Bitcoin Forum
January 20, 2022, 09:18:02 PM *
News: Latest Bitcoin Core release: 22.0 [Torrent]
 
   Home   Help Search Login Register More  
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 ... 148 »
  Print  
Author Topic: MtGox geht in Konkurs  (Read 311634 times)
xtral
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1176
Merit: 1000


View Profile
March 06, 2014, 04:30:05 PM
 #381

Wenn jemand ein bisschen Forschung betreiben will.

Diese Gox-Adresse konnte ich von meiner Wallet aus ausfindig machen.

https://blockchain.info/de/address/1LNWw6yCxkUmkhArb2Nf2MPw6vG7u5WG7q?offset=0&filter=0

Interessant ist die Warnung, die man erhält!

Spende für ein Weizen an: 1NdhPG76eEzj86BDgihSWvVYSQKcA17iok
1642713482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1642713482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1642713482
Reply with quote  #2

1642713482
Report to moderator
1642713482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1642713482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1642713482
Reply with quote  #2

1642713482
Report to moderator
1642713482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1642713482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1642713482
Reply with quote  #2

1642713482
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1642713482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1642713482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1642713482
Reply with quote  #2

1642713482
Report to moderator
1642713482
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1642713482

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1642713482
Reply with quote  #2

1642713482
Report to moderator
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1251


View Profile
March 06, 2014, 04:44:09 PM
 #382

War das nicht die Auszahlungsadresse? Interessant ist vor allem die 424242,42424242 TX Adresse als Startpunkt. Wenn man von dort aus den Transaktionen folgt, findet man Konten mit Guthaben, die man als Cold-Wallet betrachten könnte. Die BTC liegen auch noch auf diesen Konten. Spannend ist, ob Mark diese bewegt, sobald sie in den Fokus geraten.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
March 06, 2014, 06:10:38 PM
 #383

War das nicht die Auszahlungsadresse? Interessant ist vor allem die 424242,42424242 TX Adresse als Startpunkt. Wenn man von dort aus den Transaktionen folgt, findet man Konten mit Guthaben, die man als Cold-Wallet betrachten könnte. Die BTC liegen auch noch auf diesen Konten. Spannend ist, ob Mark diese bewegt, sobald sie in den Fokus geraten.

Also wenn er so eine Nummer abzieht, spielt er definitiv mit seinem Leben. Mitleid hätte ich dabei nur mit seinem Kind. Das dann wohl ohne Vater aufwachsen müsste.
Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2562
Merit: 1058



View Profile
March 06, 2014, 09:35:45 PM
 #384

da es noch keiner gepostet zu haben scheint, mache ich es mal Wink
Ich hatte mich mal bei mtgoxrecovery.com in die Email Verteilerliste eingetragen und meine Verluste angegeben. Heute kam die erste Meldung dazu per Mail, hier mal der Text:

Quote
   

Update #1

Hi Everyone,

This is our first update since we started the website.  The response has been overwhelming.  Our site http://www.mtgoxrecovery.com now represents over 20% of all MtGox claims and is still growing rapidly.  This is great for several reasons, but  first I would like to share some more information about who is behind this site.

My name is Olivier Janssens, I recently received some press by taking the first flight paid for with bitcoins(*)  I have been an early miner since 2010, and (still) believe Bitcoin is the greatest invention since the Internet.  This is the currency of the People, and will allow us to regain much freedom, and enhance our way of doing business together in ways that we have never seen before.  Unfortunately, as part of the growth process, some of the rotten apples have to be weeded out.  In this case the apple was quite big.
  
I personally lost over $5 million USD in this debacle, due to Mark Karpeles stating to me personally that large amounts of Bitcoins could be sold on his exchange without any issues. After 3 months of trying to (unsuccessfully) extract my money, I started preparing a lawsuit.  This was about three weeks ago, and around the time the first protestor arrived at their office because MtGox had stopped sending Bitcoins under the excuse of the malleability bug.

Mark knew I was a major stake holder in the Bitcoin community, and we discussed solutions for 3 hours to try to resolve this.  At that time he kept telling me he could only send me a very limited amount per month, due to anti money laundering issues.  Obviously, this was a lie.

MtGox was already insolvent at that time and likely was long before then.  Mark had lured me (and many others) into sending over millions worth of Bitcoins so he could continue whatever scam or scheme he was running.  However, I decided that I would not take MtGox down with my lawsuit (I was ready to have their bank account blocked and start criminal charges against Karpeles personally).

The reason why I didn’t proceed with that course of action was because I wanted to protect the community from being harmed by taking down its oldest exchange.  So I decided to take Mark’s word that he really had anti money laundering issues, and bought back in.  In the end I walked away with a mere 20% of my original investment (bitcoinbuilder).
    
This was a huge loss, but I still have Bitcoins left.  There are many people who have lost their entire life savings due to Mark Karpeles’s criminal behaviour.  Personally, I do not believe that the coins were leaked through a bug.  I believe this scheme has been going for much longer.  Mark will be investigated for his potential crimes.  He is in Japan and the legal team I have on this case have assured me that he is unable to leave the country due the chapter 11 filing.

This brings us to our progress so far.  In the last days we have been working hard on assembling evidence from people who have been ripped-off by Mark in one way or another.  Not just by depositing coins on the exchange, but by false promises made by him personally.  If you have any such story where you communicated to him personally and where he gave you guarantees, please forward it to contact@mtgoxrecovery.com.  Any additional evidence which might help prove that Mark is behind this is very welcome.  If you have other evidence that would show something different, please send it to us also.  We are making a timeline of events, and a very clear document, and will be communicating this together with any other info we gather to the police.

Meanwhile, we have also started some initiatives like http://www.projectgox.com - an idea that will start a community based bitcoin exchange, where all the people that lost money in MtGox become shareholders and take part in the profits.  We think that the Bitcoin community is extremely strong and resilient, and that we look out for each other.  This is what makes us strong.

So far I have been funding this whole lawsuit personally, and I do not want to take donations because I think everyone has lost enough.  I believe Bitcoin is too important to have something like MtGox kill this valuable community.

We will grow from this and become much stronger than before.  Together, we will try to make right what was done wrong, and start initiatives to make people whole again.  We will soon reach over 50% of the Plaintiffs, and this will allow us to take control of the former MtGox.

I welcome any ideas on how to monetize this again so we can start making back what we lost.  In the next days I will bring forward the best ideas we have received, and then we can all vote on how we wish to move ahead.  I do not have much hope on recovering any ‘stolen’ bitcoins, but we will do our very best to investigate this to the fullest extent of the law, to find out exactly what happened, and to bring those responsible to justice.

Regards,
Olivier Janssens

 

 



(*)  http://www.coindesk.com/bitcoin-millionaire-olivier-janssens-private-jet-privatefly/

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
bitwala.com kryptofreundliche Bank für SEPA und Direktkauf von Cryptos! RefLink->15€ Startguthaben. Wichtig: KYC/AML Thread                         Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
March 06, 2014, 11:23:07 PM
 #385

da es noch keiner gepostet zu haben scheint, mache ich es mal Wink
Ich hatte mich mal bei mtgoxrecovery.com in die Email Verteilerliste eingetragen und meine Verluste angegeben. Heute kam die erste Meldung dazu per Mail, hier mal der Text:

Danke. Bin mit im Boot, frage mich aber:
https://bitcoinfoundation.org/forum/index.php?/topic/775-lost-money-on-mtgox-join-us-to-help-press-legal-and-criminal-charges-against-mtgox-and-mark-karpeles/#entry9131

Serpens66
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2562
Merit: 1058



View Profile
March 06, 2014, 11:39:30 PM
 #386

also ob man ihm trauen kann? Keine ahnung, aber noch hat er ja nicht mehr als meine Mail adresse. Bevor ich ihm irgendwas anderes gebe, muss da schon was stichhaltiges kommen. Aber bis jetzt hat er ja außer Infos zu Gox allgemein, keine Infos angefordert und verlangt noch nichtmal donations. Das klingt für mich schonmal ganz gut.

Mit Cointracking (10% Rabatt) behältst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei Wink                          
bitwala.com kryptofreundliche Bank für SEPA und Direktkauf von Cryptos! RefLink->15€ Startguthaben. Wichtig: KYC/AML Thread                         Great Freeware Game: Clonk Rage
binance.com hat nun auch SEPA und EUR Paare! Mit dem RefLink bekommst du 5% Rabatt auf die Tradinggebühren!
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
March 06, 2014, 11:46:41 PM
 #387

also ob man ihm trauen kann? Keine ahnung, aber noch hat er ja nicht mehr als meine Mail adresse. Bevor ich ihm irgendwas anderes gebe, muss da schon was stichhaltiges kommen. Aber bis jetzt hat er ja außer Infos zu Gox allgemein, keine Infos angefordert und verlangt noch nichtmal donations. Das klingt für mich schonmal ganz gut.

Das ist eh eine Unsitte, die Spende für ein Weizen mal ausgenommen.  Wink
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
March 07, 2014, 12:03:25 AM
 #388

Blockchain Analyse ist ein schönes Spielzeug. Praktisch ist es aber wenig hilfreich, zu wissen, dass MtGox mal einen TXout erstellt oder eingenommen hat. Es könnte interessant werden, wenn die Behörden sowas als Beweis aktzeptieren. Spätestens wenn dieser TXout ein paar mal zusammen mit anderen Outs als In genutzt wurde, ist die ganze Sache Geschichte. Markieren funktioniert nur bei denen, die das aktiv mitmachen. Ich gehöre da schonmal nicht dazu.

Na ja, nach dem Mischen sind alle Coins tainted, was die Neigung zum Mischen herabsetzen dürfte. Und dass die Behörden mitmachen ist klar, denn darüber lassen sich Diebe schnappen. Ob wir das dann gut finden oder nicht, ist eigentlich relativ egal.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
March 07, 2014, 12:11:42 AM
 #389

Blockchain Analyse ist ein schönes Spielzeug. Praktisch ist es aber wenig hilfreich, zu wissen, dass MtGox mal einen TXout erstellt oder eingenommen hat. Es könnte interessant werden, wenn die Behörden sowas als Beweis aktzeptieren. Spätestens wenn dieser TXout ein paar mal zusammen mit anderen Outs als In genutzt wurde, ist die ganze Sache Geschichte. Markieren funktioniert nur bei denen, die das aktiv mitmachen. Ich gehöre da schonmal nicht dazu.

Na ja, nach dem Mischen sind alle Coins tainted, was die Neigung zum Mischen herabsetzen dürfte. Und dass die Behörden mitmachen ist klar, denn darüber lassen sich Diebe schnappen. Ob wir das dann gut finden oder nicht, ist eigentlich relativ egal.

Irgendwie habe ich inzwischen meine argen Zweifel, OhShei8e, ob Du wirklich jemals von den "Grundprinzipien" von BTCs überzeugt warst:

Digital signatures provide part of the solution, but the main
benefits are lost if a trusted third party is still required
.

OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
March 07, 2014, 12:26:03 AM
 #390

Irgendwie habe ich inzwischen meine argen Zweifel, OhShei8e, ob Du wirklich jemals von den "Grundprinzipien" von BTCs überzeugt warst:

Also so ein religiöse Kiste war es für mich nie. Nichtmal zu meinen schlimmsten Zeiten. Wenn man etwas zu ernst nimmt und keine kritische Haltung dazu mehr findet, macht man es erst recht kaputt.   

Überheblichkeit und die totale Überzeugung von sich selbst und dem was man macht haben wir doch schon im FIAT-System zur Genüge.

Seine Unsicherheit unterscheidet den Mensch vom Tier. 

Mensch Leute, wenn man mal da raus ist, sieht man (wieder) viel klarer.
twbt
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994
Merit: 1097


An AA rated Bandoneonista


View Profile
March 07, 2014, 12:37:33 AM
 #391

Also so ein religiöse Kiste war es für mich nie.

Tja, von einem Gläubigen unterscheidet mich wahrscheinlich, dass auch Gott für mich keine "trusted third party" ist.

Salazarian
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 440
Merit: 250



View Profile
March 07, 2014, 01:12:32 AM
 #392

Nach alledem, was ich nun als langwertiges Fazit gezogen habe.

Nur wer behinderte Scheiße verrichtet (Steuerhinterziehung, Lug, Betrug, Scamabsichten), würde automatisch gegen das (Color)-Listing aufschreien. Und entsprechend groß ist auch der Aufschrei der heuchlerischen "Sicherheitskritiker" Wink

Es gibt keine neutralen Gegenargumente gegen das Listing selbst. Wenn jemand aus etwas gutem (Listing) was schlechtes draus machen will, kann nicht als Argument genommen werden, da keine Kollektivität auf der Erde jemals gut war!

Ergo BTC wird immer eine Scam-Währung bleiben! Nutzung nicht nur auf eigene, sondern auf kollektive Gefahr, wie man es bereits "gesehen" hat!


Vor allem die lächerliche Argumentation, die ich mal gelesen hatte => Toll ,wenn ich nun Betrüger-Coins habe, sind meine Coins wertlos...

Hehlerware ist in der BRD genauso strafbar, ergo wären gestohlene BTCs in dem Sinne 1:1 anzuwenden!  Durch das Listing wäre es ja sichtbar! Und genau da erkennt man auf wundervolle Weise die schlimmste Gattung der Menschen...

mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1251


View Profile
March 07, 2014, 06:36:00 AM
 #393

Das Zauberwort heisst Fungibilität!

Geld muss, um nützlich zu sein, um einen Wert als Geld zu haben, beliebig austauschbar sein. Ansonsten muss ich vor jedem Geschäft einen vertraglichen Austausch der Black-, White-, Red- und wasweichichwasfür Lists vornehmen, um keine Tainted Coins in der von mir nicht erwünschten Farbe zu bekommen oder überhaupt mit meinen Coins bezahlen zu können. Diese Farbe wird sich je nach Nutzer auch noch unterscheiden. A möchte kein Black/Green, B möchte kein Red/Grey, C möchte nur Green, usw. Das ist Schlimmer als ein Rückfall in den Tauschhandel "Kartoffeln gegen Brötchen".

Um einen Vergleich zu ziehen: Fiat-Bargeld ist teilweise eindeutig Identifizierbar. Tortzdem kommt keiner auf die (dumme) Idee, bestimmte Seriennummern auszuschliessen oder auch nur zu prüfen. Eine Prüfung zu Ermittlungszewcken ist was anderes.

Zu Ermittlungszwecken habe ich nichts gegen die Nachverfolgung und Auflistung der BTC. Bei Mark / MtGox hat es immerhin geholfen um Nachzuweisen, dass ein guter Teil der 850k BTC noch auf Marks konten liegen und eben nicht per TM "gestohlen" wurden. Ein weltweit rechtlich bindendes Coin Coloring halte ich für nicht durchführbar und auch nicht wünschenswert.
kneim
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1666
Merit: 1000


View Profile
March 07, 2014, 09:13:36 AM
 #394

Mit Colored Coins würden uns vermutlich nach nicht allzu langer Zeit die Coins ausgehen :-) Es müsste dann also sinnvollerweise auch eine Instanz zur Decolorierung geben. Aber wer soll das machen, so bekämen wir wieder das Problem der Zentralisierung.

RenHoek
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 644
Merit: 500


*****


View Profile
March 07, 2014, 01:57:42 PM
Last edit: March 07, 2014, 02:18:42 PM by RenHoek
 #395

MK bewegt und diversifiziert (seine) 200k BTC:

http://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/1zsz4g/karpeles_almost_certainly_has_control_of_200k_btc/




Esst mehr Scheisse, millionen Fliegen können nicht irren!  Cool
For this valueable Tip your ฿ Donation to:
1DNbwKGmQytSY69TuK9fLFQVXQjnVw18pY
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1251


View Profile
March 07, 2014, 02:16:23 PM
 #396

Ja. Hilft aber nicht. Der Stand zur Insolvenzmeldung ist bekannt und in der Blockchain jederzeit einsehbar. Damit wäre aber klar, dass die Schlüssel keineswegs verloren sind. Ausserdem dürfte es illegal sein, die Coins während der Insolvenz vor den Eigentümern in Sicherheit zu bringen.
ukw
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 616
Merit: 250



View Profile
March 07, 2014, 02:20:02 PM
 #397

Damit wäre aber klar, dass die Schlüssel keineswegs verloren sind.

Unklar ist aber noch, wer die Schlüssel hat. Wink

.#1 DeFi for Bitcoin Platform.            ███   ███
           ███   ███
          ███   ███
         ███   ███
        ███   ███
       ███   ███
      ███   ███
     ███   ███
    ███   ███
   ███   ███
  ███   ███
 ███   ███
███   ███
▄  ▄██████████████████████▄  ▄
 ▀▄ ▀████████████████████▀ ▄▀
  ▀█ ▀████▀ ▄▄            █▀
   ▀█▄ ▀█ ████████████▀ ▄█▀
     ██▄ ▀▀▀▀▀▀▀▀▀███  ██
      ███      ▀█▄ ▀ ▄██
       ███▄ ▀█████ ▄███
        ████ ▀██▀ ▄███
         ▀███▄  ▄███▀
          ▀███▄ ▀██▀
            ████▄ ▀
             ████▀
              ▀█▀
SOVRYN███   ███
 ███   ███
  ███   ███
   ███   ███
    ███   ███
     ███   ███
      ███   ███
       ███   ███
        ███   ███
         ███   ███
          ███   ███
           ███   ███
            ███   ███
.Join Origin Pre-Sale.
████████████████████████████
████████████████████████████
████████████████████████████
████████▀▀▄██████▄▀▀████████
███████  ▀        ▀  ███████
██████                ██████
█████▌   ███    ███   ▐█████
█████▌   ▀▀▀    ▀▀▀   ▐█████
██████                ██████
███████▄  ▀██████▀  ▄███████
████████████████████████████
████████████████████████████
████████████████████████████
████████████████████████████
████████████████████████████
████████████████████████████
█████████████████▀▀  ███████
█████████████▀▀      ███████
█████████▀▀   ▄▄     ███████
█████▀▀    ▄█▀▀     ████████
█████████ █▀        ████████
█████████ █ ▄███▄   ████████
██████████████████▄▄████████
████████████████████████████
████████████████████████████
████████████████████████████
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 2604
Merit: 1251


View Profile
March 07, 2014, 02:29:12 PM
 #398

Damit wäre aber klar, dass die Schlüssel keineswegs verloren sind.

Unklar ist aber noch, wer die Schlüssel hat. Wink

Der der sie 2011 auch schon hatte und auf Anfrage 424k BTC bewegt hat.
OhShei8e
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1540
Merit: 1022



View Profile
March 07, 2014, 05:36:36 PM
 #399

Der der sie 2011 auch schon hatte und auf Anfrage 424k BTC bewegt hat.

http://www.reddit.com/r/Bitcoin/comments/1zshct/4ee89f7cf824a85ad5f11d52604ffdebe9f01302bcea8ddec0/cfwnd2v?context=3
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 650
Merit: 521


View Profile
March 07, 2014, 05:55:16 PM
 #400


Interessante Aktivitäten. Ich deute das als positives Zeichen. Keiner von MtGox wäre so dumm, jetzt noch zu behaupten, dass die Coins verschwunden sind.
Pages: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 ... 148 »
  Print  
 
Jump to:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!