Bitcoin Forum
December 12, 2019, 09:01:16 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 ... 136 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 303752 times)
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1000


View Profile
February 26, 2014, 11:09:58 PM
 #121

Wie würde man so eine Cold-Wallet machen?
Bestimmt nicht so wie ich ausdrucken, in Plastik einschweißen und ins Bankschließfach.
Zur Sicherheit noch eine Kopie bei einem Notar hinterlegt.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
1576184476
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576184476

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576184476
Reply with quote  #2

1576184476
Report to moderator
PLAY NOW
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500



View Profile
February 26, 2014, 11:12:49 PM
 #122

Die große Preisfrage: private keys sind recht simpel wiederherzustellen (falls dieser Gedankengang stimmt) und man könnte jetzt dicken reibach machen, und (mit nötigem Startkapital vorrausgesetzt) Bitcoin Millionär werden, ODER es ist alles weg und man verliert noch mehr als man schon auf gox verloren hatte. Smiley
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1000


View Profile
February 26, 2014, 11:22:19 PM
 #123

Wenn es so ist werden die Schlüssel auch verschlüsselt sein, aber als Cold-Wallet würde es doch nicht nur eine geben. Sowas verteilt man doch.

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
madmax_ger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 250



View Profile
February 26, 2014, 11:22:26 PM
 #124

Die große Preisfrage: private keys sind recht simpel wiederherzustellen (falls dieser Gedankengang stimmt) und man könnte jetzt dicken reibach machen, und (mit nötigem Startkapital vorrausgesetzt) Bitcoin Millionär werden, ODER es ist alles weg und man verliert noch mehr als man schon auf gox verloren hatte. Smiley

er meint wenn überhaupt dann sicherlich einer wiederherstellung auf hardware basis, nicht durch knacken der verschlüsselung

http://btcinvest.net/bitcoin-mining-profit-calculator.php - check it out!next difficulty + time leftcustomizable monthly (diff + USD/BTC) increasements device lead timeupdate: auto-compares device costs to BTC-buy profit ♥ 1btciBCKb59TbzNj5QzC2EXWDARxtJL1f
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 588
Merit: 250



View Profile
February 26, 2014, 11:23:37 PM
 #125

Witzig:

dieser fall ist jedoch hier anders gelagert da es sich nicht um eine zahlungsunfähigkeit aufgrund mangelnder deckung sondern aufgrund technischer möglichkeiten handelt. ein gravierender unterschied, auch juristisch.

Die "technischen Probleme" könnten aber auch einfach nur vorgeschoben sein, oder?

Ich kann mir - ehrlich gesagt - nur ein technisches Problem vorstellen, welches eine Hot Wallet leerlaufen lässt, weil sie nicht mehr zügig genug von einer Cold Wallet nachgespeist werden kann: Sie kriegen ihre Cold Wallet nicht auf - aus welchen Gründen auch immer. Oder ihre Hot Wallet hat ein Loch....

Das war am 07.02. - als Malleability-Probleme noch gar kein Gesprächsthema waren.

madmax_ger
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 448
Merit: 250



View Profile
February 26, 2014, 11:23:43 PM
 #126

https://blockchain.info/address/1Drt3c8pSdrkyjuBiwVcSSixZwQtMZ3Tew

hier wird fleissig leer geräumt und verteilt, innerhalb der letzten tage...
wenn gox die keys nicht hat, dann aber jemand anders...
oder das ist nur rein zufällig eine wallet mit > gesuchter bitcoinmenge  Roll Eyes

http://btcinvest.net/bitcoin-mining-profit-calculator.php - check it out!next difficulty + time leftcustomizable monthly (diff + USD/BTC) increasements device lead timeupdate: auto-compares device costs to BTC-buy profit ♥ 1btciBCKb59TbzNj5QzC2EXWDARxtJL1f
d5000
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2296
Merit: 1620


Decentralization Maximalist


View Profile
February 27, 2014, 12:08:59 AM
 #127

https://blockchain.info/address/1Drt3c8pSdrkyjuBiwVcSSixZwQtMZ3Tew

hier wird fleissig leer geräumt und verteilt, innerhalb der letzten tage...
wenn gox die keys nicht hat, dann aber jemand anders...
oder das ist nur rein zufällig eine wallet mit > gesuchter bitcoinmenge  Roll Eyes

Die wurde ja schon mehrmals zitiert. Für mich sieht das aber eher aus wie ne Hotwallet eines Bitcoin-Dienstleisters. Oder wie ein größerer Trader. Steht ja nur "788.000 Coins insgesamt empfangen".

Mal was anderes, nicht ganz ernst gemeint: Das Gox-Fiasko wäre doch DIE Gelegenheit für Satoshi, um seine Premine-Coins reinzuwaschen Wink


OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
February 27, 2014, 01:11:37 AM
 #128

Wie sehr ihr das: Gibt es eine (wohlwollende) Erklärung dafür, wieso wir jetzt nicht einmal mehr an unsere Tradingdaten herankommen? Vielleicht übertreibe ich. Mich hat diese Sache jetzt sehr misstrauisch (bzgl. Gox) gemacht.  

P.S.: Danke für Eure Anteilnahme. Hilft mir mehr als ihr vielleicht denkt. Fühle auch mit allen anderen Betroffenen. Ich bins ja nicht nur alleine. Wobei das ein geradezu schrecklicher "Trost" ist.

elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500



View Profile
February 27, 2014, 01:20:09 AM
 #129

Wie sehr ihr das: Gibt es eine (wohlwollende) Erklärung dafür, warum wir jetzt nicht einmal mehr an unsere Tradingdaten kommen? Vielleicht übertreibe ich. Mich hat diese Sache jetzt sehr misstrauisch (bzgl. Gox) gemacht.  

P.S.: Danke für Eure Anteilnahme. Hilft mir mehr als ihr vielleicht denkt. Fühle auch mit allen anderen Betroffenen. Ich bins ja nicht nur alleine. Wobei das ein geradezu schrecklicher "Trost" ist.
Hab gelesen...du hast alles verloren, tut mir aufrichtlich leid... Ich selbst hab "nur" 1200€ Spielgeld verloren und sonst nichts...aber hey vielleicht gibt es ja doch zumindest 10% wieder...who knows. Hab noch was auf bitcoin.de und btc-e liegen...werde ich später noch abholen und "verstecken". Kein exchange wird je wieder coins von mir für länger als 24 Stunden sehen.
Herr karpeles hat wohl nicht vor das Land zu verlassen...vielleicht sollte er es aber, wenn er so eine kacke gebaut hat.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
February 27, 2014, 01:35:02 AM
 #130

Wie sehr ihr das: Gibt es eine (wohlwollende) Erklärung dafür, wieso wir jetzt nicht einmal mehr an unsere Tradingdaten herankommen? Vielleicht übertreibe ich. Mich hat diese Sache jetzt sehr misstrauisch (bzgl. Gox) gemacht.  

P.S.: Danke für Eure Anteilnahme. Hilft mir mehr als ihr vielleicht denkt. Fühle auch mit allen anderen Betroffenen. Ich bins ja nicht nur alleine. Wobei das ein geradezu schrecklicher "Trost" ist.

naja, die tradingdaten sollten ja in dem offline-monat rausgegeben werden und das auch nur laut dem draft von dem wir nicht wissen was stimmt und was nicht.

dh auch laut "plan" hättest du jetzt noch keine tradingdaten und da momentan mit ziemlicher sicherheit sich die ereignisse gerade überschlagen sind die customer trading-histories garantiert ganz weit unten auf der to-do-liste und das auch vollkommen zu recht.

dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 27, 2014, 03:02:08 AM
 #131

http://letstalkbitcoin.com/e87-the-captive-and-the-mountain/

In dem oben stehenden Hörstück, finden sich einige aufschlussreiche Hinweise und Insider-Anmerkungen zur gegenwärtigen MtGox-Situation.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
February 27, 2014, 03:11:35 AM
 #132

http://letstalkbitcoin.com/e87-the-captive-and-the-mountain/

In dem oben stehenden Hörstück, finden sich einige aufschlussreiche Hinweise und Insider-Anmerkungen zur gegenwärtigen MtGox-Situation.

bestimmte stellen oder gesamtes stück?
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 27, 2014, 03:14:07 AM
 #133

Komplett IMHO.
f4tal1ty
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 715
Merit: 500


View Profile WWW
February 27, 2014, 03:16:46 AM
 #134

Bzgl. Gox geht aus dem Interview nicht mehr hervor als aus dem hier genannten Artikel von Letstalkbitcoin, aber trotzdem sehr aufschlussreich.

TwoBitIdiot hat ein neues Posting auf tumblr, sieht wohl schlecht aus mit dem Gox-Bailout.

http://two-bit-idiot.tumblr.com/post/77967162725/breaking-full-mt-gox-story-coming

███               ███                ███               ██████████████████▄     ██████████████████▄       ▄███████████████▄     ███▄              ███
███               ███               █████              ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███     ███▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀███    █████▄            ███
███               ███              ███████             ███               ███   ███               ███   ███               ███   ██████▄           ███
███               ███             ████ ████            ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███▀████▄         ███
███               ███            ████   ████           ███               ███   ███               ███   ███               ███   ███  ▀███▄        ███
███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███           ████     ████          ███               ███   ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███               ███   ███    ████▄      ███
█████████████████████          ████       ████         ███               ███   ██████████████████▀     ███               ███   ███     ▀███▄     ███
███               ███         ████         ████        ███               ███   ███        ▀███         ███               ███   ███       ████▄   ███
███               ███        ████           ████       ███               ███   ███         ▀███        ███               ███   ███        ▀███▄  ███
███               ███       ████             ████      ███               ███   ███          ▀███       ███               ███   ███          ████▄███
███               ███      ████               ████     ███               ███   ███           ▀███      ███               ███   ███           ▀██████
███               ███     ████                 ████    ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███            ▀███      ███▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███    ███             █████
███               ███    ████                   ████   ██████████████████▀     ███             ▀███      ▀████████████████▀    ███              ▀███

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Website ANN Thread White Paper
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
February 27, 2014, 05:21:35 AM
 #135

Quote
Gox was robbed of a massive amount of coins (800k+) at some prior point in time, possibly June 2011, and has been operating a fractional reserve since.

Gox determined that it was better to continue operating the exchange, probably both for the sake of Bitcoin, and for their customers who would eventually be made whole from fees earned.

Gox knew of transaction malleability and had been keeping that scapegoat in their back pocket to use in the event of a bank run.  Or, they didn't know but the losses from TM were actually recent and minor.  Or, they didn't know but the losses from TM occurred over a long period of time and they never noticed because they never reconciled the books, because they knew they wouldn't match anyway because they were already fractional.


Die These höre ich das erste mal.


http://jesse.forthewin.com/blog/2014/02/unilateral-statement-regarding-fucked-up-shit-and-the-greater-good.html

WOW.

Das ist die erste Story seit einfrieren der mtgox Bitcoin-withdraws die Sinn macht.
Und zwar mit vielen Randgeschichten die es seit 2011 gab.

- Ich verstand nicht warum Mark die Bitcoinica Sachen nicht an den Insolvenzverwalter herausgab.

So würde es Sinn machen.


- Ich verstand nicht warum Mark überhaupt noch bei mtgox blieb mit seinem Bitcoinvermögen. Jeder der an der richtigen Stelle hinsah konnte sehen das Mark völlig überfordert war.

So würde es jetzt Sinn machen.



Auch das Motiv 'im besten Sinn für Bitcoin' und 'für die mtgox Kunden' ist für mich nachvollziehbar und plausibel. Und wenn man es so will, er hat es ganz gut hinbekommen.
Bitcoin braucht jetzt kein mtgox mehr wie man am Markt sehen kann. In 2011 und 2012 war bitcoin = mtgox. So gesehen war Bitcoin eine lange Zeit tatsächlich ein Ponzi.


Man kann sich damit trösten das die gestohlenen Bitcoins von den Dieben sicher nicht aufgehoben wurden, der Wert von Heute also keine Rolle spielt.

800.000 bitcoins ist ne Ansage - aber in der Abverkaufszeit nach dem Hack 2011 war es durchschnittlich ein Kurs von 3,50 bis 5,00 US$. Also 3 bis 4 Mio US$. Nicht 500 Mio US$ nach heutigem Wert.





Das verrückteste ist ... ich selbst habe Ende 2011 die meisten meine Bitcoins gekauft bei ~ 2 US$. Also habe auch ich den Dieben die Bitcoins abgekauft. LOOOL.

Wenn sich das alles wirklich so bestätigt könnte ich meinen Seelenfrieden mit mtgox machen und eigentlich trotzdem nur Danke sagen.

Was für eine These. WOW ! Mal sehen. Digitaler Wilder Westen at its best.










bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 27, 2014, 05:53:18 AM
 #136

Unwahrscheinlich, dass solch ein dermassen großer Verlust so lange geheim bleibt.
Das sind fast 3 Jahre jetzt.
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
February 27, 2014, 06:03:28 AM
 #137


Wieso? Mangels nicht vorhandener Audits und letztendlich einem Konsens unter gleichgesinnten nämlich 'zum Wohl der Bitcoin' macht es Sinn. Ich selbst wäre an Bord gewesen wenn ich damit zu tun gehabt hätte.

2011 war Bitcoin ein ganz ganz kleines schwaches Pflänzchen. Schau Dir die Kurskurve und die Hashkurve seit dem am.
Wäre mtgox damals weggeblieben und nicht zurückgekommen wäre bitcoin sicher tot gewesen.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1904
Merit: 1000



View Profile
February 27, 2014, 06:19:02 AM
 #138




Wie unter Punkt 3 geschrieben: mtgox wusste vom transaction malleability Problem und lies es weiter laufen um für den Fall eines Bankrun eine Ausrede zum Abschalten der bitcoin-withdraws zu haben.
 
Genau so wie es ja jetzt auch gelaufen ist.

bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
February 27, 2014, 06:22:09 AM
 #139

Klaus: 3 Jahre sind lang. Gox hatte 10 Angestellte, Mark hatte großen ordentlichen Insiderfreundeskreis/-clique, der auch im öfters im Gox-Büro war (Shrem, Ver, ...).
An deren Trading-Engine haben auch zahlreiche, externe integere Leute mitgecodet.

Da auch die halbe Bitcoin-Szene tradet, macht es noch etwas unwahrscheinlich, weil man sicher mit der Info oder dem Leaken dieser gut hätte Geld machen können.

Auch der Dieb dürfte ja die vollen 3 Jahre nichts geleakt oder geprallt mit seiner Tat haben, was auch nochmal unwahrscheinlich.



Wenn das wirklich so war und die Coins seit 3 Jahren weg sind, dann finde ich das ziemlich krank im Kopf den Exchange so lange weiter laufen zu lassen.
Und ziemlich mies von den mind. 6 bis vermutlich 12 oder 15 Leute die davon gewusst haben müssen und nichts gesagt habe öffentlich.
Man erinnere sich auch an: https://www.youtube.com/watch?v=UP1YsMlrfF0 , er spricht hier zwar von FIAT wär aber trotzdem mies, wenn er gleichzeitig gewusst haben muss, das praktisch Gox jede Geschäftsgrundlage fehlt
fips
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 340
Merit: 250


View Profile
February 27, 2014, 06:41:13 AM
 #140

Total lässig  Angry - jede Wette die sind dann gerade schon dabei unsere Identitäten aufm Schwarzmarkt "zu traden" ... Kopie von Ausweisen, Adressen, Kontoverbindungen ist ja alles vorhanden.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 ... 136 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!