Bitcoin Forum
December 10, 2016, 04:52:31 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 691 692 693 694 695 696 697 698 699 700 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 711 712 713 714 715 716 [717] 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 761 762 763 764 765 766 767 ... 2501 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3536703 times)
X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
December 24, 2013, 05:23:40 PM
 #14321

Ich schaue inziwchen nur noch auf prozentuale Verhältnisse ziwschen  Kurs (vor dem schnellen Abfall)
und dem Tiefstkurs.

 
Beispiele jeweils mit Kursen von Bitstamp:

2013 nov 30: ~1120 USD ---> 2013 dez  1: 798 USD = auf 71% von Ursprungskurs gefallen.
2013 dez  5: ~1040 USD ---> 2013 dez   7: 543 USD = auf 52% von Ursprungskurs gefallen.
2013 dez 16: ~860 USD ---> 2013 dez 18: 382 USD = auf 44% von Ursprungskurs gefallen.

Nun was soll das ganze bingen?
Ich habe in der Vergangenheit beobachtet das es mit einer Gewissen Regelmäßigkeit zu
Kursausschlägen von -29% bis über -50% kommt.

Das ganze kann man nutzen wenn man 2-3x täglich den Kurs beobachtet und seine Kauforders
auf -30% bis -50% " des aktuellen Kurses setzt.
(Aktuellen kurs mal 0,71 oder 0,51 (immer 1% mehr einkalkulieren)).
Dabei sollte man unbedingt die orders staffeln da man ja nicht weiß ob der Kurs
-30% -40% -50% runtergeht.

Beim aktuellen Kurs von 646 USD,
wären die Orders:
458
398
329

Da aber der aktuelle Trend abwärts eingestellt ist, halte ich die Order für 458 für zu hoch.
Der letzte Tiefstpunkt von 382$ wird noch mal angetippt und wahrscheinlich noch etwas unterboten.
Wenn ich die letzten Tiefstpunkte (795, 544 , 382) im Prozentualen Abfall betrachte, kommen da Werte von 68%  und 70% heraus.
Das könnte bedeuten das nächste extrem Tief wird evt 30% unter dem letzten liegen oder den gleichen Wert des letzten haben (382$).
Aus der Perspektive wären Kauforders zwischen 271 - 383 USD empfehlenswert.

Auf der Basis des Prozentualen Abfalls und des Verhältnisses dert letzten Tiefstpunke zueinander habe ich folgende
Orders gestaffelt:

282$
292$
303$
313$
323$

Ich bin nur 1/3 in Fiat und habe kein Problem damit wenn der Kurs ohne absinken wieder steigt,
es geht einfach nur darum günstig nachzukaufen falls es wieder einen Kursabfall gibt (mit hoher Wahrscheinlichkeit).
Deshalb gilt es den Wert mit der besten Wahrscheinlichkeit auszumachen und dort seine Order zu setzten

Nun würde mich interessieren welche Orders ihr gesetzt habt, aber nur mit Begründungen bitte  Smiley




Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
1481388751
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481388751

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481388751
Reply with quote  #2

1481388751
Report to moderator
"Apparently, so I am told, there exist "people" who prefer to wipe sitting down. From the front. Initial research indicates it could be up to half the population." -- benjamindees
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1481388751
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481388751

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481388751
Reply with quote  #2

1481388751
Report to moderator
1481388751
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481388751

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481388751
Reply with quote  #2

1481388751
Report to moderator
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 24, 2013, 05:31:27 PM
 #14322

Nun würde mich interessieren welche Orders ihr gesetzt habt, aber nur mit Begründungen bitte  Smiley

Ich überlege noch. Danke dafür, dass Du Deine Strategie verrätst. Vielleicht mache ich es so wie Du. Ich handle allerdings in Euro, aber die Werte lassen sich ja umrechnen.

Fallen wir wirklich noch so tief? Oder vielleicht sogar tiefer? Was dann?

Auf der Basis des Prozentualen Abfalls und des Verhältnisses dert letzten Tiefstpunke zueinander habe ich folgende
Orders gestaffelt:

282$
292$
303$
313$
323$

Da ist jetzt aber kein so großer Abstand dazwischen. Lohnt eine Staffelung da überhaupt? Du könntest ja z.B. einfach bei 323$ kaufen, wenn Du glaubst, dass der Kurs da auf alle Fälle hin kommt.

ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 322


View Profile
December 24, 2013, 05:39:49 PM
 #14323

Der letzte Tiefstpunkt von 382$ wird noch mal angetippt und wahrscheinlich noch etwas unterboten.

Kann ich mir nur schlecht vorstellen. Das war der Tag der "China-Krise", als plötzlich überall zu lesen war, dass Bitcoins in China "verboten" werden könnten.

An dem Tag hat BTCChina alle ordentlich runtergezogen. Wahrscheinlich sind zu diesem Zeitpunkt die meisten Chinesen, die auf Gewinne in Yuan aus waren, komplett ausgestiegen und haben alle Bitcoins, die sie hatten, verkloppt.

Übrig bleiben diejenigen, die mit Bitcoins etwas anfangen können oder wollen. Das sind Chinesen, die ab und zu mal ausreisen dürfen oder Leute, die gar keine Chinesen sind, aber auf BTCChina traden.

Wenn auch für die Chinesen die Auszahlung in Yuan gar nicht mehr möglich ist (ab 14. Januar 2014?), dann könnte es sogar sein, dass der Bitcoin-Kurs in China einen Höhenflug erlebt. Der Yuan wird dann nämlich auf der Börse wertlos.
CarlaC
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 13


View Profile
December 24, 2013, 05:41:08 PM
 #14324

Punkt und Komma verwechselt ?

Ja sorry, hatte einen Denkfehler!
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
December 24, 2013, 05:45:55 PM
 #14325

Das passiert einem als deutschen oft, wenn man mit dem umgekehrten Ami System kollidiert.  Grin
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 24, 2013, 05:50:34 PM
 #14326

Der letzte Tiefstpunkt von 382$ wird noch mal angetippt und wahrscheinlich noch etwas unterboten.

Kann ich mir nur schlecht vorstellen. Das war der Tag der "China-Krise", als plötzlich überall zu lesen war, dass Bitcoins in China "verboten" werden könnten.


Ich könnte mir aber einen gemächlichen Abstieg vorstellen. Aber letztlich alles Kaffesatzleserei. Ich habe keine Ahnung und das Traden macht mich inzwischen unglücklich.

Am schlausten ist es wohl sich mit auf den nächsten Trend zu setzen. Ist aber auch am schwierigsten. Dazu braucht man viel Erfahrung, die zumindest mir leider fehlt.

giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
December 24, 2013, 05:58:30 PM
 #14327

Ich habe keine Ahnung und das Traden macht mich inzwischen unglücklich.
Dann solltest du nicht traden, oder zumindest nicht mit soviel Emotionen und jeden Tag Charts anschauen auf der Suche nach dem heiligen Gral, wenn du dir eingestehst, keine Ahnung zu haben. Setz dir ein Ziel in 2 Monaten, lass deine Coins liegen und verkauf dann ganz entspannt.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 24, 2013, 06:12:20 PM
 #14328

Wenn auch für die Chinesen die Auszahlung in Yuan gar nicht mehr möglich ist (ab 14. Januar 2014?), dann könnte es sogar sein, dass der Bitcoin-Kurs in China einen Höhenflug erlebt. Der Yuan wird dann nämlich auf der Börse wertlos.

Wieso? Es können keine Yuan mehr eingezahlt werden. Das ist eine künstliche Verknappung des Yuan. Also wird er wertvoller, auf den Börsen, zumindest theoretisch.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 24, 2013, 06:13:17 PM
 #14329

Ich habe keine Ahnung und das Traden macht mich inzwischen unglücklich.
Dann solltest du nicht traden, oder zumindest nicht mit soviel Emotionen und jeden Tag Charts anschauen auf der Suche nach dem heiligen Gral, wenn du dir eingestehst, keine Ahnung zu haben. Setz dir ein Ziel in 2 Monaten, lass deine Coins liegen und verkauf dann ganz entspannt.

Jep. Aber meine letzten Coins werde ich behalten. Habe schon genug und wahrscheinlich viel zu billig verkauft.

X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
December 24, 2013, 06:52:57 PM
 #14330

Nun würde mich interessieren welche Orders ihr gesetzt habt, aber nur mit Begründungen bitte  Smiley

Ich überlege noch. Danke dafür, dass Du Deine Strategie verrätst. Vielleicht mache ich es so wie Du. Ich handle allerdings in Euro, aber die Werte lassen sich ja umrechnen.

Fallen wir wirklich noch so tief? Oder vielleicht sogar tiefer? Was dann?

Auf der Basis des Prozentualen Abfalls und des Verhältnisses dert letzten Tiefstpunke zueinander habe ich folgende
Orders gestaffelt:

282$
292$
303$
313$
323$

Da ist jetzt aber kein so großer Abstand dazwischen. Lohnt eine Staffelung da überhaupt? Du könntest ja z.B. einfach bei 323$ kaufen, wenn Du glaubst, dass der Kurs da auf alle Fälle hin kommt.

Die Strategie basiert auf den prozentualen Verhältnissen. Es geht darum einen hohen Gewinn einzufahren in dem
man den Tiefstpunkt mit erhöhter Wahrscheinlichkeit trifft.
Wenn du sie in einer anderen Währung oder/und einer anderen Börse
anwenden willst dann musst du das ganze neu berechnen.
Ich hoffe nicht das du das bei bitcoin.de machen willst. Das funktioniert garantiert nicht, weil angenommen du
erwischt den Tiefstpunkt und hast nach kurzer Zeit bereits 25% Gewinn. Die Handelspartner werden abspringen,
das liest man haufenweise hier im Forum.(Selbst wenn es nur 50% tun, wieso das Risiko überhaupt eingehen wenn es keinen Vorteil gibt?)
Verwende lieber eine richtige und zuverlässige Börse und keinen Marktplatz.(Bsp.Bitstamp)

Die Staffelung dient dem Risiko Management, das hat mir in der Vergangenheit genuzt.
Wenn man den Kursabfall zu gering einschätzt, bewirkt die Staffelung nach unten einen Risikoausgleich.
Damit meine Ich das z.B. die erste Order zu hoch war und leicht minus macht, die zweite +-0 und die 3,4,5 Order Gewinn einfahren.
Du hast Recht die Staffelung ist etwas eng.
Vielleicht sollte ich Sie in 5-10 Teile von 282 bis 383 aufteilen.
oder evt 303-404

Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 24, 2013, 07:17:20 PM
 #14331

Die Strategie basiert auf den prozentualen Verhältnissen. Es geht darum einen hohen Gewinn einzufahren in dem
man den Tiefstpunkt mit erhöhter Wahrscheinlichkeit trifft.
Wenn du sie in einer anderen Währung oder/und einer anderen Börse
anwenden willst dann musst du das ganze neu berechnen.
Ich hoffe nicht das du das bei bitcoin.de machen willst. Das funktioniert garantiert nicht, weil angenommen du
erwischt den Tiefstpunkt und hast nach kurzer Zeit bereits 25% Gewinn. Die Handelspartner werden abspringen,
das liest man haufenweise hier im Forum.(Selbst wenn es nur 50% tun, wieso das Risiko überhaupt eingehen wenn es keinen Vorteil gibt?)
Verwende lieber eine richtige und zuverlässige Börse und keinen Marktplatz.(Bsp.Bitstamp)

Ich nutze Mt. Gox. Schätze da müsste ich 50$ nach oben.

Denkst Du wirklich, dass wir in einem Rutsch nochmal so tief fallen? China hat vielleicht längerfristige Folgen, die den Kurs langsam nach unten treiben. Ich werde wohl abwarten was passiert. Da ich aber leider erst zum aktuellen Kurs verkauft habe, wird der Zug wohl ohne mich weiter fahren (nach oben). Auf Gox drängeln sie schon wieder.  

X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
December 24, 2013, 07:37:25 PM
 #14332

Die Strategie basiert auf den prozentualen Verhältnissen. Es geht darum einen hohen Gewinn einzufahren in dem
man den Tiefstpunkt mit erhöhter Wahrscheinlichkeit trifft.
Wenn du sie in einer anderen Währung oder/und einer anderen Börse
anwenden willst dann musst du das ganze neu berechnen.
Ich hoffe nicht das du das bei bitcoin.de machen willst. Das funktioniert garantiert nicht, weil angenommen du
erwischt den Tiefstpunkt und hast nach kurzer Zeit bereits 25% Gewinn. Die Handelspartner werden abspringen,
das liest man haufenweise hier im Forum.(Selbst wenn es nur 50% tun, wieso das Risiko überhaupt eingehen wenn es keinen Vorteil gibt?)
Verwende lieber eine richtige und zuverlässige Börse und keinen Marktplatz.(Bsp.Bitstamp)

Ich nutze Mt. Gox. Schätze da müsste ich 50$ nach oben.

Denkst Du wirklich, dass wir in einem Rutsch nochmal so tief fallen? China hat vielleicht längerfristige Folgen, die den Kurs langsam nach unten treiben. Ich werde wohl abwarten was passiert. Da ich aber leider erst zum aktuellen Kurs verkauft habe, wird der Zug wohl ohne mich weiter fahren (nach oben). Auf Gox drängeln sie schon wieder.  

Wenn die bei Gox bist, dann solltest du sicherheitshalber trotzdem die Zahlen vergleichen.
Es gibt nämlich einige Unterschiede und die prozentualen Schwankungen sind nicht mehr genau gleich im Verhältniss.
Und das kommt es bei der Strategie an.

Nur eines ist sicher, der Kurs wird fallen genauso wie er steigen wird.  Wink
Wohin und Ob der Kurs soweit fällt kann man nicht wissen.
Wenn er aber fällt, dann geht es darum den Tiefstpunkt bestmöglich zu erwischen.
Wenn man die Order zu hochsetzt hat man weniger Gewinn und evt. sogar Verlust, wenn man zu tief setzt dann wird die Order nicht ausgeführt.
Ich selbst finde zwar man kann die fundamental Analyse für die Trendrichtungsbestimmung verwenden, nicht aber
für relativ genaue Kurseinschätzung.

Außerdem ist es nie gut alles auf eine Karte zu setzten wenn man nicht komplett aussteigen möchte. (Allin USD oder BTC).
Denn es kommt vor das einem der Kurs davonrennt und man z.B. nur noch wesentlich teuer einkaufen kann.
Daher bin ich zu einem Teil immer in beiden "Währungen".





Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078



View Profile
December 24, 2013, 07:48:32 PM
 #14333

Außerdem ist es nie gut alles auf eine Karte zu setzten wenn man nicht komplett aussteigen möchte. (Allin USD oder BTC).
Denn es kommt vor das einem der Kurs davonrennt und man z.B. nur noch wesentlich teuer einkaufen kann.
Daher bin ich zu einem Teil immer in beiden "Währungen".

Aber wenn Du teuerer wieder einkaufst, werden doch Deine BTC weniger.

Und zum fallen: Ja, klar. Aber wird der Kurs z.B. noch mal auf das 266$ ATH zurück fallen? Wird er nochmal darunter fallen? Da kann man ggf. sehr lange warten. Und wenn er dann bis dahin fällt, dann gibt es ja auch Gründe dafür, die wohl nicht gut sein können.

Man kann bei dieser Sache abgehängt werden. Gleichzeitig will man nicht alles möglich gewesene FIAT mit nach unten reißen. Der Bitcoin kann noch um den Faktor 100 steigen, aber auch völlig verschwinden oder für Monate und Jahre auf eine ungewisse Tauchstation gehen.

Was mich noch interessieren würde: Tradest Du nur aus Hobby oder setzt Du auch größere Beträge im Verhältnis zu Deinem sonstigen Vermögen?

Zu Deinem Vorschlag. Werde später (2h) mal versuchen das für Gox zu berechnen und hier posten. Vielleicht kannst Du dann mal drüber schauen.

Jodimaster
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 197


View Profile
December 24, 2013, 07:49:56 PM
 #14334

Würd mich auch über die Gox Werte freuen
X68N
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 546


View Profile
December 24, 2013, 08:47:29 PM
 #14335

Außerdem ist es nie gut alles auf eine Karte zu setzten wenn man nicht komplett aussteigen möchte. (Allin USD oder BTC).
Denn es kommt vor das einem der Kurs davonrennt und man z.B. nur noch wesentlich teuer einkaufen kann.
Daher bin ich zu einem Teil immer in beiden "Währungen".

Aber wenn Du teuerer wieder einkaufst, werden doch Deine BTC weniger.

Und zum fallen: Ja, klar. Aber wird der Kurs z.B. noch mal auf das 266$ ATH zurück fallen? Wird er nochmal darunter fallen? Da kann man ggf. sehr lange warten. Und wenn er dann bis dahin fällt, dann gibt es ja auch Gründe dafür, die wohl nicht gut sein können.

Man kann bei dieser Sache abgehängt werden. Gleichzeitig will man nicht alles möglich gewesene FIAT mit nach unten reißen. Der Bitcoin kann noch um den Faktor 100 steigen, aber auch völlig verschwinden oder für Monate und Jahre auf eine ungewisse Tauchstation gehen.

Was mich noch interessieren würde: Tradest Du nur aus Hobby oder setzt Du auch größere Beträge im Verhältnis zu Deinem sonstigen Vermögen?

Zu Deinem Vorschlag. Werde später (2h) mal versuchen das für Gox zu berechnen und hier posten. Vielleicht kannst Du dann mal drüber schauen.

Du kannst den 4h Chart hier nutzen (Mausrad zum "komprimieren" nutzen): http://bitcoinwisdom.com/markets/mtgox/btcusd

Ich kaufe nicht teurer ein, ich bin im Moment in fiat. Meine "Absicherung" sind diverse Altcoins die dem Bitcoinkurs folgen.
Die Bitcoins die Ich hatte habe ich verkauft (zum Großteil bei 1150-1050$),
da ich mit den Altcoins ja jederzeit diese eintauschen kann ist das Kein Problem.
Ich habe für mich festgestellt das es bestimmte Altcoins einen zusätzlichen Wachstumsfaktor haben.
Sie folgen dem Bitcoin + steigen im Wert aufgrund des älter werdens.

Wenn der Kurs tief fällt dann nur kurz, es gibt immer eine Gegenreaktion.
Darum muss man auch jeden Tag den Kurs mind 1x am Tag beobachten ob die Orders noch den Prozentangaben entsprechen.
Die Orders sollte man nur ändern wenn es keine Aktion gibt. Also nicht wenn der Kurs am fallen ist die Orders nach unten austauschen.

Inzwischen kann ich vom Handeln leben (kein Daytrading). Ich habe mich auf der Arbeit in jeder Pause monatelang mit dem Thema beschäftigt,
während die Anderen in der Raucherpause waren. Die arbeiten immer noch im Callcenter  Wink
Das kuriose ist ich habe denen auch den Tip gegeben aber die haben nur mit einem Ohr zugehört und haben es nicht geglaubt
obwohl Sie den Anstieg des Bitcoins gesehen haben.
Ich habe auch meine kompletten (trotzdem geringen) Ersparnisse eingesetzt die ich bereit war zu verlieren.
Hat sich gelohnt. Das sollte mann aber nur machen wenn man sich mit der Materie ausreichend beschäftigt hat.

Naja jetzt ist es eben ein Vollzeitjob, mit den angenehmen Nebeneffekt man ist sein eigener Chef ist und kann Zuhause oder sonstwo auf der Welt arbeiten. Ich hatte vorher probiert das mit Forex zu erreichen aber da habe ich noch zu wenig Erfahrung mit.
Werde ich 2014 nachholen.

Ich habe jetzt meine Orders angepasst:

$ 404,3  -37,8%
$ 383,5  -41,1%
$ 363,3  -44,2%
$ 343,3  -47,2%
$ 323,2  -50,3%
$ 303,6  -53,4%




Coinbase - All your money are belong to us  Cheesy -> http://de.wikipedia.org/wiki/All_your_base_are_belong_to_us
giletto
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 280


View Profile
December 24, 2013, 09:11:51 PM
 #14336

Aber wenn Du teuerer wieder einkaufst, werden doch Deine BTC weniger.
Was vollkommen egal ist weil 20% Gewinn immer 20% Gewinn sind. Ob 1 BTC 100$ oder 1000$ kostet spielt dabei keine Rolle. Einfache Mathematik. Ob 10 BTC zu a 120$ verkaufst oder 1 BTC zu 1200$  macht immer den selben Gewinn, 20% oder 200$ in dem Fall. Wink

Quote
Und zum fallen: Ja, klar. Aber wird der Kurs z.B. noch mal auf das 266$ ATH zurück fallen? Wird er nochmal darunter fallen? Da kann man ggf. sehr lange warten. Und wenn er dann bis dahin fällt, dann gibt es ja auch Gründe dafür, die wohl nicht gut sein können.
Warum denkst du so kompliziert? Wenn du mit kurzfristigen 20% als Beispiel am Tag/die Woche leben kannst/willst, muss der Kurs doch nicht so niedrig fallen? Von 500 auf 600$ macht 20%. Wenn du langfristig investieren willst, spielt es auch keine Rolle, ob du bei 266$ Einsteigst oder bei 500$ was genau willst du eigentlich erreichen? Ich glaube du hast das Grundsaetzliche Traden noch nicht so ganz verstanden...

Quote
Man kann bei dieser Sache abgehängt werden. Gleichzeitig will man nicht alles möglich gewesene FIAT mit nach unten reißen. Der Bitcoin kann noch um den Faktor 100 steigen, aber auch völlig verschwinden oder für Monate und Jahre auf eine ungewisse Tauchstation gehen.
Wenn du dem BTC keine Zukunft zutraust solltest du entweder in andere Werte investieren, oder nur Tag oder Wochen Traden. Alternativ kannst du in Werte am Stock Market wie Daimler oder Apple investieren. Die haben auf Lange Sicht bei einem aengstlichem Investor mehr Erfolgschancen und lassen dich ruhiger schlafen plus zahlen Dividende.

Quote
Was mich noch interessieren würde: Tradest Du nur aus Hobby oder setzt Du auch größere Beträge im Verhältnis zu Deinem sonstigen Vermögen?
Erste wichtige Grundregel: Setze nie mehr Vermoegen ein, als du bereit und in der Lage bist, zu verlieren. Allein die Frage zeigt, dass du das noch nicht verinnerlicht hast. In dem Fall empfehle ich dir, deine Vermogenswerte zusammen zu zaehlen, und mit nicht mehr als 10% zu traden.
jeronimo
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15


View Profile
December 24, 2013, 11:40:57 PM
 #14337

Hallo und frohe Weihnachten,
ich selber trade auch in € und versuche mich als Neuling auch immer mal wieder den Markt zu analysieren. Nach den hier im Forum zuletzt zu lesenden Seiten stelle ich mir gerade die Frage, ob es überhaupt Sinn macht die Chart-Analyse in € zu machen, weil der € Markt doch bestimmt zu klein ist um den Markt beeinflussen zu können. Rennen wir im € Kurs nicht sowieso dem $ Kurs hinterher?
Wäre nett, wenn ihr eure Meinung hierzu mal äussen würdet
Vielen Dank
dgarcia
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 140


View Profile
December 24, 2013, 11:52:34 PM
 #14338

Hallo und frohe Weihnachten,
ich selber trade auch in € und versuche mich als Neuling auch immer mal wieder den Markt zu analysieren. Nach den hier im Forum zuletzt zu lesenden Seiten stelle ich mir gerade die Frage, ob es überhaupt Sinn macht die Chart-Analyse in € zu machen, weil der € Markt doch bestimmt zu klein ist um den Markt beeinflussen zu können. Rennen wir im € Kurs nicht sowieso dem $ Kurs hinterher?
Wäre nett, wenn ihr eure Meinung hierzu mal äussen würdet
Vielen Dank

Chart Analysen in Euro beinhalten ja dann auch zusätzlich die USD/EUR Schwankungen.
jeronimo
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 15


View Profile
December 25, 2013, 12:01:09 AM
 #14339

Hallo und frohe Weihnachten,
ich selber trade auch in € und versuche mich als Neuling auch immer mal wieder den Markt zu analysieren. Nach den hier im Forum zuletzt zu lesenden Seiten stelle ich mir gerade die Frage, ob es überhaupt Sinn macht die Chart-Analyse in € zu machen, weil der € Markt doch bestimmt zu klein ist um den Markt beeinflussen zu können. Rennen wir im € Kurs nicht sowieso dem $ Kurs hinterher?
Wäre nett, wenn ihr eure Meinung hierzu mal äussen würdet
Vielen Dank

Chart Analysen in Euro beinhalten ja dann auch zusätzlich die USD/EUR Schwankungen.

Sind diese Schwankungen nicht eigentlich zu vernachlässigen, weil diese nur im €/$ Cent bereich liegen?
Wenn ich mir jetzt mal den Abwärtstrend in $ anschaue, dann haben wir diesen heute schon angekratzt, schaue ich mir hingegen den Abwärtstrend in € an dann sind wir noch ein Stückchen davon entfernt. Wenn der Trend in $ jetzt durchbrochen und bestätigt wird und es dann nach oben gehen würde, dann würde der Trend in € doch bestimmt mitgezogen. Liege ich da verkehrt?
Tom70
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 42


View Profile
December 25, 2013, 12:10:01 AM
 #14340

Hallo und frohe Weihnachten,
ich selber trade auch in € und versuche mich als Neuling auch immer mal wieder den Markt zu analysieren. Nach den hier im Forum zuletzt zu lesenden Seiten stelle ich mir gerade die Frage, ob es überhaupt Sinn macht die Chart-Analyse in € zu machen, weil der € Markt doch bestimmt zu klein ist um den Markt beeinflussen zu können. Rennen wir im € Kurs nicht sowieso dem $ Kurs hinterher?
Wäre nett, wenn ihr eure Meinung hierzu mal äussen würdet
Vielen Dank

Mal abgesehen davon, dass die Chartanalysen beim Bitcoin sowieso bestenfalls so genau wie Pi mal Daumen sind, wuerde ich mir diese Muehe sparen. Ausserdem reden wir vom selben Markt, wenn ich nicht irre und dann ist es egal, in welcher Waehrung Du tradest.
Pages: « 1 ... 667 668 669 670 671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 681 682 683 684 685 686 687 688 689 690 691 692 693 694 695 696 697 698 699 700 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 711 712 713 714 715 716 [717] 718 719 720 721 722 723 724 725 726 727 728 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 761 762 763 764 765 766 767 ... 2501 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!