Bitcoin Forum
December 06, 2016, 07:59:10 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 644 645 646 647 648 649 650 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 691 692 693 [694] 695 696 697 698 699 700 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 711 712 713 714 715 716 717 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 ... 2495 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3518949 times)
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 966


View Profile
December 19, 2013, 08:02:44 PM
 #13861


Sind wir etwa wichtig.... Grin

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
1481054350
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054350

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054350
Reply with quote  #2

1481054350
Report to moderator
1481054350
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054350

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054350
Reply with quote  #2

1481054350
Report to moderator
1481054350
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054350

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054350
Reply with quote  #2

1481054350
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481054350
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054350

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054350
Reply with quote  #2

1481054350
Report to moderator
1481054350
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054350

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054350
Reply with quote  #2

1481054350
Report to moderator
1481054350
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481054350

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481054350
Reply with quote  #2

1481054350
Report to moderator
Xer0
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826


°^°


View Profile
December 19, 2013, 08:05:59 PM
 #13862

Mann sollte natürlich auch gleichzeitig Kauforder für den Preis setzten, für den man wieder einsteigen will!
was leider zumindest auf Bitfinex nicht funktioniert ohne Fiat-Guthaben
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
December 19, 2013, 08:16:32 PM
 #13863

Ich kann nur jedem raten der investiert ist, Stopp Loos zu setzten.

Stopp-Punkt mind. Bei 450$, wer noch sicherer gehen will sollte sie entsprechen höher setzten.

Das gefällt mir. Wenn das alle machen, sollte der Kurs weit genug fallen um nochmal wirklich billig einkaufen zu können.  Wink


Das stimmt. Es wäre prima, wenn Verkaufsorder für 100 000 Bitcoins ohne Limit rausgehen.

Der günstige Einkauf wäre dann garantiert  Grin

Wer Stopp Loos ohne Limit setzt ist selber schuld.

was bring ein Stopp loss mit Limit?   Huh
Uli123
Member
**
Offline Offline

Activity: 64


View Profile
December 19, 2013, 08:20:43 PM
 #13864


was bring ein Stopp loss mit Limit?   Huh

Du verkaufst nicht ins Bodenlose. Wenn der Gegenkorrektur kommt, kann es sonst blöd laufen.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
December 19, 2013, 08:23:54 PM
 #13865


was bring ein Stopp loss mit Limit?   Huh

Du verkaufst nicht ins Bodenlose. Wenn der Gegenkorrektur kommt, kann es sonst blöd laufen.

Nur du verkaufst dann gar nicht, wenn es mit Schwung runter geht. Was bring dann ein Stopp Loss?

Ich wusste gar nicht, dass man überhaupt so etwas konfigurieren kann.

Bei meiner Bank, ging das auf jeden Fall nicht....
Uli123
Member
**
Offline Offline

Activity: 64


View Profile
December 19, 2013, 08:29:09 PM
 #13866


was bring ein Stopp loss mit Limit?   Huh

Du verkaufst nicht ins Bodenlose. Wenn der Gegenkorrektur kommt, kann es sonst blöd laufen.

Nur du verkaufst dann gar nicht, wenn es mit Schwung runter geht. Was bring dann ein Stopp Loss?

Ich wusste gar nicht, dass man überhaupt so etwas konfigurieren kann.

Bei meiner Bank, ging das auf jeden Fall nicht....

Gibts sogar bei der Sparkasse. Nennt sich Stop Limit Order. Wenn sich der Kurs nie mehr erholt machts keinen Sinn. Aber bei wenn du den Bitcoin Crash von gestern oder wars vorgestern  Roll Eyes nimmst, dann hättest du vielleicht am Tiefpunkt verkauft, weil dazwischen der Markt nicht genug Käufer hat. In dem Fall wäre es besser, wenn du den Kurs von heute ansiehst, du wärst mit Augen zu durch. Deine Stop Order ohne Limit hätte dich schlechter gestellt.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
December 19, 2013, 08:37:16 PM
 #13867


was bring ein Stopp loss mit Limit?   Huh

Du verkaufst nicht ins Bodenlose. Wenn der Gegenkorrektur kommt, kann es sonst blöd laufen.

Nur du verkaufst dann gar nicht, wenn es mit Schwung runter geht. Was bring dann ein Stopp Loss?

Ich wusste gar nicht, dass man überhaupt so etwas konfigurieren kann.

Bei meiner Bank, ging das auf jeden Fall nicht....

Gibts sogar bei der Sparkasse. Nennt sich Stop Limit Order. Wenn sich der Kurs nie mehr erholt machts keinen Sinn. Aber bei wenn du den Bitcoin Crash von gestern oder wars vorgestern  Roll Eyes nimmst, dann hättest du vielleicht am Tiefpunkt verkauft, weil dazwischen der Markt nicht genug Käufer hat. In dem Fall wäre es besser, wenn du den Kurs von heute ansiehst, du wärst mit Augen zu durch. Deine Stop Order ohne Limit hätte dich schlechter gestellt.

Das ist aber keine "echte" Stopp Loss Order. Die mache ich ja, um den maximalen Verlust zu begrenzen...

Wenn ich so etwas will, dann lasse ich doch "Stopp Loss mit Limit" and verkaufe von Hand...
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
December 19, 2013, 08:39:23 PM
 #13868

Wir könnten wieder ein Doppeltop bekommen.

0.0
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
December 19, 2013, 08:47:02 PM
 #13869

Wir könnten wieder ein Doppeltop bekommen.

0.0

ja und morgen können die Kurse fallen.

Sie können aber auch steigen.

Oder sie bleiben wie sie sind.

Nichts weiß man im Moment.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 19, 2013, 08:47:54 PM
 #13870

Ja natürlich sieht man da Gemeinsamkeiten.
Aber: zoomt mal rein zum High Anfang des Jahres. Auch dort erkennt man wieder große Gemeinsamkeiten zum Bubble Chart. Und nun zoomt mal ganz raus. Wo stehen wir nun? Eine Blase ist nur die erste Phase der nächsten, um ein vielfaches größeren Blase (wenn man es denn überhaupt so nennen kann ohne wirkliche Kapitulation). Und wie sieht die nächste aus?

Menschen sind hervorragender Mustererkenner. Können sie besser als jeder Computer. Das menschliche Gehirn erkennt auch die geringsten Ähnlichkeiten. Schaut man sich die Kurven einmal genau an, erkennt man, dass es große Unterschiede gibt.

Aber: Die Aussage des Artikel ist ernst zu nehmen und man kann auch von falschen Annahmen auf etwas Richtiges schließen. Wir können uns in einer Blase befinden. Absolut.

Habe nur gerade den Eindruck, dass es schon wieder nach oben geht. Bin aber diesmal nicht in den Zug eingestiegen. Wenn man günstig kaufen will, muss man letztlich zu Kursen und Zeiten kaufen, wo Panik im Markt ist. Oder?

Wir haben jetzt einen Doppelboden. Ich denke, der wird nochmal angetestet. Aber fällt er auch? Erst dann wäre der Weg nach unten offen. Sonst bleiben wir oberhalb von 450$. Letztlich hängt viel davon ab wie viele Early Adoper auscashen wollen. Klaus gibt mir da schon zu denken.

franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
December 19, 2013, 08:56:35 PM
 #13871

Wir haben jetzt einen Doppelboden. Ich denke, der wird nochmal angetestet. Aber fällt er auch? Erst dann wäre der Weg nach unten offen. Sonst bleiben wir oberhalb von 450$. Letztlich hängt viel davon ab wie viele Early Adoper auscashen wollen. Klaus gibt mir da schon zu denken.

Wie viel will Klaus denn verkaufen, weißt du das?

Ist es genug, um den Kurs zu beeinflussen?
Slipknot79
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 490


View Profile
December 19, 2013, 09:03:08 PM
 #13872

Also für mich sieht das aus wie ein Trippletop oO
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
December 19, 2013, 09:09:36 PM
 #13873

Also für mich sieht das aus wie ein Trippletop oO

es kommt auch auf den zeithorizont an. 15m sieht anders aus als 1h. die frage ist was aussagekräftiger ist. normalerweise immer die grösseren zeiteinheiten. für mich sieht das eher nach "kampf um den widerstand" bei mt.gox und bitstamp aus. btc-e und btcchina eher seitwärts. 1h chart.

EDIT: 15m chart sieht in der tat nach doppeltop bei mt.gox und bitstamp aus.

roselee
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 826


View Profile
December 19, 2013, 09:12:03 PM
 #13874

Wir könnten wieder ein Doppeltop bekommen.

0.0

ja und morgen können die Kurse fallen.

Sie können aber auch steigen.

Oder sie bleiben wie sie sind.

Nichts weiß man im Moment.
doch eines weiss man
.... das es spannend ist  Grin

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 19, 2013, 09:15:12 PM
 #13875

Wie viel will Klaus denn verkaufen, weißt du das?

Ist es genug, um den Kurs zu beeinflussen?

Das ist nicht der Punkt. Klaus alleine verursacht ganz sicher keine Kursschwankungen. Nur, gibt es mir zu denken, wenn Leute wie er das Boot verlassen. Klaus ist ja nun wirklich extrem bullish, aber offensichtlich nicht mehr bei den Kursen. Der weitaus größte Teil seines Vermögens dürfte aus Bitcoins stammen. Und das gilt einfach für viele. Da kommt man schon ins Grübeln. Und wenn viele ins Grübeln kommen, dann kann das irgendwann zu einem "Bankrun" führen. Dann wird das Vermögen auf den Börsen durch die Summe der zu verkaufenden Bitcoins geteilt. Da stehen wir dann ganz sicher nicht bei 1000$.

Vielleicht ist das sogar notwendig, um für eine vernünftige Verteilung von Bitcoin zu sorgen. Die Frage ist jeweils nur, ob sich der Coin davon wieder erholt und wie oft. Und ob man das als Coinhalter gerne miterleben möchte.

Jedenfalls werden massenhaft Coins gehortet. Kaum ein Coin ist in die Realwirtschaft eingebunden. Die Early Adoper können den Coin brutal abstürzen lassen. Und das sind auch nur Menschen und nicht die Ritter der Tafelrunde. 

Uli123
Member
**
Offline Offline

Activity: 64


View Profile
December 19, 2013, 09:15:49 PM
 #13876


doch eines weiss man
.... das es spannend ist  Grin

Vor allem morgens beim Aufwachen. Immer wieder spannend, was die Wale, Chinesen und Bots nachts so mit dem Coin  angestellt haben. Bei normalen Aktien sind +-3% oft schon ein großes Hallo, beim Coin ist das Stillstand.
thph
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 333



View Profile
December 19, 2013, 09:17:30 PM
 #13877

http://www.streetinsider.com/Forex/Overstock.com+(OSTK)+Looking+to+Accept+Bitcoin+in+Second-Half+of+2014/8995319.html

... zur Info
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
December 19, 2013, 09:17:33 PM
 #13878

Also für mich sieht das aus wie ein Trippletop oO

Wenn ich mich nicht täusche, müsste zum Abschluss eines Doppeltops der Kurs nun unter den Tiefstand zwischen den Tops fallen um abgeschlossen zu sein. Das ist noch nicht passiert. Also können wir, glaube ich, noch gar nicht von einem Doppeltop sprechen.

Auf Gox müsste >630,00$ erreicht werden.

Die Charttechniker mögen mich korregieren, wenn ich falsch liege.
franz2
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 350


View Profile
December 19, 2013, 09:25:02 PM
 #13879

Wie viel will Klaus denn verkaufen, weißt du das?

Ist es genug, um den Kurs zu beeinflussen?
Das ist nicht der Punkt. Klaus alleine verursacht ganz sicher keine Kursschwankungen. Nur, gibt es mir zu denken, wenn Leute wie er das Boot verlassen. Klaus ist ja nun wirklich extrem bullish, aber offensichtlich nicht mehr bei den Kursen. Der weitaus größte Teil seines Vermögens dürfte aus Bitcoins stammen. Und das gilt einfach für viele. Da kommt man schon ins Grübeln. Und wenn viele ins Grübeln kommen, dann kann das irgendwann zu einem "Bankrun" führen. Dann wird das Vermögen auf den Börsen durch die Summe der zu verkaufenden Bitcoins geteilt. Da stehen wir dann ganz sicher nicht bei 1000$.

Vielleicht ist das sogar notwendig, um für eine vernünftige Verteilung von Bitcoin zu sorgen. Die Frage ist jeweils nur, ob sich der Coin davon wieder erholt und wie oft. Und ob man das als Coinhalter gerne miterleben möchte.

Jedenfalls werden massenhaft Coins gehortet. Kaum ein Coin ist in die Realwirtschaft eingebunden. Die Early Adoper können den Coin brutal abstürzen lassen. Und das sind auch nur Menschen und nicht die Ritter der Tafelrunde.  

Bitcoins können nur einmal verkauft werden, nicht wie bei Gold.

Das Problem für Leute die schon so lange dabei sind und vielleicht schon einen Bitcoinkurs von wenigen Cent erlebt haben, ist das alles unwirklich. Kann ich verstehen...

Im Moment kommen aber immer neue Teilnehmer, die die Verkäufe aufsaugen.

Warum sollten Early Adoper den Kurs massiv abstürzen lassen?

Die haben alle gute Nevern, sonst wären sie bei einem der vorherigen Crash schon abgesprungen...

Wohin die Reise geht, weiß niemand. Ich glaube an Bitcoins und verkaufe nicht ein Stück.

Ich habe aber leider nur ein paar, ich könnte schon mal gar nichts bewirken  Roll Eyes

Ich finde das alles super spannend und es macht viel Spaß dabei zu sein  Grin
formatc
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 22


View Profile
December 19, 2013, 09:29:18 PM
 #13880

Doppeltop, Trippletop, Nanotop

Kann man bei BTC die Erkenntnisse aus dem normalen Aktien/Devisenhandel anwenden ?


Pages: « 1 ... 644 645 646 647 648 649 650 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 691 692 693 [694] 695 696 697 698 699 700 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 711 712 713 714 715 716 717 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 ... 2495 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!