Bitcoin Forum
December 05, 2016, 12:48:04 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 [1784] 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 ... 2493 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3514901 times)
Teufelskreis
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 136


View Profile
August 03, 2015, 09:26:17 PM
 #35661


Hat einer den Beitrag vom Sonntag auf RTL2 gesehen? Ein Kumpel von mir hatte mich angerufen ging eigentlich um den TOR Browser hatte sogar etwas Inhalt für ein RTL2 Beitrag...
Dort wurden dann auch Bitcoins benutzt um Drogen und Waffen online als Test zu bestellen ob man die Ware wirklich erhält. Hat alles geklappt.

Es manifestiert sich in der Tat eine öffentliche Meinung, dass wer Bitcoins besitzt oder sogar benutzt in irgend einer weiße Kriminell ist.

Ich hatte den auch gesehen (leider nicht den Anfang, nur zufällig reingezappt). Transportiert wurde darin aber auch das Märchen von der Anonymität - da hab' ich dann innerlich wieder abgeschaltet Wink

Doch du hast Recht damit, dass eine bestimmte Meinung verbreitet wird. Im Zusammenhang mit dem Welt.de-Artikel (und vermutlich auch Bild und andere) sieht das schon wieder nach konzertierter Aktion aus - falls ich jetzt nicht zu verschwörungstheoretisch werde.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1480942084
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480942084

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480942084
Reply with quote  #2

1480942084
Report to moderator
1480942084
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480942084

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480942084
Reply with quote  #2

1480942084
Report to moderator
GaliX
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


1NtkLdA98eGnsn8nEKpBGRd2VYGNBkGzd6


View Profile WWW
August 03, 2015, 09:34:21 PM
 #35662


Hat einer den Beitrag vom Sonntag auf RTL2 gesehen? Ein Kumpel von mir hatte mich angerufen ging eigentlich um den TOR Browser hatte sogar etwas Inhalt für ein RTL2 Beitrag...
Dort wurden dann auch Bitcoins benutzt um Drogen und Waffen online als Test zu bestellen ob man die Ware wirklich erhält. Hat alles geklappt.

Es manifestiert sich in der Tat eine öffentliche Meinung, dass wer Bitcoins besitzt oder sogar benutzt in irgend einer weiße Kriminell ist.

Ich hatte den auch gesehen (leider nicht den Anfang, nur zufällig reingezappt). Transportiert wurde darin aber auch das Märchen von der Anonymität - da hab' ich dann innerlich wieder abgeschaltet Wink

Doch du hast Recht damit, dass eine bestimmte Meinung verbreitet wird. Im Zusammenhang mit dem Welt.de-Artikel (und vermutlich auch Bild und andere) sieht das schon wieder nach konzertierter Aktion aus - falls ich jetzt nicht zu verschwörungstheoretisch werde.


Nunja, die Beiträge sind vom Prinzip her richtig... Bitcoin ist nun mal semi anonym... Wenn man jetzt kein Data mining macht und dann bei verschiedenen punkten nach Daten fragt ist Bitcoin sehr wohl anonym... Sollte man sich dann noch die mühe machen frisch geminte coins zu kaufen auf einem alternativen weg als einem exchange dann ist es sogar unmöglich eine Person zu  zuweisen.

Es ist schon richtig wenn man sagt Bitcoin ist das perfekte zahlungsmittel für online Kriminelle ... Auch wenn das die Bitcoin community nicht wahr haben will und sagt es werden auch $$ zu kriminellen Zwecken verwendet.. Ist auch richtig ...
Jedoch wird sich keiner online Drogen kaufen und dann eine SEPA Überweisung oder sogar eine Kreditkartenzahlung dazu tätigen....

Es wird noch große widerstände geben in der Hinsicht..

Trade:   Forex (€/$...) - Stocks(Apple, Google..) - Commodities(Gold, Oil...) and Indices(S&P 500, Dax...)
All with BTCitcoin only -----   https://1broker.com ----- up to 200x Leverage & since 2012 ---
Teufelskreis
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 136


View Profile
August 03, 2015, 10:04:02 PM
 #35663

bitcoin direkt kann man nicht verbieten, sollte man aber die Überweisung von Geldern auf Exchanges unterbinden dann hat sich das mit Bitcoin sehr schnell erledigt...
Aber doch nur, wenn es wirklich nur für Kriminelle interessant ist - und Spekulanten.

Wenn es absolut keine Möglichkeit mehr gäbe, Bitcoins in "Echtgeld" zu tauschen, erst dann hätte mMn der Bitcoin eine Chance, als echtes alternatives Zahlungsmittel zu funktionieren (von den noch immer vorhandenen unpraktischen Verfahren abgesehen). Soll heissen: "Du machst/gibst mir dieses, ich geb' dir Bitcoins". Also echte Dienstleistungen und Güter gegen Bitcoins. War das in seiner Frühzeit nicht mal so angedacht gewesen? Ich meine, mich da gaaanz dunkel dran erinnern zu können. Vielleicht hab' ich's aber auch nur geträumt Wink

e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
August 03, 2015, 10:19:46 PM
 #35664


vergiss nicht Libertyreserve. Ein Bezahlportal für Griminälle ist in einer der rund 194 Nationen da draussen innerhalb von Wochen aus dem Boden stampfbar.

Doch darum geht es hier nicht. Es geht um den winzigen technischen Evolutionschritt, eine Überweisung zu tätigen, ohne Mittelsman. Das gefällt natürlich Mittelsmännern nicht!

Was macht eigentlich so ein Mittelsman? Nun, er hält die Hand auf. Nennt sich Überweisungsgebühren. Dann verzögert er die Sache um 1-2 Tage, weil ... macht er halt. Das ist diese Sache mit der Fraktional Reserve, und kurzfristigen Kreditgeschäften.
Oh und dann entscheidet er natürlich noch zu guter letzt, ob er die Überweisung überhaupt genemigt. Also ob du jemandem überhaupt Geld schicken darfst. Oder von jemandem welches empfangen darfst. Solche wichtigen Sachen.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
GaliX
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


1NtkLdA98eGnsn8nEKpBGRd2VYGNBkGzd6


View Profile WWW
August 03, 2015, 10:39:05 PM
 #35665

bitcoin direkt kann man nicht verbieten, sollte man aber die Überweisung von Geldern auf Exchanges unterbinden dann hat sich das mit Bitcoin sehr schnell erledigt...
Aber doch nur, wenn es wirklich nur für Kriminelle interessant ist - und Spekulanten.

Wenn es absolut keine Möglichkeit mehr gäbe, Bitcoins in "Echtgeld" zu tauschen, erst dann hätte mMn der Bitcoin eine Chance, als echtes alternatives Zahlungsmittel zu funktionieren (von den noch immer vorhandenen unpraktischen Verfahren abgesehen). Soll heissen: "Du machst/gibst mir dieses, ich geb' dir Bitcoins". Also echte Dienstleistungen und Güter gegen Bitcoins. War das in seiner Frühzeit nicht mal so angedacht gewesen? Ich meine, mich da gaaanz dunkel dran erinnern zu können. Vielleicht hab' ich's aber auch nur geträumt Wink



Nun, ich finde PayPal und Kreditkarten jetzt nicht unpraktisch... Sie sind für das alltägliche leben momentan sogar besser als Bitcoins aus Käufer sicht...Das Bitcoin sehr viel Potential hat will ich nicht bestreiten..

Nun wie soll sich jemand Bitcoins kaufen wenn es keine legale Möglichkeit mehr gibt? Natürlich wird es immer einen untergrund Markt geben... Es gibt ja auch für alle möglichen Shitcoins einen Markt... Selbst Gox-Coins wurden wie verrückt gehandelt als es schon sicher war das diese Wohl keiner mehr wieder sehen wird...

Fakt ist, sollten unsere Politiker (warum auch immer) die Entscheidung treffen den Handel von Bitcoins zu unterbinden hat sich die Schöne Idee "Das Internet des Geldes" vom Prinzip her erledigt. Auch wenn sie Bitcoin selbst nichts an haben können würde das schließen von exchanges und das evtl. beschlagnahmen von bitcoins die Wirtschaftliche Seite von Bitcoin so sehr zerstören, dass wir im Prinzip 0 anfangen würden...

Ich beobachte die Medien Sache sehr skeptisch... Ich kann mich bis jetzt an keinen Artikel erinnern, der nicht von einer "Bitcoin ist die Fucking Zukunft, To the MOON!" News-Seite kommt der wirklich positiv über Bitcoin berichtet hat...


Auf dem Spiegel wurden immer nur von großen Hacks und dem großen Wertverlusten berichtet im Zusammenhang mit Bitcoin...
Die "Drogenstraße" Silk-Road und die lange Haftstrafe von Ross sind wohl die erste Sache die die meisten Menschen zum Thema Bitcoin einfallen gefolgt von Mt.Gox...

Ich glaube es ist nur eine Frage der Zeit bis wir die ersten Politiker sehen die Bitcoin als rein Kriminell darstellen werden und Verbote / starke Restriktionen fordern werden... Die Frage ist wie am ende die Diskussion geführt wird

Trade:   Forex (€/$...) - Stocks(Apple, Google..) - Commodities(Gold, Oil...) and Indices(S&P 500, Dax...)
All with BTCitcoin only -----   https://1broker.com ----- up to 200x Leverage & since 2012 ---
GaliX
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


1NtkLdA98eGnsn8nEKpBGRd2VYGNBkGzd6


View Profile WWW
August 03, 2015, 10:52:20 PM
 #35666


vergiss nicht Libertyreserve. Ein Bezahlportal für Griminälle ist in einer der rund 194 Nationen da draussen innerhalb von Wochen aus dem Boden stampfbar.

Doch darum geht es hier nicht. Es geht um den winzigen technischen Evolutionschritt, eine Überweisung zu tätigen, ohne Mittelsman. Das gefällt natürlich Mittelsmännern nicht!

Was macht eigentlich so ein Mittelsman? Nun, er hält die Hand auf. Nennt sich Überweisungsgebühren. Dann verzögert er die Sache um 1-2 Tage, weil ... macht er halt. Das ist diese Sache mit der Fraktional Reserve, und kurzfristigen Kreditgeschäften.
Oh und dann entscheidet er natürlich noch zu guter letzt, ob er die Überweisung überhaupt genemigt. Also ob du jemandem überhaupt Geld schicken darfst. Oder von jemandem welches empfangen darfst. Solche wichtigen Sachen.

natürlich ist das weg lassen eines Mittelsmannes das Argument für Bitcoin...
Jedoch ist der Finanzsektor der mit Abstand stärkste auf dieser Welt und Kontrolliert prinzipiell alles was auf dieser Welt geschieht. Bitcoin alleine wird da nichts gegen ausrichten können, auch wenn das viele glauben wollen...

Es wird ja nicht mal geschafft den Bankern die Bonis zu kürzen die pro Person größer sind als das Einkommen eines normalen Menschen in seinem ganzen Leben... Da wird sich selbst Bitcoin die Zähne komplett aus-beißen auch nur ein kleines Stückchen von der Macht der Finanzwelt an sich zu reißen...

Ich empfinde jetzt keinen Hass wenn ich etwas mit PayPal bezahle oder mit meiner Kreditkarte... Das Geld ist sofort Transferiert und ich habe jemanden an den ich mich wenden kann falls mal etwas schief geht... Bei Bitcoin muss ich eine relativ lange Zeit warten und sollte ich mich mal vertippen oder es zu Problemen kommen habe ich nur wenig Möglichkeiten dagegen etwas direkt zu tun...

Trade:   Forex (€/$...) - Stocks(Apple, Google..) - Commodities(Gold, Oil...) and Indices(S&P 500, Dax...)
All with BTCitcoin only -----   https://1broker.com ----- up to 200x Leverage & since 2012 ---
Teufelskreis
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 136


View Profile
August 03, 2015, 11:12:31 PM
 #35667

Macht mal jetzt RTL2 an.
Hab's grad ganz gesehen Smiley
Insgesamt schon interessant.
Unverständlich bleibt mir, wieso trotz TOR und Bitcoin Ulbricht lebenslänglich kriegen konnte. Ich werd's wohl nie erfahren.
GaliX
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 504


1NtkLdA98eGnsn8nEKpBGRd2VYGNBkGzd6


View Profile WWW
August 03, 2015, 11:20:05 PM
 #35668

Macht mal jetzt RTL2 an.
Hab's grad ganz gesehen Smiley
Insgesamt schon interessant.
Unverständlich bleibt mir, wieso trotz TOR und Bitcoin Ulbricht lebenslänglich kriegen konnte. Ich werd's wohl nie erfahren.

Er ist wohl unvorsichtig mit seiner online Identität umgegangen... Wenn man dann noch eine ganze FBI Abteilung auf sich angesetzt hat, dann ist es nur eine Frage der Zeit... Durch Silk Road selber haben sie ihn nicht bekommen soweit ich weiss...

http://edition.cnn.com/2013/10/04/world/americas/silk-road-ross-ulbricht/

Trade:   Forex (€/$...) - Stocks(Apple, Google..) - Commodities(Gold, Oil...) and Indices(S&P 500, Dax...)
All with BTCitcoin only -----   https://1broker.com ----- up to 200x Leverage & since 2012 ---
criptix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


View Profile
August 03, 2015, 11:28:07 PM
 #35669

bitcoin ist nicht anonym und ist auch nicht dafür gedacht.
gibt kein wenn und aber, ist halt technisch so.

bitcoin ist ein pseudonymes system und es haben schon mehrere unis nachgewiesen das man adressen realen personen zuordnen kann ohne immensen aufwand zu betreiben.

es existieren aber anonyme cryptowährungen die wahrscheinlich in zukunft im darknet hauptsächlich anzutreffen werden, stichpunkt cryptonote und zerocoin.
Teufelskreis
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 136


View Profile
August 04, 2015, 12:59:01 AM
 #35670

Er ist wohl unvorsichtig mit seiner online Identität umgegangen
Stimmt wohl. Dank deines Links konnte ich dann auch seine Emailadresse hier im Forum finden.
Ist schon gediegen.
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
August 04, 2015, 07:15:08 AM
 #35671

Ich beobachte die Medien Sache sehr skeptisch... Ich kann mich bis jetzt an keinen Artikel erinnern, der nicht von einer "Bitcoin ist die Fucking Zukunft, To the MOON!" News-Seite kommt der wirklich positiv über Bitcoin berichtet hat...

Ich glaube es ist nur eine Frage der Zeit bis wir die ersten Politiker sehen die Bitcoin als rein Kriminell darstellen werden und Verbote / starke Restriktionen fordern werden... Die Frage ist wie am ende die Diskussion geführt wird

Das Goldfieber. Diese Goldgräberstimmung hat wohl die meisten von uns hier her geführt. Tja, von der Seite ist keine rationale Diskussion möglich, da sind teils immer noch zweiundvierzig Grad Fieber und mehr. Leute die "To the MOON!" singen und dabei im Kreis tanzen. Striche auf Logarithmische Charts malen und dir erklären wollen wo der Mond liegt.

natürlich ist das weg lassen eines Mittelsmannes das Argument für Bitcoin...
Jedoch ist der Finanzsektor der mit Abstand stärkste auf dieser Welt und Kontrolliert prinzipiell alles was auf dieser Welt geschieht. Bitcoin alleine wird da nichts gegen ausrichten können, auch wenn das viele glauben wollen...

Eigentlich nur Waffenhandel (Heckler&Koch), Drogenhandel (Warsteiner), Glückspiel (staatliches Lotteriemonopol) und Prostitution. Bestechung. Bundes-Stasi/Gestapo wie man beim #Landesverrat jetzt sieht. Bespitzelung und Unterwanderung ist ein Milliardenmarkt. Schau dir mal den neuen Geheimdienstepalast an der jetzt neu gebaut wurde. Nein, nicht in Ankara ... in Berlin.

Hab's grad ganz gesehen Smiley
Insgesamt schon interessant.
Unverständlich bleibt mir, wieso trotz TOR und Bitcoin Ulbricht lebenslänglich kriegen konnte. Ich werd's wohl nie erfahren.

Wenigstens ist es ein "trotz" und nicht "wegen" noch sperren sie niemanden ein wegen Benutzung von Tor oder Bitcoin. Ulbricht hatte ja auch nicht die ganz sauberen Geschäfte am laufen. Sein Vergehen war wohl Monopolgefährdung, ein ungeliebter Konkurrent.
Ist eine Frage der Zeit wann sie die öffentliche Äusserung des Wortes "Tor" verbieten wollen. Das muss dann der Range machen.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1153



View Profile
August 04, 2015, 09:08:11 AM
 #35672

Ist eine Frage der Zeit wann sie die öffentliche Äusserung des Wortes "Tor" verbieten wollen. Das muss dann der Range machen.

Aua, das wird teuer. Neue Schilder und was weiss ich, wo dann das "Brandenburger Tor", "Holstentor" und wie viele Tore es noch gibt umbenannt werden muss. Grin

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
criptix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


View Profile
August 04, 2015, 09:35:21 AM
 #35673

euch ist schon klar daa der bitcoin schon mindestens 3 mal von der gesamten welt verboten worden ist? Cheesy

bitcoin und crypto wird genauso wie das internet für immer bleiben. die frage ist nur wofür es in der zukunft benutz wird.
und für die geldgeier natürlich wie hoch sein preis steigt.
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
August 04, 2015, 03:29:41 PM
 #35674

Gibt es hier ein paar Leute die versuchen sich im Forex Bereich zu behaupten?

Evtl. könnte man sich ein bisschen Austauschen in einer kleinen Trading Gruppe

meiner meinung nach wäre jetzt ein guter zeitpunkt zu verkaufen wenn man kurzfristig unterwegs ist. trendlinie begrenzt und RSI ist >60.


IIOII
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924



View Profile
August 05, 2015, 12:10:13 PM
 #35675

Gibt es hier ein paar Leute die versuchen sich im Forex Bereich zu behaupten?

Evtl. könnte man sich ein bisschen Austauschen in einer kleinen Trading Gruppe

meiner meinung nach wäre jetzt ein guter zeitpunkt zu verkaufen wenn man kurzfristig unterwegs ist. trendlinie begrenzt und RSI ist >60.

Gut möglich, es ist nur die Frage ob potentielle 5 Euro Gewinn das Risiko eines Bitcoin-shorts wert sind... wenn ich mir den Chart der letzten Monate anschaue ist ein größerer Ausbruch nach oben nur eine Frage der Zeit.

Toxic-Toyz
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 14


View Profile
August 05, 2015, 12:39:57 PM
 #35676

Heute im RTL Mittagsmagazin wurde auch über Bitcoin berichtet.
Ein RTL Redakteur mietete in einem Selbstversuch eine Wohnung an,
kaufte sich Bitcoins, bestellte sich im Darknet eine Waffe, Marihuana und Koks
und schaute mal was passiert.

Berichtet wurde dann, das Internet müsse man sich wie einen See vorstellen.
Ganz oben auf schwimmen Schiffe wie Facebook, Google oder dergleichen
die "völlig transparent" und für alle einsehbar sind. (räusper...)
Aber unter Wasser... im Untergrund... da findet das Böse statt mit "bösem Geld".

Insgesamt war es ein sehr einseitiger Bericht.
Könnte mir aber sogar vorstellen, dass viele das als "Werbevideo" für TOR gesehen
haben und jetzt auch mal zum "Test" bestellen werden.
Ein anonymer Konsument berichtete, das "Zeug" schon seit 6-7 Jahren in besserer
Quali aus dem Netzt zu beziehen und nie ein Problem gehabt zu haben.

Nach der Griechenblase jetzt die BTC "Kifferblase"?  Wink

Übrigens... Das Gras und das Koks wurde geliefert.
Bei der Waffe wurde er gescammt.  Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
August 05, 2015, 12:55:45 PM
 #35677

Übrigens... Das Gras und das Koks wurde geliefert.
Bei der Waffe wurde er gescammt.  Grin
Die Jugend von heute. Kein Anstand mehr unter Kriminellen, tssk, tssk, tssk Roll Eyes

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784



View Profile
August 05, 2015, 01:04:41 PM
 #35678

Heute im RTL Mittagsmagazin wurde auch über Bitcoin berichtet.
Ein RTL Redakteur mietete in einem Selbstversuch eine Wohnung an,
kaufte sich Bitcoins, bestellte sich im Darknet eine Waffe, Marihuana und Koks
und schaute mal was passiert.

Berichtet wurde dann, das Internet müsse man sich wie einen See vorstellen.
Ganz oben auf schwimmen Schiffe wie Facebook, Google oder dergleichen
die "völlig transparent" und für alle einsehbar sind. (räusper...)
Aber unter Wasser... im Untergrund... da findet das Böse statt mit "bösem Geld".

Insgesamt war es ein sehr einseitiger Bericht.
Könnte mir aber sogar vorstellen, dass viele das als "Werbevideo" für TOR gesehen
haben und jetzt auch mal zum "Test" bestellen werden.
Ein anonymer Konsument berichtete, das "Zeug" schon seit 6-7 Jahren in besserer
Quali aus dem Netzt zu beziehen und nie ein Problem gehabt zu haben.

Nach der Griechenblase jetzt die BTC "Kifferblase"?  Wink

Übrigens... Das Gras und das Koks wurde geliefert.
Bei der Waffe wurde er gescammt.  Grin

Deutschlandweite Ferienzeit. Und dann bringen die zur Mittgaszeit einen Bericht über das Darknet, Torbrowser und Bitcoin?
Na dann kann man wohl gewiß von ausgehen dass das demnächst noch ein paar mehr kiddies mal ausprobieren werden.
Gerade wenn man nebenbei noch Kohle machen kann.Der eine oder andere Harz4ler mehr wird sich jetzt auch dran versuchen.

Finde ich unverantwortlich wie RTL2 hier vorgeht.
Wenn dann sollen sie sowas zum späten abend senden.Was solls...ist ey ein besch***ener Sender.

Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
August 05, 2015, 01:24:31 PM
 #35679

Gibt es hier ein paar Leute die versuchen sich im Forex Bereich zu behaupten?

Evtl. könnte man sich ein bisschen Austauschen in einer kleinen Trading Gruppe

meiner meinung nach wäre jetzt ein guter zeitpunkt zu verkaufen wenn man kurzfristig unterwegs ist. trendlinie begrenzt und RSI ist >60.

Gut möglich, es ist nur die Frage ob potentielle 5 Euro Gewinn das Risiko eines Bitcoin-shorts wert sind... wenn ich mir den Chart der letzten Monate anschaue ist ein größerer Ausbruch nach oben nur eine Frage der Zeit.

richtig, der trade war auch nicht mit dem übergeordneten trend in einklang und daher risikoreich. am besten man tradet nur in richtung des übergeordneten trends. dann kann man aber nur die hälfte der trades eingehen. ist mir dann nach dem absenden des post auch eingefallen.

wenn man aus solchen trades gewinn ziehen will muss man hebeln. einem möglichen grösseren gewinn steht dann aber auch ein möglicher grösserer verlust entgegen wenn der trade schief läuft. was ich auch nicht gemacht habe ist ein risk/reward ratio zu liefern weil ich das kursziel des trades nicht ermittelt habe.

EDIT: kursziel wäre eigentlich die 38,2 fibo retracement linie obwohl ich zwei TP's definieren würde damit man ein scale out aus dem trade machen kann. z. bsp. bei 50% kurziel den trade um 50% reduzieren (50% gewinnmitnahme an diesem kurziel dann). und dann natürlich den SL auf einstand nachziehen um nicht noch mit den restlichen 50% position in den verlust zu laufen.

oligatrik
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 554


View Profile
August 05, 2015, 03:44:18 PM
 #35680

Nun schliesst sich so langsam im Wochenchart der Dreieck, normal sollte es in Kürze bald losgehen, denke es hat sich jetzt genügend Druck in den letzten Monaten aufgebaut, so das einer zwischen Rally nichts mehr im Wege stehen sollte  Grin
Pages: « 1 ... 1734 1735 1736 1737 1738 1739 1740 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 [1784] 1785 1786 1787 1788 1789 1790 1791 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 ... 2493 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!