Bitcoin Forum
June 27, 2017, 12:29:20 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.14.2  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 [2475] 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 2488 2489 2490 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 2515 2516 2517 2518 2519 2520 2521 2522 2523 2524 2525 ... 2950 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 4374145 times)
CC23
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 254


View Profile
December 05, 2016, 06:12:04 AM
 #49481

Bitcoin ist da scheinbar gerade anderer Meinung.

I will answer your Geology questions! https://bitcointalk.org/index.php?topic=864879
1498566560
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498566560

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498566560
Reply with quote  #2

1498566560
Report to moderator
1498566560
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498566560

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498566560
Reply with quote  #2

1498566560
Report to moderator
Join the Crowdfunding Revolution ►► FundYourselfNow.com ◄◄ Crowdsale with
attractive rewards
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1498566560
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498566560

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498566560
Reply with quote  #2

1498566560
Report to moderator
1498566560
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1498566560

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1498566560
Reply with quote  #2

1498566560
Report to moderator
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
December 05, 2016, 06:38:02 AM
 #49482

Bitcoin ist da scheinbar gerade anderer Meinung.

Ach, das halte ich nur fuer taktisches Geplänkel.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
December 05, 2016, 06:38:27 AM
 #49483

Zwar OT, aber ganz interessant:

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20905-2016-12-05.html

Wuerde mit Bitcoin so nicht funktionieren.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1554



View Profile
December 05, 2016, 06:41:06 AM
 #49484

Ach ... und Telepolis berichtet auch mal wieder ueber Bitcoin:

https://www.heise.de/tp/features/Venezuela-Bitcoin-gegen-Staatsversagen-3549727.html

Leider nicht der skeptische Herr Rojas. Ob der wohl seine Meinung geaendert hat?

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784



View Profile WWW
December 05, 2016, 07:07:26 AM
 #49485

Bye bye Italy, EU, EUR ....

Hello Bitcoin !
Abgewählt, aber unsere "Führungselite" wird den Schuss wieder nicht hören die schwafeln schon von mehr Engagement von/für Europa. Merkel-Bande ist schon nicht mehr auf einem anderen Planeten sondern schon in ner anderen Galaxy. Vor zwei Jahren hab ich gesagt, Deutschland wird der letzte im Boot sein und dann haben wir die A-Karte, das wird böse enden wenn wir mit dem Euro-Zettel allein dastehen und keiner mag ihn mehr. Wie viel Billionen EUR haben wir schon? Ach sind doch eh zu viele. Der kleine Mann hat nüscht, Null Komma Null, die EURs stecken nur in irgendwelchen Börsenprodukten.
Die Talkgastrunden werden dann schwadronieren, man hätte sich doch kümmern sollen, und man muss doch mal was tun ... das reden die schon seit Jahren. Wie mit dem Zug, der hupt auch paar Mal, und wer dann noch auf den Gleisen ist ... nun ja Bye bye Italy, EU, EUR ....  Wink
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092



View Profile
December 05, 2016, 07:27:11 AM
 #49486

Kann mir jemand kurz und knackig erklären, was es mit dem Referendum auf sich hat/hatte?
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784



View Profile WWW
December 05, 2016, 08:59:56 AM
 #49487

Kann mir jemand kurz und knackig erklären, was es mit dem Referendum auf sich hat/hatte?
Der Ministerpräsident von Italien hatte eine Gesetzesvorlage, eher eine Verfassungsänderung, die das System umkrempeln sollte. Daran hat er seinen Posten aber geheftet, sozusagen Vertrauensfrage. Die wurde durch die Wahl aber abgelehnt, sprich er tritt zurück, seine Umkremplungen finden nicht statt. Gibt nun Neuwahlen, eine pariotische Bewegung steht in den Startlöchern (ist momentan landesweit vorn). Da jetzt die "Reformen" nicht stattfinden, werden die Börsen nun gegen Italien wetten zum einen weil der Schuldenberg (dachte Finanzkrise sei gelöst  Grin ) immer größer wird (eigentlich untragbar) und zum anderen weil höchstwahrscheinlich die patriotische Bewegung gewinnen wird, die wollen aber raus aus dem EUR. Der nächste Merkelfreund geht von Bord, konnte man auch gut daran sehen das Renzi nach dem Brexit demonstrativ mit Hollande zu Merkel eingeladen wurde, obwohl Italien überhaupt nicht stabil ist eher, wie oben geschrieben, die nächste Gefahr ist. Italien kann man aber nicht ausgleichen, wie das kleine Griechenland.

Bescheiden sieht es weiter in allen Südeuropäischen Ländern aus, wenn man mal von der Mainstreampresse in die Realität schaut, nächstes Jahr wird in Frankreich gewählt, der Bexit wird vollzogen, Italien hopst ins Mittelmeer, Putin muss sich gegen die Nato wehren, Erdogan baut weiter an seinem Palast, Trump mischt drüben alles auf ... Syrien ... Irak ... Gibraltar ach wir kennen doch die Leier.

He, und unsere Eschen sterben aus ...  http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2012-11/baeume-eschen-sterben-pilz-befall ... Globalisierung, läuft!  Grin

Kurz um Bitcoin kaufen   Cool
nrg1zer
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1092



View Profile
December 05, 2016, 09:38:58 AM
 #49488

Kann mir jemand kurz und knackig erklären, was es mit dem Referendum auf sich hat/hatte?
Der Ministerpräsident von Italien hatte eine Gesetzesvorlage, eher eine Verfassungsänderung, die das System umkrempeln sollte. Daran hat er seinen Posten aber geheftet, sozusagen Vertrauensfrage. Die wurde durch die Wahl aber abgelehnt, sprich er tritt zurück, seine Umkremplungen finden nicht statt. Gibt nun Neuwahlen, eine pariotische Bewegung steht in den Startlöchern (ist momentan landesweit vorn). Da jetzt die "Reformen" nicht stattfinden, werden die Börsen nun gegen Italien wetten zum einen weil der Schuldenberg (dachte Finanzkrise sei gelöst  Grin ) immer größer wird (eigentlich untragbar) und zum anderen weil höchstwahrscheinlich die patriotische Bewegung gewinnen wird, die wollen aber raus aus dem EUR. Der nächste Merkelfreund geht von Bord, konnte man auch gut daran sehen das Renzi nach dem Brexit demonstrativ mit Hollande zu Merkel eingeladen wurde, obwohl Italien überhaupt nicht stabil ist eher, wie oben geschrieben, die nächste Gefahr ist. Italien kann man aber nicht ausgleichen, wie das kleine Griechenland.

Bescheiden sieht es weiter in allen Südeuropäischen Ländern aus, wenn man mal von der Mainstreampresse in die Realität schaut, nächstes Jahr wird in Frankreich gewählt, der Bexit wird vollzogen, Italien hopst ins Mittelmeer, Putin muss sich gegen die Nato wehren, Erdogan baut weiter an seinem Palast, Trump mischt drüben alles auf ... Syrien ... Irak ... Gibraltar ach wir kennen doch die Leier.

He, und unsere Eschen sterben aus ...  http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2012-11/baeume-eschen-sterben-pilz-befall ... Globalisierung, läuft!  Grin

Kurz um Bitcoin kaufen   Cool

Hab vielen Dank für die Erläuterung. Besser und verständlicher hätte man das nicht schreiben können Smiley

Das mit den Eschen ist echt ärgerlich. Ist ein toller Baum aus dessen Früchten man Marlemade machen und aus dem Holz Bögen bauen kann.
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2310



View Profile
December 05, 2016, 10:55:26 AM
 #49489

Ja, danke membercount+=1 für die Zusammenfassung.

Interessant ist auch der Inhalt der vorgeschlagenen Verfassungsreform:

Die Zeit hat eine knappe Zusammenfassung:

Bisher sind das Parlament und der Senat in Italien gleichberechtigt, sie blockieren sich aber auch oft. Premier Matteo Renzi will daher den Senat von 315 auf 100 Sitze verkleinern. Die Vertretung der italienischen Regionen soll künftig nur noch bei manchen Gesetzesvorhaben ein Mitspracherecht haben. Außerdem sollen die Mitglieder des Senats künftig nicht mehr direkt vom Volk gewählt, sondern ernannt werden. Die Mehrheit der Senatoren sollen Bürgermeister und Kommunalvertreter stellen, die quasi nebenamtlich Parlamentsarbeit machen.

Befürworter der Reform glauben, dass so die ewige Blockade der italienischen Politik beendet und effizienteres Regieren möglich wird. Schließlich kann der Senat nicht mehr so einfach der Regierung sein Vertrauen entziehen. Gegner befürchten, dass die Gewaltenteilung beschädigt und ein "Durchmarsch" der Partei möglich wird, die im Nationalparlament die Mehrheit stellt. Außerdem könnten mit der Reform bald korrupte Bürgermeister durch ihre Mitgliedschaft im Senat geschützt werden – dort genießen sie nämlich Immunität vor Strafverfolgung.

Man könnte auch böses vermuten: eine Schwächung der lokalen macht und der Gewaltenteilung, evtl. um die Europäische Machtzentralisierung zu stärken?

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784



View Profile WWW
December 05, 2016, 11:00:29 AM
 #49490

Bleibt zu erwähnen, weil ja die Börsen grad steigen und die Börsianer sich freuen  Cheesy trotz der Dinge in Italien. Problem ist aber, das werden wir die nächsten Wochen sehen, das dieser Kursanstieg nicht die Erholung wie behauptet der letzten Wochen ist und die kommenden Risiken eingepreist sind sondern das der Kursanstieg daraus resultiert das jeder wusste das Renzi scheitern wird, trotz das alle natürlich  Tongue auf Seiten vom EURO stehen, da lagen nun ALLE richtig und freuen sich.
Denn der "schlaue" Börsianer hatte sich gedacht, ok, Brexit verhaun, Trump verpasst, jetzt wette ich darauf das Renzi verliert...

Nur die Probleme kommen, viel Spaß in den nächsten Wochen Jahren.  Roll Eyes


Man könnte auch böses vermuten: eine Schwächung der lokalen macht und der Gewaltenteilung, evtl. um die Europäische Machtzentralisierung zu stärken?

Ach nicht so kompliziert, die Vorhaben sind schon zu Teilen richtig, nur kommen sie 10Jahre zu spät und die Leute haben Jetzt einen anderen Fokus, wenn sie für die Reformen gestimmt hätten, hätte sie auch für den EURO gestimmt, und genau das wollen sie eben nicht. Daher ist die gescheiterte Reform das kleinere Übel. Denn der Italiener sagt sich, ach in 70Jahre 63Regierungen, da macht die nächste das Kraut auch nicht mehr fett.
.crypto
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30


View Profile
December 05, 2016, 11:04:23 AM
 #49491

Man könnte sagen, dass sich Europa gerade selbst abschafft.

Wie "Membercount+1" oben schon richtig beschrieben hat sind die Probleme gerade aber dermaßen riesig und um darauf reagieren zu können müsste Europa gerade das Gegenteil tun, es müsste sich viel enger zusammentun!

Wenn dies nicht geschieht, wird Europa die Herausforderungen nicht meistern und Deutschland und Frankreich können das alleine nicht stemmen. China, Russland, Trump (USA) usw. werden die Schwäche Europas ausnutzen.

Eine traurige Entwicklung!

Fazit: Bitcoin kaufen   Wink
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658



View Profile
December 05, 2016, 11:25:37 AM
 #49492

Fazit: Bitcoin kaufen   Wink
Smiley man gut dass ich alle Bitcoin über 1,30€/$ gekauft habe Smiley
Außer dem großen Schwung im September16, aber da machte es der Bitcoin Preis gut.
Fazit: Bitcoin kaufen  Wink Weil, ändern am weltweiten Abwertungswettbewerb, wird sich nie etwas.
War schon immer so, und wird immer so bleiben so lange Regierungen das Monopol haben.

Denker
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994



View Profile
December 05, 2016, 11:32:34 AM
 #49493

Man könnte sagen, dass sich Europa gerade selbst abschafft.

Wie "Membercount+1" oben schon richtig beschrieben hat sind die Probleme gerade aber dermaßen riesig und um darauf reagieren zu können müsste Europa gerade das Gegenteil tun, es müsste sich viel enger zusammentun!

Wenn dies nicht geschieht, wird Europa die Herausforderungen nicht meistern und Deutschland und Frankreich können das alleine nicht stemmen. China, Russland, Trump (USA) usw. werden die Schwäche Europas ausnutzen.

Eine traurige Entwicklung!

Fazit: Bitcoin kaufen   Wink

Die EU wird die Herausforderungen nicht meistern!Mit Europa hat das nichts zu tun!
Europa braucht die EU nicht. Es wird auch so wieder auf die Beine kommen.Aber erst muss die EU, dieses bürokratische Konstrukt, verschwinden.Erst dann gibt es die Möglichkeit zur Heilung.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1778


View Profile
December 05, 2016, 12:08:51 PM
 #49494

Ich wäre vorsichtig mit den Wünschen. Ihr könntet bekommen was ihr euch wünscht und das muss nicht unbedingt besser sein. Eine völlige Auslieferung an die nationalen Seilschaften scheint mir kein erstrebenswertes Ziel zu sein.
Lincoln6Echo
Legendary
*
Online Online

Activity: 1666



View Profile
December 05, 2016, 12:13:41 PM
 #49495

Ich wäre vorsichtig mit den Wünschen. Ihr könntet bekommen was ihr euch wünscht und das muss nicht unbedingt besser sein. Eine völlige Auslieferung an die nationalen Seilschaften scheint mir kein erstrebenswertes Ziel zu sein.


+1 danke Mezzo. Das letzte mal als Nationalstaaterei "In" war hat das kein gutes Ende gefunden. Scheinen hier einige vergessen oder noch nie was von gehört zu haben.


        ▄                    ▄██
       ▐██▄                ▄████▄
       █████▄            ▄███████
      ████████▄        ▄██████████
     ▐██████████▄    ▄█████████████
     █████████████▄ ▀██████████████▄
    ████████████████▄ ▀█████████████
   ▐█████████████████▄  ▀████████████
   ████████████████████▄  ▀██████████▌
  ███████████████████████▄  ▀█████████▄
 ▄█████████████████████████▄  ▀████████
 ████████████████████████████▄  ▀██████▌
▐██████████████████████████████▄  ▀██▀▀
▀████████████████████████████████
    ▀▀▀███████████████████████▀
          ▀▀███████████████▀
                ▀▀█████▀▀
.
▄█▄


▀█▀
.
▄█▄


▀█▀
.
lordoliver
Legendary
*
Online Online

Activity: 1148

expect(brain).toHaveBeenUsed()


View Profile
December 05, 2016, 12:16:57 PM
 #49496

Ich wäre vorsichtig mit den Wünschen. Ihr könntet bekommen was ihr euch wünscht und das muss nicht unbedingt besser sein. Eine völlige Auslieferung an die nationalen Seilschaften scheint mir kein erstrebenswertes Ziel zu sein.


Je kleiner die Region, desto einfacher. Dann funktioniert auch eine Volks-Abstimmung über jeglichen Kleinkram. Gleichzeitig verliert der Vorstand an Macht.
Ich plädiere für Regulierung auf Regionalebene für fast alles. Warum muss auch jeder Schwachsinn Global entschieden werden...



+1 danke Mezzo. Das letzte mal als Nationalstaaterei "In" war hat das kein gutes Ende gefunden. Scheinen hier einige vergessen oder noch nie was von gehört zu haben.
Und du glaubst dass Hitler als Führer der EU besser gewesen wäre?
.crypto
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30


View Profile
December 05, 2016, 12:19:14 PM
 #49497

Europa braucht die EU nicht. Es wird auch so wieder auf die Beine kommen.Aber erst muss die EU, dieses bürokratische Konstrukt, verschwinden.Erst dann gibt es die Möglichkeit zur Heilung.

Ist die EU gescheitert, wird lange Zeit nichts mehr vergleichbares kommen. Die Einzelstaatenpolitik zu der wir dann zurückkehren ist ein Relikt aus dem 20. Jahrhundert und hat in dieser global vernetzten Welt von heute keine Chance. Wenn die EU in den nächsten Jahren scheitern sollte, sehe ich auf lange Zeit nur negative Folgen. Wir sind den globalen Mächten dann schutzlos ausgeliefert...
Limx Dev
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


www.bitsend.info


View Profile
December 05, 2016, 12:26:03 PM
 #49498

Europa braucht die EU nicht. Es wird auch so wieder auf die Beine kommen.Aber erst muss die EU, dieses bürokratische Konstrukt, verschwinden.Erst dann gibt es die Möglichkeit zur Heilung.

Ist die EU gescheitert, wird lange Zeit nichts mehr vergleichbares kommen. Die Einzelstaatenpolitik zu der wir dann zurückkehren ist ein Relikt aus dem 20. Jahrhundert und hat in dieser global vernetzten Welt von heute keine Chance. Wenn die EU in den nächsten Jahren scheitern sollte, sehe ich auf lange Zeit nur negative Folgen. Wir sind den globalen Mächten dann schutzlos ausgeliefert...

Japp das sehe ich auch so...ggf. bleibt ja so etwas wie eine Währungsunion erhalten. Nur das haften für andere fällt weg etc...

BitSend ◢◤Clients | Source
www.bitsend.info
█▄
█████▄
████████▄
███████████▄
██████████████
███████████▀
████████▀
█████▀
█▀












Your Digital Network | 10MB Blocks
Algo: XEVAN | DK3 | Masternodes
Bitcore - BTX/BTC -Project












BSD -USDT | Bittrex | C.Gather | S.Exchange
Cryptopia | NovaExchange | Livecoin
CoinPayments | Faucet | Bitsend Airdrop













████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████

████
 ████
  ████
   ████
    ████
     ████
      ████
       ████
        ████
       ████
      ████
     ████
    ████
   ████
  ████
 ████
████
Zicore47
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 391


View Profile
December 05, 2016, 12:28:01 PM
 #49499

Ich wäre vorsichtig mit den Wünschen. Ihr könntet bekommen was ihr euch wünscht und das muss nicht unbedingt besser sein. Eine völlige Auslieferung an die nationalen Seilschaften scheint mir kein erstrebenswertes Ziel zu sein.


Je kleiner die Region, desto einfacher. Dann funktioniert auch eine Volks-Abstimmung über jeglichen Kleinkram. Gleichzeitig verliert der Vorstand an Macht.
Ich plädiere für Regulierung auf Regionalebene für fast alles. Warum muss auch jeder Schwachsinn Global entschieden werden...



+1 danke Mezzo. Das letzte mal als Nationalstaaterei "In" war hat das kein gutes Ende gefunden. Scheinen hier einige vergessen oder noch nie was von gehört zu haben.
Und du glaubst dass Hitler als Führer der EU besser gewesen wäre?

Ich glaube du hast das missverstanden, er hat doch gesagt "kein gutes Ende gefunden".

Cointracking und Steuertool: Cointracking.info. Mit dem Link sparst du 10%.
doc12
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 831


View Profile
December 05, 2016, 12:30:40 PM
 #49500

Europa braucht die EU nicht. Es wird auch so wieder auf die Beine kommen.Aber erst muss die EU, dieses bürokratische Konstrukt, verschwinden.Erst dann gibt es die Möglichkeit zur Heilung.

Ist die EU gescheitert, wird lange Zeit nichts mehr vergleichbares kommen. Die Einzelstaatenpolitik zu der wir dann zurückkehren ist ein Relikt aus dem 20. Jahrhundert und hat in dieser global vernetzten Welt von heute keine Chance. Wenn die EU in den nächsten Jahren scheitern sollte, sehe ich auf lange Zeit nur negative Folgen. Wir sind den globalen Mächten dann schutzlos ausgeliefert...

Die EU hat viele Makel, aber gerade jetzt wünsche ich mir das sie erhalten bleibt.

Wenn ich schon dieses völkische Gelaber höre aus allen Richtungen, dann kommt mir das kotzen. Ich bin momentan absolut gegen jegliche Art von Volksabstimmungen und direkte Demokratie. Warum soll auch jeder Pfosten über Themen abstimmen koennen, wo doch jegliche Fachkompetenz und der Willlen sich zumindest rudimentär Einzulesen fehlt.
Pages: « 1 ... 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 [2475] 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 2488 2489 2490 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 2515 2516 2517 2518 2519 2520 2521 2522 2523 2524 2525 ... 2950 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!