Bitcoin Forum
December 10, 2016, 08:49:33 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 1604 1605 1606 1607 1608 1609 1610 1611 1612 1613 1614 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628 1629 1630 1631 1632 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639 1640 [1641] 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 ... 2501 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3537455 times)
c_lab
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 279


View Profile
February 21, 2015, 02:32:59 AM
 #32801

nee, drei  Wink

1481402973
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481402973

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481402973
Reply with quote  #2

1481402973
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
peddycb
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 363


View Profile
February 21, 2015, 04:39:16 AM
 #32802

 ämmmm 99% des Handels finden außerhalb der Blockchain auf umregulierten Börsen statt

 kannst das mal genauer erklären ? wie kommsten auf die zahl ?

OnkelPaul
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1021



View Profile
February 21, 2015, 10:05:44 AM
 #32803

ämmmm 99% des Handels finden außerhalb der Blockchain auf umregulierten Börsen statt

 kannst das mal genauer erklären ? wie kommsten auf die zahl ?

Zu der Zahl 99% kann ich nix sagen, aber dass der Handel (also Besitzerwechsel von Bitcoins) vom Volumen her zum größten Teil in den Börsen stattfindet, wo einfach nur ein paar Zahlen in der Datenbank aktualisiert werden, halte ich schon für plausibel. Und dass die Börsen im Wesentlichen unreguliert sind, ist auch klar. Kann sein, dass es dann nur 89% sind, das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Feststellung.

Onkel Paul

Uglux
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 220



View Profile
February 21, 2015, 10:09:00 AM
 #32804

Ich vermisse den alten ungegoxten OhSchei8e...  Undecided
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
February 21, 2015, 04:51:16 PM
 #32805

Ich vermisse den alten ungegoxten OhSchei8e...  Undecided
+1
Jeder der sich heutzutage über Geld Gedanken macht muss sich auch Gedanken um die Sicherheit des Vermögens machen. Die Sicherheit der Börsen hat überhaupt nichts mit der Sicherheit des Bitcoins an sich zu tun. Und immer diese Vergleiche zu anderen Technologien die nix mit dem BTC zu tun haben nervt auch langsam.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
February 21, 2015, 06:09:05 PM
 #32806

Ich vermisse den alten ungegoxten OhSchei8e...  Undecided
+1
Jeder der sich heutzutage über Geld Gedanken macht muss sich auch Gedanken um die Sicherheit des Vermögens machen. Die Sicherheit der Börsen hat überhaupt nichts mit der Sicherheit des Bitcoins an sich zu tun. Und immer diese Vergleiche zu anderen Technologien die nix mit dem BTC zu tun haben nervt auch langsam.

Aber man muss den Tatsachen trotzdem ins Auge schauen. Was den Bitcoin angeht befinden wir uns gerade auf einer Gratwanderung...Apple Pay ist eben deutlich komfortabler und verbreiteter als Bitcoin. Wir brauchen A) Akzeptanz bei allen großen Internetriesen (Amazon, PayPal, Dropbox uvm.) und B) Massentauglichkeit! Ständig liest man hier Threads von Leuten die schon bevor sie Bitcoins gekauft haben keine Lust mehr haben weil es einfach nur umständlich ist bis man irgendwann nach zwei Wochen Verifikationsprozessen etc. seine Bitcoins auf der Wallet hat.
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
February 21, 2015, 06:19:55 PM
 #32807

Ich vermisse den alten ungegoxten OhSchei8e...  Undecided
+1
Jeder der sich heutzutage über Geld Gedanken macht muss sich auch Gedanken um die Sicherheit des Vermögens machen. Die Sicherheit der Börsen hat überhaupt nichts mit der Sicherheit des Bitcoins an sich zu tun. Und immer diese Vergleiche zu anderen Technologien die nix mit dem BTC zu tun haben nervt auch langsam.

Aber man muss den Tatsachen trotzdem ins Auge schauen. Was den Bitcoin angeht befinden wir uns gerade auf einer Gratwanderung...Apple Pay ist eben deutlich komfortabler und verbreiteter als Bitcoin. Wir brauchen A) Akzeptanz bei allen großen Internetriesen (Amazon, PayPal, Dropbox uvm.) und B) Massentauglichkeit! Ständig liest man hier Threads von Leuten die schon bevor sie Bitcoins gekauft haben keine Lust mehr haben weil es einfach nur umständlich ist bis man irgendwann nach zwei Wochen Verifikationsprozessen etc. seine Bitcoins auf der Wallet hat.
Das mag ja alles soweit stimmen, aber ehrlich gesagt muss ich mich auf jeder Exchange anmelden? Für mich reicht im Moment Bitcoin.de vollkommen aus. Und evtl. noch Kraken. Eröffne mal ein Konto bei einer Bank, da musst du genausoviel Papierkram erledigen bevor du irgendetwas mit dem Konto machen kannst.
Und für etliche faucets brauchst du nur deine BTC adresse. Achja, ich vergass die lohnen sich ja eh nicht.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
LOBSTER
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 560


View Profile
February 21, 2015, 06:36:25 PM
 #32808

Ich vermisse den alten ungegoxten OhSchei8e...  Undecided
+1
Jeder der sich heutzutage über Geld Gedanken macht muss sich auch Gedanken um die Sicherheit des Vermögens machen. Die Sicherheit der Börsen hat überhaupt nichts mit der Sicherheit des Bitcoins an sich zu tun. Und immer diese Vergleiche zu anderen Technologien die nix mit dem BTC zu tun haben nervt auch langsam.

Aber man muss den Tatsachen trotzdem ins Auge schauen. Was den Bitcoin angeht befinden wir uns gerade auf einer Gratwanderung...Apple Pay ist eben deutlich komfortabler und verbreiteter als Bitcoin. Wir brauchen A) Akzeptanz bei allen großen Internetriesen (Amazon, PayPal, Dropbox uvm.) und B) Massentauglichkeit! Ständig liest man hier Threads von Leuten die schon bevor sie Bitcoins gekauft haben keine Lust mehr haben weil es einfach nur umständlich ist bis man irgendwann nach zwei Wochen Verifikationsprozessen etc. seine Bitcoins auf der Wallet hat.
Das mag ja alles soweit stimmen, aber ehrlich gesagt muss ich mich auf jeder Exchange anmelden? Für mich reicht im Moment Bitcoin.de vollkommen aus. Und evtl. noch Kraken. Eröffne mal ein Konto bei einer Bank, da musst du genausoviel Papierkram erledigen bevor du irgendetwas mit dem Konto machen kannst.
Und für etliche faucets brauchst du nur deine BTC adresse. Achja, ich vergass die lohnen sich ja eh nicht.

Bankkonto = hat jeder

Bei Kraken muss ich mich erstmal auf Tier 2 verifizieren um dann endlich Bankdeposits machen zu können. Für größere Investments sowieso schwachsinnig weil dann wieder Tier 3 oder Tier 4 her muss.

Gut, bei Bitcoin.de hast du Recht. Die sind wesentlich benutzerfreundlich aber dennoch zu viel Stress für die meisten (leider).

Ach komm Faucets...da kann man sich nach einem Monat endlich mal eine Packung Kaugummis aus der Bäckerei um die Ecke leisten...
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
February 21, 2015, 06:43:53 PM
 #32809

Ich vermisse den alten ungegoxten OhSchei8e...  Undecided
+1
Jeder der sich heutzutage über Geld Gedanken macht muss sich auch Gedanken um die Sicherheit des Vermögens machen. Die Sicherheit der Börsen hat überhaupt nichts mit der Sicherheit des Bitcoins an sich zu tun. Und immer diese Vergleiche zu anderen Technologien die nix mit dem BTC zu tun haben nervt auch langsam.

Aber man muss den Tatsachen trotzdem ins Auge schauen. Was den Bitcoin angeht befinden wir uns gerade auf einer Gratwanderung...Apple Pay ist eben deutlich komfortabler und verbreiteter als Bitcoin. Wir brauchen A) Akzeptanz bei allen großen Internetriesen (Amazon, PayPal, Dropbox uvm.) und B) Massentauglichkeit! Ständig liest man hier Threads von Leuten die schon bevor sie Bitcoins gekauft haben keine Lust mehr haben weil es einfach nur umständlich ist bis man irgendwann nach zwei Wochen Verifikationsprozessen etc. seine Bitcoins auf der Wallet hat.
Das mag ja alles soweit stimmen, aber ehrlich gesagt muss ich mich auf jeder Exchange anmelden? Für mich reicht im Moment Bitcoin.de vollkommen aus. Und evtl. noch Kraken. Eröffne mal ein Konto bei einer Bank, da musst du genausoviel Papierkram erledigen bevor du irgendetwas mit dem Konto machen kannst.
Und für etliche faucets brauchst du nur deine BTC adresse. Achja, ich vergass die lohnen sich ja eh nicht.

Ach komm Faucets...da kann man sich nach einem Monat endlich mal eine Packung Kaugummis aus der Bäckerei um die Ecke leisten...
Und nach 6 Jahren? Mir ist es ja egal wie ihr zu euren BTC kommt, ob ihr sie bei steigenden oder fallenden Kursen kauft. Ich halte faucets gerade bei niedrigen Kursen für ne sehr sinnvolle Alternative.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 677



View Profile
February 21, 2015, 07:32:31 PM
 #32810


Und nach 6 Jahren? Mir ist es ja egal wie ihr zu euren BTC kommt, ob ihr sie bei steigenden oder fallenden Kursen kauft. Ich halte faucets gerade bei niedrigen Kursen für ne sehr sinnvolle Alternative.
Was genau sind faucets?
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
February 21, 2015, 07:39:53 PM
 #32811


Und nach 6 Jahren? Mir ist es ja egal wie ihr zu euren BTC kommt, ob ihr sie bei steigenden oder fallenden Kursen kauft. Ich halte faucets gerade bei niedrigen Kursen für ne sehr sinnvolle Alternative.
Was genau sind faucets?
faucets sind Seiten auf denen man nach Eingabe seiner BTC Adresse ein paar Satoshis bekommt. Diese Seiten finanzieren sich über Werbung. Je niedriger der BTC Kurs ist, desto mehr Satoshis bekommt man.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
klaus
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652



View Profile
February 21, 2015, 07:44:13 PM
 #32812

Die älteste Bitcoin Faucet war von Gavin Andresen.
Es gab 5 bitcoin pro IP geschenkt.

Über 10.000 Bitcoin hat er da verschenkt. (Damals so gut wie nichts Wert, also vielleicht 500 US$ gesamt)

https://freebitcoins.appspot.com/


bitmessage:BM-2D9c1oAbkVo96zDhTZ2jV6RXzQ9VG3A6f1​
threema:HXUAMT96
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 677



View Profile
February 21, 2015, 07:51:49 PM
 #32813


Und nach 6 Jahren? Mir ist es ja egal wie ihr zu euren BTC kommt, ob ihr sie bei steigenden oder fallenden Kursen kauft. Ich halte faucets gerade bei niedrigen Kursen für ne sehr sinnvolle Alternative.
Was genau sind faucets?
faucets sind Seiten auf denen man nach Eingabe seiner BTC Adresse ein paar Satoshis bekommt. Diese Seiten finanzieren sich über Werbung. Je niedriger der BTC Kurs ist, desto mehr Satoshis bekommt man.
Man bekommt dann einige Satoshis, wenn man beispielsweise auf Werbebanner klickt oder wie kann ich mir das vorstellen?
lassdas
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1512


View Profile
February 21, 2015, 07:54:14 PM
 #32814

Das mag ja alles soweit stimmen, aber ehrlich gesagt muss ich mich man sich überhaupt auf jeder irgendeinem Exchange anmelden?

Will man sich nur mal ein paar Bitcoins kaufen, um zu sehen, wie das so funktioniert, braucht man sich weder auf nem Exchange anzumelden, noch irgendwo zu verifizieren.
Man braucht lediglich eine Bitcoin-Adresse und jemanden, der Bitcoins verkaufen will.
Möglichkeiten gibts da viele, Angebote im Forum, in Chats, über Mycelium, localbitcoins,....


Wenn man nem interessierten Newbie aber die Registrierung auf Kraken, bitcoin.de, oder sonstwo empfiehlt und er dann erstmal den ganzen Verifikations-Shice durchlaufen muss,
anstatt ihm einfach für ein paar Euro Coins zu verkaufen,
dann darf man sich nicht wundern, wenn der schon vorzeitig entnervt aufgibt und Bitcoin den Rücken kehrt.

ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
February 21, 2015, 08:07:40 PM
 #32815


Und nach 6 Jahren? Mir ist es ja egal wie ihr zu euren BTC kommt, ob ihr sie bei steigenden oder fallenden Kursen kauft. Ich halte faucets gerade bei niedrigen Kursen für ne sehr sinnvolle Alternative.
Was genau sind faucets?
faucets sind Seiten auf denen man nach Eingabe seiner BTC Adresse ein paar Satoshis bekommt. Diese Seiten finanzieren sich über Werbung. Je niedriger der BTC Kurs ist, desto mehr Satoshis bekommt man.
Man bekommt dann einige Satoshis, wenn man beispielsweise auf Werbebanner klickt oder wie kann ich mir das vorstellen?
bei einigen klickst du Banner und wartest bis die Zeit abgelaufen ist. Danach musst du nen Code eingeben und die Satoshis werden dir gutgeschrieben. Ab nen gewissen Kontostand (meistens ab 10000 satoshis) kann man die aufs wallet auszahlen lassen.
Bei anderen rufst du die seite auf und du musst dann nur deine Adresse eingeben und nen Captcha lösen. Danach bist du für ne bestimmte Zeit (meist zwischen 15 Minuten und einer Stunde) gesperrt. Nach Ablauf der Zeit kannst du wieder Satoshis sammeln.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 677



View Profile
February 21, 2015, 08:16:32 PM
 #32816


Und nach 6 Jahren? Mir ist es ja egal wie ihr zu euren BTC kommt, ob ihr sie bei steigenden oder fallenden Kursen kauft. Ich halte faucets gerade bei niedrigen Kursen für ne sehr sinnvolle Alternative.
Was genau sind faucets?
faucets sind Seiten auf denen man nach Eingabe seiner BTC Adresse ein paar Satoshis bekommt. Diese Seiten finanzieren sich über Werbung. Je niedriger der BTC Kurs ist, desto mehr Satoshis bekommt man.
Man bekommt dann einige Satoshis, wenn man beispielsweise auf Werbebanner klickt oder wie kann ich mir das vorstellen?
bei einigen klickst du Banner und wartest bis die Zeit abgelaufen ist. Danach musst du nen Code eingeben und die Satoshis werden dir gutgeschrieben. Ab nen gewissen Kontostand (meistens ab 10000 satoshis) kann man die aufs wallet auszahlen lassen.
Bei anderen rufst du die seite auf und du musst dann nur deine Adresse eingeben und nen Captcha lösen. Danach bist du für ne bestimmte Zeit (meist zwischen 15 Minuten und einer Stunde) gesperrt. Nach Ablauf der Zeit kannst du wieder Satoshis sammeln.
Alles klaro. Danke für die Erklärung.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
February 21, 2015, 09:11:21 PM
 #32817

Für den Anfang sind die Faucets vielleicht ganz schön, aber auf Dauer möchte ich das nicht machen. Heute ist ein Block Erupter wahrscheinlich noch effektiver, als wenn man da alle paar Minuten die Zeit zubringt, auf den 30 oder 40 Seiten die Coins einzusammeln.
Nachdem ich meine ersten gekauften Coins in den Sand gesetzt hatte, habe ich damals auch erst wieder mit Faucets angefangen, weil ich kein Geld mehr in Bitcoin investieren wollte. Bis ich 0,1 BTC zusammen hatte, das hat ewig gedauert. Damals hatte ich nur etwas Glück, dass ich die 51%-Attacke auf PowerCoin ausnutzen konnte und damit recht gut mein kleines BTC-Vermögen wieder vermehren konnte Grin
ulrich909
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1157



View Profile
February 21, 2015, 09:19:57 PM
 #32818

Für den Anfang sind die Faucets vielleicht ganz schön, aber auf Dauer möchte ich das nicht machen. Heute ist ein Block Erupter wahrscheinlich noch effektiver, als wenn man da alle paar Minuten die Zeit zubringt, auf den 30 oder 40 Seiten die Coins einzusammeln.
Nachdem ich meine ersten gekauften Coins in den Sand gesetzt hatte, habe ich damals auch erst wieder mit Faucets angefangen, weil ich kein Geld mehr in Bitcoin investieren wollte. Bis ich 0,1 BTC zusammen hatte, das hat ewig gedauert. Damals hatte ich nur etwas Glück, dass ich die 51%-Attacke auf PowerCoin ausnutzen konnte und damit recht gut mein kleines BTC-Vermögen wieder vermehren konnte Grin
Falls der Kurs in ein paar Jahren wirklich die 60.000er Marke knacken sollte würde ich mir glaube ich in den Arsch beissen jetzt die Satoshis einfach so liegen gelassen zu haben.

Es gibt keine schlechten Kurse. Es gibt nur gute Kurse zum Kaufen und gute Kurse zum Verkaufen.
Geldverdienen mit dem PC http://paid4systeme.de
NXT verdienen mit der Ebesuchersurfbar http://www.NXTcoin.de/?xrid=9
Freyr
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 587


View Profile
February 21, 2015, 09:23:40 PM
 #32819

^^^ Meine Damen und Herren, so denkt der typische Bitcoin-User.
asor
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686



View Profile
February 21, 2015, 09:41:53 PM
 #32820

Für den Anfang sind die Faucets vielleicht ganz schön, aber auf Dauer möchte ich das nicht machen. Heute ist ein Block Erupter wahrscheinlich noch effektiver, als wenn man da alle paar Minuten die Zeit zubringt, auf den 30 oder 40 Seiten die Coins einzusammeln.
Nachdem ich meine ersten gekauften Coins in den Sand gesetzt hatte, habe ich damals auch erst wieder mit Faucets angefangen, weil ich kein Geld mehr in Bitcoin investieren wollte. Bis ich 0,1 BTC zusammen hatte, das hat ewig gedauert. Damals hatte ich nur etwas Glück, dass ich die 51%-Attacke auf PowerCoin ausnutzen konnte und damit recht gut mein kleines BTC-Vermögen wieder vermehren konnte Grin
Falls der Kurs in ein paar Jahren wirklich die 60.000er Marke knacken sollte würde ich mir glaube ich in den Arsch beissen jetzt die Satoshis einfach so liegen gelassen zu haben.

Hör ich da ein leichtes "To Da Moon"? Grin
Das stimmt zwar, mir ist die Zeit dafür aber einfach zu schade - ich will auch mal leben Cheesy. Wenn BTC irgendwann wirklich 60ooo€/$ Wert sein sollte, dann müssen sich hier wohl die wenigsten einen Kopf über die paar Dollar oder Euro machen, die liegen geblieben sind, nur weil sie die Faucets nicht verwendet haben.
Pages: « 1 ... 1591 1592 1593 1594 1595 1596 1597 1598 1599 1600 1601 1602 1603 1604 1605 1606 1607 1608 1609 1610 1611 1612 1613 1614 1615 1616 1617 1618 1619 1620 1621 1622 1623 1624 1625 1626 1627 1628 1629 1630 1631 1632 1633 1634 1635 1636 1637 1638 1639 1640 [1641] 1642 1643 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1650 1651 1652 1653 1654 1655 1656 1657 1658 1659 1660 1661 1662 1663 1664 1665 1666 1667 1668 1669 1670 1671 1672 1673 1674 1675 1676 1677 1678 1679 1680 1681 1682 1683 1684 1685 1686 1687 1688 1689 1690 1691 ... 2501 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!