Bitcoin Forum
December 06, 2016, 12:35:31 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 [2429] 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 ... 2495 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3518062 times)
Greshamsches Geld
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 448



View Profile
October 15, 2016, 04:28:41 PM
 #48561

Schon wieder alles ausverkauft? Unter 700? Oder verstehe ich da was nicht?
https://bitcoinity.org/markets/itbit/USD
Ne ist nicht so.
Hab es mal mit Bitcoinwisdom Finex abgeglichen.
Ach ich muss links gucken. Aber was bedeutet unten rechts die zahlen mit minus davor?

1481027731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481027731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481027731
Reply with quote  #2

1481027731
Report to moderator
1481027731
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481027731

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481027731
Reply with quote  #2

1481027731
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
October 15, 2016, 06:13:03 PM
 #48562

Hier nun wisst ihr steht worüber ich mich immer aufrege. Besser hätte ich es nicht schreiben können, der Bitcoin kommt nicht so gut weg dabei Wink

Quote
Retiring Bankers and Safe Assets
Oct 13, 2016 9:09 AM EDT
By Matt Levine

Stumpfed.

Really, more bank chief executive officers should resign in disgrace. It would take some of the disgrace out of it! I tend to think of a big bank as a roiling random process; the CEO sits on top of it and does the best he can to gently nudge it in a good direction, but ultimately the random process, not the CEO, is in control. If the outcome of the random process is good, the CEO gets paid tens of millions of dollars. If it's bad, then he's the guy who supervised huge losses or widespread fraud or a global financial meltdown or whatever.

The process repeats and is memoryless, and eventually your number is going to come up. (Quick: Name a big bank that hasn't had a big scandal!) And when it does, it seems to me that that right way to think about it is, "well, I've had a good run, time to take one for the team." Like, what are they paying you the tens of millions of dollars for? It's not for swanning into board meetings and saying "our customers now have more accounts than ever." You didn't do that. An army of bankers and salespeople and managers did that; you just got to take the credit. The tens of millions of dollars a year are to compensate you, in expectation, for the couple of hours you're eventually going to spend testifying in front of Congress when something goes wrong. And you'll suck it up, and do the testimony, and then resign, because that is the deal.

Or that's how it seems to me, but then, I am not a bank CEO. I suppose one worry for the CEOs is that not everyone interprets it this way, and that people who attribute more moral agency to a bank CEO will think that a CEO who resigns after a scandal is personally responsible for the scandal. Which is why they hesitate to resign, and why more of them should. Safety in numbers.

Anyway John Stumpf is leaving Wells Fargo, to be replaced by Tim Sloan, the chief operating officer:

    “This was John Stumpf deciding that the best thing for Wells Fargo to move forward was for him to retire -- even though that was a very difficult decision,” Sloan said in an interview. “He wasn’t fired” or even “gently pushed” by the board.

...

https://www.bloomberg.com/view/articles/2016-10-13/retiring-bankers-and-safe-assets

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
October 15, 2016, 06:29:58 PM
 #48563

Schon wieder alles ausverkauft? Unter 700? Oder verstehe ich da was nicht?
https://bitcoinity.org/markets/itbit/USD
Ne ist nicht so.
Hab es mal mit Bitcoinwisdom Finex abgeglichen.
Ach ich muss links gucken. Aber was bedeutet unten rechts die zahlen mit minus davor?

a) green bars above the axis represent increases in buy orders b) red bars below the axis represent decreases in buy orders c) red bars above the axis represent increases in sell orders d) green bars below the axis represent decreases in sell orders

https://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/1aqtgo/a_note_for_newbies_about_market_forces_feel_free/

an der unteren Grafik findest du auch eine +- button rechts oberhalb des Diagramms wenn du raus zommst über -dort stehen 4740 BTC bis 800 USD , danach LEERE Wink Bei Bitfinex auch, natürlich wird sich das füllen wenn der Preis steigt, die Frag ist dann nur um wieviel? auch nur noch 4718... je weiter das fällt, rutschen die angeboten BTC gegenüber den zu kaufenden BTC ins negative. Bei 50% unter zukaufen BTC könnten es spannend werden, dann könnte Kaufpanik einsetzen

wie schon gesagt, es wird eingesammelt was vom himmel fällt, kommt richtige Kaufpanik auf.. dann bewegt sich der Preis

Beispiel Bitfinex wenn du raus zoomst hast du 9033 BTC als Kauf bis 150 USD. 3814 Verkauf bis 2000 USD (das verändert sich ständig)
So 4516,5 BTC wäre die hälfte als 0. nun sind es aber nur noch 3814 BTC also also unter null

Prozentual angegeben ist es nicht! Ich bin mir nicht ganz sicher welche angabe es ist. Ausschlag geben ist eigentlich nur das sie kleiner wird Wink also das Angebot Es wollen also immer weniger Teilnehmer zu diesem aktuellen Preis verkaufen

Da behaupt ich mal keck als Oberverschwörer, eine Bank nennen wir sie den golden sachsen (Den rest after null also Invsest raus, behält der Sachse für sich), frühe leser dürften meine theorie dazu noch kennen, gehen die positiven BTC aus (positiv im Sinne gegenüber dem BTC Kaufpreis, Bitfinex hat sicher noch mal geholfen unten nach zuladen), denn die geminten BTC pro tag reichen nicht aus um den Preis unten zu halten im Verhältnis zum Umsatz an allen BTC Börsen. Ich behaupte ein BTC miner möchte noch nicht einmal alle geminten BTC verkaufen. So wie ich! oder andere überzeugte Menschen.
Also BTC ansparen, vermehren. So mit würde sich die Menge der geminten BTC täglich verringern je mehr miner es gibt, nach dem ROI, wie der Kollege beschrieb Wink Es kann nur ein sehr sehr starker Käufer sein, meint wegen UBS noch dazu, alte Story aber ein Bank kalkuliert auf Gewinnbasis. Vllt auch China die gern mal 3% im BTC Hochkaufen den CNY aber dann um 5% abwerten, macht ein Gewinn von 2% Tongue Für nichts ausser Enter drücken. Und man hält den BTC im Zaum

ähm der ist mir sympathisch http://www.bloomberg.com/news/videos/2016-10-12/snb-switzerland-can-go-further-on-negative-rates

mehre blogs in der Schweiz verbreiten dies http://blog.tagesanzeiger.ch/politblog/index.php/66253/die-privatisierung-des-schweizer-frankens-muss-gestoppt-werden/

Banken kaufen offen Rechnungen
https://1nachrichten.ch/ratingagentur-sampp-chinas-banken-droht-billionen-lucke-wegen-fauler-kredite/

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
October 15, 2016, 08:05:13 PM
 #48564

Dirk Müller - Tagesausblick vom 10.10.2016 - Lügengeflechte in der Politik

https://youtu.be/3QOqpOwpyz8


Wink Der Schlusssatz ist schon traurig, aber auch die ganze Wahrheit

www.youtube.com/watch?v=Ya5UMOUaW3E er scheint echt auf Frieden aus sein.

Massenmanipulation par excellence

​Es ist an der Zeit, denen die Macht zu nehmen, welchen glauben Macht zu haben. Und diese willkürlich einsetzen können.

Der Anfang ist eine frei unpolitische Währung. Die Antwort ist Bitcoin oder andere dezentrale Währungen. Unabhängig  von Politik und Lobbyisten! Freier Markt, freie Währung = Mehr Demokratie! Stoppen sie jetzt diese Beinflussung der Menschen, folgen Sie der Erhaltung der Werte (Nicht Abwertung), wie es die östereichische National Ökononie vorsieht.

.

Das ist die Chance dem Krieg zu entgehen.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 826


Monero Evangelist


View Profile WWW
October 16, 2016, 06:49:53 AM
 #48565

Spannende Tage derzeit bei Blocksize War wir kommen einen Hardfork näher wenn mehr China miner switchen die tage

und ich meinte diesen Post wo er alles logisch erklärt was auch jeder logisch denkende Mensch zustimmen wird

https://medium.com/@ViaBTC/why-we-must-increase-the-block-size-and-why-i-support-bitcoin-unlimited-90b114b3ef4a

https://www.cryptocoinsnews.com/viabtc-might-block-segwit-calls-1mb-blocks-network-suicide-moves-bitcoin-unlimited/


hier noch paar andere interessante Dinge .

https://forums.prohashing.com/viewtopic.php?f=11&t=968


https://www.reddit.com/r/btc/comments/57brcb/bitcoin_unlimited_is_the_real_bitcoin_in_line/



und diesen post von meinem Freund knight222  famous early adopter der cirka 350 000 Bitcoin hält und schon 1 jahr in Reddit
kämpft gegen diese Limitierung der on chain transaction.Lest mal seine Post history durch bei Bitcointalk durch.
Er kämpft gegen Core schon sehr lange auch.

https://www.reddit.com/r/btc/comments/57a4fh/why_it_is_just_a_matter_of_time_before_bitcoin/



Ich glaub das sind die wichitgen Infos aktuell die Entscheiden was aus Bitcoin wird. Lest es euch durch und bildet euch eine Meinung.

Ich drücke Viabtc alle Daumen das wir zur Originalen satoshi Version zurückkeheren und peer to peer transaktionen ohne centralized Hubs   bekommen wie im Whitepaper steht.
Gutes Thema, richtiger Beitrag, korrekter Ansatz. Was halt fehlt, ist noch zusätzlich zu den Literaturverweisen, eine umfangreichere eigene Einordnung und Bewertung der Sachlage.

Nichtsdestoweniger mehr fundamentale Diskussionen, insbesondere wenn sie von aktueller Brillanz & Relevanz sind, wie aktuell, ist meiner Meinung nach sehr wünschenswert. (S.U.)

Statt die üblichen immer gleichen: 99,99% bedeutungslosen Wasserstandsmeldungen, neusten Baby-Zeichnungen, unkommentierten PR- und Agenturmeldungen und dem Potpourrie von Anlagestrategien & -Tipps aus den 1970ern und lokalen Kuchenpsychologen-Treffen.


Das wird Bitcoin langfristig in D/A/CH sehr schaden, wenn sich dauerhaft keine anspruchsvolle, technische Diskussion zu Bitcoin auf Deutsch etabliert. Man kennt das ja aus anderen Technologiefeldern, Hype-Branchen, von größeren ITK-Trends, dem allgm. Aufkommen vom Subkulturen, Szenen und Moden. Ohne Professionalisierung, Institutionalisierung und kontinuierliche Aktivität, überlebt nichts von Dauer. Egal wie technisch überlegen, hoch innovativ, ideologisch wünschenswert, wie scheinbar sicher zukünftig am Markt nachgefragt.


Hat die echte Szene dann(/bald) keine wirklichen respektierten, öffentlichen Köpfe mehr und keine eigene Meinung, über die grundlegende Richtung und Werte, von Bitcoin. Dann kann es meiner Meinung nach sehr schnell abwärts gehen für Bitcoin in D/A/CH.

1.) Dann schwingen sich adhoc andere zum Expertentum & Meinungsführung, rund um Bitcoin in DE, auf. Nämlich skurrile, eigenmotivierte Randfiguren, Konzern-Sklaven, Egomanen, szenefremde Glücksritter & Profilierungssüchtige, Saboteure, Wichtigtuer & klassische "Medienexperten".

2.) Sobald die ganzen, großen Banken & Konzerne (in DE & EU) - die jetzt noch strategie- & ziellos forschen, planlos rumprobieren & jeden Freak einstellen, in ihre Labs/Hubs/Think Thank/Research & Dev-Projekte, [der in der Computer-Bild schonmal was von Blockchain gelesen hat] - sich in 2 bis 3 Jahren erstmal sortiert, etwas entwickelt & etabliert haben, inkl. Sammlung von Know-how, Erfahrungen & Kontakten,
kann es ziemlich schnell recht kritisch werden.

Dann starten die vermutlich schnell zwei, drei oder mehr (größere, vermutlich ganz gut gemachte) Crypto-Currency-Projekte. Mit den klaren Zielen a) einen (möglicherweise entstehenden) neuen, digitalen Zahlungsverkehrsmarkt (mit Zahlungsmitteln basierend Blockchains und Kryptografie) unter ihre Kontrolle zu bringen und b) um explizit die Verbreitung von Bitcoin, mit seinen Werten & Eigenschaften, zu verhindern im Massenmarkt als Erfolg zu verhindern.
(Aus all den vielen euch bekannten Gründen, gegen die Ihr früher mal gekämpft habt.)

3.) Wir brauchen auch aus ganz einfachen Gründen, mehr fachliche, anspruchsvolle Diskussion auf Deutsch. (Abseits von mathematisch-formellen Papers bei den deutschen Akademikern). Wenn es nie(mand) mehr gewohnt ist ausdauernd, intensiv, faktenbasiert und objektiv zu komplexeren Kryptowährungs-Fragestellungen auf Deutsch zu sprechen?
Wie kann sich die Szene dann überhaupt selbstständig weiter entwickeln? Wo kann man sich dann überhaupt noch ein echtes, reales Meinungsbild einholen (der deutschen Crypto-Currency-Szene) und Austausch einholen, zu offenen Themen?
Was hat das für langfristige Auswirkungen auf die deutsche Szene?
[Keine Informationen in Landessprache für Politiker, Berater, Medien, Interessierte. Keine Vernetzung innerhalb der deutschen Szene. Wer will überhaupt noch ernsthaft konkret für Bitcoin aktiv werden und sich einsetzen? Ist dies mit diesen Rahmenbedingungen überhaupt sinnvoll? Was wollen wir vielleicht irgendwann mal in DE doch für coole CryptoCurrency-Projekte gemeinsam bauen. Diese Industrie-Bitcoiner werden sich vernetzen und Einfluss verschaffen, da könnt ihr sicher sein.]



curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
October 16, 2016, 07:29:42 AM
 #48566

In der FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/geldanlage-trotz-niedrigzinsen/wie-anleger-strafzinsen-vermeiden-koennen-14470697.html

Ein Leserkommentar darunter:

Quote
Es ist schon grotesk. Neben der erheblichen Steuerlast und Infaltion wird nun mit Negativzinsen gegen das "Horten" von Geld vorgegangen. Dass eine wensetliche Funktion von Geld die Aufbewahrung von Werten ist, scheinen die Zauberer von der EZB dabei aus den Augen zu verlieren. Eine Alterntive bieten Fremdwährungen, Immobilien und Aktien. Wer jedoch glaubt, seine Schäfchen damit im Trockenen zu haben, wird im Falle einer Krise schnell eines Besseren belehrt. Wenn der Druck und die Angst um das Ersparte weiter wachsen, würde ich mich nicht wundern, wenn irgendwann tatsächlich Kryptowährungen wie Bitcoin als Ausstiegsmöglichkeit genutzt werden - dann hat es sich ausgezaubert.

Man ueberlege sich das doch mal, Bargeldabhebungen werden beschraenkt, Ueberweisungen, d.h. das Jongglieren mit Zahlen in Bank-Datenbanken, werden trotzdem noch durchgefuehrt. Wie kann man den Wert noch aus diesem System bekommen?

Bitcoins per Ueberweisung kaufen und entsprechend auf die eigene Wallet transferieren (per Bargeld auf dem Hinterhof geht ja nicht mehr). Wer auf Nummer sicher gehen will kann diese dann noch durch einen Mixer jagen.

Imho: Wer dem System erstmal den direkten Zugriff auf den eigenen Besitz entzieht ist sicherlich auf dem richtigen Weg!

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1596


View Profile
October 16, 2016, 07:37:17 AM
 #48567

Mehr fundamentale Diskussionen, insbesondere wenn sie von aktueller Brillanz & Relevanz sind, wie aktuell, ist meiner Meinung nach sehr wünschenswert.

Quote
Why it is just a matter of time before Bitcoin Unlimited gets adopted by a majority of miners (self.btc)

eingereicht vor 2 Tagen von knight222

Because it puts the blocksize limit into the hand of miners. It gives them more control over what they are doing, and there is no doubt they will take that control.

Genau das ist der Grund warum sich jeder, der nicht Miner ist, sehr gut überlegen muss, ob er solchen Typen die Herrschaft über Bitcoin überlässt.

Ich möchte keine Herrschaft durch eine einstelligen Zahl von Menschen.
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
October 16, 2016, 07:51:47 AM
 #48568

Auch noch ein interessanter Artikel, zwar OT, aber wir sollten gewarnt sein:

http://www.newsbtc.com/2016/10/16/will-quantum-computers-spell-doom-bitcoin/

Ich moechte hierbei nochmals betonen, dass Coins auf Adressen quantencomputersicher sind, von welchen noch keine Transaktion ausgefuehrt wurde (sha256-hashing wird durch Quantencomputer nicht gebrochen):

https://bitcoin.stackexchange.com/questions/6062/what-effects-would-a-scalable-quantum-computer-have-on-bitcoin

Als Konsequenz, grosse Betraege mglst. so lagern, dass dort keine Transaktionen abgehen, falls man die Coins oder einen Teil benoetigt, den Rest immer auf eine neue, unbenutzte Adresse verschieben. Dann kann man bei jedem Szenario gut schlafen (der Fortschritt laesst sich nicht aufhalten).

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
October 16, 2016, 08:05:36 AM
 #48569

Sehr schoen, sehr schoen, hier wird ja sogar noch mein Chart nachgezeichnet:

http://bravenewcoin.com/news/bitcoin-price-analysis-the-cny-devaluation-helping-bitcoin-bull-run/

siehe auch:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=26136.msg16207518;topicseen#msg16207518

(die gepunkteten Linien muesst ihr natuerlich vergessen)

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
October 16, 2016, 08:14:36 AM
 #48570

BTW, auf Huobi gibt es im 15min-Chart einen Wimpel wo gerade die obere Schranke angekratzt wird ... mal gucken obs durch geht ...

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
sofu
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 910

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
October 16, 2016, 08:20:49 AM
 #48571

Unlimited wird wie Classic enden. Alleine der Name "Unlimited" sollte eigentlich für Ethereum reserviert sein  Cheesy.





Wo ist überhaupt der Mod? Warum werden die Unlimeted Posts hier nicht ins Altcoin Forum verschoben?  Tongue

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1344



View Profile
October 16, 2016, 09:46:25 AM
 #48572

BTW, auf Huobi gibt es im 15min-Chart einen Wimpel wo gerade die obere Schranke angekratzt wird ... mal gucken obs durch geht ...

Der Wimpel wurde nach oben hin durchstossen, der Chart geht aber (noch?) nicht ueber das Wochenhoch hinaus.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


#BEL+++++


View Profile WWW
October 16, 2016, 10:14:02 AM
 #48573

BTW, auf Huobi gibt es im 15min-Chart einen Wimpel wo gerade die obere Schranke angekratzt wird ... mal gucken obs durch geht ...

Der Wimpel wurde nach oben hin durchstossen, der Chart geht aber (noch?) nicht ueber das Wochenhoch hinaus.

Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich...

Wette elrippo / Gyrsur: Neues BTC/USD ATH bis 01.01.2017

Grin Grin

hv_
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


View Profile
October 16, 2016, 10:50:29 AM
 #48574

In der FAZ:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/geldanlage-trotz-niedrigzinsen/wie-anleger-strafzinsen-vermeiden-koennen-14470697.html

Ein Leserkommentar darunter:

Quote
Es ist schon grotesk. Neben der erheblichen Steuerlast und Infaltion wird nun mit Negativzinsen gegen das "Horten" von Geld vorgegangen. Dass eine wensetliche Funktion von Geld die Aufbewahrung von Werten ist, scheinen die Zauberer von der EZB dabei aus den Augen zu verlieren. Eine Alterntive bieten Fremdwährungen, Immobilien und Aktien. Wer jedoch glaubt, seine Schäfchen damit im Trockenen zu haben, wird im Falle einer Krise schnell eines Besseren belehrt. Wenn der Druck und die Angst um das Ersparte weiter wachsen, würde ich mich nicht wundern, wenn irgendwann tatsächlich Kryptowährungen wie Bitcoin als Ausstiegsmöglichkeit genutzt werden - dann hat es sich ausgezaubert.

Man ueberlege sich das doch mal, Bargeldabhebungen werden beschraenkt, Ueberweisungen, d.h. das Jongglieren mit Zahlen in Bank-Datenbanken, werden trotzdem noch durchgefuehrt. Wie kann man den Wert noch aus diesem System bekommen?

Bitcoins per Ueberweisung kaufen und entsprechend auf die eigene Wallet transferieren (per Bargeld auf dem Hinterhof geht ja nicht mehr). Wer auf Nummer sicher gehen will kann diese dann noch durch einen Mixer jagen.

Imho: Wer dem System erstmal den direkten Zugriff auf den eigenen Besitz entzieht ist sicherlich auf dem richtigen Weg!


Das Problem ist doch, das es in D alles 'super' läuft und der Exportmotor prima mit dem schwachen DraghiEUR läuft. Wer will denn starke BTC oder GoldEUR ?

Erst wenn der kleine Mann merkt, dass sein EUR auf draghische weise nix mehr wert ist, kann er sich leider keinen ganzen BTC mehr kaufen, da der dann schon über 10000 EUR kostet.....

Carpe diem
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
October 16, 2016, 11:43:40 AM
 #48575


Das Problem ist doch, das es in D alles 'super' läuft und der Exportmotor prima mit dem schwachen DraghiEUR läuft. Wer will denn starke BTC oder GoldEUR ?

Erst wenn der kleine Mann merkt, dass sein EUR auf draghische weise nix mehr wert ist, kann er sich leider keinen ganzen BTC mehr kaufen, da der dann schon über 10000 EUR kostet.....

Die wollen BTC

http://fr.investing.com/currencies/btc-chf-chart teilweise 5% im plus Wink Monatschart ausbruch nach oben ... Tongue Vergleich Euro http://de.investing.com/currencies/btc-eur-chart

bevor die -1,25% kommen

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
hv_
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


View Profile
October 16, 2016, 11:54:32 AM
 #48576


Das Problem ist doch, das es in D alles 'super' läuft und der Exportmotor prima mit dem schwachen DraghiEUR läuft. Wer will denn starke BTC oder GoldEUR ?

Erst wenn der kleine Mann merkt, dass sein EUR auf draghische weise nix mehr wert ist, kann er sich leider keinen ganzen BTC mehr kaufen, da der dann schon über 10000 EUR kostet.....

Die wollen BTC

http://fr.investing.com/currencies/btc-chf-chart Wink Monatschart ausbruch nach oben ... Tongue

Klar.  Aber sie wissen (noch) nicht, was sie wollen.... Und tun nix bis sie es wissen. ( Die Massen! )

Carpe diem
Mario241077
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1078

ORB has a good chance to grow.


View Profile
October 16, 2016, 12:00:04 PM
 #48577


Das Problem ist doch, das es in D alles 'super' läuft und der Exportmotor prima mit dem schwachen DraghiEUR läuft. Wer will denn starke BTC oder GoldEUR ?

Erst wenn der kleine Mann merkt, dass sein EUR auf draghische weise nix mehr wert ist, kann er sich leider keinen ganzen BTC mehr kaufen, da der dann schon über 10000 EUR kostet.....

Die wollen BTC

http://fr.investing.com/currencies/btc-chf-chart Wink Monatschart ausbruch nach oben ... Tongue

Klar.  Aber sie wissen (noch) nicht, was sie wollen.... Und tun nix bis sie es wissen. ( Die Massen! )

nun gut das Menschen lieber dem Mainstream glauben als sich selbst zu informieren, dafür können wir doch nichts, wir können doch nur versuchen unsere Gedanken weiter zu geben.

Are you a part of the ORB Community or want to be it, then gives your vote! here!! One of the first 30 currencys in the World is Orbitcoin DEV Forum - don't forget free ORB's are here ORB Faucet, tell your friend's - With PoW (without Asic's)/PoS Hybrid-System everyone can mine ORB with general purpose pc-hardware. The PoS (Proof of Stake) generation features very low energy consumption. Green Stake over PoS
hv_
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


View Profile
October 16, 2016, 12:41:28 PM
 #48578


Das Problem ist doch, das es in D alles 'super' läuft und der Exportmotor prima mit dem schwachen DraghiEUR läuft. Wer will denn starke BTC oder GoldEUR ?

Erst wenn der kleine Mann merkt, dass sein EUR auf draghische weise nix mehr wert ist, kann er sich leider keinen ganzen BTC mehr kaufen, da der dann schon über 10000 EUR kostet.....

Die wollen BTC

http://fr.investing.com/currencies/btc-chf-chart Wink Monatschart ausbruch nach oben ... Tongue

Klar.  Aber sie wissen (noch) nicht, was sie wollen.... Und tun nix bis sie es wissen. ( Die Massen! )

nun gut das Menschen lieber dem Mainstream glauben als sich selbst zu informieren, dafür können wir doch nichts, wir können doch nur versuchen unsere Gedanken weiter zu geben.
Evtl. Ist das der Lauf der Dinge. In D ist die Old Economy so stark, dass deren Lobby und damit Politik, Bafin, usw ganz gut erstmal ohne Bitcoin auskommen und wiedermal den new economy Zug wie Google, Apple, Ebay, Amazon total verpennen oder wie bei Solar und co den schnell selber kaputthauen. Der Krug geht solange zum Brunnen bis er kotzt (nee bricht). Und old economy Riese Deutsche Bank ist gerade dabei.
Ich vermute mal dass andere schneller sind in der Adoption, weil der Druck höher ist. zB Simbabwe, Venezuela, Ukraine usw.  Oder sogar CH oder GB mit ihren Bank- und WHGsproblemen bzw Ex EU status.
Im noch reichen D schaun die meisten sicher wieder hinterher oder machens kaputt, .... So wirds sein....

Cheers

Carpe diem
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1498


View Profile
October 16, 2016, 01:17:53 PM
 #48579

Evtl. Ist das der Lauf der Dinge. In D ist die Old Economy so stark, dass deren Lobby und damit Politik, Bafin, usw ganz gut erstmal ohne Bitcoin auskommen und wiedermal den new economy Zug wie Google, Apple, Ebay, Amazon total verpennen oder wie bei Solar und co den schnell selber kaputthauen. Der Krug geht solange zum Brunnen bis er kotzt (nee bricht). Und old economy Riese Deutsche Bank ist gerade dabei.
Ich vermute mal dass andere schneller sind in der Adoption, weil der Druck höher ist. zB Simbabwe, Venezuela, Ukraine usw.  Oder sogar CH oder GB mit ihren Bank- und WHGsproblemen bzw Ex EU status.
Im noch reichen D schaun die meisten sicher wieder hinterher oder machens kaputt, .... So wirds sein....

Cheers

Die nachhaltige Ökonomie ist immer "old", die ändert sich in Milllionen von Jahren nicht, und die ist dennoch Bedingung für das Leben. Du scheinst das Etikett "neu" immer noch zu mögen, diese Methode ist zwar schon jahrzehnte "alt", aber immer noch wirkungsvoll. Ähnlich wirkungsvoll wie "20% auf alles".

Google, Apple, Ebay, Amazon (Facebook, Microsoft, Oracle, Nestle, Bayer uva. nicht zu vergessen) stehen für Ordnung, Zentralisierung, Verletzung der Privatsphäre, Missbrauch von Macht, kurzfristigen Profit, Abhängigkeit, Komplexität, Manipulation, Akkumulation von Vermögen und Information. Solche Konzerne stehen also für die egozentrische Ökonomie der ewigen Steigerung, je größer, desto extremer. Und damit stehen sie für Zerfall und Tod, da kommen wir in Deutschland auch noch hin.

hv_
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 294


View Profile
October 16, 2016, 01:44:14 PM
 #48580

Evtl. Ist das der Lauf der Dinge. In D ist die Old Economy so stark, dass deren Lobby und damit Politik, Bafin, usw ganz gut erstmal ohne Bitcoin auskommen und wiedermal den new economy Zug wie Google, Apple, Ebay, Amazon total verpennen oder wie bei Solar und co den schnell selber kaputthauen. Der Krug geht solange zum Brunnen bis er kotzt (nee bricht). Und old economy Riese Deutsche Bank ist gerade dabei.
Ich vermute mal dass andere schneller sind in der Adoption, weil der Druck höher ist. zB Simbabwe, Venezuela, Ukraine usw.  Oder sogar CH oder GB mit ihren Bank- und WHGsproblemen bzw Ex EU status.
Im noch reichen D schaun die meisten sicher wieder hinterher oder machens kaputt, .... So wirds sein....

Cheers

Die nachhaltige Ökonomie ist immer "old", die ändert sich in Milllionen von Jahren nicht, und die ist dennoch Bedingung für das Leben. Du scheinst das Etikett "neu" immer noch zu mögen, diese Methode ist zwar schon jahrzehnte "alt", aber immer noch wirkungsvoll. Ähnlich wirkungsvoll wie "20% auf alles".

Google, Apple, Ebay, Amazon (Facebook, Microsoft, Oracle, Nestle, Bayer uva. nicht zu vergessen) stehen für Ordnung, Zentralisierung, Verletzung der Privatsphäre, Missbrauch von Macht, kurzfristigen Profit, Abhängigkeit, Komplexität, Manipulation, Akkumulation von Vermögen und Information. Solche Konzerne stehen also für die egozentrische Ökonomie der ewigen Steigerung, je größer, desto extremer. Und damit stehen sie für Zerfall und Tod, da kommen wir in Deutschland auch noch hin.

Wie gesagt, solange es den meisten um ein Vielfaches besser geht als in Simbabwe, brauchen die nicht wirklich Bitcoin ( sondern lieber Blockchain oder distributed hyperledger murx und co). So dass der neue ( verzeihung) Reichtum & economy eher dort entsteht, wo der Druck höher ist. Tod und Zerfall hat auch oft neues Leben zur Folge, evtl mal nicht in D....

Edit: Ich hoffe, unsere Kinder strafen mich lügen.

Carpe diem
Pages: « 1 ... 2379 2380 2381 2382 2383 2384 2385 2386 2387 2388 2389 2390 2391 2392 2393 2394 2395 2396 2397 2398 2399 2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409 2410 2411 2412 2413 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 [2429] 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 2464 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 ... 2495 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!