Bitcoin Forum
January 29, 2020, 01:08:53 AM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 136 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 304001 times)
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 21, 2014, 10:08:47 PM
 #561

Ich kann mir vorstellen in diesem Thread geht's gut ab, wenn noch rauskommt dass die Insolvenz-Verteilungsquote nicht über alle Gläubiger gleich ist. Wink

zB.
Insider (Shrem, Ver, ...): 60%
restlicher Pöbel: 5%

Könnte ja noch paar rückdatierte Dokumente auftauchen, die von solchen Vereinbarungen/Bevorzungen berichten.


(Ich wünsch es euch wirklich nicht, aber man muss hier ja fast mit allem rechnen.)
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1580260133
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580260133

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580260133
Reply with quote  #2

1580260133
Report to moderator
1580260133
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1580260133

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1580260133
Reply with quote  #2

1580260133
Report to moderator
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2226
Merit: 1020



View Profile
March 21, 2014, 10:20:34 PM
 #562

Ich kann mir vorstellen in diesem Thread geht's gut ab, wenn noch rauskommt dass die Insolvenz-Verteilungsquote nicht über alle Gläubiger gleich ist. Wink

zB.
Insider (Shrem, Ver, ...): 60%
restlicher Pöbel: 5%

Könnte ja noch paar rückdatierte Dokumente auftauchen, die von solchen Vereinbarungen/Bevorzungen berichten.


(Ich wünsch es euch wirklich nicht, aber man muss hier ja fast mit allem rechnen.)
es ist fast egal wie es ausgeht... es wird immer welche geben, die dabei ungerecht behandelt werden oder es zumindest so empfinden...

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                              binance.je als EUR Börse
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 21, 2014, 10:22:11 PM
 #563

Korrekt. Der Gläubiger ist der Inhaber von BB, er hat die Coins auf seinem Gox-Account und er entscheidet ob er sich zB einer Class-Action anschliesst oder nicht etc.
Sollte er dann zB 25% der Coins erhalten so werden diese danach auf BB verteilt.


Just another layer of indirection. :/

Raus sind bei diesem Spiel IMO nur die Leute, die ihre BTC vom BB bereits abgezogen haben.

Bei den ersten Problemen sind der BB und sein Betreiber weg auf Nimmerwiedersehen. Da würde ich mich keinen Illusionen hingeben.

Da sich das Ganze rechtlich zumindest mal in einem Graubereich abspielt darf man gespannt sein wie es endet. Am Ende beißen die Letzten wieder die Hunde.  

ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
March 21, 2014, 10:28:59 PM
 #564

Korrekt. Der Gläubiger ist der Inhaber von BB, er hat die Coins auf seinem Gox-Account und er entscheidet ob er sich zB einer Class-Action anschliesst oder nicht etc.
Sollte er dann zB 25% der Coins erhalten so werden diese danach auf BB verteilt.


Just another layer of indirection. :/

Raus sind bei diesem Spiel IMO nur die Leute, die ihre BTC vom BB bereits abgezogen haben.

Bei den ersten Problemen sind der BB und sein Betreiber weg auf Nimmerwiedersehen. Da würde ich mich keinen Illusionen hingeben.

Da sich das Ganze rechtlich zumindest mal in einem Graubereich abspielt darf man gespannt sein wie es endet. Am Ende beißen die Letzten wieder die Hunde.  

Ich denke es handelt sich hier absolut nicht um "Illusionen" sondern um ein absolut erwartbares Szenario. Sicherlich wir werden erst am Ende sehen ob es tatsächlich geklappt hat, aber so zu tun als ob alles andere als ein Betrug nur Phantasterei wäre halte ich für falsch.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 21, 2014, 10:37:35 PM
 #565

Sicherlich wir werden erst am Ende sehen ob es tatsächlich geklappt hat, aber so zu tun als ob alles andere als ein Betrug nur Phantasterei wäre halte ich für falsch.

Wie meinen?

Sorry, aber verstehe jetzt tatsächlich nicht, was Du meinst.

Funktionieren wird das Ganze nur, wenn Gox sich wieder fängt und alle zu 100% auszahlt. Ansonsten regiert bald der Insolvenzverwalter und da sehe ich für Konstrukte wie BB schwarz. 

dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 21, 2014, 10:38:58 PM
 #566

Er sagt: es ist nicht zwingend alles harter Betrug (bzg. auf Bitcoin Builder), so wie Du das siehst.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 21, 2014, 10:46:19 PM
 #567

Da würde ich eher auf 6 richtige im Lotto setzen. Da sind auf solche Fälle spezialisierte Anwälte mit im Spiel. Ich vermute Mark spekuliert auf steigende Kurse. Damit kann er mit einem möglichst kleinen Teil der 200k die Opfer anteilig bezahlen, das Gericht beendet das Verfahren und Mark hat eine weisse Weste. Daneben geht er mit dem Rest der 200k BTC und einem schwarzen Konto von > 400k BTC seinen Weg und lacht uns dabei noch aus.

Halte das Szenario für unrealistisch. Aus Gründen, die hier schon von anderen genannt wurden. Mit so was kommt einfach keiner durch.

Allerdings: Irgendwas ist an der Sache faul. Das merken wir, glaube ich, inzwischen alle. Ich glaube aber nicht, dass wir schon wirklich verstanden haben, was im Hintergrund wirklich abläuft.


 

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 21, 2014, 10:48:33 PM
 #568

Er sagt: es ist nicht zwingend alles harter Betrug (bzg. auf Bitcoin Builder), so wie Du das siehst.

Es ist aber auch nicht alles erlaubt, nur weil es jemand als Dienstleistung anbietet. Warten wir es einfach ab. Eine andere Chance haben wir sowieso kaum.

Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1274
Merit: 1160



View Profile
March 21, 2014, 10:50:29 PM
Last edit: April 17, 2016, 10:41:13 PM by Evil-Knievel
 #569

This message was too old and has been purged
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
March 21, 2014, 10:56:05 PM
 #570


Ich bezog mich darauf:

Bei den ersten Problemen sind der BB und sein Betreiber weg auf Nimmerwiedersehen. Da würde ich mich keinen Illusionen hingeben.

Meines Erachtens gibt es keinen Anlass so negativ da ranzugehen. Soweit ich weiss ist der Betreiber von BB in der Bitcoin-Szene bekannt und anerkannt.
Dunkelheit667
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1032
Merit: 1105


no degradation


View Profile
March 22, 2014, 03:05:13 AM
 #571

Eine mögliche sinnvolle Erklärung, warum MK die 200k wieder aus'm Schuhkarton gezaubert hat: ...We are also fairly confident that those coins were never gone and that Mark simply had to give in to the pressure put on him.

"And the machine keeps pushing time through the cogs, like paste into strings into paste again, and only the machine keeps using time to make time to make time.
And when the machine stops, time is an illusion that we created free will.
" - an unnamed Hybrid
tina31
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 30
Merit: 0


View Profile
March 22, 2014, 05:48:30 AM
 #572


Hier die einzigen Nutznießer der 200k Bitcoin:

Attorney-at-law Junko Suetomi
Attorney-at-law Yamamoto Hideyuki
Attorney-at-law Akio Shinomiya
Attorney-at-law Kazumasa Kawai
Attorney-at-law Nobuaki Kobayashi


Naiv, etwas anderes zu glauben. Ihr habt (noch) nicht gelernt warum Anwälte so unbeliebt sind. Jetzt lernt ihrs auf die harte Tour.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2366
Merit: 2390


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 22, 2014, 08:38:23 AM
 #573

Bei den ersten Problemen sind der BB und sein Betreiber weg auf Nimmerwiedersehen. Da würde ich mich keinen Illusionen hingeben.
Meines Erachtens gibt es keinen Anlass so negativ da ranzugehen. Soweit ich weiss ist der Betreiber von BB in der Bitcoin-Szene bekannt und anerkannt.
So wie Mark Karpeles? SCNR Roll Eyes

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2366
Merit: 1192


View Profile
March 22, 2014, 09:22:15 AM
 #574

Da würde ich eher auf 6 richtige im Lotto setzen. Da sind auf solche Fälle spezialisierte Anwälte mit im Spiel. Ich vermute Mark spekuliert auf steigende Kurse. Damit kann er mit einem möglichst kleinen Teil der 200k die Opfer anteilig bezahlen, das Gericht beendet das Verfahren und Mark hat eine weisse Weste. Daneben geht er mit dem Rest der 200k BTC und einem schwarzen Konto von > 400k BTC seinen Weg und lacht uns dabei noch aus.

Halte das Szenario für unrealistisch. Aus Gründen, die hier schon von anderen genannt wurden. Mit so was kommt einfach keiner durch.

Wer hätte gedacht, mit einer dicken Lüge beim Insolvenzgericht und einer nachgeschobenen lahmen Erklärung kommt man auch nicht durch?!

Allerdings: Irgendwas ist an der Sache faul. Das merken wir, glaube ich, inzwischen alle. Ich glaube aber nicht, dass wir schon wirklich verstanden haben, was im Hintergrund wirklich abläuft.

Was es auch ist, die Chancen stehen extrem gut, dass es ein juristischer Klimmzug ist, der uns vermutlich nichts oder nur ein paar Krümmel übrig lässt. Glaubst Du tatsächlich, dass die Sache für uns gut ausgeht? Das ist bei Bitcoin sehr selten. Wer die Coins in der Hand (Wallet) hat, hat gewonnen und alle anderen schauen in die Röhre. Kein Gericht auf der Welt wird/kann daran etwas ändern.

Die einzige Chance auf ein paar Krümmel ist, die anderen Spuren auch noch zu finden und soviel Druck aufzubauen, dass Mark diese BTC ebenfalls plötzlich finden muss.

Dabei arbeitet die Zeit gegen uns, da seine superteuren Spitzenanwälte für Mark und gegen uns arbeiten.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2366
Merit: 2390


Shitcoin Minimalist


View Profile
March 22, 2014, 09:30:48 AM
 #575

Da würde ich eher auf 6 richtige im Lotto setzen. Da sind auf solche Fälle spezialisierte Anwälte mit im Spiel. Ich vermute Mark spekuliert auf steigende Kurse. Damit kann er mit einem möglichst kleinen Teil der 200k die Opfer anteilig bezahlen, das Gericht beendet das Verfahren und Mark hat eine weisse Weste. Daneben geht er mit dem Rest der 200k BTC und einem schwarzen Konto von > 400k BTC seinen Weg und lacht uns dabei noch aus.
Halte das Szenario für unrealistisch. Aus Gründen, die hier schon von anderen genannt wurden. Mit so was kommt einfach keiner durch.
Sollen wir wetten? Er kommt damit durch. Cool
Wenn er erstmal in Fiat seine Schulden begleicht, wird es sehr schwer, wenn nicht unmöglich, seine Kursgewinne aus ihm rauszuklagen. Dazu müsste man schon im Einzelfall den Betrug nachweisen und dann irgendwie zivilrechtlich versuchen, diesen Zugewinn geltend zu machen.

Versetze dich in die Lage eines Richters:
2014: A schuldet B 100 BTC = 100.000 USD, A behauptet, das Geld ist weg
2015: A bezahlt an B 100.000 USD, vielleicht sogar plus Zinsen
Kann der Richter erkennen, bzw. ist es für ihn überhaupt von Belang, dass A in Wirklichkeit weiterhin die 100 BTC hatte, die nur zwischenzeitlich 500.000 USD wert sind?

All free men, wherever they may live, can use Bitcoin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words "Ich bin ein Bitcoiner!"
ImI
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1946
Merit: 1019



View Profile
March 22, 2014, 09:40:52 AM
 #576

Bei den ersten Problemen sind der BB und sein Betreiber weg auf Nimmerwiedersehen. Da würde ich mich keinen Illusionen hingeben.
Meines Erachtens gibt es keinen Anlass so negativ da ranzugehen. Soweit ich weiss ist der Betreiber von BB in der Bitcoin-Szene bekannt und anerkannt.
So wie Mark Karpeles? SCNR Roll Eyes

Karpeles hin oder her, solange nichts in die Richtung bekannt ist mit welchem Recht unterstellt man ihm ein Betrüger zu sein? Bisher hat er der Community mit Bitcoinbuilder einen Dienst erwiesen und sich absolut korrekt verhalten. Alles weitere wird man sehen.
Gotgoxed
Member
**
Offline Offline

Activity: 65
Merit: 10


View Profile
March 22, 2014, 11:17:35 AM
 #577

Eine mögliche sinnvolle Erklärung, warum MK die 200k wieder aus'm Schuhkarton gezaubert hat: ...We are also fairly confident that those coins were never gone and that Mark simply had to give in to the pressure put on him.


Wow if that is true indeed we should crush this fat bastard!
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 11:31:06 AM
 #578

Versetze dich in die Lage eines Richters:
2014: A schuldet B 100 BTC = 100.000 USD, A behauptet, das Geld ist weg
2015: A bezahlt an B 100.000 USD, vielleicht sogar plus Zinsen
Kann der Richter erkennen, bzw. ist es für ihn überhaupt von Belang, dass A in Wirklichkeit weiterhin die 100 BTC hatte, die nur zwischenzeitlich 500.000 USD wert sind?

Kommt ein bisschen darauf an wie sich Bitcoin weiter entwickelt. Falls sich Bitcoin weiter durchsetzt oder auch nur auf dem jetzigen Niveau verharrt, wird das irgendwann Thema, weil Bitcoin dann ein mehr oder weniger normales Asset ist.

Es ist halt wichtig, dass man den Werdegang dieser Coins in der Blockchain verfolgt und entsprechenden Druck auf die Verantwortlichen ausübt.

Sobald man anfängt Bitcoins zu verrechnen muss man sich auch mit der Kursentwicklung auseinandersetzen.

Im wesentlichen ist hier einfach die Frage, ob wir es uns gefallen lassen.

200.00 BTC hat Gox bereits eingestanden und wir haben noch nicht einmal angefangen Coins systematisch zu verfolgen. Mich spornt die jetzige Entwicklung jedenfalls enorm an. 

dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 22, 2014, 11:33:34 AM
 #579

Vielleicht hilft Dir https://github.com/thallium205/BitcoinVisualizer beim tracken.

Und berichte über Deine Erfolge.



Tracken ist immer noch besser, als echtes Coin Tainting auf Protokoll- oder Softwareebene. Weil da wäre ich dagegen.
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1274
Merit: 1160



View Profile
March 22, 2014, 11:37:36 AM
Last edit: April 17, 2016, 10:40:46 PM by Evil-Knievel
 #580

This message was too old and has been purged
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... 136 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!