Bitcoin Forum
February 26, 2017, 03:02:05 PM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.13.2  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 [2464] 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 2488 2489 2490 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 ... 2740 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3879330 times)
hv_
Sr. Member
****
Online Online

Activity: 378


View Profile
November 24, 2016, 04:44:29 PM
 #49261

Wie steht es denn um die Stabilität bei 1 MB Begrenzung ?

Stabilität ist kein Thema. Wie aktuell nachgewiesen wird kann das System durch das Fluten mit TX nicht in der Stabilität beeinträchtigt werden. Das System arbeitet trotzdem nachvollziehbar und stabil.

Ist dies Limit nicht ein Daueranreiz für alle möglichen BTC Gegner für fast kaum Aufwand zumindest die On-Chain TRX mit echtem SPAM lahmzulegen ?

Im Gegenteil. Kein Limit bzw. ein sehr hohes Limit wäre ein Anreiz, die schwächeren Knoten mit einer DoS Attacke zu überziehen. Irgendwie müssen die Knoten die Transaktion auch möglichst schnell verifizieren und neue Blöcke weiterleiten. Ein niedriges Limit wird die Transaktionsmenge dagegen kaum bremsen, füllt aber die Platten der Knoten schneller.


Ich meine den Mempool - den kann man ja immer mit SPAM (kein fee)  füllen und so die Fees hochtreiben - das ist jetzt ganz billig möglich.

Carpe diem  -  cut the down side  -  be antifragile
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1488121325
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488121325

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488121325
Reply with quote  #2

1488121325
Report to moderator
1488121325
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488121325

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488121325
Reply with quote  #2

1488121325
Report to moderator
1488121325
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1488121325

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1488121325
Reply with quote  #2

1488121325
Report to moderator
ImI
Legendary
*
Online Online

Activity: 1428



View Profile
November 24, 2016, 04:47:36 PM
 #49262

Wie steht es denn um die Stabilität bei 1 MB Begrenzung ?

Stabilität ist kein Thema. Wie aktuell nachgewiesen wird kann das System durch das Fluten mit TX nicht in der Stabilität beeinträchtigt werden. Das System arbeitet trotzdem nachvollziehbar und stabil.

Ist dies Limit nicht ein Daueranreiz für alle möglichen BTC Gegner für fast kaum Aufwand zumindest die On-Chain TRX mit echtem SPAM lahmzulegen ?

Im Gegenteil. Kein Limit bzw. ein sehr hohes Limit wäre ein Anreiz, die schwächeren Knoten mit einer DoS Attacke zu überziehen. Irgendwie müssen die Knoten die Transaktion auch möglichst schnell verifizieren und neue Blöcke weiterleiten. Ein niedriges Limit wird die Transaktionsmenge dagegen kaum bremsen, füllt aber die Platten der Knoten schneller.


Ich meine den Mempool - den kann man ja immer mit SPAM (kein fee)  füllen und so die Fees hochtreiben - das ist jetzt ganz billig möglich.

Nein. Wenn du 100.000 TXs zum Mempool addierst mit 0.00$ fee dann erhöhen sich die Fees um in den Block zu kommen genau 0.00

Um die Fees effektiv zu erhöhen musst du andere TXs aus dem Block herausdrängen, dies geht jedoch nur indem du sie überbietest. Was langfristig ziemlich ins Geld geht.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
November 24, 2016, 04:59:02 PM
 #49263

Übrigens ist der Mempool im Core Client aus diesem Grund seit einigen Versionen limitiert und auch priorisiert. Ist der Mempool voll dann verdrängen Transaktionen mit höherer Fee die Transaktionen mit der geringsten Fee (die sowieso keine Chance haben, in einen Block aufgenommen zu werden). Damit können die Clients auch nicht mehr durch Mempool Spam überlastet werden.
doc12
Hero Member
*****
Online Online

Activity: 736


View Profile
November 24, 2016, 05:27:14 PM
 #49264

Gibt es egtl schon irgendwelche statements von den größeren Miningpools zu Segwit ?  

Signalisierung ist ja momentan bei etwa 20% stagniert : http://bitcoin.sipa.be/ver9-2k.png

Dafür sind knapp 35,5% aller Nodes mittlerweile SW-Nodes, wenn das so weitergeht übertreffen wir in 2-3Wochen die 50%. Finde ich sehr rasant.


Seid der Installation von 13.1 habe ich einen enormem Schub in der Node-Auslasung, diesen Monat bereits 1,2 TByte im Upload, gibt es da eine Erklärung die mit dem Release zusammenhängt ?
Gyrsur
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1582


#BEL+++++


View Profile WWW
November 24, 2016, 05:30:29 PM
 #49265

^^ich sag ja die attacke koennte sich als baerendienst fuer die big-block-party erweisen.

Grin

EDIT: die bloecke sind voll und das an black  friday! on-chain ist voll doof, lasst uns auf off-chain gehen!

vieleicht ist das genau die strategie von Core?

Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
November 24, 2016, 05:48:09 PM
 #49266

Den technischen Austauch der letzten Posts fand ich super.
Verständlich. Sachlich.
Und ich bekomme weiter den Eindruck, einiges schon viel besser verstanden zu haben.
Danke.

molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
November 24, 2016, 06:45:10 PM
 #49267

Wie steht es denn um die Stabilität bei 1 MB Begrenzung ? Ist dies Limit nicht ein Daueranreiz für alle möglichen BTC Gegner für fast kaum Aufwand zumindest die On-Chain TRX mit echtem SPAM lahmzulegen ?

Im Gegenteil, dadurch das Platz in der Blockchain teurer wird, wird auch jeglicher "Spam" teurer.

Das ist so nicht ganz richtig.

Der meiste Spam kann ja garnicht gemined werden. Gäbe es kein blocksize-limit könnte der Spam gemined und der Spammer damit zur kasse gebeten werden. Spam würde sich nicht lohnen.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
molecular
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2212



View Profile
November 24, 2016, 06:52:53 PM
 #49268

^^ich sag ja die attacke koennte sich als baerendienst fuer die big-block-party erweisen.

Grin

EDIT: die bloecke sind voll und das an black  friday! on-chain ist voll doof, lasst uns auf off-chain gehen!

vieleicht ist das genau die strategie von Core?

Du machst hier anscheinend 2 Annahmen:

  • es handelt sich um eine Attacke
  • die Attacke kommt aus dem on-chain camp

Beide Annahmen sind meiner Meinung nach gewagt.

PGP key molecular F9B70769 fingerprint 9CDD C0D3 20F8 279F 6BE0  3F39 FC49 2362 F9B7 0769
curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
November 25, 2016, 07:28:54 AM
 #49269

Die Inder ficht der globale Kursverlauf nicht an:

https://www.unocoin.com/charts

67993 INR/BTC * 0.0146142 $/INR = 993.6633006 $/BTC !!!  Shocked

http://www.xe.com/de/currencyconverter/convert/?Amount=1&From=INR&To=USD

Wenn die so weiter machen, dann durchbrechen die bald die 1000$-Marke.

Edit: Was natuerlich schoen waere: wenn die Inder ihr limitiertes Angebot durch eigenes Mining ausbauen wuerden, d.h., schlicht durch die Menge an potentiellen indischen Minern den Chinesen Paroli bieten wuerden.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1680


View Profile
November 25, 2016, 07:41:06 AM
 #49270

 Grin

Gyrsur wird sich gerade ärgern, nicht die indischen Börsen als Basis für die Wette genutzt zu haben.
MemberCount+1
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 658



View Profile WWW
November 25, 2016, 08:52:29 AM
 #49271

Die Inder ficht der globale Kursverlauf nicht an:

https://www.unocoin.com/charts

67993 INR/BTC * 0.0146142 $/INR = 993.6633006 $/BTC !!!  Shocked

http://www.xe.com/de/currencyconverter/convert/?Amount=1&From=INR&To=USD

Wenn die so weiter machen, dann durchbrechen die bald die 1000$-Marke.

Edit: Was natuerlich schoen waere: wenn die Inder ihr limitiertes Angebot durch eigenes Mining ausbauen wuerden, d.h., schlicht durch die Menge an potentiellen indischen Minern den Chinesen Paroli bieten wuerden.
Wäre in der Tat echt gut, dann bekommt der Chinese nämlich mal Druck vom Markt und wird sich dann ganz anders verhalten.  Wink
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
November 25, 2016, 09:20:44 AM
 #49272

Würde ich es genauer betrachten wollen, würden mich die Umsätze in den Bitcoin Hochpreisbörsen interessieren. Also ob die dortige Nachfrage nach Bitcoin sich überhaupt auswirken kann.
Und wenn ja, wäre es interessant zu wissen ob ein freier Kapitalfluss stattfindet für Arbitrage.
Serpens könnte ja mal ein Update geben, ohne die genaue Vorgehensweise zu verraten.
Aber wenn die Preise so viel höher sind, kann ich mir keinen freien Kapitalfluss vorstellen.

fronti
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540



View Profile
November 25, 2016, 09:32:22 AM
 #49273

Was mich interessieren würde ist, ob es in Indien auch eine Bitcoin-Ökonomie gibt und ob da durch dieses Seltsame Bargeldverbot evtl mehr Händler/Personen Bitcoins als Bezahlung für einen Gegenwert / Dienstleistung annehmen.

wenn das so ist, dann hilft das mehr, global gesehen, als das man jetzt Arbitage treiben kann.

19Efqo9jFTFGc8VWoaYPeHK7iV1onsbj3E

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." Bertolt Brecht

BM-2cULvUQbCNA5VaenLdhqr3pLPc9dMcK2w5
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
November 25, 2016, 09:52:41 AM
 #49274

Mir geht es darum, fließen einige Bitcoin ab? Bzw. jetzt mehr, wegen dem Preis.
Wenn die Nachfrage so groß ist, dass der Preis so viel höher ist, wird sich die Nachfrage wohl auf mehr Personen erweitern. Darunter auch Händler.
Arbitrage interessiert mich persönlich nicht. Nur die Verteilung.

e-coinomist
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 938



View Profile
November 25, 2016, 10:20:27 AM
 #49275

@Roselee

aus meiner Sicht kann ich nur sagen WIN-doooof ist wirklich ganz schlechte Lösung... da landet doch alles direkt bei den Nxx
...hat Edward Snowden schon vor paar Jahren alles gesagt, jetzt noch mal im Film

Trauriger weise will keiner hören, keiner will wissen, keiner geht ins Kino  Cry

Setzt sich der Bevölkerung wirklich aus 90% Deppen?    

PS: so neben bei den Film "Edward Snowden" sollte wirklich jeder sehen

Deine Frage gibt doch intrinsisch schon die Antwort. "Setzt sich der Bevölkerung wirklich aus 90% Deppen?" sagt bereits genug aus.

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
November 25, 2016, 10:42:44 AM
 #49276

Was mich interessieren würde ist, ob es in Indien auch eine Bitcoin-Ökonomie gibt und ob da durch dieses Seltsame Bargeldverbot evtl mehr Händler/Personen Bitcoins als Bezahlung für einen Gegenwert / Dienstleistung annehmen.

wenn das so ist, dann hilft das mehr, global gesehen, als das man jetzt Arbitage treiben kann.

Ich habe im Indienteil des Forums mal einen uralt-Thread hervorgekramt:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=331641.0

Schlicht, weil Indien auf coinmap echt mau vertreten ist. Ihr koennt euch ja beteiligen sodass der Faden oben bleibt.

Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1386



View Profile
November 25, 2016, 11:05:22 AM
 #49277

Würde ich es genauer betrachten wollen, würden mich die Umsätze in den Bitcoin Hochpreisbörsen interessieren. Also ob die dortige Nachfrage nach Bitcoin sich überhaupt auswirken kann.
Und wenn ja, wäre es interessant zu wissen ob ein freier Kapitalfluss stattfindet für Arbitrage.
Serpens könnte ja mal ein Update geben, ohne die genaue Vorgehensweise zu verraten.
Aber wenn die Preise so viel höher sind, kann ich mir keinen freien Kapitalfluss vorstellen.
nach meiner Einschätzung sind die meisten der Börsen nicht aussagekräftig.
Allerdings beruht diese Einschätzung nur auf dem Spread, dem man übersichtlich unten auf coinsecure einsehen kann (sogar für die anderen Börsen. Volumen steht da leider nicht)
https://coinsecure.in/

Ein großer Spread heißt in der Regel, dass es nur wenige user bzw market maker gibt. Und normalerweise heißt das auch ein sehr niedriges Volumen.
Daher würde ich sagen, dass höchstens coinsecure, wegen des vergleichsweise kleinen Spreads, überhaupt rangezogen werden darf.
Hier sieht man mehr Daten von coinsecure selbst: https://coinsecure.in/exchange_data
Zb. eine Volumen Angabe von 156.2 BTC. Ich nehme mal an, dass dies fuer 24h gilt, wie sonst überall üblich (müsste man aber nochmal bis zum ende des tage beobachten, ob der wert vllt doch anders ermittelt wird)
Also tatsächlich recht gering, verglichen mit anderen, selbst kleinen Börsen.
Auch das Orderbook ist recht dünn besiedlet. Man erkennt zumindest keine fetten walls oderso, die den Preis oben halten würden.

Daher wäre es meiner Meinung nach vergleichbar, als wenn irgendeine europäische/amerikanische Börse, von der noch fast keiner gehört hat und nur sehr wenige Leute traden und die 1000€ auszahlungsgebühren hat, plötzlich einen viel höheren Preis hat als andere Börsen.
Es sollte in keinsterweise andere Börsen beeinflussen und ist halt nur ein Ausreißer aufgrund des geringen Volumens und der Unmöglichkeit Fiat auszuzahlen.

Das wäre meine Einschätzung allein anhand der Werte die mir die Börse anzeigt.
Sicherlich muss man in diesem Fall für Indien noch mehr Faktoren berücksichtigen, sodass im Endeffekt Indien, wenn vllt auch nur psychologisch, schon einen kleinen Einlfuss hat. Aber keinen großen.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
Greshamsches Geld
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 532



View Profile
November 25, 2016, 11:15:19 AM
 #49278

danke serpens.
schön deine fachliche erfahrene meinung zu hören.

curiosity81
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1428



View Profile
November 25, 2016, 11:52:08 AM
 #49279

Etwas OT: Sind die Medien eigentlich total bescheuert?

https://www.wired.de/collection/life/sieben-ungeloeste-raetsel-des-internets

Quote
Ebenso nebulös war über Jahre die Identität des Bitcoin-Erfinders Satoshi Nakamoto. Mittlerweile scheint es sicher, wenn auch nicht bewiesen, dass der Computerwissenschaftler Craig Steven Wright hinter der digitalen Währung steckt.


Donate Anti-Cancer Research:
http://www.indysci.org/mission.html
Milquetoast
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
November 25, 2016, 12:06:20 PM
 #49280

Etwas OT: Sind die Medien eigentlich total bescheuert?
Natürlich sind sie das, was ist das für eine Frage?

Pages: « 1 ... 2414 2415 2416 2417 2418 2419 2420 2421 2422 2423 2424 2425 2426 2427 2428 2429 2430 2431 2432 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2440 2441 2442 2443 2444 2445 2446 2447 2448 2449 2450 2451 2452 2453 2454 2455 2456 2457 2458 2459 2460 2461 2462 2463 [2464] 2465 2466 2467 2468 2469 2470 2471 2472 2473 2474 2475 2476 2477 2478 2479 2480 2481 2482 2483 2484 2485 2486 2487 2488 2489 2490 2491 2492 2493 2494 2495 2496 2497 2498 2499 2500 2501 2502 2503 2504 2505 2506 2507 2508 2509 2510 2511 2512 2513 2514 ... 2740 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!