Bitcoin Forum
November 22, 2017, 08:14:51 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.15.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 3183 3184 3185 3186 3187 3188 3189 3190 3191 3192 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 [3210] 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 ... 3264 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4946586 times)
CryptoNeed
Member
**
Offline Offline

Activity: 112

Hi.


View Profile WWW
November 04, 2017, 04:04:18 PM
 #64181

Irgendwas blockiert dem Bitcoin den weg, weiss einer was? Der steht jetzt schon ewgig bei 6300€.

Ja, Wahnsinn - stagniert total!

Absolute Seitwärtsbewegung, was nun?

Made my day  Grin

1511338491
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511338491

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511338491
Reply with quote  #2

1511338491
Report to moderator
Join ICO Now Coinlancer is Disrupting the Freelance marketplace!
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1511338491
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1511338491

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1511338491
Reply with quote  #2

1511338491
Report to moderator
Torlan
Member
**
Offline Offline

Activity: 84


View Profile
November 04, 2017, 04:10:28 PM
 #64182

Irgendwas blockiert dem Bitcoin den weg, weiss einer was? Der steht jetzt schon ewgig bei 6300€.

Ja, Wahnsinn - stagniert total!

Absolute Seitwärtsbewegung, was nun?

Er ist tot Jim!

happy_user
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 38


View Profile
November 04, 2017, 04:26:49 PM
 #64183

next ATH incooooooooming? (endlich kein Newbie mehr)  Grin

Was mich etwas stutzig macht, ist daß der LTC nicht mitzieht.
Wenn man sich die Bewegungen von Anfang September anschaut, ist der LTC fast immer parallel zum BTC gestiegen und nach dem ATH
am 09.September dann auch parallel gefallen. Jetzt ist der BTC doppelt soviel wert wie damals aber LTC schafft nichtmal die 50 EUR
Bin ein wenig enttäuscht von der Performance dort. (sorry 4 Altcoin)
chipsy
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 35


View Profile
November 04, 2017, 04:46:03 PM
 #64184

Ich habe den Eindruck, die Alts steigen nicht mehr so wie BTC. In der Welt draußen kennt man nur BTC und keine Alts. Das neue Kapital wird folglich fast ausschließlich in BTC gehen; deshalb switchen auch viele um, die vorher in Alts investiert waren. So war es bei mir und einigen anderen, von denen ich weiß.
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1496



View Profile
November 04, 2017, 04:55:52 PM
 #64185

Ich habe den Eindruck, die Alts steigen nicht mehr so wie BTC. In der Welt draußen kennt man nur BTC und keine Alts. Das neue Kapital wird folglich fast ausschließlich in BTC gehen; deshalb switchen auch viele um, die vorher in Alts investiert waren. So war es bei mir und einigen anderen, von denen ich weiß.

Deswegen:

http://www.cmegroup.com/trading/bitcoin-futures.html

Für alle, denen die CME kein Begriff ist: das bedeutet, dass nun endlich alle, die den ganzen Tag nur vorm Tradingschirm sitzen mit ein paar Mausklicks auf Bitcoin wetten können.
Und nicht nur das, der ganze Derivatedreck, den die europäischen Emittentinnen so auflegen basiert meist auf einem CME Future. Kurzum: big $$$
GoS
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 24


View Profile
November 04, 2017, 06:05:45 PM
 #64186

Deswegen:

http://www.cmegroup.com/trading/bitcoin-futures.html

Für alle, denen die CME kein Begriff ist: das bedeutet, dass nun endlich alle, die den ganzen Tag nur vorm Tradingschirm sitzen mit ein paar Mausklicks auf Bitcoin wetten können.
Und nicht nur das, der ganze Derivatedreck, den die europäischen Emittentinnen so auflegen basiert meist auf einem CME Future. Kurzum: big $$$

Ob das so gut ist, wenn sich die großen Player hier mit einschalten, wird sich erst noch zeigen müssen.

Denn wenn an der CME Wetten auf den BTC-Kurs für das dann sehr viel breitere und erfahrenere Publikum offenstehen, dann könnte sich das auch eher weniger förderlich für BTC auswirken.
Evtl. kenne ich mich noch zu wenig aus, aber recht viele Angebote von Brokern bzw. Börsen für Cryptos, an denen short traden über Margins angeboten wird, habe ich nicht gefunden (Jetzt mal den CFD-Dreck ausgenommen).
Über einen Fut. an der CME ist das dann professionell möglich und durch die Bigs können dann auch mal Moves des BTC zum Verfallstag erfolgen, die der Mehrheit eher nicht gefallen.
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1496



View Profile
November 04, 2017, 07:44:11 PM
 #64187

Deswegen:

http://www.cmegroup.com/trading/bitcoin-futures.html

Für alle, denen die CME kein Begriff ist: das bedeutet, dass nun endlich alle, die den ganzen Tag nur vorm Tradingschirm sitzen mit ein paar Mausklicks auf Bitcoin wetten können.
Und nicht nur das, der ganze Derivatedreck, den die europäischen Emittentinnen so auflegen basiert meist auf einem CME Future. Kurzum: big $$$

Ob das so gut ist, wenn sich die großen Player hier mit einschalten, wird sich erst noch zeigen müssen.

Denn wenn an der CME Wetten auf den BTC-Kurs für das dann sehr viel breitere und erfahrenere Publikum offenstehen, dann könnte sich das auch eher weniger förderlich für BTC auswirken.
Evtl. kenne ich mich noch zu wenig aus, aber recht viele Angebote von Brokern bzw. Börsen für Cryptos, an denen short traden über Margins angeboten wird, habe ich nicht gefunden (Jetzt mal den CFD-Dreck ausgenommen).
Über einen Fut. an der CME ist das dann professionell möglich und durch die Bigs können dann auch mal Moves des BTC zum Verfallstag erfolgen, die der Mehrheit eher nicht gefallen.

Was mir besser gefallen würde, wäre wenn dich die Futures auch verpflichten die Bitcoins zu liefern. Schaut aber aus als würde es Cash Settlement only werden.

Stelle mir das in meiner Naivität circa so vor: Immenser Run auf die Futures, weil klarerweise die Erwartungen an die Performance riesig -> Futures teuer als echte Bictoins, Firmen beginnen zu arbitrieren, d.h. kaufen BTC und verkaufen Futures.
Wenn du den Future verkaufst ist die einzige Möglichkeit das zu hedgen echte Bitcoins zu halten oder zu kaufen. Nackig Cryptos zu shorten ist eine nicht unbedingt empfehlenswerte Tradingtaktik...

Wenn Bitcoin auch nur ein kleines Stück vom Derivatekuchen kriegt bin ich ja schon zufrieden: http://www.visualcapitalist.com/worlds-money-markets-one-visualization-2017/

Und im Ernst - die Blase kann sich jetzt noch richtig gut aufblasen mit all dem Zentralbankgeld das auf den Computern der Banker gespeichert ist Smiley
DetektivConan
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
November 04, 2017, 08:02:34 PM
 #64188

Ausbruch 8k voraus , Fomo Buys haben sich heute gelohnt Check
Euro1000
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 174


View Profile
November 04, 2017, 08:09:17 PM
 #64189

Die bisherigen Versuche einen ETF einzuführen sind ja an der SEC gescheitert.
Wie verhält sich das denn nun mit den CME Futures? Hatte auch cointelegraph gelesen das die Furtures kommen sofern die Regulierung durch ist.
Leider schweigen die sich hier aus wer das entscheidet (könnte ja auch eine CME-interne Regulierung sein). Muss hier wieder die SEC ran - oder ist die SEC bei Futures gar nicht zuständig?
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1496



View Profile
November 04, 2017, 08:18:46 PM
 #64190

Die bisherigen Versuche einen ETF einzuführen sind ja an der SEC gescheitert.
Wie verhält sich das denn nun mit den CME Futures? Hatte auch cointelegraph gelesen das die Furtures kommen sofern die Regulierung durch ist.
Leider schweigen die sich hier aus wer das entscheidet (könnte ja auch eine CME-interne Regulierung sein). Muss hier wieder die SEC ran - oder ist die SEC bei Futures gar nicht zuständig?

https://www.bloomberg.com/view/articles/2017-11-01/cme-s-bitcoin-foray-has-three-plausible-outcomes

Wer sich das Video aufmerksam anschaut wird erkennen, dass die CME nicht im geringsten geldgeil ist sondern nur daran interessiert, Transparenz und Regulierung in diese Märkte zu bringen. Total altruistisch Smiley Und im Übrigen würden die niemals etwas unterstützen, dass den Staat oder die staatliche Währung untergräbt  Grin
GoS
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 24


View Profile
November 04, 2017, 08:49:10 PM
 #64191

Was mir besser gefallen würde, wäre wenn dich die Futures auch verpflichten die Bitcoins zu liefern. Schaut aber aus als würde es Cash Settlement only werden.

Stelle mir das in meiner Naivität circa so vor: Immenser Run auf die Futures, weil klarerweise die Erwartungen an die Performance riesig -> Futures teuer als echte Bictoins, Firmen beginnen zu arbitrieren, d.h. kaufen BTC und verkaufen Futures.
Wenn du den Future verkaufst ist die einzige Möglichkeit das zu hedgen echte Bitcoins zu halten oder zu kaufen. Nackig Cryptos zu shorten ist eine nicht unbedingt empfehlenswerte Tradingtaktik...

Wenn Bitcoin auch nur ein kleines Stück vom Derivatekuchen kriegt bin ich ja schon zufrieden: http://www.visualcapitalist.com/worlds-money-markets-one-visualization-2017/

Und im Ernst - die Blase kann sich jetzt noch richtig gut aufblasen mit all dem Zentralbankgeld das auf den Computern der Banker gespeichert ist Smiley

Ja, da dürftest du recht haben, es wird einen Run auf auf den Handel mit BTC-Fut. geben, jedoch auch viele, viele verschiedene Strategien und Erwartungshaltungen. Und, wie gesagt, werden den Tradern dann die aktuell so gut wie nicht vorhandenen short-Strategien ermöglicht.

Und eine richtige Blase kann man ja auch noch nicht erkennen. Natürlich kauft jeder BTC und der Preis ist auch sehr hoch, aber im Vergleich sind 100 Mrd. Kapitalisierung noch nicht besonders viel. Alleine Apple hat das knapp 8-fache, geschweige denn "echte" Währungen...

Echte Blasen entstehen da, wo es niemand mitbekommt. Da wo jeder eine Blase vermutet, da ist keine Cheesy Also keine Sorge, nach oben ist noch viel Luft.
Euro1000
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 174


View Profile
November 04, 2017, 09:03:50 PM
 #64192


OK, die "Commodity Futures Trading Commission" entscheidet über die Futures und die scheinen dem Bitcoin gegenüber positiver eingestellt zu sein "... which appears willing to treat bitcoin as a commodity such as wheat and oil". Das heißt wohl das hier die SEC keine Rolle spielt.
Bnu
Member
**
Offline Offline

Activity: 105


View Profile
November 04, 2017, 10:12:40 PM
 #64193

Ich habe den Eindruck, die Alts steigen nicht mehr so wie BTC. In der Welt draußen kennt man nur BTC und keine Alts. Das neue Kapital wird folglich fast ausschließlich in BTC gehen; deshalb switchen auch viele um, die vorher in Alts investiert waren. So war es bei mir und einigen anderen, von denen ich weiß.

Ich hatte im Juni as absoluter Tradingnewbie paar mBTC in Alts umgerubelt (haha geiles Wort, gibts eig auch irgendwann BitRubel???), orientiert am hiesigen Hot Altcointhread, reichlich mius gemacht, aber ich laß das jetzt so, ist ne Art Lotterie auf unerwarteten Extremanstieg - den es wohl nie geben wird. Aber da ich 2011/12 aus Arroganz (habe das als Spinnerei abgetan) keine Bitcoins gemined / gekauft habe, will ich den gleichen Fehler nicht zwei Mal machen.

Also laß ich die Alts, auch die mit Verlust liegen.. Wenn ich mal Zeit habe versuch ich mal Alts Pump and Dump auszunutzen. Kann aber bekanntermaßen auch schief gehen.

Wenn BTC ordentlich fällt kauf ich nach, dann sehn wir weiter...

Aber nur weiter steigen ist mir auch recht :-))
Bnu
Member
**
Offline Offline

Activity: 105


View Profile
November 04, 2017, 10:40:36 PM
 #64194


Ja, da dürftest du recht haben, es wird einen Run auf auf den Handel mit BTC-Fut. geben, jedoch auch viele, viele verschiedene Strategien und Erwartungshaltungen. Und, wie gesagt, werden den Tradern dann die aktuell so gut wie nicht vorhandenen short-Strategien ermöglicht.


Das ist das, was ich (noch) nicht peile, egal ob bei _normalen_ futures oder den möglichen zukünfigen BTC futures.


Wenn man damit (bestenfalls gehebelt?) Geld verdient, wo bitte kommt die Kohle her? Nur von den gleichzeitgen Losern?
f4
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15


View Profile
November 05, 2017, 03:35:18 AM
 #64195

Für eine ernsthafte Implementierung von Bitcoin in der Realwirtschaft ist Futurehandel bei der hohen Volatilität absolute Grundvorraussetzung.
Durch diese Planungssicherheit sollte es den Unternehmen deutlich leichter fallen mit Bitcoin zu arbeiten.
Wie die Börse ursprünglich nicht dazu da war um zu spekulieren, sondern um die Leute mit Geld und die mit guten Ideen zusammen zu bringen, erfüllen Futures ja auch ihren Zweck.
Aber man darf gespannt sein wie die Trader ihren Vorteil daraus ziehen und wie sich das auf den Kurs auswirkt.
versprichnix
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
November 05, 2017, 07:56:07 AM
 #64196

In meiner eigenen Welt, aber das ist gut so, hier kennt man mich und für 1 Bitcoin hat man hier auch noch genug Geld, auch für 10.

Ausbruch 8k voraus , Fomo Buys haben sich heute gelohnt Check

Echt mieser Characterzug von dir, hier nur zu erscheinen, um einfältige Personen in deine Fänge zu treiben.
el_rlee
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1496



View Profile
November 05, 2017, 08:58:18 AM
 #64197



Ja, da dürftest du recht haben, es wird einen Run auf auf den Handel mit BTC-Fut. geben, jedoch auch viele, viele verschiedene Strategien und Erwartungshaltungen. Und, wie gesagt, werden den Tradern dann die aktuell so gut wie nicht vorhandenen short-Strategien ermöglicht.


Du kannst auf Kraken short gehen, so wie auf so gut wie jeder anderen Börse... seit Jahren. Einfach Fiat überweisen, und beim Trading-Tab mal auf 'advanced' klicken. Viel Vergnügen beim shorten von Bitcoin - deine Gewinnmöglichkeiten sind damit gedeckelt, dass der Wert auf 0 fällt - die Verlustmöglichkeiten nur mit der Margin, die du auf Kraken liegen hast Wink
GoS
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 24


View Profile
November 05, 2017, 09:02:39 AM
 #64198

Das ist das, was ich (noch) nicht peile, egal ob bei _normalen_ futures oder den möglichen zukünfigen BTC futures.

Wenn man damit (bestenfalls gehebelt?) Geld verdient, wo bitte kommt die Kohle her? Nur von den gleichzeitgen Losern?

Genau, der Gewinn des einen ist der Verlust des anderen.
Ein Future ist ein Kontrakt, der (eigentlich) dafür gemacht wurde, um sich den Preis zur Lieferung eines Gutes in der Zukunft zu sichern.
Beispiel: Ein Fut. BTC entspricht (sagen wir mal 100 BTC). Heute ist der Kurs bei 7.500$. Der Händler will sich diesen Preis sichern, weil er denkt BTC steigt weiter und Kauft einen Fut.-BTC. Am Verfallstag (beispielsweise am letzten Handelstag im Dezember) muss derjenige, der den Fut. damals verkauft hat, 100 BTC liefern. Egal ob der Kurs dann bei 10.000$ oder bei 5.000$ ist. So funktionieren eigentlich Futures.

Im BTC will die CME aber anscheinend den Fut. mit CashSettlement aufsetzen, d.h. am Verfallstag wird einfach Bar abgerechnet (ohne Lieferung). Das macht den Fut. dann zu einem Instrument, mit dem man einfach Long UND Short spekulieren kann und über die Margin dann eben nur eine Differenz handelt.

Beispiel: Ich verkaufe einen Fut. (gehe short) bei 7.500$. Dafür muss ich bei meinem Broker z.B. 5.000$ hinterlegen. Bei 7000$ BTC-Kurs kaufe ich den Fut. zurück und habe 500$ mal 100 BTC Gewinn. Derjenige, der mir den Fut. am Anfang meines Trades abgekauft hat, der hat den Verlust.
GoS
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 24


View Profile
November 05, 2017, 09:16:10 AM
 #64199

Du kannst auf Kraken short gehen, so wie auf so gut wie jeder anderen Börse... seit Jahren. Einfach Fiat überweisen, und beim Trading-Tab mal auf 'advanced' klicken. Viel Vergnügen beim shorten von Bitcoin - deine Gewinnmöglichkeiten sind damit gedeckelt, dass der Wert auf 0 fällt - die Verlustmöglichkeiten nur mit der Margin, die du auf Kraken liegen hast Wink

Danke, hab ich bisher nicht gesehen.
Ich als Swing-Trader bleibe nie länger als einen Swing in egal welchem Markt. Die Vola in den Cryptos hat mich hergelockt, aber für mein Vorgehen brauche ich eben auch das shorten. Only Long und to the moon hat noch nie dauerhaft funktioniert; siehe Nemax (zu der Zeit hab ich angefangen Cheesy ).

Bitte nicht falsch verstehen, vor (weiss nicht mehr genau) in etwa 10 Jahren hat mich ein Freund gefragt: Was meinst'n zu Bitcoin ?? Und ich so: Bääää.. is doch'n scheiss !!!
Hätte ich BTC von damals, wäre ich jetzt auch noch STRONG LONG
DetektivConan
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
November 05, 2017, 09:17:20 AM
 #64200


Echt mieser Characterzug von dir, hier nur zu erscheinen, um einfältige Personen in deine Fänge zu treiben.

Klar ich bin mir auch ziemlich sicher ich kann hier den Bitcoin Kurs nach oben pumpen und dann auch noch dumpen. Hier sind ja auch so viele einfältige Milliardäre.
Pages: « 1 ... 3160 3161 3162 3163 3164 3165 3166 3167 3168 3169 3170 3171 3172 3173 3174 3175 3176 3177 3178 3179 3180 3181 3182 3183 3184 3185 3186 3187 3188 3189 3190 3191 3192 3193 3194 3195 3196 3197 3198 3199 3200 3201 3202 3203 3204 3205 3206 3207 3208 3209 [3210] 3211 3212 3213 3214 3215 3216 3217 3218 3219 3220 3221 3222 3223 3224 3225 3226 3227 3228 3229 3230 3231 3232 3233 3234 3235 3236 3237 3238 3239 3240 3241 3242 3243 3244 3245 3246 3247 3248 3249 3250 3251 3252 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3259 3260 ... 3264 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!