen wurden den Anlegern sehr hohe Renditen auf ihre Investitionen geboten. Viele Familien investierten ihr gesamtes Vermögen, häufig wurden auch Häuser beliehen. Insgesamt wurden 1,2 Mrd. US-$ investiert. Die Firmen in Albanien führten getreu Ponzis Vorbild vereinzelte Scheininvestitionen mit dem Ziel durch, den Anlegern vorzuspielen, dass die versprochenen Erträge auch tatsächlich erzielt wurden. Quelle: Wikipedia
(das Ponzi Fass wollte ich aber natürlich nicht aufmachen  Grin)

Ich denke die Chinesen agieren im Moment wie die FED wenn sie Verwerfungen befürchten. Ein bisschen was andeuten und verbieten um die Euphorie zu begrenzen - aber einen grossen Schlag gegen bitcoin erwarte ich nicht, dafür stecken zu viele einflussreiche Chinesen zu tief drin und verdienen (noch) schönes Geld.
Nur der einfache zockende Bauer darf nicht zu übermütig werden - da muss man dann von oben etwas die "Harmonie" unterstützen.

Ceterum censeo JP Morganinem esse delendam
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582



View Profile
September 14, 2017, 10:16:23 AM
 #62092

Meiner Meinung nach wird der Einfluss der China-News überschätzt. "China" ist kein so großer Fisch bei Bitcoin, als dass es den Kurs tatsächlich nachhaltig "schröpfen" könnte.

Bitcoin war bei knapp $5000 einfach überbewertet oder überhitzt. Eine 400%-Preisrhöhung dieses Jahr hat einfach keine reale Grundlage. Dann kommen natürlich ein paar negative News und der Kurs rutscht ab.

(Heißt nicht, dass ich weiterhin nicht long-term Bulle bin, aber meines Erachtens kommt das nächste Hoch frühestens 2018, vielleicht auch erst 2019.)

       ▀
   ▄▄▄   ▄▀
   ███ ▄▄▄▄  ██
       ████
    ▄  ▀▀▀▀
▄▄
      ██    ▀▀
██▄█▄▄▄████████
▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀███▀▀▀
██████████████████
████▄▀▄▀▄▀███▀▀▀▀▀
████▄▀▄▀▄▀███ ▀
████▄▀▄▀▄▀████████
▀█████████████████
]
,CoinPayments,
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
█████
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████ ██
█████
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 10:19:14 AM
 #62093

...aber meines Erachtens kommt das nächste Hoch frühestens 2018, vielleicht auch erst 2019.

Dafür bekommst jetzt sicherlich haue von einigen... sowas will hier keiner lesen ;-)

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
September 14, 2017, 10:32:01 AM
 #62094

Meiner Meinung nach wird der Einfluss der China-News überschätzt. "China" ist kein so großer Fisch bei Bitcoin, als dass es den Kurs tatsächlich nachhaltig "schröpfen" könnte.

Also ich lese da immer was anderes. Und dieser Artikel geht sogar kritisch an das China Volumen ran
Quote
Previous educated guesses have put the real marketshare at 50%, but the data implies it's much higher, around 85%.
China is still the dominant players controlling bitcoin volume, but not nearly as dominant as reported volumes suggest, about 10-40x less dominant, depending on the week.
Data from CoinDesk Research, for example, based on publicly available data, indicates the reported figure to be 95%.
It's also worth mentioning that exchange volume doesn't make up as much of global bitcoin trade as one might assume.
https://www.coindesk.com/estimating-data-china-real-bitcoin-trading-volumes/

Hier wird der China-Anteil auch kritisch beleuchtet - aber trotzdem auf 45% geschätzt.
https://blockunchained.com/how-chinese-is-bitcoin-part-1-trade-volume-795ac3ed221b

Ceterum censeo JP Morganinem esse delendam
bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 10:49:19 AM
 #62095

uiuui die buywall (3720) auf bitstamp wird aber schnell weggefressen  Shocked

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826



View Profile
September 14, 2017, 11:08:14 AM
 #62096

...
Und ich würde es hassen gegenüber bcm42© nicht recht zu behalten.  Grin

Was ist denn das hier für ein Wettbewerb? Ich dachte es geht uns allen einfach nur um möglichst viele Coins  Huh

Und da wäre mein Ansatz doch der Bessere   Tongue
Ne, auch bei dem Ansatz waren wir doch unterschiedlicher Meinung. Für die Kaufkraft deiner Bitcoin spielt die Menge allein nicht die Rolle. Erst Preis mal Menge ergibt eine anwendbare Kaufkraftbewertung.
Dein Nutzen ergibt sich aus Beispiel 2.

Beispiel: Du 1000 Bitcoin zu 10000 Fiat = ich 100 Bitcoin zu 100000 Fiat. (Deine Seite möchte günstig nachkaufen, meine Seite möchte maximal steigende Preise/Kaufkraft.)
Zusätzlich unerlässlich in diesen Berechnungen ist die Zeitpräferenz.
Erweitertes Beispiel: Obige Rechnung. Sagen wir mal, hätten wir in 5 Jahren beide diese gleiche Kaufkraft.
Du verlierst 5 Jahre externe Kaufkraft durch nachkaufen.
Ich behalte 5 Jahre meine externe Kaufkraft, und verzehre dies schon freudig.
Vielleicht habe ich einen Denkfehler drin. Ist aber sowieso off topic, sorry phantastisch.
Sorry tltr.


Und zu der linearen Denkweise "400% sind eine Blase" sage ich am besten gar nichts mehr.  Roll Eyes
Bitcoin Chart logarithmisch:  https://blockchain.info/de/charts/market-price?showDataPoints=false&show_header=true&daysAverageString=1&timespan=all&scale=1&address=

bitcoinminer42
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1064


i'm not a shrimp i'm a king prawn!


View Profile
September 14, 2017, 11:09:49 AM
 #62097

...

eigentlich will ich nur Coins  Lips sealed

next stop 3420 - heute noch  Shocked

"Die Tulpenzwiebel-Spekulationen sind in einer Art Fieber zustande gekommen, also im Zustand der Unzurechnungsfähigkeit. Bei Spielsucht ist aber nicht der Staat zuständig, sondern der Arzt." (Niederländisches Parlament 1637)
Zeix
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
September 14, 2017, 11:11:37 AM
 #62098

Sehr aggressiv die Bären wiedermal. Am RSI zeigt sich aber schon eine starke bullishe Divergenz. EIne Umkehr ist also nicht mehr weit. Ich denke spätestens bei 3600 ist Schluß.
bitcoincidence
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 126


View Profile
September 14, 2017, 11:12:16 AM
 #62099

uiuui die buywall (3720) auf bitstamp wird aber schnell weggefressen  Shocked
bollingerbänder werden durchbrochen aber noch siehts nicht dramatisch aus

Ceterum censeo JP Morganinem esse delendam
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826



View Profile
September 14, 2017, 11:18:39 AM
 #62100

Sehr aggressiv die Bären wiedermal. Am RSI zeigt sich aber schon eine starke bullishe Divergenz. EIne Umkehr ist also nicht mehr weit. Ich denke spätestens bei 3600 ist Schluß.
Da ich den RSI stochastisch mit der längsten datenmenge (Bitstamp 1W) bevorzuge, sehe ich traurigerweise noch lange keinen Boden. https://bitcoinwisdom.com/markets/bitstamp/btcusd

Pages: « 1 ... 3055 3056 3057 3058 3059 3060 3061 3062 3063 3064 3065 3066 3067 3068 3069 3070 3071 3072 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 3083 3084 3085 3086 3087 3088 3089 3090 3091 3092 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 3100 3101 3102 3103 3104 [3105] 3106 3107 3108 3109 3110 3111 3112 3113 3114 3115 3116 3117 3118 3119 3120 3121 3122 3123 3124 3125 3126 3127 3128 3129 3130 3131 3132 3133 3134 3135 3136 3137 3138 3139 3140 3141 3142 3143 3144 3145 3146 3147 3148 3149 3150 3151 3152 3153 3154 3155 ... 3372 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!