Bitcoin Forum
December 06, 2016, 06:18:36 PM *
News: To be able to use the next phase of the beta forum software, please ensure that your email address is correct/functional.
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: « 1 ... 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849 1850 1851 [1852] 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859 1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 ... 2495 »
  Print  
Author Topic: Der Aktuelle Kursverlauf  (Read 3518845 times)
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
November 05, 2015, 09:29:09 AM
 #37021

EDIT: ich bewundere immer mezzo mit seinen tausenden von bitcoins und wenn er seine FIAT zahlen schwanken sieht. Aber wahrscheinlich interessiert ihn das FIAT äquivalent gar nicht mehr und er hat die Anzeige ausgeschaltet.

Natürlich interessiert mich der Kurs, ich bezahle ja nicht freiwillig höhere Preise, als ich nach dem allgemeinen Konsens gerade bezahlen müsste. Ich mache aber meine Käufe nicht mehr vom Kurs abhängig. Wenn ich etwas kaufen möchte und ein entsprechendes Angebot verfügbar ist, kaufe ich mit BTC ein, orientiere mich aber selbstverständlich am aktuellen Kurs. Das ist übrigens aus meiner Sicht bereits eine Bitcoin Förderung, da ich den Wert meiner BTC als weit höher einschätze, als die Mehrheit meiner Mitmenschen.

Ich gehe langfristig sowieso von einer Wertsteigerung des Bitcoin oder von einem Totalverlust aus. Da ich nicht Zocken möchte, spielen kurzfristige Effekte tatsächlich keine grosse Rolle. Meine Handelsstrategie ist, bei längerfristigen Seitwärtsbewegungen nicht benötigtes Fiat-Geld in Bitcoin umzuschichten. Da die von mir gehandelten BTC Summen gegenüber meinem Bestand sowieso Peanuts sind, ist der Kurs dabei fast egal. Bisher konnte ich dadurch immer mehr nachkaufen, als ich ausgegeben habe, d.h. mein BTC Bestand steigt leicht an. Da meine Kunden sich strikt weigern mich in BTC zu bezahlen und meine (inzwischen nur noch privaten) BTC Verkäufer teilweise zum Kaufzeitpunkt nicht genug Kapazität haben, steigt witzigerweise mein Fiat Bestand deutlich stärker an.  Wink
1481048316
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481048316

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481048316
Reply with quote  #2

1481048316
Report to moderator
1481048316
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481048316

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481048316
Reply with quote  #2

1481048316
Report to moderator
1481048316
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1481048316

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1481048316
Reply with quote  #2

1481048316
Report to moderator
Even in the event that an attacker gains more than 50% of the network's computational power, only transactions sent by the attacker could be reversed or double-spent. The network would not be destroyed.
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
allyouracid
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 994


Enlightened, now.


View Profile WWW
November 05, 2015, 09:35:28 AM
 #37022

mezzomix: Darf ich mal fragen, ob Du zu den wenigen Glücklichen gehörst, die relativ am Anfang mit dabei waren? Bzw. hast Du die BTC damals günstig gekauft, gemined, über die Jahre ertradet oder auf andere Weise bekommen?

Passive income of 1000$/month and more? Go here and do that! Smiley
That's from only ~1 month!
sacko
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406



View Profile
November 05, 2015, 09:47:37 AM
 #37023

EDIT: ich bewundere immer mezzo mit seinen tausenden von bitcoins und wenn er seine FIAT zahlen schwanken sieht. Aber wahrscheinlich interessiert ihn das FIAT äquivalent gar nicht mehr und er hat die Anzeige ausgeschaltet.
Menschen neigen dazu, Gerüchten und Pseudowahrheiten mehr zu glauben als realen offensichtlichen Fakten. Letztere werden gerne verdrängt oder geleugnet.  Ich kenne in meinem Umfeld viele "vermögende" Leute und NIEMAND, der ein Millionenvermögen besitzt, würde täglich mehrere Stunden hier im Forum verbringen. Und wenn doch, dann wäre das ein eindeutiges Zeichen geistiger Armut.
mezzomix
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1610


View Profile
November 05, 2015, 09:56:29 AM
 #37024

mezzomix: Darf ich mal fragen, ob Du zu den wenigen Glücklichen gehörst, die relativ am Anfang mit dabei waren? Bzw. hast Du die BTC damals günstig gekauft, gemined, über die Jahre ertradet oder auf andere Weise bekommen?

Ich habe die meisten davon unter 10 EUR gekauft. 1k Davon hat übrigens Mark Karpeles unterschlagen. Mit Mining habe ich mehr BTC ausgegeben, als eingenommen. Traden, also das Verkaufen von BTC, habe ich mir bisher verkniffen. Da ich Bitcoin einen höheren Wert beimesse als Fiat, wäre ein Verkauf auch nicht logisch und sinnvoll. Als Förderung bezahle ich Einkäufe allerdings mit BTC, falls es angeboten wird und wirtschaftlich sinnvoll ist. D.h. einen Aufpreis für Bitcoin Zahlungen bezüglich des aktuellen Kurses aktzeptiere ich nicht. In diesem Fall bezahle ich lieber mit Fiat. Um den Verlust an BTC durch Einkäufe auszugleichen, kaufe ich bei stabilen Kursen BTC nach.

taurados
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 308



View Profile
November 05, 2015, 10:24:51 AM
 #37025

ich vermute ja das der heftige drop mit den verkauf der 40000? bitcoins heute zusammenhängt. da hat bestimmt jemand der schon ordentlich coins hat mit seinen coins heftig gedroppt um heute günstig einzukaufen.
morgen dann to da moon xD

Mageant
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1079



View Profile WWW
November 05, 2015, 10:25:38 AM
 #37026

Ich habe den Inhalt dieses Artikels erstaunlich gut recherchiert:

http://www.handelszeitung.ch/invest/warum-der-bitcoin-kurs-jetzt-explodiert-905425

  ►  NEW ECONOMY MOVEMENT  ◄ 
  100% built from scratch • revolutionary forging mechanism • fairly distributed

BIETCOIN.DE - Kleinanzeigenmarkt für Bitcoin
nrg1zer
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 924



View Profile
November 05, 2015, 10:29:43 AM
 #37027

EDIT: ich bewundere immer mezzo mit seinen tausenden von bitcoins und wenn er seine FIAT zahlen schwanken sieht. Aber wahrscheinlich interessiert ihn das FIAT äquivalent gar nicht mehr und er hat die Anzeige ausgeschaltet.
Menschen neigen dazu, Gerüchten und Pseudowahrheiten mehr zu glauben als realen offensichtlichen Fakten. Letztere werden gerne verdrängt oder geleugnet.  Ich kenne in meinem Umfeld viele "vermögende" Leute und NIEMAND, der ein Millionenvermögen besitzt, würde täglich mehrere Stunden hier im Forum verbringen. Und wenn doch, dann wäre das ein eindeutiges Zeichen geistiger Armut.

Also wenn ich das richtig verstehe, ist das so ziemlich das bescheurtste, was ich seit langem gehört habe. Du meinst also, dass ein "vermögender" Mensch geistig einen weg hat, wenn er täglich heir im Forum unterwegs ist und sich mit einer Technologie/Währung befasst, die eventuell u.A. das globale Finanzsystem verändern könnte? Ich weiss nicht, ich finde es deutlich bemitleidensweter, wenn deine Millionärskumpels mit Monokel rumlaufen und einen auf dicke Hose machen, weil Papi ja mal Geld gemacht hat. (Das ist übrigens auch von mir gesagt, ohne dass ich weiss wer oder was du bist, ich denke du schnallst den Wink).
Ich rate mal ins blaue, dass du entweder zu spät in die Materie btc gekommen bist, oder ne Menge verbrannt hast und nun mad bist, dass es Leute gibt, die mit btc "vermögend" geworden sind.
Oder aber ich hab dich falsch verstanden, wer weiss Wink

TReano
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 378



View Profile WWW
November 05, 2015, 10:50:08 AM
 #37028

Nur als erinnerung wie klein Bitcoin in dieser Welt immer noch ist...

Candy Crush wurde für 5.9 Mrd. $ verkauft.
Bitcoin marketcap aktuell bei 5.6 Mrd $.

Interested in trading the world Market with your Bitcoins?-- Join the -- [-Info Website -]
Shocked Trading Club: Forex / Commodities/ Indices / Stocks / Shocked

Shocked Where to trade now since Bitfinex is not an option? Shocked
-- Try a a classic Broker Service with Bitcoin --
www.1Broker.com -- or -- www.SimpleFX.com
sacko
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 406



View Profile
November 05, 2015, 10:54:37 AM
 #37029

EDIT: ich bewundere immer mezzo mit seinen tausenden von bitcoins und wenn er seine FIAT zahlen schwanken sieht. Aber wahrscheinlich interessiert ihn das FIAT äquivalent gar nicht mehr und er hat die Anzeige ausgeschaltet.
Menschen neigen dazu, Gerüchten und Pseudowahrheiten mehr zu glauben als realen offensichtlichen Fakten. Letztere werden gerne verdrängt oder geleugnet.  Ich kenne in meinem Umfeld viele "vermögende" Leute und NIEMAND, der ein Millionenvermögen besitzt, würde täglich mehrere Stunden hier im Forum verbringen. Und wenn doch, dann wäre das ein eindeutiges Zeichen geistiger Armut.
Also wenn ich das richtig verstehe, ist das so ziemlich das bescheurtste, was ich seit langem gehört habe. Du meinst also, dass ein "vermögender" Mensch geistig einen weg hat, wenn er täglich heir im Forum unterwegs ist und sich mit einer Technologie/Währung befasst, die eventuell u.A. das globale Finanzsystem verändern könnte? Ich weiss nicht, ich finde es deutlich bemitleidensweter, wenn deine Millionärskumpels mit Monokel rumlaufen und einen auf dicke Hose machen, weil Papi ja mal Geld gemacht hat. (Das ist übrigens auch von mir gesagt, ohne dass ich weiss wer oder was du bist, ich denke du schnallst den Wink).
Ich rate mal ins blaue, dass du entweder zu spät in die Materie btc gekommen bist, oder ne Menge verbrannt hast und nun mad bist, dass es Leute gibt, die mit btc "vermögend" geworden sind.

LOL, der war gut  Grin
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
November 05, 2015, 10:54:47 AM
 #37030

Ich kenne in meinem Umfeld viele "vermögende" Leute und NIEMAND, der ein Millionenvermögen besitzt, würde täglich mehrere Stunden hier im Forum verbringen. Und wenn doch, dann wäre das ein eindeutiges Zeichen geistiger Armut.
Mag sein, dass das auf die Leute zutrifft, die du zufällig kennst, meine Erfahrungen sind da deutlich andere.
Ich habe beruflich sehr häufig, beinahe täglich, auf die eine oder andere Art mit Menschen zu tun, für die ein Nettovermögen von 10 Mio. EUR nichts ungewöhnliches ist.

Die große Masse dieser Personen kann ich auf zwei Gruppen verteilen:
1. "altes Geld", Menschen, die ihr Vermögen ererbt und ggf. vermehrt haben. Das sind meist sehr moderate, geerdete Leute, die eher unscheinbar leben und ganz alltägliche Lebensgewohnheiten und Hobbys pflegen. Darunter gibt es welche, die jahrzehntealte, abgewetzte Pullis tragen und auf einem klapprigen Damenrad durch München kurven.
2. "neues Geld", Menschen, die ihr Vermögen meist im Wesentlichen durch großes Glück erst in den letzten 10, 20 Jahren gemacht haben und aus eher einfacheren Verhältnissen kommen. Durch die Bank durchgeknallte Spinner, die Porsche fahren, saufen, ihre Frauen betrügen und tatsächlich auf die eine oder andere Weise dem Klischee des Neureichen entsprechen. Ausnahmen konnte ich da bis heute nur sehr selten kennenlernen. Einer von meinen "Freunden" aus diesem Kreis hat es schon mit einer "Amokfahrt im Porsche" in die Zeitung gebracht Roll Eyes
Anders gesagt, "geistige Armut", wie du sie nennst, ist keineswegs eine Seltenheit in diesem Personenkreis.

Beiden Gruppen ist gemein, dass sie über mehr Freizeit verfügen, als sie offiziell gerne zugeben möchten. Die Legende von der 80-Stunden-Woche verbreiten die gerne, nur ist sie bei genauerem Hinsehen bis auf wenige Ausnahmen unwahr. Entsprechend betreiben beide Gruppen ihre Hobbys mit entsprechenden Eifer.
Wenn nun so jemand das Hobby "Bitcoin-Forum" hat, so steht ihm hierfür erheblich mehr Zeit zur Verfügung als anderen. Und es gibt keinen Grund, warum das Hobby Bitcointalk weniger sinnvoll sein sollte als Tennis spielen, Golfen, Porsche fahren, in den Puff gehen oder Komasaufen.

Hinzu kommt die Freiheit, als Selbständiger auch während der Arbeitszeit im Büro bei Bitcointalk aktiv zu sein Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
November 05, 2015, 10:59:16 AM
 #37031

Ich kenne in meinem Umfeld viele "vermögende" Leute und NIEMAND, der ein Millionenvermögen besitzt, würde täglich mehrere Stunden hier im Forum verbringen. Und wenn doch, dann wäre das ein eindeutiges Zeichen geistiger Armut.
Mag sein, dass das auf die Leute zutrifft, die du zufällig kennst, meine Erfahrungen sind da deutlich andere.
Ich habe beruflich sehr häufig, beinahe täglich, auf die eine oder andere Art mit Menschen zu tun, für die ein Nettovermögen von 10 Mio. EUR nichts ungewöhnliches ist.

Die große Masse dieser Personen kann ich auf zwei Gruppen verteilen:
1. "altes Geld", Menschen, die ihr Vermögen ererbt und ggf. vermehrt haben. Das sind meist sehr moderate, geerdete Leute, die eher unscheinbar leben und ganz alltägliche Lebensgewohnheiten und Hobbys pflegen. Darunter gibt es welche, die jahrzehntealte, abgewetzte Pullis tragen und auf einem klapprigen Damenrad durch München kurven.
2. "neues Geld", Menschen, die ihr Vermögen meist im Wesentlichen durch großes Glück erst in den letzten 10, 20 Jahren gemacht haben und aus eher einfacheren Verhältnissen kommen. Durch die Bank durchgeknallte Spinner, die Porsche fahren, saufen, ihre Frauen betrügen und tatsächlich auf die eine oder andere Weise dem Klischee des Neureichen entsprechen. Ausnahmen konnte ich da bis heute nur sehr selten kennenlernen. Einer von meinen "Freunden" aus diesem Kreis hat es schon mit einer "Amokfahrt im Porsche" in die Zeitung gebracht Roll Eyes
Anders gesagt, "geistige Armut", wie du sie nennst, ist keineswegs eine Seltenheit in diesem Personenkreis.

Beiden Gruppen ist gemein, dass sie über mehr Freizeit verfügen, als sie offiziell gerne zugeben möchten. Die Legende von der 80-Stunden-Woche verbreiten die gerne, nur ist sie bei genauerem Hinsehen bis auf wenige Ausnahmen unwahr. Entsprechend betreiben beide Gruppen ihre Hobbys mit entsprechenden Eifer.
Wenn nun so jemand das Hobby "Bitcoin-Forum" hat, so steht ihm hierfür erheblich mehr Zeit zur Verfügung als anderen. Und es gibt keinen Grund, warum das Hobby Bitcointalk weniger sinnvoll sein sollte als Tennis spielen, Golfen, Porsche fahren, in den Puff gehen oder Komasaufen.

Hinzu kommt die Freiheit, als Selbständiger auch während der Arbeitszeit im Büro bei Bitcointalk aktiv zu sein Wink

+1  Smiley sehr schön gesagt! Wobei auch aus der Kategorie "altes Geld" viele durchgeknallte und extrovertierte Menschen gibt, die "glücklicherweise" zu Geld gekommen sind und nicht wirklich damit umgehen können.

Denke auch, dass viele Studenten etc unter den frühen Bitcoinern waren, die darauf aufmerksam wurden und jetzt natürlich mehr Zeit haben als andere.
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1316


Bitcoin Foundation Member


View Profile WWW
November 05, 2015, 11:12:33 AM
 #37032

Wobei auch aus der Kategorie "altes Geld" viele durchgeknallte und extrovertierte Menschen gibt, die "glücklicherweise" zu Geld gekommen sind und nicht wirklich damit umgehen können.
Das kann gut sein, mir ist nur keiner von der Sorte persönlich bekannt Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
ewibit
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1745


View Profile
November 05, 2015, 11:19:22 AM
 #37033

e-coinomist
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 854



View Profile
November 05, 2015, 11:26:48 AM
 #37034

Da der Drop hauptsächlich von den US-Börsen getrieben wurde, wird es in den nächsten Stunden interessant ob wir nachhaltig unter die 360-370$ gehen. Falls ja, ist eine weitere Verkaufswelle imo nicht ausgeschlossen.

Kann das jemand bestätigen? Das China vor der Auktion den Preis treibt (Motive sind klar) und USA vor der Auktion den Preis drückt (Motive sind auch klar) ?

"The economy depends about as much on economists as the weather does on weather forecasters"  Jean-Paul Kauffmann
"The risk / reward ratio is nuts. Playing with altcoins is like picking up pennies on the highway"  BlindMayorBitcorn
voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
November 05, 2015, 11:27:20 AM
 #37035

Und wer sagt, dass das wirklich erst die Vorstufe der Elliot Wave ist / war?
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 676



View Profile
November 05, 2015, 11:34:02 AM
 #37036

Und wer sagt, dass das wirklich erst die Vorstufe der Elliot Wave ist / war?

Das Gefühl und ein daraus entstehendes Bewusstsein, was sonst? Smiley
voephilisI
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686


View Profile
November 05, 2015, 11:37:11 AM
 #37037

Und wer sagt, dass das wirklich erst die Vorstufe der Elliot Wave ist / war?

Das Gefühl und ein daraus entstehendes Bewusstsein, was sonst? Smiley

könnte aber auch Exit2 sein  Roll Eyes
bennana
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 676



View Profile
November 05, 2015, 11:40:11 AM
 #37038

Und wer sagt, dass das wirklich erst die Vorstufe der Elliot Wave ist / war?

Das Gefühl und ein daraus entstehendes Bewusstsein, was sonst? Smiley

könnte aber auch Exit2 sein  Roll Eyes
Smiley
Ja.

Könnte auch einfach kompletter Quatsch sein, da es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Gültigkeit der Elliot Wave Theorie gibt.
flyer88
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 129


View Profile
November 05, 2015, 11:42:44 AM
 #37039

Da der Drop hauptsächlich von den US-Börsen getrieben wurde, wird es in den nächsten Stunden interessant ob wir nachhaltig unter die 360-370$ gehen. Falls ja, ist eine weitere Verkaufswelle imo nicht ausgeschlossen.

Kann das jemand bestätigen? Das China vor der Auktion den Preis treibt (Motive sind klar) und USA vor der Auktion den Preis drückt (Motive sind auch klar) ?

Es war gestern ganz gut zu beobachten, wie der Spread zwischen US-Börsen und China während des Dumps immer größer wurde und sich erst mit einiger Verzögerung schlagartig wieder verkleinert hat. Zusätzlich gab es im vergleich zum Handelsvolumen am restlichen tag in US sehr viel höhere Ausschläge während der Verkaufswellen.

Deutet für mich darauf hin, dass der druck nach unten aus dem Westen kahm.
sofu
Legendary
*
Online Online

Activity: 910

Degenerate Crypto Gambler


View Profile
November 05, 2015, 11:47:37 AM
 #37040

Und wer sagt, dass das wirklich erst die Vorstufe der Elliot Wave ist / war?

Ich glaube wir sind bereits am Ende des Zyklus. Pendeln zwischen 360 und 420 erstmal die nächsten Tage bevor es weiter runter geht. Zwischen 450-500 ist der neue bagholder Widerstand, der erstmal nicht durchbrochen wird. Erinnert mich doch stark an den letzten LTC Pump.

Aber Glauben ist bekanntlich nicht Wissen  Smiley

Pages: « 1 ... 1802 1803 1804 1805 1806 1807 1808 1809 1810 1811 1812 1813 1814 1815 1816 1817 1818 1819 1820 1821 1822 1823 1824 1825 1826 1827 1828 1829 1830 1831 1832 1833 1834 1835 1836 1837 1838 1839 1840 1841 1842 1843 1844 1845 1846 1847 1848 1849 1850 1851 [1852] 1853 1854 1855 1856 1857 1858 1859 1860 1861 1862 1863 1864 1865 1866 1867 1868 1869 1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879 1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889 1890 1891 1892 1893 1894 1895 1896 1897 1898 1899 1900 1901 1902 ... 2495 »
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!