Bitcoin Forum
August 22, 2017, 08:52:23 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 [1791] 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 ... 3064 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4593628 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


View Profile
August 17, 2015, 09:01:56 AM
 #35801

Genauso wichtig ist die Frage, ob und welche Exchanges umstellen werden. Da geht dann so mancher Bitcoin unterwegs verloren.

Es geht keiner dadurch verloren, aber man hat durch diese Schnapsidee plötzlich BTC und die gleiche Menge an Altcoins. Wer neu kauft muss sich, sollte es zum Fork kommen, entscheiden ob er BTC oder Altcoins bekommen möchte.

Ich hoffe die XT Betreiber bleiben auf ihrem Fork sitzen und haben danach gute Verluste und einen wertlosen Altcoin. Ich habe nichts gegen eine Anpassung der Blocksize, aber die Umsetzung geht so gar nicht.  Embarrassed
1503435143
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1503435143

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1503435143
Reply with quote  #2

1503435143
Report to moderator
1503435143
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1503435143

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1503435143
Reply with quote  #2

1503435143
Report to moderator
1503435143
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1503435143

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1503435143
Reply with quote  #2

1503435143
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1503435143
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1503435143

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1503435143
Reply with quote  #2

1503435143
Report to moderator
1503435143
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1503435143

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1503435143
Reply with quote  #2

1503435143
Report to moderator
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512



View Profile
August 17, 2015, 09:04:29 AM
 #35802

Genauso wichtig ist die Frage, ob und welche Exchanges umstellen werden. Da geht dann so mancher Bitcoin unterwegs verloren.

Es geht keiner dadurch verloren, aber man hat durch diese Schnapsidee plötzlich BTC und die gleiche Menge an Altcoins. Wer neu kauft muss sich, sollte es zum Fork kommen, entscheiden ob er BTC oder Altcoins bekommen möchte.

Ich habe erstmal einen Teil in NXT getauscht, wollte mir eh noch ein paar mmnxt Assets holen

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610



View Profile
August 17, 2015, 09:48:52 AM
 #35803

Das gute bei einem moeglichen Chaos: nicht jeder kann und will seine Bitcoins in Fiat tauschen. Demnach werden viele in Altcoins getauscht wo die Blocks noch nicht so voll sind. *haendereib*

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512



View Profile
August 17, 2015, 09:51:02 AM
 #35804

Das gute bei einem moeglichen Chaos: nicht jeder kann und will seine Bitcoins in Fiat tauschen. Demnach werden viele in Altcoins getauscht wo die Blocks noch nicht so voll sind. *haendereib*
genau das habe ich mir auch gedacht. Durch die Dividende habe ich dann immer NXT zum Tauschen da ;-)

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
elrippo
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924


View Profile
August 17, 2015, 09:55:18 AM
 #35805

Das gute bei einem moeglichen Chaos: nicht jeder kann und will seine Bitcoins in Fiat tauschen. Demnach werden viele in Altcoins getauscht wo die Blocks noch nicht so voll sind. *haendereib*
genau das habe ich mir auch gedacht. Durch die Dividende habe ich dann immer NXT zum Tauschen da ;-)

Wollt ihr euch mal den Monero XMR ansehen....  Grin
e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1106


Enjin Coin - Smart Cryptocurrency for Gaming.


View Profile
August 17, 2015, 10:18:38 AM
 #35806

Genauso wichtig ist die Frage, ob und welche Exchanges umstellen werden. Da geht dann so mancher Bitcoin unterwegs verloren.
Es geht keiner dadurch verloren, aber man hat durch diese Schnapsidee plötzlich BTC und die gleiche Menge an Altcoins. Wer neu kauft muss sich, sollte es zum Fork kommen, entscheiden ob er BTC oder Altcoins bekommen möchte.

Ich hoffe die XT Betreiber bleiben auf ihrem Fork sitzen und haben danach gute Verluste und einen wertlosen Altcoin. Ich habe nichts gegen eine Anpassung der Blocksize, aber die Umsetzung geht so gar nicht.  Embarrassed

Das Markenlabel "Bitcoin" kann man exakt 0 mal derart beschädigen, das ist keinesfalls so belastbar wie sich mit einem Revolver in den Fuß zu schiessen, da hat man ja noch die andere Pfote und mindestens noch fünf Kugeln übrig.

Diese Aktion dürfte in der Vollendung den Kurs mindestens auf 0,- EUR drücken, wenn nicht sogar weit da drunter.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512



View Profile
August 17, 2015, 10:31:30 AM
 #35807

Genauso wichtig ist die Frage, ob und welche Exchanges umstellen werden. Da geht dann so mancher Bitcoin unterwegs verloren.
Es geht keiner dadurch verloren, aber man hat durch diese Schnapsidee plötzlich BTC und die gleiche Menge an Altcoins. Wer neu kauft muss sich, sollte es zum Fork kommen, entscheiden ob er BTC oder Altcoins bekommen möchte.

Ich hoffe die XT Betreiber bleiben auf ihrem Fork sitzen und haben danach gute Verluste und einen wertlosen Altcoin. Ich habe nichts gegen eine Anpassung der Blocksize, aber die Umsetzung geht so gar nicht.  Embarrassed

Das Markenlabel "Bitcoin" kann man exakt 0 mal derart beschädigen, das ist keinesfalls so belastbar wie sich mit einem Revolver in den Fuß zu schiessen, da hat man ja noch die andere Pfote und mindestens noch fünf Kugeln übrig.

Diese Aktion dürfte in der Vollendung den Kurs mindestens auf 0,- EUR drücken, wenn nicht sogar weit da drunter.
ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Kaufen oder doch lieber verkaufen? Rebalancing für Leute die sich nicht sicher sind https://bitcointalk.org/index.php?topic=2099548.0
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
August 17, 2015, 10:49:36 AM
 #35808

Es gibt zwar noch keinen !Bitcoin, dafür jetzt aber einen "Not Bitcoin XT":

https://bitcointalk.org/index.php?topic=1154520.0

 Cheesy

Oh man, wie ich dieses Chaos liebe. Aber eigentlich ganz logisch. Ist natürlich die Frage wie gut das gepflegt wird.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
August 17, 2015, 11:15:16 AM
 #35809

Wow, das ging schnell:

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article145288223/Bitcoin-spaltet-die-Software-der-eigenen-Waehrung.html

"Nun hat sich anscheinend selbst der geheimnisvolle Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto in die Debatte eingemischt"

ROFL

Glaubst du denn, der Biref ist nicht vom "echten" Satoshi? Er benutzt zumindest die selbe Email Adresse wie im e-cash paper. Oder wurde der Brief bereits irgendwo als Fake entlarvt?

Ich hab mal die DEV-Liste angeschrieben und darum gebeten Satoshis alte Adressen von der Liste zu entfernen. Dann kann das nicht mehr passieren.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


View Profile
August 17, 2015, 11:32:30 AM
 #35810

Diese Aktion dürfte in der Vollendung den Kurs mindestens auf 0,- EUR drücken, wenn nicht sogar weit da drunter.

Warum sollte es? Zwingt Dich (oder irgendeinen anderen Nutzer) einer, den XT Altcoin zu verwenden? Auch wenn dieser Altcoin sich vorübergehend ganz gemein als Bitcoin tarnt, ist es letztendlich ein stinknormaler Altcoin. Da die Informationen auf dem Tisch liegen, kann sich jeder selbst entscheiden, ob er den LTC, NXT, BTC-XT, XRP oder eben BTC nutzen möchte.

Die Altcoin-Freaks haben doch bisher schon mehrere 1000 Altcoins zur Auswahl. Warum sollte einer mehr hier einen Unterschied machen?! Nur weil die Deppen früher mal Bitcoin-Entwickler waren? Selbst wenn Satoshi jetzt kommen würde, um den Bitcoin zu zerstören, sollte man als Nutzer genug Arsch in der Hose haben, um diese Bestrebungen zu ignorieren. Niemand ist gezwungen, sich wie ein aufgescheuchtes Huhn über den Hof jagen zu lassen.

Hier wird mal wieder deutlich, dass Bitcoin bedeutet, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Die Alternative wäre ein Vormund.  Grin
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
August 17, 2015, 12:12:43 PM
 #35811

Hier wird mal wieder deutlich, dass Bitcoin bedeutet, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Die Alternative wäre ein Vormund.  Grin

Inwiefern übernehmen Garvin oder Mike Hearn nicht Verantwortung für sich selbst? Ich bin mir ziemlich sicher, dass die ganz gut für sich sorgen und weit davon entfernt sind einen Vormund zu benötigen.

Nein, es geht hier nicht darum Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Das ist nicht das Problem. Es geht darum Verantwortung für die Sache zu übernehmen. Es geht um Loyalität gegenüber der Sache und der Community. Die Leute wollen eben momentan keinen Hard-Fork. Und wenn Bitcoin deswegen untergehen sollte, dann muss man das als einzelner eben akzeptieren. Bitcoin ist keine Religion und es hängt auch nicht das Wohl der Menschheit davon ab. Sehr wahrscheinlich gäbe es aber gar keine Probleme. Denn sobald die Blocksize tatsächlich zu einem großem Problem werden sollte, ist der Konsens schneller da als man glaubt. Jetzt hingegen ist tatsächlich eine Krisensituation eingetreten, bei der der Blocksize eine Bedeutung zugemessen wird, die völlig übertrieben ist. Paradoxerweise haben wir parallel zu der Diskussion seit Anfang des Monats stark rückläufige Transaktionszahlen. Kann natürlich der Urlaubszeit geschuldet sein. Trotzdem: Momentan ist die 1MB Grenze noch völlig ausreichend. 

xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 980


View Profile
August 17, 2015, 12:20:52 PM
 #35812

Ich weiß nicht was das ganze Geschrei soll.
Im Bitcoin-Protokoll ist die Handhabung eines Fork klar geregelt.
Der Folk, der die größte Zustimmung erhält setzt sich durch. Der Andere endet.

Die Mehrheit entscheidet!

Ich persönliche würde nur z.Z. keine Transaktionen vornehmen und warten wer sich durchsetzt.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610



View Profile
August 17, 2015, 12:41:13 PM
 #35813

Ich weiß nicht was das ganze Geschrei soll.
Im Bitcoin-Protokoll ist die Handhabung eines Fork klar geregelt.
Der Folk, der die größte Zustimmung erhält setzt sich durch. Der Andere endet.

Die Mehrheit entscheidet!

Ich persönliche würde nur z.Z. keine Transaktionen vornehmen und warten wer sich durchsetzt.

Warum? Die Parallelchain laeuft doch noch gar nicht. Oder bin ich derjenige der nicht auf dem Laufenden ist?

Wie auch immer (bitte korrigiert mich) man kann lustig transferieren, nur innerhalb der 6 Blocks vor Anschalten der Parallelchain sollte man aufpassen.

Fuer alle anderen gilt, was schon in der einen Chain steht, steht auch in der anderen.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588

methodic madness


View Profile
August 17, 2015, 12:52:01 PM
 #35814

Quote
Warum? Die Parallelchain laeuft doch noch gar nicht. Oder bin ich derjenige der nicht auf dem Laufenden ist?

Genau, das sind zwar 2 unterschiedliche Clients, aber der(oder die) Fork wird erst ab Januar 2016 aktiv und zwar abhängig von den Minern!!!

+ "Gnadenfrist" (grace period) von zwei Wochen.  Grin

Habe extra nochmal nachgesehen.

https://bitcoinxt.software/patches.html
Quote
Bigger blocks, by Gavin Andresen. This set of patches performs some small code refactorings, and implements support for switching to 8 megabyte blocks after January 2016 once 75%+ of mined blocks are voting for the change by setting flags in the block version field. Once supermajority has been reached, there is a grace period of two weeks before the rule change takes effect. After the switch the max block size limit smoothly increases, doubling every two years. The soft limit is set equal to the hard limit to avoid the need for miners to constantly reconfigure things.

Somit hat man noch genügend Vorbereitungszeit und RICHTIG - Angst braucht man momentan noch nicht zu haben.

Buy innovation!
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
August 17, 2015, 01:06:36 PM
 #35815

Ich weiß nicht was das ganze Geschrei soll.
Im Bitcoin-Protokoll ist die Handhabung eines Fork klar geregelt.
Der Folk, der die größte Zustimmung erhält setzt sich durch. Der Andere endet.

Das gilt nur bei Angriffen oder technischen Problemen. Siehe dem Blockchain-Split von 2013. Da zogen ja auch 999‰ der Community an einem Strang.

In diesem Fall sind es aber zwei unterschiedliche Philosophien, die dahinterstehen. Und da wird es eben politisch. Ich erlebe die Community gerade ziemlich gespalten. Fakt ist: Es gibt momentan keinen harten Grund für den Fork. Das ist eine sehr pro-aktive Vorgehensweise. Garvin und Mike haben ganze Aufsätze dazu verfasst, was passieren könnte oder würde, wenn man ihren Ideen nicht folgt. Fakt ist nur leider, dass das alles rein spekulativ ist, denn niemand von uns kann in die Zukunft schauen.

Insofern kann ich die Aufregung sehr gut verstehen. Wenngleich sie mich nicht trifft, da ich mich ja schon vor 1 1/2 Jahren aus dem System verabschiedet habe und mein Interesse nur noch der Abwicklung von Gox gilt und ansonsten rein akademischer Natur ist.  

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1820


View Profile
August 17, 2015, 01:11:02 PM
 #35816

Hier wird mal wieder deutlich, dass Bitcoin bedeutet, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Die Alternative wäre ein Vormund.  Grin
Inwiefern übernehmen Garvin oder Mike Hearn nicht Verantwortung für sich selbst? Ich bin mir ziemlich sicher, dass die ganz gut für sich sorgen und weit davon entfernt sind einen Vormund zu benötigen.

Die beiden schon. Aber die Mitglieder des Hühnerstalls, die jetzt gackernd durch die Gegend rennen, nicht!  Wink

Die Leute wollen eben momentan keinen Hard-Fork.

Dann muss man nicht planlos durch die Gegend rennen und den Weltuntergang herbeiphantasieren, sondern einfach diesen Altcoin ignorieren. Das Ignorieren eines Altcoin sollte auch nicht Kursrelevant sein.
fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1708



View Profile
August 17, 2015, 01:18:52 PM
 #35817

Ich weiß nicht was das ganze Geschrei soll.
Im Bitcoin-Protokoll ist die Handhabung eines Fork klar geregelt.
Der Folk, der die größte Zustimmung erhält setzt sich durch. Der Andere endet.

Das gilt nur bei Angriffen oder technischen Problemen. Siehe dem Blockchain-Split von 2013. Da zogen ja auch 999‰ der Community an einem Strang.
 

Auch bei Politschen Dingen ist das so.
Die Kette mit der größten Zustimmung gewinnt.
Und da wirds spannend, wenn es in etwa 2 gleich"starke" gegener gibt. dann reichen Unter Umständen keine 6 Blöcke mehr aus, weil man nie sicher sein kann.
Man muss dann halt einfach 1000121426 Blöcke abwarten bis man sicher ist.

Meiner Ansicht nach wird sich das schnell erledigen bis eine der Ketten gewinnt.

Spannend ist die Sache ja eigentlich nur, weil diesen Client/Daemon 2 "grosse" Namen der "Corentwickler" gestartet haben.

Ich kann ja auch meinen Bitcoin-Fronti Daemon erstellen. und viel PR machen, dass der genommen wird.
Mein Client muss in jedem Block eine Überweisung an eine meiner Adressen enthalten, sonst wird der Block nicht Akzeptiert Smiley wer würde den einsetzen?



19Efqo9jFTFGc8VWoaYPeHK7iV1onsbj3E

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht

BM-2cULvUQbCNA5VaenLdhqr3pLPc9dMcK2w5
deadlock1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 588

methodic madness


View Profile
August 17, 2015, 01:19:25 PM
 #35818

Bis Januar werdet ihr darum flehen, dass der Fork endlich aktiviert wird.  Grin

Es wird immer langsamer und teurer, ok das ist ein schleichender Prozess, aber ich habe es in den letzten Tagen schon zu spüren bekommen.

Ein Transaktion mit 0.001 Gebühren war 3 Tage in der Warteschleife und wurde dann abgelehnt. Zwar hab ich so einen Horror bisher nur 1 Mal erlebt, aber die Nerven liegen da echt blank.

Man brauch inzwischen schon 0.005 Gebühren, um eine Transaktion sicher und schnell durchzuführen. Das ist nicht gerade billig.

Der (die, das) Fork kann nur gut sein für den Kurs.

Buy innovation!
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1204



View Profile
August 17, 2015, 01:23:22 PM
 #35819

Die beiden schon. Aber die Mitglieder des Hühnerstalls, die jetzt gackernd durch die Gegend rennen, nicht!  Wink

Du solltest doch inzwischen gelernt haben wie solche Dinge laufen.

Dann muss man nicht planlos durch die Gegend rennen und den Weltuntergang herbeiphantasieren, sondern einfach diesen Altcoin ignorieren. Das Ignorieren eines Altcoin sollte auch nicht Kursrelevant sein.

Man spricht in Bezug auf Börse nicht umsonst von Animal Spirits:
  https://de.wikipedia.org/wiki/Animal_Spirits

So irrational ist es in diesem Fall aber gar nicht. Wer was ignoriert ist eben die Frage. Es gibt sowohl für das eine als auch für das andere starke Gründe. Was machst Du, wenn eine Mehrheit der Miner, sagen wir mal 70%, auf XT umschwenkt und größere Summen in diesen Projekt fließen als in Bitcoin 1.0?

Sowieso ist der Hühnerhaufen längst den Mardern zum Opfer gefallen. Leute wie ich sind doch schon lange draußen. Die etwas glücklicheren mit ihren Coins. Aber auch die werden nicht mehr bewegt. Ich denke, dass gerade bei den aktiven Nutzern das XT-Lager rund um Garvin viele Anhänger hat. Da passiert noch was.



saugwurm
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 206


Der frühe Wurm fängt den Vogel


View Profile
August 17, 2015, 01:24:13 PM
 #35820

Quote

Dann muss man nicht planlos durch die Gegend rennen und den Weltuntergang herbeiphantasieren, sondern einfach diesen Altcoin ignorieren. Das Ignorieren eines Altcoin sollte auch nicht Kursrelevant sein.


laut http://xtnodes.com/ laufen bereits 7.7% der Fullnodes mit der XT Version. 7.7% in einer Woche ist schon ne Menge Zustimmung meiner Meinung. Aber was passiert denn nun beim Erreichen der 75%?

Pages: « 1 ... 1741 1742 1743 1744 1745 1746 1747 1748 1749 1750 1751 1752 1753 1754 1755 1756 1757 1758 1759 1760 1761 1762 1763 1764 1765 1766 1767 1768 1769 1770 1771 1772 1773 1774 1775 1776 1777 1778 1779 1780 1781 1782 1783 1784 1785 1786 1787 1788 1789 1790 [1791] 1792 1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799 1800 1801 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 ... 3064 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!