Bitcoin Forum
March 26, 2017, 05:18:51 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.0  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 1161 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 1171 1172 1173 1174 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1186 1187 1188 1189 1190 1191 1192 1193 1194 1195 1196 1197 1198 1199 1200 [1201] 1202 1203 1204 1205 1206 1207 1208 1209 1210 1211 1212 1213 1214 1215 1216 1217 1218 1219 1220 1221 1222 1223 1224 1225 1226 1227 1228 1229 1230 1231 1232 1233 1234 1235 1236 1237 1238 1239 1240 1241 1242 1243 1244 1245 1246 1247 1248 1249 1250 1251 ... 2811 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4016073 times)
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 14, 2014, 04:59:49 AM
 #24001

Kraken Stop/Loss platziert bei 312€. 2% Buchgewinn. Feierabend!  Wie ich solche Tage liebe  Grin
1490548731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490548731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490548731
Reply with quote  #2

1490548731
Report to moderator
1490548731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490548731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490548731
Reply with quote  #2

1490548731
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1490548731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490548731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490548731
Reply with quote  #2

1490548731
Report to moderator
1490548731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490548731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490548731
Reply with quote  #2

1490548731
Report to moderator
1490548731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1490548731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1490548731
Reply with quote  #2

1490548731
Report to moderator
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 05:49:24 AM
 #24002

Selbst wenn du riesige Summen tradest, was bei Kraken ja ausgeschlossen ist...1-2% abzgl. der Geb., da bleibt doch nix ueber? Wenn du mit Stop Loss arbeitest, dann solltest du die Gewinne auch laufen lassen um nicht bei 1% Kursschwankung aus dem Markt gekickt werden, denn bei der Stragegie Daytrading und kleine Gewinne mitnehmen macht sich Limit als VK Order weit besser.
oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 592


View Profile
April 14, 2014, 06:16:29 AM
 #24003

Bin echt gespannt ob es dieses mal endlich der Ausbruch nach Oben aus dem Dreieck gelingt und ob wir den Abwärtstrend nun verlassen, die Chancen stehen meiner Meinung nach gar nicht mal so schlecht, bleibt spannend wie immer halt.
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
April 14, 2014, 06:25:23 AM
 #24004

Laut dem 1TagesChart kreuzen sich beiden Linien, trend up wäre hier meine Feststellung mit steigenden Kursen !
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 14, 2014, 06:38:02 AM
 #24005

Selbst wenn du riesige Summen tradest, was bei Kraken ja ausgeschlossen ist...1-2% abzgl. der Geb., da bleibt doch nix ueber? Wenn du mit Stop Loss arbeitest, dann solltest du die Gewinne auch laufen lassen un nicht bei 1% Kursschwankung aus dem Markt gekickt werden, denn bei der Stragegie Daytrading und kleine Gewinne mitnehmen macht sich Limit als VK Order weit besser.

Im Moment bin ich über 1-5% am Tag happy, da ich fast ausschließlich auf Kurskorrekturen reagiere. Gebühren sind gering bei mir.
Mir geht es eher darum in diesem Bärenmarkt überhaupt Gewinne zu machen, bei Trendumkehr ändere ich natürlich meine Taktik.
Mal im Ernst, Im Bullenmarkt 5-10% zu machen ist keine Kunst, aber im Bärenmarkt 1-5% ist harte Arbeit.
Auf Bitstamp kaufe ich bei beginnender Kurskorrektur und so bald 2% in der Gewinnzone sichere ich mit SL bei -0,5% ab ,den ich dann kontinuierlich nachziehe.

Kraken ist natürlich nur Spielerei, weil zu geringes Volumen da, aber um sichere 1-2% mit zu nehmen, bei schnellem Kursanstieg auf Bitstamp, wie vorhin, dafür reichts.

Edit: Verdammte Axt, jetzt hab ich den Kursanstieg verpasst weil ich hier geschrieben habe  Grin Da kauft heute aber jemand ordentlich ein.
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 06:41:00 AM
 #24006

Selbst wenn du riesige Summen tradest, was bei Kraken ja ausgeschlossen ist...1-2% abzgl. der Geb., da bleibt doch nix ueber? Wenn du mit Stop Loss arbeitest, dann solltest du die Gewinne auch laufen lassen un nicht bei 1% Kursschwankung aus dem Markt gekickt werden, denn bei der Stragegie Daytrading und kleine Gewinne mitnehmen macht sich Limit als VK Order weit besser.

Im Moment bin ich über 1-5% am Tag happy, da ich fast ausschließlich auf Kurskorrekturen reagiere. Gebühren sind gering bei mir.
Mir geht es eher darum in diesem Bärenmarkt überhaupt Gewinne zu machen, bei Trendumkehr ändere ich natürlich meine Taktik.
Mal im Ernst, Im Bullenmarkt 5-10% zu machen ist keine Kunst, aber im Bärenmarkt 1-5% ist harte Arbeit.
Auf Bitstamp kaufe ich bei beginnender Kurskorrektur und so bald 2% in der Gewinnzone sichere ich mit SL bei -0,5% ab ,den ich dann kontinuierlich nachziehe.

Kraken ist natürlich nur Spielerei, weil zu geringes Volumen da, aber um sichere 1-2% mit zu nehmen, bei schnellem Kursanstieg auf Bitstamp, wie vorhin, dafür reichts.
Wie gesagt, dann ist die Strategie nicht die Richtige. Stop/Loss bei Daytrading sichert dich nur gegen Verlust ab, die Gewinnmitnahme solltest du mit Limit realisieren, dass ist weit profitabler in den kurzen Sequenzen.
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 06:44:16 AM
 #24007

Laut dem 1TagesChart kreuzen sich beiden Linien, trend up wäre hier meine Feststellung mit steigenden Kursen !
Huh Huh Huh

Werd aus deinem Post nicht schlau? Welche ominoesen Linien Kreuzen sich, und was ist der 1 Tageschart?
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
April 14, 2014, 06:50:25 AM
 #24008

MACD Indikator und 1Tages Chart Ansicht. Geh auf Bitcoinwisdom, da siehst es.
thomsn
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15


View Profile
April 14, 2014, 06:51:32 AM
 #24009

Hmm...eben noch bei 428 Kauforder gesetzt, gefrühstückt, komme wieder an den PC und stelle fest das ich mehr verdient habe als in den nächsten 9 Stunden auf der Arbeit Cheesy

Sharecoin: SW1qVyJFK66jbzpdSvEEQsjq1MLREdnwqF
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 14, 2014, 06:54:32 AM
 #24010

Kraken gekauft für 324. Bitstamp trau ich mich grad nicht   Roll Eyes
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 14, 2014, 07:10:15 AM
 #24011

Selbst wenn du riesige Summen tradest, was bei Kraken ja ausgeschlossen ist...1-2% abzgl. der Geb., da bleibt doch nix ueber? Wenn du mit Stop Loss arbeitest, dann solltest du die Gewinne auch laufen lassen un nicht bei 1% Kursschwankung aus dem Markt gekickt werden, denn bei der Stragegie Daytrading und kleine Gewinne mitnehmen macht sich Limit als VK Order weit besser.

Im Moment bin ich über 1-5% am Tag happy, da ich fast ausschließlich auf Kurskorrekturen reagiere. Gebühren sind gering bei mir.
Mir geht es eher darum in diesem Bärenmarkt überhaupt Gewinne zu machen, bei Trendumkehr ändere ich natürlich meine Taktik.
Mal im Ernst, Im Bullenmarkt 5-10% zu machen ist keine Kunst, aber im Bärenmarkt 1-5% ist harte Arbeit.
Auf Bitstamp kaufe ich bei beginnender Kurskorrektur und so bald 2% in der Gewinnzone sichere ich mit SL bei -0,5% ab ,den ich dann kontinuierlich nachziehe.

Kraken ist natürlich nur Spielerei, weil zu geringes Volumen da, aber um sichere 1-2% mit zu nehmen, bei schnellem Kursanstieg auf Bitstamp, wie vorhin, dafür reichts.
Wie gesagt, dann ist die Strategie nicht die Richtige. Stop/Loss bei Daytrading sichert dich nur gegen Verlust ab, die Gewinnmitnahme solltest du mit Limit realisieren, dass ist weit profitabler in den kurzen Sequenzen.

Grundsätzlich ist alles was funktioniert die richtige Strategie  Wink Das Problem ist, dass die ganz kleinen Kurskorrekturen der letzten Tage immer nur etwa 2% waren, selten mehr. Wenn ich da mit Limit arbeite gewinne ich nix. Bei großen Korrekturen lasse ich natürlich laufen und setze SL bei -2 oder -5%, das ich dann nachziehe. Bei kleinen Kurskorrekturen, die schnell anziehen ist der spread auch so gering, dass es sich lohnt, da hat man schnell seine 2%. Wie gesagt, wenn sich der Markt ändert ändert sich auch meine Taktik Wink

Ich glaub ich hab bei Kraken im Top gekauft Grin weil ich hier rumgequatscht habe und den plötzlichen Kursanstieg total verpennt  Grin
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 07:13:09 AM
 #24012

MACD Indikator und 1Tages Chart Ansicht. Geh auf Bitcoinwisdom, da siehst es.
Dort gibt es 1 Tageskerzenansicht. Oder meinst du die Chart das man genau 1 Tag sieht?
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 07:14:54 AM
 #24013

Grundsätzlich ist alles was -LANGFRISTIG- funktioniert die richtige Strategie  Wink Das Problem ist, dass die ganz kleinen Kurskorrekturen der letzten Tage immer nur etwa 2% waren, selten mehr. Wenn ich da mit Limit arbeite gewinne ich nix. Bei großen Korrekturen lasse ich natürlich laufen und setze SL bei -2 oder -5%, das ich dann nachziehe. Bei kleinen Kurskorrekturen, die schnell anziehen ist der spread auch so gering, dass es sich lohnt, da hat man schnell seine 2%. Wie gesagt, wenn sich der Markt ändert ändert sich auch meine Taktik Wink

Ich glaub ich hab bei Kraken im Top gekauft Grin weil ich hier rumgequatscht habe und den plötzlichen Kursanstieg total verpennt  Grin
Habs mal geaendert, dass die Aussage passt.

Bei Roulette 5 mal auf Rot setzen und Gewinnen wuerde sonst bedeuten, dass waere eine richtige Strategie.

Und wenn deine Gewinnerwartung 2% ist, der Kurs 2% zulegt, und du 2% Limit setzt, warum gewinnst du dann nix? Du gewinnst genau die 2%. Mit S/L setzt du aber nicht 2%, sondern unter dem Marktpreis, ergo kannst du in einem Kurs der 2% Gewinn am Peak hatte keine 2% realisieren, sondern nur darunter.
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
April 14, 2014, 07:16:50 AM
 #24014

MACD Indikator und 1Tages Chart Ansicht. Geh auf Bitcoinwisdom, da siehst es.
Dort gibt es 1 Tageskerzenansicht. Oder meinst du die Chart das man genau 1 Tag sieht?


Links oben auf "1d" klicken bei bitcoinwisdom und bei settings indikator mal auf MACD stellen, ganz unten siehst es das sich beide Linien gekreuzt haben.
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 07:19:31 AM
 #24015

MACD Indikator und 1Tages Chart Ansicht. Geh auf Bitcoinwisdom, da siehst es.
Dort gibt es 1 Tageskerzenansicht. Oder meinst du die Chart das man genau 1 Tag sieht?


Links oben auf "1d" klicken bei bitcoinwisdom und bei settings indikator mal auf MACD stellen, ganz unten siehst es das sich beide Linien gekreuzt haben.
Ok, dass ist wie gesagt keine 1 Tageschart, sondern eine 1 Tageskerzenansicht. Und zu den Indikatoren, die kreuzen sich doch permanent, in allen Ansichten? Was soll das nun Aussagen?
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
April 14, 2014, 07:27:22 AM
 #24016

Das letzte mal als sie sich "permanent" kreuzten war laut meiner Ansicht nur Anfang März sowie Ende März; und heute aufsteigender Trend.
Nun gut, soll nun aber nicht zum Thema werden.
Zurück zum Kursverlauf Wink
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 07:29:09 AM
 #24017

Nach 300 Euro pro Bitcoin werdet ihr euch noch die Finger lecken. Das sind Höchstpreise!

So viel Euros kriegt ihr so bald nicht wieder.

Es geht weiter abwärts, Boden weit und breit nicht in Sicht!

Aus eurem nagelneuen Maserati (wenn ihr gut verkauft hättet) wird ein Fiat Panda, gebraucht, 20 Jahre alt.

SODL

Auf dein Geschwafel kann man sich immer genau verlassen, du grosser Analyst. Man muss nur das Gegenteil von dem machen, was du so von dir blubberst, dann ist man sicher im Gewinn.

Heute waren es wieder 330 Euro, also 10% mehr als deine "300 Euro werdet ihr so bald nicht wieder sehen" - mal so als Tipp.
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
April 14, 2014, 07:32:02 AM
 #24018

Das letzte mal als sie sich "permanent" kreuzten war laut meiner Ansicht nur Anfang März sowie Ende März; und heute aufsteigender Trend.
Nun gut, soll nun aber nicht zum Thema werden.
Zurück zum Kursverlauf Wink
Ich weiss nicht, eventuell nutzt du das falsche Wort? Meinst du Kreuzen=die Linien treffen sich kurz? Oder sie liegen laenger uebereinander? Das ist uebrigens sehr interessant, und hat mit dem Kursverlauf absolut zu tun!
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 382


View Profile
April 14, 2014, 07:37:29 AM
 #24019

Ja richtig, sich treffen sich kurz oder durchkreuzen sich in gewisser Weise. Hab wohl das falsche Wort genommen Wink
Zottelfritz
Member
**
Offline Offline

Activity: 112


View Profile
April 14, 2014, 07:40:57 AM
 #24020

Grundsätzlich ist alles was LANGFRISTIG funktioniert die richtige Strategie  Wink Das Problem ist, dass die ganz kleinen Kurskorrekturen der letzten Tage immer nur etwa 2% waren, selten mehr. Wenn ich da mit Limit arbeite gewinne ich nix. Bei großen Korrekturen lasse ich natürlich laufen und setze SL bei -2 oder -5%, das ich dann nachziehe. Bei kleinen Kurskorrekturen, die schnell anziehen ist der spread auch so gering, dass es sich lohnt, da hat man schnell seine 2%. Wie gesagt, wenn sich der Markt ändert ändert sich auch meine Taktik Wink

Ich glaub ich hab bei Kraken im Top gekauft Grin weil ich hier rumgequatscht habe und den plötzlichen Kursanstieg total verpennt  Grin
Habs mal geaendert, dass die Aussage passt.

Bei Roulette 5 mal auf Rot setzen und Gewinnen wuerde sonst bedeuten, dass waere eine richtige Strategie.

Und wenn deine Gewinnerwartung 2% ist, der Kurs 2% zulegt, und du 2% Limit setzt, warum gewinnst du dann nix? Du gewinnst genau die 2%. Mit S/L setzt du aber nicht 2%, sondern unter dem Marktpreis, ergo kannst du in einem Kurs der 2% Gewinn am Peak hatte keine 2% realisieren, sondern nur darunter.

Ich muss immer auf den Beginn der Korrektur warten weil ich nicht weiß wann sie beginnt. Wenn es 4h lang bergab geht, insgesamt 5%, es sich dann beschleunigt nach unten und dann plötzlich eine Aufwärtsbewegung kommt um 0,5% dann steige ich ein. Ich kann dann nicht mehr mit Limit kaufen weil es ganz fix um 2% nach oben geht, der spread ist dann so gering, dass ich innerhalb von 30min. verkaufen kann mit 1-2% Gewinn. Aber wie gesagt, das ist nur meine Vorgehensweise für die ganz, ganz, ganz finsteren Tage, für die Tage, an denen nur Verrückte traden  Grin

Beim Roulette gibt es keine langfristige Strategie weil beim Roulette deine Chance immer exakt 49,325% ist, beim ersten Dreh, beim 2. und beim 10000. der Einzige der beim Roulette langfristig gewinnt ist die der Bank.
Pages: « 1 ... 1151 1152 1153 1154 1155 1156 1157 1158 1159 1160 1161 1162 1163 1164 1165 1166 1167 1168 1169 1170 1171 1172 1173 1174 1175 1176 1177 1178 1179 1180 1181 1182 1183 1184 1185 1186 1187 1188 1189 1190 1191 1192 1193 1194 1195 1196 1197 1198 1199 1200 [1201] 1202 1203 1204 1205 1206 1207 1208 1209 1210 1211 1212 1213 1214 1215 1216 1217 1218 1219 1220 1221 1222 1223 1224 1225 1226 1227 1228 1229 1230 1231 1232 1233 1234 1235 1236 1237 1238 1239 1240 1241 1242 1243 1244 1245 1246 1247 1248 1249 1250 1251 ... 2811 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!