Bitcoin Forum
December 04, 2016, 02:00:49 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.1  [Torrent].
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 [2437] 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 ... 2491 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3510790 times)
commander11
Member
**
Offline Offline

Activity: 77


View Profile
October 23, 2016, 10:26:48 PM
 #48721

Die Miner werden entscheiden in Ihrem besten Interesse da kann Core soviel schreiben wie sie wollen.

Wir wissen sowieso nicht wer alles auf die Payroll von Blockstream steht deswegen werde ich mit dir hier nicht diskutieren da Theymos der inhaber von Bitcointalk ist und ich weiss das hier keine anderen Meiungen gewünscht sind.

Aber es wird nichts bringen die Miner wissen schon was das beste ist und das ist definitiv kein Segwit als Scaling lösung.

und Unbekannter ist guter joke gavin Andreesen supportet biggerblock genauso wie 90 % aller early adopter ausser natürlich die Blockstream Core Devs.

Das ist meine Meinung.

Ist das jetzt schlecht das ich meine eigenen Meinung habe ??

Ne deine Meinung darfst du schon haben, aber ich habe das Gefühl du hast so deine Schwierigkeiten damit die Meinung der Anderen zu akzeptieren (~90% der community).
Außerdem lieferst du keine fundierten Argumente für deine Behauptungen, sondern nur irgendwelche Argumente ala "Wer zu erst da war, hat ja wohl recht" oder "Grofatz von Bla hat auch gesagt" oder "VT deiner Wahl bitte einsetzten" .  

Überzeuge uns doch bitte technisch argumentativ warum Segwit eine schlechte Lösung ist ? Und inwiefern die Vergrößerung der Blockgröße eine zukunftsfähige Skalingmethode ist?

Achja eure schöne kleine Party ist langsam vorbei: https://coin.dance/blocks/unlimitedhistorical

Also mal ein technisches Argument gegen Segwit. Segwit ist neue Technologie die Jahre brauchen wird bis sie so stabil läuft wie BT Core selbst. Es wird was völlig Neues eingebaut das (unerprobt) sofort sicher, schnell, komfortabel und skalierbar sein soll. Ich arbeite schon Jahrzenten in der IT und das Projekt, dass das einhält gibt es einfach nicht. Vor allem beim Sicherheitsaspekt da werden sich noch einige Leute die Augen reiben.
So was steht dem ganzen Gegenüber? Eine Parameteränderung in einem Programm das schon alle Höhen und Tiefen hinter sich hat (Angriffvektoren, die einige von euch nie verstehen werden, warum sie überhaupt funktionieren). Der Parameter der Blockgröße birgt somit die geringsten Aussichten auf ernsthafte Probleme, inklusive die der Adoption einer neuen Technologie. Segwit ist frei nach dem Motto: Ich könnte jetzt den Wasserhahn weiter aufdrehen damit mehr Wasser durch kommt, aber lieber baue ich ne zweite vollkommen neue Leitung inklusive 2. Wasserhahn, während durch die alte Leitungnur noch das besonders wertvolle Wasser läuft.

Beste Posting seit langem was ich hier lese sehr gute Veranschauung Respekt mein Lieber


Wieso nicht erstmal Blockside 200-300 KB anheben um die teuren und langsamen Confirmations zu beseitigen und nebenbei können sie

gerne mal dieses Segwit &  LN in Doge oder Litecoin ausführlich Testen......

Aber nicht sie wollen es  lieber direkt rein und dann kommt ein Dao Debakel  und hinterher hat es keiner besser gewusst  ^^



Welcher normale user will schon payment channel erstellen und schließen für eine normale Transaktion ?

die meisten normalen Menschen sind mit Bitcoin zu Bitcoin zahlung schon vollkommen überfordert.

Es weiss noch keiner Details über LN oder wenn es jemals fertig sein soll und jeder hier verlässt sich auf "promises " seit jahren als einzigste lösung ?


Und für die leute die sagen unter Core läuft ja immer alles so stabil und reibungslos ......

Hat es vor Blockstream übernahme der Core Devs late 2014 auch getan.


Was haben sie dann seit 2014 tolles entwickelt diese Core Devs. was dem enduser oder den Bitcoin Firmen was gebracht hat ?

Ich kenne nur nachteile die es 2013 noch nicht gab  :

- 0 Zero confis  ist Tot - Danke Peter für RBF

- Fees von 2 cent auf 11 cent hoch im Schnitt

- Transaktionen dauern länger weil Blocks oberkannte voll sind


also verbesserung oder weiterentwicklung sieht anders aus ^^
1480816849
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1480816849

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1480816849
Reply with quote  #2

1480816849
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 448



View Profile
October 23, 2016, 10:30:00 PM
 #48722

scheiß politik.
ich will meine freiheit.
ich will bitcoin. und nicht bitcoin 1, bitcoin2 und bitcoin 3 hardfork.

Limx Dev
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784


BSD/ ERC Lead Developer | B3 / Mojo DEV


View Profile
October 23, 2016, 10:51:20 PM
 #48723

Die Miner werden entscheiden in Ihrem besten Interesse da kann Core soviel schreiben wie sie wollen.

Wir wissen sowieso nicht wer alles auf die Payroll von Blockstream steht deswegen werde ich mit dir hier nicht diskutieren da Theymos der inhaber von Bitcointalk ist und ich weiss das hier keine anderen Meiungen gewünscht sind.

Aber es wird nichts bringen die Miner wissen schon was das beste ist und das ist definitiv kein Segwit als Scaling lösung.

und Unbekannter ist guter joke gavin Andreesen supportet biggerblock genauso wie 90 % aller early adopter ausser natürlich die Blockstream Core Devs.

Das ist meine Meinung.

Ist das jetzt schlecht das ich meine eigenen Meinung habe ??

Ne deine Meinung darfst du schon haben, aber ich habe das Gefühl du hast so deine Schwierigkeiten damit die Meinung der Anderen zu akzeptieren (~90% der community).
Außerdem lieferst du keine fundierten Argumente für deine Behauptungen, sondern nur irgendwelche Argumente ala "Wer zu erst da war, hat ja wohl recht" oder "Grofatz von Bla hat auch gesagt" oder "VT deiner Wahl bitte einsetzten" .  

Überzeuge uns doch bitte technisch argumentativ warum Segwit eine schlechte Lösung ist ? Und inwiefern die Vergrößerung der Blockgröße eine zukunftsfähige Skalingmethode ist?

Achja eure schöne kleine Party ist langsam vorbei: https://coin.dance/blocks/unlimitedhistorical

Also mal ein technisches Argument gegen Segwit. Segwit ist neue Technologie die Jahre brauchen wird bis sie so stabil läuft wie BT Core selbst. Es wird was völlig Neues eingebaut das (unerprobt) sofort sicher, schnell, komfortabel und skalierbar sein soll. Ich arbeite schon Jahrzenten in der IT und das Projekt, dass das einhält gibt es einfach nicht. Vor allem beim Sicherheitsaspekt da werden sich noch einige Leute die Augen reiben.
So was steht dem ganzen Gegenüber? Eine Parameteränderung in einem Programm das schon alle Höhen und Tiefen hinter sich hat (Angriffvektoren, die einige von euch nie verstehen werden, warum sie überhaupt funktionieren). Der Parameter der Blockgröße birgt somit die geringsten Aussichten auf ernsthafte Probleme, inklusive die der Adoption einer neuen Technologie. Segwit ist frei nach dem Motto: Ich könnte jetzt den Wasserhahn weiter aufdrehen damit mehr Wasser durch kommt, aber lieber baue ich ne zweite vollkommen neue Leitung inklusive 2. Wasserhahn, während durch die alte Leitungnur noch das besonders wertvolle Wasser läuft.

Beste Posting seit langem was ich hier lese endlich mal jemand mit Technischen und logischen Sachverstand


Wieso nicht erstmal Blockside 200-300 KB anheben um die teuren und langsamen Confirmations zu beseitigen und nebenbei können sie

gerne mal dieses Segwit &  LN in Doge oder Litecoin ausführlich Testen......

Aber nicht sie wollen es  lieber direkt rein und dann kommt ein Dao Debakel  und hinterher hat es keiner besser gewusst  ^^



Welcher normale user will schon payment channel erstellen und schließen für eine normale Transaktion ?

die meisten normalen Menschen sind mit Bitcoin zu Bitcoin zahlung schon vollkommen überfordert.

Es weiss noch keiner Details über LN oder wenn es jemals fertig sein soll und jeder hier verlässt sich auf "promises " seit jahren als einzigste lösung ?


Und für die leute die sagen unter Core läuft ja immer alles so stabil und reibungslos ......

Hat es vor Blockstream übernahme der Core Devs late 2014 auch getan.


Was haben sie dann seit 2014 tolles entwickelt diese Core Devs. was dem enduser oder den Bitcoin Firmen was gebracht hat ?

Ich kenne nur nachteile die es 2013 noch nicht gab  :

- 0 Zero confis  ist Tot - Danke Peter für RBF

- Fees von 2 cent auf 11 cent hoch im Schnitt

- Transaktionen dauern länger weil Blocks oberkannte voll sind


also verbesserung oder weiterentwicklung sieht anders aus ^^

Grade dass mit der Blocksize ist meine Erachten total jämmerlich. Aber hier geht es eben nur um Geld. Die Miner wollen hohe Gebühren das ist alles. Der Codingaufwand beträgt ca 10 min für eine Anpassung auf 2 oder 5MB.

commander11
Member
**
Offline Offline

Activity: 77


View Profile
October 23, 2016, 10:57:07 PM
 #48724

Die Miner werden entscheiden in Ihrem besten Interesse da kann Core soviel schreiben wie sie wollen.

Wir wissen sowieso nicht wer alles auf die Payroll von Blockstream steht deswegen werde ich mit dir hier nicht diskutieren da Theymos der inhaber von Bitcointalk ist und ich weiss das hier keine anderen Meiungen gewünscht sind.

Aber es wird nichts bringen die Miner wissen schon was das beste ist und das ist definitiv kein Segwit als Scaling lösung.

und Unbekannter ist guter joke gavin Andreesen supportet biggerblock genauso wie 90 % aller early adopter ausser natürlich die Blockstream Core Devs.

Das ist meine Meinung.

Ist das jetzt schlecht das ich meine eigenen Meinung habe ??

Ne deine Meinung darfst du schon haben, aber ich habe das Gefühl du hast so deine Schwierigkeiten damit die Meinung der Anderen zu akzeptieren (~90% der community).
Außerdem lieferst du keine fundierten Argumente für deine Behauptungen, sondern nur irgendwelche Argumente ala "Wer zu erst da war, hat ja wohl recht" oder "Grofatz von Bla hat auch gesagt" oder "VT deiner Wahl bitte einsetzten" .  

Überzeuge uns doch bitte technisch argumentativ warum Segwit eine schlechte Lösung ist ? Und inwiefern die Vergrößerung der Blockgröße eine zukunftsfähige Skalingmethode ist?

Achja eure schöne kleine Party ist langsam vorbei: https://coin.dance/blocks/unlimitedhistorical


Segregated Witness baut alles komplett um und es gibt bessere und einfache lösungen um TM zu fixxen.
LEse einfach bei R BTC mal ein paar LN Discuss threads



Adding 500 lines of code for 70% capacity increase is worrisome.

SW puts emphasis on "smart contracting", not "Money". also siphons fees to centralized hubs. why hurt miners? they need fees.

The 75% witness data discount makes it possible to construct attack blocks of 4mb in size, while legit blocks can only be 1.7mb. This makes it harder to raise the limit later as this effect is multiplicative.

here are several toy/demo implementatuons, but none is anywhere near to being usable for real. There is no known effective solution to the problem of finding a multi-hop payment route in a distributed network. The only LN layout that is technically viable is a single central hub with one payment channel to/from each user. But even that is economically inviable, and the problems only get worse as the layout becomes decentralized.


https://www.reddit.com/r/btc/comments/58vgu9/which_explanation_of_lightning_network_do_you/


Another hurdle, that none of these methods can address, is that nodes can go offline at any time, or may cease to exist -- even if the payment channel is still there in the blockchain. Or they may refuse to forward a payment, for any reason. But executing a multi-hop LN payment requires real-time interaction and cooperation of all nodes in the path. Thus, a path that has sufficien clearances may still fail to work.


ot only do we not know how many transactions the LN might provide, the LN promoters haven't even come up with a credible model that might predict what these number are. As if this is bad enough, they don't even seem to understand the importance of doing this. (The reason is that technical approaches to network performance can only be evaluated in the context of network configuration and user traffic load.)


o we aren't allowed to speak of a bitcoin hard fork on rbitcoin (something other currencies do quite often, and something that was agreed upon in bitcoin HongKong agreement)
But we ARE allowed to speak of Lightning Network (something that is currently not running, and arguably has nothing to do with bitcoin today)
AND we aren't allowed to speak of Lightning Network in a negative Light!
AND we aren't allowed to use Sacrcasm
I need a spreadsheet to figure out what we are allowed to post on rbitcoin. Reddit, censorship on the internet. Bitcoin, where any topic has the potential to be censored by 70million dollars of VC money and a company called BLockstream with undefined intentions.


it is a fools argument to alter a protocol that WORKS TODAY for a separate project using a different programming language on a concept that is UNPROVEN. We don't even have a buggy lightning code to play with that proves any of this can work. Bitcoin is interesting enough, throw out this foolish concept. Or work on it ON YOUR OWN TIME.


old on, october 7 was THE FIRST lightning transaction on Test net. One transaction? We are looking for 100 tx per second not 1 transaction per year.
Seriously, report back when this thing works. Better get it working on a functioning alt coin, that would be better. Testnet coins are worth zero dollars, a good test, but it should be tested on an altcoin in additon.



Das sind nur paar comments aus einem von sehr vielen Thread von usern die Skeptisch gegen dieses 500 lines neuen Code sind was
Bitcoin total umbauen wird.


commander11
Member
**
Offline Offline

Activity: 77


View Profile
October 23, 2016, 11:00:30 PM
 #48725

Die Miner werden entscheiden in Ihrem besten Interesse da kann Core soviel schreiben wie sie wollen.

Wir wissen sowieso nicht wer alles auf die Payroll von Blockstream steht deswegen werde ich mit dir hier nicht diskutieren da Theymos der inhaber von Bitcointalk ist und ich weiss das hier keine anderen Meiungen gewünscht sind.

Aber es wird nichts bringen die Miner wissen schon was das beste ist und das ist definitiv kein Segwit als Scaling lösung.

und Unbekannter ist guter joke gavin Andreesen supportet biggerblock genauso wie 90 % aller early adopter ausser natürlich die Blockstream Core Devs.

Das ist meine Meinung.

Ist das jetzt schlecht das ich meine eigenen Meinung habe ??

Ne deine Meinung darfst du schon haben, aber ich habe das Gefühl du hast so deine Schwierigkeiten damit die Meinung der Anderen zu akzeptieren (~90% der community).
Außerdem lieferst du keine fundierten Argumente für deine Behauptungen, sondern nur irgendwelche Argumente ala "Wer zu erst da war, hat ja wohl recht" oder "Grofatz von Bla hat auch gesagt" oder "VT deiner Wahl bitte einsetzten" .  

Überzeuge uns doch bitte technisch argumentativ warum Segwit eine schlechte Lösung ist ? Und inwiefern die Vergrößerung der Blockgröße eine zukunftsfähige Skalingmethode ist?

Achja eure schöne kleine Party ist langsam vorbei: https://coin.dance/blocks/unlimitedhistorical

Also mal ein technisches Argument gegen Segwit. Segwit ist neue Technologie die Jahre brauchen wird bis sie so stabil läuft wie BT Core selbst. Es wird was völlig Neues eingebaut das (unerprobt) sofort sicher, schnell, komfortabel und skalierbar sein soll. Ich arbeite schon Jahrzenten in der IT und das Projekt, dass das einhält gibt es einfach nicht. Vor allem beim Sicherheitsaspekt da werden sich noch einige Leute die Augen reiben.
So was steht dem ganzen Gegenüber? Eine Parameteränderung in einem Programm das schon alle Höhen und Tiefen hinter sich hat (Angriffvektoren, die einige von euch nie verstehen werden, warum sie überhaupt funktionieren). Der Parameter der Blockgröße birgt somit die geringsten Aussichten auf ernsthafte Probleme, inklusive die der Adoption einer neuen Technologie. Segwit ist frei nach dem Motto: Ich könnte jetzt den Wasserhahn weiter aufdrehen damit mehr Wasser durch kommt, aber lieber baue ich ne zweite vollkommen neue Leitung inklusive 2. Wasserhahn, während durch die alte Leitungnur noch das besonders wertvolle Wasser läuft.

Beste Posting seit langem was ich hier lese endlich mal jemand mit Technischen und logischen Sachverstand


Wieso nicht erstmal Blockside 200-300 KB anheben um die teuren und langsamen Confirmations zu beseitigen und nebenbei können sie

gerne mal dieses Segwit &  LN in Doge oder Litecoin ausführlich Testen......

Aber nicht sie wollen es  lieber direkt rein und dann kommt ein Dao Debakel  und hinterher hat es keiner besser gewusst  ^^



Welcher normale user will schon payment channel erstellen und schließen für eine normale Transaktion ?

die meisten normalen Menschen sind mit Bitcoin zu Bitcoin zahlung schon vollkommen überfordert.

Es weiss noch keiner Details über LN oder wenn es jemals fertig sein soll und jeder hier verlässt sich auf "promises " seit jahren als einzigste lösung ?


Und für die leute die sagen unter Core läuft ja immer alles so stabil und reibungslos ......

Hat es vor Blockstream übernahme der Core Devs late 2014 auch getan.


Was haben sie dann seit 2014 tolles entwickelt diese Core Devs. was dem enduser oder den Bitcoin Firmen was gebracht hat ?

Ich kenne nur nachteile die es 2013 noch nicht gab  :

- 0 Zero confis  ist Tot - Danke Peter für RBF

- Fees von 2 cent auf 11 cent hoch im Schnitt

- Transaktionen dauern länger weil Blocks oberkannte voll sind


also verbesserung oder weiterentwicklung sieht anders aus ^^

Grade dass mit der Blocksize ist meine Erachten total jämmerlich. Aber hier geht es eben nur um Geld. Die Miner wollen hohe Gebühren das ist alles. Der Codingaufwand beträgt ca 10 min für eine Anpassung auf 2 oder 5MB.


Richtig und in ein paar Jahren werden die avergaes fees bei 30 cent oder 50 cent oder 1 € sein so das die normalen user LN channels nutzen sollen wo es nur 10 Cent kostet und schon hat Blockstream den Markt für sein eignens produkt erschafft ?

Mir schmeckt es halt nicht wenn alle wichtigen Devs von chainlabs oder Blockstream bezahlt werden. Wieso zahlen die Privaten COmpanys
wohl die Devs gehalt. Bestimmt nicht weil sie Samarita sind. Die fees sollten zum grossteil schon bei den Miner bleiben.

Ich brauch keine Hubs wo es dann AMK und KYC und white und blacklist von coins gibt. Ich will Peer to Peer direkt handeln.
e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
October 24, 2016, 12:15:29 AM
 #48726

Ja, super Idee den Minern hinterzulaufen. Roll Eyes Wird Zeit das ich meinen Node hardwaremäßig aufrüste.
Angeblich von der China Miner ,,Konferenz'':

Warum nicht gleich 1TB Blöcke??? Löst sicher alle Probleme.

Diese Grafik scheint mir nicht sonderlich seriös zu sein.
59000 BTC transaction fee a day multipliziert mit 365 Tagen im Jahr ergibt 21 535 000 Bitcoin, und das ist "schon eine Hausnummer" soviel hat der alte Satoshi nicht auf der Kante, woher sollen die Miner denn soviele BTC nur für Gebühren einsacken?!

Ich sage ja immer mit DOGE wäre das nicht passiert, davon gäbe es genug.

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574



View Profile WWW
October 24, 2016, 05:58:27 AM
 #48727

Die Miner oder das Problem mit der Blockgenerierung scheint genau das zu werden was wir mit dem Bitcoin eigentlich abschaffen wollten, Flaschenhals bzw. Zentralisierung. Vielleicht sollte man mal locker über alternative Blockgenerierungen nachdenken.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
October 24, 2016, 06:12:15 AM
 #48728

Ich brauch keine Hubs wo es dann AMK und KYC und white und blacklist von coins gibt. Ich will Peer to Peer direkt handeln.

Und deshalb würde ich einen solchen Hub (ohne AML/KYC) anbieten - Du auch? Oder würdest Du diesen wenigstens statt eines AML/KYC Hub (analog zu den Börsen heute) nutzen?

Oder gehörst Du eher zu denen, die immer laut schimpfen - um dann ihre Hash Leistung (und damit seine Stimme) einem der grossen Miner zu schenken? Meidest Du, wie ich, die aktuellen Börsen? Denn nur aus diesem Grund und wegen dieser Leute gibt es die aktuelle Konzentration auf wenige Miner und es werden regelmässig Kundengelder von "gehackten" Börsen veruntreut.

Aber wir alle wissen bereits, wie sich die Mehrheit bezüglich der hash-Leistung und der Börsen heute schon entscheidet, nicht wahr?

Die Miner oder das Problem mit der Blockgenerierung scheint genau das zu werden was wir mit dem Bitcoin eigentlich abschaffen wollten, Flaschenhals bzw. Zentralisierung. Vielleicht sollte man mal locker über alternative Blockgenerierungen nachdenken.

Niemals werden die 3 Bosse dem zustimmen:

why hurt miners? they need fees.

They need fees! Immerhin müssen deren Geschäfte ein stetig steigendes Gewinnwachstum aufweisen. Kennst Du doch sicher von anderen Wirtschaftsunternehmen. Sollte das Gewinnwachstum stagnieren, dann geht die Welt unter und der Börsenkurs bricht zusammen.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
October 24, 2016, 07:36:39 AM
 #48729

hehe Anwort Antpool support Mitarbeiter, leider nicht der admin
"Sorry, segwit? what's it?"

aber ich habe gelesen segwit wird nur aktiviert, wenn "Segregated Witness is a soft fork that activates only after 95 percent of the miners have signaled their support for the change." Ist das noch so?
https://bitcoinmagazine.com/articles/segregated-witness-will-be-merged-into-bitcoin-core-release-soon-1466787770


Quote
Bitcoin Price Back Above $650 for First Time since Bitfinex Hack
Chinese speculators and investors are returning to Bitcoin (BTC) following devaluation of yuan (RMB).
One event that might have triggered the BTC price jump (of about 4% in one day) is a huge conference of bitcoin miners (considered to be the biggest ever) on Saturday in the capital of China’s Sichuan province – the mega city of Chengdu. This General Assembly of Chinese miners was hosted by Bitmain, the world’s largest bitcoin mining hardware producer.
http://www.financemagnates.com/cryptocurrency/trading/bitcoin-price-back-above-650-for-first-time-since-bitfinex-hack/

ups... Verschörung? Oder Realität? ​Sachs? Draghi? Eurowette?
 
Aber Herr Draghi hat sich schon abgesichert, die cryptos werden schuld sein mit einer 10 Mrd MK, wenn der euro kollabiert. NICHT die EZB welche 80 mrd ± X monatlich in den markt pumpt
und Herr Draghi hat keine Schuld, schließlich hat er gewarnt, es muss der Schein gewahrt werden, als wenn er sich um die "Preisstabiltät" im Euro bemüht, lächerlich.
Dabei wäre es ganz einfach, das QE zurück fahren. Aber es ist so leicht die Menschen zu verscheißern.. oder den Euro zurück zu kaufen
Dazu werden auch Mio investiert um diese Message durch das gesamte Internet zu jagen zum Wochenende.


http://www.zerohedge.com/news/2016-10-21/deutsche-bank-and-fraud-too-big-fail

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Denker
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 784



View Profile
October 24, 2016, 08:46:12 AM
 #48730

Ach Leute entspannt euch einfach.
Diese ganze ViaBTC Sache und BU wird heißer gekocht als sie eigentlich ist.
Ich seh das ganz entpsannt und bin mir ziemlich sicher in ein paar Wochen wird sich an die keiner mehr erinnern können.
Der Schwachsinn den die in ihren Köpfen haben sieht man ja schon auf der weiter oben geposteten Grafik! Das kann doch nur ein schlechter Scherz ein. Cheesy

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
October 24, 2016, 09:45:04 AM
 #48731

scheiß politik.
ich will meine freiheit.
ich will bitcoin. und nicht bitcoin 1, bitcoin2 und bitcoin 3 hardfork.

Es war ein Fehler "1 MB max" in die Consensus-rules aufzunehmen.


PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2128



View Profile
October 24, 2016, 09:46:18 AM
 #48732

Ach Leute entspannt euch einfach.
Diese ganze ViaBTC Sache und BU wird heißer gekocht als sie eigentlich ist.
Ich seh das ganz entpsannt und bin mir ziemlich sicher in ein paar Wochen wird sich an die keiner mehr erinnern können.

jou, und in ein paar Jahren wird sich dann keiner mehr an das Nischenprodukt Bitcoin erinnern?
[/quote]

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
Rakete4
Member
**
Offline Offline

Activity: 87


View Profile
October 24, 2016, 11:08:52 AM
 #48733

Die Miner oder das Problem mit der Blockgenerierung scheint genau das zu werden was wir mit dem Bitcoin eigentlich abschaffen wollten, Flaschenhals bzw. Zentralisierung. Vielleicht sollte man mal locker über alternative Blockgenerierungen nachdenken.

Bitcoin und die Lösung des Flaschenhalsproblems - ist mir neu das davon etwas im Whitepaper steht.

Bitcoin ohne Blocksizelimit ist wie Kommunismus. Die Blockchain wird dann wie ein öffentliches Gut kostenlos genutzt - so lange bis es sie nicht mehr gibt, weil der letzte Node wegen Überlastung aufgibt. Tragedy of the common.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
October 24, 2016, 11:23:19 AM
 #48734

scheiß politik.
ich will meine freiheit.
ich will bitcoin. und nicht bitcoin 1, bitcoin2 und bitcoin 3 hardfork.
Es war ein Fehler "1 MB max" in die Consensus-rules aufzunehmen.

Stimmt. Sonst hätten wir uns früher an Large Block Attacks erfreuen dürfen. Deshalb wurde die Grösse nämlich eingeführt. Durch Änderungen an der Verifizierung könnten die heutigen Core Versionen mit grösseren Blöcken klarkommen, aber nicht ohne Limit.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 24, 2016, 01:12:59 PM
 #48735


Die Blocksize kann eben nur mit einem Konsens geändert werden.
Das dieser Konsens nicht gefunden werden kann sagt einiges über uns, die 'Bitcoiner'.

Wenn ich Satoshi wäre hätte ich mir gedacht - wenn sie das nicht hinbekommen - haben sie nicht verdient zu wachsen. Irgendwie nachvollziehbar, der Gedanke oder?

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
October 24, 2016, 01:45:37 PM
 #48736

Das dieser Konsens nicht gefunden werden kann sagt einiges über uns, die 'Bitcoiner'.

Ich denke mal, dass Unlimited Blocksize quatsch ist, dürfte jedem halbwegs technisch Interessierten anhand der Rechenzeit für die Blockverifikation schnell klar werden.

Dass es keinen Konsens über eine vernünftige Blocksize gibt liegt nur an ganz wenigen Menschen, und dafür ganz vielen Mitläufern. Die erste Gruppe ist an sich noch kein Problem, schafft aber zusammen mit der zweiten Gruppe - wie üblich - das Problem.

Die Aussage ist also die, dass "die Bitcoiner" auch nur der Spiegel der Gesellschaft sind.

Bleibt die Hoffnung, dass am Ende doch Gier und Egoismus gegenüber dem Wunsch, von XXX ein Kind zu bekommen, überwiegen.  Wink
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
October 24, 2016, 01:51:12 PM
 #48737


wenn wir alle so konsequent wie Du wären hätte Bitcoin kein Problem.

Die Aussage ist also die, dass "die Bitcoiner" auch nur der Spiegel der Gesellschaft sind.

Absolut.  Und das wir noch nicht für Bitcoin bereit sind.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 574



View Profile WWW
October 24, 2016, 02:09:37 PM
 #48738

Das dieser Konsens nicht gefunden werden kann sagt einiges über uns, die 'Bitcoiner'.

Ich denke mal, dass Unlimited Blocksize quatsch ist, dürfte jedem halbwegs technisch Interessierten anhand der Rechenzeit für die Blockverifikation schnell klar werden.

Dass es keinen Konsens über eine vernünftige Blocksize gibt liegt nur an ganz wenigen Menschen, und dafür ganz vielen Mitläufern. Die erste Gruppe ist an sich noch kein Problem, schafft aber zusammen mit der zweiten Gruppe - wie üblich - das Problem.

Die Aussage ist also die, dass "die Bitcoiner" auch nur der Spiegel der Gesellschaft sind.

Bleibt die Hoffnung, dass am Ende doch Gier und Egoismus gegenüber dem Wunsch, von XXX ein Kind zu bekommen, überwiegen.  Wink


Der Bitcoin muss einfach noch technisch weiter entwickelt werden, das ist Fakt, damit so ein Problem nicht mehr auftreten kann. Der Grundgedanke ist doch das man aufgrund von Algorithmen (solang man sich dran hält) Geld kreuz und quer versenden kann. Mittelsmänner sind nicht mehr nötig, ok. Nun haben wir aber erkannt das die Skalierung nicht passt, also muss ein Algo her bzw. eine technische Umsetzung die das für uns regelt, ganz einfach damit wir keine menschlichen Instanzen benötigen die es für uns Regeln oder entscheiden müssen. Eine stupide Erhöhung ist nur ein Workaround, löst aber nicht grundlegend das Problem. In 2,5,10,20 Jahren kommt genau das gleiche Problem wieder und wieder und wieder.

Das System muss sich selbst regeln können sonst wird der Faktor Mensch jedes Mal zum Problem. Das gleiche ist die Idee mit den Minern, erst einmal ein guter Anfang, aber sicherlich nicht eine Dauerlösung. Das Blockgrößen Problem zeigt doch die Schwäche des Systems durch die Konzentration der Minerbranche in wenige Hände, zum einen die Hersteller und zum anderen die Betreiber. Wir sind doch jetzt schon wieder abhängig.

Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 448



View Profile
October 24, 2016, 03:25:25 PM
 #48739

Nur der letzte Satz.
Das Blockgrößen Problem

Welches Problem? Ging deine letzte Transaktion nicht durch? Meine ja.

zeigt doch die Schwäche des Systems

Welche Schwäche? Also eine theoretische? In der Zukunft? Vielleicht!

durch die Konzentration der Minerbranche in wenige Hände, zum einen die Hersteller und zum anderen die Betreiber. Wir sind doch jetzt schon wieder abhängig.
Sprichst du von Monopolen, von einem Markt mit Zugangsbeschränkungen? Verwechselst das mit der modernen Arbeitsteilung? Wenn die Steuern und Abgaben in Deutschland zu hoch sind, dass hier keine Miningfarmen stehen können, ist das für mich genau so unproblematisch wie alle anderen China-Importe. Das ist keine Abhängigkeit.

Du musst etwas anderes meinen, was ich nicht verstehe.
Ich habe mir mal die Produktion, aus dieser Quelle betrachtet: https://coin.dance/blocks/thisweek
Wer könnte da unter welcher Konstellation Bitcoin zertören bzw. Hardforken?

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
October 24, 2016, 03:39:48 PM
 #48740

Die theoretischen Ansätze dafür sind teilweise da (DAG, UTXO Commitments), sind aber noch lange nicht reif für den produktiven Einsatz. Kleinere Verbesserungen sind bereits implementiert (Core 0.13 - Compact block relay, CPFP), was aber von den Schreihälsen ignoriert wird.

Am DAG gefällt mir besonders, dass derjenige der ein Interesse an der TX hat, auch die Arbeit zu liefern hat. Allerdings würden die Miner bei einer Änderung in Richtung DAG auf die Barrikaden gehen, denn
miners? they need fees.
Pages: « 1 ... 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 [2437] 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 ... 2491 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!