Bitcoin Forum
November 12, 2019, 11:45:51 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.18.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 ... 135 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 303172 times)
turvarya
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500


View Profile
May 23, 2014, 04:31:20 PM
 #901

Ich hab heute eine Mail von MTGox bekommen.
Wenn ich das richtig verstehe, kann ich bis 25 November 2014 meine Forderung einbringe.
Hat das jemand von euch schon gemacht? Brauche ich einen Anwalt dafür oder kann ich irgendwo einfach ein Formular ausfüllen und irgendwo hinschicken?

https://forum.bitcoin.com/
New censorship-free forum by Roger Ver. Try it out.
1573559151
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1573559151

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1573559151
Reply with quote  #2

1573559151
Report to moderator
The Bitcoin Forum is turning 10 years old! Join the community in sharing and exploring the notable posts made over the years.
cagrund
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1372
Merit: 1000


CTO für den Bundesverband Bitcoin e. V.


View Profile WWW
May 23, 2014, 05:44:37 PM
 #902

Ich habe keine Mail bekommen, aber mein Kontostand war auch 0,00 BTC & 0,00 €.  Grin

Jedenfalls wird das vorgehen hier beschrieben.

Zusammenfassend:

1.) Du musst nicht pers. nach Tokio zum Konkurs-Gericht.  Grin
2.) Du musst nicht pers. zur Anhörung. - Pkt. 2 - (3) in o.g. PDF
3.) Du kannst Deine Forderungen mittels Formular anmelden, was später; auf der Webseite des Konkursverwalters; veröffentlicht wird. - Pkt. 2 - (2) in o.g. PDF
4.) Du kannst jetzt in Dein Konto einloggen und den Kontostand prüfen.  Smiley
5.) Das Verfahren wird sehr lange dauern.  Undecided

Gruß Carsten.

elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500



View Profile
May 23, 2014, 05:47:20 PM
 #903

Na bei mir wird das lustig, weil meine goxcoins nicht bei mir, sondern bei jemand anderes liegen Smiley (klingt komisch, ist aber so)
Aber wenn das Formular irgendwann mal kommt dann mal schaun.
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
May 23, 2014, 06:02:08 PM
 #904

Na bei mir wird das lustig, weil meine goxcoins nicht bei mir, sondern bei jemand anderes liegen Smiley (klingt komisch, ist aber so)
Aber wenn das Formular irgendwann mal kommt dann mal schaun.

Ich hab mein PW vergessen. Auch nicht so dolle...  Undecided
DerSchwede
Member
**
Offline Offline

Activity: 104
Merit: 10


View Profile
May 25, 2014, 04:28:02 PM
 #905

Ich habe keine Mail bekommen, aber mein Kontostand war auch 0,00 BTC & 0,00 €.  Grin

Jedenfalls wird das vorgehen hier beschrieben.

Zusammenfassend:

1.) Du musst nicht pers. nach Tokio zum Konkurs-Gericht.  Grin
2.) Du musst nicht pers. zur Anhörung. - Pkt. 2 - (3) in o.g. PDF
3.) Du kannst Deine Forderungen mittels Formular anmelden, was später; auf der Webseite des Konkursverwalters; veröffentlicht wird. - Pkt. 2 - (2) in o.g. PDF
4.) Du kannst jetzt in Dein Konto einloggen und den Kontostand prüfen.  Smiley
5.) Das Verfahren wird sehr lange dauern.  Undecided

Gruß Carsten.


is ja geil, funktioniert tatsächlich.



========
Important announcement to all users confirming their account
This balance confirmation service is provided on this site only for the convenience of all users.
Please be aware that confirming the balance on this site does not constitute a filing of bankruptcy claims under the bankruptcy procedure and note that the balance amounts shown on this site should also not be considered an acknowledgment by the bankruptcy trustee of the amount of any bankruptcy claims of users.
Bankruptcy claims under a bankruptcy procedure will be fixed through filing of claims and the investigation procedure. The method for filing claims will be published on this site as soon as we are in a situation to announce it.
========



edit:  tut aber irgendwie weh, seinen wallet stand da zu sehen Grin
Was solls ... No risk no gain ...

Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 492
Merit: 250


View Profile
May 25, 2014, 04:38:44 PM
 #906

Kurze Frage zwecks dem Forumlar, hab mich bei Mt.Gox eingeloggt, jedoch sehe ich nirgends ein Forumlar zum ausfüllen. Wo gibt es das, bzw. kommt das noch raus ?
elitenoob
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500



View Profile
May 25, 2014, 04:42:29 PM
 #907

Kurze Frage zwecks dem Forumlar, hab mich bei Mt.Gox eingeloggt, jedoch sehe ich nirgends ein Forumlar zum ausfüllen. Wo gibt es das, bzw. kommt das noch raus ?
Kommt noch, irgendwann.
Acura360
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 492
Merit: 250


View Profile
May 25, 2014, 04:44:13 PM
 #908

Kurze Frage zwecks dem Forumlar, hab mich bei Mt.Gox eingeloggt, jedoch sehe ich nirgends ein Forumlar zum ausfüllen. Wo gibt es das, bzw. kommt das noch raus ?
Kommt noch, irgendwann.

Ok danke fürs Feedback Smiley
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
May 25, 2014, 10:32:48 PM
 #909

http://willyreport.wordpress.com/
Toolhead
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 178
Merit: 101


View Profile
May 26, 2014, 06:14:20 PM
 #910

Sorry für die dämliche Frage, aber jetzt gibt es einen nachvollziehbaren Beweis, daß Karpeles hinter all dem steckt? Wenn ja, hoffe ich, daß das vor Gericht bewiesen werden kann.
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
May 26, 2014, 06:21:49 PM
 #911

Nein, es liegt zwar relativ nahe. Aber es kann immernoch ein Hacker oder anderer MtGox-Mitarbeiter gewesen sein.
Toolhead
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 178
Merit: 101


View Profile
May 26, 2014, 08:16:27 PM
 #912

Für mich ist es jedoch unverständlich, daß Karpeles nicht in Untersuchungshaft sitzt. Ich mein, da besteht doch Verdunkelungsgefahr und es müsste sich auch um Insolvenzverschleppung handeln. Ich bin so derbe angepisst. Der Typ muss doch so oder so zur Rechenschaft gezogen werden. Egal wer es im Endeffekt war, der Frappucinoschlürfer war für die Kundeneinlagen verantwortlich.

Ein Wunder, daß da bisher nicht mehr passiert ist. So eine abgef*** Scheisse.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
May 26, 2014, 08:40:15 PM
 #913

Merkwürdigerweise ist vielen Tradern nicht klar, dass Börsen die Einlagen ihrer Kunden sorgsam verwahren müssen. In einem unregulierten Markt ist das natürlich eine wunderbare Einladung für Börsenbetreiber, mit den Einlagen Party zu machen oder zu spekulieren. Bei einer seriösen Börse entspricht das Saldo aller Kundeneinlagen jederzeit genau den Kontoständen an USD, EUR, BTC usw.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
May 27, 2014, 05:21:43 AM
 #914


tltr;
Ein oder mehre Täter konnten die (FIAT-)Bilanzen ihrer Gox-Accounts manipulieren und haben darüber Unmengen von Coins abgezogen.

Das ist die erste plausible Erklärung, die ich höre. So passt einiges zusammen.

Gox hat es wegen seiner Inkompetenz nicht bemerkt und wiederum durch Schlamperei 200.000 Coins behalten, weil die (temporär) nicht verfügbar waren (uraltes Wallet-Format). Das mit der Malleability war einfach schmeichelhafter als die Wahrheit. Und die Täter konnten darüber ihre Spuren verwischen bzw. Zeit gewinnen.
Alle hatten ein Interesse an der Story. Deshalb hatte jemand im Februar diese Angriffe gefahren. Wahrscheinlich die Täter.   

Wir müssen nun dem Insolvenzverwalter klar machen, dass er das Verfahren bis zu einer Klärung der genauen Umstände stoppen muss. Die Täter zu finden kann Jahre dauern, aber kriegen wird man sie früher oder später. Sie waren zu gierig. Hätten sie sich mit 10.000 Coins begnügt, wären sie damit vielleicht durchgekommen. Aber nicht mit einer halben Million.

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
May 27, 2014, 05:29:47 AM
 #915

Ein oder mehre Täter, der auch handeln konnte während MtGOX für alle anderen Down war(!!!), konnten die (FIAT-)Bilanzen ihrer Gox-Accounts manipulieren und haben darüber Unmengen von Coins abgezogen.

Das ist die erste plausible Erklärung, die ich höre. So passt einiges zusammen.

...

Wir müssen nun dem Insolvenzverwalter klar machen, dass er das Verfahren bis zu einer Klärung der genauen Umstände stoppen muss. Die Täter zu finden kann Jahre dauern, aber kriegen wird man sie früher oder später. Sie waren zu gierig. Hätten sie sich mit 10.000 Coins begnügt, wären sie damit vielleicht durchgekommen. Aber nicht mit einer halben Million.

Siehe den fettgedruckten Teil. Das schränkt den Täterkreis deutlich ein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar auf genau 1.
turvarya
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500


View Profile
May 27, 2014, 07:38:42 AM
 #916

Ein oder mehre Täter, der auch handeln konnte während MtGOX für alle anderen Down war(!!!), konnten die (FIAT-)Bilanzen ihrer Gox-Accounts manipulieren und haben darüber Unmengen von Coins abgezogen.

Das ist die erste plausible Erklärung, die ich höre. So passt einiges zusammen.

...

Wir müssen nun dem Insolvenzverwalter klar machen, dass er das Verfahren bis zu einer Klärung der genauen Umstände stoppen muss. Die Täter zu finden kann Jahre dauern, aber kriegen wird man sie früher oder später. Sie waren zu gierig. Hätten sie sich mit 10.000 Coins begnügt, wären sie damit vielleicht durchgekommen. Aber nicht mit einer halben Million.

Siehe den fettgedruckten Teil. Das schränkt den Täterkreis deutlich ein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar auf genau 1.

Das bedeutet nur, dass der Bot am Server selbst bzw. im lokalem Netzwerk war. Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass es ein MtGox-Insider war.
Es bleiben also nach wie vor die beiden Möglichkeiten:
1. Entweder es war ein Insider
2. oder MtGox war einfach inkompetent, besonders was Security anbelangt.

https://forum.bitcoin.com/
New censorship-free forum by Roger Ver. Try it out.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
May 27, 2014, 07:53:35 AM
 #917

1. Entweder es war ein Insider

Ist die einfachste Erklärung. Und nach den Klagen der Ex-Mitarbeiter gab es nur einen Insider, der alles in der Hand hatte und nichts an die Mitarbeiter abgegeben hat: Mark Karpeles.

2. oder MtGox war einfach inkompetent, besonders was Security anbelangt.

Letztendlich müsste dann ein unbekannter Hacker über ein Jahr lang unbemerkt das Börsesystem vollständig kontrolliert haben und einen guten Teil des Handels getätigt haben ohne aufzufallen?! Möglich aber unwahrscheinlich.
turvarya
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 500


View Profile
May 27, 2014, 08:01:51 AM
 #918

1. Entweder es war ein Insider

Ist die einfachste Erklärung. Und nach den Klagen der Ex-Mitarbeiter gab es nur einen Insider, der alles in der Hand hatte und nichts an die Mitarbeiter abgegeben hat: Mark Karpeles.

2. oder MtGox war einfach inkompetent, besonders was Security anbelangt.

Letztendlich müsste dann ein unbekannter Hacker über ein Jahr lang unbemerkt das Börsesystem vollständig kontrolliert haben und einen guten Teil des Handels getätigt haben ohne aufzufallen?! Möglich aber unwahrscheinlich.

Die einfachste Erklärung ist meistens nicht die richtige Wink

Nachdem was ich gehört habe, wie auf MtGox entwickelt wurde(kein Testsystem, Mark Kappels musste alles persönlich absegnen), erscheint mir die Hacker-Variante nicht so unwahrscheinlich.
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist auch Mark Kappels, der einzige, der Zugriff auf die entsprechenden Logs hatte, damit ihm diese Unregelmäßigkeiten überhaupt auffallen. So betrachtet, ist es nicht so unwahrscheinlich, dass er sich diese Logs nie so genau angesehen hat.

https://forum.bitcoin.com/
New censorship-free forum by Roger Ver. Try it out.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2352
Merit: 1183


View Profile
May 27, 2014, 09:07:37 AM
 #919

Die einfachste Erklärung ist meistens nicht die richtige Wink

Doch, ist sie (Occam's Razor).

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist auch Mark Kappels, der einzige, der Zugriff auf die entsprechenden Logs hatte, damit ihm diese Unregelmäßigkeiten überhaupt auffallen. So betrachtet, ist es nicht so unwahrscheinlich, dass er sich diese Logs nie so genau angesehen hat.

Wenn allerdings ein "unbekannter Hacker" sich in einem Handelssystem dieser Grösse mit einem entsprechenden Handelsvolumen tummelt, während das System gar nicht erreichbar ist, muss man schon mehr als Blind sein. Wenn dann auch noch die Gebühren für das Transaktionsvolumen nicht stimmen, muss man sogar vorsätzlich wegschauen. Der Hacker der das geschafft hat könnte vermutlich auch noch ganz andere Organisationen um ein paar 100Mio USD erleichtern. Vor allem stellt sich dann die Frage, wie der erste MtGox Hack aufgefallen ist. Wenn Mark so blind ist, hätte das niemals so schnell auffallen können. Ausserdem passt die träge Reaktion auf einen "Angriff" auch nicht ins Bild. Wenn meine Firma beklaut wird, möchte ich den Dieb in die Finger bekommen.

Nein, um einen externen Angriff zu erklären muss man schon sehr viele Klimmzüge machen um alle Indizien einzupassen. Ein Insider-Diebstahl ist da sehr viel wahrscheinlicher.
mentoos
Member
**
Offline Offline

Activity: 74
Merit: 10


View Profile
May 27, 2014, 10:39:45 AM
 #920

hahaha ... das ist sooooo geil hier!
... wie ne kinderstube mannigfaltig-blühender phantasiegebilde im rausch kindlicher kopfkino-phanatiker

aber:   nix genaues weiß man natürlich nicht, es könnte allerdings schon sein, lach

der insolvenzverwalter wird euch einen husten, der verdient die kohle mit der abwicklung der company und der rest ist im pfurzegal ...

schon mal darüber nachgedacht, woanders neu zu investieren? ... und bitte, nicht wieder das PW vergessen, damit´s nicht schon wieder ein rohrkreppierer-investment wird, laaaach
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 [46] 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 ... 135 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!