Bitcoin Forum
December 11, 2019, 04:21:31 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 0.19.0.1 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 ... 136 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 303750 times)
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 22, 2014, 03:26:34 PM
 #601

Ohne Nachverfolgbarkeit wäre Bitcoin sowieso schon lange weltweit einheitliche verboten.
Na dann schauen wir mal wann Darkcoin, Anoncoin, Zerocoin weltweit einheitlich verboten werden ...
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1576081291
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576081291

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576081291
Reply with quote  #2

1576081291
Report to moderator
1576081291
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576081291

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576081291
Reply with quote  #2

1576081291
Report to moderator
1576081291
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1576081291

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1576081291
Reply with quote  #2

1576081291
Report to moderator
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 03:29:03 PM
 #602


Das ist genau eines dieser Probleme, die man lösen muss. Es ist natürlich auch viel 'Spam' unterwegs. Nicht jedes größere Konto gehört Gox und schon gar nicht muss Betrug dahinter stecken. Aber hier hoffe ich auf die 'Weisheit der vielen'.

dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 22, 2014, 03:29:52 PM
 #603

Was daran ist Mist?
- der OP hat offensichtlich ein History mit wirren, falschen Beschuldigungen
- der OP lässt sich ueber 120 Wallets mit 10 K Bitcoins Guthaben und einer "Markierungstransaktion" aus, zeigt aber nur ein Wallet davon
- der Inhalt ist völlig wirr (Android-Phone, sein Rant gegen Apple in den Kommentaren)
- der OP hat absolut keine Ahnung von Bitcoin, eh ich ess umschreibe, zitier ich einfach

Quote
I think the phone wallet (now empty) was used to record the public keys (wallet addresses). The private keys would have been printed off and stashed in the same order between the pages of a book or something. A private key on its own is useless, and not evidence unless somebody tries to unlock every wallet in the world with it, and gets lucky.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1020



View Profile
March 22, 2014, 03:30:53 PM
 #604

Aaah Cointainting ist wieder auf dem Tisch.

Und verschwindet auch gleich wieder vom Tisch, da es nur über einen Fork (ohne mich) oder eine weltweit einheitliche Regulierung teilweise umzusetzen ist.


Wir müssen uns nicht darüber streiten. Wenn Dir jemand Deine Coins aus Deinem Cold-Wallet klaut, gehst Du ja auch zur Polizei. Und das Du die Coins, die Dir geklaut wurden, in so einem Fall melden kannst ist doch ein riesen Vorteil. Und natürlich würdest Du das tun, egal was Du hier schreibst.  Wink

Ohne Nachverfolgbarkeit wäre Bitcoin sowieso schon lange weltweit einheitliche verboten. Die Regierungen haben das in dem Moment geschluckt, wo sie kapiert haben, was es mit der Blockchain auf sich hat und das FBI gesehen hat, dass es in dem Umfeld gut ermitteln kann. Und was willst Du auch mit Deinem libertärerem (?) Ansatz erreichen? Regierungen und Polizei sind letztlich das kleinere Übel zu dem, was wir ohne sie hätten. In so einer Welt würden gerade Leute wie wir den Kürzeren ziehen. Aber sowas von.

du vermischst grad "tracing" mit "markieren".
Gegen Verfolgen hat keiner was, nur gegen markieren.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                              binance.je als EUR Börse
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 03:30:57 PM
 #605

Ohne Nachverfolgbarkeit wäre Bitcoin sowieso schon lange weltweit einheitliche verboten.
Na dann schauen wir mal wann Darkcoin, Anoncoin, Zerocoin weltweit einheitlich verboten werden ...

Die spielen momentan nicht die Rolle. Solange das klein bleibt, interessiert das keinen. Aber nicht bei Stückpreisen von 1000$ und mehr.

Wer auf solche Preisentwicklungen spekuliert, sollte sich auch über Konsequenzen im Klaren sein.

Man bekommt das eine nicht ohne das andere.

RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


*****


View Profile
March 22, 2014, 03:39:49 PM
 #606

Was daran ist Mist?
- der OP hat offensichtlich ein History mit wirren, falschen Beschuldigungen
- der OP lässt sich ueber 120 Wallets mit 10 K Bitcoins Guthaben und einer "Markierungstransaktion" aus, zeigt aber nur ein Wallet davon
- der Inhalt ist völlig wirr (Android-Phone, sein Rant gegen Apple in den Kommentaren)
- der OP hat absolut keine Ahnung von Bitcoin, eh ich ess umschreibe, zitier ich einfach

Quote
I think the phone wallet (now empty) was used to record the public keys (wallet addresses). The private keys would have been printed off and stashed in the same order between the pages of a book or something. A private key on its own is useless, and not evidence unless somebody tries to unlock every wallet in the world with it, and gets lucky.

Der OP ist möglicherweise, wie ich etwas autistisch.
Schade, scheinbar bin ich der einzige hier, der in der Lage ist das "Wirre" zu überlesen und sich auf das Wichtige in seinem Post zu konzentrieren.

Das mit dem Android Phone hat er ja sogar erörtert. Das ist dann nämlich der Pfad zum Dieb.
Die restlichen wallets werden wohl durch die Markierung einfach zu finden sein!?
Er hat seine eigenen Interpretationen von den Möglichkeiten der Keys, na und?

Ich hatte gehofft, dass es zumindest oscheiße animiert diesen Ansatz zu verfolgen.

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 03:39:55 PM
 #607

du vermischst grad "tracing" mit "markieren".
Gegen Verfolgen hat keiner was, nur gegen markieren.

Sehe da keinen so großen Unterschied. Ich würde sowas schon aus rein fachlichen Gründen niemals in die Blockchain schreiben.  

Aber wieso sollte man keine Datenbank haben, wo z.B. die beschlagnahmten Silkroad Coins temporär verzeichnet sind?

Wäre doch jetzt sehr merkwürdig, wenn diese Coins ohne Weiteres plötzlich zum Verkauf auf Bitstamp auftauchen würden. Will das wirklich jemand?

Ob man das jetzt Tracing oder Markieren nennt, ist IMO eine eher esoterische Diskussion. Beschlagnahmte oder als gestohlen gemeldete Coins sind in meinen Augen bis zu einer Klärung problematisch.
Und irgendwann wird es Datenbanken geben, wo solche Coins verzeichnet sind. Dass das möglich ist, ist doch gerade einer der Vorteile von Bitcoin und letztlich das Argument gegen die Geldwäsche-Vorwürfe und Dergleichen.


dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 22, 2014, 03:44:26 PM
 #608

Muss ich OhShei8e Recht geben. Tracing und markieren ist nach meinem Verständnis das selbe.

Taintment/Tainting ist was anderes, ja.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 03:45:37 PM
 #609

Ich hatte gehofft, dass es zumindest oscheiße animiert diesen Ansatz zu verfolgen.

Habe mir dazu bisher kein abschließendes Urteil gebildet. Sowieso verlasse ich mich lieber auf das Urteil 'aller', also auf ein Wertungssystem.

RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


*****


View Profile
March 22, 2014, 03:48:39 PM
Last edit: March 22, 2014, 04:06:45 PM by RenHoek
 #610

Ich hatte gehofft, dass es zumindest oscheiße animiert diesen Ansatz zu verfolgen.

Habe mir dazu bisher kein abschließendes Urteil gebildet. Sowieso verlasse ich mich lieber auf das Urteil 'aller', also auf ein Wertungssystem.

siehe hierzu meine Signatur: Esst mehr Scheisse....

Die "Intelligenz der Masse" hat mich noch nie überzeugt!

Es waren immer nur wenige Einzelne, die großes erreicht haben.

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2198
Merit: 1020



View Profile
March 22, 2014, 03:50:50 PM
 #611

Muss ich OhShei8e Recht geben. Tracing und markieren ist nach meinem Verständnis das selbe.

Taintment/Tainting ist was anderes, ja.
okay, sry, dann lag es daran, dass ich dachte markieren = tainting...

Unter verfolgen verstehe ich grad nur in der Blockchain rauszufinden wo die Goxcoins grade sind. Sollte man dadurch dann rausfinden, dass diese gerade auf bittamp verkauft werden, kann man dagegen mit dem Verfolgen absolut nichts machen und ich denke mal sie werden dort auch vermischt sodass sie nicht weiter verfolgt werden können, oder wie ist das bei ner Börse?

und markieren bzw. tainting dachte ich wäre eben die richtige markierung, sodass sie auch nach so einer Mischung noch identifizert werden könnten und das ist ja das, wo alle dagegen sind.

Mit Cointracking behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                              binance.je als EUR Börse
Testen ist kostenlos und mit dem obigen Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete. Thread                                        Great Freeware Game: Clonk Rage
Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden Smiley FAQ Ref-Link: Registrieren
dewdeded
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1218
Merit: 1011


Monero Evangelist


View Profile WWW
March 22, 2014, 03:56:49 PM
 #612

Ich dachte es mir so, markieren ist eben Tracing via "Markierungstransaktionen" z.B. von 333 Satoshi auf eine verdächtige Adresse oder sowas.

Fest definiert ist das Wort halt noch nicht in unsere deutschen BTC-Szene. Muss man halt mal sehen, was die anderen dazu sagen.
Evil-Knievel
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1274
Merit: 1160



View Profile
March 22, 2014, 04:00:34 PM
Last edit: April 15, 2016, 02:14:17 PM by Evil-Knievel
 #613

This message was too old and has been purged
RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


*****


View Profile
March 22, 2014, 04:31:08 PM
Last edit: March 22, 2014, 05:18:53 PM by RenHoek
 #614

Aaah Cointainting ist wieder auf dem Tisch.

Und verschwindet auch gleich wieder vom Tisch, da es nur über einen Fork (ohne mich) oder eine weltweit einheitliche Regulierung teilweise umzusetzen ist.


Wir müssen uns nicht darüber streiten. Wenn Dir jemand Deine Coins aus Deinem Cold-Wallet klaut, gehst Du ja auch zur Polizei. Und das Du die Coins, die Dir geklaut wurden, in so einem Fall melden kannst ist doch ein riesen Vorteil. Und natürlich würdest Du das tun, egal was Du hier schreibst.  Wink

Ohne Nachverfolgbarkeit wäre Bitcoin sowieso schon lange weltweit einheitliche verboten. Die Regierungen haben das in dem Moment geschluckt, wo sie kapiert haben, was es mit der Blockchain auf sich hat und das FBI gesehen hat, dass es in dem Umfeld gut ermitteln kann. Und was willst Du auch mit Deinem libertärerem (?) Ansatz erreichen? Regierungen und Polizei sind letztlich das kleinere Übel zu dem, was wir ohne sie hätten. In so einer Welt würden gerade Leute wie wir den Kürzeren ziehen. Aber sowas von.

+1

Wegen solcher Beiträge zähle ich auf dich!
Du verstehst nicht nur die Technik, sondern auch die ökonomischen und soziologischen Aspekte des BTC.
Du bist einer der wenigen, die hier wirklich Herz und Hirn zeigen.
Schön, das es dich gibt!

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 04:33:19 PM
Last edit: March 22, 2014, 05:35:26 PM by OhShei8e
 #615

Ich dachte es mir so, markieren ist eben Tracing via "Markierungstransaktionen" z.B. von 333 Satoshi auf eine verdächtige Adresse oder sowas.

Fest definiert ist das Wort halt noch nicht in unsere deutschen BTC-Szene. Muss man halt mal sehen, was die anderen dazu sagen.

Und was ist der Vorteil des "Merkierens" gegenüber dem Kopieren der TX Hashes in eine Textdatei?

Erstmal keinen. Ich denke, dass Hauptproblem ist aktuell die Gox-Konten zu identifizieren. Ich will mich deshalb erstmal auch nur auf Gox konzentrieren.

Langfristig würde ich, bei guter Datenqualität, die Informationen natürlich nicht über eine Textdatei sondern über eine DNS-Reputationsdatenbank mittels TXT Resource Record verbreiten, ganz ähnlich einer RBL. Nur, dass man dort eben keine IP-Adressen sondern Bitcoin-Adressen abfragen kann. Die Abfrage ist sehr schnell und effizient. Ein solcher Dienst kann zudem (relativ) leicht verteilt und gegen DDOS-Attacken gesichert werden. Aber das steht erst ganz am Ende.  

Und vielleicht kann ich die Entwickler ja irgendwann überreden die entsprechenden DNS-Abfragen in den Standardclient zu integrieren. Dann könnte der Client die 'Goxizität' von Bitcoins anzeigen. Wink

Ich hätte auch schon eine Einheit: "das Gox".  Cheesy

Würde von 0 bis 1 reichen.

0: sauber
1: 'reiner' Gox-Coin
Zwischen 0 und 1: goxisch als Prozentangabe

 Cheesy



Coiner.de
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 741
Merit: 518



View Profile
March 22, 2014, 09:23:37 PM
 #616

Er hat seine eigenen Interpretationen von den Möglichkeiten der Keys, na und?

Ich stelle fest, daß du auch keine Ahnung von Bitcoins hast.

Gib mir doch einfach alle deine privaten Keys, dann werden wir ja sehen, ob ich damit nichts anfangen kann.
Mr. Gabu
Member
**
Offline Offline

Activity: 98
Merit: 10


View Profile
March 22, 2014, 09:29:16 PM
 #617

Gib mir doch einfach alle deine privaten Keys, dann werden wir ja sehen, ob ich damit nichts anfangen kann.
Als ob der Troll Bitcoins besitzt ...
RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


*****


View Profile
March 22, 2014, 10:30:44 PM
Last edit: March 23, 2014, 05:51:43 PM by RenHoek
 #618

Er hat seine eigenen Interpretationen von den Möglichkeiten der Keys, na und?

Ich stelle fest, daß du auch keine Ahnung von Bitcoins hast.

Gib mir doch einfach alle deine privaten Keys, dann werden wir ja sehen, ob ich damit nichts anfangen kann.

Wenn du zu hohl bist, etwas zur Sache beizutragen, dann halt dich doch einfach mal zurück!







Gib mir doch einfach alle deine privaten Keys, dann werden wir ja sehen, ob ich damit nichts anfangen kann.
Als ob der Troll Bitcoins besitzt ...

Nein, natürlich besitze ich keine BTC, dewdeded!

Ich bin nur hier, weil ich so viel Spaß an deinen schwachmatischen Kommentaren habe!
(die nur möglich sind, weil die Mods hier keine Lust haben, für Ordnung zu sorgen)





Und noch was für die superklugen/schadenfreudigen "nicht betroffenen":

Ihr seid alle betroffen. Was meint ihr warum der Kurs nicht mehr hoch kommt!?

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1470
Merit: 1021



View Profile
March 22, 2014, 10:43:49 PM
 #619

Gib mir doch einfach alle deine privaten Keys, dann werden wir ja sehen, ob ich damit nichts anfangen kann.
Als ob der Troll Bitcoins besitzt ...

Er wird bei meinem Dienst jedenfalls auch eine/seine Stimme haben. Nach dem Debakel rund um die Transaction-Malleability muss sich zudem niemand mehr über einen anderen erheben. Wir sind alle ahnungslos, nur auf unterschiedlichen Leveln. Wink

Im Ernst: Überheblichkeit und Besserwissertum sind unsere größte Schwäche. Will mich da selbst gar nicht ausnehmen. Immer bescheiden und neugierig bleiben. Wir sind nur Forschungsreisende an den Grenzen des Finanzsystems. Smiley

RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


*****


View Profile
March 22, 2014, 10:50:30 PM
Last edit: March 22, 2014, 11:09:39 PM by RenHoek
 #620

Gib mir doch einfach alle deine privaten Keys, dann werden wir ja sehen, ob ich damit nichts anfangen kann.
Als ob der Troll Bitcoins besitzt ...

Er wird bei meinem Dienst jedenfalls auch eine/seine Stimme haben. Nach dem Debakel rund um die Transaction-Malleability muss sich zudem niemand mehr über einen anderen erheben. Wir sind alle ahnungslos, nur auf unterschiedlichen Leveln. Wink

Im Ernst: Überheblichkeit und Besserwissertum sind unsere größte Schwäche. Will mich da selbst gar nicht ausnehmen. Immer bescheiden und neugierig bleiben. Wir sind nur Forschungsreisende an den Grenzen des Finanzsystems. Smiley

Die sind weder überheblich noch besserwisserisch, nur sau dumme Trolle!

Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 ... 136 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!